So schalten Sie den Einschaltton auf Ihrem Samsung-Fernseher aus

So schalten Sie den Piepser aus, wenn Sie Ihren Samsung-Fernseher einschalten?

So schalten Sie die Menütöne auf Ihrem Samsung TV ein oder aus?

  • 1 Drücken Sie die Home-Taste auf der TV-Fernbedienung.
  • 2 Gehen Sie zu Einstellungen.
  • 3 Ton auswählen.
  • 4 Wählen Sie Erweiterte Einstellungen.
  • 5 Wählen Sie „Audio-Feedback“.
  • 6 Wählen Sie die gewünschte Lautstärke.

Serien M, Q, LS (neueste Modelle)

Sie können den Ton im TV-Menü stumm schalten. um die Geräteeinstellungen aufzurufen, klicken Sie auf „Menü“ auf der Touchscreen-Fernbedienung oder wählen Sie „Einstellungen“ in der unteren linken Ecke des Startbildschirms.

  • Gehen Sie zu „Sound“ und dann zu „Erweiterte Einstellungen“.
  • Öffnen Sie die Registerkarte „Sounds“ und stellen Sie die Lautstärke manuell auf den gewünschten Wert ein.
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen und verlassen Sie das Menü.

Wenn Sie den gewünschten Bereich nicht selbst finden, können Sie die Suchfunktion für die Systemparameter nutzen, indem Sie auf das Lupensymbol auf der rechten Seite des Bildschirms „Einstellungen“ klicken.

Sie können TalkBack auch auf andere Weise deaktivieren:

  • Rufen Sie das TV-Menü auf, indem Sie die entsprechende Taste auf der Fernbedienung oder den Bildschirm „Home“ drücken.
  • Öffnen Sie die Registerkarte „Besondere Merkmale“ im Abschnitt „Gerät“.
  • Gehen Sie zu „Sprachführung“ und deaktivieren Sie die Option, indem Sie die Option „aus“ setzen.
  • Speichern Sie die erstellten Einstellungen.

Sobald der Benutzer einen der vorgestellten Algorithmen ausführt, wird die Sprachführung deaktiviert. Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung nur für die Serien M, Q, LS und verwandte Serien gültig ist.

Warum Sie den Sprachassistenten auf Ihrem Samsung TV deaktivieren sollten

Das Sprachassistenzsystem wurde ursprünglich für Menschen mit Sehproblemen entwickelt. Der Sinn des Systems besteht darin, dass die Buchstaben, die Sie drücken, von Ihrer Stimme synchronisiert werden, wenn Sie die Funktion einschalten. Menschen mit einer Sehbehinderung werden diese Funktion sicherlich zu schätzen wissen. Aber andere Leute könnten sich mit dem eingebauten Assistenten langweilen. Interessanterweise kann es auf jedem Samsung-Fernseher gefunden werden. Die Software wird automatisch durch eine Reihe von Befehlen ein- und ausgeschaltet. Es gibt kein Handbuch, das für jedes Fernsehgerät geeignet ist.

schalten, ihrem, samsung-fernseher

Um die Stimme stumm zu schalten, während Sie die Optionen auf dem Plasmabildschirm anzeigen, Kanäle neu verbinden, die Lautstärke einstellen und andere Funktionen nutzen, sollten Sie das Bedienfeld nehmen, die Lautstärke mit dem Finger gedrückt halten, „Sprachführung“ aus der Dropdown-Liste auswählen und die Option durch Drücken von „Schließen“ stumm schalten. Untertitel und Clip-Beschreibungen können ebenfalls entfernt werden. Wenn beim langen Drücken der Lautstärketaste nichts passiert, müssen Sie eine andere Methode anwenden.

Siehe auch  So starten Sie Ihren Computer über die Befehlszeile neu

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Sprachassistenten auf Ihrem Samsung-Fernseher der R-Serie auszuschalten:

schalten, ihrem, samsung-fernseher

Um Talkback auf Fernsehern der Samsung N-, M-, Q- und LS-Serie zu deaktivieren, müssen Sie die entsprechenden Schritte ausführen:

  • Rufen Sie die Startseite über den Abschnitt „Startseite“ auf und klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf „Ton“ mit „Erweiterte Einstellungen“, „Töne“.
  • Bewegen Sie den Schieberegler auf die optimale Klangeinstellung.

So deaktivieren Sie Talkback auf einem Samsung Smart TV der K-Serie:

Zum Deaktivieren der Sprachsteuerung bei Fernsehern der Samsung J-, H-, F- und E-Serie müssen Sie „Menü“, „Systeme“ aufrufen. Sie müssen dann auf „Allgemein“ mit „Sounds“ und der richtigen Lautstärkeeinstellung klicken, um die Hupe stumm zu schalten.

schalten, ihrem, samsung-fernseher

Deaktivieren der Sprachführung auf Ihrem Samsung-Fernseher und Antworten auf andere beliebte Fragen zu Samsung-Fernsehern in

Ausschalten der akustischen Signale bei der Samsung N-, M-, Q-, LS-, T- und R-Serie

Sie müssen also den Lautsprecher ausschalten, damit Sie ihn nicht stören. Dies ist sehr einfach und Sie müssen nur die Einstellungen Ihres Smart TV eingeben. Dazu benötigen Sie die Fernbedienung und etwas Zeit.

  • Klicken Sie auf die Klingeltöne.
  • Wählen Sie mit den Navigationstasten in der angezeigten Liste „Aus“.
  • Sie können auch den Ton verringern, indem Sie Niedrig oder Mittel wählen, oder den Ton erhöhen, indem Sie Hoch wählen.

Ausschalten über die Fernbedienung

Die einfachste Möglichkeit, den Lautsprecher stumm zu schalten, müssen Sie sofort ausprobieren. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Lautstärketaste, bis das Einstellungsfenster erscheint.

Dort sollte eine Option für „Sprachanweisungen“ vorhanden sein. Deaktivieren Sie die Option erfolgreich.

Schließen Sie das Fenster mit der Zurück- oder Home-Taste auf der Fernbedienung.

Siehe auch  Formatieren eines Speichersticks über einen Computer

Die gleiche Methode kann auch bei LG-Fernsehern angewendet werden. Nur der rechte Punkt heißt „Sound. Nach der Freigabe der Technologie durch die Norm ist die Funktion deaktiviert.

Wenn es nicht möglich ist, die Sprachsteuerung auf Ihrem Samsung-Fernseher zu deaktivieren, müssen Sie eine Methode anwenden, bei der Sie selbst zu den entsprechenden Einstellungen gelangen müssen.

Stummschalten von Benachrichtigungen auf meinem Samsung Smart TV?

Der Geräuschsensor erkennt Umgebungsgeräusche für Active Voice Amplifier und Adaptive Sound im Smart-Modus.

schalten, ihrem, samsung-fernseher

Für Modelle der Serien D, C und B

Hier ist alles sehr einfach, drücken Sie einfach die Lautstärketaste (lauter oder leiser) und lassen Sie sie dann los, um MENU zu drücken, bis ein Fenster mit dem erfolgreichen Abschluss des Vorgangs erscheint, es sollte zeigen, was sich geändert hat und jetzt arbeitet das TV-Gerät im Standardmodus.

Je nach Fernsehmodell kann die Einrichtung leicht von den obigen Anweisungen abweichen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS