So überprüfen Sie den Akku unter Android

Wie Sie das Alter des Akkus Ihres Smartphones feststellen und überprüfen können?

Tipps und Anleitungen zur Überprüfung der Akkulaufzeit von Smartphones und Tablets.

Der Akku eines jeden Smartphones altert unweigerlich und verliert seine ursprüngliche Kapazität. Dies führt zu einer Verkürzung der Akkulaufzeit, so dass der Benutzer das Gerät häufiger aufladen muss. Wenn der Akku des Mobiltelefons Anzeichen von Verschleiß aufweist, wird empfohlen, den Akku durch ein Servicezentrum oder selbst zu ersetzen. Aber woran erkennt man, dass die Batterie ihre Aufgabe nicht mehr erfüllt??

Arbeitsmethoden

USB-Tester

USB-Tester. mit diesem einfachen und übersichtlichen Gerät können Sie die Kapazität des Akkus in mAh genauestens bestimmen. Verglichen mit anderen Methoden ergibt dies eine Fehlermarge von.3 %. Strom-, Spannungs- und Durchflussmessung stehen auf der Liste der „Merkmale“, die zur Bestimmung der verbleibenden Batteriekapazität verwendet werden. Die Daten werden in einer unabhängigen Speichereinheit gespeichert, was den Vergleich von Messergebnissen aus verschiedenen Zeiträumen ermöglicht.

  • Entladen Sie die Batterie bis zum minimal zulässigen Wert;
  • Setzen Sie die aktive Speicherzelle des Geräts auf 0;
  • Verbinden Sie das Ladegerät und das Smartphone in einer Verkettung;
  • Nach Abschluss des Ladevorgangs zeigt das Display des USB-Testers die aktuelle Batteriekapazität in mAh an.

Es ist möglich, das Verfahren umzukehren: Laden Sie die Batterie zunächst auf 100 % auf und messen Sie dann die vollständige Entladezeit unter aktiver Last. Lesen Sie hier mehr:

Software

Ohne externe Geräte können Sie fertige Software für Smartphones verwenden. Allerdings kann die Messgenauigkeit hier erheblich von der tatsächlichen.

Für iOS

Es gibt ein multifunktionales Dienstprogramm iBackupBot (auf dem PC installiert), um die Kapazität von Apple-Geräten zu bestimmen.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Verschleiß der Batterie festzustellen:

  • die Software auf einem Computer (PC oder Mac) installieren und ausführen;
  • Verbinden Sie das Gerät mit dem Werkskabel und wählen Sie es aus der Liste der möglichen Geräte aus;
  • klicken Sie auf die Informationen;
  • Es öffnet sich ein Fenster mit Informationen über die durchlaufenen Zyklen, die Batterieladung und die Kapazität
  • CycleCount. Anzahl der vollständigen Lade- und Entladezyklen;
  • DesignCapacity. die vom Hersteller angegebene Batteriekapazität;
  • FullChargeCapacity. volle Batteriekapazität;
  • Status. Batteriestatus;
  • BatteryCurrentCapacity. prozentualer Ladezustand.

Für Android

MacroPinch. eine einfache Anwendung, um den Zustand der Batterie zu diagnostizieren und gleichzeitig den Batterieverbrauch zu senken.

  • Batteriestatistik-Widget für Desktop und Sperrbildschirm;
  • Stromversorgungsanzeige;
  • Der Batteriestand wird mit einer Genauigkeit von 1 % angezeigt;
  • Genaue Anzeige der verbleibenden Betriebszeit;

3C Battery Monitor Widget. Wahrscheinlich das genaueste Dienstprogramm zur Bestimmung der verbleibenden Kapazität. Die Genauigkeit im Vergleich zum USB-Tester liegt bei nur 0.1%

CPU-Z. Software zeigt den Zustand der Hardware Ihres Smartphones an, einschließlich des Akkus. Ähnlich wie die PC-Version.

  • Schätzung der Batteriekapazität;
  • Ladezustand;
  • Definition des Netzteils;
  • Status;
  • Typ, Temperatur, Spannung und Kapazität.

Akku. die Software sammelt nicht nur Statistiken über den Zustand des Akkus, sondern verfügt auch über eine Funktion zur Anzeige der verbleibenden Nutzungszeit in verschiedenen Nutzungsmodi.

  • Kalibrierung und Tests;
  • um die Temperatur und die Batteriespannung anzuzeigen;
  • Anzeige der Entladezeit bei Verwendung verschiedener Anwendungen.

Methode für iOS

  • Maximale Kapazität. Batteriestatus als Prozentsatz des werkseitigen Standardwerts.
  • Spitzenleistung. die Fähigkeit, eine Überlast zu bewältigen, ohne das Gerät abzuschalten.

Methoden für Android

  • Geben Sie im Wählmodus die Kombination ein: ##4636##, für Samsung-Geräte: #0228#;
  • Suchen Sie im angezeigten Servicemenü die Registerkarte Batterie-Info und öffnen Sie sie;
Siehe auch  Was ist kühleres iPhone oder Android?

Hier werden allgemeine, vom System gesammelte Informationen angezeigt, aber Sie sollten bedenken, dass das Programm nicht in der Lage ist, den tatsächlichen Fehler der Batterie zu identifizieren.

Multimeter

Dieses Tool erfordert nicht viel Geschick im Umgang mit Elektronik, hat aber einen entscheidenden Nachteil. bei Handys mit eingebautem Akku kann es schwierig sein, auf die Kontaktgruppen zuzugreifen. Sie müssen das Telefon zerlegen und den Akku zur Diagnose herausnehmen. Der Test sollte wie folgt durchgeführt werden:

  • Nehmen Sie den Akku aus dem Gerät;
  • Stellen Sie den Messbereich am Multimeter auf 10-20V ein;
  • Legen Sie die rote Sonde auf die Plusseite und die schwarze Sonde auf die Minusseite;
  • Vergleichen Sie die Messwerte auf dem Bildschirm mit denen der Batterie, sie sollten übereinstimmen, normalerweise 3,7 Volt.

Wenn die Spannung unter 3,4 V oder gleich der Nennspannung (3,7 V) ist, muss sie vorher erneut geprüft und aufgeladen werden. Bleibt die Anzeige unverändert, bedeutet dies, dass die Batterie das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hat.

Visuelle Kontrolle

Der einfachste Weg, um festzustellen, ob die Batterie defekt ist. Im Falle einer Batterie, die lange Zeit in Gebrauch war:

Im letzteren Fall kann eine kleine Abweichung für das Auge nicht sichtbar sein. Ein einfacher Test hilft, dies festzustellen: Die Batterie sollte auf einer ebenen Fläche gedreht werden. Eine leichte Verdrehung weist auf einen Fehler hin.

Kapazität und Nutzungsdauer

Das Verfallsdatum der Batterie ist normalerweise auf der Verpackung des Geräts oder in der technischen Dokumentation angegeben. Heute gibt es zwei Arten von Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Batterien. Nickelbatterien sind extrem selten und werden nur in den billigsten Geräten verwendet:

  • Li-Ionen- oder Li-Pol-Batterien. Der verwendete Wirkstoff ist eine chemische Verbindung (Salz) von Lithium. Sie werden in fast allen modernen Geräten verwendet und haben keinen Memory-Effekt. Die polymeren Versionen sind weiter entwickelt als die ionischen. Li-Pol-Batterien reagieren nicht so empfindlich auf Temperaturschwankungen wie Li-Ionen-Batterien. Durchschnittliche Anzahl von Lade-/Entladezyklen: 300/100 mal (Li-Ion/Li-pol).
  • NiCd oder NiMH. Der verwendete Elektrolyt ist eine chemische Verbindung aus Nickel. Beide Typen sind veraltet. Sehr selten bei modernen Gadgets. Sie haben einen ausgeprägten Memory-Effekt. Durchschnittliche Anzahl von Lade-/Entladezyklen: 2500/800 Mal (NiCd/NiMH).

Im Jahr 2020 ist es keine gute Idee mehr, das Handy komplett zu entladen (auf 0 %), um es später aufzuladen. Dies ist nicht hilfreich oder sogar schädlich für moderne Batterien. Dies sollte nur alle 2-3 Monate geschehen, um die Kapazität zu kalibrieren.

Schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an, während 20%-80% Kapazität angezeigt werden. Weitere Hinweise zur korrekten Anwendung finden Sie hier.

So messen Sie die Kapazität in AccuBattery und 3C Battery Manager

Handbuch

Installieren Sie eine oder beide Apps auf Ihrem Smartphone. Für AccuBattery ist mindestens die Version Android 5 erforderlich.0 und für 3C Battery Manager. Android 4.1.

Starten Sie die App. Bei der ersten Verwendung werden Sie bei beiden Anwendungen aufgefordert, die zu messende Batteriekapazität anzugeben. Verfügbar zum Bearbeiten von Messwerten, wenn die genaue Batteriekapazität bekannt ist.

Erlauben Sie Anwendungen den Zugriff auf die Nutzungshistorie, um Daten zu analysieren.

überprüfen, akku, unter, android

Wenn der Akku auf 20% oder weniger entladen ist. das Gerät aufladen. Andernfalls verwenden Sie Ihr Telefon und schließen es dann an das Ladegerät an. Verwenden Sie vorzugsweise einen stromsparenden Netzadapter ohne Schnellladetechnik.

Warten Sie, bis der Ladevorgang 99-100% erreicht hat, und trennen Sie dann das Ladegerät vom Stromnetz.

Die Informationen zur Akkukapazität in der AccuBattery-Software befinden sich ganz unten auf der Registerkarte „Laden“.

Die Daten zur Batteriekapazität in der 3C Battery Manager-App finden Sie auf der Registerkarte „Vergleichen“. Blättern Sie durch die verfügbaren Registerkarten auf der Startseite, um die Registerkarte auszuwählen.

Wege, um herauszufinden

Es gibt viele Möglichkeiten, den Batteriestatus zu überprüfen. Dabei kann es sich entweder um eine Sichtprüfung des Netzteils oder um eine softwarebasierte Prüfung handeln. Wir empfehlen, alle Optionen in Betracht zu ziehen, da jede von ihnen für eine bestimmte Situation geeignet ist.

Siehe auch  Der Computer startet und fährt sofort wieder herunter

Extraktion und manuelle Kontrolle

Diese Prüfoption ist nur anwendbar, wenn Ihr Smartphone über einen herausnehmbaren Akku verfügt. Es hilft auch nicht, die verbleibende Kapazität des Akkus zu bestimmen, sondern gibt nur Auskunft darüber, ob der Akku für eine weitere Verwendung geeignet ist.

Nun müssen Sie die hintere Abdeckung und den Akku entfernen. Untersuchen Sie als Nächstes die Batterie sorgfältig auf Blasenbildung, Schäden und Anzeichen von Feuer. Wenn mindestens eines der drei äußeren Anzeichen sichtbar ist, sollten Sie den Austausch der Batterie in Betracht ziehen.

Drehen des Akkus

Wenn Sie nicht visuell erkennen können, ob die Batterie leer ist oder nicht, empfehlen wir Ihnen, einen Batterietest durchzuführen. Legen Sie die Batterie auf den Tisch und drehen Sie sie. Wenn sich die Batterie frei drehen lässt, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Ballonbildung stattgefunden hat. Eine brauchbare, rechteckige Batterie ist aufgrund äußerer Merkmale schwer zu drehen. Beachten Sie, dass Sie den Akku von beiden Seiten drehen müssen. Am wahrscheinlichsten ist eine Schwellung auf der Seite, auf der die Rotation besonders leicht ist.

Bewertung der Entladungsrate

Beim Batteriestatus geht es nicht nur darum, ob die Batterie eine Gefahr für den Gerätebesitzer darstellt oder nicht. Eine schnelle Entladung ist auch ein Hinweis auf einen schlechten Zustand.

Im täglichen Gebrauch, wenn das Telefon in kurzen Intervallen aufgeladen wird, kann es jedoch schwierig sein, zu erkennen, ob der Akku bald leer ist. Daher sollten Sie das Gerät vollständig entladen und anschließend zu 100 % aufladen.

Benutzen Sie Ihr Handy weiter wie gewohnt und ermitteln Sie, wie lange es dauert, bis die Akkuladung auf den unteren Rand der Schwelle sinkt.

Leider kann man nicht sagen, wie lange Ihr Smartphone halten wird, da dies von der Akkukapazität abhängt. Sie können jedoch die Informationen auf der offiziellen Website des Herstellers überprüfen und dann die Ergebnisse vergleichen. Wenn die Abweichung mehr als 40-50% beträgt, ist die Batterie definitiv in schlechtem Zustand.

Über die Systemsoftware

Die im Smartphone integrierte Software hilft Ihnen, den Verschleiß Ihres Akkus abzuschätzen. Viele Hersteller geben beispielsweise den aktuellen Status der Stromversorgung im Einstellungsabschnitt „Batterie“ an. Wenn Sie diese Option nicht sehen, verwenden Sie den Dialer, um ##4636## zu fragen und drücken Sie die Anruftaste. Dadurch wird der Verschleißzustand der Batterie angezeigt.

Batterie MicroPinch App

Sie können auch die App Battery MicroPinch verwenden, wenn Sie in den Einstellungen des Telefons oder in anderen vorinstallierten Apps keine Informationen zur Akkulaufzeit finden können. Es steht zum kostenlosen Download über Google Play Market zur Verfügung.

Nach dem Start der Anwendung sehen Sie den aktuellen Batteriestatus. Wischen Sie nach links, um den Akkustatus anzuzeigen. Es zeigt Ihnen dann die aktuelle Batterietemperatur, die Spannung und den Batteriestatus an.

C Batterie-Manager

Ein weiteres nützliches Tool ist der 3C Battery Manager, der für Android aus dem offiziellen Google-App-Shop kostenlos heruntergeladen werden kann. Es ermöglicht Ihnen, den allgemeinen und aktuellen Zustand Ihrer Batterie zu überwachen, sammelt Statistiken und zeigt Ihren Verlauf an. Sie können mit der Software auch Ihre tatsächliche Kapazität und die verbleibende Lebensdauer des Akkus berechnen, bevor er vollständig entladen ist.

überprüfen, akku, unter, android

Um den Akku eines Android-Smartphones zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor

  • Laden Sie die App herunter und laden Sie Ihr Gerät vollständig auf.
  • Starten Sie das Dienstprogramm und richten Sie es mit dem integrierten Assistenten ein.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Status“.

Das Fenster zeigt Ihnen Informationen über die Batteriekapazität, den Verbrauch, die Spannung und andere Einstellungen. Wenn Sie die Software einige Tage lang verwenden, können Sie detailliertere Statistiken über die Leistung Ihrer Batterie abrufen.

Siehe auch  Aktivieren des Frontblitzes unter Android

Verlust von Kapazitäten

Äußerlich sieht der Akku gut aus, aber er verliert mit zunehmender Nutzung an Kapazität. Ein Li-Ionen-Akku beispielsweise verliert aufgrund seines inneren Aufbaus nach 500 Lade- und Entladezyklen etwa 20 % seiner Kapazität. Eine vollständige Anleitung zur Bestimmung der tatsächlichen Kapazität der Batterie finden Sie auf unserer Website.

Um festzustellen, ob Sie Ihr Netzteil austauschen müssen, sollten Sie die Akkulaufzeit Ihres Smartphones überwachen. Wenn das Gerät im Leerlauf einige Prozent verliert oder sich abrupt abschaltet, obwohl die Ladeanzeige etwa 20-40 Prozent anzeigt, müssen Sie den Akku kalibrieren. Wenn die folgenden Anweisungen nicht zum Erfolg führen, empfehlen wir Ihnen, die Batterie durch eine neue zu ersetzen.

Visuelle Kontrolle der Batterie

Entfernen Sie die Batterieabdeckung, falls vorhanden, und untersuchen Sie die Batterie auf Verformungen oder Schwellungen. Es ist schwierig, die ersten Anzeichen einer Schwellung zu erkennen, da die visuelle Zunahme weniger als 0,5-1 mm beträgt. Drücken Sie also die Batterie gegen eine flache Oberfläche und prüfen Sie auf Lücken. Legen Sie ein Stück Papier ein. Wenn es an den Enden funktioniert, aber nicht in der Mitte oder umgekehrt, dann ist die Batterie verformt.

Eine weitere Möglichkeit zur Überprüfung auf Blähungen ist das Drehen des Akkus. Legen Sie den Akku auf eine ebene Fläche und schwenken Sie ihn. Wenn Sie eine leichte Drehung feststellen, ist dies ein Zeichen für eine Verformung und ein Signal, die Batterie zu ersetzen. Achten Sie auch auf Korrosion um die Metallkontakte, grünliche oder weiße Flecken.

Wenn das Netzteil intern eingesetzt ist und durchgebrannt ist, wird das Gehäuse verformt. Unebenheiten, Rillen und Unregelmäßigkeiten können auftreten. Wenden Sie sich in einem solchen Fall an den Kundendienst, oder bauen Sie den Akku selbst aus.

Wichtig! Verwenden Sie den Akku nicht, wenn er offensichtliche Anzeichen von Schäden aufweist (Blasenbildung, Korrosion). Auslaufender Elektrolyt kann das Gerät beschädigen oder einen Brand verursachen.

Batterie-Diagnose-App

Genauere Informationen über den Batteriestatus des Geräts können über eine spezielle App eines Drittanbieters abgerufen werden. Es gibt viele auf dem Markt, aber wir werden uns auf zwei der praktischsten konzentrieren.

Ampere Eine der einfachsten und gleichzeitig benutzerfreundlichsten Anwendungen zur Batterieüberwachung hilft, den Verschleiß der Batterie zu ermitteln.

  • Öffnen Sie Ampere. das erste, was Sie sehen, ist eine Warnung über den Erhalt von personalisierter Werbung, ein Klick auf „Ja“ aktiviert diese, „Nein“ schaltet die Personalisierung aus. Nutzer der kostenpflichtigen Version erhalten diese Meldung nicht.

AccuBattery Eine Alternative zu Ampere ist die Software AccuBattery. Seine Hauptaufgabe besteht darin, den Status der Energiezelle zu überwachen, was unseren Zielen entspricht.

    Wenn Sie die Software zum ersten Mal starten, wird eine kurze Anleitung angezeigt, die Sie durch Wischen von rechts nach links aufrufen können.

Wie Ampere wird auch AccuBattery auf Shareware-Basis vertrieben, so dass in der kostenlosen Version einige Funktionen fehlen und Werbung angezeigt wird.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Problem helfen konnten.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es 12831 weitere nützliche Anleitungen auf der Website. Lumpics-Website hinzufügen.Wir werden Ihnen auf jeden Fall von Nutzen sein, wenn Sie diese Seite nicht mit einem Lesezeichen versehen (CTRLD).

Beschreiben Sie, was bei Ihnen nicht funktioniert. Unser Team wird so schnell wie möglich antworten.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS