Wo sind die Dateien auf dem iPhone

So sehen Sie alle Apps, die jemals auf das iPhone heruntergeladen wurden?

Wie oben erwähnt, ist iOS ein geschlossenes Betriebssystem, das nach dem „Sandbox“-Prinzip arbeitet. Einerseits ist das großartig, denn dank dieser ist es dank der Eindringlinge von außen und von den Kurven der Nutzer von Benutzern, die versehentlich brechen können, geschützt werden.

Auf der anderen Seite schafft dies einige Barrieren und Unannehmlichkeiten, die nicht in die Köpfe ehemaliger Besitzer von Geräten auf Basis von Android oder Windows Mobile und so weiter passen, schon weil es keine Dateimanager oder Benutzerordner als solche gibt.

Tatsächlich gibt es einen Dateimanager, der heißt iCloud Drive, aber er arbeitet bereits direkt mit dem Cloud-Speicher zusammen. Sie sollten nicht auf die Idee von Apple beschränkt sein, und Sie können andere Speicher wie Dropbox, Google Drive, Yandex verwenden.Disk usw., auf die auch Dateien hochgeladen werden können.

Außerdem verfügt jede aus dem App Store heruntergeladene Anwendung von Drittanbietern, wie z. B. verschiedene Arten von Videoplayern, Fotoeditoren, Office-Suiten usw., über einen eigenen Ordner mit Dokumenten, in dem Sie auch Dateien speichern können. Tatsächlich können Tatsachen und Dateimanager mit einem erheblichen Satz von Funktionen heruntergeladen werden, aber trotzdem werden alle Arbeiten mit Dateien und Dokumenten direkt in den für jede Anwendung zugeteilten Dokumenten getrennt gehalten. Jeder hat einen eigenen „Sandkasten“.

So speichern Sie Downloads auf iOS

Es gibt viele Arten von Downloads, und die Wahrheit ist, dass es verwirren kann. Einige von ihnen, wie Songs aus solchen Plattformen, wie Apple Music, Spotify oder Tidal, werden direkt in diesen Anwendungen gespeichert, um Inhalte, ohne dass Sie mit dem Internet verbunden werden müssen, inhaltlich genießen können. Gleiches passiert mit audiovisuellen Inhalten, beispielsweise von Apple TV. Netflix oder HBO. Für Fotos finden wir Ihre eigenen Fotos von Fotos als Empfänger dieser Downloads.

Downloads von Dokumenten und anderen Dateien, die wir aus einem Browser oder anderen Plattformen erstellen, die in der Einheitierung der Anwendungen „Dateien“ gespeichert werden können. Wenn Sie eine Datei speichern, können Sie den Zielordner auswählen. sowie der Name des Dokuments. Im Ordner „Auf meinem iPhone“ kann es möglicherweise einen Ordner geben, der diese Art von Dokumenten herunterladen soll, obwohl sie auch in anderen mit anderen Namen in Abhängigkeit von der Datei gefunden werden können. Wenn Sie beispielsweise Adobe haben, finden Sie nach der Installation der Reader-Anwendung einen Ordner mit diesem Namen, in dem die heruntergeladenen PDFs angezeigt werden.

Bezüglich der per WhatsApp erhaltenen Dokumente. Wir müssen sagen, dass es leider nicht möglich ist, sie standardmäßig zu speichern. Wenn es sich um Fotos oder Videos handelt, werden sie im WhatsApp-Ordner in der Fotos-App gespeichert. Audiodateien und Dateien werden jedoch nicht an Orten gespeichert, die normalerweise für den Benutzer sichtbar sind. Wenn Sie ein Dokument besonders speichern möchten, können Sie es in einer speziellen Anwendung öffnen und dort speichern. Kehren wir zum Fall von PDF-Dateien und Adobe Reader zurück, denn wenn wir diese Art von Dokumenten über WhatsApp erhalten, können sie über diese Anwendung gespeichert und dann in Dateien angezeigt werden.

Siehe auch  So reinigen Sie das iPhone durch den Computer

In jedem Fall gibt es viele Plattformen und Anwendungen, in denen Inhalte mit der entsprechenden Erweiterung für Dateien gespeichert werden können. Dies sollte erscheinen, wenn Sie auf Freigabeoptionen klicken.

Wo finde ich Downloads auf dem iPhone?

Wenn auf Ihrem Gerät ein älteres iOS als 11 ausgeführt wird, wird alles, was über Safari oder einen anderen Browser heruntergeladen wurde, im Abschnitt „Dateien“ angezeigt. Auch wenn Sie während des Download-Vorgangs ein Foto oder Video in der Galerie gespeichert haben und der Text in Pages geöffnet und dort angeheftet wurde, befindet sich eine Kopie (genauer gesagt die erste Version) im Download-Ordner.

  • Öffnen Sie die Dateien-App.
  • Suchen Sie den Punkt „Favoriten“ und klicken Sie auf den Pfeil rechts: Eine Liste mit Ordnern wird geöffnet, darunter „Downloads“.
  • Öffnen Sie es, um alle heruntergeladenen Dateien anzuzeigen.

Das können Fotos, Videos, Textdokumente, Bücher, Tabellenkalkulationen sein. Viele von ihnen wechseln in einem Monat oder sofort, wenn die Speicheroptimierung konfiguriert ist, in die „Cloud“. Es wird empfohlen, diesen Ordner regelmäßig zu löschen, wenn alle erforderlichen heruntergeladenen Dateien in ihrem Verzeichnis auf dem iPhone gespeichert werden, um Kopien nicht zu speichern.

Die Anwendung verfügt über einen integrierten Archivierer

Das zweitwichtigste Feature ist der eingebaute Archivierer. Ohne zusätzliche Manipulationen und Anwendungen können Sie das empfangene Archiv öffnen oder die erforderlichen Daten packen.

Bei der aktuellen Datenübertragungsrate und Speicherkapazität hat die Dateikomprimierung keinen merklichen Effekt, aber es ist immer bequemer, ein Archiv statt Hunderte von Dateien zu übertragen und zu speichern.

Sie müssen die Datei nur halten, bis das Kontextmenü erscheint, und „Komprimieren“ auswählen, um sie dem Archiv hinzuzufügen, oder „Dekomprimieren“, um sie zu entpacken.

So speichern Sie ein Dokument auf dem iPhone

Im App Store finden Sie viele Programme, die für die Arbeit mit Dateien auf dem iPhone entwickelt wurden. Die meisten von ihnen werden völlig kostenlos verteilt. Betrachten wir im Detail zwei Methoden, mit denen Sie ein Dokument in einem beliebigen Format auf Ihrem Gerät speichern können.

Standardsoftware

Die einfachste Methode, um ein Dokument auf dem iPhone zu halten, ist die Verwendung der Standarddateien „Dateien„. Diese Software erschien unmittelbar nach der Veröffentlichung von iOS Version 11 auf allen iPhones. Das Speichern geht so:

  • Starten Sie einen beliebigen Browser, der die Download-Funktion unterstützt. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Anwendungen von Drittanbietern über diese Funktion verfügen.
  • Gehen Sie direkt zum Datei-Upload und klicken Sie auf das Import-Icon.

Wählen Sie im erscheinenden Menü die Option „In Dateien speichern“.

Siehe auch  So aktivieren Sie Videos vom Telefon zum Fernsehgerät

Geben Sie das Verzeichnis zum Herunterladen des Dokuments an und klicken Sie auf die Aufschrift „Hinzufügen“.

Danach muss nur noch eine neue Datei auf dem Gerät gefunden und ausgeführt werden.

sind, dateien, iphone

Einen Computer benutzen

Die Dateien-App, die in der vorherigen Methode beschrieben wurde, kann Daten in iCloud speichern. Dadurch hat jeder Benutzer jederzeit die Möglichkeit, auf die Dateien auf dem Gerät zuzugreifen und bei Bedarf neue Dokumente zum iPhone hinzuzufügen. Lasst uns genauer hinschauen:

Klicken Sie in dem öffnenden Fenster auf das Cloud-Image-Symbol. Dadurch können Sie die neue Datei speichern.

Verwenden Sie den integrierten Explorer, um das Dokument anzugeben, das Sie herunterladen möchten.

Nach Abschluss dieser Schritte beginnt ein automatischer Download, dessen Dauer direkt von der Dateigröße abhängt.

Gehen Sie zur App „Dateien“ und suchen Sie das gespeicherte Dokument im Block „iCloud Drive“.

    Bitte beachten Sie, dass die Datei noch nicht auf das Gerät selbst heruntergeladen wurde. Um auf einem Smartphone auf ein Dokument zuzugreifen, müssen Sie auf das Dateisymbol klicken.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, wie Sie eine Datei auf dem iPhone speichern können. In diesem Artikel wurden die optimalsten Methoden analysiert, die keine Verwendung von Software von Drittanbietern erfordern. Spezialisierte Programme arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip, daher sollten Sie nach dem Lesen dieses Artikels keine Schwierigkeiten haben, ein Dokument mit ihnen auf dem iPhone zu speichern.

Laden Sie Dateien auf dem Computer herunter. den Fall einer Sekunde. Ich habe auf den Link und das Maximum geklickt. ich habe einen Ort zum Speichern ausgewählt, und das war’s. der Prozess hat begonnen. Was kann man über mobile Plattformen und insbesondere über iOS mit seinem geschlossenen Betriebssystem nicht sagen. Viele neue iPhone– und iPad-Besitzer haben ernsthafte Probleme, wenn sie Dateien oder Dokumente herunterladen möchten. In diesem Artikel werden wir versuchen, dieses Thema allgemein zu beleuchten.

So laden Sie Songs auf iPhone oder iPad herunter?

Wenn Sie jemals Android verwendet haben, denken Sie daran, dass Sie dort Musik als Datei hochladen oder übertragen und später mit einem beliebigen Musikplayer Ihrer Wahl abspielen können. Apple unterstützt nicht die direkte Übertragung von MP3-Dateien auf das iPhone oder iPad und die anschließende Wiedergabe mit einem beliebigen Mediaplayer. Der einfachste Weg, Songs auf das iPhone herunterzuladen, ist die Verwendung von Streaming-Diensten wie Apple Music, Yandex.Musik, Google Musik, Spotify und t.d. Aber sie werden alle bezahlt.

Wenn Sie trotzdem MP3-Dateien auf Ihr iPhone herunterladen und mit Ihren Freunden teilen möchten, dann ist das auch möglich. Sie können MP3-Dateien aus verschiedenen Webquellen herunterladen und in der Dateien-App speichern. Sie können sie möglicherweise nicht in Apple Music oder anderen Apps sehen. Sie können jedoch Musik aus Dateien abspielen. So können Sie Songs auf das iPhone herunterladen.

Gehen Sie zu der Webressource, von der Sie Songs herunterladen möchten.

Wählen Sie im Frage-Popup „Download“ aus.

Klicken Sie auf das Symbol „Downloads“ in der oberen rechten Ecke des Fensters, um den Fortschritt des Downloads anzuzeigen.

sind, dateien, iphone

Tips zur Dateien App auf dem IPhone

Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie auf den Dateinamen in der Safari-Downloadliste klicken, um die Musik abzuspielen.

Siehe auch  So drucken Sie ein Dokument mit dem iPhone

Sie können auch zu Dateien → Auf dem iPhone / iCloud Drive → Downloads gehen, um Ihre heruntergeladene Musik zu finden und sie über WhatsApp, AirDrop oder andere Apps mit Ihren Freunden zu teilen.

So zeigen Sie kürzlich offene Dateien auf dem iPhone an

Diese Funktion ist ausschließlich für iOS 11 und älter verfügbar, auf der sich Dateien „Dateien“ befinden. Es zeigt kürzlich verwendete Dokumente und Medien, die nicht nur auf dem iPhone geöffnet wurden, sondern auch auf allen Geräten, die mit einer bestimmten Apple-ID verbunden sind.

Um diese Dateien anzuzeigen, müssen Sie zu dem gleichnamigen Programm gehen und den Block „Letzten“ Block unten finden. Hier können Sie sich sofort mit allen Dokumenten vertraut machen oder sie auf den Tags sortieren, die sie gekennzeichnet sind. Die obere Zeile enthält die Suche nach der erforderlichen Datei.

Verwenden von freigegebenen Dateien mit Mac

So verwenden Sie ihn: Öffnen Sie zuerst den Zugriff auf Mac-Dateien über die „Systemeinstellungen“ „Teilen“, und starten Sie sie dann auf dem iPhone oder iPad über den Element „Connect to Server“ aus dem Menü „“.

Ja, mithilfe von „Dateien“ können Sie auf die freigegebenen Dateien auf dem Mac zugreifen. Es ist praktisch, wenn Sie Apple Mobile-Geräte in beruflichen Aktivitäten aktiv verwenden.

So funktioniert der iOS Download Manager auf iPhone und iPad

Rufen Sie zum Aktivieren des Download-Managers eine beliebige Seite mit einem Link zum Herunterladen einer Datei auf. Klick es an.

Nachdem Sie auf diesen Link geklickt haben, erscheint auf dem Bildschirm ein Popup-Fenster mit einer Aufforderung zum Herunterladen. Absicht bestätigen.

In der oberen rechten Ecke erscheint das Manager-Symbol und ein kleines Fenster zeigt den Fortschritt des Downloads an. Ein Klick darauf zeigt alle aktiven Downloads, die Größe der heruntergeladenen Datei und den Status des Vorgangs an. Dort können Sie mit den Schaltflächen den Download stoppen oder fortsetzen.

Um eine heruntergeladene Datei zu löschen, wischen Sie mit dem Finger von rechts nach links über ihre Zeile im Manager und bestätigen Sie diese Aktion.

Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf die heruntergeladene Datei, die sie im Programm „Dateien“ öffnet. Es kann eine reguläre Reihe von Operationen durchführen: Um die Datei freizugeben, löschen, kopieren oder öffnen, um den Inhalt anzuzeigen.

Interessanterweise speichert der Download-Manager standardmäßig alles, was auf die iCloud-Laufwerkswolke heruntergeladen wurde. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass der Speicher des Geräts mit zahlreichen Dateien verstopfen. Es ist jedoch durchaus möglich, den Ort der Speicherung von Inhalten an lokalen zu übergeben. Wählen Sie in den Safari-Browsereinstellungen im Abschnitt „Downloads“ aus, wählen Sie „auf iPhone“.

Download-Manager in Safari ermöglicht es Ihnen, Dateien ohne Einschränkungen aus dem Internet herunterzuladen.

sind, dateien, iphone
| Denial of responsibility | Contacts |RSS