Wie man zwei Computer mit einem Kabel verbindet

Einrichten eines LANs zwischen zwei Computern: Kabel, Router oder Internet

Manchmal möchten Sie Ihre Computer in einem Segment zusammenfassen, um die gemeinsame Nutzung zu erleichtern, einen Spieleserver einzurichten usw. д. Dann stellt sich die Frage: Welche Möglichkeiten gibt es dafür und wie kann man ein lokales Netzwerk zwischen zwei Computern über Kabel, Switch oder sogar das Internet aufbauen? Detaillierte Anleitungen zur Einrichtung finden Sie in dem oben genannten Artikel.

Ein lokales Netzwerk (LAN) ist eine besondere Art von Verbindung, die es mehr als zwei Computergeräten (PC oder Laptop) ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Das LAN kann sowohl drahtgebunden als auch drahtlos organisiert werden. Obwohl ästhetisch nachteilig, ist die erste Option die zuverlässigste und schnellste Option, wobei die PC-Hardware

  • Ethernet-Adapter. Aktives Netzwerkgerät, das es den Nutzern direkt ermöglicht, Netzwerkverbindungen herzustellen.
  • Verbindungskabel. Ist die Datenverbindung. Kabel werden nach ihrer Bauart in Glasfaserkabel (die schnellsten), metallische Mehrleiterkabel (2 und 4 Paare) und Koaxialkabel (in der Vergangenheit häufig mit dem so genannten „Terminator“-Stecker verwendet) unterteilt.
  • Telefonzentrale oder Router. Netzwerkgeräte, die über eine spezielle Schnittstelle für die Vernetzung von mehr als zwei PCs verfügen. Sie dient der Entkopplung und Umleitung von Datenpaketen vom Absender zum Empfänger. Wenn nur zwei Computer angeschlossen sind, sind sie keine notwendigen Elemente des Netzes.

Alle folgenden Informationen beziehen sich auf den Kabeltyp, wobei ein achtadriges Kupferkabel und ein RJ-45-Anschluss verwendet werden. Sie benötigen daher ein geeignetes Patchkabel mit der richtigen Länge, um die beiden Computer im Netzwerk zu verbinden. Wenn kein geeignetes Kunststoffgeflecht zur Verfügung steht, müssen die Drähte vom Kunden konfektioniert werden. Neben den Steckern und Kabeln benötigen Sie auch eine Crimpzange. Das Verfahren ist wie folgt:

  • Von der Drahtspule ein Stück in der gewünschten Länge abschneiden, wobei an jedem Ende 5 cm frei bleiben müssen.
  • Entfernen Sie das Kunststoffschutzgeflecht und fächern Sie die Leiter auf, um ein Verbiegen zu verhindern.
  • Ordnen Sie sie in der gewünschten Farbreihenfolge an. Wenn Sie den Stecker mit der Federklemme nach unten drehen, ist die Reihenfolge von links nach rechts: orange-weiß, orange, grün-weiß, blau, blau-weiß, grün, braun-weiß, braun.
  • „Das Ende des Kabels abschneiden“, so dass es etwa 1 cm lang bleibt (etwas mehr ist möglich, weniger ist unerwünscht).
  • Ziehen Sie die Kordel (ggf. Nylonfäden im Inneren) am Kabel zurück. Führen Sie den Draht in den Verbinder ein und achten Sie darauf, dass das Geflecht mit der Verstärkungslitze fest unter die Crimpklemme geschoben wird.
  • Überprüfen Sie noch einmal die Farbreihenfolge, setzen Sie den Stecker in die Crimpzange ein und drücken Sie leicht, aber fest, um die Verpressung durchzuführen, Sie sollten das charakteristische Klicken hören.
  • Prüfen Sie, ob die Stifte in den Stecker eingeführt werden und die Isolierung durchdringen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Ende.

Übrigens! Wenn keine Crimpzange zur Verfügung steht und nur ein Patchkabel hergestellt werden muss, können ein dünner Schlitzschraubendreher (z. B. eine Sonde) und ein kleiner Hammer verwendet werden. Sobald die Litzen in den Verbinder eingeführt sind, muss dieser sicher auf einer harten Oberfläche mit der Verriegelung nach unten festgeklemmt werden. Dann den Schlitz leicht schräg auf die äußere Auflage des Stifts setzen und mit sehr schwachen Schlägen einen durchdringenden Kontakt herstellen. 16-mal wiederholen, dabei immer auf die Qualität der Verbindung achten.

Siehe auch  Wie man Huawei entsperrt

Sobald das/die Verbindungskabel fertig sind, können Sie mit der Einrichtung des lokalen Netzwerks beginnen.

Wie man zwei Computer mit einem Kabel an das Internet anschließt

Viele Menschen fragen sich, wie man zwei Computer mit einem Kabel an das Internet anschließen kann. Im Allgemeinen ist die Verkabelung zweier PCs eine einfache, alternative Lösung, die ohne die Hilfe eines Fachmanns durchgeführt werden kann. Es kommt vor, dass das Haus, Büro, Finanzinstitut, bringen eine bestimmte Anzahl von PCs, aber es gibt nur ein Netzwerk.

Um zwei Computer richtig zu verkabeln, müssen Sie in jeden PC eine Netzwerkkarte einbauen und über einen Switch verbinden.

Hinweis! In der Regel werden die beiden Geräte über ein Netzwerkkabel verbunden. Sie können ein Kabel der RJ45-Serie verwenden, um die Aufgabe zu erfüllen.

Das lokale Netzwerk zwischen den PCs wird erstellt, nachdem Sie sich am Control Panel angemeldet haben. Sie können die Option „Netzwerk und Internet“ wählen, die Ihnen den Zugriff auf den Bereich „Netzwerk und Freigabe“ ermöglicht. Wählen Sie dann die gewünschte Netzwerkverbindung aus und öffnen Sie die Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass Sie nach der korrekten Eingabe der IP-Adresse eine Verbindung zum Netzwerk über „Computer Internet Protocol TCP/IPv4“ herstellen.

Einige Benutzer möchten von beiden Computern aus auf das Internet zugreifen, ohne 2 neue Konten erstellen zu müssen. Das heißt, Sie müssen einen Computer auswählen, der als Router fungiert. Das Verbindungskabel mit dem Internet ist an dieses Gerät angeschlossen. Nach erfolgreichem Abschluss der Aktion werden die Eigenschaften entsprechend den Anforderungen des Anbieters konfiguriert.

Im nächsten Schritt öffnen Sie die TCP/IPv4-Protokolleinstellungen des lokalen Netzwerks zwischen den Computern auf dem ersten PC und füllen die Spalte „IP-Adresse“ mit den Ziffern 192.168.0.1.

So schließen Sie ein Internetkabel an zwei Computer an

Der Anschluss an ein Netzwerk mit mehr als einem PC ist keine schwierige Aufgabe. Die Nutzer haben die Wahl zwischen Modem und Wi-Fi. Als nächstes müssen Sie die Netzwerkkarte und den Treiber installieren. Navigieren Sie im Menü zum Geräte-Manager und wählen Sie die Option „Netzwerkkarten“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das neue Adaptersymbol, um das Kontextmenü anzuzeigen, und wählen Sie „Eigenschaften.

Wichtig! Beide Computer können mit einem gekreuzten Kabel verbunden werden, wobei die RG-45-Stecker an beiden Enden über Kreuz angeschlossen sind. Eine T-Nut kann verwendet werden. Führen Sie diese Aktion durch, um die Signalübertragung sicherzustellen. Schließen Sie das Kabel an den Netzwerkkartenanschluss beider Computer an. Wenn die LED blinkt, bedeutet dies, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert.

So verbinden Sie zwei PCs mit einem Ethernet-Kabel

Verbinden Sie zwei PCs (Laptops) mit einem Crossover-Kabel mit den RJ-45-Anschlüssen der PC-Netzwerkkarten.

zwei, computer, einem, kabel

Verbinden Sie das Cross-Over-Kabel mit den RJ-45-Anschlüssen der PC-Netzwerkkarten

Drücken Sie gleichzeitig die Taste „WinR“ („Win“ steht rechts neben „Strg“).

Geben Sie in das Fenster „ncpa“ ein.cpl“ und drücken Sie „OK“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Ethernet-Verbindung und wählen Sie auf der linken Seite „Eigenschaften“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Ethernet-Verbindung und wählen Sie mit der linken Maustaste „Eigenschaften“

Klicken Sie im Fenster mit den Eigenschaften der LAN-Verbindung auf TCP/IPv4 und dann auf „Eigenschaften.

Setzen Sie die IP-Adresse auf 192.168.0.1 und Subnetzmaske 225.225.225.0 für den ersten PC und drücken Sie „OK“.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Use“, stellen Sie die IP-Adresse und die Subnetzmaske wie in der Abbildung gezeigt ein und drücken Sie dann „OK“

Wiederholen Sie die „Schritte 2-6“ für den zweiten PC und setzen Sie die IP-Adresse auf 192.168.0.2 und Teilnetzmaske 225.225.225.0.

Diagramm und Verbindungsdaten für zwei PCs in einem Heimnetzwerk

Siehe auch  NASA verlegt Megarocket in den Hangar, während sich Hurrikan Ian nähert

Mögliche Verbindungsprobleme

Netzwerk wird nicht richtig erkannt

Dies kann auftreten, wenn die Netzwerkadapter nicht richtig konfiguriert sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass die IP-Adresse für jeden Computer eindeutig sein muss und die Zuweisung von 192.168.0.1 für zwei Geräte führt zu Fehlfunktionen.

Zeigen Sie die eingestellte Adresse an, indem Sie die Verbindungseigenschaften aufrufen und „Internet Protocol Version 4“ im erscheinenden Eigenschaftenmenü auswählen.

Überprüfen Sie die eingestellte Adresse, indem Sie die Eigenschaften der Datenverbindung öffnen und im erscheinenden Eigenschaften-Dialog „Internet Protocol Version 4“ auswählen

Die Netzwerkbrücke wird nicht eingerichtet

Zwei Netzwerkverbindungen können möglicherweise nicht verbunden werden, wenn ein Adressenkonflikt besteht. Korrigieren Sie eventuelle Unstimmigkeiten in den Einstellungen der Computer und versuchen Sie dann, sie erneut zu verbinden.

Zwei Netzwerkverbindungen werden auch nicht verbunden, wenn ein Adressenkonflikt besteht

zwei, computer, einem, kabel

Die Verbindung zum Router funktioniert nicht richtig

Dies ist meist auf eine falsche Anschlussreihenfolge oder ein physisches Kabelproblem zurückzuführen. Stellen Sie sicher, dass das Internetkabel in den WAN-Steckplatz eingesteckt ist. Die LAN-Kabel, die den Computer mit dem Netzwerk verbinden, müssen ebenfalls speziell gecrimpt sein.

Anschlussschema

Wichtig! Ein Netzwerkkabel kann auf zwei Arten gecrimpt werden: Computer-zu-Computer und Computer-zu-Hub. Wird diese Methode nicht angewandt, kann dies zu Problemen beim Betrieb des lokalen Netzes führen.

Wenn Sie ein LAN-Kabel verwenden müssen, um Dateien von einem Computer zu einem anderen zu senden?

Oh, diese lästige Sache, wenn man Tausende von USB-Sticks anschließen muss, um Daten zu speichern, und das dauert auch noch lange. Wenn Sie mit dieser Methode überfordert sind, ist dies eine gute Möglichkeit, Ihre Computer zu verbinden! Diese Methode ist auch dann nützlich, wenn die Computer beispielsweise nicht mit einem gemeinsam genutzten Wi-Fi-Router verbunden sind oder man keine ständige Verbindung zu einem solchen Netzwerk hat.

Darüber hinaus können Sie diese Methode auch verwenden, wenn Sie viele Daten, z. B. Ihre Multimedia-Sammlung, von einem PC auf einen anderen übertragen müssen. Glauben Sie mir, wenn Sie sich nicht gut genug mit der Wi-Fi-Einrichtung und Netzwerkkonfiguration auskennen, um die volle Geschwindigkeit zu nutzen, ist es keine gute Idee, Multimediadateien mit mehreren hundert Gigabyte über Wi-Fi zu übertragen. Ich habe dies ausprobiert, und es ist tatsächlich ein AD!

Zwei Computer ohne Internetzugang verbinden

Diese Option wird am häufigsten verwendet, da nur wenige Computer (insbesondere PCs) zwei Netzwerkkarten installiert haben. In den meisten Fällen ist der Heim-PC nur mit einer Netzwerkkarte ausgestattet. Bei dieser Art von Verbindung haben beide Rechner keinen Zugang zum Internet. Der allgemeine Anschlussplan ist auf dem folgenden Foto dargestellt.

Sobald die beiden Computer über ein Kabel miteinander verbunden sind, können Sie einige einfache Netzwerkeinstellungen vornehmen. Wir gehen den gesamten Einrichtungsprozess im Detail durch, so dass Sie keine Fragen haben.

Gehen Sie dazu in das Netzwerk- und Freigabecenter und klicken Sie auf „Adaptereinstellungen ändern“.

Doppelklicken Sie dann auf die Netzwerkkabelverbindung.

Gehen Sie dann zu den Protokolleigenschaften „TCP/IPv4“.

Stellen Sie die Selektoren gegenüber den manuellen Netzwerkeinstellungen ein und geben Sie die Werte wie auf dem Foto unten ein.

Klicken Sie auf „OK“ und „Übernehmen“. Auf dem zweiten Computer ist die Abfolge der Vorgänge ähnlich, aber Sie müssen in das IP-Adressfeld den Wert „192“ eingeben.168.0.2″. Nach diesen einfachen Einstellungen sollte die Verbindung zwischen den beiden Computern hergestellt sein.

Drücken Sie „WinR“ und geben Sie „cmd“ auf dem zweiten PC ein, um zu prüfen, ob das Netzwerk funktioniert.

Geben Sie den Befehl „ping 192.168.0.1“. Als Antwort sollte eine Erfolgsmeldung erscheinen.

Auf dem ersten Computer können Sie dasselbe tun, nur mit „ping 192.168.0.2“. Wenn Sie das Netzwerk nicht anpingen können, bedeutet dies, dass Sie etwas falsch gemacht haben oder dass die Verbindung durch ein Antivirusprogramm oder eine Firewall blockiert wird.

Siehe auch  Anschluss eines Lan-Kabels an einen Computer

Test der Verbindung

Sie können überprüfen, ob die PCs richtig miteinander verbunden sind, indem Sie einen Ping ausführen, z. B. mit einem PC mit 192.168.0.2.

Drücken Sie „WinR“, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie „OK“.

Geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie „OK“

Geben Sie in das Fenster ein: ping 192.168.0.1 und drücken Sie „Enter“ auf der Tastatur. Die Zeilen, die mit „Antwort von“ beginnen, erscheinen. (Das bedeutet, dass keine Kommunikation zwischen den PCs möglich ist.). Dies zeigt an, dass der PC den anderen PC „sehen“ kann und die Verbindung hergestellt ist.

Geben Sie in das Fenster „ping 192.168.0.1“, Enter drücken

Wenn die Meldung „Request timed out“ empfangen wird. (Wenn die Meldung „Request timed out“ empfangen wird, bedeutet dies, dass keine Kommunikation zwischen den PCs stattfindet. In diesem Fall müssen Sie alle oben genannten Einstellungen erneut überprüfen.

Hinweis! Die Netzwerkverbindung kann auch durch eine Windows-Firewall oder ein auf dem PC installiertes Anti-Virus-Programm blockiert werden. Alternativ können auch das Ethernet-Kabel oder die Netzwerkkarten des PCs defekt sein.

PC-Zugang einrichten

Um zwischen PCs zu kommunizieren, müssen Sie den Zugriff auf deren Dateien und Ordner erlauben.

Im „Netzwerk-Kontrollzentrum“ (siehe „Netzwerkkontrollzentrum“). (siehe Schritte 5-6 des vorherigen Abschnitts) klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen ändern“.

Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen ändern“

Erweitern Sie alle Netzwerkprofile in der Dropdown-Liste und aktivieren Sie alle Berechtigungen zum Erkennen, Zugreifen und Verwalten von PCs.

Erweitern Sie alle Netzwerkprofile in der Dropdown-Liste und aktivieren Sie alle Berechtigungen für die Erkennung, den Zugriff und die Steuerung Ihres PCs

Blättern Sie zum Ende der Liste und wählen Sie, um den Passwortschutz zu deaktivieren. Klicken Sie auf „Änderungen speichern.

Blättern Sie bis zum Ende der Liste, deaktivieren Sie den Passwortschutz und klicken Sie auf „Änderungen speichern“

Wiederholen Sie die Schritte 1-3 auf dem anderen PC.

zwei, computer, einem, kabel

Jetzt können Sie die angeschlossenen PCs in „Netzwerk“ sehen.

Doppelklicken Sie auf das Symbol „Dieser Computer“ auf Ihrem Desktop.

Doppelklicken Sie auf das Symbol „Dieser Computer“ auf Ihrem Desktop

Klicken Sie auf das Symbol „Netzwerk“ auf der linken Seite.

zwei, computer, einem, kabel

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol „Networking“

Es erscheint ein Symbol, das einen weiteren PC im Netzwerk anzeigt.

Im Fenster „Netzwerk“ sehen Sie ein Symbol, das einen weiteren PC im Netzwerk anzeigt

Durch die Einrichtung des Zugriffs auf bestimmte Ordner ist es möglich, Dateien zwischen PCs auszutauschen.

Mögliche Verbindungsprobleme

In einigen Fällen kann es sein, dass Ihre Internetverbindung nicht funktioniert. In einer solchen Situation müssen Sie die möglichen Ursachen prüfen und die tatsächliche Ursache herausfinden und dann beheben.

Hier sind einige mögliche Gründe, warum die Netzwerkfreigabe nicht funktioniert

  • Die Verbindungsparameter müssen korrekt eingestellt sein (z. B. dürfen verschiedene Computer nicht die gleiche LAN-Adresse haben).
  • Wenn Sie einen Router verwenden, kann die fehlende Kommunikation an falschen Einstellungen liegen.
  • Möglicherweise ist beim Verbindungsaufbau mit Ihrem ISP ein Fehler unterlaufen.

Diese und andere mögliche Fehler müssen identifiziert und entsprechend der spezifischen Situation korrigiert werden.

Wenn es mehrere PCs im Haus gibt, ist es möglich, sie gleichzeitig mit hochwertigem Internet zu versorgen. Dies kann auf die bequemste Weise geschehen, die in diesem Artikel beschrieben wird.

Podgornov Ilya Vladimirovich Alle Artikel auf unserer Website werden von einem technischen Berater geprüft. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese jederzeit auf seiner Seite stellen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS