So laden Sie Filme auf dem iPad herunter

So schauen Sie Filme auf dem iPad an

iPad ist Apfel-Tablette. Das Unternehmen aktualisiert jährlich seinen iPad-Modellbereich, indem er neue Funktionen hinzufügt und die Displaydiagonale erhöht. Trotz der Tatsache, dass Apple das Tablet als Laptop-Ersatz nutzen bietet, erschien dieses Gerät „in den Menschen“ ein weiterer Hauptzweck.

How to Download FREE HD Movies on Ipad/ Iphone [No Jailbreak!!!]

Die große Mehrheit der Personen, die ein iPad kaufen, verwenden ein Gerät, um Filme anzusehen. Und es ist leicht zu erklären. Das Tablet verfügt über einen beeindruckenden Bildschirm und ist im Vergleich zu einem Laptop sehr einfach. Darüber hinaus ist das iPad auch in einen kleinen Rucksack platziert, so dass das Gerät immer von genommen werden kann.

Infolgedessen stellt sich heraus, dass das iPad einer der besten Geräte ist, mit denen Sie den Medieninhalt reproduzieren können. Und neue Modelle mit einem verbesserten Bildschirm ermöglichen es, Filme und Videos an der maximal möglichen Qualität zu sehen und Technologien zu verwenden, die das Bild verbessern.

Aber Ipadov hat einen sehr großen Nachteil. Es ist die Verwendung von iOS- und iPados-Betriebssystemen. Sie beschränken den Benutzer wirklich, ohne kostenlose Download-Filme von Piratressourcen zu erlauben.

Und obwohl wir allmählich in die Kultur der rechtlichen Ansicht von Inhalten kommen, gibt es jetzt Menschen, die Apples Ansatz nicht akzeptieren. Insbesondere für diese Kategorie der iPad-Besitzer haben wir die besten Wege für absolut legale und kostenlose Aufnahme von Filmen gesammelt, wenn sie Piratenressourcen verwenden.

Verwenden der Dokumente Anwendung

Wenn Sie eine alte Version des Betriebssystems haben, in der Safari nicht weiß, wie Sie Videos herunterladen, können Sie die kostenlosen iOS-Programmdokumente verwenden. Dies ist ein Dateimanager mit einem eingebauten Browser, der Videodateien für einen direkten Link aus dem Internet hochladen kann.

Kopieren Sie den Link an die Rolle, die Sie herunterladen möchten. Speichern Sie zum Beispiel das URL-Video C YOUTUBE.

Führen Sie Dokumente aus und öffnen Sie das eingebaute Browserprogramm.

Navigieren Sie zum Standort eines Bootloaders, der Video von der gewünschten Site herunterladen kann. Der entsprechende Service kann aus der Auswahl des Rettungswagens wählen. Als Beispiel verwenden wir YBMATE-Bootloader.com, der in der Lage ist, Video von YouTube herunterzuladen.

Legen Sie die zuvor kopierte URL in das Feld auf der Bootloader-Website ein und klicken Sie auf Eingabetaste.

Wenn Verweise auf verschiedene Video-Download-Formate angezeigt werden, wählen Sie das entsprechende aus und klicken Sie auf die Schaltfläche daneben. Wenn der Dienst dann einen neuen Download-Button vorschlagen, verwenden Sie sie.

Geben Sie in dem angezeigten Fenster einen beliebigen Namen der Rolle ein und klicken Sie auf „Fertig stellen“.

Kehren Sie zum Hauptmenü der Dokumente zurück und öffnen Sie den Ordner „Download“.

Nachdem der Download abgeschlossen ist, drücken Sie drei Punkte in der Ecke der neu gespeicherten Datei.

Wenn das Kontextmenü angezeigt wird, tippen Sie auf „Verschieben“.

Wählen Sie in dem angezeigten Fenster „Foto“ aus und klicken Sie auf „Verschieben“.

Danach erscheint die heruntergeladene Videodatei in der Standard-Fotoanwendung.

Meta Platforms Inc Aktivität. und die dafür gehörenden sozialen Netze und Instagram ist im Territorium verboten

iPad-Filme ohne Computer

Aufgrund des hochwertigen Designs, der breiten Funktionalität, der stabilen Bedienung sowie mit der Möglichkeit, Anträge zu installieren, um die verschiedenen Apfeln der breiten Spektren zu lösen. Gadgets erobern das Vertrauen in Menschen in allen Ecken der Welt. Darüber hinaus verwenden viele iPad-Besitzer ihre Tabletten als vollwertige Multimedia-Plattformen. Wenn Sie Filme direkt auf dem Bildschirm Ihres mobilen Geräts anzeigen möchten, ist es für all dies am praktischsten, wenn Sie Filme auf dem Gerät im Voraus und ohne Computer herunterladen.

laden, filme, ipad, herunter

Ohne den Einsatz eines Computers können die Filme auf dem Apple-Gadget drei Hauptmöglichkeiten sein:

Um Filme direkt von Online-Kinos herunterladen zu können, müssen Sie eine spezielle Anwendung installieren. einer der im App Store angebotenen Videolader. Die Essenz einer solchen Anwendung wird auf die Tatsache reduziert, dass während des Anzeigens des Videos auf dem iPad-Kran eine Schaltfläche angezeigt wird, klicken Sie auf, auf den Sie das Video herunterladen können, um das Video in den Speicher des Geräts herunterzuladen.

Auf diese Weise geladene Filme können direkt mit dem installierten Programm oder einem anderen Spieler angezeigt werden. Die Wahl hängt nur vom Besitzer des Gadgets ab.

Bei File-Sharing-Netzwerken können Sie den Inhalt mit dem in iOS-installierten Safari-Browser herunterladen. Es sei darauf hingewiesen, dass Safari den Prozess des Herunterladens von Dateien nicht anzeigt, was nicht vollständig bequem ist. Um Video von Dateihosting herunterzuladen, ist es daher besser, spezielle Anwendungen wie Dokumente 5 zu verwenden, mit denen Sie das Video nicht nur in den iPad-Speicher speichern können, sondern auch durch den eingebauten Player schauen.

  • Gehen Sie mit dem integrierten Browser auf die gewünschte Site, wählen Sie das Video aus und klicken Sie auf die Schaltfläche oder Link, die für den Download verantwortlich ist
  • Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie die Datei speichern möchten, und bestätigen Sie die Aktion
  • Es bleibt jedoch, auf das Ende des Film-Download-Prozesses zu warten.

Laden Sie die gespeicherte Datei herunter, kann mit dem Programm selbst oder einem anderen installierten Player geöffnet werden. Es ist wichtig, dass der Standard-IOS-Player eine leichte Anzahl von Formaten unterstützt, daher ist es besser, einen Spieler von einem Drittanbieterhersteller zu verwenden.

Die Verwendung von Torrents ist auch eine beliebte Methode zum Herunterladen von Filmen im iPad-Speicher ohne Computerhilfe. In solchen Diensten gibt es heute einen ausreichend großen Betrag, und sie müssen eine spezielle Anwendung. Torrent Client zum Beispiel iTransmission aufstellen müssen. Es ist jedoch möglich, Torrents nur nach der Installation des Jailbreak-Aufbruchs auf dem iPad zu verwenden, da laut an Apple-Richtlinien die Torrent-Netzwerke illegale Inhaltsverteilungstools sind.

So laden Sie einen Film von einem Computer auf das iPad herunter

iPad, wie jedes andere Tablet, kann zum Ansehen von Filmen verwendet werden. Aber Benutzer, die zuvor keine Erfahrung mit Apple-Geräten hatten, ergeben sich oft Schwierigkeiten, Filme von einem Computer herunterzuladen. Wenn Sie auch solche Schwierigkeiten aufgetreten sind, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten auf einmal, wie Sie den Film vom Computer auf dem iPad herunterladen können.

Siehe auch  So stellen Sie iPad über iTunes wieder her

Methode zum Herunterladen des Films im dritten Teil-Video-Player.

Sehen Sie sich einen einfacheren Weg, um einen Film von einem Computer auf das iPad herunterzuladen. Es besteht aus der Verwendung von Drittanbieter-Videoplayer auf iPad- und iTunes-Programmen auf einem Computer. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie keine Filme konvertieren müssen, bevor sie auf dem iPad, und der Nachteil ist, die Tatsache, dass die heruntergeladenen Filme den Videoplayer vom Drittanbieter-Entwickler aussehen müssen, verwenden Sie das Standardvideo Die Anwendung funktioniert nicht.

Erstens müssen Sie zunächst einen Videoplayer von einem anderen Entwickler eines Drittanbieters auf dem iPad installieren. Fast jeder Spieler passt, das Hauptsache ist, dass es eine Vielzahl unterschiedlicher Videoformate unterstützt, ansonsten stoßen Sie auf die Tatsache, dass nach dem Herunterladen des Films auf dem iPad nicht nur offen ist.

Sie können beispielsweise den VLC für Mobilfunk-Player installieren, sie unterstützt alle gängigen Formate und erfolgt normalerweise nicht damit. Um diesen Videoplayer zu installieren, gehen Sie zum App Store Application Store, geben Sie „VLC“ ein und legen Sie die gefundene Anwendung fest.

Nachdem Sie den Videoplayer installiert haben, müssen Sie iPad an einen Computer anschließen und auf dem Computer-iTunes-Programm ausführen. In iTunes müssen Sie auf das iPad-Symbol klicken, das in der oberen linken Ecke des Fensters angezeigt werden soll.

Sie werden also zu den iPad-Einstellungen geführt. Hier müssen Sie zum Abschnitt „Programme“ gehen, der Link, auf den Sie im linken Seitenmenü sofort unter dem Bild Ihres iPhone finden können.

Der Abschnitt „Programme“ verfügt über viele unterschiedliche Informationen, scrollen Sie ganz am Ende, an den Block „Allgemeine Dateien“. Dieser Block besteht aus zwei Teilen. Im linken Teil der Anwendungsliste und in den richtigen Dateien, die zur ausgewählten Anwendung gehören. Um den Film von einem Computer auf dem iPad herunterzuladen, müssen Sie den installierten Videoplayer markieren (in unserem Fall IT-VLC) und wählen Sie einen Film mit der Schaltfläche „Datei hinzufügen“ aus.

Unmittelbar nach der Auswahl des Films beginnt der Download auf dem iPad. Sie können den Prozess des Herunterladens des Indikators überwachen, der oben im iTunes-Fenster angezeigt wird. Nachdem der Download abgeschlossen ist, erscheint der Film im Video-Player, den Sie auf dem iPad ausgewählt haben.

Sie müssen hinzufügen, dass diese Methode zum Herunterladen von Dateien universell ist. Damit können Sie nicht nur Video auf iPad herunterladen, sondern andere Arten von Dateien wie Bücher. Installieren Sie auf der iPad-Anwendung zum Lesen von Büchern, laden Sie die oben beschriebenen Bücher herunter und lesen Sie.

Methode zum Herunterladen des Films in Standard-Videoplayer.

Die zweite Art des Herunterladens von Filmen ist etwas härter und dauert mehr Zeit. Es ist die Verwendung der Standard-Videoanwendung auf dem iPad, Programm zum Konvertieren von Video- und iTunes-Programmen, um Filme von einem Computer herunterzuladen.

Um einen Film auf das iPad auf diese Weise zu werfen, muss der Film zuvor in das MP4-Format konvertiert werden, das vom iTunes-Programm und der Videoanwendung unterstützt wird. Für die Konvertierung können Sie ein beliebiges Programm für Sie verwenden. Wir werden demonstrieren, wie es im Beispiel des kostenlosen Iwisoft-Free Video Converter-Programms erfolgt ist.

Um damit zu beginnen, starten wir den iwisoft kostenlosen Videokonverter auf dem Computer und fügen Sie ihm einen Film hinzu, der auf dem iPad heruntergeladen wird. Film kann mit der Schaltfläche „Hinzufügen“ hinzugefügt oder mit normaler Datei ziehen.

Als Nächstes müssen Sie das Format auswählen, um einen Film umzuwandeln. Öffnen Sie dazu das Dropdown-Menü „Profil“ und wählen Sie das MP4-Format (in der iPhone-Seite).

Nachdem das Format ausgewählt ist, wählen Sie den Ordner für die MP4-Datei aus und führen Sie die Konvertierung mit der Taste „Start“ aus.

Nachdem Sie den Film im MP4-Format konvertiert haben, führen Sie das iTunes-Programm aus, öffnen Sie das Menü „Datei. addieren Sie Datei in das Medices“ und wählen Sie den MP4-Film aus

Ferner sollte der ausgewählte Film im iTunes-Programm im Abschnitt „Movies-Home-Video“ angezeigt werden.

Nun kann der Film auf dem iPad heruntergeladen werden. Verbinden Sie dazu das iPad an einen Computer, und klicken Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke von iTunes.

So laden Sie den Film auf dem iPad herunter

Es gibt viele Möglichkeiten, dank dessen, an den der Benutzer das Video an sein iPad herunterladen kann. Sie können in zwei große Kategorien unterteilt werden. Diese Kategorien unterscheiden sich nur auf einer Grundlage:

Es ist erwähnenswert, dass es sich lohnt, nur die Methoden in Betracht zu ziehen, wenn der Benutzer eine Videodatei von Drittressourcen für das IOS-Betriebssystem heruntergeladen hat. Wenn der Besitzer des iPad eine Rolle im offiziellen Apple Store erworben hat, ist es im Kino, dieses Dokument nur auf das Tablet herunterzuladen, in der Regel entspricht das Formular bereits dem gewünschten.

Es lohnt sich, jede Art der Injektion zu zerlegen, da es grundlegende Unterschiede gibt, dabei mehr Details, über die es sich lohnt, weiter zu reden.

Durch iTunes

Der erste Weg ist ziemlich einfach, aber gleichzeitig scheint es für einige Benutzer schwierig zu sein. dies ist die Verwendung eines speziellen Programms von Apple iTunes. Im Allgemeinen ist das Betriebssystem des Telefons dadurch gekennzeichnet, dass es selbst extrem geschützt ist. Daher ist die USB-Übertragung nicht in allen Willkommensgesellschaften. Das Übertragungsverfahren mit Kabel kann zu zusätzlichen Viren in das Gerät hinzugefügt werden, das Apple-Gadget kann so infiziert werden, dass zusätzliche Reparatur erforderlich sein kann.

ITunes-Software löst dieses Problem vollständig, denn mit ihm können Sie Dateien übergeben. Dies ist eine universelle Plattform zum Verwalten des Smartphones oder des Tablets. Viele Benutzer beschweren sich, dass sie es normalerweise nicht verwalten können, deshalb haben sich einige Benutzer beschlossen, sich von ihm wegzuziehen, wodurch iTunes auf andere praktische Programme ersetzt werden.

Diese Übertragungsmethode eignet sich nur für das MRG4-Format. Für andere Dateien müssen Sie die Datei zusätzlich konvertieren. 4. Für andere Dateien müssen Sie die Datei zusätzlich konvertieren.

Siehe auch  So reinigen Sie den Ort auf dem iPad

Um Dateien mithilfe von iTunes zu übertragen, muss der Benutzer wie folgt durchgeführt werden:

  • Starten Sie das iTunes-Programm selbst auf seinem Computer, der im Voraus heruntergeladen werden muss. Wenn auf dem Gerät kein Programm auf dem Gerät vorhanden ist, lohnt es sich, eine Datei von der offiziellen Website des Unternehmens herunterzuladen
  • Nun tippen wir auf die Schaltfläche „Datei“
  • Tapam auf „Hinzufügen einer Datei in die Bibliothek;
  • Wählen Sie den gewünschten Film;
  • Wir verbinden das Tablet mit USB mit dem Computer an den Computer
  • Nun ist es notwendig, das Tablet-Symbol aufzunehmen, das sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet
  • Nun muss der Benutzer in das Menü „Einstellungen“ gespeichert werden, öffnen Sie „Filme“
  • Der Filmübertragungsprozess selbst beginnt mit dem Synchronisations-Tick
  • Stimmen mit den Änderungsanträgen überein;
  • TADA auf der Schaltfläche „Synchronisieren“ bis zum Ende.

Um diese Methode nutzen zu können, ist das Internet jedoch nicht so wichtig, wenn das Programm nicht im Voraus heruntergeladen wird, dann sollten Sie sich darum kümmern. Der Film wird automatisch in die Tablet-Bibliothek hinzugefügt, die der Benutzer so sein muss.

Mit Wolkenspeicherung

Wenn der Benutzer nicht mit der Funktionsweise der Software umgehen möchte, oder der Benutzer kann einfach nicht über die Möglichkeit haben, ein Kabel zum Anschließen des Planeten zu verwenden, kann er einen einfachen Cloud-Speicher von der Firma herunterladen oder spezielle Internetdienste verwenden Zum Übertragen und Speichern von Informationen.

laden, filme, ipad, herunter

Benutzer kann eine Datei von einer beliebigen Wolke, die an ihn bequem ist, herunterladen.

Wichtig! Für diese Methode ist das Internet erforderlich, da die Übertragung ausschließlich durch sie durchgeführt wird.

Es lohnt sich, den Algorithmus für die Übertragung der gewöhnlichen Cloud-Speicherung zu erwägen. Der detailliertere Prozess ist:

  • Wir registrieren sich auf jedem benutzerfreundlichen Server, zum Beispiel wird es Yandex sein. Scheibe;
  • Danach muss er einen Ordner für den Film erstellen und den Film dort übertragen, den der Benutzer weiter an das Tablet übertragen werden muss;
  • Öffnen Sie jetzt den Cloud-Speicher auf dem tragbaren Gerät;
  • Gehen Sie nach Bedarf in den Ordner
  • Jetzt über diesen Server können Sie den Datensatz online anschauen oder über den offiziellen Service auf dem Tablet sofort herunterladen.

Der Benutzer muss sich im Voraus für das Videoformat kümmern. Weitere Details zur Kodierung lohnt sich, weiter zu reden.

Im Allgemeinen ist es nicht so wichtig, welcher Cloud-Speicher vom Benutzer verwendet wird. Jeder Dienst hat seine Vorteile und Nachteile, eine Person bleibt die Möglichkeit, die bequemste Option dafür zu wählen.

Durch Dateifreigabe

Verwenden der Dateifreigabe ähnlich der Injektionsmethode über Cloud-Dienste. Dateiverfahren sollen Informationen von einem Gerät mit dem Internet übertragen. Es lohnt sich, eine Liste der beliebtesten Services zu suchen. Dateifreigabeanwendungen:

Der Filmübertragungsprozess ist einfach genug:

  • Um mit dem Server zu beginnen, muss der Benutzer für die Datenübertragung ausgewählt werden
  • Danach laden Sie Ihr Konto, dass der Film, den ich gerne vermitteln möchte;
  • Wir erhalten einen Link, um die Datei herunterzuladen
  • Verwenden Sie die Adresse, die für Ihre eigenen Zwecke empfangen wird, um die gewünschten Filme auf dem iPad herunterzuladen.

Danach laden Sie einfach die Datei in das Tablet herunter, das er von Referenz erhielt. Dies ist nicht die beliebteste Datenübertragungsmethode, da jede Datei direkt heruntergeladen oder über die Cloud übertragen werden kann, die Dateien der Dateien sind jedoch viele als Vorteile und den minUSen.

Unter den Hauptvorteilen der Verwendung dieser Methode ist es erwähnenswert, Folgendes zu bemerken:

  • Der Benutzer kann auch diejenigen Dateien vermitteln, die ziemlich viel wiegen;
  • Speicherplatz im internen Speicher speichern;
  • Es ist nur ein Link zum Download, Sie müssen keine zusätzlichen Anwendungen herunterladen
  • Benutzer kann Video jederzeit herunterladen.

So laden Sie den Film auf dem iPad herunter

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Videodatei mit einem Film auf dem iPad herunterzuladen. Konditionell kann in zwei Kategorien unterteilt werden:

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel Videodatei-Transfer-Methoden darstellt, die der Benutzer von Drittressourcen für iOS heruntergeladen hat. Wenn der Besitzer des iPad einen Film im offiziellen Apple Store oder auf anderen Online-Kinos erworben hat, reicht es aus, dieses Dokument nur auf das Tablet herunterzuladen, wobei die Funktionalität der verwendeten Anwendung verwendet wird.

Da jede Drehvorgänge sehr unterschiedlich sind, sollte jedes Verfahren separat demontiert werden.

Durch iTunes

Das iOS-Betriebssystem ist extrem vor einem externen Risikofaktor geschützt. In der Entwicklung der ersten Versionen des iPhone und des iPad entschied sich Apples, die Verwendung des Geräts als Gerät zu verbieten, Dateien über die USB-Verbindung zu übertragen. Da diese Kommunikationsmethode mit einem Personal Computer Viren auf „Apple“ übertragen kann.

Die iTunes-Software wurde als Ersatz erfunden, der nicht nur zwei Geräte verbindet, sondern auch eine Plattform zum Verwalten eines Smartphones oder Tablets ist. Trotzdem war das Design des Programms für einen gewöhnlichen Benutzer verwirrend, der Apples Eigentümer aus dieser Software drückte.

Diese Methode eignet sich ausschließlich für Videodateien im MPEG4-Format, dh für die Erweiterungen MP4, M4V sowie MOV. Wenn Sie die Datei besser konvertieren müssen, bevor Sie vom Computer auf das Tablet übertragen werden.

Um den Film über iTunes in das Tablet zu übertragen, müssen Sie die folgenden Anweisungen ausführen:

  • Starten Sie die iTunes-Software (wenn es nicht auf der Offiziellen Site heruntergeladen wird. https: // www.Apfel.com / ru / itunes /).
  • Drücken Sie die Registerkarte Datei.
  • Wählen Sie die Option „Datei hinzufügen in die Bibliothek hinzufügen“.
  • Wählen Sie den gewünschten Film aus.
  • Verbinden Sie das Tablet über ein USB-Kabel mit einem PC.
  • Klicken Sie auf das Tablet-Symbol, das in der oberen linken Ecke des Programmfensters angezeigt wird.

Für diese Methode ist es nicht notwendig, eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Danach synchronisiert es die iTunes-Software-Bibliothek und das interne iPad interne Speicher. Nach Beendigung des Prozesses wird der Film auf das Tablet übertragen.

Mit Wolkenspeicherung

Wenn der Benutzer die verwirrten iTunes-Software-Inteente nicht verstehen möchte, oder der Tablet-Besitzer verfügt kein USB-Kabel, kann ein wolkiges Repository als hervorragende Option zum Übertragen des Films dienen. Dies sind spezielle Internetdienste zum Übertragen und Speichern von Dateien unterschiedlicher Größe.

Der Benutzer kann eine Datei von einem beliebigen Cloud-Speicher herunterladen. Hier ist die Liste der beliebtesten von ihnen:

Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung durch die dargestellten Dienste ausschließlich über das Internet auftritt.

Siehe auch  Wie sagt man iPad oder iPadad?

Um den Film mit dem Cloud-Speicher auf dem iPad zu übertragen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Registrieren Sie sich bei jedem Kundenservice.
  • Ordner für Filme erstellen.
  • Übertragen Sie die Datei, die dort interessiert.
  • Öffnen Sie den Cloud-Speicher auf einem Laptop-Gadget.
  • Gehen Sie zum gewünschten Ordner.
  • Video online anschauen oder Apple Tablet herunterladen.

Vergessen Sie nicht das Format des Films. Recodieren Sie die Datei auf iPad viel schwieriger als auf einem PC.

Welche wolkige Lagerung ist nicht so wichtig? Obwohl jeder Dienst bestimmte Funktionen und Funktionen hat (z. B. werden einige Cloud-Programme bezahlt). Die Wahl hängt ausschließlich vom Benutzer ab.

Durch Dateifreigabe

Ähnlich wie die Cloud-Speichermethode zum Herunterladen einer Videodatei auf einem „Apple“.Tablet. mithilfe von Dateifreigabe. Diese Dienste sind auf die Übertragung von Informationen über das Internet spezialisiert.

Liste der beliebtesten Dateifreigabe:

Der Prozess der Übertragung des Films ist praktisch nicht anders als der Injektionsmethode durch den Cloud-Speicher:

  • Erstellen Sie ein Konto in einem beliebigen Dateifreigabe.
  • Laden Sie das Filminteresse herunter.
  • Wir erhalten einen Download-Link.
  • Verwenden Sie die Adresse, um den Film auf dem iPad herunterzuladen.

Die Datenübertragung über das Dateifreigabe ist derzeit nicht der beliebteste Weg, um Informationen zu erhalten, um zu verstehen, warum dieser Dienst passiert und ist für diesen Dienst geeignet, um den Film auf dem iPad herunterzuladen, Sie sollten die wichtigsten Vor- und Nachteile der Dateifreigabe berücksichtigen.

Installation eines Drittanbieters

Obwohl iOS nur das Video im MP4-Format unterstützt, können Sie auf Hardware eines beliebigen iPad-Dateiens in fast allen Formaten Videos abspielen. Warum also keine Filme kostenlos durch einen komfortablen Spieler von Drittanbietern ansehen, zum Beispiel:

Jeder dieser Spieler unterstützt verschiedene Videoformate, sodass die Verwendung eines von ihnen die Anzeige auf iPad Favorite-Filme erheblich vereinfacht, da die Notwendigkeit, sie in das MP4-Format konvertieren müssen, verschwindet nicht. Sie können sie vom offiziellen Apple Store herunterladen.

Führen Sie nach der Installation des gewünschten Players iTunes aus und schließen Sie das Pad an den Computer an. Wir gehen auf die Registerkarte „Programme“, wählen Sie den Player aus und ziehen Sie das erforderliche Video in das Fenster rechts. Nach dem Kopieren der ausgewählten Dateien kann das Gerät vom Computer getrennt und mit dem Anzeigen von Filmen oder Videos angezeigt werden. Einige Spieler unterstützen unter anderem den Video-Download aus dem Internet.

Was Sie unbedingt wissen müssen

Wenn Sie sich entscheiden, Filme auf dem iPad oder iPhone herunterzuladen, müssen Sie diese Bedingungen kennen, unter denen sie auf dem Bildschirm ausgeführt werden sollen, und ordnungsgemäß werden angezeigt. Es gibt nur zwei davon:

  • Auf Ihrem iPhone oder iPad muss der Mediaplayer, der regelmäßig in iOS errichtet wird.
  • Das Format der heruntergeladenen Dateien muss von diesem Programm gelesen werden.

Der Personalmedia-Player für Apple-Geräte ist das iTunes-Dienstprogramm. Alles der Rest der Software dieser Art wird nur in ihrer Muschel beginnen. Sie ist eines der wenigen Programme, die Sie kostenlos herunterladen können. Die Funktionalität ist nicht auf die Wiedergabe von Audio- und Videodateien beschränkt. Mit ihr kannst du deine Bibliothek erstellen und es nach eigenem Ermessen organisieren. Und Führen Sie auch Aktionen zum Teilen von Dateien zwischen verschiedenen Geräten oder Netzwerkdiensten aus. dies ist nur dieser Chip und ist die Möglichkeit, auf den iPhone-Free-Filme und anderen Medieninhalt legal herunterzuladen.

Eine Reihe unterstützter Formate von heruntergeladenen Videodateien ist ziemlich groß, obwohl es für viele Benutzer nicht ausreicht. Legitim sind die folgenden Arten von Kodierungen:

  • H.264. Ermöglicht das, vollständige HD-Videos mit einer Frequenz des Scannens 720R auszutragen. Dateien mit der Erweiterung.M4v.MP4 I.MOV.
  • Motion JPEG. Auflösung 1280×720 Pixel, Stromgeschwindigkeit von 35 Mbps. Dateien mit der Erweiterung.AVI.
  • MPEG-4. Veraltete Codierung, die auf Datenträgern für CD-Player von Computern verwendet wird. Auflösung 640×480 Pixel. 2,5 Mbit / s Fließrate. Dateien mit der Erweiterung.M4v.MP4 I.MOV.

Um Filme für das iPad in anderen Kodierungen herunterzuladen, ist die Installation von Formatwandlern erforderlich.

Wir werfen den Film auf den iTunes-Medien ab

Betrachten Sie nun die Art und Weise, wie es schwieriger ist. Diese Methode ist die Verwendung der iTunes-Bibliothek. Sein Vorteil ist, dass Sie den Film anzeigen, um Drittanbieter nicht installieren zu können, können Sie Filme über die Standard-Videoanwendung ansehen. Es gibt jedoch auch Nachteil, Filme können nur im MP4-Format geworfen werden.

Wenn ein Film in einem anderen Format, muss es vorkonvertiert werden. Um die Filme in das MP4-Format zu konvertieren, können Sie jede bequeme Software verwenden. Wir zeigen, wie es im kostenlosen Programm Iwisoft Free Video Converter erfolgt ist.

Zuerst müssen Sie einen Film zum iwisoft-Video-Konverter hinzufügen. Dazu können Sie die Videodatei einfach in das Programmfenster ziehen oder die Schaltfläche „Hinzufügen“ verwenden.

Nach dem Hinzufügen eines Films müssen Sie das Format auswählen, das Sie nach der Konvertierung erhalten möchten. Um das Format auszuwählen, öffnen Sie die Dropdown-Liste „Profil“, die sich am unteren Rand des Fensters befindet.

In der angegebenen Liste müssen Sie den Abschnitt „iPhone“ und das iPhone H-Format auswählen.264 Video (.Mp4) „. Dieses Format eignet sich optimal zum Ansehen von Filmen auf dem iPhone.

Als Nächstes müssen Sie den Ordner auswählen, um den konvertierten Film zu speichern, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.

Nachdem die Videokonvertierung abgeschlossen ist, müssen Sie das iPhone an den Computer anschließen und iTunes ausführen. Als Nächstes müssen Sie das Menü „Datei“ öffnen, „Datei in die Bibliothek hinzufügen“ auswählen und in die iTunes-Medien eine konvertierte MP4-Datei hinzufügen.

Infolgedessen wird der Film in die Bibliothek hinzugefügt und wird im Abschnitt „Filme. Heimvideo“ verfügbar sein.

Danach kann der Film auf dem iPhone abgeworfen werden. Klicken Sie dazu auf das Gerätesymbol in der oberen linken Ecke des iTunes-Fensters.

Danach müssen Sie in den Abschnitt „Filme“ gehen.

Aktivieren Sie die Movie-Synchronisierung dort und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

Als Nächstes müssen Sie bis zum nächsten Synchronisieren warten, und der Film kann über die Videoanwendung auf dem iPhone gefunden werden.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS