Stummschalten des iPad

stummschalten, ipad

Deaktivieren von Benachrichtigungen in iOS und iPadOS

Alles, was Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass Ihr iPhone und iPad Sie mit endlosen, trivialen Benachrichtigungen ablenkt.

Ständige Benachrichtigungen von Messengern, Spielen und sozialen Netzwerken hindern Sie daran, sich auf wichtige Dinge zu konzentrieren und zwingen Sie dazu, ständig nach Ihrem Handy zu greifen? Wir sagen Ihnen, wie Sie den Infostream auf Ihrem iPhone und iPad filtern, unnötige Benachrichtigungen loswerden und die notwendigen konfigurieren, damit Sie sich wohlfühlen.

So richten Sie Benachrichtigungen in iOS ein?

Um alle Benachrichtigungen zu verwalten (aktivieren oder deaktivieren), gehen Sie zu Einstellungen → Benachrichtigungen.

Sie sehen die gesamte Liste der auf Ihrem iPhone, iPod touch oder iPad installierten Apps, die Zugriff auf Systemwarnungen haben. Unter dem Anwendungsnamen sehen Sie die Art der Benachrichtigung oder das Zeichen „Aus“, das anzeigt, dass die Anwendung keine Benachrichtigung an den Benutzer sendet.

Wenn Sie die Einstellungen einer beliebigen Anwendung aus der Liste öffnen, können Sie auf die gesamte Palette der Visualisierungs- und Audiokomponenten von Benachrichtigungen zugreifen.

Der Punkt „Benachrichtigungen zulassen“ ist die wichtigste. Sie lässt entweder alle Alarmtypen zu oder verhindert, dass Anwendungen überhaupt Alarme erzeugen, solange sie inaktiv sind.

Dann entscheiden Sie, ob Sie Töne hören möchten oder nicht, und sehen ein rotes Abzeichen mit numerischen Informationen in der oberen rechten Ecke des Symbols (die Ordner zeigen die Gesamtzahl der Benachrichtigungen von allen Anwendungen darin an).

Im Bereich Benachrichtigungen können Sie die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem gesperrten Bildschirm, im Benachrichtigungszentrum oder bei der Anzeige von Bannern deaktivieren.

Die Banner selbst können temporär (verschwinden nach einigen Sekunden von selbst) oder permanent (erfordern eine Aktion des Nutzers, bevor sie verschwinden) sein.

Unter Einstellungen gibt es die Option „Miniaturansichten anzeigen“. Legt fest, ob die App den Benachrichtigungstext auf dem gesperrten Bildschirm anzeigt oder nur die Information anzeigt, dass eine Benachrichtigung von einem bestimmten Programm empfangen wurde, wobei der Betreff der Nachricht vertraulich bleibt (Detail).

Eine ähnliche Funktion gibt es auch im Hauptfenster des Bereichs Benachrichtigungen. Sie gilt für absolut alle Anwendungen.

Stummschalten von iPhone-Kontakten zum Stummschalten von Nachrichten und Alarmen

Die Deaktivierung von Nachrichtenwarnungen für einen bestimmten Kontakt ist viel einfacher und unkomplizierter als die Deaktivierung von Anrufen. Schauen wir uns die erforderlichen Schritte an.

Jetzt können Sie sehen, wie einfach es ist, Nachrichten und Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone zu deaktivieren.

Siehe auch  Wie du Speicherplatz auf deinem iPad freimachst

Obwohl wir uns ausschließlich auf das iPhone konzentriert haben, können Sie die gleichen Schritte ausführen, um Benachrichtigungen für iMessages auf Ihrem iPad aus- und einzublenden. Wenn Sie iMessage auf einem Mac verwenden, können Sie bestimmte Kontakte auf die gleiche Weise stummschalten.

Stummgeschaltete Kontakte können Ihnen weiterhin Benachrichtigungen senden, wenn Sie eine Gruppenunterhaltung mit ihnen führen. Wenn Sie also diese Warnungen ignorieren möchten, müssen Sie die Gruppennachrichten auf Ihrem iPhone oder iPad deaktivieren.

Wenn Sie Spam-SMS von Personen erhalten, die sich nicht in Ihren Kontakten befinden, können Sie unbekannte Absender in Nachrichten ganz einfach herausfiltern und dafür sorgen, dass ihre Nachrichten automatisch in eine separate Liste einsortiert werden.

Sie können auch Anrufe von unbekannten Telefonnummern filtern und stummschalten, indem Sie zu. „Telefon.“. „Unbekannte Anrufer stumm schalten“ auf Ihrem iPhone.

Wenn Sie vorübergehend alle Anrufe, Nachrichten und Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät stumm schalten möchten, aktivieren Sie einfach den Modus „Nicht stören“ auf Ihrem iPhone oder iPad, der sich hervorragend eignet, wenn Sie Leerlaufzeiten, Konzentration oder Ruhe brauchen.

Sie haben also ein paar Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie Kontakte auf Ihrem iPhone stummschalten können, egal ob es sich um Anrufe oder Nachrichten handelt. Vielleicht wird Apple in Zukunft eine einfache Lösung anbieten, um alle Versuche, eine Person zu kontaktieren, zu deaktivieren, einschließlich ihrer Anrufe, aber im Moment funktioniert dies gut und erfordert keine Sperrfunktion.

Irgendwelche Gedanken, Eindrücke oder andere Tipps? Teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit!

So schalten Sie Ihr iPad stumm und schalten den Ton aus

Gehen Sie wie folgt vor, um das iPad stummzuschalten und den Ton auf dem Gerät auszuschalten:

Stiller Modus auf dem iPad oder iPad Pro aktivieren

Über das Kontrollzentrum können Sie auch Alarme stummschalten:

    Wischen Sie von der oberen rechten Ecke des iPad-Bildschirms nach unten, um auf das Kontrollzentrum im modernen iOS zuzugreifen

Das Glockensymbol leuchtet, wenn der Stumm-Modus auf dem iPad aktiviert ist.

Wenn du dein iPad stummschaltest, gibt es in allen Apps, Benachrichtigungen usw. keinen Ton mehr wieder. Д. Auf dem iPad oder iPad Pro wird der Ton nicht abgespielt, egal woher er kommt, einschließlich aller Apps und dem iOS-System selbst.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um herauszufinden, wie Sie das Kontrollzentrum in neuen iOS-Versionen verwenden und darauf zugreifen können, lesen Sie diesen Artikel für iPad und iPhone.

Zusätzliche Stummschaltmethode für iPad

Eine weitere Möglichkeit, das iPad stumm zu schalten, besteht darin, den Lautstärkeregler in den Einstellungen oder die Lautstärketaste so oft zu drücken, bis der Ton stumm geschaltet ist.

Diese Vorgehensweise zum Stummschalten von iPad und iPad Pro kann geändert werden, indem die Lautstärke einfach wieder über die Lautstärketaste oder die Toneinstellungen erhöht wird.

stummschalten, ipad

Stummschalten und Aufheben der Stummschaltung von Zoom (Mikrofon stumm) für iPhone und iPad

In Zoom auf iPhone, iPad und Android ist es sehr einfach, die Stummschaltung zu aktivieren und zu deaktivieren. Wenn Sie bereits mit der Stummschaltung von Kamera und Mikrofon in Zoom vertraut sind, wird Ihnen dies bekannt vorkommen.

Siehe auch  So reinigen Sie die Geschichte im iPad

So deaktivieren Sie den Kopfhörermodus auf Ihrem iPhone?

In dieser Situation sollten Sie die Kopfhörer an das iPhone anschließen und auf ein beliebiges Geräusch hören, z. B. auf den Sperrbildschirm oder die Klicks der Bildschirmtastatur. Der Ton sollte nur über den Kopfhörer und nicht über den Lautsprecher ausgegeben werden, sonst ist das Gerät defekt. Sobald dies geschehen ist, sollten Sie die Kopfhörer abnehmen und den Ton über den Lautsprecher des Geräts mithilfe der seitlichen Tasten überprüfen. Die Lautstärkeanzeige sollte in diesem Fall im Modus „Klingeln“ sein.

Wenn das iPhone nach dem Trennen der Kopfhörer immer noch den Kopfhörermodus anzeigt, sollten Sie das Gerät nicht überstürzt zu einem Servicecenter schicken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem selbst zu Hause zu beheben. Bevor Sie die unten beschriebenen Empfehlungen ausprobieren, müssen Sie die Abdeckung entfernen und die letzte Manipulation mit dem Gerät analysieren.

Bedienfeld

Eine weitere Möglichkeit, das iPhone stumm zu schalten, besteht darin, den Kontrollpunkt aufzurufen, an dem das entsprechende Element bereitgestellt wird.

    Öffnen Sie die „PU“. Wischen Sie bei Modellen ohne Face ID vom unteren Rand des Bildschirms nach oben und bei Face ID-Modellen von rechts oben nach unten.

Einstellen des Modus „Nicht stören“ auf iOS (iPhone, iPod Touch, iPad)

Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie „Nicht stören“.

Bewegen Sie den Schieberegler nach rechts von Geplant.

Legen Sie eine Zeit fest, zu der Ihr iPhone Sie nicht mit Anrufen, SMS und Messenger-Nachrichten belästigen soll (z. B. von 23:00 bis 08:00 Uhr).

Wählen Sie unter Anrufer-ID die Gruppen von Kontakten aus, die Sie für wichtige Anrufe zulassen. Es gibt drei Optionen: Von allen, von keinem, von ausgewählten. Letzteres bedeutet, dass Sie nur von Kontakten kontaktiert werden können, die in der Registerkarte „Favoriten“ Ihres iPhone-Telefonbuchs aufgeführt sind (um herauszufinden, wer sich derzeit dort befindet, gehen Sie zum Programm „Telefon“ und wählen Sie die Registerkarte „Favoriten“).

Eine weitere wertvolle Option. Anrufe wiederholen. Wenn Sie alle Anrufe blockiert oder nur einige wenige zugelassen haben und die Option Wahlwiederholung aktiviert ist, erlaubt der Anrufschutz jedem Anrufer, der Sie innerhalb der letzten drei Minuten zum zweiten Mal angerufen hat, Sie anzurufen. ob diese Funktion eingeschaltet bleiben soll? Es liegt an Ihnen.

Erledigt! Ihr iPhone oder iPad aktiviert und deaktiviert nun den Anrufschutz zu einer bestimmten Zeit. Sie erkennen das am Mond-Symbol (es erscheint in der Benachrichtigungsleiste auf der rechten Seite des Bildschirms). Um den Modus „Bitte nicht stören“ manuell zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, öffnen Sie das Menü „Steuerung“ (wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben) und tippen Sie auf das Mondsymbol. Ihr automatischer Zeitplan für das Ein- und Ausschalten bleibt davon unberührt, so dass Sie ihn nicht neu konfigurieren müssen.

Ab iOS 12 hat der Modus „Nicht stören“ zusätzliche Optionen in der Systemsteuerung erhalten, die eine schnelle Konfiguration durch Drücken der entsprechenden Taste ermöglichen.

Siehe auch  So stellen Sie die Zeit auf dem iPad ein

Sobald der Modus „Nicht stören“ aktiviert ist, erscheint ein Monatssymbol in der Menüleiste (Statusleiste).

Wenn der Anrufschutz aktiviert ist, ist der Anrufer immer „besetzt“.

Wenn alles andere versagt

In einigen Fällen ist der Tonverlust auf ein Hardwareproblem zurückzuführen. Dies sind nur einige der Fehler:

stummschalten, ipad
  • Lautsprecher oder Lautstärketasten funktionieren nicht;
  • Defekte Kopfhörerbuchse;
  • Beschädigter Sound-Controller auf der Hauptplatine.

Die häufigsten Ursachen sind das Fallenlassen des iPads oder das Eindringen von Feuchtigkeit. In diesen Fällen ist es am besten, das Gerät nicht selbst zu öffnen, sondern sich an ein Service-Center zu wenden.

Wenn das iPad den Ton verliert, können Sie versuchen, bestimmte Einstellungen zu ändern. Wenn Sie selbst nach Fehlern im Gehäuse suchen, kann dies zu unerwünschten Folgen führen.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Problem helfen konnten.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es 12831 nützliche Anleitungen auf der Website. Lumpics hinzufügen.Fügen Sie uns als Lesezeichen hinzu (CTRLD) und wir werden Ihnen bestimmt wieder behilflich sein.

Beschreiben Sie, was Sie nicht getan haben. Unser Team wird versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

zu diesem Thema:

Überhaupt kein Ton bei IPade. APlle. Nicht wiederhergestellt und nach Überprüfung. Die Tablette wurde nicht fallen gelassen, kein Wasser. Am Morgen schaltete ich die Musik über Kopfhörer ein, ich hörte ein krächzendes Geräusch, dann wurde alles still.

Wenn ich meine Kopfhörer anschließe, ist der Ton sehr leise oder gar nicht zu hören.In den Einstellungen ist alles normal.

Der Ton auf dem iPad funktioniert gut, wenn ich aufgezeichnete Videos und YouTube ansehe, aber kein Ton, wenn ich Online-Streaming im Chrome-Browser ansehe. Warum?!

Hallo Nach dem letzten gibt es keinen Ton In Spielen, Filmen und so weiter gibt es keinen Ton. manchmal taucht es auf, aber nicht für lange Zeit. Die Lautstärketasten funktionieren und klingeln, aber die Lautstärkeleiste wird nicht angezeigt. Manchmal blinken die Soundeffekte, aber der Lautstärkebalken wird auch nicht angezeigt. Wenn der Ton dazu erscheint und die Skala auf den Tasten erscheint. Die Taste auf der Oberseite funktioniert einwandfrei. Sie können Ton über die Einstellungen hinzufügen, da alles gut funktioniert. Ich gehe zu den Einstellungen. Töne auf dem Sensor, ändere die Lautstärke. die Lautsprecher spielen gut. Ohne die Cloud zu verlassen, drücke ich die Lautstärketasten und nach 5 Sekunden geht die Lautstärke hoch und dann passiert nichts mehr.

Ich rief das Support-Center an und klärte das Problem mit dem Assistenten, der mir nicht weiterhelfen konnte. Auch die Neuinstallation hat nicht funktioniert

| Denial of responsibility | Contacts |RSS