Warum Kontakte nicht auf das iPhone übertragen werden

Lösungen, wenn Google-Kontakte nicht mit dem iPhone synchronisiert werden

Sie können den iCloud-Dienst von Apple auf iPhone und iPad nutzen, um Ihr iPhone-Adressbuch mit Google zu synchronisieren. Viele Benutzer ziehen es jedoch vor, Google-Kontakte in iCloud zu verwenden, insbesondere diejenigen, die Android-Telefone benutzen. Der Grund ist die Synchronisierung von Google-Kontakten zwischen Android oder Windows und iPhone. Leider haben einige Nutzer Probleme bei der Synchronisierung von Google-Kontakten mit ihrem iPhone. Wenn Ihre Google-Kontakte nicht mit Ihrem iPhone synchronisiert werden, helfen Ihnen diese Lösungen.

Das Problem der Synchronisierung von Google-Kontakten mit dem iPhone kann aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. weil die Synchronisierung nicht aktiviert ist, der Google-Account nicht richtig eingerichtet ist usw. Д. Es ist zwar schwer, das Problem genau zu bestimmen, aber wir haben alle möglichen Lösungen unten aufgeführt. Hinweis. Die folgenden Lösungen funktionieren auch auf dem iPad.

Wie setze ich meine Android-Kontakte mit meiner SIM-Karte auf mein iPhone zurück?

Der vielleicht einfachste Weg, Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, besteht darin, die Nummern auf der SIM-Karte zu speichern und sie mit dem neuen Smartphone zu verbinden. Beachten Sie jedoch, dass die SIM-Karte maximal 255 Kontakte speichern kann. Wenn Sie also mehr Informationen übertragen müssen, sollten Sie andere Methoden verwenden.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Kontakte auf Ihrer SIM-Karte gespeichert sind. Öffnen Sie dazu die Kontakte-App auf Ihrem Android-Smartphone und gehen Sie zu den Einstellungen.

Wählen Sie „Kontakte importieren/exportieren“. „In Speicher exportieren: SIM“. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, auszuwählen, woher Sie Kontakte kopieren möchten: Telefonbuch, Google, WhatsApp oder andere Messenger. Markieren Sie die Kästchen neben den gewünschten Kontakten und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Siehe auch  Wie aktualisiere ich Viber am Telefon Samsung

Wenn Sie Aufzeichnungen auf Ihrer SIM-Karte haben, müssen Sie diese nur noch in Ihr neues Smartphone einlegen, um sie auf Ihr iPhone zu übertragen. Um Kontakte in Ihr iCoud- oder Gmail-Konto hochzuladen, gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie „Kontakte„. „SIM-Kontakte importieren“.

Ein Kontakt hat nur einen Namen und eine Nummer auf der SIM-Karte gespeichert. Kontakte mit zusätzlichen Informationen werden als unterschiedliche Einträge gespeichert. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie drei verschiedene Nummern für eine Person gespeichert haben, werden sie auf der SIM-Karte als drei verschiedene Kontakte gespeichert.

kontakte, nicht, iphone, übertragen, werden

Verschieben von Kontakten über iTunes?

Das Übertragen von Kontakten von iPhone zu iPhone ist ebenfalls ganz einfach:

Nachdem Sie das Gerät an den PC angeschlossen und iTunes gestartet haben, klicken Sie auf das Symbol „Gerät“.

Gehen Sie zum Tab „Details“ (oder zum Tab „Info“ bei einigen Versionen von iTunes).

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Kontakte synchronisieren mit:“. Lassen Sie „Outlook“ im Dropdown-Menü.

Scrollen Sie nach unten und vergewissern Sie sich, dass „Folgende Informationen auf diesem iPhone ersetzen: Kontakte“ im Feld „Extras“ nicht aktiviert ist. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, löscht iTunes alle Ihre Kontakte aus dem Speicher des Geräts, sobald die nächste Synchronisierung erfolgt.

kontakte, nicht, iphone, übertragen, werden

Drücken Sie „Übernehmen“, um die Synchronisierung zu starten.

Verbinden Sie als nächstes das zweite Gerät mit Ihrem PC und wiederholen Sie die Schritte 2, 3 und 5 mit ihm.

Anweisungen zum Synchronisieren Ihrer Kontakte mit iCloud

Normalerweise dauert der Synchronisationsprozess nicht länger als 2-3 Minuten. Während des Kopierens von Datensätzen sollten Sie Ihr Handy mit einem stabilen Wi-Fi-Netzwerk verbinden.

Über Bluetooth

Optimale Option, wenn Sie mehrere Einträge aus dem Kontaktbuch des Telefons versenden möchten.

  • Öffnen Sie das Telefonbuch auf Ihrem Android-Gerät.
  • Wählen Sie den Kontakt aus, für den Sie sich interessieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Dropdown-Liste und wählen Sie „Senden“.
  • Bestätigen Sie die Aktion und wählen Sie aus den vorgeschlagenen Bluetooth-Optionen.
  • Akzeptieren und speichern Sie den Kontakt auf Ihrem iPhone.
kontakte, nicht, iphone, übertragen, werden

iPhone-Kontakte über Google auf Android kopieren

Beginnen wir mit der vielseitigsten Methode, die keine Installation von Drittanbietersoftware erfordert. außer, dass Sie ein Google-Konto haben müssen, und das haben Sie wahrscheinlich. Diese Methode kann auch nicht nur zum Übertragen von iPhone-Kontakten auf Android verwendet werden, sondern auch umgekehrt.

Siehe auch  So gehen Sie zur Post auf dem iPhone

Sie können Ihre Daten über alle Ihre Geräte mit Ihrem Google-Konto synchronisieren. Dies gilt nicht nur für Smartphones mit unterschiedlichen Systemen, sondern auch für PCs, Tablets und Laptops. Mit dieser Methode können Sie auch Ihre Kalendereinträge und einige Apps, wie Google Fit, auf Ihr neues Gerät kopieren.

  • Gehen Sie zu den iPhone (oder iPad) Einstellungen, um Kontakte zu synchronisieren.
  • Öffnen Sie unter „Passwörter & Konten“ ein Gmail-Konto. Oder fügen Sie sie hinzu, wenn Sie keine haben.
  • Bewegen Sie den Schieberegler neben Kontakte in die aktive Position. Sie werden in Ihr Google-Konto kopiert.
kontakte, nicht, iphone, übertragen, werden

Auf einem Android-Smartphone müssen Sie dasselbe tun, nur die Namen der Menüpunkte sind anders:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu „Benutzer und Konten“.
  • Wählen Sie dasselbe Google-Konto aus, das Sie auf Ihrem iPhone verwendet haben.
  • Aktivieren Sie Daten für die Synchronisierung (in diesem Fall sind es Kontakte).

Datei senden (über Wi-Fi, Bluetooth, USB-Kabel)

Die Idee ist, dass Sie Ihr Telefonbuch in einer separaten Datei speichern und es dann überall hin übertragen können (auch auf ein neues Gerät). Auf diese Weise können Sie Kontakte von iPhone zu iPhone ohne iCloud über Google-sync übertragen.

Über Google

Standardmäßig wurde die Synchronisierung bereits durchgeführt (Anweisungen im vorherigen Abschnitt):

  • Greifen Sie von Ihrem Telefon aus auf Ihr Gmail-Konto zu, aber nicht auf die mobile Version, sondern auf die Desktop-Version. Öffnen Sie dazu die E-Mail in Ihrem Browser, klicken Sie auf die drei Balken auf der linken Seite und Sie sehen am unteren Rand einen Sprung zur Vollversion;
  • Klicken Sie auf „Exportieren“ und nach ein paar Sekunden wird eine Datei erstellt, die per E-Mail, Bluetooth oder USB-Kabel verschickt werden kann.
  • Dann öffnen Sie die Datei einfach auf dem neuen Smartphone und das Adressbuch wird automatisch heruntergeladen.

Wichtig! Sie werden nur Ihre E-Mail-Kontakte mit dieser Methode übertragen! Dies ist praktisch, wenn die Nummern auf ein Android-Gerät mit automatisch verknüpften E-Mails dupliziert wurden.

Siehe auch  PC im lokalen Netzwerk nicht sichtbar

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre iPhone-Kontakte mit iCloud in eine separate Datei übertragen können, können Sie die Methode verwenden, über die wir am Anfang gesprochen haben. Sowie die Verwendung von Drittanbieter-Apps und Speicherplatz.

Über iCloud

Diese Methode ist recht zeitaufwändig, da Sie jeden Kontakt einzeln übertragen müssen.

Wie man einen neuen Kontakt auf dem iPhone erstellt. 4 Möglichkeiten

Starten Sie die Anwendung „Telefon“ und wählen Sie die Registerkarte „Tasten“. Sobald Sie die Nummer gewählt haben, klicken Sie auf den Link „Nummer hinzufügen“.

Tippen Sie auf der Registerkarte „Kontakte“ auf das Pluszeichen in der oberen rechten Ecke.

Wählen Sie auf der Registerkarte „Neueste“ die gewünschte Nummer aus und drücken Sie die Taste „i“ auf der rechten Seite. Tippen Sie dann auf „Einen neuen Kontakt erstellen“.

So speichern Sie Kontakte richtig auf Ihrem iPhone

Um zu vermeiden, dass Sie in die oben genannten Situationen geraten, in deren Folge Kontakte verschwinden können, sollten Sie die Kontakte-App richtig verwenden und intelligent mit ihr arbeiten. Hier finden Sie einige praktische Tipps zum Speichern von Telefonnummern auf Ihrem iPhone:

Erstens: Vermeiden Sie es, Ihr iPhone an unbefugte Personen zu verleihen. Wenn Sie das tun, geben Sie ihnen nicht Ihre Kontodaten. es ist am besten, wenn Sie ein separates Konto für den neuen Benutzer einrichten.

Zweitens ist es immer eine gute Idee, Ihre Kontakte mit iCloud zu synchronisieren, da dies der primäre Cloud-Speicherdienst für alle Ihre wichtigen iPhone-Daten ist.

Drittens wird bei der Synchronisierung mit iCloud nicht empfohlen, zusätzlich mit anderen Diensten zu synchronisieren. dies wird zu Datenverwirrung führen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS