Wie man Sims in das Samsung-Tablet einfügt

Ist eine gewöhnliche SIM-Karte für Tablet. Welche SIM-Karte ist besser für das Internet? Benötigt das Tablet eine SIM-Karte?

Seit einiger Zeit liefern die Tablets an, um spezielle 3G-Modems und GSM-Module zu liefern, mit denen der Hersteller die Geräte dieses Typs mit einem neuen Niveau der Nachfrage bringen konnte. Zusammen mit neuen Kommunikationsfunktionen erbten jedoch die oben genannten Tablet-Geräte, die von den Brüdern ihrer kleineren (unter Bezugnahme auf gewöhnliche zelluläre Geräte) und einige auf verschiedene Arten von Netzwerkausfällen vorbestimmt sind. In den meisten Fällen sieht jedoch die scheinbare problematische Situation „Tablet nicht die SIM-Karte“, hat eine ziemlich einfache Lösung. Um die Gründe zu verstehen, die zu der „technischen Blindheit“ des Geräts führen, und verstehen, wie die identifizierte Fehlfunktion behoben werden kann, kann der eingereichte Artikel Ihnen helfen. Also schalten wir das Positive ein und bewegen sich weiter!

Sie werden überrascht sein, aber in den meisten Fällen, warum das Tablet die SIM-Karte nicht sieht, ist genau in der falschen Positionierung der SIM-Karte selbst. Wenn der Subscriber GSM-Chip nicht in den speziellen Schlitz des Geräts enthalten ist oder nicht unnatürlich in den Tiefen des elektronischen Geräts fehlschlägt, ist es möglich, dass die SIM-Karte nicht dem erforderlichen Standard entspricht.

Bisher die häufigste Nutzung der Sims der traditionellen Art (Mini-Sim). Mehrere verringerte GSM-Karten beziehen sich auf den Micro-SIM-Typ. Schließt die Liste der Standard-Nano-Sime. Übrigens genau solche Sims und sind mit Apple-Geräten ausgestattet.

Wenn Sie nach der Installation des Startpakets plötzlich festgestellt haben, dass das Tablet die SIM-Karte nicht sieht. Stellen Sie sicher, dass der implementierte SIM den technischen Anforderungen des Herstellers des Tablet-Geräts erfüllt. Vielleicht müssen Sie einen speziellen Adapter erwerben oder sorgfältig die zusätzlichen Millimeter des Kunststoffrahmens des GSM-Chips sorgfältig abschneiden. Im Zusammenhang mit dem oben genannten wird es klar: SIM-Kartengröße.

Je nach Größe

Wenn Mobiltelefone nur im Leben gewöhnlicher Menschen erschienen, sahen alle Sim-Karten gleichermaßen aus. Standard SIM-Karte. Mini. hatte eine Größe von 25 bis 15 Millimetern und konnte erfolgreich in jedes Mobiltelefon eingesetzt werden. Aber das Jahr verging.

Hersteller beschlossen, den Raum in ihren Geräten zu optimieren. Der Entdecker war Apple.

Es ist auf ihrem iPhone 4s, dass ein Slot unter der Microsite im Jahr 2010 erschien. Etwas später begannen die 5-Serie-Ayphone unter Nano Sim. Es ist erwähnenswert, dass alle Produkte, an denen Internet 3G, LTE und Mobilkommunikation bereitgestellt werden. Einschließlich iPad, ausgestattet mit Tabletts.

Auf dem Android-Gerät gibt es kombinierte Anschlüsse mit microSD, wir empfehlen, die Anweisungen zu kontaktieren, um sich nicht zu irren.

Hersteller implementieren die ESIM-Technologie aktiv. im Wesentlichen eine virtuelle SIM-Karte, die keine physischen Medien hat. In Russland hat noch keine Szene aufgrund von Gesetzes erhielt, aber seine ganze Zeit.

Schnitt

Wenn Sie Gadgets ändern oder ein neues Tablet kaufen, ist es häufig erforderlich, die SIM-Karte so zu schneiden, dass sie in den neuen Schlitz passt. Ein solcher Dienst kann beim Kauf einer Technik im Laden sein. Sie können es selbst tun, Sie brauchen dafür eine Vorlage. Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Das Bild darunter zeigt, wie Sie Mini zum Micro reduzieren können.

Adapter verwenden

In Fällen, in denen die Karte zunehmen muss, verwenden Sie einen speziellen Adapter. Es ist erwähnenswert, dass heute alle mobilen Betreiber sofort in drei Versionen karten produzieren. Es sieht aus wie ein Standard-Micro-Sim. Es muss wiederum sorgfältig in Mini und Micro aufgeteilt werden. Die restlichen Kunststoffstücke sollten nicht herauswerfen. Sie dienen, wenn der Adapter aus einem Format auf der anderen Seite ist.

Siehe auch  Was tun, wenn iPad deaktiviert ist

So erhalten Sie eine SIM-Karte vom Gerät

In diesem Artikel sagen wir Ihnen, wie Sie die SIM-Karte ordnungsgemäß auf das Telefon einfügen. Neue moderne Modelle kommen mit bequemen Slots heraus, in denen die Karten der gewünschten Größe problemlos eingefügt werden.

Ja, und alle beliebten mobilen Betreiber produzieren besondere Designer. Sims mit drei gefragten Abmessungen: Nano, Micro und Standard.

SIM-Karten sind ein Identifikationsmodul des Telekommunikations-Betreiberabonnenten. Ab dem Moment ihrer Start- und vor Beginn des Massenverkäufs sind mehrere Dutzend Jahre vergangen, und in dieser Zeit wurden ihre Form und Abmessungen verbessert. Dieser Prozess wurde gezwungen. Erstens erschienen Smartphones auf den Mobilfunkmärkten, und die Orte unter der Rückseite waren einfach nicht genug. Technologien wurden verbessert, Benutzerwünsche erhöhten sich, immer mehr Telefone dünner und weniger.

sims, samsung-tablet, einfügt

Eine solche Kartenentwicklung erlaubte ihnen, fast zweimal abzunehmen, und moderne Nominierungsschlitze wurden für den Rest der Details spürbar freigegeben.

Schauen wir uns an, welche Arten von SIM ist, was ihre Funktion ist, und wie man SIM einfügt:

  • Vollgröße (über das Vorhandensein, von dem sie nicht einmal erraten hatten). der größte in der Linie, um den Umkreis als Bankkarte herum. Erschien 1991 mit der ersten Welle der zellulären Beliebtheit zwischen den gewöhnlichen Bewohnern. In modernen Telefonen wird es nicht genutzt, manchmal können Sie Autos mit ähnlichen „Innovationen“ a la 90s treffen.
  • Mini-Sim. immer noch für Geräte verwendet, die aus dem Zeitraum von 2000 bis Anfang 2010 veröffentlicht wurden, unterstützt 2G und 3G.
  • Micro-SIM. erschien im Jahr 2003, aber momentan gilt es als die am meisten verwendete Generation von Kommunikationsmodulen. Unterstützt von allen Herstellern moderner Gadgets mit 3G und LTE.
  • Der kleinste. Nano-Sim, der wie sein Vorgänger aussieht, nur ohne Kunststoffkanten. Erschien vor fünf Jahren und verwendete in allen Modellen der Apple-Marke und anderen Premium-Herstellern.

Alle Arten von Simes werden gleich eingesetzt. in den zugeteilten Schlitzen im Smartphone oder Tablet. Sagen Sie genau dort, wo der Stand ist, es ist unmöglich, da Hersteller das Recht vorbehalten, sie nirgendwo zu platzieren, entsprechend ihrem Designkonzept. Manchmal kleben neue Telefone einen Aufkleber mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen, es kann auch in der Bedienungsanleitung gefunden werden.

Side Outdoor-Slot mit einziehbarem Fach

Diese Option befindet sich in den modernsten Tablets-Modellen. Wir handeln einfach wie im Fall eines Smartphones:

  • Wir suchen ein Facettenfach mit Slots auf dem Gehäuse.
  • Legen Sie einen vollständigen Schlüssel in meine Vertiefung an der Seite (oder so etwas), leicht gedrückt und lassen Sie sofort los.
  • Gesichtsablage leicht außerhalb des Gehäuses gefördert. Erfassen Sie es mit zwei Fingern und ziehen Sie (vollständig) heraus.
  • Im Slot auf dem Tablett setzen wir eine SIM-Karte.
  • Das Tablett im Nest reiten, bis die Seite gleich der Oberfläche des Gehäuses ist.

Warum sieht das Tablet nicht eine SIM-Karte?

Also, was zu tun ist, wenn das Tablet SIME nicht sieht? Es ist notwendig, die Ursache herzustellen und je nachdem bestimmte Maßnahmen zu erstellen.

Natürlich können Sie einfach alle Aussagen in einer Reihe unternehmen, ohne die Gründe herauszufinden, aber es dauert viel Zeit, Truppen und kann nur den Zustand des Geräts verderben.

Als nächstes. die häufigsten Ursachen, mit denen das Gerät die Karte der Tele2, Beeline, MTS, MEGAFON, YOTA und anderen Betreibern nicht sehen kann.

Gebrochene Slot-Symcard-Tablet

Mechanische Defekte, z. B. ein beschädigter Slot mit der Muttereingabe für SIM oder ein defektes Kommunikationsmodul, befinden sich hauptsächlich auf den Tablet-Computern der Budgetpreiskategorie.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Rumpf aus billigem Kunststoff besteht und die internen Elemente keinen zusätzlichen Schutz haben. Ein solches Modell kann Marken sein: Prestigio, Irbis, Digma.

Es gilt auch für billige Lenovo-Modelle, wenn der Grund wird, warum das Lenovo-Tablet die SIM-Karte nicht sieht. Der SIM-Slot ist aus physikalischen Verformungen oder häufiger Gebrauch beschädigt.

Das Kommunikationsmodul funktioniert nicht mehr, weil er verbrennt. Beide Probleme können nur in einem qualifizierten Service gelöst werden.

Hardwarefehler

Wenn es keine Probleme gibt, wie man SIMs ordnungsgemäß in das Tablet einfügt, aber das Gerät sieht es trotzdem nicht an, der Grund kann in der Software sein.

Siehe auch  Wie man einen iPad-Account erstellt

Dies zeigt den fehlerhaften SIM deutlich an, nachdem Sie das Betriebssystem aktualisiert oder blinkt. In diesem Fall kann es helfen, die Einstellungen in die Fabrik zurückzusetzen.

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Netzteile gedrückt und erhöhen Sie das Volume.
  • Wählen Sie in dem angezeigten Menü die Aufschrift „Löschen von Daten \ Factory Reset“ aus. Sie müssen den Artikel über die Sound-Anpassungs-Tasten mitbringen und den Netzschalter auswählen.
  • Aktion bestätigen.
  • Nach einiger Zeit endet der Reset und das Menü öffnet sich erneut. Wählen Sie den letzten Element „Jetzt neu starten“. Das Gerät wird neu gestartet, um „von der Fabrik“ neu zu sein.

Wichtig! Konfigurieren Sie einfach Reset, aber nach dieser Aktion werden alle Benutzerdaten gelöscht.

Es wird empfohlen, sie an externen Träger zu speichern.

Problem mit der SIM-Karte

Vielleicht liegt die Wurzel des Problems in Sim. Wenn eine alte Karte verwendet wird, funktioniert es möglicherweise auch nach dem ordnungsgemäßen Einfügen der SIM-Karte in der Tablette.

Der alte SIM konnte fehlschlagen oder unterstützt einfach keine 3G- und LTE-Mobile-Formate. Sie müssen nur Sims in die Tablette einer anderen Person einfügen. Wenn es nicht funktioniert und dort nicht funktioniert, ist das Problem genau in Sim. Sie können eine alte Karte an den Salon des Bedieners zuschreiben und ersetzen sie für eine neue für dieselbe Nummer.

Staub und Schmutz

Umweltverschmutzung nicht inhärente SIM-Karten, da sie immer im Gerät sind. Aber offene Schlitze für SIM sammeln sich schnell Müll in Form von Staub und Schmutz.

Solche Schlitze ohne Schließelement befinden sich in kostengünstigen Tabletten, beispielsweise auf Prestigio. Es kann der Grund sein, warum Texet-Tablet SIME sieht, obwohl er, obwohl alles gut funktionierte.

  • Mobilgerät ausschalten.
  • Ziehen Sie die SIM- und den Kartensteckplatz heraus, wenn er herausgezogen wird.
  • Nehmen Sie einen kleinen Ohrstock, von dem Wata nicht hinterlässt, und säubern Sie zunächst die Kartenbuchse und dann den Slot selbst (wenn es separate Elemente handelt).
  • Wischen Sie die Karte selbst durch den Radiergummi ab, nicht viel und waschen Sie die Gebühr nicht.

Natürlich ist es am besten, das Gerät für eine detailliertere und bequemere Reinigung zu zerlegen, aber nicht jeder kann es tun.

Unvereinbarkeit

Unter Inkompatibilität impliziert verschiedene SIM-Kartenformate. Wenn das Kartenformat nicht mit dem Schlitz in einem mobilen Gerät übereinstimmt, ist SIM entweder nicht in das Nest passt, oder umgekehrt werden fixiert.

  • Mini. ein Standardformat, das seit der Zeit der Push-Tasten-Telefone bekannt ist, hat Abmessungen von 25 um 15 bis 0.76 mm;
  • Micro-croppte Standardoption, verwendet auf einigen modernen mobilen Geräten, Abmessungen 15 um 12 bis 0.76 mm;
  • Nano. leicht beschnittenes Micro-Format, auf dem nur die Kartenkarte sichtbar ist, hat Abmessungen 12.3 auf 8.8 auf 0.67 mm.

Wenn die Karte größer ist als der Schlitz, kann es unabhängig voneinander geschnitten werden, indem Sie dünne scharfe Schere und ein Lineal einnehmen, mit dem Sie eine Vorschau der Grenzen anzeigen möchten.

Entweder können Sie jeden Salon von Smartphones in Verbindung setzen, in dem Sie schnell eine Karte des gewünschten Formats erstellen. Schwieriger, wenn ein kleiner SIM für einen großen Schlitz vorhanden ist. In diesem Fall ist es besser, zum Salon des Bedieners zu gelangen, und ersetzen Sie die Karte für das SIM-Format kostenlos und hinterlässt die vorherige Telefonnummer.

Tablet-Einstellungen

In seltenen Fällen gibt es Tabletten, in denen Sie den Bediener der Kommunikation auch mit dem eingefügten SIM manuell angeben müssen. In einer solchen Situation müssen Sie die Einstellungen öffnen, klicken Sie auf den Abschnitt „Verbindung“ („Kommunikation“, „Mobilfunknetz“, „Verbindung“, „Netzwerk und Internet“) und wählen Sie „Netzwerksuche“. In verschiedenen Modellen können die Einstellungen variieren.

Klicken Sie in der Liste, die eröffnet, klicken Sie auf Ihre Operator-Kommunikation. Wenn es nicht geholfen hat, finden Sie den Befehl Ihres Operators, um mobile Dateneinstellungen zu senden, und „Anrufen“ darauf, und speichern Sie die kommenden Einstellungen. Als nächstes starten Sie das Tablet neu und alles sollte verdienen.

Mögliche Probleme

Häufig treten Probleme bei falschem Schnitt oder der Installation eines Kartenmoduls auf. Sie beschäftigen sich mit einem fragilen Mechanismus, und übermäßige Anstrengungen gelten hier nicht. Um sicherzustellen, dass die ordnungsgemäße Installation das Tablett neu entfernen soll. es sollte einfach gehen.

Siehe auch  Wie installiere ich den Flash Player auf dem iPad?

Wir haben herausgefunden, wie man eine SIM-Karte in das Tablet „Samsung Galaxy Tab“ einfügt, sollte sich jedoch an die Zerbrechlichkeit der Klammern erinnern. Manchmal fällt die Karte hinein. es muss sorgfältig von einem Pinzette aufgenommen werden. Wenn die Aufgabe nicht praktikabel erscheint, gehen Sie zum Service Center.

sims, samsung-tablet, einfügt

Falsch geschnittene SIM-Karte

Einige „Handwerker“ versuchen, Kartenmodule zu trimmen, die sie unter Nano-Standard konfigurieren. Wir empfehlen nicht, solche Dinge zu tun. Der geringste Verletzung des Dimensionsgitters führt zu einer Beschädigung Ihrer Immobilie.

Telefon sieht keine SIM-Karte nicht

Sie haben das Modul eingefügt, das Gadget eingeschaltet, aber er möchte die Karte nicht wahrnehmen? Es gibt viele Gründe, warum das Problem zu erklären. Betrachten Sie das häufigste:

  • SIM-Kartensperre (normalerweise geschieht nach Halbjahresausfallzeiten);
  • Programmausfall;
  • Kontaktschaden;
  • Natürlicher Verschleiß;
  • Mangel an Netzwerkverbindung;
  • Verschmutzungsanschluss.

So entsperren Sie das Samsung-Tablet, wenn Sie das Passwort vergessen haben

Je nach Größe

Wenn Mobiltelefone nur im Leben gewöhnlicher Menschen erschienen, sahen alle Sim-Karten gleichermaßen aus. Standard SIM-Karte. Mini. hatte eine Größe von 25 bis 15 Millimetern und konnte erfolgreich in jedes Mobiltelefon eingesetzt werden. Aber das Jahr verging.

Hersteller beschlossen, den Raum in ihren Geräten zu optimieren. Der Entdecker war Apple.

Es ist auf ihrem iPhone 4s, dass ein Slot unter der Microsite im Jahr 2010 erschien. Etwas später begannen die 5-Serie-Ayphone unter Nano Sim. Es ist erwähnenswert, dass alle Produkte, an denen Internet 3G, LTE und Mobilkommunikation bereitgestellt werden. Einschließlich iPad, ausgestattet mit Tabletts.

Auf dem Android-Gerät gibt es kombinierte Anschlüsse mit microSD, wir empfehlen, die Anweisungen zu kontaktieren, um sich nicht zu irren.

Hersteller implementieren die ESIM-Technologie aktiv. im Wesentlichen eine virtuelle SIM-Karte, die keine physischen Medien hat. In Russland hat noch keine Szene aufgrund von Gesetzes erhielt, aber seine ganze Zeit.

Schnitt

Wenn Sie Gadgets ändern oder ein neues Tablet kaufen, ist es häufig erforderlich, die SIM-Karte so zu schneiden, dass sie in den neuen Schlitz passt. Ein solcher Dienst kann beim Kauf einer Technik im Laden sein. Sie können es selbst tun, Sie brauchen dafür eine Vorlage. Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Das Bild darunter zeigt, wie Sie Mini zum Micro reduzieren können.

Adapter verwenden

In Fällen, in denen die Karte zunehmen muss, verwenden Sie einen speziellen Adapter. Es ist erwähnenswert, dass heute alle mobilen Betreiber sofort in drei Versionen karten produzieren. Es sieht aus wie ein Standard-Micro-Sim. Es muss wiederum sorgfältig in Mini und Micro aufgeteilt werden. Die restlichen Kunststoffstücke sollten nicht herauswerfen. Sie dienen, wenn der Adapter aus einem Format auf der anderen Seite ist.

Insert SIM and SD Card in SAMSUNG T561 Galaxy Tab E 9.6″ 3G

So erhalten Sie eine SIM-Karte aus dem Tablet?

Manchmal müssen Sie ein umgekehrtes Verfahren ausführen, das Sie darüber wissen müssen? Wenn die SIM-Karte korrekt installiert wurde, ist es kein Problem aus dem Tablet. Sie müssen nur alle oben beschriebenen Schritte in umgekehrter Reihenfolge wiederholen. Wenn die SIM-Karte aus Versehen in ein Tablet eingefügt wurde (zum Beispiel nicht die Seite der Karte), können Probleme auftreten.

Außerdem kann der SIM-Tray-Halter manchmal brechen oder die SIM-Karte ist aufgrund des großen Lochs in einigen Tabletten stecken. Was soll ich in diesem Fall tun?? Versuchen Sie sorgfältig, eine SIM-Karte anzuheben oder einen Teil einer Pinzette zu halten. Wenn es nicht geholfen hat, ist es besser, das Service Center zu kontaktieren.

Versuchen Sie nicht, die SIM-Karte von der Tablette mit Gewalt zu ziehen, nehmen Sie es nicht mit einem Schraubendreher oder einem akuten Punkt ab. Sie können somit zu mechanischer Beschädigung des Geräts führen, was für immer das Gadget veröffentlichen wird.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS