So installieren Sie Wi-Fi auf Ihrem Computer

So installieren Sie Wi-Fi auf Ihrem Computer

Die Wi-Fi-Technologie ist heutzutage weit verbreitet, aber nicht alle Desktops verfügen über Wi-Fi-Fähigkeit. Es gibt drei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen: Verwendung eines USB-Wi-Fi-Adapters, einer PCI-Wi-Fi-Karte oder eines neuen Motherboards mit integriertem Wi-Fi.

Der Hauptvorteil der Wi-Fi-Nutzung besteht darin, dass Sie nicht an einen festen Standort gebunden sind. Sie können Ihren Desktop zu Hause an jedem Ort aufstellen, an dem es eine Steckdose gibt. Dadurch entfällt die Notwendigkeit eines Ethernet-Kabels.

Wenn Sie bereits über ein Kabel mit dem Internet verbunden sind und keine weitere Verbindung wünschen, müssen Sie keine zusätzlichen Module für Wi-Fi installieren. Tatsache ist, dass die Verbindung über Kabel, obwohl in einigen Fällen ist es unbequem und zeitaufwendig, aber im Moment diese Option bietet eine schnellere Verbindung Geschwindigkeit und ist weniger anfällig für verschiedene Interferenzen. Geben Sie das Ethernet-Kabel also noch nicht auf.

Aber selbst wenn Sie mit Ihrer Kabel-Internetverbindung zufrieden sind, gibt es noch eine andere Verwendung für Wi-Fi auf einem Desktop-Computer. Wenn Sie ein Wi-Fi-Modul besitzen, können Sie Ihren Desktop als drahtlosen Zugangspunkt konfigurieren, mit dem sich andere Geräte verbinden können.

Angenommen, Sie haben zu Hause einen Computer, der über ein Ethernet-Kabel mit dem Internet verbunden ist. Haben Sie andere Geräte (Laptop, Tablet, Smartphone, Spielkonsole), die über eine Wi-Fi-Verbindung verfügen? Um all diese Geräte mit dem Internet zu verbinden, können Sie einen Wi-Fi-Router installieren oder Ihren Computer selbst verwenden. Installieren Sie einfach das entsprechende Modul auf Ihrem Desktop und richten Sie einen Zugangspunkt darauf ein. In diesem Fall stellen alle Geräte über Wi-Fi eine Verbindung zum Computer her und nutzen dessen Kabel-Internet.

Dringend Wi-Fi benötigen. Kein Internet anbieten

und seine Quelle. ein Zugangspunkt, der in irgendeiner Weise mit dem Internet verbunden ist.

Wir haben bereits herausgefunden, wie das Internet in unsere Häuser kommt: Es wird von einem speziellen Unternehmen, dem ISP, bereitgestellt. Und das Einrichten und Betreiben einer Wi-Fi-Quelle obliegt in der Regel den Nutzern selbst.

Wireless LAN-Zugangspunkte können sein:

  • Als „Zugangspunkte“ bezeichnete Geräte. Um Zugang zum Internet zu erhalten, stellen sie eine Verbindung zu Routern her. Häufiger jedoch existieren diese Geräte als Ganzes. Wi-Fi-Router oder Wi-Fi-Router, die das Gleiche sind.
  • Laptops und Desktops, die mit WLAN-Adaptern (Wireless LAN) ausgestattet sind.
  • Mobile Geräte. Smartphones und Tablets mit SIM-Karten.

Für die dauerhafte Nutzung ist ein fester Zugangspunkt erforderlich, bei dem es sich in der Regel um einen Router oder einen PC handelt, während für die vorübergehende Nutzung ein Laptop oder ein Telefon verwendet werden kann.

Überlegen Sie zunächst, wie Sie ein Gerät mit einem bereits funktionierenden Hotspot verbinden können, und dann, wie Sie einen solchen erstellen und starten können.

Anleitungen für Windows 10, 8.1 и 8

Klicken Sie auf das Drahtlos-Symbol in der Taskleiste (siehe Abbildung). Es öffnet sich ein Fenster mit den verfügbaren Netzwerken, wählen Sie das gewünschte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.

Wenn das Netzwerk passwortgeschützt ist, geben Sie das erforderliche Passwort in das erscheinende Fenster ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, die Sichtbarkeit Ihres PCs in diesem Netzwerk einzustellen. Wenn Sie nicht zu Hause sind, macht es keinen Sinn, dass andere PCs Ihren PC sehen können.е. Freigabe ermöglichen.

Siehe auch  So schließen Sie eine SSD an Ihren Computer an

Alle, jetzt können Sie das Internet nutzen, versuchen Sie aus Interesse, um seine Geschwindigkeit zu messen, über diesen Artikel lesen. wie man die Geschwindigkeit des Internets zu überprüfen.

Störungen im drahtlosen Netzwerk

In einem lokalen Netzwerk, in dem der Computer mit dem installierten und konfigurierten Adapter arbeitet, kann es zuweilen zu Störungen kommen. In diesem Fall ist es möglicherweise nicht möglich, eine Verbindung mit Wi-Fi herzustellen. Dafür gibt es viele Gründe, die sich jedoch in mehrere Gruppen einteilen lassen:

Die genaue Ursache kann anhand der Analyse aller Mitglieder des lokalen Netzwerks ermittelt werden. Erst wenn Sie sich vergewissert haben, dass die anderen drahtlosen Geräte ordnungsgemäß funktionieren, können Sie sich auf den Adapter konzentrieren. Die häufigste Fehlerursache ist eine Fehlfunktion der Software. Der beste Weg, das Problem zu beheben, ist ein Neustart des Computers. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie den Treiber des Wi-Fi-Adapters neu installieren.

Gehen Sie dazu unter Windows in der Systemsteuerung zum Gerätemanager und suchen Sie das drahtlose Gerät unter „Netzwerkadapter“. Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf das Gerät und vergewissern Sie sich, dass es ordnungsgemäß funktioniert, und gehen Sie auf die Registerkarte „Treiber“ auf dieser Seite. Akzeptieren Sie die Aktualisierungsanfrage.

Am besten deinstallieren Sie den vorhandenen Treiber und installieren ihn dann neu. Der von der Website des Adapterherstellers heruntergeladene Treiber wird auf Ihrem Computer in einem separaten Ordner gespeichert, der für diese Informationen vorgesehen ist.

Wenn Sie den vorhandenen Treiber deinstallieren, verschwinden die Informationen über das drahtlose Gerät aus der Liste „Netzwerkadapter. Sie können also nicht sehen, dass das Gerät physisch vorhanden ist, obwohl es tatsächlich im Computer installiert ist. Wenn der erforderliche Adaptertreiber neu installiert wird, erscheint die Information über die Geräteverfügbarkeit wieder. Nach dem Neustart des Computers können Sie anhand des Symbols im Infobereich und auf der Seite „Netzwerkverbindungen“ überprüfen, ob das drahtlose Netzwerk ordnungsgemäß funktioniert.

Es gibt Fälle, in denen ein Softwarefehler Änderungen in den BIOS-Einstellungen (Basic Input/Output System) eines Computers verursacht hat. Nicht alle Computer haben das gleiche Seitenlayout. Manchmal ist es nicht einmal möglich, Informationen über drahtlose Geräte zu finden.

Wenn die Adapterhardware ausfällt, können nur Servicetechniker helfen. Sie müssen das ausgefallene Produkt ersetzen. Aber zunächst sollten Sie alle möglichen Lösungen selbst ausprobieren.

Unabhängig davon, für welchen Adapter Sie sich entscheiden, ist es ganz einfach, Ihren Computer mit einem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden. Schließen Sie das Modul einfach an einen PC an, falls die Netzwerkschnittstelle auf der Hauptplatine fehlt, installieren Sie die Treiber, aktivieren Sie das neue Gerät und verbinden Sie sich mit dem Netzwerk. Denken Sie daran, dass Sie Wi-Fi ohne Treiber nicht nutzen können. Kaufen Sie also keine USB- oder PCI-Adapter ohne Treiberdiskette.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie dem Autor eine Frage stellen, einen Kommentar hinterlassen oder Ihre Erfahrungen im Feld „Benutzerkommentare“ unten mitteilen. Wir werden unser Bestes tun, um zu antworten.

installieren, wi-fi, ihrem, computer

Möglichkeit Nummer zwei: Verwendung eines internen Adapters

Der interne Adapter ist ein wenig komplizierter. Um dieses Gerät zu installieren, müssen Sie die Systemeinheit zerlegen, was für unerfahrene Benutzer abschreckend sein kann. Aber keine Angst: Es ist viel einfacher, als es zunächst scheint.

Der interne Adapter wird über einen speziellen PCI-Steckplatz mit dem Motherboard verbunden. Von außen sieht es so aus:

Um Wi-Fi auf Ihrem Computer mit einem internen Adapter korrekt zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

Sobald der externe Adapter auf dem Desktop-Computer installiert ist, müssen Sie ihn konfigurieren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, die Aktionen zu wiederholen, die auf dem ersten Weg verwendet wurden: Treiber für das Gerät zu installieren, auf das Erscheinen eines Symbols zu warten oder das notwendige drahtlose Netzwerk manuell zu finden, das Passwort einzugeben.

Siehe auch  Android-Fotobearbeitungssoftware

Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, sollte das Internet ohne Kabel funktionieren.

Was ist erforderlich, um Ihren Computer mit Wi-Fi zu verbinden?

Um Ihren Computer mit einem drahtlosen Netzwerk zu verbinden, müssen Sie ihn lediglich mit einem Wi-Fi-Adapter ausstatten. Danach kann es drahtlos im Netz arbeiten, genau wie Ihr Telefon, Tablet oder Laptop. Das heißt, die großen sind um die 1000, und die wirklich coolen sind um die 3-4 Tausend. Kann buchstäblich in jedem Computergeschäft erworben werden.

Wi-Fi-Adapter für Computer gibt es in zwei Grundtypen:

  • USB-Wi-Fi-Adapter, ein Gerät, das einem USB-Stick ähnelt.
  • Eine separate Computerkarte, die in einem PCI- oder PCI-E-Anschluss installiert wird und an die eine oder mehrere Antennen angeschlossen sein können.

Obwohl die erste Option billiger und einfacher zu bedienen ist, würde ich die zweite empfehlen. vor allem, wenn Sie einen zuverlässigeren Signalempfang und gute Internetverbindungsgeschwindigkeiten benötigen. Das bedeutet jedoch nicht, dass der USB-Adapter eine schlechte Sache ist: Für den Anschluss eines Computers an das Wi-Fi in einer Standardwohnung ist er in den meisten Fällen ausreichend.

Die meisten einfachen Adapter unterstützen 802.11 b/g/n 2.4 GHz (wenn Sie ein drahtloses 5-GHz-Netzwerk verwenden, sollten Sie dies bei der Auswahl Ihres Adapters berücksichtigen), und 802.7-kompatible Adapter sind jetzt verfügbar.11 ac, aber nur sehr wenige Leute haben Router, die in diesem Modus arbeiten, und selbst wenn sie es tun, wissen sie auch ohne meine Anweisungen, was was ist.

Auswählen, Anschließen und Konfigurieren des Wi-Fi-Adapters

Es gibt 2 Varianten von Adaptern, die in den heutigen Geräten verwendet werden:

Theoretisch brauchen Sie nur eine Hauptplatine mit einem Wi-Fi-Modul. So können Sie Ihr Gerät mit dem Internet verbinden. Dieser Ansatz erfordert jedoch einen vollständigen Wiederzusammenbau der Systemeinheit, eine Neuinstallation des Betriebssystems. Es ist viel einfacher, ein separates Wi-Fi-Modul zu kaufen und in ein funktionierendes System einzubauen.

Externe Adapter

Der externe Adapter ist ein kleines Gerät, das einem USB-Stick ähnelt. Sie kann eine Miniaturantenne enthalten, die für die Signalausbreitung erforderlich ist. Hauptfunktion ist der Anschluss an einen USB-Computer, damit dieser mit Wi-Fi verbunden werden kann.

Um das Gerät zu benutzen, werden die folgenden Schritte durchgeführt:

  • Suchen Sie den Stecker an der Seite des PCs.
  • Adapter eingeben, der wie ein Flash-Laufwerk aussieht.
  • Warten auf Verbindung.
  • Legen Sie die Diskette mit den Treibern in das Laufwerk ein.
  • Wenn keine Treiberdiskette verfügbar ist, können die Treiber von der Website des Herstellers des Wechselmoduls heruntergeladen werden, indem Sie Folgendes herunterladen.
  • Eine Benachrichtigung erscheint in der unteren rechten Ecke, sobald die Installation abgeschlossen ist.
  • Ein Wi-Fi-Symbol leuchtet in Form einer Welle auf, die sich von einem Punkt ausbreitet.
  • Klicken Sie auf dieses Symbol, um auf das vom Modul verteilte Netzwerk zuzugreifen.

Kein Hinweis auf das drahtlose Netzwerk im Betriebssystem Windows XP. Anschließend müssen Sie unter „Netzwerkverbindungen“ den Netzwerkordner suchen und aktivieren. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, um die Funktionen zu nutzen.

Interne Adapter

Interne Adapter sind kleine Module, die in die Systemeinheit eingebaut werden, um eine Verbindung mit dem Netzwerk herzustellen. Sie müssen das Kabel nicht anbringen, sondern nur einstecken, um die Kommunikation schrittweise einzurichten

  • Ziehen Sie das Kabel aus der Steckdose, so dass die Rechnereinheit nicht eingesteckt ist;
  • an der Seite, schrauben Sie die Abdeckung mit einem Schraubenzieher ab;
  • Geben Sie an, ob es sich um einen PCI- oder PCI-E-Adapter handelt, indem Sie den Stecker an dieser Stelle entfernen;
  • der Steckplatz, in den das gekaufte Modul eingesteckt ist, wird geöffnet;
  • das Modul über der Hauptplatine platziert wird; es sollte sich mühelos einschieben lassen;
  • Schrauben Sie die Abdeckung wieder auf die Schrauben;
  • Stecken Sie das Kabel wieder in die Steckdose, schließen Sie den PC an und prüfen Sie, ob alle Funktionen erfüllt sind.
Siehe auch  Wie deaktiviere ich automatische Anwendungsaktualisierungen auf meinem Samsung

Wenn der Adapter nicht eingesteckt ist, müssen Sie keine Maßnahmen ergreifen. Dies kann zu Schäden führen, die die Hauptplatine und andere Kontaktdrähte unbrauchbar machen.

Sobald Sie alle Schritte durchgeführt haben, können Sie nicht sofort eine Verbindung zum Internet herstellen. Treiber vorher herunterladen und installieren. Die folgenden Funktionen sind für den Benutzer sehr nützlich:

  • Treiber sind vorinstalliert;
  • Warten Sie, bis das Wi-Fi-Symbol erscheint;
  • Klicken Sie auf das WLAN-Symbol, um Ihren WLAN-Anbieter auszuwählen;
  • drücken Sie die Taste „Verbinden“;
  • Dann müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, um die gewünschten Funktionen nutzen zu können.

Die Verwendung eines eingebauten Geräts ist besser als ein externes Modul. Das liegt daran, dass es sich immer in der Systembox befindet, so dass Sie es jederzeit verwenden können, ohne es zu verlieren.

Lösungen für mögliche Probleme

Wenn das Internet nach Erfüllung aller Punkte in der Anleitung nicht erscheint, kann das folgende Ursachen haben:

In diesem Fall könnte die einfachste Erklärung sein, dass die Option In Plane auf dem Gerät versehentlich aktiviert wurde. Sie müssen es deaktivieren und in 5-10 Minuten erneut versuchen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung herstellen oder wenn Sie längere Zeit keinen Zugriff auf Webressourcen hatten, sollten Sie die Netzwerksoftware aktualisieren.

Der Vorgang wird über den Manager und die Registerkarte Netzwerkgeräte durchgeführt. Sobald Sie den Adapter ausgewählt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Touchpad und wählen Sie Aktualisieren.

Um diese Einstellung zu ändern, gehen Sie zu den Router-Einstellungen und erkundigen Sie sich bei Ihrem ISP. das Limit könnte von Ihrem Tarif abhängen.

Es ist möglich, bestimmte Gadgets anhand ihrer Mac-Adresse zu blockieren. Sie können nicht automatisch auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Es lohnt sich also, die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Routers zu überprüfen, um festzustellen, ob er gehackt worden ist.

installieren, wi-fi, ihrem, computer

Um wieder Zugang zum Internet zu erhalten, muss der Benutzer den Bereich MAC-Filterung öffnen, den Namen seines Geräts finden und es aus der Liste entfernen.

In den IP-Einstellungen sollte Folgendes eingestellt sein: Auto Data Access. Der Vorgang wird über das Netzwerkkontrollzentrum durchgeführt, wo Sie die Netzwerkeinstellungen und „IP Version 4“ finden müssen.

Die Meldung kann durch einen der oben genannten Gründe oder durch die Sicherheitssoftware verursacht werden.

Antivirensoftware kann verdächtige Aktivitäten feststellen, wenn eine neue Zeile erscheint, und daher den Zugriff auf diese Zeile sperren. Hier muss man verstehen, ob in einem Antivirenprogramm, und wenn ja. ein Netz in Ausnahmen hinzuzufügen; alternativ. andere, treuere Verteidiger herunterladen.

Einrichten von Wi-Fi auf Ihrem Computer ist in ein paar einfachen Schritten gemacht, die Hauptsache. haben die notwendige Ausrüstung und angeschlossenen Internet-Service. Doch oft stößt der Teilnehmer auf Schwierigkeiten. Einschränkungen, fehlendes Netz, Systemfehler usw. Viele dieser Probleme können selbständig gelöst werden, andere, wie z. B. Leitungsstörungen, sind möglicherweise vorübergehend und nicht vom Teilnehmer verschuldet. In schwerwiegenderen Fällen (beschädigtes Kabel, gebrochener Chip usw.) benötigen wir die „Statusleiste“.) erfordert den Aufruf eines Assistenten.

installieren, wi-fi, ihrem, computer

Zertifizierter Spezialist für Computer-Netzwerksicherheit. Routing-Fähigkeiten, Erstellung komplexer Netzabdeckungspläne, einschließlich nahtlosem Wi-Fi.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS