Was ist kühleres iPhone oder Android?

Warum statt des iPhone ist es besser, Android zu kaufen. Eigene Erfahrung

Es ist so geschehen, dass mein gesamtes arbeitetes Ökosystem auf Apple-Produkten aufgebaut ist. dies ist MacBook Pro-Retina und iPhone 5s, iPad Air, Apple TV und anderes Eisen. Zur gleichen Zeit schaue ich ständig an Android an, als Alternative zu einem Apfelblick in meinen Bauernhof. Im Moment bin ich sehr aktiv mit Sony Xperia Z1 und HTC One (M8) gespielt. Und ja, ich bin mir sicher, dass Apple im Moment völlig wenige Gründe hat, eine Monopolist in meinem Ökosystem zu bleiben. Über den untenstehenden Gründen, aber es lohnt sich, dass nur topische Smartphones eines Herstellers auf Android immer noch die Aufmerksamkeit verdienen. Alles andere ist nur nur Junk. Die Frage des Preises werde es also nicht berücksichtigen. die Top-Android kostet so viel wie iPhone oder iPad.

Ja, Apple ist nur Magiche als Eisen, aber auch Top-Smartphones sind sehr selten plastisch knarrend.

Ursache 2. Möglichkeit, Ihr Smartphone für sich selbst anzupassen

Wenn Sie sich ein Dutzend iPhone einer Vielzahl von Eigentümern anschauen, ist alles, was sie voneinander unterscheidet, Tapeten auf der Desktop- und Anwendungsliste. Daraufhin alle Möglichkeiten der Anpassung und des Endes. Wenn wir ein Android-Smartphone nehmen, haben wir ein riesiges Feld für den Selbstausdruck

  • Launhercher-Änderung. Launcher ist grob gesprochen, eine Smartphone-Shell (wie der Desktop aussieht, die Anwendungsliste, alle Arten von Effekten).
  • Desktop-Organisation. Sie können die Desktop-Symbole füllen, wie auf dem iPhone, Sie können im Allgemeinen alle Symbole entfernen. Sie können nur eine Zeile in einem beliebigen Teil des Bildschirms hinterlassen (auf dem iPhone sind alle Symbole streng angegangen).
  • Schriftarten wechselnd. Wenn Sie die Schrift auf Ihrem Android-Smartphone nicht mögen, können Sie andere vom Markt herunterladen und verwenden.
  • Icons wechseln. Android gibt es so etwas wie Icon-Pack (oder Icon-Set). Möchten Sie alle Symbole auf dem iPhone aussehen lassen? Kein Problem! Möchten Sie, dass jeder in schwarzen und weißen Tönen hergestellt werden soll? Solche Sets können auch auf dem Markt gefunden werden.

Beste Software- und Hardware-Integration

Jede technische Innovation im iPhone ist in eine Vielzahl von iOS-Softwarefunktionen integriert. Dies bietet zusätzliche Funktionen und liefert einfach neue Empfindungen von der Verwendung des Geräts.

Sie können die 3D-Touch-Technologie durchsuchen, mit der ein stärkeres Drücken des Symbols mit einem kleinen Menü eröffnet und sofort zu bestimmten Anwendungsfunktionen geht. Ein anderes Beispiel ist ein einzigartiger Porträtmodus mit Studiolicht auf iPhone 8 Plus und iPhone X. Es bietet zusätzliche Kammer- und Marken-Software-Verarbeitung von Algorithmen-Fotos.

Es ist auch nicht möglich, die Technologie der Benutzererkennung nicht zu beachten. Es funktioniert an einer Reihe von Tragepth-Sensoren und künstlicher Intelligenz. Es ist der letztere, mit dem Sie den Besitzer auch im Kopfschmuck oder mit einem Bart erkennen können. Alle diese Funktionen werden auf der Ebene des Systems selbst gelegt, während Android-Geräte auf ihre eigene Hülle beschränkt sind. Damit solche Funktionen allen zugänglich sind, sollte Google selbst auf sie kümmern.

Wer hat etwas gewonnen??

Ich würde sagen, dass Freundschaft gewonnen hat. Egal wie cool, aber kein Betriebssystem ist in den aktuellen Realitäten minderwertig. iOS und Android sind sehr ähnlich, die Unterschiede sind minimal.

Siehe auch  So installieren Sie E-Mails auf dem iPhone

Es hängt alles von der Gewohnheit und Aufgaben ab, für die ein bestimmtes Gerät verwendet wird. Ich persönlich wähle iOS, alle meine I-Geräte sind mit einem gemeinsamen Ökosystem verbunden.

Google ist auf der aktuellen Version des Green Roboters geschlossen und keine wesentlichen Änderungen. Wir warten auf globale Veränderungen in mysteriösen Fuchsia-Betriebssystemen. Sie sagen, es wird universeller, ein weiterer Schritt näher an iOS.

Zu Lesezeichen

Riesige Auswahl an Zubehör

Heute sind für verschiedene iPhone-Modelle eine große Anzahl verschiedener Brötchen dargestellt. Schutzbrille, Filme, eine Vielzahl von Covers, Stoßstangen werden auch in Pyaterochka verkauft. Original, ähnlich wie Original und „mit Katzen“ direkt aus China. Und auf einem relevanten iPhone-Modell.

Gleichzeitig finden Sie einen passenden Fall auf neuen Xiaomi-Smartphones allein.

Der Kaufen des iPhone, der Verbraucher kann ruhig sein, dass er zu ihrem Kauf zu Accessoires suchen wird.

Was zu kaufen. ios oder Android

Bring mich nicht falsch, ich mag das Telefon wirklich auf Android. Wenn sich Freunde und Familie jedoch fragen, welches Telefon sie wählen sollen, oder welches Modell ist das effizienteste, ich bin fast immer geneigt, iPhone irgendein Android-Konkurrenten zu empfehlen. Es ist wirklich sehr einfach und verständlich. Derjenige, der Android verwendet, wird mir nicht zustimmen, aber dies ist eine Angehörigkeit der Gewohnheit. Ich habe immer zwei Telefone und in 95% der Fälle, die sie auf verschiedenen Betriebssystemen befinden. Außerdem habe ich immer ein iPad, und deshalb kann ich sie objektiv vergleichen. Zum Beispiel habe ich jetzt Ehre 50 und iPhone 13 Pro Max, und jeder hat ihre Vorteile. Und jetzt half mir meine Umgebung, sicherzustellen, dass ich denjenigen den richtigen Ratschlägen gibt, die mir ansprechen. Obwohl ich nie gesagt habe, und ich werde nicht sagen, dass IOS besser ist als Android oder umgekehrt. Dies sind zu unterschiedliche Dinge, die sich ergänzen.

Eine Sache, die Apple über Wettbewerber legt, ist definitiv ihr Ökosystem. Genau das sagen sie diejenigen, die mindestens zwei Geräte von Apple haben. Auch wenn es iPhone und Airpods oder Appletv ist, ganz zu schweigen von Mac oder iPad. Die Tatsache, dass das Unternehmen die vollständige Kontrolle sowohl über Software als auch über dem Gerät hat, gibt ihm einen großen Vorteil. Ihre Ingenieure können ihre Produkte anpassen, da sie eine stärkere Kontrolle über sie bieten müssen, es ist einfach, Fehler zu eliminieren, um qualitativer ergänzender Dienstleistungen und vieles mehr zu bieten.

Ökosystem. der stärkste Visier-Apfel.

Sie können alles tun, damit das System als ein einziges Ganzes funktionierte. Nehmen Sie zum Beispiel den App Store, den die Befragten ausnahmslos das oben genannte Google Play setzen. Dasselbe kann mit einigen anderen Diensten eingehalten werden, darunter Podcasts, Apple-Musik, Apple-TV, Apfel-Arcade und vieles mehr. Ein einzelnes Abonnement für alle (außer einzelnen Anwendungen) macht sie sehr angenehm. Ja, Google hat YouTube, Dokumente und dergleichen, aber sie sind für iOS. Darüber hinaus bestätigt diese Tatsache nur, dass ich darüber gesagt habe, dass Apple und Google einander ergänzen.

Apple (iOS) vs Android. Vor- und Nachteile / Unterschiede in Sicherheit, Datenschutz etc.

Aber das ist nicht alles. Das iPhone funktioniert toll mit Mac, Apple TV, Homepod, Apple Watch, Airpods und anderen Unternehmensprodukten. Wenn also die Leute sagen, dass Apple die Menschen in digitale Sklaverei treibt, ist es nicht so, denn es bietet nur die Produkte, die ich kaufen möchte, wenn Sie bereits etwas von ihnen haben. Etwas iCloud, Continuity-Funktion und Synchronisation dessen, was wert ist.

Vorteile des iPhone

Nun sprechen wir uns über die Vorteile der Geräte von Cupertino. Einige von ihnen werden ein Amateur sein, und andere, zweifelt das Zweifelskorn, selbst in der Seele des sehr alten Fan der guten Gesellschaft.

Siehe auch  Wie mit Samsung-Werfenfotos auf dem iPhone

IPhones haben einen großen Lebenszyklus

Der Hauptvorteil des iPhone ist ziemlich lange, um Smartphones zu unterstützen.

Dies gilt für die Veröffentlichung von IOS-Updates, sodass globale Updates in der Leitung von Geräten.

Der Benutzer kauft ein bedingtes iPhone 5s, und ein paar Jahre bemerkt keine Verzögerung und Bremsen, um alle Software-Chips zu erhalten. Für ein paar Jahre ist er in Bezug auf das Betriebssystem, das Zugang zu den wichtigsten Innovationen und Änderungen hat.

Das letztes Jahr oder zwei ist das Gerät nicht genug Sterne vom Himmel, sondern führt die meisten grundlegenden Funktionen aus.

Infolgedessen verpasste der Benutzer die beiden globalen Updates der iPhone-Linie: Gehen Sie auf einen größeren Bildschirm im iPhone 6 und der ungeplanten Ära im iPhone X.

Bei Android ist es unmöglich, mit einem Smartphone so viel Zeit zu verbringen. Nach ein oder zwei Jahren beginnt er langsamer und hör auf, Systemupdates zu empfangen.

iphone, oder, android

Ein Jahr später wird der Hersteller in der Regel das Vorhandensein des Modells vergessen, und Anwendungsentwickler werden von weniger und leichter optimiert.

Wenn der Benutzer und mit einem Gerät von 4-5 Jahren hängt, wird er eine ganze Ära in der Entwicklung von Android-Smartphones vermissen.

Um Trends zu verstehen, werden neue Trends, Chips und Funktionen ziemlich schwierig sein.

Auf iOS entspricht den einheitlichen Anwendungsentwicklungsstandards

Cuppertinovs streng moderate Anwendungen im App Store und erstellen klare Anforderungen an Entwickler.

Anwendungen haben also eine ähnliche Menüstruktur, die gleichen Einstellungsblöcke, bekannte Gesten und Steuerungsmethoden.

Sogar die Swipeback Megudoba-Geste, die in fast allen Programmen zur vorherigen Seite oder dem Menü zurückkehrt.

iphone, oder, android

Wenn der Seitenzuschauer in die Anwendung eingebettet ist, sieht es überall gleich aus. Sie müssen sich nicht an verschiedene Tastaturen, Dialogfelder und andere Elemente des Systems gewöhnen.

Zur gleichen Zeit auf Android ist jeder Entwickler auf eigene Weise anspruchsvoll. Erfordert Ihre Menüstruktur, Gesten, Knöpfe und Paneele.

Es reduziert die Geschwindigkeit der Arbeit mit dem System erheblich.

System-Hard-Controls-Anwendungen

Nähe IOS hat positive Momente. Einer von ihnen. Steuerung des Zugriffs auf Systemfunktionen für Anwendungen.

Wenn Sie das Programm zum ersten Mal auf dem iPhone starten, trifft der Benutzer eindeutig (oder nicht) den Zugriff auf die Ausgabe von Benachrichtigungen, Geolocation, Kontakten, Fotos, Mikrofon, Kamera und anderen Elementen.

Zu jeder Zeit können Sie die ausgegebenen Berechtigungen ändern.

Auf der Android-Anwendung ist anfänglich alles erlaubt, und um bestimmte Möglichkeiten zu deaktivieren, müssen Sie die Systemeinstellungen drücken.

Einige Optionen sind mit Anwendungen von Drittanbietern deaktiviert oder nicht getrennt.

Ios hat alles und sofort aktualisiert

Das Update wird im Hintergrund geladen und benötigt ein Update von 10-15 Minuten. Danach erhält der Benutzer alle neuen Chips, Patchwork und Optionen.

Dies gilt sowohl für das Betriebssystem als auch für alle Standardanwendungen.

An Android wird die ganze Zeit aktualisiert. Kommen Sie dann ein Update für Android an, und erfordert das Update der Markenschale, die Programme und Module erhalten neue Chips.

Alle Systemoptionen arbeiten als separate Programme bzw. aktualisiert.

Sie müssen die Fotogalerie, Dateimanager, Systemeinstellungen, Kalender, Tastatur, Erinnerungen, Rechner und sogar immer auf dem Display aktualisieren (alle ähnlichen Chips sind separate Anwendungen).

Lassen Sie sich automatisch im Hintergrund aktualisiert werden. der Akku wird vor, das Update untersaugt, das Update verbietet. nach einem Tag manuell die Systemmodule aktualisieren.

Die meisten iPhone-Chips arbeiten aus der Box

Präsentiert bei der Darstellung eines Smartphone- oder IOS-Chips, fast alle aus der Box auf einem neuen Smartphone.

Sie sind inbegriffen und intuitiv verständlich. Optionen, für die zusätzliche Einstellungen erforderlich sind, werden aktiviert, wenn das System anfänglich gestartet oder aktualisiert wird.

Wenn Sie mit Android arbeiten, müssen Sie die Weisheit des Systems für eine weitere Woche studieren und die Markenchips des Geräts aktivieren.

Siehe auch  So aktivieren Sie die Inversion auf das iPhone

Dies gilt für alle Arten von Menüs, Widgets, Seitenschirme, die sich hinter den gebogenen Panels verstecken.

Fertigen Sie besonders an und lernen Sie, dass Sie alle einzigartigen Chips der Muscheln haben, die Herstellern hinzufügen.

Zubehör für Android sind billiger

Zum einen gelten das ursprüngliche Zubehör von Apples als teuer, aber andererseits werden Android-Smartphone-Hersteller manchmal auch auf den Preis erhoben. Was ist wirklich billiger, also sind es Covers. Aber die Kosten für das Lade- und Kabel von Top-Marken wie Samsung und Huawei, vergleichbar mit Apfellösungen. Aber Apfelblitz und andere Smartphones haben mehr universelle Micro-USB- und USB-Typ-C.

Sie können natürlich auch Zubehör von Drittanbietern kaufen, die für alle Smartphones ungefähr gleich stehen, aber ich möchte das Original, gut.

Was unterscheidet sich nicht

Diese führenden Plattformen haben mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede.

Signalqualität

In einigen frühen Modellen von Android-Geräten und iPhone-Smartphones gab es ein Problem des Netzwerksignalverlusts. Die Hersteller haben seitdem gelernt, solche Probleme zu vermeiden. Moderne iPhones sind in dieser Hinsicht kein schlechter und nicht besser als Android-Telefone.

Navigationsfunktionen

Ein spezielles Chip ist für eine stabile Kommunikation mit Navigationssatelliten verantwortlich. Die Haupthersteller von GPS-Chip für tragbare Geräte sind SIRF Technology Inc. und U-BLOIX AG (und weniger berühmte Stmicroelectronics (STM), Texas Instruments, Mediatek Inc. (MTK), eride, nemerix und u-nav microelectronics). Es gibt mehr als 90% aller Geräte mit GPS-Navigation auf diesen Chips.

Daher sind selbst die billigsten Zellkörperzellen jetzt keine Geolocation-Probleme. Android und iOS in dieser Hinsicht ist nicht sinnvoll, alles funktioniert klar und dort und da.

Montage

IPhones sind nicht in Amerika zusammengebaut, da jeder denkt, und im Subnetz und in letzter Zeit, während in kleinen Mengen in Indien. Hersteller von Android-Geräten befinden sich in Asien, deren Masse auch in China liegt, einem kleineren Teil in Südkorea, Vietnam, Malaysia.

Garantieleistungen

Apple-Geräte sind für ihre Haltbarkeit bekannt, die Leistung während des gesamten Lebens der „Apple“.Geräte ist fast nicht reduziert (außer für mehrere skandalöse Fälle von künstlicher Untertreibung der Leistung).

Top-Maschinen mit Android servieren auch lange genug ohne technische Probleme. Aber das oben genannte gilt nur für die ursprünglichen Modelle der Telefone und das Risiko, in arme Grau-Baugruppen aufmerksam zu sein, und es gibt Frankfakes und da und da.

Die Standard-Apple-Garantie wird in zwei Jahren in Android-Geräten, dem weniger günstigen Preissegment, berechnet, der Garantiezeitraum ist oft auf ein Jahr begrenzt.

Ausrüstung

Die Standardkonfiguration von Geräten mit einem grünen Roboter unter der Haube und „Apple“.Geräte ist ebenfalls etwa gleich. Zum Beispiel beinhaltet das iPhone 11:

  • Lightning- / USB-Typ-C-Kabel;
  • USB-Netzteil für 5 W (1 AMP);
  • Ohrpoden verdrahtete Kopfhörer mit Blitzverbinder;
  • Clip zum Entfernen von SIM-Karten;
  • Dokumentation.

Zum Vergleich, Samsung Galaxy A70 Lieferet:

  • Ladegerät (schneller Aufladung 25 W);
  • USB-Kabel;
  • Kabelgebundene Stereokammer mit einem USB-Anschluss;
  • Clip für SIM-Tablett;
  • Anweisung.

Drahtlose Ladeunterstützung

Die meisten modernen Top-Smartphones verfügen über eine drahtlose Ladeunterstützung. Muster in diesem Plan waren:

Anzeigen

Bis heute sind die dominierenden Technologien, die in der Herstellung von mobilen Displays verwendet werden, mehr oder weniger anständig telefonisch sind IPS LCD und OLED. Modernste Smartphones, egal ob Android (mit Ausnahme von Samsung) oder iPhone iPhone IPS LCD. Das X, XS, Max sind wiederum mit OLED ausgestattet. Beide Technologien haben ihre Vor- und Nachteile.

Displays für Cereptores erzeugt Samsung und laut unbestätigten Daten lg. Top Android-Geräte sind mit Bildschirmen ausgestattet, z

| Denial of responsibility | Contacts |RSS