So schließen Sie einen Computer an den Monitor an

Monitor-Anschlüsse (VGA, DVI, HDMI, Display Port, USB Typ-C). Welche Kabel und Adapter Sie benötigen, um den Monitor an einen Laptop oder PC anzuschließen

Eine der am häufigsten gestellten Fragen beim Anschluss eines Monitors an einen Computer ist die Frage, wie man sich in der Vielfalt der Anschlüsse zurechtfindet und welches Kabel man verwenden soll, damit alles funktioniert (besonders schwierig, wenn der Monitor mehrere Schnittstellen hat).

Früher gab es überall einen VGA-Anschluss: alles einfach und verständlich, aber mit der Zeit (als Monitore mit höheren Auflösungen aufkamen) reichten die Möglichkeiten nicht mehr aus und es entstanden neue Schnittstellen.

schließen, einen, computer, monitor

Im Allgemeinen sind DVI-, Display Port- oder HDMI-Anschlüsse bei Monitoren heute üblicher. Und sie alle sind in mehrere Typen unterteilt (wenn ich das so sagen darf). Noch komplizierter wird es, wenn Sie eine Schnittstelle auf dem Monitor und eine weitere auf dem PC haben. Es ist nicht schwer, sich zu verwirren.

schließen, einen, computer, monitor

In diesem Artikel werde ich versuchen, den ganzen Wirrwarr zu „entwirren“ und die typischen und häufigsten Fragen zu diesem Problem zu beantworten.

Übrigens!

Wussten Sie, dass Sie Ihr Display drahtlos über Wi-Fi anschließen können (so genannte drahtlose Projektion auf einen Computer mit Ton)?

Die Feinheiten des Anschlusses eines Displays

Wahrscheinlich ist die häufigste Situation (in der Regel aktualisieren viele Leute zuerst die Systemeinheit. lassen aber den Monitor zurück, t.к. „Ihre „Augen sind an die Bildqualität, Auflösung usw. gewöhnt.). Ebenfalls häufig: Anschluss Ihres alten Monitors an Ihren neuen Laptop (um Ihren Arbeitsbereich zu erweitern und einen zweiten Bildschirm zu erhalten).

In diesem Fall brauchen Sie also einen einfachen aktiven Adapter: einen, der ein digitales HDMI-Signal in ein analoges VGA-Signal umwandelt (zum Glück ist das eine einfache Aufgabe, und es gibt viele solcher Geräte)!).

Schalten Sie Ihren Monitor und Computer (Laptop / TV / STB) aus. Verbinden Sie dann HDMI mit dem Anschluss des Computers/Laptops (Grafikkarte) und den VGA-Ausgangsadapter mit dem Monitor (TV). Schalten Sie beide Geräte ein und überprüfen Sie sie (drücken Sie die WinP-Verknüpfung, wenn Sie mehr als einen Bildschirm angeschlossen haben). Monitore).

Monitor an Notebook angeschlossen. Das Bild ist in beiden Fällen das gleiche

Weitere Einzelheiten über den Anschluss des Monitors in diesem Schema finden Sie unter. in dieser Anweisung.

Hinweis: In sehr seltenen Fällen (abhängig von Ihrer Hardware) „versagen“ solche Adapter aus unbekannten Gründen! Die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber ich habe es schon erlebt. Lösung: Versuchen Sie ein anderes Adaptermodell, verwenden Sie einen anderen Anschluss.

Siehe auch  Schwarzen Hintergrund auf Samsung machen

Und noch etwas: Was ist, wenn Ihre Grafikkarte keinen HDMI-Ausgang hat, sondern nur Display Port und DVI??

Ich muss sagen, dass sich das Problem prinzipiell nicht ändert. Wir müssen den gleichen aktiven Adapter kaufen, nur mit dr. Schnittstellen: DVI. VGA, zum Beispiel (Link auf AliExpress || wie auf dem Foto unten).

Konnektivitätsmerkmale (ich empfehle, darauf zu achten):

  • max. unterstützte Auflösung. 1080p (1920 x 1080 || in einigen Fällen kann die Auflösung niedriger sein: hängt vom verwendeten Adapter, Kabel und Monitor ab);
  • der Ton wird nicht über VGA übertragen! (wenn der Adapter es zulässt. Sie können es separat an die Lautsprecher ausgeben oder hören, was Ihr Computer/Laptop abspielt);
  • Bildqualität ist recht ordentlich: sowohl auf VGA. VGA;
  • Einige Adapter können warm sein: Störungen sind möglich (daher sollten die Adapter nicht in der Nähe von warmen Oberflächen platziert werden)!);
  • Legen Sie den Adapter auch nicht in die Nähe von Mobiltelefonen und verwechseln Sie ihn nicht mit anderen Kabeln (dies kann die Bildqualität beeinträchtigen).

Vergleichen Sie die Videobuchse an Ihrem Computer mit der an Ihrem Monitor

Im günstigsten Fall sind sowohl der Bildschirm als auch der Computer mit demselben Typ von Videoanschlüssen ausgestattet. Sie brauchen sie nur visuell zu vergleichen. jeder Stecker hat sein eigenes einzigartiges Design. Monitore können auch einen einzigen Anschluss oder mehrere Videoanschlüsse haben, wie in dieser Abbildung gezeigt:

Wenn das Display über mehrere Anschlüsse verfügt, können Sie jeden dieser Anschlüsse verwenden. In der Regel beginnt der Monitor automatisch mit dem Empfang des Signals von dem Anschluss, an den Sie das Kabel angeschlossen haben. Wenn nicht, müssen Sie im Einstellungsmenü des Monitors nachsehen. Die benötigten Parameter befinden sich in der Regel in einem Abschnitt mit einem Namen wie „Eingangsquelle“ oder „Signalquelle“, wenn das Menü russifiziert ist:

Normalerweise gibt es im Menü der Monitoreinstellungen eine Option, mit der die automatische Erkennung der Signalquelle aktiviert werden kann. Sie können es auf dem Bild oben nicht sehen, aber hier ist es:

Wie Sie sehen können, ist die Option „Automatische Auswahl“, d. h.е. Die Funktion „Automatische Auswahl“ ist in diesem Fall deaktiviert, kann aber leicht aktiviert werden.

Anschließen eines Monitors an einen Laptop?

Das Gleiche gilt für den Anschluss des Monitors an den Laptop. Ältere Modelle haben DVI-Anschlüsse, aber die heutigen Modelle verwenden nur HDMI oder universelles USB-C

Verbinden Sie ein Ende des HDMI-Kabels mit Ihrem Laptop und das andere Ende mit dem gleichen Anschluss an Ihrem Monitor

Sobald der Monitor angeschlossen ist, müssen Sie die auf der CD mitgelieferten Treiber installieren, um sicherzustellen, dass das Bild und die Farbwiedergabe korrekt sind.

❹ Detaillierte Einstellungen für externen Monitor, Bildprojektion

Für die Feineinstellung Ihres externen Monitors gibt es (normalerweise) eine spezielle Funktionstaste auf Ihrer Laptop-Tastatur.

schließen, einen, computer, monitor

Auf meinem Asus wird dafür beispielsweise die Tastenkombination FNF8 verwendet (beachten Sie das Bild auf der F8-Taste. bei einigen Notebook-Modellen können die Tasten unterschiedlich sein ).

Siehe auch  So speichern Sie einen Bildschirmausdruck auf Ihrem Computer

Wichtig!

Wenn Sie diese Tasten nicht haben, versuchen Sie es mit der WinP-Verknüpfung, und lesen Sie weiter unten eine zweite Möglichkeit, wie Sie zu diesen Einstellungen gelangen.

Wenn Sie diese Kombination ( FNF8 / WinP ) drücken, zeigt Windows 10/11 ein kleines Pop-up-Fenster auf der linken Seite Ihres Bildschirms an, in dem Sie verschiedene Projektionsoptionen auswählen können:

  • Nur Computerbildschirm. das Bild wird nur auf dem Bildschirm Ihres Notebooks angezeigt (nützlich, wenn Sie die Präsentation zeigen wollen, aber noch Materialien vorbereiten. Oder, sagen wir, Sie brauchen noch keinen großen Bildschirm für die Arbeit);
  • wiederholend. das gleiche Bild auf dem externen Monitor und dem Laptop-Bildschirm (siehe. mein Foto oben );
  • Erweitern. eine interessante Lösung: Sie werden im Wesentlichen einen großen Desktop auf 2 Bildschirmen gleichzeitig haben. Auf dem einen können Sie einen Film ansehen oder Grafiken anzeigen, und auf dem anderen Bildschirm können Sie etwas anderes tun, z. B. einen Text eingeben oder ein Spiel spielen;
  • nur der zweite Bildschirm. der Bildschirm auf Ihrem Notebook wird leer, und der Bildschirm auf Ihrem externen Monitor funktioniert. Es ist praktisch, wenn Sie Ihren Laptop zu Hause (z. B.) und bei der Arbeit (z. B.) an einen externen Monitor anschließen.е. Notebook wird in der Rolle der Systemseite sein).

Das Foto unten zeigt eine Variante, bei der nur ein externer Monitor funktioniert (die letztere Option).

Wenn die besondere. Wenn Sie die Tastatur auf Ihrem Notebook nicht haben (oder nicht benutzen), haben Sie im „neuen“ Windows 10/11 eine weitere Möglichkeit.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Desktops und wählen Sie im angezeigten Menü „Bildschirmeinstellungen“ (siehe „Bildschirmeinstellungen“ auf Seite 22). Bildschirmfoto unten ).

Der Abschnitt „Anzeige“ in der Systemsteuerung von Windows 10/11 sollte sich nun öffnen. In diesem Abschnitt gibt es 2 wichtige Dinge, die Sie tun können:

  • Skalierung anpassen: Es ist nicht ungewöhnlich, dass bei Laptops mit kleinem Bildschirm, aber hoher Auflösung die Skalierung auf etwa 125-170% eingestellt ist. Auf einem normalen externen Monitor ist das Bild natürlich zu groß und nicht sehr angenehm zu betrachten. Passen Sie also die Skalierung speziell an Ihren Monitor und Ihre Sehkraft an;
  • mehrere Anzeigen: hier können Sie eine Projektionsoption wählen (die oben geparste: t.е. das Bild sowohl auf dem Notebook als auch auf dem Monitor oder nur an einer Stelle anzeigen).

Ich möchte hier aber auch noch zwei weitere Artikel von mir zu ähnlichen Themen empfehlen:

Netzkabel an den Monitor anschließen

Stecken Sie das Netzwerkkabel in den Anschluss am Monitor. das andere Ende an einen Überspannungsschutz anschließen. Ein Überspannungsschutz ist ein solches Verlängerungskabel für den Anschluss mehrerer (in der Regel mindestens fünf) Geräte und ein Netzschalter. Außerdem gibt es eine Sicherung, die bei einem starken Spannungsabfall im Netz auslöst. und Ihr PC wird nicht betroffen sein.

Siehe auch  Der Computer sieht das Flash-Laufwerk als Laufwerk

Einstellen des Betriebs von zwei Monitoren auf einem Laptop oder PC mit Windows 10, 8, 7 und XP

Die Auswahl des Dual-Monitor-Anzeigemodus unter Windows 10 wird durch Drücken der Tastenkombination „Win P“ ausgelöst

Gehen wir nun die Grundeinstellungen des zweiten Monitors durch. Bei allen Windows-Versionen kann der Benutzer des Computers oder Laptops den Anzeigemodus auswählen:

    Nur Computer– oder Laptop-Bildschirm

Bildschirmauflösung

Die Einstellung der Bildschirmauflösung ist nützlich, wenn Sie zwei Monitore mit unterschiedlichen Formaten verwenden. Sie sollten die Auflösung der schlechtesten Auflösung verwenden. Andernfalls ragt ein Teil des Bildes über das kleinere Display hinaus.

Eine weitere, relativ selten genutzte Option ist die Auswahl der Ausrichtung des Bildes, Quer- oder Hochformat. Sie ist eher für die Arbeit mit der mobilen Version von Windows auf einem Tablet geeignet. Windows 8 hat zwei weitere Ausrichtungen. Querformat und Hochformat. Sie werden für komfortables Arbeiten mit frei um alle drei Achsen drehbaren Displays benötigt.

Die Anweisungen lauten

Das Anschließen eines zweiten Bildschirms dauert ein paar Minuten. Untersuchen Sie zunächst die Rückseite Ihres PCs. Normalerweise befinden sich an der Unterseite HDMI-, DVI- oder VGA-Videoausgänge. Wenn diese nicht verfügbar sind und der Computer keine separate Grafikkarte hat, verwenden Sie die Anschlüsse an der Oberseite der Systemeinheit (dies sind die Anschlüsse der Hauptplatine).

Suchen Sie auf der Rückseite des Monitors nach den Anschlüssen. In Bezug auf die Priorität ist es am besten, diese wie folgt zu verwenden: HDMI, DVI und nur, wenn diese beiden nicht verfügbar sind, VGA. Sowohl der Bildschirm als auch der Computer müssen über eine Steckdose des gewählten Typs verfügen. Wenn Ihr PC nur über DVI, Ihr Bildschirm aber nur über einen VGA-Ausgang verfügt, verwenden Sie einen Adapter.

Um das Display anzuschließen, verbinden Sie es mit einem geeigneten Kabel mit dem PC und stellen Sie sicher, dass beide Geräte vorher ausgeschaltet sind. Befestigen Sie die Kabel in den Anschlüssen mit Kunststoffschrauben, die sich an den Seiten von DVI und VGA befinden. Wenn dieser Punkt vernachlässigt wird, kann die Bildqualität aufgrund von schlechtem Kontakt leiden. Beim Anschluss über den HDMI-Anschluss brauchen Sie nichts einzuschrauben. dieses Kabel ist nicht mit Schrauben versehen, Sie müssen es nur in die Buchsen stecken.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS