So legen Sie ein Passwort für eine Samsung-App fest

So legen Sie ein Passwort fest oder schützen eine App mit Ihrem Fingerabdruck auf Android?

Einige Apps auf einem Smartphone sind eine Fundgrube für wertvolle persönliche Informationen, die viele Menschen gerne in die Hände bekommen oder zumindest einsehen würden. Nahe Verwandte oder entfernte Bekannte, aber auch Hacker und große Werbefirmen können versuchen, die Grenze zu überschreiten und den persönlichen Raum zu verletzen. Der effektivste Schutz besteht darin, den Zugriff auf das Gerät mit einem starken Passwort zu schützen und die Berechtigungen einzuschränken. Wenn dies nicht möglich ist oder die Befürchtung besteht, dass der Code ausgespäht wird, können wir empfehlen, ein Passwort für eine bestimmte Anwendung festzulegen. Hier finden Sie alle Details zur Sicherung Ihrer Android-Apps: Fingerabdruck, Passwort, Mustersperre.

Es gibt eine ganze Kategorie spezieller Dienstprogramme, die den Schutz der Privatsphäre von Apps gewährleisten sollen. Alle Methoden können in 2 Gruppen eingeteilt werden: mit Standardmitteln und mit spezieller Software. Einige Smartphones haben diese Option bereits in ihren Einstellungen integriert, darunter auch Xiaomi-Geräte. Allerdings ist sie in der Standardversion von Android noch nicht verfügbar.

Festlegen eines Passworts für eine Android-App

Legen Sie das Kennwort fest, wenn Sie um die Sicherheit wichtiger Daten besorgt sind oder diese vor neugierigen Blicken verbergen wollen. Es gibt mehrere einfache Lösungen für dieses Problem, die relativ schnell zu bewerkstelligen sind.

Ohne installierte Anwendungen von Drittanbietern bieten die meisten Gadgets keinen zusätzlichen Schutz für Anwendungen. Es gibt jedoch ein Standard-Android-Sicherheitssystem, mit dem Sie Ihr Gerät effektiv sperren können. Dies geschieht anhand der folgenden Anweisungen:

Beachten Sie auch die eingebauten Sperrfunktionen einiger Anwendungen, wie z. B. in Kate Mobile.

Es gibt eine Sperroption in den Einstellungen, die standardmäßig deaktiviert ist. Es sollte eingeschaltet werden, dann setzen Sie ein Passwort, um den Schutz beim Start zu aktivieren. Gehen Sie nun in die Einstellungen des Programms, das Sie interessiert, vielleicht gibt es dort auch eine ähnliche Funktion.

Brauchen Sie Hilfe??

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie das Problem mit Ihrem Gerät lösen können und brauchen den Rat eines Experten? Fragen werden von Alexey, Mechaniker für Smartphones und Tablets im Servicezentrum, beantwortet.Schreiben Sie mir „

Eingebaute Sicherheit

Einige Tablet- und Smartphone-Modelle bieten die Möglichkeit, den Zugriff auf bestimmte Programme zu beschränken, ohne zusätzliche Dienstprogramme zu installieren. Hier müssen Sie das Einstellungsmenü sorgfältig prüfen, falls Ihr Gerät bereits über eine solche Option verfügt. Werfen wir einen Blick auf einige bekannte Firmware-Beispiele.

Flyme

Meizu-Mobilgeräte sind mit Flyme-Firmware ausgestattet. Dort muss man in das Menü „Sicherheit“ gehen, wo der Benutzer die Anwendungen auswählen kann, für die ein Passwortschutz eingerichtet werden soll.

Wie man Android auf Spyware überprüft

Xiaomi bringt die MIUI-Firmware auf seine Geräte. Besitzer von Tablets und Smartphones dieses Herstellers müssen zu „Einstellungen“ gehen, wo Sie „Anwendungssperre“ auswählen müssen. Es gibt eine Suchfunktion, mit der Sie die gewünschte Anwendung schnell finden können.

Zen UI

Mit der Zen UI-Firmware konnte Asus das Standard-Android-System erweitern. Die Firmware verfügt über eine Funktion zum Sperren von Programmen. Die Entwickler bieten zwei Schutzoptionen für Benutzer an.

Der erweiterte Schutz umfasst ein grafisches Passwort sowie eine fotobasierte Erkennung von Eindringlingen. In der Basisversion gibt es nur die Möglichkeit, einen digitalen PIN-Code festzulegen.

Es gibt noch viel mehr verschiedene Firmware-Versionen. Die Sperrfunktion ist fast überall auf die gleiche Weise implementiert, man muss nur das Einstellungsmenü sorgfältig studieren. Diese Methode zeigt, was man erreichen kann, wenn man nur die eingebauten Systemwerkzeuge verwendet.

Möglichkeiten, ein Passwort für die Galerie festzulegen

Wir werden die Optionen für die Zuweisung eines Kennworts für die Galerie sowohl mit Standardmitteln des Betriebssystems als auch mit speziellen Anwendungen, die auf Google Play verfügbar sind, prüfen.

Leider verfügen nicht alle Android-Versionen über diese Funktion, und es hängt nicht so sehr von der Version als vielmehr vom Betriebssystem ab. Wenn es sich um ein „nacktes“ Android handelt, gibt es standardmäßig keine solche Option, aber die Hersteller Meizu, Xiaomi haben ihre eigenen spezifischen Tools, mit denen Sie Passwörter für die Galerie festlegen können. Wir haben uns alle angeschaut.

Siehe auch  So stellen Sie eine Verbindung zur Sony-Spalte her

Festlegen eines Passworts in Xiaomi

Das MIUI-Betriebssystem, das auf allen Xiaomi-Geräten vorinstalliert ist, hat sein eigenes App-Sicherheitstool. Und Sie können es nicht nur für die Galerie einstellen, sondern auch für andere Programme, sowohl Standard- als auch von Google Play heruntergeladene. Gehen Sie wie folgt vor, um ein Passwort festzulegen:

  • Gehen Sie auf Ihrem Handy auf „Einstellungen“ und dann auf die Registerkarte „Apps“;
  • Klicken Sie auf „Anwendungen schützen“ und wählen Sie die zu schützenden Anwendungen aus der Liste aus. Sie können entweder eine Option oder mehrere Optionen auswählen. Bei der Anmeldung wird für alle ein einziges Passwort festgelegt;
  • Wählen Sie dort „Galerie“ und legen Sie Ihr Passwort fest. Das System fordert Sie auf, ein grafisches Kennwort einzugeben und dieses anschließend zu wiederholen;
  • Im letzten Schritt, wenn die Anmeldekombination festgelegt ist, können Sie Ihr Mi-Konto verknüpfen, damit Sie es im Falle eines vergessenen Passworts wiederherstellen können. Dazu müssen Sie auf die Registerkarte „Binden“ klicken.

Bei jedem Zugriff auf die „Galerie“ werden Sie nun aufgefordert, das in den Einstellungen festgelegte Passwort einzugeben. Bitte beachten Sie, dass die Entsperrung auch mit Ihrem Fingerabdruck möglich ist, wenn Sie Ihren Fingerabdruck aktiviert haben.

Achtung! Auch wenn Sie ein Passwort zum Anzeigen der Galerie festgelegt haben, können Ihre Fotos in Ihrem Dateimanager angezeigt werden. Wir empfehlen dringend, auch für solche Anwendungen Passwörter festzulegen, wenn Sie etwas vor neugierigen Blicken zu verbergen haben!

Zusätzlicher Hinweis

Xiaomi bietet eine weitere interessante Option, nämlich das Ausblenden von Shortcuts auf dem Desktop. Das heißt, Sie können die Einstellungen verwenden, um alle Symbole auszublenden, damit andere Benutzer sie nicht auf dem Desktop sehen. Dementsprechend werden sie auch nicht in der Lage sein, sie zu betreiben, so dass diese Art von Schutz auch für Sie geeignet ist. Diese Methode kann wie folgt konfiguriert werden:

  • Wie im vorherigen Punkt gehen Sie zu „Apps“ und dann zu „App-Schutz“;
  • Wählen Sie dort oben die Registerkarte „Apps ausblenden“ und klicken Sie darauf;
  • Suchen Sie in der Liste nach „Galerie“ und aktivieren Sie den Schieberegler, damit er ausgeblendet wird;
  • Um dieses Programm aufzurufen, müssen Sie nun mit zwei Fingern auf dem Desktop in entgegengesetzte Richtungen streichen, woraufhin eine Registerkarte mit der Passworteingabe erscheint. Sobald Sie sie angegeben haben, wird die App aufgerufen und Sie können sie verwenden.

Achtung! Nicht alle Xiaomi-Geräte haben die Möglichkeit, die „Galerie“ auszublenden. Da es sich um eine Standardanwendung handelt, ist sie für diese Option möglicherweise nicht verfügbar, so dass Sie die erste Option verwenden müssen!

Festlegen eines Passworts auf Meizu

Meizu-Geräte verwenden das Flyme-Betriebssystem, das auch bestimmte Sicherheitsmaßnahmen vorsieht, unter anderem für die Galerie. Wenn Sie ein Kennwort festlegen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ auf Ihrem Handy und klicken Sie auf „Fingerabdrücke und Sicherheit“;
  • Scrollen Sie im neuen Fenster nach unten zum Abschnitt „Geheimhaltung“, wo Sie auf die Option „Apps schützen“ klicken müssen;
  • Aktivieren Sie diese Option und legen Sie ein Passwort fest, das für den Zugriff auf die Anwendungen verwendet wird;
  • Wählen Sie die Anwendung, für die Sie den Schutz installieren möchten, und bestätigen Sie den Vorgang.

Damit ist das Einrichten eines Passworts für die Galerie auf Meizu-Telefonen abgeschlossen. Sie können sie jederzeit deaktivieren, indem Sie ebenfalls den entsprechenden Menüpunkt aufrufen, der in diesem Abschnitt beschrieben wird.

Festlegen eines Passworts für Honor

Wenn Sie ein Honor-Gerät besitzen, können Sie hier auch einen Schutz einstellen, um die Galerie auf Ihrem Telefon zu starten. Das Prinzip ist ungefähr dasselbe wie in den vorangegangenen Abschnitten, nur einige Registerkarten sind anders:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ auf Ihrem Handy und tippen Sie auf den Punkt „Sicherheit und Datenschutz“;
  • Wählen Sie dann „Anwendungen sperren“ und geben Sie das Kennwort an, mit dem Sie in Zukunft den Zugriff auf diese Programme freigeben können;
  • Sobald das Passwort festgelegt ist, wählen Sie „Galerie“ aus der Liste aus, um den Zugriff darauf zu sperren und bestätigen Sie den Vorgang. Wenn Sie möchten, können Sie für diesen Vorgang auch einen Fingerabdruck erstellen. Das heißt, Sie können den Zugang einfach durch Berühren mit dem Finger freischalten. In unserem Beispiel ist es Avito, da wir die Galerie bereits gesperrt haben!

Einzelne Alben ausblenden

Dies ist eine universelle Methode für alle Telefone. Auf dem Android-Betriebssystem können Sie bestimmte Alben ausblenden, die dann nicht in der allgemeinen Liste angezeigt werden. Sie können nur wieder ausgeblendet werden, wenn Sie in den Galerieeinstellungen das aktuelle Album anzeigen, das zuvor ausgeblendet war. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies am Beispiel von Xiaomi tun können:

Siehe auch  Lenovo Monoblock, wie man ins BIOS kommt

Wie man ein Passwort für Apps in Samsung a51, a50, a52, a71, m31, a30, a5, a6 setzt

Legen Sie ein Passwort auf der Anwendung Android Samsung a51, a50, a52, a71, m31, a30, a5, a6 ist durchaus möglich, aber im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern wie Xiaomi Koreanisch ein solches Werkzeug ist nicht vorgesehen.

Ja, das hat er vor kurzem versucht, indem er einen „Geschützten Ordner“ eingeführt hat, aber in der Praxis ist das überhaupt nicht dasselbe.

Ich bin in keiner Weise zufrieden damit. Ich werde mich also nicht damit aufhalten. Um ein Passwort auf dem Samsung zu setzen, ist es besser, Anwendungen von Enthusiasten (externe Programmierer) zu verwenden.

Ja, wenn Sie auf dem Markt schreiben, um ein Passwort auf die Anwendung zu setzen, werden Sie die Suche geben sie eine Menge, aber die meisten von ihnen sind Unsinn. Wenn Werbung nicht langweilt, so dilettantisch gemacht, dass es unmöglich ist, sie zu benutzen.

[info]Heutzutage ist es ein seltsames Zeitalter, ein Passwort für Apps zu vergeben, da man sie fast sofort verstecken kann, so dass niemand außer Ihnen sie sehen kann. Details hier.[/info]

Manchmal ist es sogar überraschend, warum so etwas veröffentlicht wird. Ich persönlich bin mit dem Programm aus dem Layout namens „Applock. Schutz und Sperren“ zufrieden.

Ich habe es gefunden? Großartig. Zum Installieren anklicken. Nach der Einstellung geben Sie das Passwort (PIN-Code) zweimal ein. Dies ist eine Voraussetzung.

Als nächstes werden Sie gefragt, ob Sie die Anwendung mit einem Fingerabdruck schützen möchten. Ich sage immer nein (ich wähle nein), Sie entscheiden.

Die Registerkarte ändert sich und am unteren Rand erscheint ein blaues Plus-Symbol. Klicken Sie es an. Es bedeutet, etwas hinzuzufügen.

Ich werde als Beispiel ein Passwort für Ihr vyber eingeben. Sie können etwas anderes auswählen, wie. WhatsApp, Instagram bewegen Sie den Schieberegler nach rechts daneben.

Klicken Sie dann erneut auf das Pluszeichen.

Danach müssen Sie (nur beim ersten Mal) einige Berechtigungen erteilen. Klicken Sie auf „OK“.

Suchen Sie in dem nun erscheinenden Fenster „Applock“ und klicken Sie darauf.

Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie weitere Berechtigungen erteilen möchten. Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf „OK“.

Sie gelangen dann zum Abschnitt „Immer im Vordergrund“. Suchen Sie „Applock“ und bewegen Sie den Schieberegler erneut.

Alle. Jetzt kommt der letzte Schritt. Sie können dies natürlich auch nicht tun, aber dann wäre es von geringem Nutzen. Ja, das App-Passwort in Ihrem Samsung a51, a50, a52, a71, m31, a30, a5, a6 Telefon bleibt bestehen, aber die „Applock“-App selbst wird nicht geschützt.

Sie müssen sie vor dem Löschen schützen, sonst kann ein Außenstehender sie einfach löschen und Sie sind verloren. Klicken Sie dazu in den Einstellungen auf „App-Einstellungen“.

Bewegen Sie dann den Schalter neben der Zeile „Vor dem Löschen schützen“.

Es gibt zwei Möglichkeiten: per E-Mail und per Frage-Antwort.

Ich wähle immer die Antwort auf die Frage. machen Sie, was Sie wollen.

Nach diesem Vorgang bewegen Sie den Schieberegler erneut.

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben das App-Passwort auf Ihrem Samsung a51, a50, a52, a71, m31, a30, a5, a6 perfekt eingestellt. Viel Glück!

Sperren von Apps auf dem Samsung a12

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind auf dem Samsung A12 Spiele spielt oder dass jemand Ihr Telegram oder sieht, können Sie ein Passwort festlegen.

Gehen Sie dazu zum Play Market und installieren Sie „AppLock Pro. App Lock Password“.

Erstellen Sie dann nach der Installation ein Passwort, denken Sie sich eine Antwort auf die geheime Frage aus und stellen Sie sie immer oben ein.

Bieten Sie auch Zugang zu den Statistiken, denn ohne diese weigert es sich, auf dem Samsung a12 zu arbeiten. Sie sind nicht in Gefahr.

Tippen Sie dann auf der Registerkarte „Entsperrt“ auf das Symbol „Sperren“ neben dem zu entsperrenden Objekt, und das war’s.

Wenn Sie sie zurückgeben möchten, wählen Sie die Registerkarte „Gesperrt“ und gehen Sie wie bei der vorherigen Registerkarte vor.

Das ist noch nicht alles. Jeder kann es löschen und jeder hat dann kein Passwort mehr. Klicken Sie also auf das Zahnrad oben (3 Symbole auf beiden Seiten) und in dem neuen Fenster auf „AppLock ausblenden“.

Das Symbol ändert sich nun vollständig in ein anderes Symbol und wird als „Taschenrechner“ angezeigt. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand es in Ihrem Samsung a12 braucht, aber das ist nicht alles.

Wie Sie Ihr Telefon schützen können

Alles ist sehr einfach gemacht, nur eines gibt es, aber. Passwörter oft vergessen, deshalb unbedingt aufschreiben.

legen, passwort, eine, fest

Andernfalls schützen Sie Ihre Daten nicht, sondern verlieren sie für immer. Sie können sie zwar entfernen, aber möglicherweise nicht wiederherstellen.

Siehe auch  Saturnmond Enceladus hat fast alle Zutaten für das Überleben von Leben Studie

Starten Sie also als Erstes die Einstellungen und suchen Sie nach der Kategorie „Sperrbildschirm“.

Wir interessieren uns nun für die Option „Passwort„. auch hier können Sie entweder eine PIN oder einen grafischen Schlüssel wählen.

Sobald Sie auf eine Option klicken, die Sie interessiert, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie das erratene Passwort zweimal eingeben müssen.

Danach müssen Sie sie immer eingeben, nicht nur beim Einschalten, sondern jedes Mal, wenn Sie den Bildschirm starten.

Anwendungen zum Festlegen von Passwörtern

Um ein Passwort mit einer App festzulegen, müssen Sie diese von Google Play oder einem anderen Shop herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren. Betrachten Sie die beliebtesten Dienstprogramme.

AppLock

Setzen Sie ein Passwort auf die App in der Samsung A50 wird AppLock, die eine reiche Funktionalität hat helfen. Algorithmus der Operation:

Beachten Sie, dass Sie einen Geheimcode für alle Anwendungen festlegen können, die auf dem Gerät verfügbar sind. Zu diesem Zweck ist in der obersten Zeile ein Auslöser vorgesehen. Die Datenliste ist im Menü „Gesperrt“ verfügbar.

CM-Schließfach

Die Funktionalität der Software unterscheidet sich nicht wesentlich von dem oben beschriebenen Produkt. Es verfügt über eine Reihe von Funktionen: Russische Schnittstelle, geringes Gewicht, Möglichkeit, den Bildschirm zu sperren, Senden von Fotos an die E-Mail-Adresse des Benutzers, falls er die Entsperrungsdaten vergisst. Anweisungen:

  • Starten Sie CM Locker und aktivieren Sie die gewünschte zusätzliche Berechtigung;
  • Dies öffnet den Hauptbildschirm mit einer Auswahl von Funktionen. Wählen Sie „Bildschirm sperren“;
  • Gehen Sie zu „Passwort festlegen“. Öffnet automatisch eine Liste von Dienstprogrammen, die auf dem jeweiligen Smartphone oder Tablet installiert sind. Sie müssen die gewünschte Option auswählen oder den Auslöser gegenüber der gesamten Liste aktivieren;
  • einen Schlüssel erstellen oder einen Freischaltcode eingeben.

Tresor

Eine praktische kostenlose App, mit der Sie ein Passwort für eine App in Samsung festlegen können. Algorithmus:

  • Nach dem ersten Start muss der Benutzer Vault die Erlaubnis zum Zugriff auf die Daten erteilen. Hier müssen Sie auch ein Passwort festlegen, das den Zugriff auf die App selbst ermöglicht. Nach der Eingabe bietet Vault den Kauf einer kostenpflichtigen Version mit erweiterten Funktionen an. Sie enthält eine Liste aller Merkmale, Vorteile. Die kostenlose Version ist für einen hochwertigen Schutz ausreichend;
  • Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm auf das Symbol „Sperren“;
  • Das Programm zeigt eine Liste der installierten Hilfsprogramme an, d. h. der Standardprogramme oder der vom Besitzer heruntergeladenen Programme. Die Liste der Produkte, für die Vault einen Sicherheitsmodus empfiehlt, wird oben auf dem Bildschirm separat angezeigt. Markieren Sie die Kästchen, um den Zugangscode festzulegen;
  • Wählen Sie den Sicherheitsmodus: einfach oder verdeckt. Wenn Sie den Stealth-Modus wählen, täuscht das Programm einen Fehler vor, wenn Sie versuchen, es zu öffnen. Sie müssen „OK“ drücken und gedrückt halten, um Ihr Passwort eingeben zu können;
  • einen Geheimcode auf der Tastatur eingeben, der sich öffnet;
  • Geben Sie Vault alle Berechtigungen, um korrekt zu arbeiten.

Tasker

Es ist ein hochwertiges Dienstprogramm, auch wenn es nicht kostenlos verteilt wird. Tasker schützt nicht nur die Daten, sondern optimiert auch den Betrieb des Geräts.

  • nachdem Sie ein persönliches Profil erstellt haben, gehen Sie zum Menü und wählen Sie Aufgabe. Es wird eine Liste der auf dem Smartphone installierten Apps angezeigt, aus der Sie die Apps auswählen können, die Sie schützen möchten;

Schützen Sie die Informationen auf Ihrem Samsung-Smartphone sowohl mit integrierten Tools als auch mit Apps von Drittanbietern. Sie können entgeltlich oder unentgeltlich verteilt werden. Grundlegende Funktionen reichen für einfachen Schutz aus. Kostenpflichtige Tools bieten erweiterte Funktionen. Zum Beispiel: Optimierung und Verbesserung der Geräteleistung. Sie sind jedoch eher für erfahrene Benutzer geeignet.

IvyMobile AppLock

Ein weiteres großartiges Programm zum Sperren von Anwendungen und Benutzerdaten sowie zum Aufnehmen von Fotos von Neugierigen. Mit IvyMobile AppLock können Sie ein unsichtbares Bedienfeld für die Eingabe eines grafischen Musters zur Entsperrung einstellen und die Zeitspanne festlegen, nach der der Schutz nach einer vorherigen Anmeldung aktiviert wird.

Ein Tool zum Sperren von Anwendungen und Daten von dem renommierten Entwickler von Antiviren- und anderer Sicherheitssoftware. Unterstützt Foto- und Videosperre und Fotosperre der Frontkamera bei dreimaliger erfolgloser Passworteingabe.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS