So legen Sie ein Passwort auf Ihrem iPad fest

Wie man ein Passwort auf dem iPad einrichtet

Wenn sich das iPad im Ruhezustand befindet, reagiert es nicht auf das Berühren der Lautstärketaste und des Bildschirms. Diese Funktion dient dazu, ein versehentliches Drücken von. Leider kann jeder auf Ihre Daten zugreifen, wenn Sie Ihr Telefon entsperren. Denn wenn Ihr iPad vertrauliche Informationen enthält, sollte es durch ein Passwort geschützt sein. Sie können Ihr iPad schützen, indem Sie ein 4-stelliges Kennwort festlegen, das Sie vor der Verwendung des Geräts eingeben müssen.

Wählen Sie in den Einstellungen „basic“. Dann „Passwortschutz“. Dann „Passwort aktivieren“. Passwort 2 mal eingeben.

Falls gewünscht, kann ein Passwort mit der Schaltfläche „Passwort ausschalten“ ausgeschaltet werden. Schaltfläche „Passwort“.

Um Ihr Passwort zu ändern, drücken Sie die Taste „Passwort ändern“. Sie müssen zuerst das alte Passwort und dann das neue eingeben.

Welches Passwort möchten Sie wählen?

In seinem Kryptographie-Professor Matthew Green schrieb vor fast 2 Jahren einen Beitrag, in dem er über die Sicherheit Ihrer Smartphone-Passwörter sprach. Er begann mit einigen interessanten Statistiken darüber, wie lange es dauert, digitale Passwörter zu knacken (vorausgesetzt, sie werden nach dem Zufallsprinzip vergeben und es wird eine spezielle Software verwendet, um sie zu knacken). Während ein 4-stelliges Passwort maximal 13 Minuten benötigt, dauert das Knacken eines 6-stelligen Passworts durchschnittlich 11 Stunden und ein 10-stelliges Passwort 4629 Tage.

Außerdem weist er darauf hin, dass eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen zwar theoretisch die Sicherheit verbessern sollte, aber die Situation nur verschlechtern kann, wenn die Zeichen nicht zufällig gewählt werden.

Einfach ausgedrückt: Kitty123 als Passwort ist keine gute Idee.

Aber im Ernst: Solange Sie für Ihr Passwort eine Kombination wählen, die nicht zufällig ist, ist es unmöglich zu berechnen, wie viel effizienter sie ist.

Abschließend merkt der Autor an, dass in der Praxis (und angesichts der Schwierigkeiten beim Hacken von iOS im Allgemeinen) ein Passwort aus Zahlen und Buchstaben durchaus funktionieren kann. Bleibt noch eine Frage: Wie bequem wäre es für Sie, Ihr Passwort auf einer vollständigen Tastatur einzugeben, anstatt auf einem handlichen und großen Nummernblock?

Hier sind einige Artikel und Ressourcen, um Ihren Einfallsreichtum bei der Wahl eines Passworts zu testen.

Wie man ein Kennwort für jede iPhone-App einrichtet

Sie möchten ein Kennwort für ein bestimmtes Programm auf Ihrem iPhone festlegen? Das scheint möglich zu sein. Und im Folgenden erfahren Sie, was Sie tun müssen.

2) Wählen Sie Automatisierung in der Mitte unten. Und dann erstellen Sie Automatisierung für sich selbst.

3) Wählen Sie unten die Anwendung.

5) Definieren Sie die Anwendung. Nehmen wir an, es ist der Brave-Browser. Klicken Sie auf Weiter.

6) Klicken Sie unter Aktion hinzufügen auf Timer ausführen.

7) Starten Sie nun den Timer für 1 Sekunde y.

8) Speichern. Drücken Sie auf Erledigt.

9) Gehen Sie zur App „Uhr“ und setzen Sie dort die Aktion „Timer beenden“ auf „Stopp“.

10) Jetzt installieren. Alle!

Jedes Mal, wenn die ausgewählte Anwendung gestartet wird, wird eine Automatisierung ausgelöst, die den Timer auf 1 Sekunde stellt. Wenn es ausgelöst wird, wird das iPhone gesperrt. Beim Starten werden Sie aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Keine unbefugte Person kann diese spezielle Anwendung starten. Sie können es auf viele Anwendungen anwenden, auf die Sie nur selbst Zugriff haben möchten.

Siehe auch  So installieren Sie Spiele auf Ihrem iPad

Passwort für die iPad-App

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Zugriff auf eine Anwendung im iOS-Betriebssystem zu beschränken:

  • mit Hilfe der Standard-Systemkonfiguration (die Option funktioniert nur bei vorinstallierter Standardsoftware);
  • durch Verwendung einer Anwendung eines Drittanbieters.

Um eine Anwendung auf dem iPad mit der Standardmethode zu sperren, muss man in die Einstellungen des Geräts gehen, dort auf „Basic“ und dann auf „Restrictions“. Danach müssen Sie auf die Schaltfläche „Beschränkungen aktivieren“ drücken und das vierstellige Passwort eingeben. Das System fordert Sie nun auf, aus der Liste der installierten Programme diejenigen auszuwählen, die beim Start die Eingabe eines Passworts erfordern.

Um Zugriffsbeschränkungen für Programme festzulegen, die vom Benutzer des Geräts installiert wurden, ist eine spezielle Software erforderlich, zu der folgende gehören

Alle diese Anwendungen können aus dem Cydia Store heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie, dass ihre Verwendung die vorherige Installation eines Jailbreaks erfordert. Solche Programme sind nicht nur in der Lage, Passwörter für iOS-Anwendungen zu setzen, sondern haben auch einige zusätzliche Funktionen: Passwort zum Öffnen von Ordnern und einzelnen Dateien setzen, Programmsymbole umbenennen, verschiedene Systemeinstellungen (z.B. Lautstärke und Helligkeit) anpassen und so weiter. Diese Anwendungen sind absolut kostenlos und sehr einfach zu benutzen.

Video-Tutorial zur Sicherung von Ordnern und Programmen auf iPad und iPhone:

Jetzt weißt du, wie du ein Programm auf dem iPad sperren kannst, und du kannst es jederzeit tun.

Für die meisten Nutzer mobiler Geräte ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sensible Daten auf ihren Geräten speichern müssen. Natürlich sollten solche Informationen vor neugierigen Blicken geschützt werden. Es gibt zwei Jailbreak-Tweaks vom gleichen Autor in Cydia, die sehr nützlich sind. Ordner-Passcode und Symbol-Passcode helfen Ihnen, einen Ordner oder eine bestimmte Anwendung zu sperren.

Der Beitrag Icon Passcode erschien zuerst auf. Es ermöglicht Ihnen, den Zugriff auf Spiele und Programme auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch zu beschränken. Nach der Installation erscheint ein zusätzlicher Punkt im Standard-Einstellungsmenü. Beim ersten Start fordert die Software Sie auf, ein vierstelliges numerisches Passwort einzugeben. Als Nächstes können Sie festlegen, welche der auf Ihrem iDevice installierten Programme es beim Starten benötigen. Interessant ist auch die Möglichkeit, den Appswicher (Multitasking-Panel) zu sperren.

Die logische Fortsetzung des Icon Passcode Tweaks ist Folder Passcode. Mit diesem Add-on können Sie ein Passwort für einen Ordner festlegen. Es gibt keine weiteren Optionen. Sie müssen nur einmal ein Passwort für einen Ordner festlegen, und dann reicht es, die gewünschten Anwendungen dort hinzuzufügen.

Wie man ein iPad-Programm mit einem Passwort versieht

Die mobilen Geräte des amerikanischen Unternehmens Apple gehören zu den zuverlässigsten und funktionellsten Gadgets, die von ihren Besitzern nicht nur für Kommunikations- und Multimediazwecke, sondern auch für die Speicherung wichtiger Informationen genutzt werden. Aus diesem Grund interessieren sich viele Besitzer von Apple-Geräten dafür, wie man ein Kennwort für iPad-Anwendungen festlegen oder den Zugriff auf Ordner im Speicher des Geräts beschränken kann.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Zugriff auf die App im iOS-Betriebssystem zu beschränken:

  • durch die Standard-Systemeinstellungen (diese Option funktioniert nur bei vorinstallierter Standardsoftware);
  • Verwendung einer Anwendung eines Drittanbieters.

Um ein Programm auf dem iPad mit der Standardmethode zu sperren, sollten Sie die Geräteeinstellungen aufrufen, zu „Allgemein“ und dann zu „Einschränkungen“ wechseln. Danach müssen Sie auf die Schaltfläche „Beschränkungen aktivieren“ klicken und ein vierstelliges Passwort eingeben. Das System fordert Sie nun auf, aus der Liste der installierten Anwendungen diejenigen auszuwählen, für deren Start die Eingabe des eingestellten Passworts erforderlich ist.

Siehe auch  IPad Pro-Tastatur funktioniert nicht

Um Zugriffsbeschränkungen für Programme festzulegen, die vom Benutzer des Geräts installiert wurden, müssen Sie eine spezielle Software verwenden, von denen eine besonders hervorgehoben werden kann:

Alle diese Programme können aus dem Cydia Store heruntergeladen werden. Beachten Sie, dass für ihre Verwendung ein Jailbreak vorinstalliert werden muss. Solche Anwendungen sind nicht nur in der Lage, Passwörter für iOS-Anwendungen festzulegen, sondern verfügen auch über einige zusätzliche Funktionen: Festlegen von Passwörtern zum Öffnen von Ordnern und einzelnen Dateien, Umbenennen von Programmsymbolen, Anpassen verschiedener Systemeinstellungen (z. B. Lautstärke und Helligkeit) usw. Diese Anwendungen sind absolut kostenlos und sehr einfach zu benutzen.

Ein Video-Tutorial zum Schutz von Ordnern und Apps auf iPad und iPhone:

Jetzt weißt du, wie du eine App auf dem iPad sperren kannst, und du kannst es jederzeit tun.

Festlegen eines Passworts zum Starten (Öffnen) von Programmen auf dem iPhone oder iPad

Wenn Sie ein Kind haben, das Ihr iPhone oder iPad oft zum Spielen auffordert, sollten Sie die Funktion „Bildschirmzeit. So können Sie Ihrem Kind die Nutzung einiger Apps und Funktionen erlauben und andere mit einem Passwort schützen.

Öffnen Sie auf dem Startbildschirm die Anwendung Einstellungen;

Gehen Sie zu „Bildschirmzeit“ und tippen Sie auf „Bildschirmzeit aktivieren“.

Klicken Sie auf dem angezeigten Bildschirm auf „Weiter“ und wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm entweder „Das ist mein iPhone“ oder „Das ist das iPhone meines Kindes“ aus (im Grunde ist es egal, welche Option Sie auswählen).

Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm der Bildschirmzeitfunktion auf die Schaltfläche Passcode verwenden.

Erstellen Sie den Passcode, den Sie benötigen, damit die App angezeigt werden kann.

Geben Sie Ihre Apple ID ein, die Sie eventuell benötigen, falls Sie den Passcode vergessen haben.

Gehen Sie zurück zur Hauptseite des Bereichs Bildschirmzeit und wählen Sie die Option „Inhalt und Datenschutz“;

Schieben Sie den Schalter gegenüber von „Inhalt und Datenschutz“ auf Ein;

Wählen Sie den gewünschten Abschnitt aus, um Einschränkungen zu erstellen: „Einkäufe im iTunes Store und App Store“, „Erlaubte Apps“ oder „Inhaltsbeschränkungen“;

Deaktivieren Sie gewünschte Anwendungen oder Aktivitäten.

Deaktivierte Anwendungen werden nicht mehr auf dem Startbildschirm angezeigt. Um sie wieder zu erreichen, wiederholen Sie alle oben genannten Schritte und bewegen Sie die Schalter in die entgegengesetzte Richtung.

Festlegen eines Passworts zum Starten ausgewählter Spiele und Apps auf iPhone und iPad mit iOS 12

Ab iOS 12 ist es nun möglich, Zeitlimits für die App-Nutzung festzulegen. Sie können gesperrte Anwendungen durch Eingabe des Kennworts entsperren.

Öffnen Sie auf dem Startbildschirm die App Einstellungen;

Gehen Sie zum Abschnitt „Bildschirmzeit“ und drücken Sie „Bildschirmzeit aktivieren“.

Tippen Sie auf dem angezeigten Bildschirm auf „Weiter“ und wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm eine der Optionen „Dies ist mein iPhone“ oder „Dies ist das iPhone meines Kindes“ aus (im Grunde ist es egal, welche Option Sie auswählen).

legen, passwort, ihrem, ipad

Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm der Funktion Bildschirmzeit auf die Schaltfläche Passcode verwenden Link.

legen, passwort, ihrem, ipad

Erstellen Sie einen Passcode, der erforderlich ist, damit Sie die Anwendung anzeigen können.

Geben Sie Ihre Apple ID ein, die Sie benötigen, falls Sie den Passcode vergessen haben.

Gehen Sie zurück zur Startseite von Screen Time und wählen Sie „App Limits“;

Stellen Sie den Schalter „Anwendungslimits“ auf Aktiviert und klicken Sie auf „Limit hinzufügen“;

Wählen Sie die gewünschte Software aus, die durch die Beschränkungen eingeschränkt werden soll, und klicken Sie auf „Weiter“;

iPad-Kennwort über iTunes zurücksetzen

Das Zurücksetzen des iPad-Passworts ist auch mit dem viel gehassten iTunes-Dienstprogramm möglich. Dazu müssen Sie Ihr iPad in den Wiederherstellungsmodus versetzen und dann das iPad mit dem Apple Recovery Utility wiederherstellen. Es ist wichtig zu betonen, dass bei der Wiederherstellung alle Daten auf dem iPad gelöscht werden. Sie können sie nur dann wieder auf Ihr Tablet übertragen, wenn Sie zuvor eine Sicherungskopie Ihres iPads erstellt haben.

Siehe auch  Was ist zu tun, wenn das Asus-Tablet eingefroren ist?

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer installiert haben. Suchen Sie nach iTunes-Updates unter Hilfe → Updates. Wenn Sie iTunes nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die neueste Version von der offiziellen Website herunterladen.

Drücken Sie die „Home“-Taste auf Ihrem iPad und verbinden Sie es über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Das iPad wird im Wiederherstellungsmodus mit dem Computer verbunden. das iTunes-Logo wird auf dem Tablet-Bildschirm angezeigt.

iTunes starten. Damit wirst du sofort benachrichtigt, wenn sich das iPad im Wiederherstellungsmodus befindet.

Wählen Sie im geöffneten Fenster „Reparieren“ und bestätigen Sie, dass Sie den Wiederherstellungsprozess starten möchten. Wichtig! Trennen Sie das iPad während der Wiederherstellung nicht von Ihrem Computer.

Nach Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs ist Ihr iPad passwortfrei. Sie können Ihr Tablet wie gewohnt verwenden. Das iPad fordert zu einer Ersteinrichtung auf, bei der Sie es als neues iPad einrichten oder das iPad aus einer iTunes- oder iCloud-Sicherung wiederherstellen können.

Wie man gesperrte Notizen auf iPhone, iPad und Mac anzeigt

Wählen Sie auf Ihrem iOS-Gerät die gesperrte Notiz aus der Liste aus und öffnen Sie sie. Geben Sie im erscheinenden Fenster „Notiz ansehen“ das Passwort für die Notiz ein und klicken Sie auf „OK“.

Bei Geräten mit Touch ID müssen Sie das Passwort nicht eingeben. legen Sie einfach Ihren Finger auf die Home“-Taste mit dem Fingerabdruckscanner und die Notiz wird entsperrt.

Auf einem Mac wählen Sie die gesperrte Notiz aus und geben das Passwort in das entsprechende Feld ein. Sobald Sie das Passwort eingegeben haben, bleibt die Notiz geöffnet, bis Sie die App auf Ihrem Mac neu starten oder den Bildschirm auf Ihrem iPhone und iPad sperren.

So deaktivieren Sie das iPhone-Sperrkennwort

Wenn Sie Zugriff auf die Geräteeinstellungen haben und aus irgendeinem Grund den Passwortschutz deaktivieren möchten (z. B. wenn Sie Ihr Gerät vorübergehend einem Kind geben), können Sie dies in den Einstellungen unter „Touch ID und Passwort“ tun.

Tippen Sie auf „Passwort ausschalten“ und bestätigen Sie Ihre Entscheidung. Geben Sie dann ein gültiges Kennwort ein und entscheiden Sie, was mit dem iCloud-Schlüsselbund (KeyChain) geschehen soll: Schalten Sie ihn auf Ihrem Gerät aus und entfernen Sie alle Kennwörter, oder verwenden Sie ihn weiter. Ich persönlich wähle immer „Mit Schlüsselbund fortfahren“, dann müssen Sie den Schlüsselbund nicht erneut in den iCloud-Einstellungen aktivieren.

Wie Sie sehen, sind Ihr iPhone, Ihr iPod Touch oder Ihr iPad mit ein paar einfachen Schritten sicher. Ein einfaches 4-stelliges Passwort durch manuelle Brute-Force-Methode zu finden, ist fast unmöglich, daher sollten Sie die iOS-Gerätesperre mit Vorsicht verwenden. Wenn Sie den Sicherheitscode vergessen haben oder er ohne Ihr Wissen eingestellt wurde (dasselbe Kind). können Sie das Passwort für das Schloss zurücksetzen.

Sie sind herzlich eingeladen, Kommentare abzugeben, Fragen zu stellen, weitere Informationen hinzuzufügen oder Kritik zu äußern.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS