Wie Sie den Zustand Ihres Samsung-Akkus feststellen können

So finden Sie heraus, wie viele Ladezyklen Ihr Android-Telefon durchlaufen hat und wo Sie nachsehen können

Jedes Smartphone ist mit einem Akku ausgestattet. Es handelt sich um eine unverzichtbare Hardwarekomponente, ohne die das Gerät nicht funktionieren würde. Die Akkus gehen häufig kaputt, so dass der Nutzer gezwungen ist, seine Geräte zu wechseln. Außerdem geht dem Akku mit der Zeit schneller die Energie aus, was direkt mit der Anzahl der Aufladezyklen zusammenhängt. Daher ist es wichtig zu wissen, wie viele Ladezyklen Ihr Android-Handy durchlaufen hat, um seinen aktuellen Zustand zu beurteilen.

Akkus sind zuverlässig, aber nicht die langlebigsten Komponenten in einem Smartphone. Jede Batterie hat eine bestimmte Anzahl von Aufladezyklen. Aufladen ist in diesem Fall der Prozess der vollständigen Entladung und anschließenden Wiederherstellung der Energie auf 100%.

Zu Ihrer Information. Ein Zyklus gilt als eine Aufladung von 0% auf 100%. Daher gelten zwei Stufen von 0 % bis 50 % und 50 % bis 100 % der Energierückgewinnung als ein Zyklus.

Die Zyklen selbst erklären sich durch die Tatsache, dass die Batterie mit der Zeit ihre Kapazität verliert, da die chemische Reaktion in ihrem Inneren langsamer abläuft. Ihr Smartphone ist normalerweise für etwa 500 Aufladungen ausgelegt. Das bedeutet, dass Sie Ihr Gerät über die angegebene Anzahl von Zyklen hinweg problemlos nutzen können.

Was sie bewirkt

Die Anzahl der Zyklen wirkt sich direkt auf die Lebensdauer eines Smartphones aus. Wenn man von fünfhundert Ladungen spricht, geht man davon aus, dass man den Akku mindestens so lange am Leben halten kann. Wenn Sie sich jedoch der 500-Zyklen-Grenze nähern, beginnt sich das Telefon schneller zu entladen. Dies wird durch die allmähliche Erschöpfung der Kapazität der Batterie verursacht. Abweichungen von der beworbenen Leistung sind in der Regel auf Werksfehler zurückzuführen.

So finden Sie heraus, ob Ihre Batterie schwach ist

Sie müssen nicht immer eine App herunterladen, um herauszufinden, ob Ihr Android-Akku leer ist. Um zu erkennen, dass der Akku Ihres Smartphones an Kapazität verloren hat, müssen Sie auf seine Entladungsrate achten. Es ist besser, die Entladezeit des Akkus im Standby-Modus zu überwachen. Wenn die Batterie beispielsweise über Nacht mehr als 6 % ihrer Kapazität verliert.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, den Prozentsatz der Abnutzung der Batterie zu überprüfen. Hierfür müssen Sie die Kombination ##4636## oder #0228# eingeben.

Siehe auch  Viren können die Umgebung ihres Wirts überwachen, um sich effektiver zu verbreiten

Drücken Sie nach Eingabe des Codes ggf. die Wahlwiederholungstaste. Danach öffnet sich eine Registerkarte auf dem Bildschirm, in der Sie Informationen über den Batteriestatus finden können.

Diese Funktion ist nicht auf allen Android-Smartphones verfügbar. Wenn dies der Fall ist, können Sie eine spezielle App von Google Play herunterladen.

Was ist zu tun, wenn die Batterie defekt ist?

Wenn die Batterie bei der äußeren Inspektion aufgequollen ist, muss sie ausgetauscht werden. Es wird dringend davon abgeraten, das Gerät mit aufgeblasenem Akku weiter zu verwenden.

Wenn der Akku Ihres Smartphones nicht herausnehmbar ist und Sie seinen Status nur über die Software überprüfen können, sollten Sie sich nicht zu sehr Sorgen machen, wenn Sie „schlecht“ sehen. Zeigt an, dass die Batteriekapazität auf 60% reduziert wurde. Sie können Ihr Gerät weiterhin verwenden, aber es verliert schnell an Leistung. Es gibt zwei Auswege aus dieser Situation. den Akku austauschen oder ein neues Smartphone kaufen.

Überprüfen Sie den Batteriestatus mit Hilfe der Systemfunktionen

Die Systemanwendungen überwachen regelmäßig alle Komponenten des mobilen Geräts. Über die Einstellungen des Android-Betriebssystems können Sie Statistiken zum Akkuverbrauch einsehen. Am Beispiel der Version 11.0 Schauen wir uns an, wie man den Batteriestatus anzeigen kann:

Navigieren Sie zur Anwendung „Einstellungen“, indem Sie das Menü der installierten Software öffnen. Sie können auch über die obere Leiste darauf zugreifen, indem Sie das Zahnradsymbol am oberen Rand auswählen.

Gehen Sie zu „Wartung des Geräts“.

Es öffnet sich ein neues Fenster mit detaillierten Informationen zum Akkuverbrauch: Verbrauch seit dem letzten Aufladen und für die letzten 7 Tage. Es ist auch möglich, die ungefähre Dauer einer vollen Ladung abzulesen. Sie können bei Bedarf einen Energiesparmodus aktivieren oder die Leistung Ihres Smartphones optimieren. Aus statistischen Daten kann auf den Gesamtzustand der Leistungskomponente geschlossen werden.

zustand, ihres, feststellen, können

Die Programme können die Batterie nicht wiederherstellen oder wiederbeleben

Sie können auf der Grundlage der gesammelten Daten Empfehlungen für die Nutzung Ihres Smartphones oder Tablets abgeben. Einige Funktionen erfordern Root-Rechte. Damit haben Sie Zugriff auf die Systemsteuerung. die App kann die aus Sicht des Entwicklers „richtige“ Reaktion von Android auf Änderungen der Batterieparameter veranlassen.

Erfahren Sie, wie Sie eine halbtote Batterie wiederbeleben und wie Sie eine tote Batterie wieder zum Leben erwecken können?

Wie man eine Fälschung in den Foren erkennt (avito, youla)

Fügen Sie unsere Anleitung zu Ihren Favoriten hinzu (Links zum Hinzufügen finden Sie unten), lesen Sie sie noch einmal und sehen Sie, wie das Original auf dem Bild aussieht.

Eine Kopie absichtlich für 5000 zu kaufen und mit einer als Original ausgegebenen Kopie für 15000 (geschenkt, nicht benötigt) oder für 35000 (nicht benötigt) erwischt zu werden, sind sehr unterschiedliche Geschichten.

Große Rahmen und das Fehlen zusätzlicher Fotos verraten eine Fälschung.

Die folgende Anzeige ist eine Sammlung aller Anzeichen für eine Fälschung: das Aussehen ist völlig anders, die Quittung ist von einem Megaphon, die Kamera ist falsch, das Zubehör ist von einer Fälschung, usw.п.:

zustand, ihres, feststellen, können

14000 pro Exemplar, Achten Sie beim Durchsehen von Anzeigen auch auf Bewertungen.

Siehe auch  So starten Sie das BIOS auf Lenovo

Visuelle Kontrolle

Man muss kein Experte sein, um zwischen einer „gesunden“ und einer defekten Batterie zu unterscheiden. Tatsächlich sind die meisten Probleme mit bloßem Auge sichtbar. Wenn Ihr Handy einen herausnehmbaren Akku hat, nehmen Sie ihn heraus, schalten Sie das Gerät zuerst aus und sehen Sie nach, ob es irgendwelche Symptome wie Schwellungen, Korrosion um die Metallkontakte, grünliche oder weiße Flecken gibt. Wenn dies geschieht, ist es nicht so lange und Teil mit dem Telefon. Wenn Sie verdächtige Stellen oder Verformungen an der Batterie feststellen, zögern Sie nicht, den Hersteller zu kontaktieren und eine neue Batterie zu kaufen. Legen Sie die defekte Batterie niemals zurück, um zu verhindern, dass Elektrolyt aus der Batterie austritt und das Gerät beschädigt. Der Platz der „Kranken“ ist von nun an in einer Plastiktüte, und möglicherweise im Recycling.

So überprüfen Sie die Akkukapazität Ihres Android-Handys

Um die Akkukapazität Ihres Android-Telefons mithilfe der Software zu überprüfen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie die App „Telefon“.
  • Geben Sie den Sondercode ##4636# ein und drücken Sie die Anruftaste (für Samsung-Handys #0228#).
  • Das Display zeigt dann die Akkukapazität Ihres Smartphones an.

Sie können den Batteriestatus auf Ihrem Android-Smartphone auch mit Anwendungen von Drittanbietern überprüfen, die die Informationen bequemer und übersichtlicher anzeigen.

Batterie

Ein praktisches Dienstprogramm, mit dem Sie den Batteriestatus Ihres Android-Geräts überwachen können. Darüber hinaus wird die App eine Batteriesparfunktion bieten.

Ein Überblick über die besten Apps zum Überprüfen der Batterie Ihres Mobiltelefons

Kategorie Standort Name Bewertung Charakteristisch Link
Beste Apps zur Batteriekontrolle 1 Nova-Batterietester 9.9 / 10 Einfache Bedienung und russischsprachige Oberfläche Mehr lesen
2 Lebensdauer der Batterie 9.8 / 10 Vielseitigkeit und minimale Systembelastung Mehr lesen
3 Akku HD Pro 9.6 / 10 Kostenlose Funktionen und die Möglichkeit, Daten in Echtzeit zu verfolgen Mehr lesen
4 AccuBatterie 9.6 / 10 Energiesparmodus und keine Werbung Mehr lesen
5 Strom Batterie 9.5 / 10 Viele Funktionen und eine breite Palette von Modi Lesen Sie mehr unter
6 GSam Batterie-Monitor 9.3 / 10 Betriebliche Effizienz und weniger Energieverschwendung Mehr lesen
7 Batterie-Alarm 9.3 / 10 Geringe Größe und Fähigkeit zum Betrieb im Schlafmodus Mehr lesen
8 3C Batterie-Monitor-Widget 9.2 / 10 Automatische Kalibrierung und Informationen in Echtzeit Mehr lesen
9 Batterie-Doktor 9.1 / 10 Vielseitigkeit und einfaches russischsprachiges Interface Mehr lesen
10 Ampere 9.0 / 10 Genaue Daten und keine unnützen Funktionen Mehr lesen

Der Batteriestatus kann auch mit speziellen Anwendungen getestet werden, die online heruntergeladen werden können. Es gibt Apps sowohl für Android- als auch für Apple-Geräte. Zur Demonstration der Software haben wir ein Xiami-Smartphone mit einem zwei Jahre alten Akku und einer angegebenen Anfangskapazität von 3350 mAh verwendet. von 20 % bis 100 % des Höchstwerts aufgeladen.

zustand, ihres, feststellen, können

Die beliebteste Anwendung zur Überprüfung von Batterien. Zeigt die tatsächliche Kapazität bereits nach einer 5%igen Aufladung an. Aber der Entwickler behauptet, dass die Messwerte unzuverlässig sind. Sie können den Messwerten nur glauben, wenn Sie 20 % oder mehr aufladen. In der Tat zeigt die App einen gravierenden Unterschied zwischen den Messungen bei 20 % und 80 %. Ergebnisse des Batterietests.

Siehe auch  Der Computer kann Ihre Nvidia-Grafikkarte nicht sehen

Die Ergebnisse der drei Messungen lauten wie folgt.

Messzeitraum, % des oberen Ladezustands Gemessene Kapazität, mAh
80 (Telefon wurde von 20% auf 100% aufgeladen) 2350
70 2300
20 1750

Mehr als 30% Unterschied. Die Ergebnisse für 70% und 80% stimmen gut überein. Außerdem können Sie den Verschleiß der Batterie überprüfen. Am Ende der beiden Messungen zeichnete die Software die Balken, die die Abnutzung charakterisieren (blaue Balken in der oberen Grafik). Es gibt einen Unterschied von 2x. Was die Zahlen von 0,5 und 0,9 für die Abnutzung bedeuten, ist nicht klar.

Ansonsten liefert die Software dem Nutzer eine Fülle von Informationen über Ladegeschwindigkeit und Verbrauch in verschiedenen Modi und Anwendungen. Für diejenigen, die gerne jede Nuance analysieren, ist das Feld groß. Screenshot der Registerkarte „Laden“.

Diese Anwendung testet den Zustand der Batterie für einige Minuten. Für die getestete Batterie begann der Test bei einem Ausgangswert von 20 % und endete bei 25 %. Beginn der Prüfung

Die Software prüft die aktuelle Kapazität, vergleicht sie mit dem ursprünglichen Wert und gibt den Status in relativen Einheiten an, die nur dem Entwickler bekannt sind. Zustand der Batterie und Grad der Abnutzung.

Auf der anderen Registerkarte war das Ergebnis noch erschreckender. Fast tot und relative Einheiten (283 von 400). Geschätzte Akkulaufzeit in verschiedenen Modi.

Die Software gibt also keine genaue Zahl für die aktuelle Kapazität an. Einerseits ist der allgemeine Zustand des Akkus für die meisten Nutzer ausreichend. Andererseits war auch ohne Test klar, dass die Batterie schlecht und fast tot ist.

Dieses Programm überrascht durch die Tatsache, dass es gleich nach dem Start den Wert der aktuellen Kapazität anzeigt, ohne irgendwelche Messungen. 1730 mAh. Woher sie diese Informationen hat, bleibt ein Rätsel. Ergebnisse nach Aufladung auf 100%.

Bei einer Ladung von 20 % bis 100 % gab die App einen Wert von 2540 mAh an, was gut mit den Messungen von AccuBattery übereinstimmt. Es gibt auch viele andere Parameter, die nicht immer offensichtlich sind (z. B. „Zusätzliche Kapazität“ usw.).п.).

Auf der Registerkarte „Batterieverschleiß“ wird der Batteriestatus als „gut“ definiert und die Software zeigt den Batterieverschleiß in verständlichen Prozentzahlen an.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS