Wo wird die SIM-Karte in das iPad eingelegt?

Mini-SIM: Einsetzen der iPad-Karte

Die meisten unerfahrenen Nutzer von Tablets des amerikanischen Unternehmens Apple stehen vor dem Problem, das Gerät mit dem 3G (4G) Netz zu verbinden, da sie nicht wissen, wie sie die Mini-SIM-Karte in das Gerät einlegen sollen.

Das ist ganz natürlich, denn wenn man sein iPad zum ersten Mal in den Händen hält, ist es sehr schwierig, nicht nur iOS, sondern auch die technischen Funktionen des mobilen Geräts zu verstehen. Damit das iPad ordnungsgemäß funktioniert, muss es jedoch an ein Hochgeschwindigkeits-Datennetz angeschlossen sein, da die Ausführung verschiedener Aufgaben sonst sehr schwierig sein kann.

Trotz der Tatsache, dass jedes iPad Wi-Fi-Netzwerke unterstützt, kann dies nicht genug sein, um mit ihm bequem zu arbeiten, weil es nicht immer offen Wi-Fi-Zugangspunkt innerhalb der Reichweite des Geräts Funkmodul sein kann.

Aus diesem Grund sind bestimmte Modelle von Apple-Mobilgeräten mit 3G-Adaptern ausgestattet. Sie bieten die Möglichkeit, überall dort im Internet zu arbeiten, wo die Netzabdeckung des gewählten Mobilfunkbetreibers gegeben ist. Das besondere Merkmal dieser Aplle-Tabletten ist der Kunststoffeinsatz auf der oberen Rückseite des Tablets (der die Antenne verdeckt).

Wo wird die SIM-Karte in das iPad eingelegt?

Um herauszufinden, wie Sie eine SIM-Karte in Ihr iPad einsetzen können, müssen Sie zunächst herausfinden, ob Ihr Gerät SIM-kompatibel ist.

So setzen Sie die SIM-Karte in Tablets ein: iPad Pro (11 Zoll) und iPad Pro (12,9 Zoll, 3. Generation).

In diesem Fall befindet sich das SIM-Kartenfach an der unteren rechten Seite des Tablets.

Einsetzen der SIM-Karte in Tablets: iPad Pro (12,9 Zoll, 2. Generation), iPad Pro (12,9 Zoll, 1. Generation), iPad Pro (10,5 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad (6. Generation), iPad (5. Generation), iPad Air (3. Generation), iPad Air 2, iPad Air, iPad mini (5. Generation), iPad mini 4, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad mini 3, iPad mini 3, iPad mini 3, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 3, iPad mini 2.

In diesem Fall befindet sich das SIM-Fach an der unteren rechten Seite des Tablets.

wird, sim-karte, ipad, eingelegt

So setzen Sie die SIM-Karte in Tablets ein: iPad (4. Generation), iPad (3. Generation), iPad 2 Wi-Fi 3G

wird, sim-karte, ipad, eingelegt

In diesem Fall befindet sich das SIM-Kartenfach an der oberen linken Seite des Tablets.

So legen Sie die SIM-Karte in Tablets ein: iPad Wi-Fi 3G

In diesem Fall befindet sich das SIM-Kartenfach auf der linken Seite des Tablets von unten.

So verbinden Sie die SIM-Karte mit dem iPad

Wenn Sie eine SIM-Karte für Ihren Tarif haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schalten Sie beide Geräte aus: Drücken und halten Sie die Sleep/Wake-Taste, bis der rote Schieberegler erscheint. Ziehen Sie dann den Schieberegler.
  • Verwenden Sie das SIM-Entnahmewerkzeug, das mit Ihrem iPad geliefert wurde, um das SIM-Fach Ihres vorherigen iPad zu öffnen.
  • Öffnen Sie das SIM-Kartenfach auf Ihrem neuen iPad. Wenn sich eine SIM-Karte im SIM-Fach befindet, nehmen Sie sie heraus.
  • Legen Sie die SIM-Karte aus Ihrem alten iPad in das SIM-Fach Ihres neuen iPad ein.
  • Schließen Sie das Fach vollständig und in der gleichen Ausrichtung, in der Sie es entfernt haben (es passt nur in eine Richtung).
  • Beide Geräte einschalten.

Es kann ein paar Minuten dauern, bis die Aktivierung abgeschlossen ist. Wenn Sie Hilfe bei der Übertragung Ihres Tarifs benötigen oder wenn Sie eine Firmen- oder Pauschalrechnung verwenden, müssen Sie sich an Ihren Betreiber wenden.

Siehe auch  Warum kann das iPad kein Wi-Fi sehen?

Wenn Ihr Tarif Yesim oder die integrierten SIM-Karten von Apple verwendet, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie auf Ihrem neuen iPad zu Einstellungen Mobilfunk-Dateneinstellungen.
  • Wenn Sie die Schaltflächen neben den gewünschten Medien sehen, klicken Sie darauf. Folgen Sie dann den Umleitungsschildern. Es kann ein paar Minuten dauern, bis die Aktivierung abgeschlossen ist.

Wenn Sie die Schaltfläche zum Übertragen nicht sehen oder wenn Sie den Plan nicht übertragen können, müssen Sie sich an Ihren Betreiber wenden.

Ihr iPad hängt von den Richtlinien Ihres Mobilfunkanbieters ab, die Einschränkungen bei der Datenübertragung beinhalten können. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Betreiber. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Anbieter Sie anrufen sollen, gehen Sie auf Ihrem iPad zu den Anbietereinstellungen oder nehmen Sie die SIM-Karte heraus und suchen Sie auf der Karte nach dem Namen oder Logo des Anbieters.

SIM-Karte im iPad. Installationsanleitung

Auf dem Markt gibt es inzwischen viele mobile Gadgets von Herstellern von Hightech-Geräten. Aber wir werden nur über einen von ihnen sprechen, der von der Apple Corporation hergestellt wurde. das iPad Internet-Tablet.

Ohne SIM-Karte können Sie das 3G-Internet nicht nutzen

Es gibt verschiedene Modelle von iPads auf dem Markt. Sie unterscheiden sich in Bezug auf Funktionen und Displaygröße. Einige haben 3G und natürlich haben alle Wi-Fi für den drahtlosen Internetzugang. Um eine 3G-Verbindung zu nutzen, benötigen Sie eine SIM-Karte, die in das Tablet eingelegt werden muss. Und dann ist da noch die Frage, wie man die SIM-Karte richtig in das iPad einlegt?

Wie man ohne Schlüssel öffnet

Wenn die Notwendigkeit entsteht, wie man die SIM-Karte ohne Schlüssel aus dem iPhone zu entfernen, dann werden irgendwelche scharfen Gegenstände verwendet. Sie können ihn wie folgt herausziehen:

  • Wenn eine Nadel verwendet wird, muss sie in das Loch an der Wand des Tabletts gesteckt werden. Es wird leicht auf das Gehäuse gedrückt, woraufhin der Empfänger automatisch herausspringt. Nehmen Sie dann die Nadel aus dem Loch und beenden Sie vorsichtig, was Sie mit der Hand begonnen haben;
  • Wenn eine Büroklammer verwendet wird, wird sie wie eine Nadel aufgefaltet;
  • die Büroklammer kann aufgeklappt auf andere Weise verwendet werden. Dazu schieben Sie die Stange unter die Fachwand, haken sie ein und ziehen sie zu sich heran.

Die SIM-Karte muss sehr vorsichtig aus dem Empfänger entfernt werden. Dabei handelt es sich in der Regel um eine Art Rahmen, in den die Karte eingelegt und nur durch richtiges Einschlagen gesichert wird. Damit entfällt auch die Frage, in welche Richtung die SIM-Karte gelegt werden soll, denn es gibt keine andere Möglichkeit, sie zu legen.

iPad

Suchen Sie unten Ihr Modell, um das SIM-Fach zu finden. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führen Sie eine Büroklammer oder ein SIM-Ausziehwerkzeug in das Loch neben dem Fach ein. Drücken Sie Ihr iPad an, aber erzwingen Sie es nicht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das SIM-Fach zu entfernen, bringen Sie das Gerät zu Ihrem Anbieter oder in einen Apple Store, um Hilfe zu erhalten.

Nachdem Sie die SIM-Karte aus dem Fach genommen haben, achten Sie auf die Kerbe in einer Ecke der neuen SIM-Karte. Legen Sie Ihre neue SIM-Karte in das Fach ein. aufgrund der Einkerbung passt sie nur in eine Richtung. Setzen Sie dann das Tablett vollständig und in der gleichen Ausrichtung in das Gerät ein, wie Sie es herausgenommen haben. Tablett passt nur in eine Richtung.

Suchen Sie das SIM-Fach auf der rechten Seite, unten:

Suchen Sie das SIM-Fach auf der unteren rechten Seite:

  • Für iPad Pro mit 12.9-Zoll (2. Generation)
  • Für iPad Pro mit 12.9-Zoll (1. Gen.)
  • iPad (10.5″)
  • Über das iPad (9,7-Zoll)

Das SIM-Kartenfach befindet sich auf der linken Seite, oben:

Wenn Sie die Büroklammer oder das mitgelieferte SIM-Tool zum Auswerfen einsetzen, verwenden Sie einen 45°-Winkel

Siehe auch  So stellen Sie iPad über iTunes wieder her

Bei einem iPad mit 3G Wi-Fi finden Sie das SIM-Fach auf der linken Seite, unten.

Welche iPads unterstützen eSIM??

Google Pixel 3, 3 XL, 3a XL, 4, 4 XL, 4a, 4a XL mit Android 10 oder höher; iPad Air 3, iPad Pro 3, iPad Mini 5 mit iOS 12.1 oder höher; Galaxy S20, S20, Note 20, Note 20 Ultra, S20 Ultra, Fold, Z Flip, Z Fold2; Huawei P40, P40 Pro, P40 Pro.

Welche Geräte unterstützen eSIM??

Derzeit unterstützen Google Pixel 2, 3, iPhone XS, iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und neuer, Samsung S20, Samsung S20, Samsung Z Flip und neuer eSIM. Doch schon bald werden auch andere Hersteller die Technologie unterstützen, da die Vorteile der Kombination von Android und iOS.

Welche Huawei-Handys unterstützen eSIM??

Achten Sie beim Kauf eines Smartphones darauf, die spezielle Version mit eSIM zu wählen: Die Modelle S20, S20 und S20 Ultra verfügen derzeit über solche Versionen. Huawei: Flaggschiffe der aktuellen P40-, P40 Pro- und P40 Pro-Reihe funktionieren auch mit eSIM.

Wo eSIM verfügbar ist?

Es überrascht nicht, dass ein erheblicher Teil der auf dem Markt befindlichen Smartphones mit eSIM iPhones sind. Wir sprechen über das iPhone XS, XS Max und XR: Sie haben sowohl einen Steckplatz für eine normale SIM-Karte als auch eine eSIM. In den Google-Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL sind weitere eSIMs installiert. Sie werden in Russland nicht offiziell verkauft.

Welche iPads unterstützen SIM?

Die folgenden iPad Modelle haben eine integrierte Apple SIM-Karte.

  • iPad Pro (12,9 Zoll, 2. Generation), Wi-Fi Cellular Modell.
  • iPad Pro (10,5″), Wi-Fi Cellular Modell.
  • iPad Pro (9,7 Zoll), Wi-Fi Cellular Modell.
  • iPad mini (5. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)

Welche Geräte unterstützen isim?

  • iPhone XS, XS Max, XR, 11, 11 Pro, 11 Pro Max, SE 2020, 12, 12 mini, 12 Pro, 12 Pro Max mit iOS 12.1 oder später;
  • Google Pixel 3, 3 XL, 3a XL, 4, 4 XL, 4a, 4a XL mit Android 10 oder höher;

Wie wird eSIM installiert??

Um die eSIM-Karte zu aktivieren, müssen Sie zunächst einen QR-Code von Ihrem Betreiber erhalten. Scannen Sie dann den empfangenen QR-Code mit dem Gerät, auf dem die virtuelle Installation geplant ist und aktivieren Sie die empfangenen Daten. Es ist möglich, mehrere Nummern auf einmal hinzuzufügen und in den Einstellungen Ihres Smartphones zwischen ihnen zu wechseln.

Welche Betreiber unterstützen eSIM in Russland??

„VimpelCom (Beeline) und MegaFon bieten ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, virtuelle SIM-Karten (eSIM) zu nutzen. Mit eSIM können Sie sich mit Mobilfunknetzen verbinden, ohne eine physische SIM-Karte zu kaufen, auch aus der Ferne. Der Ankündigung von Beeline zufolge läuft der Dienst auch in St. Petersburg im Pilotbetrieb.

So verbinden Sie eSIM Lifecell?

  • Gehen Sie zum Abschnitt „Einstellungen“.
  • Wählen Sie „Mobilfunk“ oder „Mobile Daten.
  • Wählen Sie „Handytarif hinzufügen“.
  • Scannen Sie mit Ihrem mobilen Gerät den QR-Code.
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl des Mobilfunkanbieters durch Tippen auf „Mobilfunktarif hinzufügen“.
  • Nachdem Sie Ihre eSIM heruntergeladen haben, wählen Sie Ihren lifecell Datentarif aus.

Aktivierung der eSIM in Russland?

Um ein neuer eSIM-Abonnent zu werden oder von einer physischen zu einer elektronischen SIM-Karte zu wechseln, ist es notwendig, ein Verkaufsbüro aufzusuchen, berichtet TASS. E-SIM ist derzeit im Moskauer Einkaufszentrum Metropolis erhältlich, während die Aktivierung in anderen Geschäften des Betreibers, auch in den Regionen, am Montag beginnt.

Wo kann man E SIM kaufen??

Um eine eSIM von Tele2 zu kaufen, müssen die Nutzer ihren Reisepass zur nächsten M. Video oder Eldorado. Zur Aktivierung müssen Sie den QR-Code, den Sie mit der Kamera Ihres Mobilgeräts erhalten, scannen.

Wie wird eSIM installiert??

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit Wi-Fi verbunden sind.
  • Gehen Sie zum Menü „Einstellungen“
  • Wählen Sie „Mobiltelefon“
  • Drücken Sie auf „Handytarif hinzufügen“
  • Scannen Sie den QR-Code und schließen Sie die eSIM-Aktivierung mithilfe der Eingabeaufforderungen des Geräts ab.

Welches iPad ist im Jahr 2020 besser??

Das beste iPad: Apple iPad Pro (11 oder 12,9 Zoll, 2020) Das iPad Pro ist das absolut beste iPad, aber es ist nicht billig. Im Gegensatz zu den anderen Modellen verfügt es nicht über eine Home-Taste und Touch ID, sondern nutzt die Frontkamera für Face ID, wie die meisten neuen iPhones.

Siehe auch  So laden Sie Videos auf Ihr iPad

Wo wird die SIM-Karte in das iPad eingelegt??

Bei den ersten Apple iPad-Modellen befindet sich das SIM-Fach unten links auf dem Tablet; verwenden Sie eine Büroklammer, um es wie gezeigt zu entfernen. Das Apple iPad 2 und das neue iPad verfügen ebenfalls über ein SIM-Fach auf der linken Seite, das jedoch nach oben verlegt wurde, wobei der Mechanismus zum Herausnehmen und Einsetzen der SIM-Karte gleich bleibt.

Was ist Cellular auf dem iPad?

Das iPad der neuesten Generation wurde von „Wi-Fi 4G“ in „Wi-Fi Cellular“ umbenannt. Apple wurde sogar vorgeworfen, die Verbraucher durch Werbung für die neueste iPad-Generation in die Irre zu führen.

iPad

Suchen Sie unten Ihr Modell, um das SIM-Fach zu finden. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führen Sie eine Büroklammer oder ein SIM-Ausziehwerkzeug in das Loch neben dem Fach ein. Schieben Sie es in Richtung iPad, aber nicht in Richtung der Stärke des iPad. Wenn Sie Probleme haben, das SIM-Fach zu entfernen, bringen Sie das Gerät zu Ihrem Netzbetreiber oder in einen Apple Shop, um Hilfe zu erhalten.

Nachdem Sie die SIM-Karte aus dem Fach genommen haben, achten Sie auf die Kerbe in einer Ecke der neuen SIM-Karte. Legen Sie die neue SIM-Karte in das Fach ein. sie passt aufgrund einer Kerbe nur in eine Richtung. Setzen Sie dann das Tablett vollständig und in der gleichen Ausrichtung, wie Sie es entnommen haben, in das Gerät ein. Das Tablett passt nur in eine Richtung.

Suchen Sie das SIM-Fach auf der unteren rechten Seite:

Suchen Sie das SIM-Fach auf der unteren rechten Seite:

  • Für iPad Pro mit 12.9-Zoll (2. Generation)
  • Für iPad Pro mit 12.9″ (1. Generation)
  • Über iPad (10.5″)
  • pro iPad (9,7-Zoll)

Das SIM-Kartenfach befindet sich auf der linken Seite, oben:

Wenn Sie die Büroklammer oder das mitgelieferte SIM-Tool zum Auswerfen einsetzen, verwenden Sie einen 45°-Winkel

Bei einem iPad mit 3G Wi-Fi befindet sich das SIM-Fach auf der linken Seite, unten.

iPad

Suchen Sie unten Ihr Modell, um das SIM-Fach zu finden. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führen Sie eine Büroklammer oder ein SIM-Auswurfwerkzeug in das Loch neben dem Fach ein. Schieben Sie es auf das iPad, aber erzwingen Sie es nicht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das SIM-Fach zu entfernen, bringen Sie das Gerät zu Ihrem Anbieter oder in einen Apple Store, um Hilfe zu erhalten.

Achten Sie nach dem Herausnehmen der SIM-Karte aus dem Fach auf die Kerbe in einer Ecke der neuen SIM-Karte. Legen Sie Ihre neue SIM-Karte in das Fach ein. sie passt aufgrund einer Kerbe nur in eine Richtung. Setzen Sie dann das Tablett vollständig und in der gleichen Ausrichtung in Ihr Gerät ein, wie Sie es herausgenommen haben. Das Tablett passt nur in eine Richtung.

wird, sim-karte, ipad, eingelegt

Suchen Sie das SIM-Kartenfach auf der rechten unteren Seite:

Suchen Sie das SIM-Fach auf der rechten Seite, unten:

  • iPad Pro mit 12.9-Zoll (2. Generation)
  • Für iPad Pro mit 12.9″ (1. Generation)
  • über das iPad (10.5-Zoll)
  • iPad (9,7-Zoll)

Das SIM-Kartenfach befindet sich auf der linken Seite, oben:

Verwenden Sie einen 45°-Winkel, wenn Sie eine Büroklammer oder das mitgelieferte SIM-Tool zum Auswerfen einsetzen

Beim iPad mit 3G Wi-Fi befindet sich das SIM-Fach auf der linken Seite, unten.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS