Wie Sie Ihr Android-Tablet aktualisieren

Aktualisieren des Android-Betriebssystems auf Ihrem Tablet

Wenn Sie ein mobiles Gerät kaufen und es einrichten, müssen Sie normalerweise das Betriebssystem aktualisieren. Nicht jeder Besitzer eines Geräts weiß, wie es geht. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Android-Gerät aktualisieren können.

Alle Tablets werden mit der zum Zeitpunkt der Herstellung aktuellsten Android-Version verkauft. Der Verkauf erfolgt nicht sofort, und einige Modelle können recht lange auf Lager sein. In dieser Zeit haben die Entwickler Zeit, Updates zu veröffentlichen, die Fehler in einem älteren System beheben und es schneller arbeiten lassen. Im Großen und Ganzen ist ein Android-Update die Entscheidung eines jeden Nutzers. Sie müssen es nicht tun, aber um die volle Leistungsfähigkeit Ihres Geräts ohne Verzögerungen und Einfrieren zu genießen, empfiehlt es sich, die neueste Android-Version zu installieren. Die Aufrüstung Ihres Systems ist in der Regel schnell und schmerzlos, so dass es am besten ist, sie nachträglich durchzuführen.

aktualisieren

Automatische Updates für Android

Verbinden Sie sich zunächst mit dem Internet und gehen Sie auf Ihrem Tablet zu Einstellungen. Über Ihr Gerät. Software-Aktualisierung.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren und sehen Sie sich an, was das Tablet uns sagt. Wenn nichts. lesen Sie den nächsten Absatz, wenn es heißt, dass die Aktualisierung verfügbar ist. können Sie auf Aktualisieren drücken. In diesem Fall wird das Firmware-Update auf das Gerät heruntergeladen und automatisch installiert. Sie sollten nur in regelmäßigen Abständen dem zustimmen, was er dort schreiben wird. Das Herunterladen einer neuen Android-Version erfolgt natürlich am besten über Wi-Fi. Wenn Sie sich nicht in der Nähe von Steckdosen befinden, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 40 % Ladung haben. Sie werden Probleme bekommen, wenn der Akku während der Aktualisierung leer wird.

Vorbereitungen für das Verfahren

Bevor Sie die Android-Version aktualisieren können, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen, die Voraussetzung dafür sind:

  • Speichern Sie benutzerrelevante Informationen aus dem Gerätespeicher auf einem externen Medium, oder führen Sie eine vollständige Sicherung des Betriebssystems durch;
  • Laden Sie Ihr Gerät vollständig auf;
  • Bestimmen Sie die zu installierende Version (offiziell oder Drittanbieter) und laden Sie sie herunter.
Siehe auch  So aktualisieren Sie iTunes auf Ihrem Computer

So aktualisieren Sie den Play Market auf Android

Im Allgemeinen aktualisiert sich die Anwendung selbst, aber manchmal ist diese Funktion für Nutzer, die sie ausgeschaltet haben, nicht verfügbar und nach einer Weile ist der Market nicht mehr stabil. Dies kann durch die Installation einer neueren Version behoben werden.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, und öffnen Sie dann die App.
  • Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie das Menü „Play Store Version“.
  • Wenn es neue Dateien zum Herunterladen gibt, werden Sie durch eine Meldung auf dem Bildschirm benachrichtigt. Wenn keine neuen Dateien verfügbar sind, zeigt das System auch ein Fenster an.

es ist nicht möglich, den Prozess der Aktualisierung des Marktes zu überwachen, da es keine Prozess- und Download-Zeile gibt. Nach dem Start der Installation brauchen Sie nur kurz zu warten, während die Software automatisch die notwendigen Aktionen durchführt.

Wie man Android mit Samsung Kies aktualisiert

Zur Aktualisierung von z. B. Android 4.2.2, mit Samsung Kies müssen Sie Folgendes tun

  • Starten Sie das Programm.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Aktualisieren“ im Dialogfeld (wenn keine Benachrichtigung auf dem Bildschirm erscheint, ist das neueste Firmware-Update bereits auf Ihrem Gerät installiert).
  • Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

Die neue Firmware entspricht möglicherweise nicht Ihren Erwartungen (das Aussehen des Menüs ändert sich, neue Anwendungen erscheinen und alte werden möglicherweise entfernt usw.).д.). Daher ist es wichtig, dass Sie sich während des Installationsvorgangs darüber informieren, welche Änderungen vorgenommen werden und ob sich ein Upgrade lohnt.

Vorbereitungen für die Aktualisierung

Bevor Sie das Update starten, laden Sie Ihr Handy auf und stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her. Mobiles Internet, auch unbegrenzt, ist keine Option. Beachten Sie auch, dass die Namen einiger Menüpunkte unterschiedlich sein können, aber das Prinzip der Aktualisierung ist auf allen Android-Geräten dasselbe.

Beachten Sie, dass es in dieser Hinsicht keinen Unterschied zwischen Telefonen und Tablets gibt, so dass die Angabe des einen für das andere impliziert ist. Denken Sie auch daran, dass Android ein System ist, so dass das Prinzip der Aktualisierung auf Samsung, Lenovo, HTC, Huawei, Fly und anderen Geräten nicht sehr unterschiedlich sein wird.

Siehe auch  Wie speichert man einen Film auf dem iPad?

So aktualisieren Sie das Android-Betriebssystem über den PC

Die meisten Hersteller der ersten Reihe (die so genannten A-Marken, zu denen Samsung, LG, HTC, Sony und andere namhafte Unternehmen gehören) stellen spezielle Software für den Computer her (z. B. Samsungs Kies-Dienstprogramm, wobei jeder Hersteller seine eigene Software hat), die, wenn das Tablet an einen PC angeschlossen wird, auf den Servern des Unternehmens nach einer neuen Version der Firmware sucht und dem Benutzer hilft, das Gerät zu aktualisieren. Wir werden uns nicht mit dieser Option befassen, da alle diese Dienstprogramme unterschiedlich sind und die Mechanismen der Interaktion mit ihnen unterschiedlich sind. Wir können nur anmerken, dass dieser Vorgang nicht kompliziert ist, da der Besitzer des Geräts oft nur das Tablet über ein Kabel an den Computer anschließen, ein paar Tasten drücken und warten muss, bis die Dateien aus dem Internet heruntergeladen, auf das Tablet übertragen und neu gebootet werden.

Over the Air-Option

Wie bereits erwähnt, kann es zwei Situationen geben. Entweder kam das Update automatisch, oder Sie sollten es überprüfen und zwangsweise installieren.

Wenn die Aktualisierung automatisch erfolgt ist, gibt es kein Problem. Sie werden eine Benachrichtigung sehen, dass eine neue Version von Android 5 verfügbar ist.0 Lollipop. In der Regel bietet dieselbe Meldung „Jetzt aktualisieren“ oder „Aktualisierung verschieben“ an. Sie wissen, was Sie auswählen müssen!

Falls das Update nicht automatisch auf Ihr Android-Gerät angewendet wird, können Sie es manuell suchen. Öffnen Sie dazu das Menü „Einstellungen“, gehen Sie zum Untermenü „Über“ und dann zum Abschnitt „Updates“. Tippen Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“. Wenn das Update „gefunden“ wird, installieren Sie es.

Es gibt Zeiten, in denen dies nicht funktioniert. Sie könnten einen anderen Weg einschlagen. Dazu müssen Sie zunächst das Update aus der Google Services Framework-App löschen. Sie finden die Anwendung unter „Einstellungen“. „Anwendungen“. Sobald die Daten gelöscht sind, starten Sie das Telefon neu und suchen Sie erneut nach Updates.

Bevor wir zur nächsten OS-Upgrade-Methode übergehen, sollten Sie wissen, dass die oben beschriebenen Optionen die offizielle Firmware auf Ihrem Gerät installieren. Deshalb brauchen Sie sich keine Gedanken über Root-Rechte oder andere Feinheiten zu machen. Aber es ist besser, eine Sicherungskopie zu erstellen!

Siehe auch  So aktualisieren Sie das iPhone ohne WLAN

Android von Grund auf neu installieren

Angenommen, Sie hatten noch nie ein Android-Betriebssystem auf Ihrem Gerät, wollten es aber schon immer nutzen. Sie können es auch tun, die Installation von Android auf Ihrem Tablet von Grund auf wird komplizierter sein als im vorherigen Fall, aber das Ergebnis ist die Mühe wert.

Schauen wir uns an, wie Sie das neue Android auf Ihrem Tablet installieren:

  • Informieren Sie sich über Ihr Tablet-Modell und suchen Sie dann im Internet nach der benötigten Firmware.
  • Schließen Sie zunächst das Tablet an Ihren Computer an. Außerdem benötigen Sie eine Flash-Karte mit 4 GB oder mehr.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, verdächtige Programme herunterzuladen. es ist besser, alles von der offiziellen Website des Herstellers herunterzuladen.

  • Dann formatieren Sie die Flash-Karte auf FAT32, erstellen ein SCRIPT-Verzeichnis mit allen heruntergeladenen Dateien zum Flashen.
  • Es ist besser, das Tablet während des Flash-Vorgangs voll aufgeladen zu lassen, da das Gerät während des Bootvorgangs „gesättigt“ werden kann, was zu ernsthaften Problemen führen kann. Die optimale Lösung besteht darin, das Tablet während des gesamten Ladevorgangs zu laden.
  • In dem unwahrscheinlichen Fall, dass etwas schief geht, können Sie diese Sicherung verwenden, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Wichtig! Alle diese Vorgänge müssen auf Ihrem Computer und nicht auf dem Tablet durchgeführt werden.

  • Prüfen Sie nun, ob alle Funktionen richtig funktionieren. Wenn etwas nicht richtig funktioniert, ist es besser, sofort zu den Anfangseinstellungen zurückzukehren und den Vorgang zu wiederholen.
  • Schalten Sie nun Ihr Tablet aus, stecken Sie den Stick mit den Firmware-Dateien ein, nach dem Einschalten beginnt der Update-Prozess automatisch, es kann recht lange dauern, nach Abschluss der Installation schaltet sich das Gerät von selbst aus.
  • Entfernen Sie dann das Flash-Laufwerk und schalten Sie das Tablet wieder ein.

Wichtig! Um das gewünschte Bild. statisch oder animiert. auf Ihren Bildschirm zu bekommen, vergessen Sie nicht, ein Android-Hintergrundbild zu installieren.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS