Welches Format, um Bücher auf das iPad herunterzuladen

So lesen Sie Bücher auf dem iPhone. Der komplette Leitfaden für Dummies

In den letzten 15 Jahren habe ich kaum Bücher aus Papier gelesen. Alles begann mit dem Kauf meines ersten HP iPAQ h1940 Handheld-Computers. Trotz des einfach ekelhaften, nach modernen Standards, der Qualität des Bildschirms (der nur die Auflösung von 320 × 240 Punkten mit modernen 2880 × 1440), unbequemen Anwendungen kostet und die Seiten mit einem speziellen Gerät namens Stift bezeichnet, habe ich Hunderte ausgegeben von Stunden zum Lesen verschiedener Texte (Bücher und Artikel)!

Moderne Smartphones, einschließlich des iPhone, bieten viel mehr Möglichkeiten als Geräte dieser Zeit, und das Lesen ist vergleichbar mit einem echten Buch (perfekte Bildklarheit, glatte 3D-Animationen von Seiten, bunten virtuellen Regalen mit Büchern und vielem mehr).

Wenn Sie also ein iPhone haben, und Sie möchten Bücher lesen. es ist Zeit, Ihr Smartphone in eine echte Bibliothek zu drehen (und für die Besitzer von Android-Smartphones haben wir einen tollen Überblick über den besten Vergleich des besten Lesers)! Dies kann auf drei Arten erfolgen:

Formate

iBooks unterstützt E-Books in drei Formaten. Das häufigste und beliebteste ist PDF. Mit all der Vielfalt digitaler Formate in PDF ist es leicht, fast jedes Buch zu kaufen. Da dieses Format von der überwiegenden Mehrheit der Geräte unterstützt wird, kann PDF bei Bedarf in das Format konvertiert werden, das für ein bestimmtes Gadget benötigt wird. Viele Tools, um Dinge zu erledigen.

An zweiter Stelle steht das spezialisierte ePub-Format, das insbesondere von Apple-Technologie und iBooks wahrgenommen wird. Eine reichhaltige Auswahl an Büchern im passenden Format für iBooks bietet Liter. Auch wenn Sie das gesuchte Buch nicht im ePub finden, können Sie nach dem Kauf des Buches auf jeden Fall FB2 oder das oben genannte PDF herunterladen. Es dauert immer noch ein paar Minuten, um von einem Format in ein anderes zu konvertieren, aber es ist kein so großes Rätsel wie ein paar zusätzliche Pfund Bücher in einem Koffer. Allerdings öffnet iBooks auch problemlos PDF-Dateien.

Das dritte Format, das zum Lesen im Standardprogramm von Apple geeignet ist, ist ibooks. Er fand ausschließlich Anwendung in Büchern, die mit einer speziellen iBooks Author-Anwendung erstellt wurden. Ursprünglich war Apples einzigartige Anwendung als Werkzeug zum Erstellen elektronischer Lehrbücher für Bildungseinrichtungen von Grund auf konzipiert, bot aber auch die Möglichkeit, gewöhnliche Bücher mit interaktiven Elementen zu erstellen.

Buchen Sie Apps für iPad

Spezielle Anwendungen für die iPad-Orientierung „Buch“ ermöglichen es Ihnen, sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Bücher auf Ihr Tablet herunterzuladen. Benutzer identifizieren mehrere Programme, die zum Lesen elektronischer Literatur am bequemsten sind.

iBook. eingebauter „Reader“. Ermöglicht den Kauf von Literatur über den integrierten Shop und das bequeme Öffnen von Büchern, die von spezialisierten Ressourcen heruntergeladen wurden. Dank der breiten Funktionalität können Sie dieses Programm verwenden, um elektronische Literatur anzuzeigen, die in einem beliebigen Format aufgezeichnet wurde.

Stanza ist die zweitbeliebteste Anwendung mit etwas weniger umfangreicher Funktionalität. Das Vorhandensein einer eigenen Bibliothek und die Benutzerfreundlichkeit machen dieses Programm sehr beliebt.

Als nächstes in absteigender Reihenfolge. Marvin, KyBook, Djvu Reader, Total Reader, PDF Expert Jede Anwendung hat ihre positiven und negativen Seiten. Millionen von Lesern, die iPad-Tablets besitzen, bestimmen in den meisten Fällen die Bequemlichkeit der Arbeit mit jedem der Programme selbst und bewerten sowohl die Benutzerfreundlichkeit der Benutzeroberfläche als auch die Funktionalität von Anwendungen.

So laden Sie Bücher über iTunes auf einem MacOS-Computer in iBooks herunter

Mit dem Aufkommen von OS X Mavericks beschloss Apple, Bücher von allen iTunes zu trennen (dies betraf keine Hörbücher). Aus diesem Grund erschien ein separates iBooks-Programm für Mac, mit dem Sie Ihre Bücher nicht nur verwalten, sondern auch direkt von Computern aus lesen können, die auf macOS basieren. Es gibt auch weitere Nachteile: Alle Bücher von iTunes werden automatisch auf Desktop-iBooks übertragen, was die Synchronisierung mit mobilen Geräten etwas erschwerte, und die Möglichkeit, ein Cover hinzuzufügen und einige Informationen über das Buch zu ändern, wurde entfernt, was schade ist.

format, bücher, ipad, herunterzuladen

Wir haben also ein Buch auf der Mac / PC-Festplatte, das Sie über iTunes in die iBooks-Anwendung und dann auf das iOS-Gerät verschieben möchten.

Siehe auch  Wie man die Nummer auf dem iPad herausfindet

Öffnen Sie iBooks → Store → Diesen PC autorisieren und geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.

Gehen Sie als Nächstes zum iBooks-Menü → Einstellungen.

Hier müssen Sie das Kontrollkästchen neben dem Punkt „Lesezeichen, ausgewählten Text und Sammlungen auf Geräten synchronisieren“ aktivieren.

Verschieben Sie ein Buch in iBooks, indem Sie einfach die ePub-Datei im Finder öffnen oder sie in ein geöffnetes iBooks-Fenster ziehen.

Öffnen Sie iTunes → Store → Diesen PC autorisieren und geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.

Verbinden Sie Ihr iPhone, Ihren iPod touch oder Ihr iPad über ein USB-Kabel mit Ihrem Mac.

format, bücher, ipad, herunterzuladen

Gehen Sie zur Registerkarte Verbundenes Gerät.

Öffnen Sie in der Seitenleiste den Tab „Bücher“.

Aktivieren Sie im angezeigten Fenster das Kontrollkästchen neben „Bücher synchronisieren“ und wählen Sie eine der beiden Optionen („Alle Bücher“ oder „Ausgewählte Bücher“) aus.

Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf die Schaltfläche „Synchronisieren“.

Öffnen Sie iBooks auf Ihrem iPhone, iPod touch oder iPad und Sie sehen das Buch, das Sie hinzugefügt haben, mit einem blauen „Neu“-Label.

Über iTools

Etwas anders müssen Sie vorgehen, wenn der Benutzer beschließt, Bücher von einem Computer auf ein Tablet zu übertragen. Die Sache ist, dass diese Aufgabe auf verschiedene Arten implementiert wird. Zum Beispiel über iTools.

So laden Sie Bücher auf das iPad herunter? Die Anleitung zur Verwendung von iTools sieht in etwa so aus:

  • Laden Sie die neueste Version von iTools herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Sie finden das Programm auf Russisch. Es ist einfacher, mit ihr zu arbeiten.
  • Führen Sie die genannte Anwendung aus.
  • Verbinden Sie das iPad mit dem PC. Dazu ist es üblich, ein USB-Kabel zu verwenden.
  • Gehen Sie zu „iTools“ im Bereich „Bücher“ oder iBooks.
  • Verschieben Sie die gewünschten Bücher in das rechts erscheinende Feld. Dokumente müssen vorher auf die Festplatte des Computers heruntergeladen werden.

Nach einer Weile werden alle Bücher auf das „Apple“-Gerät übertragen. Jetzt können Sie sie auf Ihrem iPad finden und mit iBooks öffnen. Diese Vorgehensweise wird in der Praxis häufig verwendet. Ebenso gibt es einen Download von Filmen und Musik auf „Apple“-Geräten.

Bücher

Leser haben längst erkannt, dass man das iPad als Lesegerät nutzen kann. Apps aus dem App Store helfen Ihnen, das Buch in jedem Format zu genießen. Einige der bekanntesten sind:

Um ein Buch in diesem Format zu öffnen, benötigen Sie eine spezielle kostenlose Anwendung zum Lesen von Büchern. iBooks. Dieses Format zu finden, wird kein Problem sein, da viele Bücher mit dem Aufkommen des iPad in dieser Erweiterung erschienen. Außerdem sind viele von ihnen kostenlos. Auch kein schlechtes Programm ist Stanza.

Dieses Format unterstützt auch iBooks-Anwendungen, was sehr gut ist, da es mittlerweile viele Zeitschriften und Zeitungen mit dieser Erweiterung gibt. Darüber hinaus gibt es viele Angebote, die im App Store heruntergeladen werden können, wie beispielsweise PerfectReader und Good Reader.

Eine einfache und bequeme Erweiterung, die ideal ist, um Notizen zu machen und eine kleine Menge an Informationen zu speichern. Sie können das Programm Stanza zum Lesen verwenden, aber wenn Sie viele dieser Dateien haben, benötigen Sie die Anwendung Documents 2, um sie beim Sortieren zu unterstützen.

Außerdem eignen sich Stanza-Anwendungen perfekt zum Lesen von Büchern in diesem Format, und um mehr Funktionen zu erhalten, müssen Sie djvu-Reader-Anwendungen herunterladen.

Eines der beliebtesten Formate zum Lesen von Büchern. Die beste App zum Lesen von Büchern in FB2 ist Shortbook, obwohl es bezahlt wird, ist es 4 wert.99, weil dieses Programm eine sehr breite Funktionalität hat und damit das Lesen zum Vergnügen wird.

Siehe auch  So legen Sie ein Passwort auf Ihrem iPad fest

Dies ist die bekannteste Erweiterung, sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit. Die einfachste und funktionellste DOC-Anwendung ist Documents Free, und natürlich gibt es viele andere Anwendungen, sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige.

Bücher für iPad. Wo und wie zum Herunterladen, Formate, Anwendungen zum Lesen

Dieses Material soll eine neue Version eines bereits veralteten Artikels über Bücher für das iPad sein, der zu Beginn unserer Website geschrieben wurde. Seitdem ist viel Wasser unter die Brücke geflossen, wir sind anders geworden, einige Nuancen der gestellten Frage sind anders geworden. Heute werden wir also angeben, wo und wie Bücher für das iPad heruntergeladen werden können, ihre Formate berücksichtigen und auch über Anwendungen sprechen, die zum Lesen entwickelt wurden.

Wo und wie man Bücher für das iPad herunterlädt

Internet-Ressourcen, mit denen Sie elektronische Bücher herunterladen, absolut kostenlos, toller Set. Wir sind nicht wegen irgendeiner Art von Werbung, sondern nur um diejenigen zu berücksichtigen, die wir selbst verwenden.

Flibusta. es ist eine unabhängige Bibliotheksressource. Wie in jeder anderen Bibliothek ist es üblich, sie sauber und ordentlich zu halten. Der Dienst arbeitet nach den Regeln von Wikipedia. jedem Benutzer steht es frei, Bücher, Autoren und Informationen darüber selbstständig hinzuzufügen. Hier herrscht eine freundliche Atmosphäre der Einfachheit und Leichtigkeit. Jedes Buch ist in vielen verschiedenen Formaten erhältlich.

der Globus. ist ein literarischer Club für alle, die sich in der Welt der E-Books zurechtfinden möchten. Der Club hilft Ihnen bei der Auswahl eines zu lesenden Werkes. Hier finden Sie sowohl klassische als auch moderne Kreationen der berühmtesten Autoren der Welt. Benutzer diskutieren Bücher aktiv und empfehlen diejenigen, die ihnen gefallen. Bücher stehen in verschiedenen Formaten zum Download bereit.

KnigoLib ist spezialisiert auf Bücher für Apple-Mobilgeräte, darunter das iPad. Alle Bücher sind im epub-Format.

Homelib. ist eine schnell wachsende Bibliothek für Buchliebhaber. Die Ressource wurde nach dem Prinzip des Büchertauschs erstellt. Jeder Benutzer kann problemlos ein Buch herunterladen, das ihm gefällt, oder ein Buch auf die Website hochladen, das dort noch nicht präsentiert wird. Elektronische Bücher werden in den Formaten epub, fb2 präsentiert.

Die moderne kostenlose E-Book-Bibliothek bietet Bücher in den Formaten epub und fb2 für iPad und iPhone. Es gibt viele Anzeigen auf der Ressource, aber die Auswahl an Büchern ist eigentlich ziemlich gut.

Dies sind nur einige der Ressourcen, mit denen Sie problemlos und kostenlos Bücher auf Ihr iPad herunterladen können. Bücher auf den Websites werden nur zu Informationszwecken präsentiert, danach müssen sie in Fachgeschäften gekauft werden, die elektronische Bücher verkaufen.

Bücher auf dem iPad lassen sich am einfachsten direkt von einem Gerätebrowser herunterladen, der Datei-Uploads und die Funktion „Öffnen in …“ unterstützt (z. B. Safari). Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Bücher auf Ihren Desktop-Computer herunterzuladen und über iTunes oder iTools auf Ihr Gerät zu übertragen.

How To Import Books and PDF’s to iBooks on iPad

Ein offenes Format für elektronische Versionen von Büchern, das vom International Forum for Digital Publishing entwickelt wurde. Das Format ermöglicht es Verlagen, eine digitale Publikation in einer einzigen Datei zu produzieren und zu verteilen, wobei die Kompatibilität zwischen Hardware und Software gewährleistet ist. Das Format ist das vielseitigste und am meisten nachgefragte für das iPad.

Dieses Format stellt E-Books in Form von XML-Dokumenten dar, in denen jedes Buchelement durch bestimmte Tags beschrieben wird. Der Standard wurde von einer Gruppe von Entwicklern unter der Leitung von Dmitry Gribov und Mikhail Matsnev entwickelt.

Nur-Text-Datei, die manchmal auch Bücher für das iPad liefert. Minimale Funktionalität, aber maximale Vielseitigkeit.

Dateiformat, das von Dokumenten in Microsoft Word und ähnlichen Programmen verwendet wird. Zum Lesen vollwertiger Bücher ist es schlecht geeignet, kann aber auch für das iPad verwendet werden.

Ein offenes Dateiformat, das unter der Schirmherrschaft von Adobe erstellt wurde. Das Format bietet volle Unterstützung für Text, Bilder, Videos und interaktive Elemente. Bücher für das iPad werden nicht so oft präsentiert. es ist eher für Zeitschriften und ähnliche Periodika geeignet.

Siehe auch  Was ist das iPad Mini?

Verlustbehaftete Bildkomprimierungstechnologie, die speziell für die Speicherung großer gescannter Dokumente entwickelt wurde. Nicht das bequemste Format zum Betrachten von Büchern auf dem iPad, das die meisten Probleme verursacht, aber es wird manchmal auch verwendet.

Von Amazon entwickeltes Format. Es gibt sehr wenige Open-Access-Bücher für das iPad, aber einige iPad-Reader unterstützen die Arbeit damit, daher sollte es erwähnt werden.

Nur wenn Sie ganz genau hinsehen, können Sie die Pixel sehen. Bei normaler Verwendung ist das Bild glatt. Am wichtigsten ist, dass es Ihren Augen nicht schadet.

Elektronische Tinte unterscheidet sich nicht von normaler Tinte. Der Text auf dem Bildschirm sieht fantastisch aus, die hohe Auflösung ergibt nach den Maßstäben der Leser ein glattes und klares Bild.

Mein Gerät verwendet die neueste Generation der E-Ink-Carta-Matrix, es hat einen hohen Kontrast (Buchstaben sind bei jedem Licht gut lesbar) und die Oberfläche hat eine matte Textur. Dadurch wird direktes Licht gestreut und hinterlässt keine Blendung. Damit Ihre Augen überhaupt nicht ermüden.

Für den Fall, dass man irgendwo im Dunkeln tappt, hat der Hersteller eine LED-Hintergrundbeleuchtung vorgesehen. Es ist verstellbar, zum Lesen vor dem Schlafengehen oder im Zug. am besten. Die Helligkeit trifft die Augen nicht und es fühlt sich an, als würde der Bildschirm von einer Lampe mit weichem Licht beleuchtet.

Sie können auch die Schriftgröße des Buches ändern und die bequemste auswählen.

Der Bildschirm selbst ist leicht unter dem Rahmen versenkt, was auch der Ergonomie zugute kommt. Erstens berühren Finger selten den Bildschirm, und es befinden sich praktisch keine Fingerabdrücke darauf. Zweitens liegt das Buch aufgrund des Vorhandenseins von Rahmen angenehm in der Hand, der Daumen passt perfekt darauf und schließt den „Arbeitsbereich“ nicht. Der Bildschirm ist hier übrigens nicht berührungsempfindlich, die Steuerung erfolgt über die Navigationstasten von unten.

format, bücher, ipad, herunterzuladen

Die rechte Taste ist für das Vorwärtsscrollen zuständig, die linke Taste für das Rückwärtsscrollen. Es gibt auch einen Joystick zum Navigieren der Benutzeroberfläche. Normalerweise halte ich den Leser in der rechten Hand, ich werde ehrlich sagen, um zu den vorherigen Seiten zurückzukehren, es ist unangenehm, der Finger zum linken Teil nicht erreicht. Joystick für die Navigation ist auch unpraktisch. Ich habe Daumen und komme ständig auf die mittlere Taste, die die Funktion der Bestätigung der Auswahl erfüllt.

Vielleicht ist es für Mädchen mit gepflegten Fingern geeignet, aber definitiv nicht für brutale Typen mit „fleißigen“ Händen. Aber hier merke ich an, dass Sie die zentralen Tasten nur zur Navigation verwenden müssen, wenn es an der Zeit ist, ein neues Buch in der Bibliothek auszuwählen. Beim Lesen funktionieren sie nicht.

Bezugsquellen für iPad-Bücher in anderen Formaten

Sie können diese Bücher nicht über das iBooks-Programm öffnen, aber sie können problemlos mit alternativen kostenlosen Lesegeräten geöffnet werden, zum Beispiel: uBooks, kyBook, Bambk, iBouquiniste Lite, TotalReader.

  • Buchz.en. Bücher in verschiedenen Formaten, manchmal kommt epub vor. Es gibt mehr als 100.000 Bücher auf der Website
  • Liter.en. Bücher in den Formaten fb2 und fb2 in zip, vielleicht gibt es noch andere Formate. Insgesamt über 170.000 Bücher
  • Bücherleser.org. wie viele bücher sind in der bibliothek. Unbekannt. Sie müssen 15 Sekunden warten, bevor Sie herunterladen.
  • knischechek.Netz. Bücher in verschiedenen Formaten

über das Lesen von Büchern

In diesem Artikel geht es speziell darum, wie man Bücher SOFORT auf das iPad herunterlädt, ohne vorher mit einem Computer zu synchronisieren. Dies ist die schnellste und bequemste Methode zum Herunterladen und Lesen, die meiner Meinung nach den meisten iPad-Benutzern gefallen wird.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS