Wie Sie Ihr iPad aufräumen

Die besten Apps zum Reinigen deines iPads

Unmengen von unnötigen Daten und App-Caches überschwemmen dein iPad bereits. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, eine neue App aus dem App Store herunterzuladen, erhalten Sie die lästige Warnung „Nicht genügend Speicherplatz“. Gibt es ein Hilfsmittel, das Sie aus dieser Situation retten kann?? Verpassen Sie nicht diesen Artikel. Hier erfahren Sie mehr über die 3 besten Apps zum Reinigen Ihres iPads.

Warum müssen Sie Speicherplatz auf Ihrem iPad freigeben?

Wenn Sie zu viel Zeit auf Ihrem iPad verbringen, führt dies zwangsläufig zu Problemen mit Ihrem Gerät und damit zu einer schlechten und unerwünschten Leistung. Jede Aktion, die du auf deinem iPad durchführst, nimmt eine Menge Speicherplatz in Anspruch, vor allem, wenn du schwere Apps mit großen Dateien ausführst. Dieser bereits belegte Platz im Speicher Ihres iPads kann in Form von App-Cache, Website-Cookies und anderen unnötigen Dateien vorliegen. Dennoch ist es wichtig zu wissen, wie man diese Probleme beseitigt, bevor sie Ihrem iPad ernsthaften Schaden zufügen.

Um Ihnen einen Hinweis darauf zu geben, warum Sie Speicherplatz auf Ihrem iPad freigeben müssen, finden Sie hier einige wichtige Informationen, die Sie für eine bessere Benutzerinteraktion beachten können:

  • Wenn Ihr iPad voll ausgelastet ist, gibt es Probleme und Funktionen, die Ihr iPad nicht ausführen kann. Sie können nicht alle Funktionen nutzen, z. B. Fotos aufnehmen, Mediendateien synchronisieren, neue Anwendungen und Betriebssystem-Updates installieren und alles andere tun, was Speicherplatz benötigt. Deshalb müssen Sie Ihr iPad freischalten, damit es sein volles Potenzial entfalten kann. Andernfalls ist es einfach ein sinnloses Gerät, da Sie die meisten seiner beeindruckenden Funktionen nicht nutzen können.
  • Das Freigeben von Speicherplatz auf dem iPad hilft dabei, den Speicherplatz auf dem iPad zu optimieren, wodurch es effizienter und schneller wird. Je mehr Platz Ihr Gerät hat, desto funktionaler wird es sein.
  • Da Sie viel freien Speicherplatz auf Ihrem iPad haben, können Sie diesen optimal nutzen. Sie können so viele Dateien auf Ihrem iPad speichern, wie Sie möchten, ohne sich Gedanken über die Beeinträchtigung der Gesamtleistung zu machen.

Löschen einer Anwendung aus dem Speicher Ihres Geräts

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Apps vollständig zu löschen, um Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben. Und während es mit den Apps in diesem Artikel oben getan werden kann, kann das einfache Entfernen einer App mit dem iPhone getan werden.

Denken Sie daran, dass bei der Deinstallation einer Anwendung auch alle gespeicherten Daten dieser Anwendung gelöscht werden. Sie können wichtige Kontakte oder Fortschritte in Spielen verlieren. Vorsichtig sein!

Am einfachsten entfernen Sie eine Anwendung, indem Sie wie folgt vorgehen

ipad
  • Tippen Sie auf ein beliebiges App-Symbol und halten Sie den Finger einige Sekunden lang darauf.
  • Jede App, die gelöscht werden kann, ist in der oberen linken Ecke mit einem Kreuz versehen. Tippen Sie auf das Symbol, um es zu löschen.

Über iTunes.

Um Apps über iTunes zu deinstallieren, gehen Sie wie folgt vor:

    Schließen Sie Ihr Gerät an und wählen Sie im laufenden iTunes den Reiter iPhone.

Sobald die Daten synchronisiert sind, wird die App entfernt und der Speicher auf Ihrem Gerät freigegeben.

Über Einstellungen

Sie können Apps auch über die Einstellungen Ihres iPhone deinstallieren. Dies geschieht wie folgt:

Wie kann ich den Cache in Chrome löschen?

In Chrome können Sie Cache, Verlauf usw. löschen. Д. In den Einstellungen der App. Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

Schritt 1 Öffnen Sie die Chrome-App auf Ihrem iPad.

Siehe auch  Was tun, wenn iPad deaktiviert ist

Schritt 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Einstellungen.

Schritt 3 Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Datenschutz. Hier finden Sie die Optionen Browserverlauf löschen, Cache löschen, Cookies löschen oder Websitedaten löschen.

Cache und Cookies auf dem iPad löschen (der einfachste Weg)

Unabhängig vom App-Cache müssen Sie diese nacheinander löschen oder die App komplett entfernen. Sie können nicht akzeptieren, es als der beste Weg, um die App-Cache auf iPad löschen. Hier empfehlen wir Ihnen den einfach zu bedienenden iPad Cache Cleaner, der Ihnen hilft, den temporären Speicher zu entfernen. Du kannst die folgenden Schritte ausführen, um den iPad-Cache zu löschen.

Dies ist das leistungsstärkste Dienstprogramm zum dauerhaften und vollständigen Löschen von Inhalten und Einstellungen auf dem iPad ohne Wiederherstellung.

Bevor Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um den iPad-Cache zu löschen, sollten Sie zunächst eine Sicherungskopie Ihrer iPad-Daten erstellen.

iPad Eraser kostenlos herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Schließen Sie dann das iPad über ein USB-Kabel an den Computer an und führen Sie diesen iPad-Cache-Reiniger auf Ihrem Computer aus.

Warten Sie ein paar Sekunden und das Programm wird Ihr iPad automatisch erkennen.

Sie können je nach Bedarf eine der Löschstufen Low Level, Medium Level und High Level wählen. Sobald Sie eine Löschstufe ausgewählt haben, drücken Sie die Starttaste.

Geben Sie 0000 ein und drücken Sie Erase, um das Löschen zu bestätigen. Diese leistungsstarke Software kann alle Caches auf Ihrem iPad in wenigen Minuten löschen.

Diese Software kann einfach und dauerhaft alle Cache-Daten auf Ihrem iPad löschen, damit Ihr iPad wie neu aussieht. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie den Cache löschen. Wenn Sie alle Einstellungen und Inhalte auf Ihrem iPad löschen möchten, ist dieses iPad-Radiergummi die beste Wahl für Sie.

Manuelle Reinigung des Speichers

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Speicher Ihres iPhones und iPads manuell löschen und einige Einstellungen vornehmen können, um die Häufigkeit der Speicherverstopfung zu verringern.

Im Allgemeinen wird wie folgt vorgegangen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen. Basis. Speicher und iCloud. (in iOS 11 unter Haupt. iPhone oder iPad Speicher).
  • Tippen Sie auf „Verwalten“ unter „Speicher“ (in iOS 11 gibt es keinen Punkt, Sie können direkt zu Punkt 3 gehen, die Liste der Apps befindet sich unten in den Speichereinstellungen).
  • Notieren Sie sich die Apps in der Liste, die den meisten Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad beanspruchen.

Höchstwahrscheinlich werden neben Musik und Fotos auch der Safari-Browser (falls Sie ihn verwenden), Google Chrome, Messages und möglicherweise andere Anwendungen an der Spitze der Liste stehen. Und für einige von ihnen haben wir die Möglichkeit, den belegten Speicherplatz zu löschen.

Außerdem können Sie in iOS 11 durch Auswahl einer beliebigen App ein neues Element „App entladen“ sehen, mit dem Sie auch den Speicher auf Ihrem Gerät leeren können. Wie das funktioniert, wird in der Anleitung im entsprechenden Abschnitt erläutert.

Hinweis: Ich werde nicht beschreiben, wie man Lieder aus der „Musik“-Anwendung entfernt, dies kann in der gleichen Anwendung geschehen. Achten Sie einfach darauf, wie viel Platz Ihre Musik einnimmt, und wenn Sie sie eine Weile nicht mehr gehört haben, können Sie sie einfach löschen (wenn Sie Musik gekauft haben, können Sie sie jederzeit wieder auf Ihr iPhone laden).

Safari

Der Cache und die Websitedaten im Safari-Browser können eine ganze Menge Speicherplatz auf Ihrem iOS-Gerät beanspruchen. Glücklicherweise gibt es eine Option für diesen Browser, um diese Daten zu löschen:

  • Gehen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad zu Einstellungen und suchen Sie Safari am Ende der Einstellungsliste.
  • Klicken Sie in den Safari-Einstellungen auf „Verlauf und Website-Daten löschen“ (bei einigen Websites müssen Sie sich nach dem Löschen erneut anmelden).

Nachrichtenübermittlung

Wenn du häufig Nachrichten verschickst, vor allem Videos und Bilder in iMessage, kann der von den Nachrichten belegte Speicherplatz auf deinem Gerät mit der Zeit obszön groß werden.

Siehe auch  Setzen Sie das iPad auf die Werkseinstellungen zurück

Eine Lösung besteht darin, auf „Nachrichten“ zu gehen, auf „Bearbeiten“ zu klicken und alte, unerwünschte Konversationen zu löschen oder bestimmte Konversationen zu öffnen, auf eine beliebige Nachricht zu klicken und zu halten, „Mehr“ aus dem Menü auszuwählen und dann unerwünschte Foto- und Videonachrichten auszuwählen und zu löschen.

ipad

Eine weitere, weniger häufig genutzte Funktion ermöglicht es Ihnen, die Löschung des von den Nachrichten belegten Speichers zu automatisieren: Standardmäßig werden die Nachrichten auf dem Gerät unbegrenzt gespeichert, aber über die Einstellungen können Sie dafür sorgen, dass die Nachrichten nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht werden:

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Nachrichten auch so einstellen, dass sie weniger Platz einnehmen.

Foto und Kamera

iPhone-Fotos und.Videos gehören zu den Objekten, die den meisten Speicherplatz beanspruchen. Die meisten Benutzer löschen routinemäßig von Zeit zu Zeit unerwünschte Fotos und Videos, aber nicht jeder ist sich bewusst, dass ein einfaches Löschen in der Fotos-App diese nicht sofort löscht, sondern sie in den Papierkorb und schließlich in das Album „kürzlich gelöscht“ verschiebt, wo sie nach einem Monat endgültig gelöscht werden.

Gehen Sie zu Fotos. Alben. Kürzlich gelöscht, drücken Sie auf „Auswählen“ und markieren Sie dann entweder die Fotos und Videos, die endgültig gelöscht werden sollen, oder drücken Sie auf „Alles löschen“, um den Papierkorb zu leeren.

Darüber hinaus verfügt das iPhone über eine Option zum automatischen Hochladen von Fotos und Videos in die iCloud, ohne dass diese auf dem Gerät verbleiben: Gehen Sie zu Einstellungen. Foto und Kamera. Aktivieren Sie „iCloud-Mediathek“. Nach einer Weile werden Fotos und Videos in die Cloud hochgeladen (leider sind nur 5 GB kostenlos in der iCloud verfügbar, Sie müssen zusätzlichen Speicherplatz kaufen).

Es gibt weitere Möglichkeiten (abgesehen von der Übertragung auf einen Computer, wozu Sie das Telefon einfach per USB anschließen und den Zugriff auf die Fotos ermöglichen, oder ein spezielles Flash-Laufwerk für das iPhone kaufen können), um die auf dem iPhone aufgenommenen Fotos und Videos nicht zu speichern, die am Ende dieses Artikels erwähnt werden (da sie die Verwendung von Tools von Drittanbietern erfordern).

Google Chrome, Instagram, YouTube und andere Anwendungen

Die im Titel erwähnten Apps und viele andere auf dem iPhone und iPad „wachsen“ mit der Zeit und behalten ihren Cache und ihre Daten im Speicher. Der interne Speicher kann nicht gelöscht werden.

Eine Möglichkeit, den von solchen Anwendungen verschwendeten Speicherplatz zu löschen, ist die einfache Deinstallation und Neuinstallation (allerdings müssen Sie sich dann erneut bei der Anwendung anmelden, d. h. Sie müssen sich Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort merken). Der zweite Weg. automatisch. wird im Folgenden beschrieben.

„Das iPad ist langsam: Wie man es auf Vordermann bringt, damit es wieder seine ursprüngliche Geschwindigkeit erreicht?

Über den Lightning-Anschluss des Computers und iTunes kann das Gerät schnell und effizient gereinigt werden.

Bevor Sie das „iPad“ reinigen können, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

So befreien Sie Ihr iPad von Müll? Lassen Sie uns einen Schritt nach dem anderen machen:

  • Verwenden Sie das Lightning-Kabel, um Ihr Gerät mit Ihrem Computer zu verbinden. Melden Sie sich bei iTunes an, das auf Ihrem PC installiert ist.
  • Sie müssen sich ein Passwort für die kopierten Dateien ausdenken. Wählen Sie dazu die Option „Lokale Kopie verschlüsseln“.
  • Sobald Sie ein Kennwort festgelegt haben, erstellt iTunes automatisch ein Backup. Wenn der Kopiervorgang nicht automatisch startet, können Sie einfach auf die Option „Kopie jetzt erstellen“ klicken. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen.
  • Sie müssen möglicherweise die Funktion „iPad suchen“ deaktivieren. Das ist ganz einfach: Sie müssen zu den Einstellungen gehen und dann in iCloud die Option „iPad suchen“ deaktivieren. Sie müssen Ihr Cloud-Passwort eingeben. Dann müssen Sie im iTunes-Fenster auf „Fertig“ und erneut auf „Kopie jetzt erstellen“ klicken.
  • Sie werden aufgefordert, das soeben erstellte Backup auszuwählen. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“ und geben Sie Ihr Sicherungskennwort ein.
  • iTunes startet sofort den Wiederherstellungsprozess. Nach Abschluss des Vorgangs sind alle Dateien und Informationen die gleichen wie vor der Wiederherstellung und es steht mehr Speicherplatz zur Verfügung.
Siehe auch  So erhalten Sie SMS auf dem iPad

Bevor Sie Ihr iPad auf diese Weise säubern, ist es ratsam, die Größe der temporären Dateien zu überprüfen, da dies ausschlaggebend dafür ist, wie viel freier Speicherplatz auf dem Laufwerk nach der Aktualisierung verfügbar ist. Das Verfahren sollte etwa einmal alle sechs Monate durchgeführt werden, denn während dieser Zeit wird das Gerät wieder Müll, die sich negativ auf den Betrieb des „iPad.

Safari-Cache auf dem iPad löschen

Normalerweise ist die Hälfte des Cache, der sich auf dem Gerät ansammelt, der Safari-Cache, der sehr viel Platz einnimmt. Regelmäßiges Löschen kann das Einfrieren sowohl des Browsers als auch Ihres Systems verhindern. Apple hat dafür eine spezielle Funktion in den Einstellungen eingerichtet.

Safari Browser Cleanup entfernt den Browserverlauf, Cookies und andere Daten vollständig. Der Verlauf wird auf allen Geräten gelöscht, die bei dem von Ihnen verwendeten iCloud-Konto angemeldet sind.

Wir haben Methoden behandelt, um sowohl einen Teil als auch den gesamten Cache vom iPad zu löschen. Es können sowohl Standard-Systemtools als auch Anwendungen und Programme von Drittanbietern auf einem PC verwendet werden.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Problem helfen konnten.

Neben diesem Artikel gibt es 12831 weitere nützliche Anleitungen auf der Website. Lumpics hinzufügen.Wir werden Ihnen auf jeden Fall weiter behilflich sein.

Beschreiben Sie, was bei Ihnen nicht funktioniert hat. Unsere Experten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

ipad

Wie Sie unnötige oder unerwünschte Dateien von Ihrem Gerät entfernen?

Eine weitere brennende Frage, die sich Nutzer stellen, lautet: „Wie reinige ich mein iPad??“. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, über die wir jetzt sprechen werden.

  • Regelmäßig unnötige Anwendungen entfernen. Es kommt vor, dass wir eine Menge Programme installieren, die wir nur selten benutzen. Einfach prüfen und Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben.
  • Fotos und Videos verschieben. Apple verbessert unaufhörlich die Kameraqualität, sodass die Bilder ständig an Gewicht gewinnen. Wir empfehlen, Ihre Dateien auf einen Speicherdienst wie Dropbox oder Google Drive zu verschieben. Sie können die automatischen Einstellungen festlegen und die Fotos/Videos werden automatisch dorthin verschoben.
  • Die Installation von Battery Doctor, PhoneClean wird helfen, die Frage zu lösen, wie man das iPad von Junk zu reinigen. Sie eignen sich hervorragend zum Bereinigen von Restdateien, die während der Nutzung Ihres Geräts entstanden sind. Sie können einfach aus dem Appstore heruntergeladen werden. Erfahrene Benutzer von „Apple“-Geräten sagen, dass die beste Anwendung zur Beseitigung von Papierkorb iCleaner Pro ist. Es wird nur auf „jailbroken“ Geräten installiert. Sie ist am effizientesten, da sie Zugriff auf das gesamte Dateisystem hat.
  • Hören Sie sich die Musik noch einmal an. Wir alle fügen einfach Audio hinzu, während wir es benutzen, ohne an die Zukunft zu denken. Mit der Zeit sammeln sich zu viele Lieder auf Ihrem Gerät an, von denen Sie viele nicht hören oder die nicht mehr relevant sind.
  • Löschen Sie Ihren Nachrichtenverlauf. Im Laufe der Jahre kann sich ein Gigabyte oder mehr an SMS-Nachrichten ansammeln. Überprüfen und Löschen unerwünschter Auto-E-Mail-Nachrichten.
  • Die Frage, wie der Cache auf dem iPad zu löschen, wird das bereits oben erwähnte Programm iCleaner Pro lösen.

Vermeiden Sie die kritische Situation, dass das iPad Sie über den Mangel an Speicherplatz informiert. Regelmäßige vorbeugende Maßnahmen können Ihnen helfen, eine Notreinigung Ihres Geräts zu vermeiden.

Zu Beginn der Nutzung scheint viel freier Speicherplatz vorhanden zu sein. Doch mit der Zeit geht der Speicher zur Neige. Und dann muss man lernen, wie man den Speicher auf dem iPad löscht. Wir sagen Ihnen gerne, wie Sie Probleme mit Apple-Produkten lösen können. Es gibt Fragen? Hinterlassen Sie sie in den Kommentaren zu diesem Artikel!

| Denial of responsibility | Contacts |RSS