Wie man ein Apple ID-Konto umgeht

Was kann ich tun, wenn meine Apple ID gesperrt ist??

Apple ID ist Ihr Benutzerkonto für Apple-Produkte und.Dienste. Das Unternehmen nimmt die Sicherheit seiner Kunden ernst und sperrt das Konto bei der geringsten verdächtigen Aktivität. Es kann viele Gründe für eine Sperre geben, also nicht nur für Angreifer, sondern auch für normale Benutzer. Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie Ihre Apple ID entsperren können.

Drei bekannte Gründe für Kontosperrungen.

Das Passwort wurde mehr als einmal falsch eingegeben

Jemand hat versucht, sich bei Ihrem Konto anzumelden und das Passwort mehrmals falsch eingegeben. Die Sperrung eines Kontos ist in diesen Fällen gerechtfertigt: Wenn Nutzer ihre vergessenen Passwörter erraten können, können Gauner sie ausnutzen. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, versuchen Sie nicht, es zehnmal zu erraten, sondern versuchen Sie, es wiederherzustellen.

Verdächtige Aktivitäten

Apple verwendet, wie jedes andere Unternehmen auch, vage Begriffe wie „verdächtige Aktivitäten“ oder „Sperrung aus Sicherheitsgründen. Es gibt jedoch genaue Kriterien, die verdächtige Aktivitäten definieren. Die häufigsten Gründe für eine Sperrung:

  • Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Der häufigste Fall ist die gemeinsame Nutzung eines Kontos durch mehrere Benutzer. Das ist gut für die Nutzer und schlecht für Apple, also wird es blockiert.
  • Ständiger Versuch, Geld für gekaufte Apps und Inhalte zurückzubekommen. Apple gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, ihr Geld zurückzubekommen, wenn ein gekauftes Spiel oder Programm nicht ihren Erwartungen entspricht. Der Missbrauch dieses Rechts wird jedoch als Betrug angesehen.
  • Die häufige Änderung von Zahlungsdaten und die Zahlung mit verschiedenen Bankkarten sieht in den Augen von Apple ebenfalls verdächtig aus, da ein seltener Nutzer plötzlich anfängt, seine Daten ständig zu ändern. Wenn dies der Fall ist, wurde das Konto wahrscheinlich kompromittiert.

Konto hacken

Die Algorithmen von Apple wurden über Jahre hinweg verfeinert, so dass die meisten Sperrungen gerechtfertigt sind. Die Apple ID gilt als sicher, kann aber auch gehackt werden. Zum Glück für die Nutzer hat Apple gelernt, ein kompromittiertes Konto rechtzeitig zu erkennen und zu sperren. Harte Maßnahmen werden den Nutzern manchmal wehtun, aber das ist der Preis für die Sicherheit und den Schutz Ihrer Zahlungsdaten.

Die wichtigsten Wege

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, ein iPhone zu entsperren. Einige von ihnen sind inoffiziell, aber solche Manipulationen können dazu führen, dass Ihr Gerät aus der Garantie fällt. Beginnen wir also mit den offiziellen Methoden, die nicht immer an der Oberfläche sind.

Gleich zu Beginn möchten wir Sie vor Online-Betrügern warnen. Inzwischen gibt es eine große Anzahl von „Wunderseiten“, die versprechen, Wunder-Software zum Entsperren für 100-200 Dollar zu verkaufen. Lassen Sie sich nicht von solchen Methoden täuschen, selbst ein Apple-Mitarbeiter wird Ihnen nicht helfen. Die Unternehmensstruktur ist so aufgebaut, dass nichts an eine Person gebunden ist. Wenn Sie den Zugang über den offiziellen technischen Support wiederherstellen (siehe unten), werden Sie es verstehen.

apple

Über Software von Drittanbietern

Tenorshare 4uKey ist ein großartiges Werkzeug, um Ihr iPhone zu entsperren, helfen Sie entsperren iOS. Eine vollständige Liste der Funktionen der App finden Sie auf der offiziellen Website des Entwicklers. Dort ist auch ein Installationsverteiler vorhanden. Die Software ist auf Russisch verfügbar. Um die Aktivierungssperre des iPhones oder der Apple ID zu umgehen, empfehlen wir die Software 4Mekey.

Nachdem Sie die Software heruntergeladen und installiert haben, folgen Sie den Anweisungen:

  • Starten Sie die App und verbinden Sie Ihr iPhone/iPad über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  • Sobald der PC das Smartphone erkannt hat, klicken Sie auf „Beginnen“, um den iPhone-Passcode zu entfernen.
  • Bevor Sie das Passwort auf Ihrem iPhone entsperren, laden Sie die neueste iOS-Firmware online herunter.
  • Sobald die Software auf Ihren Computer heruntergeladen ist, klicken Sie auf „Start Deleting“, um die iOS-Wiederherstellung ohne Zugangscode zu starten.
  • Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten. Bitte lassen Sie das Gerät an Ihrem PC oder Laptop angeschlossen, bis das System vollständig wiederhergestellt ist.

Über iTunes

Das iOS-System ist so eingerichtet, dass es Ihr Gerät selbstständig sperren und deaktivieren kann. Die Sperre wird nach 10 erfolglosen Versuchen, ein Passwort oder einen Fingerabdruck einzugeben, aktiviert. Dadurch werden alle persönlichen Daten aus dem internen Speicher gelöscht. Damit soll verhindert werden, dass Betrüger auf die persönlichen Daten des Nutzers zugreifen können: Fotos, Videos, Dokumente, Zahlungsdaten usw.д.

So stellen Sie den Zugang (einschließlich Passcode) und die iTunes-Daten wieder her

  • Verbinden Sie Ihr Handy über das mitgelieferte Lightning-Kabel mit Ihrem PC und starten Sie iTunes.
  • Um das iPhone X, XS und XR sowie das iPhone 8 und 8 Plus zwangsweise neu zu starten, drücken Sie schnell die Lauter-Taste und dann sofort die Leiser-Taste. Drücken Sie sofort die Seitentaste, bis der Wiederherstellungsmodus auf dem Bildschirm angezeigt wird.
Siehe auch  Welches Samsung hat die längste Akkulaufzeit?

iPhone 7 und 7 Plus Smartphone-Versionen: Drücken Sie gleichzeitig die Seitentaste und die Lautstärketaste nach oben.

Ab iPhone 6s und jünger: Halten Sie die Home-Taste und die obere oder seitliche Taste gedrückt.

  • Wählen Sie in dem sich öffnenden Menü „Telefon wiederherstellen“.
  • Wenn der Benutzer bereits Sicherungskopien erstellt hat, wird er vom System aufgefordert, diese wiederherzustellen. Aktion bestätigen.

Nach diesen Eingriffen können Sie das Smartphone wieder einrichten und voll nutzen.

Wiederherstellungsmodus

Die nächste Option ist der Wiederherstellungsmodus. Das funktioniert aber nur, wenn Sie die Apple ID für Ihr Gerät kennen und Zugang zur iCloud haben, mit der das Gerät verbunden ist. Seien Sie vorsichtig! Wenn falsche Informationen eingegeben werden, während „Telefon suchen“ aktiv ist, wird das iPhone einfach „gebrickt“. Die Methode ist für die Versionen 6 bis XR geeignet:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus und verbinden Sie es mit dem PC.
  • Wählen Sie im neuen Menü „Wiederherstellungsmodus“.
  • Starten Sie iTunes und klicken Sie auf „OK“ und dann auf „iPhone wiederherstellen. Falls eine Benachrichtigung über die Suche nach Updates erscheint, klicken Sie auf die Schaltfläche „Prüfen“.
  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Wiederherstellen & Aktualisieren.

Die Software warnt Sie, dass alle Daten auf dem Smartphone gelöscht werden. Wählen Sie nun die iOS-Version für die Installation aus, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung und warten Sie auf den Download der Firmware. Trennen Sie das Gerät nicht vom Stromnetz, bis die Aktualisierung und Wiederherstellung abgeschlossen sind. Einige Versionen von iOS überschreiten 3 GB. Der Firmware-Download kann bei einer langsamen Internetverbindung mehr als 30 Minuten dauern.

Installation einer neuen Firmware über den DFU-Modus

Ein spezieller Low-Level-DFU-Modus (Device Firmware Update) wird zum Debuggen Ihres Telefons verwendet, ohne die grafische iOS-Shell zu laden. Er wird verwendet, wenn andere Soft-Reset-Verfahren fehlgeschlagen sind. Zuerst müssen Sie den DFU-Modus aufrufen. Der Anmeldealgorithmus ist bei den verschiedenen iPhone-Modellen leicht unterschiedlich:

Für die Versionen 6 und 6S: Halten Sie die beiden Tasten Home und Power für 10 Sekunden gedrückt.

apple

Nach dem Start des DFU-Modus ist der Bildschirm des Mobiltelefons schwarz, ohne das Apfel-Symbol. In iTunes wird eine Meldung angezeigt, die nach Aktualisierungen sucht. Das System fordert dann den Benutzer auf, die Firmware zu aktualisieren. Normalerweise geht das automatisch.

  • Verbinden Sie das Telefon mit einem USB-Kabel.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Lautstärketaste nach unten und die Seitentaste. Halten Sie die Taste für 10 Sekunden gedrückt, bis der Bildschirm dunkel wird. Lösen Sie die Seitentaste.

Als nächstes müssen Sie die neueste Firmware auf die gleiche Weise wie im „Recovery Mode“ installieren. Es lohnt sich, vorher eine validierte IPSW-Datei aus dem Internet herunterzuladen. Andernfalls wird das Smartphone aufgefordert, das Update selbst zu suchen. Dies kann zu langen Wartezeiten und wiederholtem Zurücksetzen, Aussetzen der Schnittstelle und des Systems führen.

Zähler für ungültige Versuche zurücksetzen

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie sich an das Passwort erinnern, aber die Anzahl der falschen Passwortversuche überschritten haben, können Sie versuchen, den Zähler zurückzusetzen.

Wichtiger Hinweis: Sie sollten Ihr Smartphone vor dem Wiederherstellungsvorgang mindestens einmal mit iTunes synchronisieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Zähler zurückzusetzen: eine einfache und eine komplexe. Im ersten Fall lässt der Nutzer das Mobiltelefon einfach 15 bis 20 Minuten lang „ruhen“. Danach geben sie den Code erneut ein. Aber es kommt auch vor, dass alle Versuche unternommen wurden.

ein Gerät verwenden, das zuvor mit einer Apple ID verbunden war

Wenn Sie ein Apple-Gerät haben, das plötzlich die Meldung anzeigt, dass Ihre Apple-ID aus Sicherheitsgründen gesperrt wurde, könnte dies darauf hindeuten, dass eine andere Person, die Ihre E-Mail-Adresse von Ihrer Apple-ID kennt, versucht, ein Kennwort für Ihr Konto zu erhalten, aber alle bisherigen Versuche fehlgeschlagen sind, weil das Konto gesperrt wurde.

  • Wenn Sie „Apple ID gesperrt“ auf Ihrem Gerät sehen, tippen Sie auf „Konto entsperren“ direkt darunter.
  • Auf dem Bildschirm erscheint ein Fenster mit den verfügbaren Entsperrungsmethoden: „Entsperren per E-Mail“ und „Beantworten von Sicherheitsfragen.
  • Wenn Sie sich für Ersteres entscheiden, müssen Sie zu Ihrem Posteingang gehen, wo Sie eine E-Mail von Apple mit einem Link zum Freischalten Ihres Kontos erhalten. Wenn Sie die Testfragen ausgewählt haben, werden zwei von drei Fragen angezeigt, die Sie nur richtig beantworten müssen.
  • Sobald der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie das Passwort für Ihr Apple Idi-Profil ändern.
apple

Löschen einer Apple ID

Zusätzlich zu den oben genannten Möglichkeiten können Sie die auf Ihrem mobilen Gerät verwendete Apple ID löschen, um die folgenden Dienste vollständig zu deaktivieren: iCloud, App Store, iMessage und Find My.

Bitte beachten Sie! Dieser Vorgang kann zu einem Verlust der auf dem Gerät gespeicherten Daten führen, daher sollten Sie eine Sicherungskopie erstellen, bevor Sie fortfahren.

Mehr lesen: Wie Sie Ihr iPhone sichern

Siehe auch  Apple Watch UItra bricht Tisch, wenn gehämmert Nokia 3310 hat endlich einen würdigen Nachfolger MySmartPrice

Ich habe ein iPhone gekauft, das mit dem Konto einer anderen Person verknüpft ist

Wenn Sie ein gebrauchtes iPhone, iPad, iPod oder eine Apple Watch von einem Anbieter oder sogar einem Freund oder Bekannten kaufen, sind Sie dafür verantwortlich, dass das Gerät gereinigt und aus dem Konto des Vorbesitzers gelöscht wurde. Und das ist in Ihrem besten Interesse.

Nehmen Sie mich beim Wort Ich werde von Dutzenden von Menschen angesprochen, die in eine ausweglose Situation geraten sind. Wenn sie ein iPhone von einem Fremden kaufen, haben sie keine Ahnung, dass das Gerät immer noch mit der Apple-ID einer anderen Person gesperrt ist.

Jeder wird natürlich versuchen, den Verkäufer zu kontaktieren, wenn er ein Problem entdeckt. Allerdings stellt sich meist heraus, dass das Telefon des Vorbesitzers nicht mehr angeschlossen ist.

Selbst der Apple-Kundendienst wird Ihnen hier kaum helfen können. Wenn Sie jedoch den geschätzten Kaufbeleg haben, der Ihnen vom Vorbesitzer des Geräts ausgehändigt wurde, ist dies ein Ausweg, um die Aktivierungssperre zu deaktivieren.

Andernfalls MÜSSEN Sie nach dem Mann suchen, der das Konto nicht besitzt, und wie in der zweiten Methode beschrieben vorgehen.

Sie können die Aktivierungssperre nicht durch erneutes Flashen des Geräts deaktivieren. Keine der bekannten Möglichkeiten (Wiederherstellungsmodus, DFU). Das Vorhandensein der Sperre wird beim ersten Start des Geräts nach der Aktualisierung/Wiederherstellung der Firmware überprüft.

Informationen über die Sperrung eines bestimmten iOS-Geräts werden auf dem Apple-Server gespeichert. Jedes Mal, wenn Sie Ihr iPhone aktivieren, wird eine Anfrage an den Apple-Server gesendet und eine entsprechende Antwort erhalten.

apple

Wenn Sie also nicht die Superkraft haben, Informationen aus der Ferne zu löschen, können Sie die Aktivierungssuche nicht deaktivieren.

Abschließend möchte ich Sie vor Online-Betrügern warnen. Kürzlich schrieb eine Frau in den Kommentaren, sie habe Betrügern geglaubt, die versprachen, ihr iPhone für 300 Euro aus der Ferne von einem fremden Konto zu entkoppeln. Glauben Sie solchen Angeboten nicht und verschwenden Sie kein Geld für leere Versprechungen.

Blockierung der Aktivierung

Wenn du deine Daten löschst und dich nicht vorher bei iCloud abmeldest, wird dein Gerät mit einer Aktivierungssperre geschützt. Um die Sperre aufzuheben, müssen Sie dieselbe Apple ID und dasselbe Kennwort eingeben, die Sie zum Einrichten Ihres Geräts verwendet haben. Wenn Sie das iCloud-Menü aufrufen, ist die Option „iPhone suchen“ verfügbar.

  • Die Suche nach Ihrem Smartphone. Sie müssen sich nur bei iCloud anmelden.Lassen Sie das verlorene iPhone von einem anderen Telefon oder Computer aus kontinuierlich piepen. In diesem Fall hören Sie, auch wenn der Lautlos-Modus aktiviert ist, einen Piepton aus dem Lautsprecher.
  • Aktivieren des „Verlorenen Modus“. Falls ausgewählt, erhält die Person, die das iPhone gefunden hat, eine Nachricht mit den Kontaktinformationen des Besitzers. Wenn ein Eindringling beschließt, die Kontosperre zu umgehen und den Zugriff über den Apple Service wiederherzustellen, werden Sie aufgefordert, die persönlichen Daten des Besitzers zu verifizieren, und das Konto wird gleichzeitig gesperrt.
  • Hilfe: Das Gleiche passiert, wenn das Apple-Mobilgerät in Betrieb ist. Nach jeder Aktualisierung werden Daten und Einstellungen zurückgesetzt oder wiederhergestellt.

Formular zur Wiederherstellung des Telefons

So entsperren Sie das „iPhone“ (Apple ID) und sein Passwort? Manchmal kommt es vor, dass ein Konto von einem Nutzer aus irgendeinem Grund gesperrt wird. Sie können von Ihrem Smartphone oder Tablet aus ziemlich schnell darauf zugreifen. Aber wie kann man?

Im Allgemeinen wird die Abfolge der Aktionen den oben genannten Anweisungen entsprechen. So entsperren Sie Ihre Apple ID, wenn Sie Ihr Passwort und Ihre E-Mail nicht vergessen haben? Unter ähnlichen Umständen kann man wie folgt vorgehen:

  • Öffnen Sie das Hauptmenü Ihres Handys oder Tablets.
  • Gehen Sie zu Einstellungen. iTunes und App Store.
  • Klicken Sie auf „Anmelden“.
  • Apple ID und Passwort angeben.
  • Klicken Sie auf den Hyperlink „Entsperren“. Sie erscheint nur, wenn die Anmeldedaten korrekt eingegeben wurden.
  • Entriegelungsmethode wählen. „Per Post“ oder „Antwort auf Fragen“. Am besten ist es, sich für die erste Option zu entscheiden.
  • Rufen Sie das angegebene E-Mail-Konto auf und öffnen Sie eine E-Mail vom technischen Support von Apple.
  • Klicken Sie auf den Hyperlink „Konto freischalten oder Passwort zurücksetzen“.
  • Geben Sie Ihr neues Passwort für das Profil in das erscheinende Formular ein.
  • Bestätigen Sie den Vorgang.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Apple ID entsperren können. Aber was tun, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben?? Kann ich mein Konto zurückbekommen?? Ja, Sie können es mit der ersten Anweisung tun. Damit kann der Nutzer per E-Mail oder durch Beantwortung von Sicherheitsfragen wieder Zugriff auf die Apple ID erhalten.

Mit iCloud-Aktivierungssperre

Eine ernstere und kompliziertere Option. Das iPhone erfordert ein Apple ID Account-Kennwort, das bei der Aktivierung des Geräts eingerichtet wurde. Es ist nicht möglich, das Gerät ohne Eingabe des Passworts zu benutzen. weder das Zurücksetzen, noch das Wiederherstellen über den Computer, noch das erneute Flashen über den DFU-Modus helfen.

Mit der iCloud-Aktivierungssperre wird das Smartphone zu einem Ziegelstein. Sie können es nur für Teile auseinandernehmen, um es als Spender für Reparaturen zu verwenden. Und nicht alle Details.

Siehe auch  Entfernen der Apple ID auf einem iPhone

Nur der technische Support von Apple oder der rechtmäßige Besitzer des iPhones kann es entsperren. Alle gesperrten Daten werden auf den Servern des Unternehmens und nicht auf dem Gerät gespeichert, so dass Sie nicht in der Lage sein werden, sie mit Hilfe von „magischen“ Programmen und Gadgets, die im Internet erwähnt werden, zu entsperren.

Ein auf diese Weise gesperrtes Gerät kann nicht aktiviert werden, und wenn es aktiviert ist, können Sie sich nicht bei iCloud abmelden oder die Funktion „iPhone suchen“ deaktivieren.

Außerdem gibt es den Verloren-Modus, der Teil der Funktion „iPhone suchen“ ist und eine Erweiterung der Sperre darstellt. Wenn sie aktiviert ist, kann das Smartphone nur eine vom Besitzer angegebene Nummer anrufen, während eingehende Anrufe erlaubt sind.

Was ist zu tun?

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, diese Sperre zu deaktivieren, wenn Sie Ihr Apple-ID-Passwort nicht kennen. Erstens. vergessenes Passwort wiederherstellen und auf dem Gerät eingeben. Die zweite Möglichkeit ist, den Apple-Support anzurufen, den Kaufbeleg vorzulegen und einen Spezialisten zu bitten, das Gerät zu entsperren.

Die letzte Option ist die einzige, wenn Sie nicht der ursprüngliche Besitzer des iPhones sind, sondern es in einem solchen Zustand gekauft haben oder es während des Gebrauchs gesperrt wurde. Es gibt nicht viele Möglichkeiten, erfolgreich zu sein, aber sie sind da.

Setzen Sie Ihr Apple ID Passwort zurück

Gehen Sie auf Ihre Account-Seite und klicken Sie auf Apple ID oder Passwort vergessen?“. Geben Sie den Benutzernamen Ihres Kontos ein und klicken Sie auf „Weiter“. Wählen Sie dann eine der Wiederherstellungsmethoden: Beantworten Sie die Sicherheitsfragen, senden Sie eine Nachricht an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse oder verwenden Sie den Wiederherstellungsschlüssel. Folgen Sie den Anweisungen, um ein neues Passwort festzulegen.

Freischaltung der Aktivierung über den Apple Support

Halten Sie die Schachtel, den Kaufbeleg und andere Dokumente bereit, die Sie zum Nachweis Ihres Eigentums benötigen. Öffnen Sie den Support-Bereich und füllen Sie eine Online-Anfrage aus, in der Sie Ihre Situation schildern. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Apple Sie um weitere Informationen bittet und Ihnen anbietet, Sie telefonisch zu kontaktieren.

Es ist besser, die Nummer 8 800 333-51-73 selbst anzurufen, indem Sie zunächst einen Antrag auf der Website stellen und die Nummer notieren. Wenn sich Ihr iPhone nicht im Verlustmodus befindet und Sie eine Quittung mit dem Namen des Artikels haben, stehen die Chancen gut, dass der Fall erfolgreich gelöst und die Sperre aufgehoben wird.

Wenn dies abgelehnt wird, kann es sinnvoll sein, es nach einiger Zeit erneut zu versuchen. Alle Bewerbungen werden individuell bearbeitet, und ein anderer Mitarbeiter wird Ihnen wahrscheinlich weiterhelfen können. Sie können sich auch an das englischsprachige Support-Team wenden, anstatt an Ihr lokales Team.

Aufhebung der von Apple aus Sicherheitsgründen verhängten Sperre

Wenn Ihr Gerät von Apple gesperrt wurde, sehen Sie die Meldung „Ihre Apple ID ist aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Dies geschieht in der Regel, wenn Sie versucht haben, sich bei Ihrem Konto anzumelden und wiederholt ein falsches Kennwort eingegeben haben, oder wenn Sie Sicherheitsfragen falsch beantwortet haben.

Infolgedessen sperrt Apple den Zugriff auf das Konto, um Sie vor Betrügern zu schützen. Die Sperre kann nur aufgehoben werden, wenn Sie bestätigen, dass Sie zu diesem Konto gehören.

  • Wenn die Meldung „Ihre Apple ID ist aus Sicherheitsgründen gesperrt“ angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche „Konto entsperren“ direkt darunter.
  • Sie werden aufgefordert, zwischen zwei Optionen zu wählen: „Freigabe per E-Mail“ oder „Beantwortung von Kontrollfragen“.
  • Wenn Sie sich für eine Bestätigung per E-Mail entschieden haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungscode, den Sie auf Ihrem Gerät eingeben müssen. Im zweiten Fall erhalten Sie zwei zufällig ausgewählte Kontrollfragen, die Sie richtig beantworten müssen.

Wenn Sie mit einer der beiden Methoden Erfolg haben, wird die Sperre erfolgreich von Ihrem Konto entfernt.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Kennwort zurücksetzen müssen, sobald Sie wieder Zugang zu Ihrem Gerät haben, wenn Sie ohne Ihr Verschulden eine Sicherheitssperre erlitten haben.

Leider gibt es keine andere effektivere Möglichkeit, auf ein gesperrtes Apple-Gerät zuzugreifen. Während die Entwickler früher von einer Möglichkeit sprachen, das Gerät mit speziellen Programmen zu entsperren (natürlich musste das Gerät vorher gejailbroken werden), hat Apple jetzt alle „Löcher“ geschlossen, die hypothetisch eine solche Möglichkeit boten.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Problem helfen konnten.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es 12831 nützliche Anleitungen auf der Website. Lumpics hinzufügen.Wir sind sicher, dass Sie uns nützlich finden werden.

Beschreiben Sie, was Sie nicht verstehen. Unsere Spezialisten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS