Wie man ein gestohlenes Samsung-Tablet findet

So finden Sie Ihr Android-Telefon per Geolokalisierung: wenn es gestohlen oder ausgeschaltet ist

„Wie findet man ein Android-Telefon per Geolokalisierung“ ist eine Frage, die für Nutzer interessant ist, die ihr Smartphone wiederfinden müssen, wenn es gestohlen wurde oder verloren gegangen ist. Moderne Handymodelle können den Standort Ihres Geräts mit den Standardoptionen verfolgen.

findet

Für die Lokalisierung des Geräts werden verschiedene Optionen verwendet. Die Methoden unterscheiden sich nicht voneinander, aber die App muss im Voraus aktiviert werden. Es gibt auch eine Standardoption „Gerät suchen“ im Betriebssystem. Sie wird bei erfolgreicher Autorisierung aktiviert.

Wie man unter Android mit der Option „Gerät suchen“ eine Person per Geolokalisierung findet

  • System muss aktiviert werden.
  • Synchronisierung mit dem Google-Konto.
  • Internetverbindung aktiviert.
  • Die Optionen „Gerätesuche“ und „Standort“ sind aktiviert.

Wenn alle Punkte erfüllt sind, kann der Benutzer das Gerät orten oder aus der Ferne löschen.

Ein Überblick über bewährte Methoden zum Auffinden Ihres Android-Handys

Das Android-System wurde von Google entwickelt, das auf seinen guten Ruf bedacht ist und daher mehrere Serviceanwendungen entwickelt hat, die Ihnen helfen, Ihr verlorenes Telefon zu finden. Aber um sie zu benutzen, müssen Sie sich im System registrieren, Sie müssen es nur tun, nur mit einem aktivierten Konto ist es einen Versuch wert, Ihr Android-Gerät zu finden.

Außerdem ist eine Verbindung zum integrierten GPS-Modul von Google erforderlich, das den Standort eines verlorenen Geräts erkennt.

Zusätzlich zu den Service-Apps von Google gibt es auch Apps von Drittanbietern, die die Ortung anhand von Standort, Nummer oder anderen Daten vornehmen.

Aber wenn Sie Ihr Gerät finden, gibt es keine Garantie, dass es sofort zurückgegeben wird. es kann gefährlich sein, daher ist es am besten, sich an die Strafverfolgungsbehörden zu wenden, um Unterstützung bei der Wiederbeschaffung Ihres verlorenen Geräts zu erhalten. Bitte versuchen Sie nicht, sich gegen Betrüger zu wehren.

Wie man ein iPhone findet

Die Apple-Gerätesuchfunktion auf iOS erschien viel früher als auf Android. Es ist jetzt auf jedem iPhone verfügbar.

Wenn Sie „iPhone suchen“ bei der Ersteinrichtung Ihres Geräts nicht aktiviert haben, können Sie dies jederzeit in iCloud nachholen („Einstellungen“ → Benutzername → iCloud).

Aktivieren Sie auch die Erkennung des letzten Geostandorts, wenn der Akku leer ist. so können Sie ein verlorenes Gerät mit leerem Akku wiederfinden.

  • Weiter zu https://www.iCloud.com/#find oder in der App „iPhone suchen“ auf einem anderen verknüpften Gerät.
  • Wählen Sie „Alle Geräte“.
  • Sie können nicht nur Ihr iPhone finden, sondern zum Beispiel auch die mit Ihrem Konto verknüpfte Apple Watch, die Airpods-Kopfhörer. Wenn der Punkt neben dem Gerätenamen in der Liste grün ist, ist das Gerät online und sein aktueller Standort wird angezeigt. Wenn der Punkt ausgegraut ist. zeigt die Zeit an, zu der das Gerät zuletzt vom System erkannt wurde, und wo es zuletzt angeschlossen war. Wenn das Telefon seit mehr als 24 Stunden nicht online war, wird es als „offline“ angezeigt.

Der Dienst bietet Ihnen die Möglichkeit, die Option „Benachrichtigen, wenn gefunden“ zu aktivieren und eine E-Mail-Benachrichtigung anzufordern, wenn das Gerät mit dem Internet verbunden ist, falls es derzeit inaktiv ist.

Wie bei Android können Sie auch auf einem Apple-Telefon aus der Ferne „Audio abspielen“. Wenn die Suche erfolglos ist, können Sie Ihre Daten sperren, damit jeder, der Ihr iPhone in Zukunft findet, Ihre Kontakte kennt. Ein vollständiges Löschen Ihres Smartphones ist der letzte Ausweg. Sie können es aus der Ferne tun, auch wenn das Telefon ausgeschaltet oder der Akku leer ist. Die Änderungen werden wirksam, sobald Sie sie einschalten.

Beachten Sie, dass das iPhone im Gegensatz zu anderen Smartphone-Marken nach einem „Sweep“ nicht mehr nutzbar ist.

Und ein kleiner Tipp: Wenn Sie Angst haben, Ihr iPhone zu verlieren, ist die „Medicalcard“-Funktion in der Health-App (verfügbar ab iOS 8) sehr hilfreich.

Siehe auch  Wie man versteckte Anwendungen auf Samsung findet

So können Sie wichtige Informationen für den Fall eines Unfalls anzeigen (z. B. Blutgruppe, Allergenliste usw.). Diese Funktion ist auch bei Verlust des Telefons hilfreich. Sie können „Notfallkontakte“ in „Krankenakte“ eintragen

und aktivieren Sie die Option „Auf gesperrtem Bildschirm“. so kann die freundliche Person, die Ihr Telefon gefunden hat, Sie kontaktieren.

Kostenlose Satellitensuche

Diese Methode verwendet die SIM-Kartennummer oder die Seriennummer des Smartphones, um eine kostenlose Satellitensuche durchzuführen. Die Satellitensuche ist nur mit einer speziellen Software zugänglich. Diese Funktion steht nur in offiziellen Servicezentren zur Verfügung. Reparaturzentren, Büros des Herstellers, Strafverfolgungsbehörden. Dieser Dienst kann im Internet angeboten werden, ist aber in der Regel nicht kostenlos, und es gibt häufig Betrüger, die das Unglück des Eigentümers ausnutzen wollen.

Für die Suche benötigen Sie die IMEI. eine Seriennummer, die das Gerät als einzigartig kennzeichnet. Diese ist auf der offiziellen Website des Herstellers oder in der technischen Dokumentation zu finden. Wenn diese beiden Methoden nicht geholfen haben, versuchen Sie den IMEI-Manager zu verwenden.

Manchmal wird den Nutzern von Mobilgeräten eine Satellitensuche nach der Nummer der SIM-Karte angeboten. Diese Option ist nur für Smartphones mit installierter SIM-Karte verfügbar. Dazu müssen Sie die Glonass-Website im Bereich Überwachung aufrufen. Melden Sie sich an und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. die gesuchte und die derzeit verfügbare Nummer, Ihren Vor- und Nachnamen. Es dauert ein paar Sekunden, um den Standort. Je nach Standort zeigt das System einen bestimmten Bereich an, in dem sich das betreffende Gerät befindet.

Ein Google-Konto verwenden

Google hat seinem Betriebssystem bereits 2013 eine Funktion für die Smartphone-Fernsuche spendiert. Seitdem haben Millionen von Menschen es erfolgreich genutzt. Er funktioniert ähnlich wie der oben beschriebene Samsung-Dienst. Natürlich muss das Smartphone in der Lage sein, Daten an das Internet zu übermitteln, es muss die GPS-Satellitenverfolgung aktiviert haben und es muss ein Google-Konto haben. Das Auffinden des Geräts über einen PC oder ein anderes Gerät mit einem installierten Browser ist so einfach wie möglich:

Gehen Sie auf eine spezielle, von Google eingerichtete Website.

Anschließend werden Sie auf eine Seite mit dem Dienst Google Maps weitergeleitet, wo der Standort Ihres Smartphones angezeigt wird. Wenn Sie mehr als ein Gerät haben, können Sie das gewünschte Gerät über das Kästchen in der oberen linken Ecke auswählen.

Dieser Dienst ermöglicht es Ihnen auch, das Gerät von Benutzerinformationen zu befreien, es zu sperren und einen Anruf zu tätigen. Wenn das Smartphone derzeit nicht mit dem Internet verbunden ist, zeigt der Dienst das Datum der letzten Verbindung an.

Der Dienst heißt Android Device Manager. Sie sollte in den Einstellungen des Smartphones aktiviert sein. Dies geschieht wie folgt:

Gehen Sie zu „Einstellungen“.

Öffnen Sie den Bereich Sicherheit.

Gehen Sie zu „Geräteadministratoren“.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für „Android Remote Management“.

Auf moderneren Android-Geräten heißt der Dienst „Gerät suchen“ und kann in verschiedenen Unterabschnitten versteckt sein. Bei Smartphones mit der MIUI-Oberfläche wäre das Verfahren beispielsweise wie folgt:

Wählen Sie in den Einstellungen „Kennwörter und Sicherheit“ und gehen Sie dann zum Menü „Datenschutz“.

Hier suchen und wählen Sie „Spezialzugriff“ und wählen Sie „Geräteadministratoranwendungen“.

Vergewissern Sie sich, dass neben „Mein Gerät suchen“ ein Häkchen gesetzt ist (auf einigen Smartphones heißt das möglicherweise „Mein Telefon suchen“ oder anders). Dann können Sie Ihr Gerät aus der Ferne steuern.

Wenn Sie das Menü, in dem die Geräteadministratoren eingerichtet sind, nicht finden können, verwenden Sie die Einstellungssuche.

Ein Weg, ein verlorenes Smartphone mit Googles Find My Device zu finden

Google bietet Nutzern von Android-Geräten seinen Find My Device-Dienst an.

Damit sie vollständig funktioniert, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

Bedingungen:Erläuterung:
Das verlorene Gerät muss mit Ihrem Google-Konto verknüpft sein. Muss auch Zugang zum Internet haben.
Sie müssen zulassen, dass „Mein Gerät suchen“ Ihr Gerät findet (standardmäßig aktiviert). Sie können dies in den Google-Einstellungen ändern.
Muss zulassen, dass „Find My Device“ Ihr Konto sperrt oder seine Daten löschen (standardmäßig deaktiviert).

„Mein Gerät suchen“. Dies ist das offizielle Google-Tool zum Auffinden Ihres verlorenen Telefons. Sie brauchen keine App zu installieren, sondern müssen nur Ihr Telefon einschalten, mit Ihrem Google-Konto verbinden und eine Internetverbindung herstellen.

Als Nächstes müssen Sie die Website „Mein Gerät suchen“ besuchen und sich bei Ihrem Google-Konto anmelden. Nach dem Herunterladen der Website wird das System automatisch versuchen, Ihr verloren gegangenes Samsung aufzuspüren. Wenn Sie mehr als ein Android-Gerät registriert haben, wählen Sie das gewünschte Gerät aus.

Siehe auch  Wie Sie Ihr iPad von iCloud trennen

In einem aktuellen Update hat Google seine Suchfunktionalität verbessert, so dass Sie jedes registrierte Android-Gerät direkt über die Suchmaschine finden können. Geben Sie „Wo ist mein Telefon“ in die Google-Suchleiste ein.

Die Suchmaschine sucht und zeigt den Ort auf der Karte an, an dem sich Ihr Android-Telefon befindet.

Wenn Sie ihn gefunden haben, können Sie den Summer aktivieren, indem Sie auf „Klingeln“ tippen.

Mit Find my Device können Sie Ihre registrierten Android-Geräte aufspüren, den Anruf auf Ihrem Samsung aktivieren und seine Daten löschen.

Wenn Sie keinen PC in der Nähe haben, können Sie bei Verlust Ihres Telefons ein anderes Telefon verwenden, auf dem Sie die App „Find my Device“ installieren müssen. Melden Sie sich bei dieser App mit dem Gastmodus und Ihren Google-Anmeldedaten an. Jetzt können Sie Ihr verlorenes Gerät aufspüren, einen Anruf darauf aktivieren oder die Daten darauf löschen.

findet

Und wie können Ihnen die Dienste helfen, wenn Sie Ihr Samsung-Smartphone verlieren??

Zunächst einmal können sie den Standort Ihres Telefons auf einer Karte mit der Adresse anzeigen. Sie können auch einen „Befehl“ an Ihr Telefon senden, damit es laut klingelt und sich selbst erkennt.

Im Folgenden wird am Beispiel eines Samsung Galaxy A50 Android 10 Smartphones und eines Sony VAIO Editorial Laptops beschrieben, wie man ein verlorenes Telefon mit Hilfe des Samsung-Dienstes wiederfinden kann.

Die im Folgenden beschriebenen Vorgänge können auch mit einem Google-Cloud-Dienst durchgeführt werden, indem man in den Browser eines beliebigen Geräts (Computer oder Smartphone) die Adresse https://www eingibt.Google.com/Android/find. In beiden Fällen funktionieren die Geräte-Suchdienste jedoch nur, wenn Sie Samsung- oder Google-Konten auf Ihrem „verlorenen“ Smartphone aktiviert haben.

Der Gerätefinder von Samsung ist etwas umfangreicher und kann eine Reihe von Aufgaben erfüllen, die der kostenlose Google-Dienst nicht kann.

Falls Sie Ihr Samsung-Smartphone verlieren, können Sie von jedem Gerät (Computer oder Smartphone) aus auf die Samsung-Gerätesuche unter https://findmymobile zugreifen.Samsung.com/. Geben Sie hier nach der Anmeldung Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für das Samsung-Konto ein:

  • Suchen Sie nach dem Standort Ihres Geräts;
  • Tätigen Sie einen Anruf auf Ihrem Gerät;
  • Sperren Sie den Bildschirm, die Einschalttaste und den kontaktlosen Zahlungsdienst Samsung Pay;
  • Laden Sie Daten von Ihrem Gerät auf den Samsung Cloud-Server herunter (Datensicherung);
  • Löschen Sie alle Daten auf dem Gerät und der SD-Karte.;
  • Senden Sie eine Nachricht an den Bildschirm des Geräts oder einen Anruf an die Person, die Ihr Telefon gefunden hat;
  • Entsperren Sie den Bildschirm, wenn Sie das Passwort zum Entsperren Ihres Smartphones vergessen haben;
  • Schalten Sie das Telefon in den Batteriesparmodus;
  • Wählen Sie einen Treuhänder für Ihr Telefon.

Wichtiger Hinweis: All dies kann nur verwendet werden, wenn Sie zuvor, d.h. bevor es verloren ging, den Dienst „Mein Mobilgerät suchen“ in den Einstellungen Ihres Samsung-Handys aktiviert haben. Es ist wirklich wichtig!

Was tun, wenn Sie Ihr Telefon nicht finden können??

Android-Telefone. gefunden werden kann und ein ungefährer Standort verfügbar ist. Aber die Suche wird nur Früchte tragen, wenn das Samsung-Smartphone :

Es ist wichtig, dass auf dem Gerät die Funktionen „Standort“ und „Gerät suchen“ aktiviert sind.

Wenn Ihr Telefon gestohlen wurde. der Angreifer wird dafür sorgen, dass das Telefon deaktiviert wird. Die Chancen, Ihr Telefon zu finden, wenn es ausgeschaltet ist, sind gleich null. Aber wie findet man sein Samsung, wenn es verloren gegangen ist und? Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Telefon an einem abgelegenen Ort liegt und darauf wartet, gefunden zu werden.

Es gibt auch eine weit verbreitete Meinung, dass die IMEI eines Samsung-Smartphones ein effektives Mittel zur Lokalisierung von.

Prüfen Sie die oben genannten Methoden auf ihre Praktikabilität und Wirksamkeit.

Wenn Sie Ihr Gerät nicht finden können

Es gibt auch eine Reihe von Gründen, die verhindern, dass jemand das Telefon orten kann. Zum Beispiel kann die Geolokalisierung oder die mobile Datenübertragung auf dem Telefon deaktiviert worden sein und Wi-Fi ist ebenfalls nicht aktiviert. Es gibt noch mehr ungewöhnliche Situationen: Das Gerät hat einen Prozessor, der Probleme mit dem GPS-Modul hat.

Siehe auch  So laden Sie Filme auf Ihr iPad herunter

Hochwertige Single-Chip-Systeme, die in Mittelklasse- und Premium-Smartphones verbaut sind, kommen in der Regel gut mit GPS zurecht und können auch in Innenräumen unter bestimmten Störungen mit Satelliten kommunizieren.

Hier sind einige der effektivsten Maßnahmen, die Sie in einem Notfall ergreifen können, wenn Sie Ihr Telefon nicht finden können.

Sperren Sie Ihr Smartphone

Eine Möglichkeit, den Verlust persönlicher Daten (Passwörter, Bankkarten usw.) zu verhindern, besteht darin, Ihr Gerät zu sperren und sich bei Ihrem Google-Konto abzumelden. Dies können Sie mit unserem bekannten Dienst Find My Phone tun.

Gehen Sie zu dieser Website und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Wenn Sie eine Liste mit mehreren Geräten sehen, wählen Sie das Smartphone aus, das Sie sperren möchten.

Drücken Sie die Taste „Gerät sperren“. Verfassen Sie ggf. eine Nachricht oder geben Sie Ihre Handynummer an, damit man Sie kontaktieren kann.

Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht von Ihrem Google-Konto abmelden können, gibt es eine andere Möglichkeit:

Öffnen Sie die myaccount-Website.Google.com und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

Wenn Sie eingeloggt sind, gehen Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ im Seitenmenü der Webseite und finden Sie dort den Abschnitt „Ihre Geräte“. Drücken Sie die Taste Geräte verwalten.

findet

Es wird eine Liste aller Geräte angezeigt, die Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet haben. Navigieren Sie zu dem verlorenen Smartphone, drücken Sie die drei Punkte und wählen Sie dann die Option Abmelden.

Bestätigen Sie die Abmeldung durch erneutes Drücken der entsprechenden Taste.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, ist Ihr Google-Konto auf Ihrem gestohlenen oder verlorenen Gerät nicht mehr zugänglich. Viele wertvolle Daten (Cloud-Dateien, wichtige Dokumente, persönliche Fotos, elektronische Geldbörsen usw.) können mit Ihrem Gerät verknüpft sein.п.).

Wiederholen Sie die obigen Schritte für jedes Google-Konto, bei dem Sie sich auf Ihrem verlorenen Gerät angemeldet haben.

Gespeicherte Zahlungsarten löschen

Das zweite, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihr Telefon verlieren, ist, Ihre Bankkarten von Ihrem Google-Konto zu trennen. Dies gilt vor allem dann, wenn das Gerät gestohlen wurde und Sie es nicht mit Find My Phone sperren können, was wir bereits erwähnt haben. Ein Eindringling könnte Ihre SIM-Karte leicht missbrauchen, selbst wenn sie mit einer Sperre (PIN, Passwort oder Mustersperre) versehen ist, da es in einigen Fällen möglich sein kann, die Sicherheit zu umgehen und die Karte zu entsperren.

Rufen Sie die Seite zur Verwaltung des Google-Kontos über diesen Link auf und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Öffnen Sie die Registerkarte „Zahlungen und Abonnements“ und klicken Sie auf „Zahlungsarten konfigurieren“.

Löschen Sie die Liste, indem Sie die Tasten „Löschen“ neben jeder Zahlungsmethode drücken.

Wiederholen Sie die obigen Schritte für jedes Google-Konto, bei dem Sie sich auf Ihrem verlorenen Gerät angemeldet haben.

Sperren Sie Ihre SIM-Karte

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme ist die Sperrung der SIM-Karte. Das Telefon ist nicht nur ein tragbares Speichermedium, das wertvolle Informationen über jeden von uns enthalten kann, sondern wird auch häufig für zahlreiche Dienste (Mobile Banking, soziale Netzwerke usw.) verwendet, um verschiedene Transaktionen zu bestätigen.

Wenn das Smartphone in die falschen Hände gerät und der Angreifer vollen Zugriff auf Ihre Nummer erhält, kann er sich als der Besitzer ausgeben und z. B. problemlos Passwörter ändern oder Transaktionen bestätigen, Anrufe tätigen, SMS-Nachrichten versenden usw. Wenden Sie sich daher so bald wie möglich an den Kundendienst Ihres Betreibers und schildern Sie Ihr Problem.

Ein Beamter wird wahrscheinlich nach bestimmten Informationen fragen, um zu bestätigen, dass Sie der Eigentümer der SIM-Karte sind. Nach einer kurzen Prozedur sollten Sie Ihre Nummer problemlos sperren können.

Ändern Sie Ihre Passwörter

Wie bereits erwähnt, sollten Sie, wenn Sie das gestohlene Telefon nicht selbst finden können, sicherstellen, dass Sie sich bei Ihren Google-Konten abmelden, die verknüpften Karten löschen und so weiter. Es ist jedoch möglich, dass der Dieb in der Zwischenzeit bereits einige auf dem Gerät gespeicherte Daten über Sie, wie Benutzernamen und Passwörter, genutzt hat.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS