Wie installiere ich den Flash Player auf dem iPad?

So installieren Sie Flash Player auf dem iPad?

Klicken Sie auf Websites und scrollen Sie nach unten zu Plugins. Suchen Sie den Eintrag für Adobe Flash Player. Suchen Sie den Eintrag für Adobe Flash Player. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den Flash Player.

Browser für iPad mit Adobe Flash Player-Unterstützung Download ohne Registrierung Erfahrene Nutzer wissen, dass Flash Player auf iOS-Geräten nicht unterstützt wird. Dies ist sehr einschränkend, da eine große Menge an Informationen im Internet in dieser Technologie präsentiert wird.

Flash auf dem iPad reparieren

Das oben beschriebene Problem tritt bei vielen Nutzern auf, wenn sie versuchen, auf Websites zu surfen, die auf der Flash-Technologie basieren. Es hat sich herausgestellt, dass Sie Flash in Safari noch nicht anzeigen können. Das ist der Grund, warum Sie den Flash Player für Ihren Standardbrowser nicht finden, herunterladen und installieren können.

Aber es gibt eine Lösung. Sie können jeden anderen Browser herunterladen, der die Flash-Technologie unterstützt. Sie können zum Beispiel Browser wie Puffin, iSwifter, SkyFire, Photon oder Cloud Browse verwenden.

Warum Entwickler von Apple die Flash-Technologie aufgegeben haben? Bereits 2010 weigerte sich das von Steve Jobs geleitete Unternehmen „Apple“ in einer offiziellen Erklärung, den Flash-Player. Darüber hinaus gab es 2011 Gerüchte, dass Adobe Systems die weitere Entwicklung des Players aufgibt. Und im Jahr 2012 hat Adobe Flash offiziell zugunsten von HTML5 abgeschafft. Irgendwann später in diesem Jahr wurde der Flash-Player aus den Regalen des Google Play Shops entfernt.

Die richtigen Browser für das iPad, die Flash enthalten, können im App Store erworben werden. Alle diese Browser haben ihre Stärken und Schwächen, und die oben genannten Beispiele sind die erfolgreichsten von allen.

Adobe und Apple. Krieg oder schlechter Frieden?

In der Zwischenzeit ist es auch erwähnenswert, dass Adobe einen offenen Brief an Steve Jobs gerichtet hat, in dem es heißt, dass „Apple die Offenheit des Internets bedroht“. In dem Schreiben heißt es, dass die Nutzer in der Lage sein sollten, das Internet in vollem Umfang zu nutzen, unabhängig von ihrem Computer. Adobe nahm die Herausforderung von Apple an und veröffentlichte den Flash Player für Android OS und andere mobile Betriebssysteme. Es stellt sich heraus, dass in dieser Situation nur die Nutzer von Apple-Produkten ohne Nutzen dastehen.

Die Tatsache, dass Flash weder auf dem iPad noch auf dem iPhone erlaubt ist, wird nun von anderen Unternehmen aktiv spekuliert. Bei der Herstellung eines neuen Smartphones oder Tablets weisen die Hersteller in ihren Werbekampagnen darauf hin, dass ihr Gerät zu 100 % Flash-fähig ist.

In Anbetracht des Problems des fehlenden Flash auf dem iPad ist es unmöglich, nicht Steve Jobs‘ eigene Worte zu diesem Thema zu zitieren: „Die Geschichte der 3,5-Zoll-Disketten wiederholt sich. Wir haben sie populär gemacht. Wir sind sie mit dem ersten iMac losgeworden. Wir waren einer der ersten, die Festplattenlaufwerke vollständig durch USB-Laufwerke ersetzt haben, was zum MacBook Air führte. Wenn wir so etwas tun, werden wir von vielen Leuten als verrückt bezeichnet. Flash scheint heute den Markt zu dominieren. Aber wir glauben, dass es schwächer wird und HTML5 seinen Platz einnehmen wird.

Siehe auch  So installieren Sie iTunes auf dem iPad

Interessant ist, dass dies Adobe beflügelt hat und ihre neue Version des Players tatsächlich viel weniger gefräßig ist.

Welcher Browser unterstützt den Flash Player auf dem iPhone??

Hauptmerkmale: schnelles Laden, Adobe Flash-Unterstützung über die Cloud, Theatermodus, Flash-Qualitätsanpassung, virtuelles Trackpad, Mobil- und Desktop-Modus, Inkognito-Tab. Puffin Web Browser ist ein schneller, Flash-fähiger Browser für iPhone und iPad.

Google Chrome gilt als der beste „Spiele“-Browser, weil er schnell und einfach für HTML5-Spiele (die Flash nach und nach ersetzen) zu konfigurieren ist. Firefox ist jedoch nicht weit davon entfernt, und die Unterstützung für virtuelle und erweiterte Realität macht ihn zu einem würdigen Konkurrenten.

In welchem Browser kann VK Spiele spielen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Adobe Flash Player in Yandex Browser zu aktivierenUm dies zu tun, muss ein PC-Benutzer Folgendes tun

installiere, flash, player, ipad
  • gehen Sie zu „Einrichten Ihres Browsers“;
  • suchen und „Erweiterte Website-Einstellungen“ wählen;
  • Aktivieren Sie unter „Flash“ die Erweiterung, indem Sie die Option auswählen, die ihre Verwendung erlaubt.

Wie man Flash auf dem iPad installiert?

Eines der größten Probleme für iPad-Nutzer ist. Flash-Videos, Flash-Spiele und verschiedene in Flash geschriebene Programme können nicht abgespielt werden. Bislang wurde dieses Problem nicht gelöst und ist in der Tat ein starkes Argument gegen den Kauf des iPad, denn es gibt Tablets mit installiertem Android, bei denen sich der Blitz genauso verhält wie bei einem normalen Computer.

Viele haben eine Frage, was zu tun ist und wie man Flash auf ihrem iPad installiert. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen „Fehler“ der Genossen aus Cupertino zu beheben.

installiere, flash, player, ipad
  • Installieren Sie einen Tweak namens Frash auf dem iPad (siehe unten)
  • Installieren Sie spezielle Anwendungen aus dem AppStore (Browser mit „Flash-Unterstützung“)
  • Vergessen Sie Flash (dies ist der HTML5-Standard auf dem Weg)
  • Ein Android-Tablet kaufen. wie das Samsung Galaxy Tab 10.1

Jede dieser Optionen hat ihre eigenen Nachteile, also lassen Sie uns jeden Punkt einzeln betrachten, und dann können Sie für sich selbst die beste Option wählen.

Flash auf dem iPad mit Frash installieren

Comex. Einer der Hacker, der sich intensiv mit dem Jailbreaking von iPhone und iPad beschäftigt, hat einen Tweak entwickelt, mit dem sich Flash auf dem iPad aktivieren lässt. So einfach ist das. Der offizielle Flash Player, der auf Android-Geräten installiert ist, wurde auf das iPad portiert. Diese Optimierung heißt. Frash. Dieser Tweak kann nur auf jailbroken iPads und iPhones installiert werden und funktioniert derzeit nur auf iPhone 3Gs, iPhone 4, iPod Touch 3G, iPad, iPad 2. Da sich unsere Seite aber mit iPads beschäftigt, wollen wir uns auf die Installation von Frash auf dem iPad konzentrieren.

Was brauchen wir also für eine erfolgreiche Installation?

Siehe auch  So nehmen Sie ein Video auf dem iPad auf

Das Verfahren zur Installation von Frash ist wie folgt:

  • Sie müssen Cydia starten
  • Gehen Sie zur Registerkarte Verwalten und klicken Sie auf Quellen
  • Klicken Sie dann auf Bearbeiten und dann auf Hinzufügen
  • Geben Sie die Adresse des Repository ein http://theiphonespotrepo.Netz/apt/
  • Klicken Sie anschließend auf Quelle hinzufügen und warten Sie eine kurze Zeit lang
  • Nachdem Sie alle Pakete heruntergeladen haben, müssen Sie auf die Registerkarte „Suchen“ gehen
  • Geben Sie Frash in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren

Nach einer kurzen Wartezeit ist Flash auf Ihrem iPad installiert! Aber freuen Sie sich nicht zu sehr über dieses Ereignis. Die Verwendung dieses Tweaks ist extrem eingeschränkt. Die meisten Leute, die Frash installiert haben, zeigen nur Banner und kleine dynamische Elemente an, komplexe Spiele und Videos kommen nicht in Frage. Das Projekt wurde in der Schwebe für eine lange Zeit, so, ob eine solche unvollständige Flash-Installation würde ich nicht empfehlen.

Installieren Sie einen flashfähigen Browser auf Ihrem iPad

Sie können Browser von Drittanbietern auf Ihrem iPad installieren, davon gibt es einige:

  • Himmelsfeuer. Flash-fähiger Browser. mehr lesen
  • Puffin. Browser mit Flash-Unterstützung. mehr lesen
  • Photon (mein empfohlener Browser). mehr lesen

Selbst mit diesen Programmen kann man nicht behaupten, dass diese Browser alle Flash-Funktionen und den Komfort bieten, den man von einem normalen PC oder Popup-Browser erwarten würde.

Verwenden Sie Websites, deren Inhalte für das iPad optimiert sind

installiere, flash, player, ipad

Zahlreiche Websites im Internet haben auf den neuen html5-Standard umgestellt, der vom iPad unterstützt wird. Hier sind drei Optionen möglich:

  • Wenn Sie die gewünschte Seite aufrufen, gelangen Sie auf eine für das iPad optimierte Seite, die speziell für die Darstellung auf dem iPad vorbereitet wurde. Ein Beispiel für eine solche Website. ist der E-Mail-Dienst Gmail von Google.com
  • Beim Zugriff auf eine Website zeigt der iPad-Browser ein Pop-up-Fenster an, das den Nutzer darüber informiert, dass im AppStore eine spezielle App zum Durchsuchen der Website verfügbar ist. siehe zum Beispiel dies auf SearchEngines.Ru
  • html5-Seiten. werden sowohl auf einem normalen Computer als auch auf dem iPad angezeigt, und die Nutzer haben Zugang zu dynamischen Funktionen. Zum Beispiel eine Video-Website mit Gimmick. VideoBash.com.

Sehen Sie sich die letzte Website an, das ist die Art von Website, auf die alles abzielt. Selbst Adobe, der Hersteller von Flash, geht in diese Richtung.

Android-Tablets verwenden

Wenn in Ihrer Arbeit oder seinga vollwertigen Flash Sie einfach brauchen, jetzt können Sie die Tabletten mit Flash-Unterstützung für Android verwenden. Zum Beispiel samsung helexi tab.

Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser Artikel Ihnen hilft und Sie keine Fragen mehr zu Flash’a auf dem iPad haben.

Kommentare deaktiviert für

Ich habe eine Frage wie diese. Etwa eine Woche lang habe ich vom iPad aus auf eine Website zugegriffen, alles war in Ordnung, aber heute wurde mir in Safari ein Link angezeigt, der mich aufforderte, den Adobe Flash Player herunterzuladen, was also nicht möglich ist. Als ich die Adresse manuell eintippte, öffnete sich die Seite, aber nach einer Sekunde wurde ich wieder auf den Link zurückgeworfen. Warum ist das passiert?? Etwa eine Woche lang war alles in Ordnung.

Siehe auch  Das iPad verbindet sich nicht mit iTunes

Puffin Web-Browser

Hauptmerkmale: Schneller Download, Adobe Flash-Unterstützung über die Cloud, Theatermodus, Flash-Qualitätseinstellung, virtuelles Trackpad, Mobil- und Desktop-Modus, Inkognito-Tab.

Puffin Web Browser ist ein schneller, Flash-fähiger Browser für iPhone und iPad. Mit Hilfe von Servern im Internet bringt es auf Smartphones und Tablets das Äquivalent eines Desktops. Es zeigt schnell und zuverlässig Vollversionen von Webseiten an, auch mit Flash. Puffin Free Flash unterstützt nicht. Der Browser unterstützt auch Videos und Spiele mit HTML5.

Maus- und Tastaturunterstützung, Lesezeichen für Seiten, Suche, Pop-up-Blocker und beliebte Websites, wenn Sie es wünschen. Reichhaltig gestaltet, sowohl in der kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Version verfügbar.

Google Chrome

Google Chrome mit Flash Player-Unterstützung ist zwar der beliebteste mobile Browser, aber das liegt vor allem daran, dass Android den Smartphone-Markt dominiert. Auf iOS-Geräten liegt er in Bezug auf die Verbreitung weit hinter Safari zurück und ist hier eher ein exotischer Browser.

installiere, flash, player, ipad

Wenn Sie Chrome auf Ihrem Laptop oder PC verwenden, können Sie Ihre Lesezeichen und besuchten Seiten mit Ihrem Google-Konto synchronisieren, eine Funktion, die Safari Handoff nennt. Ein-Klick-Zugang zum Google-Übersetzer, Sprachsuche anstelle von Siri, QR-Code-Scanner über die virtuelle Tastatur.

Im Inkognito-Modus können Sie das Senden von Cookies und den Browserverlauf vermeiden. Google Chrome ist kostenlos und funktioniert unter iOS 9.0 und neuere Versionen für iPhone und iPad. Installieren für Android. iOS.

So installieren Sie Flash-player

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Installation. Die erste davon ist mit einem Jailbreak verbunden, d.h. ohne Jailbreak ist die Installation nicht möglich. Sobald du das Dateisystem geöffnet hast, musst du im Cydia Repository Manager die Registerkarte Verwalten öffnen und darin den Abschnitt Quellen finden. Drücken Sie im geöffneten Fenster die Schaltfläche Quelle bearbeiten und fügen Sie das Repository hinzu.

Auf der Seite, die sich öffnet, müssen Sie eine Anwendung oder ein Plugin namens Frash finden und herunterladen. Bitte beachten Sie, dass dieses Plug-in nicht auf allen Modellen geöffnet werden kann, insbesondere das iPhone 3G unterstützt es nicht. Bevor Sie also den Flash-Player auf Ihrem iPhone installieren. Sie müssen zuerst herausfinden, ob Ihr spezielles Modell damit funktioniert.

Ein anderer Weg ist auch nicht schwierig: Laden Sie die Anwendung namens Cloud Browse über iTunes herunter, die es dem iPhone-Benutzer ermöglicht, Flash-Seiten anzusehen.

Eine letzte Möglichkeit, Flash-basierte Videos und ähnliche Inhalte anzusehen, besteht darin, einen anderen Browser auf Ihrem iPhone zu installieren, der diese Technologie unterstützt. Der beliebteste und leistungsstärkste Browser ist Puffin, der nur 0,99 kostet. Sie können die App im App-Store kaufen, wenn Ihr Gerät nicht jailbroken ist, oder Sie können sie einfach von installous herunterladen. Übrigens, die Anwendung funktioniert auf allen Modellen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS