Wie man das Passwort auf dem Computer löscht

Passwort beim Start von Windows 8 deaktivieren

Wie bei früheren Versionen des Betriebssystems wird ein Kennwort verwendet, um Ihr Konto auf einem Computer mit Windows 8 zu schützen. In diesem Fall besteht die Neuerung dieser Version des Systems darin, dass es zusätzlich zum Standard-Codewort beim Hochfahren nach dem Kennwort für das Microsoft-Konto (das man durch die Online-Registrierung erhält), dem Pincode oder dem Bildschlüssel fragen kann.

Wenn Sie sich keine Sorgen um Ihre Privatsphäre machen und niemandem trauen, Zugang zu Ihrem Computer zu erhalten, können Sie Ihr Kennwort deaktivieren oder ganz entfernen, um den Anmeldevorgang zu beschleunigen.

Wir raten dringend davon ab, haben aber Verständnis dafür, dass dies in manchen Arbeitssituationen tatsächlich notwendig sein kann.

Passwortabfrage bei der Anmeldung in den Benutzerkontoeinstellungen deaktivieren

Microsoft verpflichtet jeden Besitzer eines proprietären Betriebssystems, den Zugang zu blockieren. zum Glück wird dieser Schutz in Zukunft schnell aufgehoben. Es gibt ein einfaches Skript, das für alle Systemversionen gilt:

Auf Kosten des Datenschutzes können Sie den Prozess, mit dem der PC vom heruntergefahrenen in den betriebsbereiten Zustand versetzt wird, drastisch beschleunigen. Wenn Sie die gesuchte Funktion im Fenster der Kontoverwaltung nicht sehen, gehen Sie folgendermaßen vor

  • Öffnen Sie das Tool zur Suche in der Schublade und folgen Sie den Schritten im Screenshot.
  • Fügen Sie die Anforderung „reg add „HKLM/SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PasswordLess\Device“ /v DevicePasswordLessBuildVersion /t REG_DWORD /d 0″ ein, drücken Sie die Eingabetaste.

Das Tool kann den Benutzer darauf hinweisen, dass das zu erstellende Objekt bereits existiert. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Y ein und drücken Sie dann erneut die Eingabetaste.

Sie brauchen nur die oben beschriebenen Schritte zu wiederholen. der gewünschte Artikel wird dann angezeigt. Sie können es auch über die Registrierung aktivieren, aber das erfordert viel Zeit. wir werden diesen Weg nicht in Betracht ziehen.

Hier sind einige weitere Antworten auf die Frage, wie man das Passwort aus Windows 10 entfernen kann. es gibt viele Alternativen.

der Weg. Durch Änderung auf leeres Passwort

Der dritte Weg ist eine Erweiterung des zweiten Weges. Im Bereich der Anmeldeoptionen wird das normale Kennwort mit dem Konto auf der Microsoft-Website synchronisiert. Daher ist es nicht möglich, sie zu löschen, ohne sie aus dem Unternehmensportal zu entfernen. Der einzige Ausweg ist die Eingabe eines leeren Passworts.

Über Login-Optionen

Wir setzen unseren Plan über die Kontoeinstellungen um:

  • Drücken Sie WinI.
  • Wählen Sie „Konten“.
  • Anmeldeoptionen öffnen.
  • Wählen Sie „Passwort“ aus der Liste auf der rechten Seite.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“.
  • Geben Sie das aktuelle Passwort in das gleichnamige Feld ein. Lassen Sie das Feld für die neuen Daten leer.
  • Klicken Sie auf „Weiter“, um den Antrag zu übermitteln und den Änderungsvorgang abzuschließen.
passwort, computer

Beim Neustart startet das Betriebssystem das gewünschte Konto ohne ein Autorisierungsfenster.

Über StrgAltEntf

StrgAltEntf ruft das Systemmenü und nicht den Task-Manager auf, schon seit einigen Generationen von Windows. Verwenden Sie dies:

  • StrgAltEntf drücken.
  • Klicken Sie auf „Ändern“.
  • Geben Sie die alten Daten zur Identifizierung ein.
  • Lassen Sie das Feld für neue Daten leer und übernehmen Sie die Änderungen.

Die beschriebenen Algorithmen haben nur einen Nachteil. nicht nur Ihr Computer, sondern auch Ihr Microsoft-Konto ist nun gefährdet. Daher ist es am besten, zumindest für das Administratorkonto auf eine solche „Nullstellung“ zu verzichten.

Siehe auch  Der Computer wird langsamer, was ist zu tun?

Deaktivieren des Kontokennworts beim Start von Windows 10 über die Registrierung

Es wird nicht empfohlen, das Kontopasswort beim Starten von Windows 10 durch Bearbeiten der Registrierung zu deaktivieren, da falsche Aktionen kritische Fehler in Systemdateien verursachen können. Alle Aktionen sollten auf eigene Gefahr durchgeführt werden. Wenn Sie sich für diese Methode zur Deaktivierung der Kennwortabfrage beim Booten des Betriebssystems entscheiden, ist es äußerst wichtig, dass Sie die folgenden Anweisungen genau befolgen:

  • Drücken Sie die Tastenkombination WinR auf der Tastatur;
  • Geben Sie den Befehl regedit in das Eingabefeld ein;
  • Drücken Sie die Eingabetaste oder drücken Sie die OK-Taste;
  • Navigieren Sie über die Verzeichnisstruktur in der Seitenleiste auf der linken Seite zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
  • Suchen Sie im Hauptfenster nach einer Datei namens DefaultPassword. In den meisten Fällen fehlt sie. Sie sollten sie daher selbst erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Hauptfensters, klicken Sie dann auf „Neu“ und wählen Sie aus dem angezeigten Menü „Stringparameter“;
  • Benennen Sie die neu erstellte Datei DefaultPassword;
  • Öffnen Sie die Datei durch Doppelklick oder Drücken der linken Maustaste, dann „Ändern“;
  • Geben Sie im Feld „Wert“ das aktuell gültige Passwort für den aktuellen Benutzer ein und klicken Sie auf „OK“, um die Änderung vorzunehmen;
  • Suchen Sie die Datei AutoAdminLogon in der Liste und öffnen Sie sie;
  • Setzen Sie das Feld „Wert“ auf „1“ anstelle des Standardwerts „0“;
  • OK drücken.

Sie können den Registrierungseditor schließen und Ihren Computer oder Laptop neu starten, um zu überprüfen, ob die Deaktivierung der Kennwortabfrage bei der Anmeldung in Windows 10 korrekt durchgeführt wurde.

Um ein Kennwort bei der Anmeldung am Windows 10-Betriebssystem zu deaktivieren, muss der Benutzer die Kontoeinstellungen ändern. Glücklicherweise umfasst diese Methode nur drei Schritte.

    Drücken Sie die Tastenkombination Windows R auf Ihrer Tastatur, geben Sie den Befehl netplwiz in die erscheinende Zeile ein und drücken Sie dann OK.

So deaktivieren Sie ein Kennwort in Windows 7 über die Systemsteuerung

Eine der einfachsten Methoden, die dem Benutzer keine zusätzlichen Kenntnisse abverlangt. Nutzen Sie dazu unsere Anleitung:

  • Öffnen Sie das Menü „Start“ und gehen Sie zu „Systemsteuerung.
  • Wählen Sie „Große Symbole“ in der oberen rechten Ecke des Fensters und gehen Sie zu „Benutzerkonten.
  • Klicken Sie auf „Passwort entfernen“, geben Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihr aktuelles Passwort ein und bestätigen Sie den Vorgang mit der Schaltfläche „Passwort entfernen“.

Deaktivieren der Aufforderung zur Eingabe eines Microsoft-Kontos

Mit den oben genannten Methoden können Sie die Passwortüberprüfung bei der Anmeldung deaktivieren, allerdings nur, wenn Sie sich mit einem lokalen Konto anmelden. In Windows 10 können Sie sich jedoch mit einem einzigen Microsoft-Konto anmelden. Dort können Sie das Passwort nicht mehr entfernen. Sie können jedoch festlegen, dass die Anmeldedaten automatisch eingegeben werden, wenn Sie den betreffenden Personalcomputer starten. Dies kann auf zwei verschiedene Arten geschehen.

Kontoeinstellungen

Die erste Methode zum Entfernen der Kennwortprüfung ist einfacher. Leider funktioniert es aber nicht auf allen Computern. Es wird dringend empfohlen, dass Sie diese zuerst ausprobieren. Wenn dies nicht funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Um die automatische Anmeldung ohne Aufforderung einzurichten, folgen Sie den Anweisungen:

  • Verwenden Sie die Kombination Win R. um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.
  • Tippen oder kopieren Sie den Befehl netplwiz in die leere Textzeile des Fensters und drücken Sie Enter.
  • Das Menü, das sich öffnet, zeigt eine Liste der Konten auf dem angegebenen PC an. Wählen Sie Ihr Microsoft-Konto.
  • Deaktivieren Sie die Option „Benutzernamen und Passwort erforderlich“.
  • Klicken Sie auf Anwenden.
  • Sie werden dann aufgefordert, die Einstellungen für die automatische Anmeldung zu konfigurieren. Geben Sie Ihren Benutzernamen ein (kann vorformuliert sein), und verdoppeln Sie den Code für das Konto.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.
Siehe auch  Wie ziehen Sie die Kassette vom Samsung-Drucker aus

In den meisten Fällen ist dies ausreichend, um sich ohne Passwortabfrage anzumelden. Wenn Sie die Prüfung jedoch nicht entfernen können, müssen Sie die Registrierung manuell bearbeiten.

Registry bearbeiten

Die Registrierung speichert Daten, die Windows 10 für seinen Betrieb verwendet. Durch die Änderung bestehender Einträge und die Erstellung neuer Einträge können die Benutzer die Funktionsweise des Betriebssystems drastisch verändern. Daher sollten Sie bei allen Änderungen äußerst vorsichtig sein, da jeder Fehler dazu führen kann, dass Ihr Computer nicht mehr richtig funktioniert.

Bevor Sie mit der Arbeit im Registrierungseditor beginnen, sollten Sie unbedingt einen Systemwiederherstellungspunkt anlegen. Wenn etwas schief geht, können Sie ganz einfach zu einer gespeicherten Version von Windows 10 zurückkehren, ohne eine Neuinstallation durchführen zu müssen.

Registrierungs-Editor

Um in den Editor zu gelangen, müssen die Benutzer Folgendes tun:

  • Rufen Sie das Dialogfeld Ausführen mit Win R auf.
  • Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.
  • Wenn das Programm Administratorrechte erfordert. klicken Sie auf OK.
  • Auf der linken Seite des Editors finden Sie den Verzeichnisbaum. Verwenden Sie es, um das Verzeichnis HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon zu suchen
  • Suchen Sie den Eintrag „DefaultDomainName“. Doppelklicken Sie darauf, um die Bearbeitung zu starten. Geben Sie in das Feld „Wert“ den Namen Ihres lokalen Computers (oder der Domäne) ein. Um dies herauszufinden, drücken Sie Win Pause/Break und suchen Sie den entsprechenden Parameter.
  • Der Wert für „AutoAdminLogon“ muss auf „1“ geändert werden.
  • Geben Sie unter „DefaultUserName“ Ihre Microsoft-Kontoanmeldung ein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Arbeitsbereich des Editors.
  • Wählen Sie „Erstellen“, dann „Stringparameter“.
  • Nennen Sie es „DefaultPassword“ und geben Sie in den Wert Ihren Login-Zugangscode ein.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, wird Windows Sie beim Booten nicht nach einem Kennwort fragen.

So entfernen Sie das Passwort bei der Anmeldung an einem Windows 10-Computer

Es gibt viele Möglichkeiten, das Passwort bei der Anmeldung zu entfernen. Wir gehen auf die meisten verfügbaren Optionen für lokale Konten ein. Um einen solchen Vorgang durchzuführen, benötigen Sie jedoch ein Administratorkonto. In einer anderen Rolle können Sie das Kennwort nicht entfernen.

Um herauszufinden, welches Konto Sie verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche im Startmenü (normalerweise das Windows-Logo in der linken Ecke des Desktops). Wählen Sie anschließend Einstellungen und dann. Konten. Es erscheint der Bildschirm mit den Informationen zu Ihren Berechtigungsnachweisen (Etikett 1).

Seite Kontodetails

Unter dem Benutzernamen erhalten Sie Ihre Rolle. Administrator oder Benutzer. Wenn dort „Benutzer“ steht, haben Sie höchstwahrscheinlich andere Namen auf Ihrem Computer. Melden Sie sich ab und melden Sie sich bei einem anderen Windows-Konto an, das über Administratorrechte verfügt.

So entfernen Sie das Kennwort beim Verlassen des Standby-Modus

Wählen Sie im Bildschirm Einstellungen (siehe Abbildung oben) die Anmeldeoptionen (Etikett 2). Hier können Sie die Passwortanmeldung aus dem Ruhezustand deaktivieren.

Wählen Sie unter Anmeldung erforderlich die Option Nie (Tag 4).

Sicherheitsoptionen für die Windows-Anmeldung

Jetzt, nach Ihrer Abwesenheit, verlangt Windows nicht mehr die Eingabe eines Geheimcodes, um mit Ihrem Computer fortzufahren.

Um zu vermeiden, dass Sie beim Start von Windows ein Kennwort eingeben müssen, machen Sie das Kennwort leer. Und dann müssen Sie nur noch auf den Benutzernamen klicken, um sich anzumelden.

Ersetzen eines Passworts durch ein leeres Passwort

Wählen Sie Passwort und klicken Sie auf Ändern. Als Nächstes müssen Sie Ihr altes (aktuelles) Windows-Kennwort eingeben und die Felder für das neue Kennwort und dessen Bestätigung leer lassen, Hinweis. Drücken Sie nach jedem Schritt Weiter und am Ende Erledigt.

Verwenden Sie die Tastenkombination Strg Alt Entf. 2. Klicken Sie auf „Passwort ändern“. 3. Geben Sie in das erscheinende Formular das alte Passwort ein und lassen Sie das Feld für das neue Passwort und die Bestätigung leer. 4. Klicken Sie auf den Pfeil auf der rechten Seite des Feldes.

Automatische Anmeldung bei Windows

Um die Anforderung von Login und Passwort abzubrechen, ohne das Passwort beim Login zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor.

Siehe auch  Wenn Sie Ihren Computer einschalten

Drücken Sie die Tastenkombination WinR. Win ist die Taste mit dem Windows-Logo.

Bildschirm für die Befehlseingabe

Geben Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster netplwiz auf Englisch in das Feld Öffnen ein (siehe Abbildung unten)

Automatische Anmeldung konfigurieren

Starten Sie den Befehl durch Klicken auf „OK“.Wählen Sie im Fenster „Benutzerkonten“ den Benutzer aus, der automatisch angemeldet werden soll.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzernamen erforderlich. Klicken Sie erneut auf OK.

Wie man das Windows 10 ComputerPasswort entfernt

Das Entfernen eines Kennworts in der zehnten Version von Windows erfolgt auf ähnliche Weise wie in den vorherigen Teilen des Systems. Hierfür gibt es sowohl einfache als auch komplexe Lösungen. Betrachten Sie sie der Reihe nach.

passwort, computer

Deaktivieren Sie das Passwort in den Einstellungen

So entfernen Sie das Windows 10-Kennwort? Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Betriebssystemeinstellungen über das Startmenü.
  • Melden Sie sich in der Kategorie Konten an.
  • Wählen Sie den Abschnitt Anmeldeoptionen.
  • Es wird eine Liste aller verfügbaren Kennworttypen angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Eintrag aus und entfernen Sie ihn. In der Regel ist die PIN für Windows Hello. Um sie zu löschen, gibt es eine entsprechende Schaltfläche.

Wenn keine Schaltfläche „Löschen“ vorhanden ist, klicken Sie auf „Ändern“. Geben Sie dann das aktuelle Kennwort ein und lassen Sie alle Felder leer.

passwort, computer

Passwort mit regedit entfernen

Schauen wir uns nun die trickreiche Methode zum Deaktivieren des Windows 10-Passworts an:

  • Öffnen Sie das Systemdienstprogramm Ausführen mit den Tasten Win R.
  • Geben Sie regedit ein.
  • Gehen Sie zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE → Software → Microsoft → Windows NT → CurrentVersion → Winlogon.
  • Suchen Sie in der Liste auf der rechten Seite AutoAdminLogon und doppelklicken Sie darauf. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Wert auf 1 setzen sollten.
  • Geben Sie in den Block DefaultDomainName den Namen der Domäne oder des lokalen Computers ein.
  • Erstellen Sie die Option DefaultPassword, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Funktion „Erstellen“ wählen. Wählen Sie „String-Parameter“ und ändern Sie den Namen in DefaultPassword.
  • Öffnen Sie die erstellte Option. Geben Sie im Feld mit dem Wert das Passwort für das Konto an.
  • Schließen Sie das Fenster des Registrierungseditors und starten Sie das System neu.

Mit Programmen ungeschützt

Schauen wir uns eine universelle Methode an, um das Passwort von Ihrem Computer zu entfernen. Hierfür ist zusätzliche Software erforderlich. Die Programme helfen, wenn kein Zugriff auf das Betriebssystem möglich ist. Ein solches nützliches Tool ist Ophcrack.

Brennen Sie das Software-Image auf eine Diskette oder einen Speicherstick (dies kann auf einem anderen Computer geschehen). Wenn der Cracker fertig ist:

passwort, computer
  • Verbinden Sie die Software mit dem Computer.
  • Booten von einem USB-Stick oder.Laufwerk.
  • Wenn das OPHCrack LiveC-Menü angezeigt wird, warten Sie ein paar Sekunden, bis das gewünschte Programm geladen ist. Warten Sie nicht, drücken Sie den Ophcrack Grafikmodus.
  • Nach einer Weile zeigt das Programm das erforderliche Passwort an.
  • Starten Sie das System von der Festplatte neu, melden Sie sich beim Betriebssystem an und entfernen Sie das Kennwort mit den oben genannten Methoden.

Wir empfehlen dringend die Verwendung von Passwörtern, um persönliche Daten zu schützen. Falls erforderlich, entfernen Sie ihn mit den im Artikel beschriebenen Methoden, installieren Sie den Schutz jedoch anschließend wieder. Notieren Sie das Passwort auf einem Blatt Papier und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf.

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten, Fotos, Videos und andere exklusive Informationen über Kasachstan.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS