Was ist der Unterschied zwischen iPad und Tablet

Was ist der Unterschied zwischen einem iPad und einem Tablet: Welches Gerät ist besser?

Bei der Auswahl eines Tablet-Computers fragen sich viele, was besser ist: ein Android- oder Windows-Tablet oder ein iPad? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie genauer verstehen, was jedes dieser Geräte ist.

  • Gehäusefarbe. Metallic, Schwarz oder Weiß (Kombination möglich)
  • Die maximal mögliche iOS-Version ist 7.12
  • Akkulaufzeit im GSM- oder 3G/4G-Netz. ca. 9 Stunden, im Standby-Modus. 700-750 Stunden
  • Länge. innerhalb von 240-243 mm (Mini-Modell ist auf 200 mm begrenzt)
  • Breite. innerhalb von 169-190 mm (Mini-Modell. 134,7 mm)
  • Gewicht. innerhalb von 469-670 g (Mini-Modell. 312-341 g)
  • RAM. 512-1024 MB
  • Bildschirmdiagonale. 9,7 Zoll (Mini-Modell. 7,9 Zoll)
  • Das Vorhandensein von Wi-Fi, Bluetooth, Rück- und Frontkameras, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Gyroskop, zwei Lautsprechern, Mikrofon

Wenn man auf den ersten Blick den Unterschied zwischen einem Smartphone und einem Tablet erkennt, dann wirkt die Ausnahmeerscheinung des iPad wie eine Art Werbegag. Dieses Gerät hat jedoch seine eigenen Nuancen, denn es ist nicht umsonst, dass Apple-Entwickler viel Mühe in seine Entwicklung gesteckt haben.

Luft oder Mini? Welche Tablette wählen?

Die Frage, ob man ein iPad kaufen oder besser ein Android- oder Windows-Tablet nehmen sollte, stellt AppleInsider-Leser.ru, natürlich, es lohnt sich nicht. Und selbst jetzt weigern sich nur wenige, die absolute Überlegenheit des Apple-Tablets gegenüber anderen anzuerkennen. Aber wenn Sie früher beim Kauf eines Tablets einfach sagen konnten: „Ich möchte ein iPad“, lohnt es sich jetzt, die Antwort auf die Frage „Was?».

Im vergangenen Oktober stellte Apple mit dem iPad mini das zweitbeste Tablet vor und zwang die Käufer, sich nicht für das beste aller Tablets, sondern für eines der beiden besten zu entscheiden. Damals waren die Geräte sehr unterschiedlich. Das iPad 3/4 hatte einen atemberaubenden Bildschirm und viel Leistung, während das Mini nur mit Benutzerfreundlichkeit prahlen konnte, was natürlich ausreichte, um es zu kaufen. Ein Jahr später haben sich die Spitzenreiter unter den Tablets eingependelt, und nun sind das iPad Air und das iPad mini der zweiten Generation Spitzengeräte, sehr ähnlich im Design und mit ebenso hervorragenden Bildschirmen. Es stellt sich heraus, dass es auf die Wahl der Größe des Gehäuses und des Bildschirms ankommt, und dies ist möglicherweise nicht so einfach.

  • Gewicht und Größe: Das iPad Air ist 40 mm länger, 35 mm breiter und 1 mm dicker als sein Mini-Konkurrent. Der Größenunterschied mag nicht so groß erscheinen, aber in Bezug auf das Gewicht unterscheiden sie sich um 137 g, was ziemlich beachtlich ist.
  • Anzeige: Beide Geräte verfügen über ein 2048 x 1536 Retina-Display, aber gleichzeitig ist das Display der Hauptunterschied zwischen den beiden Tablets. Diagonale 9,7 Zoll vs. 7,9 und die Anzahl der Pixel pro Zoll. 264 vs. 324, was auf eine höhere Klarheit des Displays des neuen iPad mini hinweist. Es ist jedoch erwähnenswert, dass unabhängige Tests eine bessere Farbwiedergabe auf dem Display des iPad Air als auf dem des Mini zeigen. Nicht jeder Benutzer wird dies bemerken, aber wenn Ihnen das wirklich wichtig ist, denken Sie daran, dass das iPad Air-Display in diesem Indikator besser abschneidet.
  • Prozessorgeschwindigkeit: Der Apple A7-Prozessor, der in beiden Geräten zu finden ist, läuft im iPad Air mit 1,4 GHz, während derselbe Prozessor im iPad mini und iPhone 5s mit 1,3 GHz läuft. Dies liegt höchstwahrscheinlich an der Größe der Geräte und den geringeren Anforderungen an die Prozessorkühlung, wenn sie mit einer niedrigeren Frequenz betrieben werden.
  • ).

Aber der Hauptunterschied liegt nicht in den Zahlen, die für die meisten Käufer überhaupt nichts bedeuten. Der Unterschied liegt darin, wie und wofür diese zwar ähnlichen, aber dennoch unterschiedlichen Tablets verwendet werden, denn dafür werden sie gekauft. Betrachten wir sie einzeln.

unterschied, zwischen, ipad, tablet

Das iPad Air ist das gleiche „große iPad“, das so genannt wurde, als Mini letztes Jahr herauskam. Es könnte als iPad 5 bezeichnet werden, da es im Wesentlichen eine Fortsetzung der iPad-Linie ist, beginnend mit dem allerersten. Im Zusammenhang mit einer signifikanten Designänderung, die sich seit dem iPad 2 nicht geändert hat, erhielt es einen neuen Namen. Sein rahmenloses Design und sein dünnes, leichtes Gehäuse machen es würdig, „Air“ genannt zu werden, aber es bleibt groß, solange der Bildschirm groß bleibt.

Ein großer Bildschirm ist entweder mehr Informationen oder mehr Informationen. Beides ist sicherlich gut, und wenn Sie ein iPad zum Lesen, gemütlichen Surfen im Internet, zum Ansehen von Videos zu Hause oder auf einer langen Reise oder vielleicht zum ständigen Arbeiten mit E-Mails oder Dokumenten benötigen, ist ein großer Bildschirm besser als ein kleiner. Ein großer Bildschirm kann auch für Menschen mit Sehschwäche bequemer sein, es lohnt sich, dies beispielsweise bei der Auswahl eines Tablets als Geschenk zu berücksichtigen. Und wenn Sie vorhaben, ein Tablet mit einer physischen Tastatur zu verwenden, müssen Sie verstehen, dass die Größe des Bildschirms und des Körpers des Tablets direkt von der Größe der dafür angebotenen Tastaturen und Tasten abhängt.

Siehe auch  So schalten Sie den Sound auf dem iPad aus

Mit anderen Worten, ich sehe das iPad Air in den Händen eines Menschen, der jeden Tag seine Arbeit darauf verrichtet oder seine Freizeit dem Tablet widmet und in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre Inhalte konsumiert. Der Mann mit dem iPad Air holte es ab, um etwas bereits Geplantes zu erledigen, und dafür ist sein Tablet perfekt.

Das iPad mini mit Retina-Display ist – im Gegensatz zum iPad Air – eine Fortsetzung einer ganz anderen iPad-Linie und eine sehr würdige Fortsetzung. Wenn das erste iPad mini eine kompakte Version des bereits alten iPad 2 war, dann ist das neue mini eine kompakte Version des gleichen neuen iPad Air.

Kompakte Tablets sind unbestreitbar praktisch, und das neue iPad mini ist das Beste. Es ist sehr einfach, eine solche Tablette in jeder Situation einzunehmen, und ebenso einfach, sie zu verwenden, wenn Sie sie brauchen. Mobilität ist der Hauptvorteil von mini. Ein solches Tablet fügt sich bequem und harmonisch in eine Touristenreise ein, wenn auf seinem Bildschirm eine Karte einer unbekannten Stadt das Beste für die Autonavigation zu sein scheint, eignet es sich dank eines kompakten Gehäuses, das perfekt in den Händen liegt, hervorragend für Spiele Es ist überhaupt nicht schwierig, es zu bekommen, wenn Sie dringend etwas im Internet finden müssen.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Apple iPad 7 10.2 Vergleich | Deutsch

unterschied, zwischen, ipad, tablet

Wenn das „große iPad“ ein Werkzeug ist, dann ist das iPad mini ein Helfer in jedem Geschäft, und die Person, die ich mit dem iPad mini sehe, liegt nicht auf der Couch und studiert einen Automotor, er steckt unter der Motorhaube und hält ein iPad mini in der Hand in einer geölten Hand, auf deren Bildschirm das Schema angezeigt wird, das er benötigt.

Die Wahl zwischen zwei dieser Tablets ist keine Wahl zwischen technischen Spezifikationen und Funktionen, keiner von ihnen weiß, wie man etwas anderes macht. Das Verständnis des Rhythmus, in dem Sie den Kauf nutzen, helfen, die richtige Wahl zu treffen. iPad Air kommt perfekt zu Hause oder bei der Arbeit, wird auf Ihre Stunde warten, um Ihnen einen Film oder eine Mail anzuzeigen, wenn Sie es entscheiden, es zu bezahlen. Es kann in eine Tasche gelegt werden, und der Haus- oder Bürokomfort wird sich mit Ihnen auf der Straße oder im Hotelzimmer bewegen. Und das kleine iPad Mini ist bereit, in der Tasche zu schütteln, um jederzeit alle Ihre Fragen schnell zu beantworten, und ich stehe nicht zurück, um zurückzukehren. Ich kann von mir hinzufügen, ein weiteres Jahr, vor einem Jahr, als meine Wahl auf den iPad Mini fiel, wie für das Jahr seiner Verwendung ich es nicht für eine Sekunde bereue. Ich wünsche Ihnen die richtige Wahl!

Siehe auch  iPad wird nicht über USB geladen. Kabel und Anschlüsse prüfen

Was ist der Unterschied zwischen dem Tablet- und Tablet-Computer??

Die Hardwareplattform eines Tablets gehört zur gleichen Klasse wie die eines Smartphones. Das Tablet ist nicht mit Tastatur und Maus ausgestattet, der Benutzer kann es mit einem Stift oder den Fingern steuern. Tablets sind einfach und leicht zu bedienen. Im Gegensatz zu einem Laptop oder Desktop-Computer benötigen Tablets keine ebene Oberfläche.

In erster Linie ist das iPhone immer noch ein Smartphone, also zum Telefonieren, während der iPod touch keinen SIM-Kartenslot hat. Richtig, derzeit können Sie mit kostenlosen Instant Messengern über Wi-Fi telefonieren.

Aussehen

Beginnen wir mit dem Aussehen. Dank der durchdachten Entscheidungen von Designern, die für den Giganten der modernen Industrie. Apple. arbeiten, ist das echte iPad heute sogar aus der Ferne zu sehen. Alles, da diese Tablette mit einem dünnen Aluminiumkörper aus Silberfarbe ausgestattet ist, der nicht nur elegant aussieht, sondern auch ein Gerät für recht gute Festigkeitsanzeiger bietet. Die Rückwand des Koffers ziert das legendäre Firmenlogo – ein angebissener Apfel. Dieser Laptop ist in Weiß und Schwarz, Gold erhältlich. Wenn für Sie bei einem Tablet vor allem helle und eingängige Farben wichtig sind und Sie im Allgemeinen für eine Vielzahl von Fällen stehen, können Sie sich durchaus für ein Gerät eines anderen Herstellers entscheiden.

unterschied, zwischen, ipad, tablet

Schauen wir uns als Nächstes das Herzstück eines jeden tragbaren Computers an, nämlich sein Betriebssystem. Wie Sie wissen, haben bis heute nur zwei Betriebssysteme eine relative Verbreitung und Popularität erreicht: Dies sind Android und iOS. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, aber wir werden uns speziell auf das iOS-System konzentrieren und seine Fähigkeiten auch mit den Fähigkeiten anderer Betriebssysteme vergleichen, da der Hauptunterschied zwischen dem iPad und jedem anderen Tablet genau darin liegt.

Wie Sie wissen, ist iOS eine Entwicklung von Apple. In den Pluspunkten von iOS können Sie sicher eine ziemlich einfache und intuitive Steuerung aufschreiben, an die sich selbst eine Person, die sich noch nie mit tragbaren Computern befasst hat, leicht gewöhnen kann, sowie eine riesige Liste von Möglichkeiten, die sich für iPad-Besitzer eröffnen. Nehmen Sie zum Beispiel den App Store App Store, der für Benutzer von i-Geräten erstellt wurde. In diesem App Store können Sie ganz einfach jedes beliebige Spiel oder Programm herunterladen, ohne befürchten zu müssen, dass es wahrscheinlich nicht auf Ihrem Gerät läuft. Bei Gadgets mit Android OS ist die Situation etwas anders. Es kann sich durchaus herausstellen, dass Sie selbst mit einem der leistungsstärksten Tablets immer noch kein Spiel ausführen können, nur weil es mit der Betriebssystemarchitektur Ihres bestimmten Modells (oder einer ganzen Reihe von Modellen) in Konflikt steht. Von allen Betriebssystemen zeichnet sich iOS durch seine praktische Funktionalität, eine große Liste unterstützter Programme und Spiele zur Installation und natürlich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus.

Betriebssystem, Software

Ein sehr wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Geräts, obwohl das Betriebssystem bei weitem nicht das erste ist, worauf ein Käufer bei der Auswahl eines Geräts achtet.

Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, haben Sie wahrscheinlich eine bestimmte Reihe von Apps, die Sie gewohnt sind zu verwenden. In diesem Fall fällt es Ihnen leichter, mit einem Android-Tablet „eine gemeinsame Sprache zu finden“, ansonsten müssen Sie nach Alternativen zu den gewohnten Anwendungen suchen, um diese auf dem iPad zu installieren. Obwohl es erwähnenswert ist, dass fast immer Anwendungen, wenn die Anwendung auf Android läuft, dann auch auf iOS ist. Oder wird es bald sein.

Darüber hinaus wird das iPad von einem Hersteller produziert und andere Tablets von Dutzenden. Jedes iPad hat die gleiche Liste von Apps und alle iPads haben die gleiche iOS-Oberfläche. Bei Android-Tablets wird es viel interessanter: Einige Hersteller installieren ihre eigenen Marken-Shells, die die Benutzeroberfläche erheblich verändern, und jeder kann eine Auswahl nach seinem Geschmack treffen. Darüber hinaus können Hersteller eigenständig neue Funktionen programmatisch hinzufügen – Entwickler haben hier ein breiteres Betätigungsfeld, da Android Open Source ist, im Gegensatz zu iOS, das auf dem iPad verwendet wird.

Siehe auch  Was ist der Unterschied zwischen einem iPad und einem iPod?

Bei der Befüllung von App-Stores gibt es einige Unterschiede. Es gibt viel mehr kostenlose Apps bei Google Play als im App Store.

Auch im App Store sind die meisten kostenpflichtigen Apps teurer als bei Google Play. Andererseits durchlaufen Apps, die in den App Store gelangen, eine strengere Filterung, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass Schlacke in den App Store gelangt.

iPad-Funktionen

Das grundlegende iPad-Design ist perfekt – alles, was wir lieben

Einfaches iPad 10.2 ist ein großartiges Tablet für alle, die Mobilität schätzen und in einem einzigen Ökosystem arbeiten. Ja, der Eintrittspreis in das Ökosystem ist nicht derselbe wie vor 5 Jahren, aber es ist immer noch eine ideale Kaufoption. Es hat alles, was Sie brauchen: einen großen Bildschirm und einen hervorragenden A12 Bionic, dessen Versorgung für 2-3 Jahre stabilen Betrieb ausreicht.

Basis iPad 10.2 vertrautes Aussehen, im Gegensatz zum iPad Pro, und es gefällt. Ich bin kein Anhänger radikaler Veränderungen, an die man sich lange gewöhnen muss. Die Rahmen um den Bildschirm und die Schaltfläche mit Touch ID werden als absolut normal empfunden und stören oder stören nicht. Ich hatte mehrere iPads und die Tatsache, dass das Design von Generation zu Generation gleich bleibt, veranschaulicht perfekt dieselbe Insel der Stabilität in einer sich dynamisch verändernden Welt.

Unterstützung für iPadOS

Das iPad entwickelte sich allmählich von einem Gerät für Fruit Ninja und Angry Birds zu einem funktionierenden Werkzeug: Früher hatte es iOS, das sich schließlich zu iPadOS entwickelte, einer bequemeren Plattform für Apple-Tablets. Es ähnelt iOS, übertrifft es aber in Funktionen. Dank iPadOS kann ein Tablet einen Computer ersetzen, insbesondere wenn Sie einen Apple Pencil oder eine Tastatur hinzufügen.

Cool, dass nicht nur das fortschrittliche iPad Air und iPad Pro dazu in der Lage sind: Auch das Budget-iPad mit großem Bildschirm bekommt jedes Jahr ein Prozessor-Upgrade. Aber das iPad mini 6 wurde eindeutig nicht für die Arbeit geschaffen, aber das ist verständlich: Das jüngste Tablet von Apple wurde für ganz andere Aufgaben geschaffen.

Was ist ein iPad?

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, was ein iPad ist. Das iPad ist ein von Apple entwickelter und erfundener Tablet-Computer. Das iPad wird nicht nur von gewöhnlichen Menschen verwendet, das iPad wird jetzt zum Speichern und Aufzeichnen medizinischer Daten in medizinischen Einrichtungen verwendet, da es von Architekten, Musikern und vielen anderen verwendet wird. Das Unternehmen entwickelt das Design, die Füllung, den Bildschirm, wählt die Materialien für den Körper und vor allem ist es ein proprietäres Betriebssystem.

Sicherlich weiß jeder, dass alle Apple-Produkte auf dem Betriebssystem iOS laufen, das nur in Apple-Produkten enthalten ist. Dieses System ermöglicht es dem Benutzer, ein Ökosystem zwischen allen Apple-Geräten des Besitzers zu schaffen, was natürlich sehr praktisch ist.

Wi-Fi-Modelle vs. Mobilfunkmodelle

Viele Tablets erscheinen nur als Wi-Fi-Modelle oder mit der Fähigkeit, sich mit Mobilfunkbetreibern zu verbinden. Wenn Sie mit Ihrem Tablet überall im Internet surfen möchten, benötigen Sie ein Modell mit Mobilfunkverbindung, wie z. B. iPad 4, iPad mini. Dies erhöht natürlich den Preis des Geräts und Sie müssen dann für Mobilfunkdaten bezahlen.

Eine andere Möglichkeit, Ihr Tablet zu verbinden, besteht darin, Ihr 3G- oder 4G-Telefon als WLAN-Hotspot für Ihr Tablet zu verwenden.

Ich denke, wir haben Ihnen erklärt, dass die ursprünglich gestellte Frage: „Was ist besser als ein Tablet oder iPad“ zunächst nicht richtig ist, aber wir haben gleichzeitig versucht, Ihnen die Auswahl eines Tablets so einfach wie möglich zu machen riesige Menge auf dem Markt

| Denial of responsibility | Contacts |RSS