So reinigen Sie den Speicher auf dem Samsung-Telefon

So reinigen Sie den Speicher auf Samsung Phone

Nachdem wir ein neues Smartphone Samsung gekauft haben, genießen wir zunächst seine Geschwindigkeit und stabile Arbeit. Aber im Laufe der Zeit fällt die Geschwindigkeit unseres Geräts. Anwendungen beginnen langsamer zu arbeiten, und fliegen manchmal einfach heraus. Eine häufige Ursache für Dysfunktion ist der Fehlen des freien Raums im Gerät, das verstopft werden kann. Nachfolgend werden wir analysieren, welche Methoden auf Samsung Mobiltelefon aus Speicher gelöscht werden können. Und welche Tools werden uns dabei helfen.

Wie Sie wissen, speichern Ihr System und die im Telefon installierte Anwendung Ihre temporären Dateien im Speicher des Geräts. Im Laufe der Zeit wird die Anzahl solcher Dateien immer mehr, und ihre Gesamtgröße kann von Gigabyte berechnet werden. Samsung empfehlen, mindestens 500 Megabyte des freien Raums in der Erinnerung an ihre Telefone zu haben. Aber viele Geräte aufgrund einer Vielzahl von temporären Dateien können nicht rühmen und.

Dementsprechend müssen Sie das System aus temporären Dateien auf dem Samsung-Telefon löschen, um eine große Menge an freiem Speicherplatz zu erhalten. Dazu ist das Samsung Galaxy S6- und S6-Randvorrichtung mit der Funktionalität „Smart Manager“ ausgestattet, mit der Sie das Repository verwalten können. Und löschen Sie einfach unnötige Daten mit einem Tastendruck mit einem „sauberen Master“. Wenn Smart Manager auf Ihrem Telefon fehlt, können Sie den Antrag „Clean Master“ einfach mit Play Market herunterladen. Und löschen Sie die Hilfe von unnötigen Dateien vom Telefon.

Bei Galaxy Note 4 und einer Reihe anderer Geräte können Sie:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“, wählen Sie dann System (Gerätwartung).
  • Dann „Speicher“ und dann „zwischengespeicherte Daten“ (zwischengespeicherte Daten).
  • Es bleibt diese Option, um unnötige Dateien aus dem Speicher zu entfernen.

Der Clearing-Speicher kann auch bei individuellen Anwendungen auf Ihrem Samsung, insbesondere Google-Anwendungen, helfen:

  • Um dies zu tun, gehen Sie zu den Telefoneinstellungen, wählen Sie dort „Anwendungen“.
  • Tippen Sie anschließend auf „Anwendungsmanager“. In der Liste, die eröffnet, finden Sie vorinstallierte Anwendungen von Google.
  • Tippen Sie auf sie, und klicken Sie auf den Bildschirm Einstellungen, klicken Sie auf „Daten löschen“ („Cache löschen“).
Siehe auch  So überprüfen Sie die Kamera auf dem iPhone

Speicherreinigung, Entfernen von Spielen und Anwendungen

Speichereinstellungen finden Sie hier: Einstellungen. Optimierung. Speicher.

Wie Sie sehen, habe ich 15,1 GB von 16 GB möglich, und frei nur 896 MB. Wie kann ich mein Gedächtnis löschen?? Benutzerdatenstatistiken kommen zur Rettung.

  • Dokumente nehmen nur 521 KB auf. kein Sinne, um zu reinigen, es ist sehr wenig. Wenn Sie viele Dokumente am Telefon haben, entfernen Sie unnötig. Wählen Sie einfach Elemente aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.
  • Bilder besetzen nur 66,5 MB. auch ein bisschen. Um unnötige Bilder zu entfernen, wählen Sie Elemente aus und klicken Sie auf „Löschen“.
  • Audio. 11,4 MB. Wählen Sie auch unnötige Datensätze aus, um zu entfernen.
  • Video. 191 MB. Hier können Sie ein paar Video löschen, um ein bisschen zu reinigen.
  • Anwendungsdaten einnehmen 1,5 GB. Hier können Sie nur finden, dass es unnötig entfernen. Die racified-Programme werden angezeigt und wie viel Speicherplatz ihre Daten sind (Updates, Speichern und andere Benutzerdateien). Wie Sie sehen, können Sie Dateien mehrerer Spielwaren löschen. In diesem Fall werden die Anwendungen selbst nicht gelöscht!
reinigen, speicher, samsung-telefon

So entfernen Sie den Systemcache auf Samsung

Der einfachste Weg, zwischengespeicherte Dateien auf dem Samsung-Telefon zu löschen, besteht darin, den systemweiten Speicher zu reinigen. Letzteres wird von dem System in den erforderlichen Zwecken verwendet, und seine instabile Arbeit kann die Funktionalität des gesamten Geräts beeinflussen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Reihenfolge der Schritte zum Löschen von Daten auf dem Smartphone vom jeweiligen Modell des Geräts abhängt. Im Allgemeinen ist der Algorithmus ziemlich einfach, und Sie können es leicht im Rahmen Ihres Samsung-Telefons verwenden, das Sie haben.

  • Schalten Sie Ihr Samsung-Telefon ein
  • Gehe zu den Einstellungen“;
  • Tippen Sie unter der Liste der Abschnitte der Einstellungen auf „Optimierung“ (oder „Gerätewartung“ in anderen Versionen von Samsung-Telefonen)

Clearing den Inhalt des Download-Ordners (Download)

Auf jedem Android-Telefon befindet sich ein Ordner für Downloads, in dem alles, was Sie aus dem Internet herunterladen, gespeichert sind. Ein solcher Ordner kann manchmal viel Platz annehmen, denn wenn wir, wann immer wir alle Medien- oder APK-Dateien herunterladen müssen, laden wir sie einfach, installieren und vergessen sie dann. Somit können in diesem Ordner viele Dateien, die die Arbeit unseres Telefons verlangsamen, angesammelt werden.

Siehe auch  So entfernen Sie Alarme auf dem iPhone

Führen Sie Folgendes an, um den Android-Speicher aus unnötigen Dateien zu reinigen:

  • Führen Sie Ihren Dateimanager aus (Programm, um den Inhalt des Telefons anzusehen);
  • Gehen Sie zum internen Speicher (interner Speicher) und suchen dort den Ordner „Download“

In diesem Ordner gespeicherte Daten sind häufig versteckte Daten unbemerkt bleiben.

Diese Boten löschen

Die Korrespondenz in Messenger kann einen beeindruckenden Raum auf dem Smartphone einnehmen. Benutzer senden einander Fotos, Video- und Hyphal-Dateien, und der gesamte zusätzliche Inhalt ist standardmäßig auf dem Laufwerk erhalten, wodurch das Volumen des freien Raums reduziert wird.

So löschen Sie den Speicher auf Android Samsung und deaktivieren Sie den Startup in WhatsApp: Öffnen Sie die Liste der Chats. Drücken Sie drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen zu öffnen. Wählen Sie „Daten und Speicher„; Gehen Sie zum Abschnitt „Startup of Media“ und entfernen Sie die Kontrollkästchen von allen Elementen. Jetzt werden die gesendeten Dateien nicht mehr automatisch auf dem Smartphone gespeichert. Kehren Sie zum Menü „Daten- und Speicher“ zurück und schauen Sie sich an, wie viel Platz mit jedem Gesprächspartner ist. Um überschüssige Daten zu löschen, verwenden Sie die Taste „Release Place“ im Kontaktmenü.

Abschalten des Startups im Telegramm, Viber- und anderen Messgerinnen treten auf einem ähnlichen Prinzip aus dem Menü Anwendungseinstellungen auf.

Speicherin in Samsung-Telefonen durch das Engineering-Menü löschen

Eine solche Gelegenheit besteht nicht auf allen „Samsunga“. Sie können alle erforderlichen Aktionen erfahren, für die der richtige „Superuser“ (root) nicht benötigt wird. Also, was wir tun müssen:

Auf Ihrem Smartphone in der Ziffernzeile geben wir die Engineering-Menücode # ein und drücken Sie die Anruf-Taste:

Wählen Sie in dem öffnenden Fenster die Option „Delete Dumpstate / Logcat“ aus

reinigen, speicher, samsung-telefon

Wenn dieser Artikel nicht angezeigt wird, muss dann außerhalb der Mangel an Funktion in Ihrem Gerät einen anderen Weg verwenden.

Entfernen Sie Dateien aus dem Dirigenten

Diese Option eignet sich für diejenigen, die verstehen, welche Ordner, welche Dateien befinden. Zum Beispiel werden alle heruntergeladenen Dokumente normalerweise im Download gespeichert. Manchmal gibt es Dateien zur Installation von Dienstprogrammen. Vielleicht kamen Fotos aus dem Internet, von dem Sie schnell heruntergeladen haben, und nachdem Sie vergessen haben, sie zu entfernen.

Android-Smartphones: So bekommst Du mehr Speicherplatz – Cache löschen SD Maid Systemreiniger

Siehe auch  So setzen Sie das Passwort auf dem iPhone durch iTunes zurück

Von all dem müssen Sie schnell loswerden. Es reicht aus, um zu verstehen, was für Sie wichtig ist und was nicht. So reinigen Sie den Speicher auf „Samsung Galaxy“? Um dies zu tun, reicht es aus, zu den Eigenschaften der Datei zu gelangen, und wählen Sie das Element „Löschen“ aus oder klemmen Sie die Datei ein und ordnen Sie mehrere Minuten auf einmal, und nach dem Klicken auf das Warenkorb-Symbol.

Veröffentlichung des RAM

RAM (RAM oder RAM) wird aktiv von Apps verwendet, die an GADGET geladen sind, und dient als Speicher für temporäre Daten. Am häufigsten reicht das „RAM“ nicht aus, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig auf dem Gerät gestartet wurden, von denen einige im Hintergrund ausgeführt werden, und der Benutzer weiß nicht einmal davon. Große Task-Warteschlangen können Fehler in der Anzeige probieren (z. B. wenn der Browser gestartet wird), verbringt die Batterieladung und führt zu Überhitzung.

In vielen Smartphones wird die Funktion „Reinigung“ des RAM vom Hersteller gelegt und automatisch arbeitet. Wenn trotzdem zwangsübergreifende Programme benötigt wird, erfolgt dies über die Schaltfläche „Einstellungen“ → „Anwendungen“. Als Nächstes wird eine Liste aller Anwendungen geöffnet, wenn Sie auf jeden von ihnen klicken, werden zwei Optionen gefragt: „Löschen“.Taste und „STOP“.

Es gibt auch eine Reihe von speziellen Programmen. Task-Killer (aus dem Englischen). „Killer von Prozessen“):

Mit Software verwenden

Es gibt spezielle Programme zum Reinigen des RAM. Es gibt lizenzierte Anwendungen und „Pirat“. Es wird empfohlen, das erste zu verwenden, da sie zumindest eine Art von Sicherheit garantieren. Das Beste sind „Es Explorer“ und CCleaner. Der erste ist von einem tieferen Ansatz des Problems gekennzeichnet. Die Wurzelrechte sind jedoch erforderlich. Der zweite ist perfekt für die periodische Entfernung von „Müll“. Rufen Sie den CCleaner mit einer optimalen Alltagsoption an.

Viele werden auch nützlich sein, um zu wissen, wie Sie die Speicherkarte am Telefon „Samsung“ reinigen können. Dies erfolgt über das Einstellungsmenü, den Abschnitt „Speicher„. Sie können auch Dateien manuell löschen oder dieselben speziellen Programme verwenden.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS