Wie man die Sperre eines Androiden entfernt

So deaktivieren Sie das Passwort auf dem Sperrbildschirm Ihres Android-Telefons

Hier erfahren Sie, wie Sie die Kennwortsperre auf Ihrem Android-Telefon deaktivieren und wie Sie die Sperre aufheben können, wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Dieser Artikel ist für alle Marken geeignet, die Android 11/10/9/8 Handys herausbringen: Samsung, HTC, Lenovo, LG, Sony, ZTE, Huawei, Meizu, Fly, Alcatel, Xiaomi, Nokia, und andere. Wir sind nicht verantwortlich für Ihre Handlungen.

Achtung! Sie können Ihre Frage an einen Experten am Ende des Artikels stellen.

Der Weg

Wenn Sie Ihr Samsung-Bildschirm-Passwort vergessen haben und Ihr Telefon dringend benötigen, empfehle ich Ihnen Tenorshare 4uKey für Android. Es ist genau das Werkzeug, nach dem Sie gesucht haben. Es ist mit jedem Android-Telefon kompatibel und kann jedes Schloss entsperren“. Es ist auch in der Lage, das Google-Konto erfolgreich zurückzusetzen. Tenorshare 4uKey ist also die schnellste, einfachste und beste Lösung für einen gesperrten Bildschirm.

Schritte zum Entfernen Ihres Bildschirm-Passworts:

Installieren Sie Tenorshare 4uKey für Anfriod und klicken Sie auf „Bildschirmsperre entfernen“ 2. Warten Sie ein paar Minuten, dann wird das Bildschirm-Passwort erfolgreich entfernt.

Installieren Sie Tenorshare 4uKey für Anfriod und klicken Sie auf „Google Account Lock (FRP) entfernen“ 2. wird eine Benachrichtigung an Ihr Samsung-Gerät gesendet. 3. Sobald Sie benachrichtigt wurden, klicken Sie auf Ihrem Samsung-Gerät auf die Option „Anzeigen“ und befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten schrittweisen Anweisungen, um Ihr Gerät zu verwalten. 4. Am Ende müssen Sie das Gerät neu starten und den soeben installierten Entsperrungsmechanismus verwenden, um auf die samsung.

So entsperren Sie Ihr Telefon über Google

Dies ist nicht die drastischste Methode, da die Dateien und Einstellungen nicht gelöscht werden. Nach der Entsperrung kann der Benutzer das Smartphone wie gewohnt verwenden. Bei dieser Methode müssen Sie Folgendes beachten: Ihr Android-Gerät muss zuvor mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden. Sie benötigen außerdem einen Internetzugang.

Bitte beachten Sie, dass es nicht empfehlenswert ist, das Passwort für Ihr Google-Konto auf einem anderen Gerät (Tablet oder Computer) zu ändern. Sie werden von Ihrem Profil auf Ihrem Telefon abgemeldet und können Ihr Konto nicht mit einem gesperrten Smartphone verknüpfen.

Entsperrung über Google

So greifen Sie auf Ihren Google Desktop zu, wenn Sie Ihr Android-Passwort vergessen haben

sperre, eines, entfernt
  • Falschen Code eingeben bis „Passwort wiederherstellen?“. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, die Kombination zu erraten. Die gewünschte Funktion befindet sich oft neben der Notrufoption.
  • Ein Fenster mit den Feldern, in die die Informationen eingegeben werden müssen, erscheint vor dem Benutzer. Normalerweise fragt das System nach der E-Mail-Adresse, mit der das Android-Smartphone verknüpft ist, und nach dem Passwort.
  • Als nächstes müssen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Google muss überprüfen, ob die Person, die versucht, auf den Desktop zuzugreifen, auch der Besitzer des Smartphones ist. Das Passwort wird dann zurückgesetzt. Der Benutzer kann dann einen neuen Zugangsschlüssel eingeben.

Mit den Google-Diensten können Sie die Sperre Ihres Smartphones zurücksetzen, ohne die Dateien und andere Informationen auf dem internen Speicher zu beschädigen. Der Vorgang sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Befolgen Sie vor allem die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Entsperren Sie das Telefon über das Wiederherstellungsprogramm

Diese Methode funktioniert, wenn auf dem Telefon das Wiederherstellungsprogramm CWM oder TWRP installiert ist. Sie können damit einfach die Datei von Ihrem Telefon löschen, die für den Sperrbildschirm verantwortlich ist.

  • In den Wiederherstellungsmodus wechseln. Normalerweise müssen Sie die Tasten „Power“, „Home“ und „Lautstärke verringern“ gleichzeitig drücken. Oder siehe obigen Artikel.
  • Wählen Sie die Option „Montieren“.
  • Wählen Sie alle Medien auf dem Telefon aus, auf denen sich Ordner befinden. Wählen Sie nicht „Systempartition schreibgeschützt einhängen“.
  • Verbinden Sie das Telefon per Kabel mit dem PC, laden Sie den Aroma-Dateimanager auf den PC herunter und übertragen Sie das Archiv in den Ordner „Download“ auf dem Telefon.
  • Installieren Sie die heruntergeladene App. Öffnen Sie das Menü „Installieren“, wählen Sie das Archiv aus und drücken Sie „Installieren“.
  • Gehen Sie in der Ordnerstruktur Ihres Telefons zu /data/system. Dateien suchen und löschen, die die Wörter „Gatekeeper“, „Lockscreen“, „Locksettings“ enthalten.
  • Neustart des Telefons. Der Sperrbildschirm sollte verschwinden.
sperre, eines, entfernt

Wie Sie den Android-Bildschirm entsperren können

Sehen wir uns nun an, wie man den Android-Bildschirm entsperrt:

Siehe auch  Wie säubert man Samsung Klimaanlage?

    Wenn das Telefon in den Ruhezustand versetzt oder ausgeschaltet wurde, müssen Sie nach dem Einschalten den Passcode oder Schlüssel eingeben, je nachdem, welche Schutzmethode der Benutzer gewählt hat.

Um den Android-Bildschirm auf diese Weise zu entsperren, müssen Sie sich die Kombination aus. Aber oft vergessen die Benutzer die eingegebenen Chiffren.

So umgehen Sie eine Sperre, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben?

Wenn Sie Ihr Kennwort vor kurzem geändert und sofort wieder vergessen haben, müssen Sie den Wiederherstellungsmodus aufrufen, um es zurückzusetzen.

Drücken Sie dazu gleichzeitig die Power- und die Lautstärketaste. Diese Tasten müssen gedrückt werden, während das Telefon eingeschaltet ist.

Wählen Sie im angezeigten Menü die Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“. In den meisten Fällen müssen Sie den Schlüssel nicht mehr eingeben, wenn das Gerät hochgefahren ist. Diese Methode hat einen Nachteil. Sie verlieren alle Ihre Benutzerdateien und müssen die Anwendungen neu installieren. Sie können Informationen nur wiederherstellen, wenn Sie Ihr Gerät mit einem Cloud-Speicher synchronisiert haben.

Bei neueren Smartphones funktioniert diese Methode möglicherweise nicht. Sie müssen den Schlüssel nach dem Zurücksetzen immer noch eingeben. Ebenfalls nicht effektiv sind die Optionen, bei denen die Sperre während eines Anrufs oder bei niedrigem Akkustand aufgehoben wird. Sie funktionierten nur auf Systemen vor Version 4, und später wurde diese Sicherheitslücke von den Entwicklern geschlossen. Sie können das Telefon immer noch beantworten, ohne es zu entsperren, aber Sie müssen den Code eingeben, um auf Nachrichten oder Menüs zuzugreifen.

Wenn Ihr Smartphone eines der neuesten Android-Modelle ist. Sie können den vergessenen Schlüssel nur durch Flashen des Geräts zurücksetzen. Wenn Sie ein unerfahrener Benutzer sind, lassen Sie es am besten von einem Servicecenter machen. Um die Firmware zu ändern, müssen Sie das Smartphone an einen Computer anschließen, ein spezielles Programm und eine Datei mit Standardeinstellungen herunterladen.

Wozu der PIN-Code verwendet wird

Das Sperren des Bildschirms ist das erste Hindernis für diejenigen, die in das Innere des Geräts eindringen und die Geheimnisse seines Besitzers erfahren wollen. Abgesehen von Fotos und Dokumenten sind auf Smartphones und Tablets in der Regel auch Konten gespeichert, und der Zugriff von Betrügern auf diese Konten kann irreparable Folgen haben. Einschließlich Reputations- und finanzieller Verluste.

Kleine Kinder können nicht versehentlich Daten von einem gesperrten Telefon löschen. Wenn das Gerät gestohlen wird, können Sie es nicht sofort benutzen. Die SIM-Karte kann auch gesperrt werden, um zu verhindern, dass der Dieb die Nummer und das Guthaben einer anderen Person verwendet.

Einige Modelle, vor allem von chinesischen Herstellern, bitten sofort nach dem Kauf um ein Update: „Um Android zu starten, geben Sie die PIN ein“. Die Standardeinstellung ist einfach, und es wird empfohlen, sie zu ändern, wie Sie in der Anleitung des Herstellers nachlesen können. Es sollte auch Informationen darüber geben, wie man es richtig macht.

Unterschiedliche Sperrbildschirme

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Android-Gerät zu schützen. Die wirksamste Methode ist die Anzeigesperre. Bei modernen Geräten kann man wählen, wie man persönliche Daten davor schützen will, dass sie in die Hände von Unbefugten gelangen. Der Benutzer kann den erforderlichen Schutzgrad selbst bestimmen.

Siehe auch  Wie man Huawei entsperrt

Der Mensch ist ein erstaunliches Geschöpf der Natur. Er kann sich komplexe Formeln merken und im Kopf rechnen, aber er kann die Passwörter vergessen, die er braucht. Dies ist ein recht häufiges Problem, für das mehrere wirksame Methoden entwickelt wurden. Um Ihr Android-Gerät zu entsperren, müssen Sie eine der folgenden Methoden anwenden.

Über das Google-Konto

Dies ist der einfachste Weg, ihn freizuschalten, aber er erfordert bestimmte Bedingungen. Um es zu nutzen, müssen Sie ein Google-Konto haben und immer über mobiles Internet oder Wi-Fi verfügen.

Das Verfahren zum Entsperren:

  • Ein beliebiger Passcode oder eine Mustertaste wird eingegeben, bis das Display anzeigt, dass das Gerät dreißig Sekunden lang gesperrt war.
  • Auf dem Bildschirm erscheint dann die Schaltfläche „Passwort vergessen“?“.
  • Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zu Ihrem Google-Konto weitergeleitet.
  • Dort müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein gültiges Passwort eingeben.
  • Sobald Sie die Aktion bestätigen und sich bei Ihrem Konto anmelden, wird der Bildschirm automatisch freigeschaltet.

Diese Methode funktioniert nur bei Geräten mit einer älteren Version von Android. Beginnend mit Android 5.0, wurde diese Entsperrung des Displays aufgehoben.

Verwendung der ADB-Software

Diese Methode kann nur ausgeführt werden, wenn das Gerät über USB mit dem Computer verbunden ist. ADB steht für Android Debug Bridge. Dies hat mehrere nützliche Funktionen, darunter das Entfernen des Passworts. Um es zu verwenden, muss das USB-Debugging auf dem Gerät aktiviert sein. Die Funktion ist standardmäßig eingestellt oder aktiviert, wenn das Gerät an den Computer angeschlossen ist.

Abfolge der Arbeitsschritte:

  • ADB ist Teil des Android-SDK, Sie müssen es also zuerst herunterladen.
  • Sobald die Verbindung hergestellt ist, verbinden Sie das Smartphone oder Tablet mit dem PC.
  • Entpacken Sie die heruntergeladene Datei und suchen Sie die ADB-Software.
  • Öffnen Sie anschließend eine Eingabeaufforderung. Um es zu starten, klicken Sie auf das Menü „Start“ und wählen Sie „Ausführen“.
  • Geben Sie im geöffneten Fenster die Zeichenkombination „cmd“ ein.
  • Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, notieren Sie den Pfad zu dem Ordner, der die Android Debug Bridge Software enthält.
  • In der erscheinenden Zeile geben Sie ein: cd /data/data/com.Android.Anbieter.Einstellungen/Datenbanken.
  • Drücken Sie „Enter“ und laden Sie das Gadget neu.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Mit dieser einfachen Methode können Sie den Bildschirm Ihres Geräts schnell entsperren. Sie hat jedoch einen entscheidenden Nachteil. alle im internen Speicher des Geräts enthaltenen Informationen werden gelöscht. Die auf der SD-Karte gespeicherten Dateien bleiben in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

Der Entriegelungsvorgang wird wie folgt durchgeführt:

  • Als erstes müssen Sie eine bestimmte Tastenkombination drücken und halten. Diese Kombination ist für jedes Tablet und Smartphone unterschiedlich. Meistens installieren die Hersteller eine Kombination aus der Lautstärketaste und der Einschalttaste. In einigen Fällen kann die Kombination mit der „Home“-Taste abgeschlossen werden.
  • Ihr Gerät wechselt nun in den Wiederherstellungsmodus. Jede Aktion kann mit den Lautstärketasten (nach oben und unten) und der Einschalttaste (Auswahl bestätigen) durchgeführt werden. Bei einigen modernen Modellen kann der Wiederherstellungsmodus über den Sensor gesteuert werden.
  • Wählen Sie die Option „Daten löschen/auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.
  • Bestätigen Sie die Aktion in dem erscheinenden Fenster. Drücken Sie dazu auf „Ja. alle Benutzerdaten löschen“.
  • Der Datenlöschungsprozess beginnt und nachdem er abgeschlossen ist, müssen Sie auf „System jetzt neu starten“ drücken.
  • Das Gerät wird neu gestartet und alle Einstellungen werden auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Dateien löschen

Diese Entsperrungsmethode ist nur für Geräte verfügbar, deren Besitzer über Administratorrechte verfügen und den Aroma-Dateimanager heruntergeladen haben. Die Methode basiert auf dem Durchsuchen und Löschen von Dateien, die Informationen über festgelegte Kennwörter und Musterschlüssel speichern.

  • Um die Bildschirmsperre auf Ihrem Android-Gerät aufzuheben, müssen Sie das Gerät entsperren.
  • Drücken Sie dann eine Standard-Tastenkombination und rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf.
  • Wählen Sie im erscheinenden Menü „Zip installieren“.
  • Im nächsten Abschnitt wählen Sie „Choose zip from/sdcard“.
  • Wählen Sie die Zeile mit dem Aroma-Dateimanager aus und öffnen Sie sie.
  • Es sollte ein Ordner „data“ und ein Unterordner „system“ gefunden werden.
  • Es sucht und entfernt die folgenden Dateien: Geste. Schlüssel, Passwort. Schlüssel, Sperreinstellungen. db-shm, Schlösser-Einstellungen. db-wal, Schlösser-Einstellungen. db.
  • Nach der Prozedur ist ein Neustart des Geräts erforderlich.
Siehe auch  Formatieren eines Speichersticks über einen Computer

Im mobilen Dienst

Google hat einen speziellen mobilen Dienst „Find your device“ eingerichtet, der die Möglichkeit bietet, alle Einstellungen Ihres Geräts zurückzusetzen. Diese App entsperrt das Display Ihres Telefons und ermöglicht es Ihnen, ein neues Passwort festzulegen. Es funktioniert nur, wenn Ihr Gerät mit Wi-Fi oder mobilem Internet verbunden ist.

Die Freischaltung erfolgt auf folgende Weise:

  • Von jedem anderen Gerät aus müssen Sie die Seite des Dienstes „Mein Gerät suchen“ im Internet aufrufen.
  • Sobald Sie sich angemeldet haben, werden Sie zu Google Maps weitergeleitet.
  • Daraufhin wird eine automatische Suche nach dem Standort des Geräts gestartet. Der letzte angegebene Ort ist der Ort, an dem Sie zuletzt auf das Internet zugegriffen haben.
  • Sobald das Gerät gefunden wurde, können Sie eine der folgenden Optionen auswählen.
  • Von diesen müssen Sie die Funktion „Daten löschen“ markieren und die Aktion durch erneutes Anklicken desselben Links bestätigen.
  • Drücken Sie im erscheinenden Fenster die Schaltfläche „Löschen“.

Wege zur Wiederherstellung der vergessenen Mustersperre für verschiedene Smartphone-Hersteller

Hier ist, was zu tun ist, wenn Sie Ihr Android-Pattern vergessen haben, wenn Sie eine bestimmte Smartphone-Marke haben.

  • Sony. Dieser Hersteller hat eine spezielle Software entwickelt, mit der Sie Ihr Smartphone wiederherstellen können. Um den Grafikschlüssel zurückzusetzen, müssen Sie das Dienstprogramm Flashtool auf Ihrem Notebook oder PC installieren. Verbinden Sie dann das gesperrte Gerät mit dem Kabel. Öffnen Sie das Fenster Tools. klicken Sie auf das Feld Bündel und die Schaltfläche Erstellen. Im oberen Teil des Fensters müssen Sie die Felder Gerätetyp, Dienstprogrammversion, Firmware und Gerätemodell ausfüllen. Geben Sie auch den Pfad zur Firmware-Datei an. Bestätigen Sie dann mit der Schaltfläche Erstellen, um den grafischen Schlüssel zurückzusetzen.
  • HTC. Das Smartphone ist auch für den PC erhältlich. HTS Sync. Dort müssen Sie die Option Lock Bypass verwenden, um die Mustersperre zurückzusetzen. Warten Sie den Neustart des Geräts ab und entfernen Sie den Schlüssel in den Geräteeinstellungen.
  • Samsung. Bei diesem Telefon kann die Rücksetztaste nur ausgeführt werden, nachdem das Gerät auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wurde. Bei den meisten Modellen wird der Wiederherstellungsmodus durch gleichzeitiges Drücken der mittleren Taste, der Taste zum Erhöhen der Lautstärke und der Einschalttaste aktiviert.
  • Huawei. Der Reset wird auch im Wiederherstellungsmodus durchgeführt. Wechseln Sie zu dieser Funktion, indem Sie die Tasten Lautstärke und Herunterfahren gleichzeitig drücken. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Neue Modelle von Smartphones dieses Herstellers können nur über die offizielle Website wiederhergestellt werden.

Wenn Sie Ihre Android-Mustersperre vergessen haben und Sie nicht zweimal darüber nachdenken müssen, wie Sie sie entfernen, können Sie SMS Bypass verwenden. Es ist nicht kostenlos, aber es gibt eine Testversion. Die App stellt den Zugang zu Ihrem Smartphone mit nur wenigen Klicks wieder her. Sie müssen keine besonderen Kenntnisse haben, um dieses Programm zu benutzen.

sperre, eines, entfernt

Jede Frau hat schon einmal die Situation erlebt, dass sie die Grafiktaste auf ihrem Android-Handy vergessen hat. Dieses Material kann Ihnen helfen, damit umzugehen. Verteilen Sie es unter Ihren Freunden und es wird auch für Männer nützlich sein. Wenn Sie eine Möglichkeit kennen, den Schlüssel zurückzusetzen, die wir nicht erwähnt haben, schreiben Sie es in die Kommentare. Sie können dort auch Fragen stellen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS