Wie man gelöschte Samsung Fotos Videos wiederherstellt

So stellen Sie gelöschte Fotos und Videos auf Ihrem Android-Handy wieder her

Laut Avast-Statistiken werden durchschnittlich etwa 22 % des Smartphone-Speichers von „Junk“ oder alten Fotos und Bildern belegt. Das ist für die meisten Benutzer nichts Neues, denn selbst Geräte mit 128 GB oder mehr internem Speicher müssen früher oder später von unnötigen Informationen, einschließlich Fotos, befreit werden.

Leider werden manchmal unerwünschte Bilder zusammen mit denen, die Sie behalten möchten, unabsichtlich gelöscht. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, verzweifeln Sie nicht, denn es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie gelöschte Fotos und Videos von Ihrem Android-Smartphone wiederherstellen können.

DiskDigger Foto-Wiederherstellung

Disk Digger ist eine kostenlose und einfache Anwendung, die keine Root-Rechte erfordert. DiskDigger ist beliebt für seine einfache Schnittstelle. Es stellt Daten sehr gut wieder her, bis zu 80% der Dateien können gerettet werden. Wenn einige Daten im internen Speicher gespeichert wurden, können Sie einen begrenzten Scan ohne Root-Rechte durchführen. Eine vollständige Überprüfung kann jedoch auch Videos wiederherstellen. Wenn Sie Root-Zugriff haben, können Sie auswählen, welche Partition Sie scannen möchten. Sie können Ihre SD-Karte anhand ihres Verzeichnisnamens finden, der normalerweise auf /mnt/sdcard/ endet. Wenn Sie genau angeben, welche Art von Dateien Sie benötigen, wird der Scanvorgang erheblich beschleunigt.

Sobald Sie den Vorgang abgeschlossen haben, können Sie die gefundenen Dateien nach Typ und Größe filtern, indem Sie auf das Zahnrad klicken. Sie können auch eine Mindestdateigröße festlegen, indem Sie die gewünschten Elemente ankreuzen; dies beschleunigt die Suche ebenfalls. Nachdem ich die verlorenen Fotos gefunden hatte, bot mir die App drei Möglichkeiten, sie wiederherzustellen: Speichern auf meinem Gerät, Senden an Messenger und Hochladen auf einen FTP-Server. Ich habe keine Begrenzung für die Anzahl der wiederherzustellenden Dateien gefunden.

Video-Wiederherstellungssoftware

In einigen Fällen müssen die Nutzer spezielle Software installieren. Noch nicht sicher, wie Sie gelöschte Videos auf Ihrem Samsung Android wiederherstellen können? Besuchen Sie den Google Market oder Tenorshare. dort gibt es viele tolle und funktionale Apps. Betrachten Sie die beliebtesten Dienstprogramme.

FoneLab

Dies ist eine spezielle Anwendung, die Sie vom Google Market herunterladen müssen. Die Software ist sehr einfach zu bedienen und intuitiv zu verstehen. FoneLab ermöglicht Ihnen die Wiederbelebung:

Müllcontainer

Dies ist ein Analogon des Papierkorbs auf dem Computer, mit dem Sie vorübergehend gelöschte Dateien wiederherstellen können. Gehen Sie zum Market und laden Sie die App dort herunter. Auf dem Bildschirm Ihres Smartphones wird ein spezielles Symbol angezeigt.

Wechseln Sie zum Menü und aktivieren Sie „Tiefe Wiederherstellung“. Das System führt eine Speicherprüfung durch.

Schauen Sie sich nun den oberen Quadranten der Anzeige an. dort befindet sich der Bereich „Video“. Wählen Sie einen Clip aus und klicken Sie auf „In Galerie wiederherstellen“.

Aktive Dateiwiederherstellung

Active File Recovery verfügt über die gleiche Funktionalität. Geben Sie etwas mehr als 32 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Anwendung frei. Installieren Sie die Software auf Ihrem PC. Betriebssysteme. Windows XP und Vista bis zur Version 10. Wesentliche Nachteile zwei. englischsprachige Schnittstelle und Fehlen der kostenlosen Version (für eine bezahlte ist es notwendig, etwa 30 Dollar auslegen).

Siehe auch  Wie man versteckte Anwendungen auf Samsung findet

Recuva

Für diejenigen, die nicht wissen, wie man Videos auf „Samsung“ wiederherstellt, empfehlen wir ein anderes nützliches Dienstprogramm. Recuva. Sie können die Standardversion kostenlos erhalten. Ein Assistent wird erscheinen. Was ist zu tun?

  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option „Video“.
  • Bestimmen Sie das Format des Clips.
  • Scannen auf der SD-Karte.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Get Started“.
  • Wählen Sie die verlorenen Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Lösen Sie Probleme mit einem einzigen Tastendruck.

EaseUS Data Recovery Wizard

Es gibt eine kostenlose Version, mit der Sie aber nur maximal 2 Gigabyte wiederherstellen können. In den meisten Fällen handelt es sich nicht einmal um einen ganzen Clip. Ein unbestreitbarer Vorteil. die Wiederbelebung wird sogar von einem formatierten Laufwerk aus durchgeführt. Sogar die Dateien, die vor der Ausführung der Software in den Papierkorb gelegt wurden, können wiederhergestellt werden. Die Schnittstelle ist sehr einfach, es sollte Sie schnell nehmen.

DiskDrill

Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer haben, genießen Sie das Leben, denn die Entwickler stellen eine kostenlose Version der Software zur Verfügung. Für Mac. nur analog bezahlt. Das Programm weiß, wie es Informationen speichern kann, indem es ein Abbild des Datenträgers erstellt. Kein versehentliches Löschen, Wiederbelebungsprozess beginnt schnell. Hauptnachteil. keine Russifizierung.

Stellar Phoenix Windows Datenrettung

Sie fragen sich, wie Sie gelöschte Videos auf Android „Samsung“ wiederherstellen können?? Es gibt Test- und lizenzierte Versionen von Stellar. Die Lizenz verfügt über zusätzliche Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, gescannte Inhalte vor der endgültigen Wiederherstellung anzuzeigen. Das Hauptmerkmal des Dienstprogramms ist die Identifizierung von verlorenen Partitionen auf der Festplatte. Wenn Sie sich entscheiden, das Laufwerk zu formatieren, ist diese Option sehr nützlich.

Wie man verlorene Fotos oder Videos auf dem Samsung Galaxy A71 über eine App wiederherstellt?

Es gibt Anwendungen, mit denen Sie verlorene Dateien wiederherstellen können.

DiskDigger, um Fotos wiederherzustellen, um gelöschte Fotos wiederherzustellen

DiskDigger Photo Recovery ist eine Anwendung, mit der Sie gelöschte Fotos oder Bilder wiederherstellen oder Videos retten können. Sie können direkt wählen, ob Sie das gelöschte Foto oder Video in der Cloud (auf der Festplatte, in Dropbox usw.) speichern möchten. Д.).

Gelöschte Bilder wiederherstellen

Recover Deleted Images ist eine Anwendung, mit der Sie gelöschte Bilder aus dem internen Speicher oder von der SD-Karte wiederherstellen können. Es wird Sie auffordern, nach allen Dateitypen zu suchen, und dann müssen Sie die verschwundenen Dateien finden.

Ein Foto über Samsung Cloud wiederherstellen

Sie benötigen das Menü Einstellungen, von wo aus Sie zu Samsung Cloud navigieren. Da die Kopien der Fotos in der Cloud gespeichert sind, dauert die Suche nur wenige Minuten. Das System fordert Sie dann auf, die Dateien auszuwählen, die Sie aus dem Repository abrufen möchten. Daten können unterschiedlich sein. Da Sie nicht an Videos interessiert sind, wählen Sie die Option mit Fotos.

Die neuen Galaxy-Geräte bieten die Option eines Cloud-basierten Papierkorbs. Es ist eine integrierte Anwendung, die alles wiederherstellen kann, von SMS bis zu Fotos und Anrufprotokollen. Die Bilder werden über die Galerie reanimiert, in der die Informationen nicht länger als 15 Tage gespeichert werden.

So stellen Sie gelöschte Fotos auf Ihrem Samsung Galaxy wieder her

Mitwirkende(r): Jack Lloyd. Jack Lloyd ist ein Autor und Redakteur, der für wikiHow über Technik schreibt. verfügt über mehr als zwei Jahre Erfahrung im Verfassen und Redigieren von Artikeln zu technischen Themen. Begeistert von allem, was mit Technik zu tun hat, und Englischlehrer.

Anzahl der Zugriffe auf diesen Artikel: 97 639.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gelöschte Fotos auf Ihrem Samsung Galaxy mit Samsung Cloud, Google Photos oder der Wiederherstellungssoftware MobiSaver eines Drittanbieters wiederherstellen können. Sie können gelöschte Fotos nur über Samsung Cloud und Google Fotos wiederherstellen, wenn Sie Kopien in die Cloud hochgeladen haben.

Siehe auch  Welches Handy ist besser: Lenovo oder LG

Android-Einstellungen öffnen. Tippen Sie auf das rosa Symbol mit dem weißen Zahnrad in der App-Leiste. Wenn Sie kürzlich eine Kopie Ihrer Daten in der Samsung Cloud erstellt haben, können Sie diese von Ihrem Telefon aus wiederherstellen.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Cloud und Konten. Sie befindet sich am unteren Rand der Seite.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Fotos. Wenn Sie nur eine Kategorie zur Wiederherstellung auswählen, bleiben die übrigen Kategorien unberührt.

Wie man Fotos von Samsung mit FoneLab wiederherstellt

Alles, was Sie brauchen, ist eine Samsung Foto-Wiederherstellungssoftware namens FoneLab Android Data Recovery. Mit dieser Software können Sie gelöschte oder verlorene Daten von Android-Handys und.Tablets wiederherstellen.

Wiederherstellbare Dateien enthalten Fotos, Kontakte, Nachrichten, Nachrichtenanhänge, Anruflisten, Dokumente, Videos, Musik und so weiter. Es ist kompatibel mit vielen Android-Marken wie Samsung, Sony, Motorola, HTC, One Plus, Huawei, ZTE, LG und mehr. Die Software funktioniert auch auf Mac- und Windows-Computern.

Laden Sie die kostenlose Testversion herunter, um sie auszuprobieren?

Mit FoneLab für Android können Sie verlorene/gelöschte iPhone-Daten wiederherstellen, einschließlich Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anrufprotokolle und andere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät.

  • Einfaches Wiederherstellen von Fotos, Videos, Kontakten, WhatsApp und anderen Daten.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  • Daten von Android-Telefonen und SD-Karten sind verfügbar.

Schritt 1 Laden Sie die FoneLab Android Data Recovery Software über den obigen Link auf Ihren Computer herunter und starten Sie sie sofort nach erfolgreicher Installation. Verbinden Sie dann Ihr Samsung-Handy mit Ihrem Computer.

Schritt 2 Für diesen Schritt muss der USB-Debug-Modus auf Ihrem Handy aktiviert sein, damit die Software es erkennen kann. Wenn Sie es noch nie eingeschaltet haben, können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen oder die folgenden einfachen Schritte ausführen, um es zu öffnen. Drücken Sie dann OK, um die Verbindung zu autorisieren.

Für Android 2.3 oder früher: Gehen Sie zu Einstellungen Entwicklung von USB-Debugging.

Für Android 3.0. 4.1: Gehen Sie zu Einstellungen Optionen für USB-Debugging-Entwickler.

Für Android 4.2 oder höher: Drücken Sie Einstellungen Über das Telefon und wählen Sie dann die Registerkarte Build-Nummer für die Zeit 7, bis die Meldung „Sie befinden sich im Entwicklermodus“ erscheint. Gehen Sie dann zurück zu Einstellungen Optionen für USB-Debugging Entwickler.

Schritt 3 Sie können alle Dateien auswählen, die Sie wiederherstellen möchten. Wenn Sie nur Fotos wiederherstellen möchten, markieren Sie einfach die Kästchen neben Galerie und Bildbibliothek und klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

Schritt 4 Bitte gehen Sie zu Samsung Galaxy und tippen Sie auf Zulassen / Gewähren / Autorisieren, wenn es auf dem Bildschirm erscheint. Weil das Programm die Berechtigung erhalten muss, Daten von Ihrem Telefon zu scannen. Wenn die Aufforderung nicht erscheint, installieren Sie die Rooting-Anwendung von FoneLab und klicken Sie auf Try again.

Schritt 5 Das Ergebnis Ihres Scans wird in Gruppen sortiert. Klicken Sie auf der linken Seite auf Galerie und Bildbibliothek, damit Sie die gefundenen Fotos im Detail betrachten können. Markieren Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen, um sie auf Ihrem Computer zu speichern. Die Fotos werden im jpg- oder png-Format gespeichert und nach Dateityp auf Ihrem Computer sortiert.

Sie brauchen das nicht zu lernen, denn es gibt absolut keine Theorien und jeder kann es tun.

Sie können nicht nur gelöschte Fotos von Ihrem Samsung-Handy wiederherstellen, FoneLab Android Data Recovery kann auch den WhatsApp-Chatverlauf wiederherstellen. Dies ist ein wirklich nützliches und leistungsstarkes Programm, das Ihnen helfen kann, Ihre Android-Daten zu schützen.

Alternativ können Sie auch diese Methode verwenden, um Textnachrichten von Samsung zu drucken.

Wiederherstellen eines gelöschten Videos von Android über Ihr Google-Konto

Eine Möglichkeit, Ihre Android-Videos wiederherzustellen. über Ihr Google-Konto. Vor allem, wenn Sie Ihre Videos versehentlich löschen, werden sie nur in den Papierkorb verschoben und nicht endgültig gelöscht. Zwei Anwendungen können helfen: Google Photo und Google Drive.

Siehe auch  Wie man Videos auf dem iPad wiederherstellt

Google Fotos

Wenn Sie die Sicherung und Synchronisierung in Google Fotos aktivieren, werden Ihre Fotos und Videos automatisch gespeichert. Auf diese Weise können Sie Ihre gelöschten Videos wiederherstellen. Sie eignen sich hervorragend zum Speichern Ihrer Fotos und Videos und zur späteren Verwendung. Wie man Videos wiederherstellt, wenn sie plötzlich gelöscht wurden. Das ist auch Ihr Problem? Die Videos, die Sie so lange aufbewahrt haben, wurden versehentlich gelöscht? Erfahren Sie, wie Sie sie mit Google Fotos wiederherstellen können.

Schritte zur Wiederherstellung gelöschter Videos von Android mit Google

Schritt 2 Öffnen Sie die App und tippen Sie auf das Menü in der oberen linken Ecke der App.

Schritt 3 Tippen Sie anschließend auf „Papierkorb. Tippen und halten Sie dann die Videos, die Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 4 Klicken Sie schließlich unten auf „Wiederherstellen“. Die Videos, die Sie ausgewählt haben, werden sofort in Ihre Google Fotos-Bibliothek zurückgegeben. Auch in der Galerie- oder Album-App auf Ihrem Telefon.

Wenn Sie das Video, das Sie wiederherstellen möchten, jedoch nicht im Papierkorb finden, wird es möglicherweise dauerhaft von Ihrem Gerät gelöscht. Außerdem können Sie verlorene Videos nur für 60 Tage wiederherstellen. Sie werden dann automatisch von Ihrem Android-Gerät gelöscht. Google-Fotos-Wiederherstellung.jpg.

Google Drive

Eine weitere Möglichkeit, gelöschte Videos von Ihrem Android-Gerät wiederherzustellen. Verwenden Sie Google Drive, das natürlich mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist. Sie können Ihre Videodateien einfach finden und wiederherstellen, wenn Sie sie auch auf Google Drive sichern. Auch wenn Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde.

Schritte zur Wiederherstellung gelöschter Videos von Android mit Google Drive:

Schritt 1 Melden Sie sich zunächst bei Ihrer Google Drive-App an oder melden Sie sich auf der Google Drive-Webseite an.

Schritt 2 Melden Sie sich anschließend mit demselben Google-Konto an, das Sie für die Sicherung Ihrer Videodateien verwendet haben.

Schritt 3 Nachdem Sie sich bei Ihrem Google Drive-Konto angemeldet haben, können Sie alle Ihre gesicherten Videos sehen. Jetzt können Sie alle Videos auswählen, die Sie wiederherstellen möchten, und die Videos von Google Drive herunterladen.

So können Sie Ihre Videos wiederherstellen, wenn Sie sie plötzlich gelöscht haben. Als Nächstes haben wir eine der besten Alternativen unter den Millionen Tools, die Sie zur Wiederherstellung verwenden können. FoneLab Android Datenrettung.

Mit FoneLab für Android können Sie verlorene/gelöschte iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anrufprotokolle und andere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wiederherstellen.

  • Einfaches Wiederherstellen von Fotos, Videos, Kontakten, WhatsApp und anderen Daten.
  • Vorschau Ihrer Daten vor der Wiederherstellung.
  • Zugriff auf Android-Handy und SD-Kartendaten.

Tipps zur Vermeidung von Fotoverlusten auf Ihrem Samsung

Option 1. Android-Daten sichern und wiederherstellen

Dies ist ein effizientes und sicheres Tool für Samsung-Benutzer, mit dem sich Android-Daten, einschließlich Fotos, Textnachrichten, Kontakte usw., problemlos sichern und wiederherstellen lassen. Д. Sie können Dateien auf Ihrem Computer speichern und mit wenigen Klicks auf Ihrem Mobiltelefon wiederherstellen.

Option 2. Samsung Wolke

Wie Sie wissen, ist dies der Standard-Cloud-Dienst für Samsung-Nutzer, der Daten speichert, damit sie unabhängig von Ort und Zeit auf Dateien zugreifen können.

Option 3. Google Fotos

Es wurde von Google entwickelt und ist auf das Hoch- und Herunterladen von Fotos und anderen Daten spezialisiert, wenn Sie möchten. Sie können Ihre mobilen Daten, Computerdateien und andere Daten mit dem richtigen Google-Konto und Passwort verwalten.

Das ist alles. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS