So stellen Sie die Helligkeit Ihres Computers ein

Schwache Bildschirmhelligkeit. Wie man die Helligkeit des Laptop-Bildschirms erhöhen?

Die Helligkeit des Bildschirms ist eines der wichtigsten Details bei der Arbeit am Computer, das die Augen ermüden lässt. Tatsache ist, dass an einem sonnigen Tag das Bild auf dem Monitor in der Regel blass und schwer zu erkennen ist, wenn Sie die Helligkeit nicht erhöhen. Wenn die Helligkeit des Monitors niedrig ist, werden die Augen überanstrengt und ermüden schnell (was nicht gut ist).

In diesem Artikel möchte ich mich auf die Einstellung der Helligkeit Ihres Laptop-Monitors konzentrieren. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, die Sie alle in Betracht ziehen sollten.

Wichtiger Punkt! Die Helligkeit des Notebook-Bildschirms hat einen großen Einfluss auf den Stromverbrauch. Wenn Ihr Laptop akkubetrieben ist, wird durch die Erhöhung der Helligkeit die Akkuleistung etwas schneller verbraucht. Artikel über die Optimierung der Akkulaufzeit von Laptops: https://pcpro100.info/kak-uvelichit-vremya-rabotyi-noutbuka-ot-akkumulyatora/

So erhöhen Sie die Helligkeit Ihres Notebook-Bildschirms

1) Funktionstasten

Der einfachste und schnellste Weg, die Helligkeit Ihres Monitors zu ändern, ist die Verwendung der Funktionstasten auf Ihrer Tastatur. Normalerweise müssen Sie die Funktionstaste Fn-Pfeil drücken (oder den Bereich F1-F12, je nachdem, welche Taste das Helligkeitssymbol. die „Sonne“. enthält, siehe. Abbildung. 1).

stellen, helligkeit, ihres

Eine kurze Anmerkung. Diese Schlüssel funktionieren nicht immer, die häufigsten Gründe dafür sind:

  • nicht installierte Treiber (z. B. wenn Sie Windows 7, 8, 10 installiert haben. die Treiber werden standardmäßig für fast alle Geräte installiert, die vom Betriebssystem erkannt werden. Aber diese Treiber „funktionieren nicht“, und oft funktionieren auch die Funktionstasten nicht!). Artikel über die Aktualisierung von Treibern im automatischen Modus: https://pcpro100.info/obnovleniya-drayverov/
  • Diese Tasten können im BIOS deaktiviert werden (zwar unterstützen nicht alle Geräte diese Option, aber es ist möglich). Um sie zu aktivieren, gehen Sie ins BIOS und ändern Sie die entsprechenden Einstellungen (Artikel über den Zugang zum BIOS: https://pcpro100.info/kak-voyti-v-BIOS-klavishi-voda/).

2) Windows Systemsteuerung

Sie können die Helligkeitseinstellungen auch über die Windows-Systemsteuerung ändern (die folgenden Empfehlungen gelten für Windows 7, 8 und 10).

Zuerst müssen Sie in der Systemsteuerung den Bereich „Hardware und Sound“ öffnen (wie in Abb. 1 gezeigt). 2). Gehen Sie dann auf „Energieoptionen“.

Im Bereich Stromversorgung befindet sich ganz unten im Fenster ein „Schieberegler“ zur Einstellung der Bildschirmhelligkeit. Wenn Sie ihn auf die gewünschte Seite bewegen, ändert der Monitor seine Helligkeit (in Echtzeit). Sie können auch die Helligkeitseinstellungen ändern, indem Sie auf „Einstellung der Stromversorgungsschaltung“ klicken.

stellen, helligkeit, ihres

3) Helligkeits- und Kontrasteinstellungen in den Treibern anpassen

Sie können Helligkeit, Sättigung, Kontrast und andere Parameter in den Einstellungen Ihrer Grafikkartentreiber anpassen (falls Sie diese installiert haben).

Meistens befindet sich das Symbol zum Aufrufen der Einstellungen neben der Uhr (in der unteren rechten Ecke, wie in Abb. gezeigt). 4). Öffnen Sie sie einfach und gehen Sie zu den Anzeigeeinstellungen.

Übrigens gibt es noch eine andere Möglichkeit, die Einstellungen der grafischen Merkmale einzugeben. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Windows-Desktops, und das Kontextmenü wird mit den gewünschten Einstellungen verknüpft (wie in Abb. 1 gezeigt). 5). Übrigens spielt es keine Rolle, welche Grafikkarte Sie haben: ATI, NVidia oder Intel.

Übrigens, wenn Sie diesen Link nicht sehen. vielleicht haben Sie keine Treiber für Ihre Grafikkarte installiert. Ich empfehle, die Verfügbarkeit von Treibern für alle Geräte mit ein paar Klicks zu überprüfen: https://pcpro100.info/obnovleniya-drayverov/

In den Farbeinstellungen können Sie schnell und einfach die erforderlichen Parameter ändern: Gamma, Kontrast, Helligkeit, Sättigung, Korrekturen der gewünschten Farben usw.д. (siehe „1“ für Einzelheiten). fig. 6).

Dies sollte das Ende meiner Arbeit sein. Viel Glück und ändern Sie „problematische“ Parameter schnell. Viel Glück

So deaktivieren Sie die automatische Helligkeit in Windows 10

Durch die Deaktivierung der nützlichen, aber nicht gerade bequemen Funktion wird der Computerbesitzer nicht mehr mit dem Problem des Verblassens des Bildschirms konfrontiert. Und wenn es nicht möglich ist, das entsprechende Element zu finden, müssen Sie auf alternative Methoden der Optionsdeaktivierung zurückgreifen.

Registrierungs-Editor

Manchmal wird die Bildschirmverdunkelung nicht für den gesamten Bildschirm, sondern nur für einen Teil davon aktiviert. Wenn ein Benutzer zum Beispiel ein Programm ausführt. An diesem Punkt wird die Helligkeit des restlichen Displays reduziert. Dies ist nicht auf die Funktion „Automatische Helligkeit“ zurückzuführen. Um das Problem zu lösen, brauchen Sie:

Nach dem Speichern der Einstellungen funktioniert die Anwendung ohne Dimmen. Falls erforderlich, kann der Benutzer die Änderungen jederzeit rückgängig machen, indem er den Bildschirm auf „1“ zurücksetzt.

Ausschalten der „Display-Energiespartechnik“

Bei einigen Computern ändert sich die Helligkeit des Monitors aufgrund des Energiesparmodus von selbst. Dies ist normalerweise bei Laptops der Fall. Um zu verhindern, dass sich der Bildschirm verdunkelt, müssen Sie die Funktion „Sparen“ deaktivieren:

Siehe auch  Wie Sie Werbung auf Ihrem Computer blockieren

Jetzt wird die Helligkeit nicht mehr automatisch reduziert, wenn der Computer versucht, Strom zu sparen. Wenn das Problem weiterhin besteht, gibt es einige weitere Optionen, die Sie in Betracht ziehen können.

stellen, helligkeit, ihres

Vari-Bright deaktivieren

Im Gegensatz zur vorherigen Methode zur Lösung des Problems ist diese Methode für Computer mit Radeon-Grafikkarten geeignet. Ihre Software verfügt über eine automatische Funktion, die den Bildschirm zu einem ähnlichen Zweck dimmt. um Strom zu sparen. Um die Funktion zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

  • Klicken Sie mit dem PCM auf eine leere Stelle auf dem Desktop.
  • Wählen Sie „AMD Radeon Einstellungen“.
  • Gehen Sie zu „Präferenzen“.
  • Deaktivieren Sie unter „Energie“ die Option „Vari-Bright aktivieren“.
  • Änderungen speichern.

Wenn die Schnittstelle für die Grafikkarteneinstellungen nicht auf Russisch verfügbar ist, sollte der Benutzer den Abschnitt „Einstellungen“ lesen. Andernfalls sind die Anweisungen die gleichen, und schließlich wird die automatische Helligkeitsabstufung deaktiviert.

Deaktivieren der Kontrastverstärkung und der Auswahl des Filmmodus

Eine weitere Lösung des Problems für diejenigen, deren Computer mit einer Intel-GPU den Bildschirm willkürlich verdunkelt. Der Videoadapter verfügt nicht nur über eine Energiesparfunktion, die die Helligkeit verringert, sondern auch über eine Technologie zur Kontrastverbesserung. Manchmal wird die aktuelle Helligkeitsstufe nicht richtig erkannt, was dazu führt, dass bestimmte Bereiche des Displays fälschlicherweise abgedunkelt werden.

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Kontrastverstärkung zu deaktivieren:

  • Gehen Sie zu „Bildverbesserung“.
  • Aktivieren Sie die Option „Deaktivieren“ in den Unterüberschriften mit den Funktionen Kontrastverstärkung und Filmmoduserkennung.
  • Bestätigen Sie die Änderungen.

Manchmal müssen Sie den Computer neu starten, damit die neuen Einstellungen wirksam werden. Tun Sie dies unbedingt, und überprüfen Sie erst dann Ihren Computer auf Probleme mit der automatischen Helligkeit.

Deaktivieren des Sensorüberwachungsdienstes

Gelegentlich treten bei einzelnen Geräten Fehler bei der Umgebungshelligkeit auf. Surface 4-Benutzer haben zum Beispiel berichtet, dass die Helligkeit abnimmt, wenn die Sensorüberwachungsdienste aktiviert sind. Um das Problem zu lösen, müssen Sie daher den Prozess verwerfen. Der Vorgang wird wie folgt durchgeführt:

Es ist möglich, dass eine ähnliche Anleitung nicht nur für Benutzer von Laptops der Marke Microsoft, sondern auch für Besitzer von Geräten anderer Hersteller nützlich sein wird. Dennoch funktioniert der Dienst auf allen Computern, und das Fehlen von Beschwerden über die Sensorüberwachung ist kein Grund, diese Methode der automatischen Helligkeitskorrektur nicht auszuprobieren.

Wiedereinschalten der integrierten Karte

Schließlich werden unbeabsichtigte Helligkeitsänderungen oft durch Probleme mit der integrierten Grafikkarte verursacht. Es geht um Intel-Grafikkarten, die zu Fehlfunktionen neigen. Erfahrene Benutzer empfehlen, das Problem durch Zurücksetzen der Karte zu lösen.

Halten Sie sich strikt an das Handbuch:

Wie man den Monitor so einstellt, dass die Augen nicht ermüden

Wenn Ihre Augen bei der Arbeit am Computer ermüden, kann eine der möglichen Ursachen eine nicht optimale Monitoreinstellung sein (ich empfehle auch diesen Artikel: https://pcpro100.info/ustayut-glaza-pri-rabote-za-pc/).

Außerdem, so denke ich, haben es viele schon bemerkt, wenn man nicht mit einem, sondern mit mehreren Monitoren arbeitet: warum kann man mit einem stundenlang arbeiten, aber mit einem anderen nach einer halben Stunde. man spürt, dass es Zeit ist, aufzuhören und die Augen ruhen zu lassen? Die Frage ist rhetorisch, aber die Schlussfolgerungen sind unvermeidlich (nur dass eine davon nicht entsprechend konfiguriert ist).

In diesem Artikel möchte ich auf einige der wichtigsten Monitoreinstellungen eingehen, die unsere Gesundheit beeinflussen. Also.

Als erstes empfehle ich Ihnen, auf die Bildschirmauflösung zu achten. Der Punkt ist, dass wenn es nicht als „nativ“ eingestellt ist (d.h.е. Wenn Sie die Auflösung wählen, die Ihr Monitor verwenden soll, wird das Bild nicht so scharf sein (was Ihre Augen belastet).

Am einfachsten ist es, die Auflösungseinstellungen zu überprüfen: Klicken Sie auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste auf das Kontextmenü und wählen Sie „Anzeigeeinstellungen“ (in Windows 10 ist es. in anderen Versionen von Windows. das Verfahren ist das gleiche, der Unterschied liegt im Namen der Zeile: statt „Bildschirmeinstellungen“ heißt es z. B. „Eigenschaften“)

stellen, helligkeit, ihres

Öffnen Sie dann in dem sich öffnenden Fenster den Link „Erweiterte Bildschirmeinstellungen“.

Sie sehen dann eine Liste der Auflösungen, die Ihr Monitor unterstützt. Auf einem davon steht das Wort „Empfohlen“. dies ist die optimale Auflösung für den Monitor, die in den meisten Fällen gewählt werden sollte (sie bietet die beste Bildschärfe).

Übrigens wählen manche Leute eine niedrigere Auflösung, um die Elemente auf dem Bildschirm größer darzustellen. Es ist besser, dies nicht zu tun, Sie können die Schriftart in Windows oder Ihrem Browser vergrößern, verschiedene Elemente in Windows auch. Sie erhalten ein viel klareres Bild, und Ihre Augen werden beim Betrachten weniger beansprucht.

Beachten Sie auch die zugehörigen Einstellungen (dieser Unterabschnitt neben der Auswahl der Auflösung, wenn Sie Windows 10 haben). Mit Hilfe von Anpassungswerkzeugen: Farbkalibrierung, ClearType-Text, Änderung der Textgröße, etc. Sie können ein qualitativ hochwertiges Bild auf dem Bildschirm erzielen (z. B. eine Schrift größer machen). Ich empfehle, sie nacheinander zu öffnen und die beste Einstellung zu wählen.

Sie können die Auflösung auch in den Treibereinstellungen Ihrer Grafikkarte auswählen (bei Intel z. B. auf der Registerkarte „Main Settings“).

Siehe auch  So installieren Sie einen Antrag auf Samsung

Einstellung der Auflösung in den Intel-Treibern

Warum kann die Auflösung nicht ausgewählt werden??

Ein recht häufiges Problem, insbesondere bei älteren Computern (Laptops). Bei neueren Windows-Betriebssystemen (7, 8, 10) wird in den meisten Fällen bei der Installation ein universeller Treiber für Ihre Hardware ausgewählt und installiert. Т.е. Sie haben vielleicht nicht alle Funktionen, die Sie gerne hätten, aber die Grundfunktionen sind vorhanden: Sie können zum Beispiel die Auflösung leicht ändern.

Wenn Sie jedoch ein älteres Windows-Betriebssystem oder „seltene“ Hardware haben, ist es möglich, dass die Universaltreiber nicht installiert werden. In diesem Fall haben Sie in der Regel keine Wahl bei der Auflösung (und auch nicht bei vielen anderen Einstellungen: z. B. Helligkeit, Kontrast usw.).).

Suchen Sie in diesem Fall zunächst die Treiber für Ihren Monitor und Ihre Grafikkarte und nehmen Sie dann die Einstellungen vor. Hier ist ein Link zu einem Artikel über die beste Software zum Scannen von Treibern, die Ihnen helfen kann:

Helligkeit und Kontrast

Dies ist wahrscheinlich der zweite Parameter, den Sie bei der Einstellung Ihres Monitors überprüfen sollten, damit Ihre Augen nicht ermüden.

Es ist sehr schwierig, konkrete Angaben zu Helligkeit und Kontrast zu machen. Die Sache ist die, dass es von mehreren Dingen gleichzeitig abhängt:

Je höher die Helligkeit und der Kontrast bei geringem Licht. desto stärker werden die Augen beansprucht und desto schneller ermüden sie.

So ändern Sie Helligkeit und Kontrast?

1) Am einfachsten (und auch am besten) lassen sich Helligkeit, Kontrast, Gamma, Farbtiefe usw. in dem Raum, in dem Sie sich befinden, einstellen, indem Sie. Um die Einstellungen zu ändern, gehen Sie zu den Treibereinstellungen Ihrer Grafikkarte. Bezüglich des Fahrers (falls Sie keinen haben:)). Ich habe oben einen Link zu einem Artikel über die Suche nach einer solchen Stelle angegeben.

Zum Beispiel in den Intel-Treibern. gehen Sie einfach in die Anzeigeeinstellungen. Abschnitt „Farbeinstellungen“ (Screenshot unten).

2) Helligkeit über das Bedienfeld einstellen

Sie können die Helligkeit auch über die Energiesparfunktion in der Windows-Systemsteuerung einstellen (z. B. bei einem Laptop-Bildschirm).

Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung unter der folgenden Adresse: Systemsteuerung/Ausrüstung und Sound/Stromversorgung. Gehen Sie anschließend zu den Einstellungen des ausgewählten Energieschemas (siehe Screenshot unten).

Sie können dann die Helligkeit einstellen: auf Batterie und Netz.

Die Tastenkombinationen

Die meisten Laptops verfügen über Zusatztasten auf der Tastatur, mit denen sich die Helligkeit des Bildschirms schnell ändern lässt. Sie müssen das kleine und das große Sonnensymbol ausfindig machen. Diese befinden sich in der Regel in der F-Tastenreihe ganz oben. In seltenen Fällen können sich diese auf den Tasten „Links“ oder „Rechts“ befinden.

Um sie zu verwenden, benötigen Sie eine weitere Hilfstaste. Fn. Drücken Sie zuerst die Taste und dann (ohne sie loszulassen) die Taste zum Erhöhen oder Verringern der Helligkeit mit dem Sonnensymbol.

ANMERKUNG! Bei den meisten Modellen sind dies die Tasten F2 und F3. Es gibt einen weiteren kleinen Nachteil dieser Methode. die Helligkeit nimmt nicht gleichmäßig zu.

Zusammengefasst

In diesem Artikel haben wir uns angesehen, wie Sie Ihren Bildschirm sowohl mit den Standard-Windows-Tools als auch mit den Treibern dimmen können. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, die Helligkeit mit Tools von Drittanbietern anzupassen. Das beliebteste dieser Dienstprogramme ist F.lux. Vergessen Sie nicht die Software der Hersteller von Laptops und Monoblöcken, mit der sich die Hintergrundbeleuchtung von Bildschirmen ebenfalls gut einstellen lässt.

Wir hoffen, dass Sie die Hintergrundbeleuchtung Ihres PCs anhand der oben genannten Materialien und unserer Tipps leicht einstellen können.

PowerShell

Möchten Sie die Helligkeit verringern oder erhöhen, aber die Standardmethoden helfen nicht?? Versuchen Sie, den Vorgang durch Eingabe einer speziellen Abfrage in der PowerShell-Konsole zu erzwingen.

  • Geben Sie die Formatanforderung (Get-WmiObject.Namespace root/WMI.ClassWmiMonitorBrightnessMethods).WmiSetBrightness(1,BRIGHTNESS_LEVEL), wobei „BRIGHTNESS_LEVEL“ auf die prozentuale Helligkeit gesetzt werden sollte. Zum Beispiel: „80“.
  • Drücken Sie „Enter“.

Der Befehl wird sofort ausgeführt und die Bildschirmeinstellungen werden geändert. In Zukunft können wir PowerShell verwenden, um die Bildschirmhelligkeit auf ähnliche Weise zu erhöhen oder zu verringern. Gleichzeitig sind alle zuvor besprochenen Optionen weiterhin verfügbar.

Warum kann ich die Helligkeit auf meinem Laptop nicht einstellen? Einstellen der Bildschirmhelligkeit?

Ein häufiges Problem bei Laptops ist die Helligkeit des Bildschirms: entweder ist sie nicht einstellbar, oder sie ändert sich von selbst, oder die Farben sind zu hell oder zu schwach. Das ist generell ein heikles Thema.

In diesem Artikel werde ich mich auf ein Problem konzentrieren: die Unfähigkeit, die Helligkeit anzupassen. Ja, das kommt vor. Ich stoße bei meiner Arbeit gelegentlich auf ähnliche Probleme. Übrigens vernachlässigen manche Leute die Einstellung des Monitors, und zwar vergeblich: Wenn die Helligkeit zu niedrig (oder zu hoch) ist, werden die Augen anstrengend und ermüden schnell (ich habe in diesem Artikel bereits Ratschläge dazu gegeben: https://pcpro100.info/ustayut-glaza-pri-rabote-za-pc/).

Einstellen der Helligkeit: einige Möglichkeiten.

Viele Benutzer kommen nach dem Ausprobieren einer Methode zur Einstellung der Helligkeit zu dem Schluss, dass sich die Helligkeit nicht einstellen lässt, dass etwas „kaputt“ ist und dass man etwas ändern muss. Inzwischen gibt es mehrere Möglichkeiten, es zu tun, außer einmal einen Monitor eingerichtet, können Sie nicht berühren es für eine recht lange Zeit, und Sie werden nicht einmal daran erinnern, dass eine der Möglichkeiten, die Sie nicht arbeiten.

Siehe auch  So eröffnen Sie ein Sony Xperia-Cover

Hier sind einige Vorschläge, die ich im Folgenden näher erläutern werde.

Auf der Tastatur fast aller modernen Laptops befinden sich Funktionstasten. Diese befinden sich in der Regel auf den Tasten F1, F2 usw.д. Um sie zu aktivieren, drücken Sie z. B. die Taste FN F3 (je nachdem, auf welcher Taste Sie das Helligkeitssymbol haben). Auf DELL-Laptops sind dies normalerweise die Tasten F11 und F12).

Funktionstasten: Dimmen.

Wenn sich die Helligkeit des Bildschirms nicht geändert hat und nichts auf dem Bildschirm erscheint (kein Schieberegler). machen Sie weiter.

In Windows 10 können Sie die Helligkeit schnell anpassen, indem Sie auf das Energiesymbol in der Taskleiste klicken und dann mit der linken Maustaste auf das Helligkeitsrechteck klicken: Stellen Sie den optimalen Helligkeitswert ein (siehe „Anpassen der Helligkeit“ auf Seite 48). Bildschirmfoto unten).

Windows 10. Helligkeit über die Taskleiste einstellen.

Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung unter Systemsteuerung/Alle Systemsteuerungen/Energie

Öffnen Sie dann den Link „Einstellung der Stromversorgungsschaltung“ für die aktive Stromversorgungsschaltung.

Mit den Schiebereglern können Sie dann die Helligkeit für den Akku- und Netzbetrieb des Laptops einstellen. Im Grunde ist es ganz einfach

Der einfachste Weg, auf die Einstellungen des Grafikkartentreibers zuzugreifen, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf den Desktop zu klicken und die Grafikoptionen aus dem Kontextmenü auszuwählen (dies hängt vom jeweiligen Treiber ab, manchmal können Sie nur über die Windows-Systemsteuerung auf die Einstellungen zugreifen).

Gehen Sie zu den Einstellungen des Grafikkartentreibers

In den Farbeinstellungen gibt es in der Regel Punkte zum Anpassen: Sättigung, Kontrast, Gamma, Helligkeit usw. Finden Sie den gewünschten Parameter und ändern Sie ihn nach Ihren Wünschen.

Ob die Funktionstasten aktiviert sind oder nicht?

Eine sehr häufige Ursache dafür, dass die Funktionstasten (FnF3, FnF11, usw.) auf einem Notebook nicht funktionieren.). sind die BIOS-Einstellungen. Es ist möglich, dass sie einfach im BIOS deaktiviert sind.

Um Wiederholungen zu vermeiden, hier ein Link zu meinem Artikel über die Eingabe des BIOS auf Laptops verschiedener Hersteller: https://pcpro100.info/kak-voyti-v-BIOS-klavishi-voda/

Welche BIOS-Partition Sie eingeben müssen, hängt von Ihrem Hersteller ab. Es ist unrealistisch, hier ein Universalrezept zu geben (im Rahmen dieses Artikels). Zum Beispiel auf HP-Laptops. überprüfen Sie den Abschnitt Systemkonfiguration: Sehen Sie nach, ob der Aktionstastenmodus dort aktiviert ist (wenn nicht, setzen Sie ihn auf Aktiviert).

Bei DELL-Laptops werden die Funktionstasten unter Erweitert eingestellt: Das Element heißt Funktionstastenverhalten (Sie können zwei Betriebsmodi einstellen: Funktionstaste und Multimedia-Taste).

Fehlen von Schlüsselfaktoren

Es ist möglich, dass einige Funktionstasten (einschließlich der Tasten zur Steuerung der Helligkeit) nicht funktionieren, weil keine Treiber vorhanden sind.

Um einen universellen Treiber Namen in dieser Frage geben (die heruntergeladen werden kann und alles wird funktionieren). kann nicht (übrigens, gibt es einige auf dem Netz, empfehle ich dringend, nicht zu verwenden) ! Je nach Marke (Hersteller) Ihres Laptops hat der Treiber einen anderen Namen, z. B. „Control Center“ von Samsung, „HP Quick Launch Buttons“ von HP, „Hotkey Utility“ von Toshiba und „ATK Hotkey“ von Asus.

Wenn Sie den Treiber nicht auf der offiziellen Website finden können (oder wenn für Ihr Windows-Betriebssystem kein Treiber verfügbar ist), können Sie ein spezielles Treibersuchprogramm verwenden: https://pcpro100.info/obnovleniya-drayverov/

Falsche Grafikkartentreiber. Installation von „alten“ funktionierenden Treibern

Wenn Sie alles funktioniert hat, wie es sollte, und nach der Aktualisierung von Windows (durch die Art und Weise, während der Aktualisierung in der Regel andere Video-Treiber installiert ist). alles funktioniert nicht richtig (zum Beispiel, Helligkeit Schieberegler läuft auf dem Bildschirm, aber die Helligkeit nicht ändern). es macht Sinn, um zu versuchen, Rollback der Treiber.

Übrigens, ein wichtiger Punkt: Sie müssen alte Treiber haben, mit denen alles gut funktioniert hat.

So erhöhen Sie die Helligkeit auf Ihrem Apple-Laptop

Der Mechanismus zum Ändern der Helligkeit auf dem Macbook unterscheidet sich leicht von der Windows-Funktionalität. Sie können die Helligkeit Ihres Bildschirms aber auch mit folgenden Methoden einstellen.

Verwendung der Tasten

Macbook-Verknüpfungen sind viel praktischer als Windows-Verknüpfungen. Verwenden Sie die Tasten „F1“ und „F2“, um die Helligkeit zu steuern. Sie brauchen keine weiteren Tasten zu drücken, so dass die Methode äußerst einfach zu handhaben ist.

Über Laptop-Einstellungen

Suchen Sie die Helligkeitseinstellung unter „Systemeinstellungen“. „Monitore. Durch Ziehen des Schiebereglers können Sie die Helligkeit verändern. Die Funktion zur automatischen Anpassung ist ebenfalls verfügbar.

Batterieanzeige

Die Batterieanzeige Ihres Apple-Laptops bietet auch Zugriff auf Energieeinstellungen, darunter die Bildschirmhelligkeit. Dort können Sie auch schnell die Helligkeit Ihres Laptop-Bildschirms ändern.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS