Warum kann Ihr Computer Ihr iPad nicht sehen?

Was tun, wenn iTunes das iPad nicht erkennen kann?

In einem der angenehmen Momente, in denen Sie Ihr wunderbares iPad benutzen, haben Sie es an Ihren Computer angeschlossen, iTunes gestartet und NICHTS: iTunes kann Ihr iPad nicht sehen. Sie fragen sich, was Sie tun sollen? Wir werden Folgendes tun.

Zusätzlich zu der Meldung, dass Ihr Tablet einfach nicht von Ihrem Computer oder iTunes erkannt wird, können Sie auch die folgenden Informationen sehen

  • Das Gerät kann nicht in iTunes wiederhergestellt werden.
  • Neben dem Namen des Geräts befindet sich ein Fragezeichen oder Ausrufezeichen und eine Verbindung oder ein „X“
  • Das Gerät wird während der Aktualisierung nicht erkannt.

Um herauszufinden, warum iTunes Ihr iPad nicht erkennen kann, sollten Sie zunächst die folgenden Schritte durchführen:

  • Neustart. Schalten Sie zunächst Ihren PC und Ihr Tablet aus und dann wieder ein.
  • Aktualisieren Sie die Software. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer die neuesten Updates heruntergeladen und installiert sind.
  • iTunes aktualisieren. Prüfen Sie, welche Version von iTunes Sie auf Ihrem PC haben. wenn Sie zu einer Aktualisierung aufgefordert werden, aktualisieren Sie sie.
  • Geben Sie Ihrem Computer Zugriff auf das iPad.

Wenn Sie den Satz „Wenn Sie Ihr iOS-Gerät noch nicht mit diesem Computer verbunden haben, entsperren Sie das Gerät und klicken Sie auf „Vertrauen“, stellen Sie sicher, dass Sie dies auf Ihrem Gerät getan haben und der Computer als vertrauenswürdig erkannt wird.

Dies gilt für alle Windows-Versionen und auch dann, wenn iTunes Ihr iPad unter Windows 10 nicht erkennen kann.

Die einzige Besonderheit bei der Verwendung eines alten Windows XP-Betriebssystems besteht darin, dass Sie möglicherweise den Lockdown-Ordner zurücksetzen müssen.

Abriegelung zurücksetzen (Windows XP)

  • Wählen Sie Start Run.
  • Geben Sie %AllUsersProfile% ein und drücken Sie Ausführen.
  • Doppelklicken Sie auf den Ordner Anwendungsdaten.
  • Doppelklicken Sie auf den Ordner Apple.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Lockdown und wählen Sie „Deinstallieren“.

Überprüfen Sie das USB-Kabel

Ein weiterer Grund, warum iTunes Ihr iPad nicht erkennt, könnte ein beschädigtes Lightning-Kabel oder ein 30-poliges Kabel für ältere Geräte sein. Überprüfen Sie das Kabel auf externe Verschmutzung. Am besten führen Sie den gleichen Vorgang mit einem anderen Kabel durch.

warum, kann, computer, ipad

Dies könnte auch ein Problem mit einem Wackelkontakt im USB-Stecker selbst sein: Versuchen Sie, das Kabel an einen anderen Anschluss anzuschließen. Überprüfen Sie den Anschluss selbst auf Schmutz und Fremdkörper.

Gebrochenes USB-Kabel

In den allermeisten Fällen schließen Besitzer von Apple-Tablets diese über ein USB-Kabel an einen PC an, so dass die Ursache möglicherweise ein Fehler im PC ist. Normalerweise werden die Originalkabel während des Gebrauchs an der Basis geknickt, und nach einem Jahr aktiven Gebrauchs werden sie ausgefranst und brechen. In diesem Fall sieht Ihr Computer Ihr iPad natürlich nicht über USB.

Untersuchen Sie Ihr USB-Kabel auf Brüche, und wenn es welche gibt, haben Sie nur zwei Möglichkeiten. Versuchen Sie zunächst, das Kabel zu fixieren: Verbinden und sichern Sie die Kabelstifte mit Klebeband. Und nur wenn das nicht funktioniert, gehen Sie in den Laden und kaufen Sie ein USB-Kabel der Marke Apple. bereit, etwa 2.000 Pfennige auszugeben.

Siehe auch  So erstellen Sie ein Konto auf dem iPad

Problematischer USB-Anschluss

Der für die Verbindung verwendete USB-Anschluss muss nicht unbedingt defekt sein, aber er sollte genügend Spannung liefern, um mit dem iPad am Computer ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn Sie also Ihr Tablet an einen Anschluss anschließen, der z. B. in eine Tastatur eingebaut ist, könnte dies die Ursache sein. Entfernen Sie also das Kabel und schließen Sie es direkt an den PC an, ggf. sollten Sie auch versuchen, den Port zu wechseln.

Wenn ein Windows-PC das iPad oder iPhone nicht erkennt, sollten Sie unbedingt prüfen, ob der Apple Mobile Device USB-Treiber installiert ist. Wenn Sie iTunes installieren, sollte es automatisch installiert werden. Windows nicht erlauben, das Smartphone oder Tablet zu sehen.

Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken.

Suchen Sie im Geräte-Manager den Eintrag „USB-Controller“ und öffnen Sie ihn. Es sollte ein Apple Mobile Device USB-Treiber enthalten sein.

Wenn anstelle des Treibers „Unbekanntes Gerät“ angezeigt wird, verbinden Sie Ihr Smartphone über ein anderes Kabel oder mit einem anderen Computer. Wenn dies nicht hilft, bringen Sie Ihr iPhone, Ihren iPod oder Ihr iPad zu einem Service.

USB-Treiber neu installieren

Eine bewährte Methode zur Behebung des Problems ist die Neuinstallation der USB-Treiber für Ihr iPhone. Sie müssen sie über den Gerätemanager deinstallieren und erneut installieren.

  • Verbinden Sie zunächst das iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Eigenschaften“ des Ordners „Computer“ und wählen Sie „Geräte-Manager“.
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Zeile „USB-Controller“ finden. Dieser Abschnitt kann auch als „Handheld-Geräte“ bezeichnet werden. Öffnen Sie es und suchen Sie die Registerkarte „Apple Mobile Device USB“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren“.
  • Es öffnet sich ein Bestätigungsfenster, in dem Sie ein Häkchen bei „Treibersoftware für dieses Gerät deinstallieren“ setzen müssen, klicken Sie auf OK.
  • Veraltete Treiber werden entfernt. Trennen Sie danach das USB-Kabel des iPhone vom Computer und stecken Sie es wieder ein. Der Treiber wird neu installiert. Sie sehen dann ein Fenster wie auf dem folgenden Screenshot.
  • Das iPhone muss noch eine Anfrage öffnen, um dem Computer die Erlaubnis zum Zugriff auf Videos und Fotos zu geben. Drücken Sie „Zulassen“.

Mehr:

iTunes kann das iPhone nicht sehen

Wi-Fi funktioniert nicht auf dem iPhone. Liste der Ursachen

Wenn das iPhone auf dem Computer nicht sichtbar ist, löst diese Methode das Problem.

Was ist zu tun, wenn der Computer das iPhone nicht sieht?

Es kann ein Problem auftreten, bei dem eine ungültige iPhone-Antwort empfangen wird, wenn versucht wird, eine Verbindung herzustellen. Dies ist häufig auf einen Lockdown-Ordner in den Apple-Softwaredateien zurückzuführen. Die Lösung ist einfach. Windows-Benutzer sollten den Apple-Ordner unter Anwendungsdaten oder ProgramData im Explorer aufrufen und den Ordner mit dem Namen Lockdown in den Papierkorb löschen. Nach dem Neustart sollte iTunes wieder funktionieren, und der PC erkennt den Apple Communicator.

Jedes mobile Apple-Gerät wird mit einem Anschlusskabel geliefert. Dies ermöglicht eine USB-Verbindung zwischen iPhone und PC, ähnlich wie bei einem USB-Flash-Laufwerk, um Videos, Dateien, Fotos und mehr auszutauschen. Sie benötigen außerdem einen PC, auf dem die neueste Version von iTunes installiert ist. Der Nachteil ist, dass diese Methode physisch an einen Desktop-PC oder Laptop gebunden ist. Das Verfahren umfasst mehrere Schritte, die Sie unbedingt beachten müssen:

  • Schließen Sie das USB-Kabel an das Gerät an
  • Mit dem PC verbinden;
  • Als Nächstes müssen Sie iTunes installieren (falls diese Software noch nicht installiert wurde);
  • Starten und Einrichten der Synchronisierung.
Siehe auch  Wie schließe ich eine Festplatte an einen Computer mit SATA-Schnittstelle an?

Apple Mobile Device USB-Treiber prüfen

Wenn Windows das iPad oder iPhone nicht erkennt, sollten Sie unbedingt überprüfen, ob der Apple Mobile Device USB-Treiber installiert ist. Bei der Installation von iTunes sollte es automatisch installiert werden. Wenn sie nicht verfügbar ist, kann Windows Ihr Smartphone oder Tablet nicht sehen.

Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken.

warum, kann, computer, ipad

Suchen Sie den Abschnitt „USB-Controller“ im Manager und öffnen Sie ihn. Es sollte ein Apple Mobile Device USB-Treiber enthalten sein.

Falls anstelle des Treibers „Unbekanntes Gerät“ angezeigt wird, schließen Sie Ihr Smartphone mit einem anderen Kabel oder an einen anderen Computer an. Wenn das nicht funktioniert, bringen Sie Ihr iPhone, Ihren iPod oder Ihr iPad zu einem Service.

So beheben Sie dieses Problem

Wenn Sie nicht genau wissen, was das Problem verursacht, dann wenden Sie nacheinander alle Möglichkeiten zur Behebung des Problems an, bis Sie diejenige finden, die wirklich hilft. Alle nachstehenden Anleitungen sind in der folgenden Reihenfolge angeordnet: zuerst die einfachen und schnellen, aber nicht weniger wichtigen Wege zur Lösung des Problems, und dann die längeren und komplizierteren Wege.

Neustart von Handy und PC

Wenn ein Problem auftritt, sollten Sie als Erstes alles neu starten, was Sie können. Alle im Hintergrund laufenden Prozesse werden neu gestartet und überflüssige Anwendungen werden geschlossen, so dass viele Fehler selbst behoben werden können.

Erlaubnis erteilen

Beim ersten Mal und jedes Mal, wenn Sie das Gerät über das USB-Kabel an den Computer anschließen, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie dem Computer vertrauen. Wenn Sie mit „Abbrechen“ antworten oder die Nachricht einfach ignorieren, kann iTunes die Synchronisierung mit Ihrem Gerät nicht durchführen, so dass eine Genehmigung erteilt werden muss.

USB-Kabel prüfen und ersetzen

Wenn der Neustart nicht hilft, überprüfen Sie das USB-Kabel auf äußere und sichtbare Schäden, Knicke, Einstiche. Sie sollten versuchen, das Gerät mit demselben USB-Kabel an einen anderen Computer oder Laptop anzuschließen, um zu sehen, ob das Problem dort weiterhin besteht. Bevor Sie jedoch das oben beschriebene Experiment durchführen, müssen Sie den Blitz-Eingang reinigen. Sie können das Gerät auch an einen anderen USB-Anschluss Ihres Computers anschließen.

iTunes aktualisieren

Wenn die Version der Software nicht auf dem neuesten Stand ist, kann es sein, dass sie nicht richtig funktioniert und Sie sollten sie aktualisieren:

    Starten Sie iTunes über das Menü Ihres Computers.

iTunes neu installieren

Die Anwendungsdateien können durch einen bösartigen Virus oder versehentlich durch den Benutzer selbst beschädigt worden sein, dann kann es ein Problem bei der Arbeit geben. Eine Aktualisierung der Software hilft nicht, Sie sollten eine Installationsdatei von der offiziellen iTunes-Website von Apple herunterladen. http://www.Apfel.com/de/iTunes/download/, und führen Sie den iTunes-Installationsprozess erneut durch, nachdem Sie die vorherige Version deinstalliert haben.

Siehe auch  So erhalten Sie SMS auf dem iPad

Lösen Sie den Konflikt zwischen iTunes und Antivirus

Das Antivirenprogramm Ihres Computers oder Laptops blockiert iTunes möglicherweise versehentlich. Stellen Sie jedoch zunächst fest, ob Ihr Computer Ihr Apple-Gerät sehen kann. Im Folgenden finden Sie die Anweisungen für jedes Betriebssystem einzeln.

Windows

Welcher Weg zur Lösung des Problems in Ihrem Fall führt, hängt davon ab, welches Symbol vor Ihrem angeschlossenen Gerät angezeigt wird:

    Wenn überhaupt kein Symbol angezeigt wird, deaktivieren Sie das Antivirenprogramm vollständig und versuchen Sie die Synchronisierung erneut.

1) Öffnen Sie „Systemsteuerung“ „Geräte-Manager.

2) Entsperren Sie Ihr iOS-Gerät und verbinden Sie es mit dem Computer.

warum, kann, computer, ipad

3) Suchen Sie den Universal Serial Bus Controller. In den meisten Fällen wird das anzuschließende iOS-Gerät als Apple Mobile Device USB Driver. Es kann als „Bildverarbeitungsgerät“, „Tragbares Gerät“, „Sonstiges Gerät“ oder MTP-Gerät bezeichnet werden. Wenn Sie den Namen des anzuschließenden Geräts nicht auf Anhieb erkennen können, wiederholen Sie den Anschlussvorgang und behalten Sie dabei die Liste der angeschlossenen Geräte genau im Auge.

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angeschlossene Gerät und wählen Sie „Treiber aktualisieren.

warum, kann, computer, ipad

5) Wählen Sie „Den Treiber auf diesem Computer suchen“.

6) Klicken Sie auf „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“.

9) Wechseln Sie zu C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobilgeräte-Support\Treiber oder C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobilgeräte-Support\Treiber (wenn iTunes im Standardverzeichnis installiert ist). Wählen Sie die usbaapl-Datei.inf oder usbaapl64.inf. Wenn Sie die gesuchte Datei im Explorer nicht sehen, vergewissern Sie sich, dass in den Einstellungen des Explorers alle Erweiterungen angezeigt werden können. Wenn die Datei immer noch nicht vorhanden ist, müssen Sie iTunes auf Ihrem Computer neu installieren.

10) Klicken Sie auf „Öffnen“ und schließen Sie die Treiberinstallation ab, indem Sie allen Kontextmenüs folgen.

Wenn dieses Verfahren nicht funktioniert, überprüfen Sie die Qualität des Kabels, das für die Verbindung mit dem Computer verwendet wird, aktualisieren Sie Windows oder installieren Sie iTunes komplett neu und löschen Sie alle Daten vom Computer.

Auf Treiberkonflikte prüfen

Starten Sie den „Task-Manager“

  • Windows 7: Start. „Kontrollzentrum“. „System und Sicherheit. „System“. Geräte-Manager“
  • Windows 8: Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, wählen Sie „Suchen“, geben Sie „Geräte-Manager“ ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Windows 10: Klicken Sie auf das Suchfeld in der Taskleiste, geben Sie „Geräte-Manager“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Klicken Sie in der Liste unter „Universal Serial Bus Controllers“ auf „Apple Mobile Device USB Driver

Wenn neben dem Apple Mobile Device USB Driver ein Abwärtspfeil angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie aus dem angezeigten Kontextmenü „Aufrufen“. Wenn Sie ein anderes Zeichen neben dem Fahrer sehen, gehen Sie zur nächsten Option

Wenn Sie ein Ausrufezeichen oder Fragezeichen neben dem Apple Mobile Device USB Driver sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Deinstallieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Universal Serial Bus Controllers“ und wählen Sie „Update Hardware Configuration

| Denial of responsibility | Contacts |RSS