Warum kann das iPad kein Wi-Fi sehen?

Warum verbindet sich das iPad nicht mit Wi-Fi

Jedes moderne Tablet kann eine Wi-Fi-Verbindung herstellen. Es ist schwer, sich das Leben des modernen Menschen ohne Internet vorzustellen, aber was tun, wenn das Gerät kategorisch weigert, Wi-Fi zu sehen, und 3G-Modul ist nicht in ihm? Hier sind alle Antworten auf die Frage, warum das iPad keine Wi-Fi-Verbindung herstellen kann und wie man das Problem behebt.

Die offensichtlichste Möglichkeit, dass das iPad keine Wi-Fi-Verbindung herstellt, ist eine unzureichende Netzabdeckung. Es kommt oft vor, dass der Router, der das Internet verteilt, nicht leistungsfähig genug ist und einen der Räume einfach nicht erreicht. In diesem Fall müssen Sie das Gerät in den Raum bringen, in dem sich der Router befindet, und prüfen, ob eine Verbindung besteht. Wenn es scheint, dass das Problem bei Ihrem Router liegt, können Sie eine stärkere Version oder einen Signalverstärker für Ihr vorhandenes Zubehör kaufen.

Es ist auch ratsam, das Netz zu überprüfen. Sie können dies mit einem anderen Gerät tun und den Router zurücksetzen. Außerdem kann der Grund, warum das iPad keine Wi-Fi-Verbindung herstellt, in der Version der Geräte-Firmware oder des Routers liegen. Prüfen Sie, ob Ihr Tablet auf dem neuesten Stand ist und installieren Sie es. Nach einem Neustart kann die Internetverbindung wiederhergestellt werden. Machen Sie dasselbe mit dem Router. suchen Sie auf der Website des Herstellers nach dem neuesten Treiber.

Wichtig! Ein relativ häufiges Problem beim Internetzugang besteht darin, dass das Tablet fälschlicherweise in den Luftmodus versetzt wurde, wodurch alle drahtlosen Verbindungen deaktiviert werden. Sie können dies in den iPad-Einstellungen überprüfen. Wenn der Luftmodus aktiviert ist, funktioniert das Internet nicht.

Gründe, warum das iPad eine schlechte Wi-Fi-Verbindung hat

Wenn der Verbindungsversuch fehlschlägt oder das iPad einen schlechten Wi-Fi-Empfang hat, kann das an der Technik oder der Software liegen. Schauen wir uns die wichtigsten Varianten an.

Technische Aufschlüsselung

Einer der Gründe für die schlechte Wi-Fi-Leistung des iPad zu Hause oder in einem öffentlichen Netzwerk ist ein mechanisches Versagen. Das Problem tritt bei allen iPad-Generationen auf und wird oft durch unvorsichtigen Gebrauch des Geräts verursacht. Viele Benutzer lassen Produkte oft fallen, treten auf sie, überschwemmen sie und setzen sich manchmal hin, was die Leistung der Geräte beeinträchtigt. Wi-Fi stürzt auf dem iPad ab oder schaltet sich gar nicht erst ein.

  • Die Antenne bricht aufgrund eines starken Aufpralls. Durch einen mechanischen Stoß löst sich der Touchscreen ab, gefolgt von der Antenne. Eine solche Unterbrechung reicht aus, um die Wi-Fi-Verbindung ausfallen zu lassen.
  • Beschädigung des Koaxialkabels. Wie im vorigen Fall kann das Problem auch bei einem starken Aufprall auftreten. Die Fehlfunktion ist leicht daran zu erkennen, dass nach einer Aktualisierung keine Liste der verfügbaren Geräte angezeigt wird.
  • Chipbruch (befindet sich auf der Wi-Fi-Modulplatine). Das Gerät ist anfällig für starke Stöße, die Risse oder Schäden an einer der Schienen verursachen können. Verlust der Konnektivität ist die Folge. Eine der Ursachen ist die Verwendung von Keramiksubstraten, die spröder sind. Diese Situation ist bei iPads der 2. und 3. Generation üblich. Die letztgenannten Chips sind außerdem sehr empfindlich und fallen häufig aus.
  • Korrosion durch eindringende Feuchtigkeit. Häufige Situation, in der eine Person das Gerät ins Wasser fallen lässt oder Flüssigkeit darauf verschüttet. Wenn Feuchtigkeit ins Innere gelangt, können der Chip und andere Elemente beschädigt werden.
  • Schäden an der Abluftfahne. Tritt das Problem nach dem Besuch des Hardware-Reparaturdienstes auf, ist die Ursache des Problems offensichtlich. Wi-Fi-Fehler können nach einem Glasaustausch oder anderen Arbeiten auftreten. Ein häufiges Problem ist ein gebrochenes Kabel zur Antenne. In diesem Fall muss das Antennenprofil ausgetauscht werden.
warum, kann, ipad, kein

Wenn die Wi-Fi-Abdeckung des iPad nach einem Sturz schlecht ist, suchen Sie nicht nach einem Software-Fehler. Der Grund liegt auf der Hand und ist rein mechanisch.

Siehe auch  Trennen der Verbindung zwischen iPad und iPhone

Software-Fehler

Manchmal hat das iPad aufgrund von Softwareproblemen einen Verbindungsverlust, schlechten Empfang oder gar keine Verbindung. Die folgenden Situationen sind möglich:

  • Falsche Routereinstellungen (geringe Signalstärke, Parameterfehler usw.). д.).
  • Auf dem iPad installierte Programme verursachen einen Verlust des Wi-Fi-Signals oder funktionieren nicht. Beheben Sie die Situation nicht und entfernen Sie keine Systemanwendungen, dies kann zu einer Verschlimmerung der Situation führen.
  • Die veraltete Firmware Ihres Tablets. Wenn die Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem iPad häufig unterbrochen wird, könnte das an einer veralteten Software liegen. Die Firmware muss von Zeit zu Zeit überprüft und aktualisiert werden.

Oben haben wir die Hauptgründe dafür untersucht, warum das iPad häufig das Wi-Fi-Netzwerk verliert oder andere Verbindungsprobleme hat. Die Antwort liegt meist auf der Hand, aber es gibt Fälle, in denen ein individueller Ansatz erforderlich ist.

Wi-Fi-Empfangsbereich und Interferenzen

Stellen Sie sicher, dass sich keine dicken Wände oder Abschirmungen zwischen Ihrem iPhone (iPad) und Ihrem Router befinden. Wenn das Problem vorhanden ist, Sie aber vorher keine Probleme hatten, testen Sie das Gerät, indem Sie eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk in einem Raum herstellen, in dem es keine solchen Hindernisse gibt. Wenn der Raum leer ist, aber nach ein paar Metern das Signal verloren geht, liegt das Problem möglicherweise am Wi-Fi-Modul im Telefon oder Tablet. Der Grund für ein schwaches oder fehlendes Signal kann das Gehäuse des Geräts sein.

Andere Telefone, Laptops, Router, Radios und sogar Mikrowellen können starke elektromagnetische Störungen verursachen. Stellen Sie sicher, dass diese Geräte ausgeschaltet sind, bevor Sie weitere Diagnosen durchführen.

Warum das Problem noch nicht gelöst ist?

Warum funktionieren in manchen Fällen nicht alle Funktionen und das iPhone sieht die drahtlose Internetverbindung nicht? Tatsache ist, dass iPhone und iPad nicht immer der Übeltäter sind. Ein Router, der ein separates Gerät mit eigener Software ist, fällt oft aus und sorgt für unangenehme Überraschungen. In diesem Fall können Sie das Problem auch durch einen Neustart des Routers lösen. schalten Sie dazu einfach das Gerät aus und wieder ein. Wenn das Gerät eine Verbindung herstellt, aber Ihre Internetgeschwindigkeit extrem langsam ist, müssen Sie die DNS-Server-Einstellungen ändern. Wenn Ihre Kenntnisse in diesem Bereich jedoch minimal sind oder alle Versuche, den Router wiederherzustellen, fehlgeschlagen sind, ist es besser, alle Arbeiten am Heim-Wi-Fi den Fachleuten des Service-Centers zu überlassen.

Sie können überprüfen, ob ein anderes Gerät eine Verbindung zu Ihrem Router herstellt. Es kann sein, dass ein bestimmtes iPad– oder iPhone-Modell einfach keinen funktionierenden Router sieht. Andernfalls werden Sie sicher direkt zum Service-Center fahren. So können Sie herausfinden, warum Ihr iPhone keine Wi-Fi-Verbindung herstellt, und die notwendigen Schritte zur Behebung des Problems unternehmen.

Das iPhone oder iPad verbindet sich nicht mit Wi-Fi

Das häufigste Problem und es gibt mehrere Lösungen. Zunächst sollte jedoch geklärt werden, was die Ursache für das Verbindungsproblem ist? Um dies zu tun, können Sie versuchen, ein anderes Telefon (Smartphone, Tablet) mit dem Router zu verbinden. Wenn alles gut zusammenpasst, dann

Das Problem wird durch Ihr iPhone oder iPad verursacht

Als Erstes müssen Sie einige einfache Schritte befolgen:

  • Neustart (Einschalten/Ausschalten).
  • Prüfen Sie, ob das Passwort richtig eingegeben wurde. ja, das klingt trivial, ist aber wirklich sehr wichtig.
  • Wenn Sie bereits mit dem Netzwerk verbunden waren, drücken Sie „Netzwerk vergessen“ und versuchen Sie es erneut.
  • Überprüfen Sie, ob Sie die neueste Software (Firmware) installiert haben.
  • Zurücksetzen des Netzwerks auf Ihrem Gerät (wie man es macht).
  • Wenn das Wi-Fi-Symbol auf dem iPhone (iPad) nicht aktiv (grau) ist, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein Hardware-Problem, das ohne einen Besuch im Service-Center nur schwer zu lösen ist.

Das Problem liegt im Router

Ähnlich wie beim vorherigen Punkt gibt es ein paar einfache Schritte.

  • Zurücksetzen.
  • Router-Einstellungen zurücksetzen. Sie müssen hier vorsichtig sein, denn wenn Sie nicht wissen, wie Sie es neu konfigurieren können, ist es am besten, es nicht zu tun.
  • Ändern Sie in den Einstellungen die Nutzungsregion auf US. Leider hängt die Position dieser Option stark vom Hersteller des Routers ab. Und es ist unmöglich, auf einem Router zu zeigen, wo er sich befindet.
  • Da wir so weit gekommen sind, werden wir versuchen, die Verschlüsselungseinstellungen von WPA2/WPA auf WEP zu ändern. Obwohl es sich um ein älteres Verschlüsselungsprotokoll handelt (wikipedia), hat es einigen Benutzern geholfen (wie in den Apple-Supportforen berichtet).
Siehe auch  Das iPad erhitzt sich und entlädt die Batterie schnell

Die Wi-Fi-Taste ist ausgegraut und nicht aktiv. was ist mit Ihrem iPhone los??

Hallo zusammen! Wir haben alle möglichen Probleme (und ihre Lösungen) im Zusammenhang mit der Wi-Fi-Verbindung Ihres iPhones oder iPads überprüft. hier finden Sie eine detaillierte Anleitung. Der Punkt ist, dass wir in diesem Artikel allgemeine Probleme erörtert haben und heute auf einen speziellen Fall eingehen möchten.

Ein Grund mehr. eine Frage von einem Leser meines bescheidenen Blogs.

Ich habe vor kurzem eine E-Mail erhalten (der Text ist ungefähr, aber der Kern hat sich nicht verändert): „Guten Tag! Heute Morgen kann ich mit meinem iPhone keine Wi-Fi-Verbindung herstellen. Das Problem ist, dass ich versucht habe, Wi-Fi in den Einstellungen zu aktivieren, aber es hat nicht funktioniert. der Schieberegler hat sich nicht bewegt. Aus irgendeinem Grund ist sie ausgegraut und kann nicht aktiviert werden. Können Sie mir sagen, was ich tun soll??“.

Und in der Tat, einige seltsame „glitch“ iOS. es gibt eine Wi-Fi-Taste, aber es nicht drücken. Oder keine „Panne“? Lassen Sie uns der Sache auf den Grund gehen!

Das eigentliche Problem könnte die Software oder die Hardware sein. Und natürlich müssen wir zunächst eine Störung im iOS-System ausschließen. Dazu führen wir die folgenden Schritte durch:

  • Hard-Reset. dies wird für jedes Modell anders durchgeführt (Details hier).
  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Öffnen Sie dazu „Einstellungen. Basis. Zurücksetzen. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.
  • Wenn es einen Jailbreak gibt, deinstallieren Sie. Da einige der Optimierungen die Funktionalität der Wi-Fi-Verbindung beeinträchtigen können.
  • Verwenden Sie die Beta-Firmware-Version? Denken Sie daran, dass es immer noch möglich ist, zu „normal“ zurückzukehren. tun Sie das.
  • Sichern und Wiederherstellen der iPhone- oder iPad-Firmware über iTunes (sicherheitshalber DFU-Modus verwenden). Prüfen Sie, ob das Wi-Fi-Symbol auf einem völlig „sauberen“ Gerät (ohne Ihre Daten) aktiviert wird.

Ich habe all diese Manipulationen vorgenommen, aber das Problem ist immer noch da? Leider deutet in diesem Fall die graue Taste höchstwahrscheinlich auf eine Fehlfunktion des Wi-Fi-Moduls hin.

Übrigens, indirekt kann diese Tatsache bestätigen, dass Bluetooth nicht aktiviert werden kann. sein Symbol wird auch inaktiv sein.

Wie Sie sich genauer informieren können? Öffnen Sie „Einstellungen. Grundlegendes. Über dieses Gerät“ und sehen Sie sich die Zeile mit der Wi-Fi-Adresse an.

  • Wenn Sie N/A (Not Available) anstelle von Zahlen sehen, sieht es so aus, als ob das Funkmodul tot ist. Nur ein Ersatz wird helfen.
  • Wenn Sie immer noch Ziffern haben, aber Wi-Fi nicht eingeschaltet ist, kann das Problem durch schlechte Lötqualität verursacht werden und es reicht aus, das Modul neu zu löten. Auch unangenehm, aber wenigstens müssen Sie kein Geld für Ersatzteile ausgeben.

Und was jetzt zu tun ist. wie man das Richtige tut?

    . Wenn dies der Fall ist, können Sie das Gerät getrost zur Garantiereparatur bringen. sie sollen es selbst in Ordnung bringen.

  • Die Nutzungsdauer ist vorbei? Leider ist das Auswechseln und Löten des Moduls nicht die einfachste Operation. es kann nicht zu Hause durchgeführt werden, ohne spezielle Fähigkeiten und Ausrüstung. Deshalb ist es notwendig, das Service-Center aufzusuchen. Aber die gute Nachricht ist, dass die Kosten für ein solches Verfahren nicht sehr hoch sind. Man kann alles mit der anderen Seite vergleichen

Und schließlich möchte ich noch auf folgenden Moment hinweisen.

Im Internet findet man folgende Ratschläge, um das Problem mit dem nicht funktionierenden WLAN zu lösen: Legen Sie das Gerät in den Gefrierschrank oder erhitzen Sie es. Sagen wir, dann wird das Lot an seinen Platz fallen und alles wird funktionieren.

Ich weiß nicht, ob Sie diese Methode ausprobieren wollen oder nicht, aber Sie müssen die Nachteile einer solchen Lösung bedenken:

  • Es hilft selten.
  • Der Effekt hält in der Regel nicht lange an. nach einer Weile wird das Symbol der Wi-Fi-Verbindung ausgegraut und wieder inaktiv.
  • Sie können das Gerät leicht überhitzen (unterkühlen) und etwas anderes kaputt machen. Hauptplatine, Bildschirm, verschiedene Steuergeräte, Module usw.д.

Daher ist diese Manipulation meiner Meinung nach eine höchst fragwürdige Lösung. Wenn Sie das Gerät jedoch ohnehin wegwerfen wollen (weil Sie es mit einer nicht funktionierenden Wi-Fi-Taste einfach nicht brauchen), können Sie versuchen. Aber nur auf eigene Gefahr, denn die Folgen können unvorhersehbar sein. Auch hier wäre ein Besuch im Service-Center eine viel bessere Idee.

Siehe auch  Wie man Videos auf dem iPad wiederherstellt

P.S. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, macht das Ganze etwas mehr Sinn? Gefällt mir, klicken Sie auf die Schaltflächen der sozialen Medien, erhalten Sie 50 % Ihrer Wi-Fi-Signalstärke!

P.S.S. Haben Sie noch Fragen, möchten Sie das Problem oder eine coole alternative Lösung mitteilen?? Willkommen bei den Kommentaren!

Ursachen für das Problem

Wenn das Internet nicht funktioniert oder das Wi-Fi auf Ihrem iPad ausgeschaltet ist, kann das viele Gründe haben. Die Hauptgründe für nicht funktionierendes Internet und Zugriffsprobleme auf Ihrem Tablet sind:

  • Unvollkommenheit der Tablet-Software. Besonders bei neuen iPad-Modellen
  • Fehlerbehebung bei Router-Einstellungen
  • Das Problem mit den Einstellungen des Routers ist nicht auf dem neuesten Stand und das Problem wird verursacht durch: Die Einstellungen des Routers sind nicht auf dem neuesten Stand
  • Der stromsparende Broadcom-Chip auf dem iPad

Sie können versuchen, alle diese Probleme mit der drahtlosen Verbindung selbst zu lösen, indem Sie die folgenden einfachen Schritte befolgen.

Das Problem mit dem grauen Schieberegler: Behebung eines Hardware-Problems

Ein inaktiver grauer Schieberegler bedeutet, dass kein Wi-Fi auf dem Gerät vorhanden ist. Die Taste funktioniert nicht aufgrund eines Hardwareproblems, das durch:

  • Feuchtigkeit unter dem Chassis. Das Gerät ist ins Wasser gefallen oder wurde mit anderen Flüssigkeiten übergossen.
  • Mechanische Schäden.
  • Erreichen einer zu hohen Temperatur mit dem Gerät.

Sie blockiert die Antenne, die für die Konfiguration des iPhone-Netzwerks zuständig ist. Diese sind erst sichtbar, wenn Sie das Gehäuse entfernen. Aber die Eingriffe in das Innenleben der Technik erfordern Geschick und Erfahrung sowie einige Werkzeuge. Oft ist es einfacher, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Aber wenn der Benutzer sicher ist, dass er es braucht:

warum, kann, ipad, kein
  • Ein kleiner Kreuzschlitzschraubendreher;
  • iPhone-Schraubendreher zum Entfernen von Spezialschrauben;
  • Ein Haartrockner mit einstellbarer Temperatur und Geschwindigkeit.
  • Lösen Sie die Schrauben an der Unterkante des Telefons.
  • Da das Innenleben nun zugänglich ist, kann die hintere Abdeckung ungehindert entfernt werden.
  • Sie werden die Metallschutzplatte zwischen anderen Kunststoffoberflächen bemerken. Sie müssen es abschrauben und abhebeln, wobei eine Pinzette sehr praktisch ist.
  • Entfernen Sie eine Schraube, die die Antenne hält, sie befindet sich oben rechts an der Kamera.
  • Jetzt muss nur noch der Riegel herausgenommen werden. haken Sie ihn mit etwas Dünnem und Langem ein.

Es ist wichtig, das Modul mit einem Haartrockner zu erwärmen, so dass eine Temperatur von etwa 300 Grad Celsius erreicht wird. Haushaltsgerät ist nicht in der Lage, eine solche Leistung, sollte es professionelle Ausrüstung sein.

Es ist wichtig, dass Sie das Heizgerät nicht zu lange halten. Auch der heiße Wind sollte nicht auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt sein, sondern gleichmäßig verteilt werden. Dauer: 2 Minuten. Es ist jedoch ratsam, die Teile nicht sofort wieder zusammenzusetzen, sondern zu warten, bis sie abgekühlt sind. Der letzte Schritt ist das Zurücksetzen des Smartphones.

Das Problem ist sicher gelöst, wenn nicht, sollten Sie den Vorgang noch einmal wiederholen. Oder die Ursache des Problems liegt nicht in diesem Bereich.

warum, kann, ipad, kein

iPad reparieren

Diese Art der Lösung für das Problem der fehlenden Internetverbindung wird als entscheidend angesehen. Die Werkseinstellungen werden vollständig zurückgesetzt und das Gerät geht in einen neuen Modus über. Bevor Sie die Wiederherstellung durchführen, bereiten Sie Ihr Tablet vor:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes haben;
  • Sichern Sie Ihre Daten, um Ihre Materialien zu schützen;
  • Deaktivieren Sie die Gerätesuchoptionen.

Nach der Vorbereitung können Sie mit der Wiederherstellung fortfahren. Der erste Schritt besteht darin, Ihr Gerät mit Ihrem PC oder Laptop zu verbinden. Auf dem Bildschirm werden detaillierte Anweisungen zur Eingabe eines Passworts für das Gerät angezeigt. Um eine vergessene Kombination wiederzufinden, verwenden Sie die Hilfe-Informationen.

Wenn das iPad auf dem Bildschirm erscheint, wählen Sie es aus. Auf dem gleichnamigen Symbol wird ein Wiederherstellungszugang angezeigt. iTunes löscht alle Informationen und Daten und lädt dann automatisch die neuesten Updates. Nach Abschluss des Vorgangs wird das Gerät neu gestartet, und Sie können Ihr Apple-Gerät wieder benutzen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS