Wie Sie Ihren Computer an einen Netzwerkdrucker anschließen

Anschließen und Einrichten eines Netzwerkdruckers in Windows 7/10

Ein Büro- oder Heim-LAN ohne alle Arten von Peripheriegeräten ist kaum vorstellbar. Der gebräuchlichste ist ein Drucker, mit dem Sie Textdokumente oder einige grafische Informationen ausdrucken können. Es stellt sich die Frage, wie der Zugriff auf einen solchen Drucker von einem beliebigen Computer im Netzwerk ermöglicht werden kann. Es besteht die Möglichkeit, einen teuren Drucker zu kaufen, der über Wi-Fi oder Kabel direkt an einen Router/Router angeschlossen werden kann. Dies ist keine schlechte Lösung, aber für ein kleines Netzwerk, z. B. ein Heimnetzwerk, scheint sie nicht optimal zu sein. Eine bessere Option ist in diesem Fall die Vernetzung eines normalen Druckers, der an eines der PC-Netzwerke angeschlossen ist. Wir erklären Ihnen, wie das geht.

Wiederholen Sie jedoch zunächst die Grundlinie. Jetzt haben wir ein paar Computer, die über einen Wi-Fi-Router verbunden sind. Ein Drucker (in diesem Fall ein HP LaserJet M1132 All-in-One-Drucker) wird über ein Standard-USB-Kabel an einen der Computer angeschlossen. Die Aufgabe besteht darin, den Drucker so zu konfigurieren, dass Dokumente von jedem der PCs aus gedruckt werden können.

Option Nr. 1. Drucker über das Netzwerk an den Computer anschließen

Diese Methode ist nur so gut, wie sie keine zusätzlichen Kosten verursacht. Der größte Nachteil ist, dass der mit dem Drucker verbundene PC immer eingeschaltet sein muss. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, können alle Computer im Netzwerk nicht mehr auf den Drucker zugreifen. Wenn Sie damit zufrieden sind, fahren wir mit der Einrichtung der.

  • Gemeinsamer Zugriff auf alle Geräte, die sich in diesem lokalen Netzwerk befinden. Gehen Sie dazu auf „Start“, „Systemsteuerung“, „Netzwerkkontrollzentrum“, „Erweiterte Einstellungen ändern“.
  • Erweitern Sie in dem neuen Fenster die Registerkarte „Privat (aktuelles Profil)“ und setzen Sie einen Punkt vor die Zeile: „Netzwerkerkennung aktivieren“, „Freigabe aktivieren““, „Windows die Kontrolle der Verbindungen erlauben“. Aktivieren Sie auch das Kästchen „Automatische Konfiguration aktivieren“. Speichern Sie.
  • Führen Sie die gleichen Einstellungen wie oben auf allen Geräten durch, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind.
  • Mit der Installation fortfahren. Gehen Sie zur „Systemsteuerung“, dort finden Sie „Hardware und Sound“ oder Sie sehen sofort „Geräte und Drucker“, das hängt von der Version Ihres Windows ab.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem der angeschlossene Drucker angezeigt wird. Klicken Sie darauf und wählen Sie aus allen Bereichen die Option „Druckereigenschaften“.
  • Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf „Zugriff“, aktivieren Sie „Diesen Drucker freigeben“, klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.
  • Um nun allen Geräten in Ihrem Netzwerk die Nutzung dieses Druckers zu ermöglichen, müssen Sie folgende Konfiguration vornehmen: Öffnen Sie den „Explorer“, klicken Sie auf der linken Seite auf „Netzwerk“.
  • Suchen Sie in der Liste den PC, der per Kabel mit dem Drucker verbunden ist, und doppelklicken Sie auf ihn. Es öffnet sich ein Fenster mit einem Symbol für Ihren Drucker. Klicken Sie auf PKM und wählen Sie „Connect.“.

An dieser Stelle können Sie versuchen, etwas zu drucken. Sie wissen nun, wie Sie auf einen Drucker im lokalen Netzwerk über die Freigabe zugreifen können.

Richten Sie den Computer ein, von dem Sie drucken möchten

Wichtig! Zunächst müssen der Computer, an den der Drucker angeschlossen ist, und der Drucker eingeschaltet sein. Zweitens muss Ihr lokales Netzwerk konfiguriert und für diesen Drucker freigegeben sein (dies wurde oben erklärt).

Gehen Sie zu „Systemsteuerung/Hardware & Sound/Geräte & Drucker“. Drücken Sie dann die Schaltfläche „Drucker hinzufügen“.

Windows 7, 8 sucht dann automatisch nach allen Druckern, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind. In meinem Fall gibt es zum Beispiel einen Drucker. Wenn Sie mehrere Geräte haben, wählen Sie den Drucker aus, den Sie anschließen möchten, und drücken Sie die Schaltfläche „Weiter“.

Sie sollten mehrmals gefragt werden, ob Sie dem Gerät wirklich vertrauen, ob Treiber für das Gerät installiert sind usw. Bejahende Antwort. Das Betriebssystem Windows 7, 8 installiert die Treiber automatisch, Sie müssen nichts manuell herunterladen oder installieren.

Sobald Sie dies getan haben, haben Sie einen neuen angeschlossenen Drucker in Ihrer Liste der verfügbaren Geräte. Jetzt können Sie darauf drucken, als ob es an Ihren PC angeschlossen wäre.

ihren, computer, einen, netzwerkdrucker, anschließen

Einzige Voraussetzung: Der Computer, an den der Drucker direkt angeschlossen ist, muss eingeschaltet sein. Ohne dies können Sie nicht drucken.

So schließen Sie einen Drucker an einen Computer an

Mitwirkende(r): Jack Lloyd. Jack Lloyd ist ein Autor und Redakteur, der für wikiHow über Technik schreibt. verfügt über mehr als zwei Jahre Erfahrung im Verfassen und Redigieren von Artikeln zu technischen Themen. Enthusiastin für alles, was mit Technik zu tun hat, und Englischlehrerin.

Siehe auch  Wie man die Internetgeschwindigkeit auf einem Computer anzeigt

Anzahl der Ansichten zu diesem Artikel: 474 203.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Drucker sowohl per Kabel als auch kabellos an einen Windows- oder Mac OS X-Computer anschließen können. Außerdem wird beschrieben, wie der Netzwerkzugriff auf den Drucker aktiviert wird, d. h. Dokumente können von anderen Computern, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, an den Drucker gesendet werden.

Stellen Sie den Drucker in der Nähe des Computers auf. Es ist wichtig, dass das Druckerkabel frei in den richtigen Steckplatz am Computer passt.

Schalten Sie den Drucker ein. Drücken Sie die Einschalttaste des Druckers; diese Taste ist normalerweise mit

  • Wenn Sie den Namen Ihres Druckers nicht sehen, klicken Sie auf „Ihr Drucker ist nicht aufgeführt“ (unter „Drucker oder Scanner hinzufügen“) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, legen Sie die mit dem Drucker gelieferte CD-ROM in das optische Laufwerk des Computers ein.
  • Wenn Sie nicht über das entsprechende Laufwerk verfügen, laden Sie die erforderliche Software von der Website des Druckerherstellers herunter.

Aktualisieren Sie Ihr Mac OS X-System. Stellen Sie sicher, dass die neuesten Treiber und Systempatches auf Ihrem Computer installiert sind, bevor Sie den Drucker an den Computer anschließen. [1] X Quelle der Information

Stellen Sie den Drucker in der Nähe des Computers auf. Es ist wichtig, dass das Druckerkabel frei in den richtigen Steckplatz am Computer eingeführt werden kann.

Schalten Sie den Drucker ein. Drücken Sie die Einschalttaste des Druckers; diese Taste ist normalerweise mit

  • Wenn Ihr Computer nicht über einen Standard-USB-Anschluss verfügt, können Sie einen USB-C-USB-Adapter kaufen.
  • Der Computer sollte eingeschaltet und das System hochgefahren sein, wenn Sie den Drucker anschließen.

Wie Sie einen Drucker über ein Netzwerk anschließen und den Zugriff auf andere PCs erweitern

Ich denke, die Vorteile eines Druckers in einem LAN sind für alle offensichtlich. Ein einfaches Beispiel:

Praktisch? Praktisch! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Drucker für den Betrieb über ein Netzwerk in Windows 7 und 8 einrichten.

SCHRITT 1. Einrichten des Computers, an den der Drucker angeschlossen ist (oder wie man den Drucker für alle PCs im Netzwerk „freigibt“).

Nehmen wir an, Sie haben ein lokales Netzwerk eingerichtet (d.h.е. Computer können sich gegenseitig sehen) und der Drucker ist an einen der Computer angeschlossen (d.h.е. Treiber installiert, alles funktioniert. Dateien drucken).

Um den Drucker mit einem beliebigen PC im Netzwerk verwenden zu können, müssen Sie den Computer, an den er angeschlossen ist, richtig konfigurieren.

Gehen Sie dazu in die Windows-Systemsteuerung unter: Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Netzwerk- und Freigabecenter.

Öffnen Sie den Link „Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“ im linken Menü.

In dem sich öffnenden Fenster öffnen Sie nacheinander die drei Registerkarten (Abb. 2, 3, 4). Überprüfen Sie jeweils die folgenden Punkte: Datei- und Druckerfreigabe aktivieren, Passwortschutz deaktivieren.

Als Nächstes speichern Sie Ihre Einstellungen und gehen zu einem anderen Bereich der Systemsteuerung unter „Systemsteuerung/Geräte und Sound/Geräte und Drucker“.

Wählen Sie hier Ihren Drucker aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Registerkarte „Druckereigenschaften“. Gehen Sie im Menü „Eigenschaften“ auf „Zugriff“ und aktivieren Sie das Kästchen neben „Diesen Drucker freigeben“ (siehe Abbildung 5). Abbildung. 5).

Wenn Sie auf diesen Drucker zugreifen können, kann jeder Benutzer in Ihrem LAN auf ihm drucken. Der Drucker ist nur in bestimmten Fällen nicht verfügbar: wenn der PC ausgeschaltet ist, wenn er sich im Ruhezustand befindet, usw.д.

Außerdem müssen Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ gehen, „Alle“ als Benutzergruppe auswählen und dann das Drucken aktivieren (siehe „Einrichten des Druckers“ auf Seite 54). Abbildung. 6).

SCHRITT 2. Wie man den Drucker online stellt und darauf druckt

Sie können nun mit der Konfiguration der Computer fortfahren, die sich im selben lokalen Netzwerk befinden wie der PC, an den der Drucker angeschlossen ist.

Erster Schritt. normaler Datei-Explorer starten. Ganz unten links sollten Sie alle PCs sehen, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind (gilt für Windows 7, 8).

Im Allgemeinen klicken Sie auf den PC, an den der Drucker angeschlossen ist, und wenn in Schritt 1 (siehe. oben) wurde der PC richtig konfiguriert. Sie sehen den Netzwerkdrucker. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Funktion „Verbinden“ im Kontextmenü, das sich öffnet. Normalerweise dauert der Verbindungsaufbau nicht länger als 30-60 Sekunden. (Automatische Verbindung und Treiberkonfiguration erfolgt).

Als Nächstes (wenn keine Fehler aufgetreten sind) müssen Sie zur Systemsteuerung gehen und die Registerkarte: Systemsteuerung/Systeme und Sound/Geräte und Drucker öffnen.

Wählen Sie dann den angeschlossenen Drucker aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und aktivieren Sie die Option „Als Standard verwenden“.

Unabhängig davon, welchen Editor Sie verwenden (Word, Notepad usw.), wenn Sie nun auf die Schaltfläche „Drucken“ klicken, wird der Netzwerkdrucker automatisch ausgewählt und Sie müssen den Druck nur noch bestätigen. Das Einrichten ist abgeschlossen!

Wenn beim Anschluss des Druckers über das Netzwerk ein Fehler auftritt

Siehe auch  Wie man einen Screenshot auf einem Samsung Duos macht

Ein häufiger Fehler bei der Druckerverbindung ist zum Beispiel die Standardmeldung „Windows kann keine Verbindung zum Drucker herstellen „und ein Fehlercode (wie 0x00000002) wird angezeigt. siehe. Abbildung. 9.

Es ist nicht möglich, alle Fehler in einem Artikel zu behandeln. aber ich werde einen einfachen Tipp geben, der mir oft hilft, solche Fehler loszuwerden.

Gehen Sie zur Systemsteuerung, klicken Sie auf „Computerverwaltung“ und dann auf „Dienste“. Es gibt nur einen Dienst, der uns interessiert: „Print Manager. So gehen Sie vor: Deaktivieren Sie den Druckmanager, starten Sie den PC neu und aktivieren Sie dann den Dienst wieder (siehe „Der Druckmanagerdienst“). Abb. 10).

Richten Sie dann den Drucker neu ein (siehe Abbildung E.g. SCHRITT 2 dieses Artikels).

Das wird alles sein. Übrigens, wenn der Drucker nicht druckt, empfehle ich, diesen Artikel zu lesen: https://pcpro100.info/pochemu-printer-ne-pechataet-byistroe-reshenie/

Wie immer danke ich Ihnen im Voraus für jeden Beitrag zu diesem Artikel! Viel Glück!!

Einrichten des Computers, an den der Drucker angeschlossen ist

Ihr Drucker wird immer mit einer CD geliefert, die Software, die sogenannten Treiber, enthält. Nachdem der Drucker an einem geeigneten Ort aufgestellt wurde, wird ein Kabel an das Stromnetz und das andere an den Computer angeschlossen (an einen freien USB-Anschluss).Sobald der Drucker eingeschaltet und an den Computer angeschlossen ist, wird das Gerät initialisiert und die Treiber werden von der Festplatte installiert.

Achten Sie auf das von Ihnen installierte Betriebssystem und dessen Bit-Typ. Nicht alle Treiber, die mit dem Drucker geliefert werden, funktionieren möglicherweise mit Ihrem Windows. Die im Lieferumfang moderner Drucker enthaltenen Treiber sind für Windows 7, 8 und 10 geeignet, nicht aber für ältere Windows-Versionen wie XP. Sie müssen Windows ändern oder im Internet nach Treibern suchen.

Einrichten Ihres Druckers

Da sich nun alle Computer im selben lokalen Netzwerk befinden, müssen Sie den Drucker freigeben. Setzen Sie sich an den PC, an den Ihr Drucker angeschlossen ist, und gehen Sie je nach installiertem Betriebssystem wie folgt vor.

Windows 10

Drücken Sie „Einstellungen“ → „Netzwerk und Internet“ → „Freigabeoptionen“. Stellen Sie sicher, dass „Datei- und Druckerfreigabe aktivieren“ unter „Privat“ aktiviert ist.

Gehen Sie nun zu „Einstellungen“ → „Geräte“ → „Drucker und Scanner“. Klicken Sie auf Ihren Drucker und dann auf „Verwalten“ und dann auf „Druckereigenschaften“.

Aktivieren Sie in den Eigenschaften das Kontrollkästchen „Diesen Drucker freigeben“.

macOS

Öffnen Sie „Systemeinstellungen“ → „Drucker und Scanner“ und wählen Sie Ihr Druckgerät aus.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Drucker zur gemeinsamen Nutzung öffnen“.

Linux

Wir nehmen das beliebte Ubuntu als Beispiel, aber die Einstellungen sind bei anderen Distributionen ähnlich. Öffnen Sie „Einstellungen“ → „Geräte“ → „Drucker“. Klicken Sie auf „Erweiterte Druckereinstellungen“.

ihren, computer, einen, netzwerkdrucker, anschließen

Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster mit der rechten Maustaste auf Ihr Druckgerät und aktivieren Sie die Option „Freigeben“.

ihren, computer, einen, netzwerkdrucker, anschließen

Erledigt. Nach diesen Schritten ist Ihr Drucker im Netzwerk verfügbar.

Fehlersuche und.behebung

Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerkdrucker enthalten (d. h. das System erkennt den Drucker nicht). Bevor Sie den Drucker an das Netzwerk anschließen, installieren Sie die erforderliche Software (Treiber), die Sie auf der mit dem Drucker gelieferten CD oder auf der Website des Druckerherstellers finden.

Der Drucker funktioniert eine Zeit lang und verschwindet dann aus dem Netzwerk. Dies hat mit den Bonjour-Einstellungen des Druckers zu tun. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit dem letzten Abschnitt „Einrichten eines Netzwerkdruckers über die IP-Adresse“ fort.

Verwenden Sie Heimnetzgruppen, um den Netzwerkdrucker von Computern mit Windows 7 und Windows 8 aus zu verwenden. Dies ist der einfachste Weg, um einen Netzwerkdrucker freizugeben, wenn Sie nur Windows 7- und 8-Computer in Ihrem lokalen Netzwerk haben. Lesen Sie diesen Artikel für weitere Informationen, oder lesen Sie weiter, wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Heimnetzgruppen verwenden können.

  • Der Drucker wird normalerweise automatisch installiert, sobald Sie ihn über ein USB-Kabel an den Computer anschließen. Andernfalls müssen Sie den Drucker manuell installieren.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie „Netzwerk- und Freigabecenter“ oder „Netzwerk und Internet“;
  • klicken Sie auf den Link „Freigabeeinstellungen ändern“;
  • Erweitern Sie den Abschnitt „Home“. hier finden Sie Ihre lokalen Netzwerkeinstellungen;
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Datei- und Druckerfreigabe aktivieren“ und klicken Sie dann auf Änderungen speichern.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung;
  • wählen Sie Geräte und Drucker oder Geräte und Drucker anzeigen;
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Drucker und wählen Sie „Druckereigenschaften“ (wählen Sie nicht die Option „Eigenschaften“);
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Zugriff“, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Diesen Drucker freigeben“ und klicken Sie auf „Übernehmen.
  • Vergewissern Sie sich, dass der PC, an den der Drucker angeschlossen ist, eingeschaltet ist und das System hochgefahren ist;
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung auf dem Computer, an den der freigegebene Drucker angeschlossen ist;
  • Wählen Sie „Geräte und Drucker“ oder „Geräte und Drucker anzeigen“;
  • Klicken Sie im oberen Teil des Fensters auf Drucker hinzufügen;
  • Wählen Sie „Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzufügen“;
  • Wählen Sie den Netzwerkdrucker aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.
  • Installieren Sie die Treiber, wenn Sie dazu aufgefordert werden. In den meisten Fällen findet und installiert Windows automatisch die richtigen Treiber.
  • Sicherstellen, dass beide Computer zur selben Arbeitsgruppe gehören. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel;
  • versuchen Sie zunächst, die Mac OS X-Druckertreiber herunterzuladen. Gehen Sie auf die Website des Druckerherstellers und finden Sie heraus, ob es Treiber für Mac OS X gibt. Wenn Sie sie haben, laden Sie sie herunter; wenn nicht, lesen Sie weiter;
  • Rufen Sie das Apple-Menü auf und wählen Sie „Systemeinstellungen“;
  • klicken Sie auf „Drucken und Scannen“;
  • halten Sie die Taste „“ unter der Liste der Drucker gedrückt;
  • wechseln Sie zur Registerkarte „Fenster“;
  • wählen Sie Ihre Arbeitsgruppe, den Namen des Computers, an den der gemeinsame Drucker angeschlossen ist, und dann den Namen des Druckers;
  • Gehen Sie zum Menü „Verwendung“, klicken Sie auf „Andere“, wenn Sie einen Treiber für Mac OS X heruntergeladen haben, und wählen Sie dann den heruntergeladenen Treiber aus. Wenn Sie keinen Treiber finden, klicken Sie auf „Druckersoftware auswählen“ und sehen Sie in der Liste nach, ob kompatible Software verfügbar ist. Wenn keine Software verfügbar ist, wählen Sie „PostScript-Drucker“;
  • die Konfigurationseinstellungen des Druckers konfigurieren. Dies kann geschehen, nachdem Sie den Treiber installiert haben.
Siehe auch  Wie man ohne Maus am Computer arbeitet

Über das Menü Einstellungen

Das neue Menü hat die „Systemsteuerung“ teilweise ersetzt und einige Systemeinstellungen dupliziert. In der Zwischenzeit erlaubt es unter anderem, einen Drucker so einzurichten, dass er von jedem lokalen Computer aus zugänglich ist. in wenigen Minuten und ohne tiefgreifende Kenntnisse der Informationstechnologie.

Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie einen Netzwerkdrucker in Windows 10 hinzufügen:

  • Öffnen Sie das Menü „Start“.
  • Suchen Sie das „Zahnrad“-Symbol in der Spalte ganz links. Klicken Sie darauf und gehen Sie zu „Einstellungen“.
  • Sobald Sie sich in der gemeinsamen Liste befinden, gehen Sie zu „Geräte“.
  • Setzen Sie im Formular „Neues Gerät hinzufügen“ einen Kreis neben „Gemeinsamen Drucker nach Namen auswählen“. Geben Sie in das freie Textfeld den Pfad zum Gerät als \PC NAME/PRINTER NAME oder \IP ADDRESS_PC/PRINTER NAME ein. Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben ist, und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Anstatt die Methode in Schritt 7 zu verwenden, können Sie auch auf „Durchsuchen“ klicken und Ihren Drucker unter „Netzwerk“ suchen.
  • Warten Sie, bis das Gerät als Netzwerkdrucker eingerichtet ist. Bestätigen Sie ggf. die Treiberinstallation.
  • Sobald die Einstellungen abgeschlossen sind, können Sie diesen Drucker als Standarddrucker festlegen und einen Testdruck durchführen.

Wenn der Drucker freigegeben ist, ist er für alle PCs im lokalen Netzwerk sichtbar. Schalten Sie das Gerät ein und vergewissern Sie sich, dass Tinte und Papier vorhanden sind, bevor Sie es zum Drucken schicken.

So richten Sie einen Netzwerkdrucker mit PowerShell ein

Ein Dienstprogramm namens PowerShell, das eine erweiterte Version der Befehlszeile ist, beantwortet auch die Frage, wie man einen Netzwerkdrucker in Windows 10 einrichtet. Die Anwendung ist standardmäßig im Betriebssystem enthalten und muss nicht installiert oder geändert werden. Um ein „gemeinsames“ Gerät hinzuzufügen, verwenden Sie den Algorithmus:

  • Windows PowerShell ausführen. Um das Dienstprogramm zu finden, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie den Namen ein. oder verwenden Sie das Lupensymbol neben dem Dienstprogramm.
  • Warten Sie, bis die Anwendung geladen ist, und geben Sie den Befehl Add-Printer ein.Verbindungsname „\PC_name\PRINTER_Name“. Achten Sie darauf, dass Sie Schrägstriche und Anführungszeichen verwenden, damit die Anfrage gültig ist. Überprüfen Sie die korrekte Schreibweise und drücken Sie die Eingabetaste.

Aktualisieren Sie nach der Anwendung des Befehls den Desktop oder starten Sie den Computer neu. Wenn Sie den richtigen Pfad eingegeben haben, erscheint der Netzwerkdrucker auf allen angeschlossenen lokalen Rechnern.

Über „Systemsteuerung“

Dieses Tool ist auch in den aktuellen Betriebssystemgenerationen verfügbar. Sie können auch herausfinden, wie man einen Netzwerkdrucker in Windows 10 installiert. Befolgen Sie die Anweisungen:

  • Öffnen Sie die „Systemsteuerung“. Sie können die Verknüpfung im Startmenü oder über die Systemsuche finden.
  • Schalten Sie für mehr Komfort auf den Anzeigemodus „Große Symbole“ um. Gehen Sie zur Kategorie „Geräte und Drucker“.
  • Verwenden Sie die Schaltfläche „Drucker hinzufügen“ im oberen Teil des neuen Fensters.
  • Wenn Sie vom Betriebssystem dazu aufgefordert werden, antworten Sie, dass der gesuchte Drucker nicht in der allgemeinen Liste enthalten ist.
  • Wiederholen Sie die für das Menü „Optionen“ beschriebenen Schritte, beginnend bei Punkt 7.

Als Ergebnis haben Sie einen Netzwerkdrucker, der voll funktionsfähig ist. Sie ist nur auf Computern verfügbar, die mit demselben Netzwerk verbunden sind. Es ist nicht notwendig, die Einstellungen zu ändern, wenn ein neuer PC hinzugefügt wurde. der Drucker wird automatisch in der Liste angezeigt. Wenn Sie den Drucker auf ein anderes Gerät verschieben möchten, wiederholen Sie einfach die obigen Schritte!

| Denial of responsibility | Contacts |RSS