So finden Sie ein Programm auf Ihrem Computer

So finden Sie heraus, wo das Programm in Windows 10 installiert ist

Bei der Installation eines Programms oder einer Anwendung neigen die meisten von uns dazu, den Installationspfad zu ignorieren und die Installation abzuschließen. Später, wenn wir es brauchen, erinnern wir uns einfach nicht mehr an den Installationspfad oder den Speicherort dieses Programms. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, um herauszufinden, wo ein Programm in Windows 10 installiert ist. Dieser Beitrag behandelt alle diese Möglichkeiten.

Wir haben bereits gesehen, wie man herausfindet, wo Microsoft Store-Apps installiert werden. Jetzt wollen wir sehen, wie man mit einer der folgenden Methoden herausfindet, wo die Software oder das Programm in Windows 10 installiert ist

  • Verwendung einer Programmverknüpfung auf dem Desktop
  • Verwendung des Startmenüs
  • Entdecker
  • Windows 10 Suchfeld
  • Verwendung des Task-Managers
  • Einstellungen-App
  • Verwendung eines kostenlosen Tools eines Drittanbieters.

Windows 10 installiert Programme standardmäßig in den Ordner Programme oder Programme (x86). Mit diesen Methoden erhalten Sie den genauen Standort.

Suche in Windows 7

In Windows 7 befindet sich die Suche sowohl im Startmenü als auch in allen Explorer-Fenstern. Betrachten wir zunächst die am leichtesten zugängliche und am schnellsten zu öffnende Suche. die Suche im Startmenü. Sie befindet sich ganz unten in diesem Menü:

Dort müssen Sie nur den Namen der gewünschten Datei oder des Programms eingeben, ganz oder teilweise (z. B. nur den Anfang), und Windows wird versuchen, das Gesuchte zu finden.

Beispiel für eine Programmsuche

Angenommen, Sie möchten nach dem Windows-Deinstallationsprogramm suchen und es ausführen. In Windows 7 heißt sie „Programme hinzufügen oder entfernen“.

Um das Tool zu finden, geben Sie einfach „Programme“ in das Suchfeld ein (1). Nach ein paar Sekunden erscheint eine Liste, in der das gesuchte Tool bereits aufgeführt ist (2):

Jetzt müssen Sie nur noch auf das Suchergebnis klicken und das gesuchte Programm wird geöffnet. In diesem Fenster sehen Sie auch die Werkzeuge „Programme und Funktionen“ und „Programm deinstallieren“. Das ist das Gleiche.

Beispiel für die Suche nach einer Datei oder einem Ordner mit Dateien

Angenommen, ich habe eine Arbeitsberichtsdatei auf meinem Laufwerk „C:“ in meiner Bibliothek „Dokumente“ mit dem Namen „Bericht 2015.“.

Um nach dieser Datei zu suchen, geben Sie einfach einen Teil des Namens ein, z. B. „report“ oder „report“, und Windows wird versuchen, alles mit diesem Namen auf Ihrem Computer zu finden.

Hier habe ich zum Beispiel „bout“ eingegeben (1) und meine Datei wurde gefunden (2).

Unter Windows 7 können Sie das Suchwerkzeug schnell öffnen, indem Sie diese Tastenkombination drücken: WinF.

So finden Sie ein Programm auf Ihrem Computer

Dieser Artikel zeigt 5 einfache, aber sehr effektive Möglichkeiten, das richtige Programm auf Ihrem Computer zu finden. Informationen für Windows 10, aber es ist im Grunde das gleiche auf anderen Versionen. Es ist ratsam, mit der ersten Methode zu beginnen, und wenn diese nicht funktioniert, zur zweiten und dann zur dritten Methode überzugehen usw. д. Wenn Sie alle diese Methoden ausprobiert haben, werden Sie mit Sicherheit fündig.

Schauen Sie sich Ihren Desktop genau an. Die meisten Programme legen bei der Installation eine Verknüpfung zu diesem Programm an.

Gehen Sie auf „Start“. Sie können dies mit der Maus oder durch Drücken der „Windows“-Taste tun.

Wenn Sie nicht sofort eine Anwendung sehen, klicken Sie auf „Alle Anwendungen“

Siehe auch  So richten Sie die LG Magic Remote ein

Gehen Sie zu „Systemsteuerung“. Gehen Sie auf Start, und wenn Sie das Panel nicht sehen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Dort sehen Sie eine Liste aller Programme, die auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn Sie möchten, können Sie sie löschen. Aber seien Sie vorsichtig, denn es könnte schwierig oder unmöglich sein, sie später wiederherzustellen.

Geben Sie in das Feld Wörter ein, die garantiert mit dem von Ihnen gesuchten Programm in Verbindung stehen. Wiederholen Sie „garantiert“, sonst werden Sie es nicht finden. Es wird eine Liste mit dem gesuchten Programm angezeigt.

Suchen Sie das Programm in den Ordnern „Programme“ und „Programme (x86)“. Sie befinden sich in den allermeisten Fällen auf dem Laufwerk „C“. Diese Ordner enthalten alle Programme auf dem Computer.

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich für Sie, nicht nur haben Sie gefunden, was Sie brauchten, aber Sie haben ein wenig besser bei der Arbeit an Ihrem Computer. Wenn du etwas nicht verstehst, schreibe es in die Kommentare.

So öffnen Sie Windows 10-Komponenten

Bei der Arbeit mit Anwendungen ist es oft notwendig, zusätzliche Funktionen des Betriebssystems zu aktivieren, z. B. das Schreiben von Dateien im PDF-Format, die Verbindung verschiedener Module oder Server usw. Um dies zu tun, müssen Sie prüfen, ob es physisch möglich ist, dies über die „Komponenten“ von Windows zu tun. Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die „Systemsteuerung“. Sie können dann WinR drücken und den Befehl control eingeben.
  • Klicken Sie auf den Abschnitt „Programme“.
  • Wählen Sie im nächsten Fenster „Windows-Funktionen ein- oder ausschalten“.
  • Wählen Sie die erforderlichen Komponenten aus und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Kontrollkästchen, um sie zu aktivieren.

Sie können Informationen über die verfügbaren Komponenten im Fenster

Wir haben gelernt, wie man laufende Programme unter Windows 10 anzeigt. Sie können dies mit den alten Werkzeugen der „Systemsteuerung“ tun, oder Sie können über „Einstellungen“ suchen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, daher sollten Sie die für Sie beste wählen.

Herunterladen von Dateien auf den Computer

Nun müssen wir das erforderliche Programm auf Ihrem Computer installieren? Als Erstes müssen Sie die Installationsdatei herunterladen, um sie auf Ihrem Computer zu installieren. Dazu müssen Sie den Link zum Herunterladen des Programms suchen und anklicken.

Wenn Sie auf den Download-Link im Browser klicken, wird der Download auf Ihre Festplatte gestartet.In einigen Browsern kann ein Dialogfenster erscheinen, in dem Sie aufgefordert werden, die Datei in einem von Ihnen angegebenen Ordner zu speichern.

In den meisten Browsern sollte eine Download-Leiste am unteren Rand Ihres Browsers erscheinen, wenn Sie eine Datei herunterladen. Beispiel für Google Chrome. Beachten Sie, dass wir MM26_RU heruntergeladen haben.MSI.Wenn Sie nun darauf klicken, können Sie mit der Installation des Programms beginnen:

Was ist zu tun, wenn es mehrere Links gibt??

Selbst für eine Datei versuchen wir, 2 Links anzugeben:

finden, programm, ihrem, computer
  • Von der Website der Software-Entwickler. Dadurch wird sichergestellt, dass die Dateien so aktuell wie möglich sind und dass die Programmdatei genau dem entspricht, was die Entwickler beabsichtigt haben.
  • Von unserer Website. Das bedeutet mehr Sicherheit (wir prüfen die Dateien mit einem Antivirusprogramm) und in vielen Fällen eine hervorragende Downloadgeschwindigkeit.

Es kann vorkommen, dass es für verschiedene Betriebssysteme unterschiedliche Programmversionen gibt.Neben der Version des Betriebssystems (Vista, XP, 8, 10) gibt es auch die Bit-per-Bit-Version (32 oder 64 Bit)

Um in diesem Fall das richtige auszuwählen, müssen Sie sehen, welches System Sie haben.

Sie können dies leicht herausfinden, indem Sie die Eigenschaften Ihres Computers eingeben. Unter Windows XP oder Windows 7 können Sie dies tun, indem Sie auf Arbeitsplatz (Rechtsklick) → Eigenschaften.In Windows 8 / 10 Start (Rechtsklick) → System.

So finden Sie ein installiertes Programm auf Ihrem PC. So finden Sie ein Programm auf Ihrem Computer? Installieren Sie das Programm Ihrer Wahl

Hallo zusammen Wir werden darüber sprechen, wie man herausfinden kann, wo sich ein Programm auf dem Computer befindet, wo es installiert ist und wo es sich im Allgemeinen befindet. Diese Information ist nicht wirklich nützlich, das ist etwas, was man wissen sollte, man weiß nie, was vor sich geht und man kann mit dem Programm überprüfen, was sich in dem Ordner befindet. Nun, das ist nur ein Beispiel, es kann verschiedene Situationen geben.

Siehe auch  Einschalten des Akku-Prozentsatzes bei Samsung

Ach, wenn das nur der Fall wäre. Diese Software, die als Viren bekannt ist, gibt es in vielen Formen. Die meisten Viren sind nicht gefährlich, aber sie können Ihr System verlangsamen und Speicherplatz auf der Festplatte belegen. Es ist schwer zu sagen, aber es gibt einige Anzeichen dafür, dass es eine bedeutende Wirkung haben könnte.

Manchmal geht es nur darum, Werkzeuge anzubieten, die die Funktionalität ihres Systems erweitern. Aber in den meisten Fällen liegt es daran, dass die Anwendungen von Drittanbietern eine zusätzliche Einnahmequelle darstellen. Vorinstallierte Desktop-Anwendungen sind unter Umständen viel schwieriger zu finden, vor allem für technisch weniger versierte Benutzer, die möglicherweise gar nicht bemerken, dass sie unerwünschte Software haben, bis sie aktiviert ist und auf ihrem Bildschirm erscheint. In diesen beiden Kategorien gibt es mehrere verschiedene Typen.

finden, programm, ihrem, computer

Im Allgemeinen sollten also alle Programme ihre eigenen Ordner im gleichen Systemordner unter Programme anlegen, um den PC in Ordnung zu halten. Es gibt jedoch Programme, die sich dort installieren, wo sie es für richtig halten, z. B. auf der Systemfestplatte oder allgemein dort, wo Programme normalerweise ihre Einstellungen oder proprietären Informationen speichern. Nun, ich werde Sie nicht mit dieser Information langweilen, sondern Ihnen nur zeigen, wie Sie herausfinden können, wo das Programm installiert ist, und ich denke, Sie werden es verstehen

Eine Testversion ist eine Software, die Sie für eine bestimmte Zeit kostenlos nutzen können, für die Sie aber bezahlen müssen, wenn Sie sie danach weiter verwenden möchten. zum Beispiel 30 Tage oder sechs Monate. Der Vorteil dieser Art von Software ist, dass sie im Voraus bezahlt wird. das sollte auch so sein, denn das Softwareunternehmen möchte, dass Sie sie benutzen und dann hoffentlich auch kaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Art von Add-on.Es ist normalerweise leicht zu deinstallieren.

Ich habe Windows 7 und möchte herausfinden, wo die Software installiert ist, zum Beispiel Mozilla. Ich habe eine Verknüpfung dazu auf meinem Desktop, ich klicke mit der rechten Maustaste darauf und wähle dort Dateispeicherort:

Ob Sie der Meinung sind, dass solche Add-ons ein Bonus oder unnötiger Ballast sind, hängt davon ab, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie sie nutzen werden. Schließlich gibt es noch Adware, eine besonders bösartige Form von Viren, die nur dazu dient, Werbung für Benutzer zu schalten, entweder über Websites oder über Pop-ups, die direkt auf dem Bildschirm erscheinen.

Die Dinge werden besser. oder schlechter?

Das ist die Ursache für die Schwachstelle. Analysten sind sich einig, dass diese Art von Angriffen ein Problem darstellte. und weiterhin darstellt. Aber sie sind sich nicht einig, ob alles besser oder schlechter wird. Aus diesem Grund werden die Anbieter gezwungen sein, ihre Vorinstallationen auf den Rechnern aufzugeben. In manchen Fällen können Sie es einfach deinstallieren. Eine gute Strategie bei der Anschaffung eines neuen Systems ist es, es auf Software zu überprüfen, bevor Sie Anwendungen installieren, und alle Programme zu deinstallieren, von denen Sie wissen, dass Sie sie nicht brauchen.

Aber woher kennen Sie den Ordner selbst, d. h. den Ort, an dem Mozilla installiert ist?? Dazu müssen Sie einmal hier klicken:

Dann wird Ihnen der eigentliche Pfad angezeigt, d. h. der Ordner, in dem Sie Mozilla haben:

Auf der anderen Seite gibt es vorinstallierte Programme, gegen die die meisten Benutzer nichts unternehmen können. Wenn Sie Viren in Ihrem System haben, die nicht einfach entfernt werden können. oder wenn Sie vermuten, dass sich Viren in Ihrem System befinden, die nicht sofort offensichtlich sind. gibt es eine Reihe von Tools, mit denen Sie sie entfernen können.

So finden Sie die Software auf Ihrem Computer

Diese kostenlose Anwendung wurde entwickelt, um gängige Viren zu erkennen, die auf Systemen installiert sind. Es dauert ein paar Minuten, um Ihr System zu analysieren. Die Ergebnisse werden dann in drei Kategorien eingeteilt: Empfohlen, Fragwürdig und Alle anderen. Empfohlene Software listet die Software auf, die Sie entfernen möchten; Software mit einer Aufgabenliste, die Sie entfernen möchten; Alles andere listet die Software auf, über die nur wenige oder keine Informationen vorliegen.

Siehe auch  So legen Sie ein Passwort auf Ihrem iPad fest

Das heißt, in meinem Fall wurde es in diesem Ordner installiert:

Aber das ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, um herauszufinden, wo die Software installiert ist. Hier ist ein weiterer interessanter Fall, nämlich Chrome. Wo es installiert ist, können Sie herausfinden, indem Sie eine Verknüpfung erstellen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Eigenschaften wählen:

Markieren Sie dann das Kästchen neben jeder Anwendung, die Sie deinstallieren möchten, und die Anwendung erledigt den Rest. Leider gibt Ihnen die Software nicht genügend Informationen, um selbst zu entscheiden, ob Sie einige der Programme entfernen sollten.

finden, programm, ihrem, computer

Ein Haufen unerwünschter Software kann dazu führen, dass Sie sich verwirrt und träge fühlen, und ein unübersichtlicher Desktop wirkt sich ebenso auf Ihre Sicht aus. Zumindest ist das die Theorie. Sie können ein spezielles Deinstallationsprogramm ausführen, das Sie im Startmenü-Ordner des Programms, in einem Ordner auf Ihrem Laufwerk oder als Verknüpfung auf Ihrem Desktop finden können. Normalerweise gehen Sie in die Systemsteuerung und deinstallieren die Software über den Abschnitt „Programme und Funktionen“, wodurch das Deinstallationsprogramm für Ihre Software gestartet wird.

Nun, das Fenster „Eigenschaften“ hat sich geöffnet, also schauen Sie, was dort steht:

Dort gibt es etwas namens Arbeitsordner? Dies ist der Ordner, in dem Sie das Programm installiert haben, also in unserem Fall Chrome. Wie Sie sehen können, ist dies ziemlich einfach! Hier können Sie auch auf „Dateispeicherort“ klicken und der Ordner mit dem Programm wird geöffnet. Dies gilt für alle Shortcuts, nicht nur für Chrome

Suchen Sie den Pfad zu der Datei oder dem Ordner, indem Sie auf die Verknüpfung auf dem Desktop klicken

Dies ist der einfachste und schnellste Weg. Wenn sich eine Programmverknüpfung auf dem Desktop befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“ ganz unten in der Dropdown-Liste, die als Kontextmenü bezeichnet wird.

Im sich öffnenden Fenster „Eigenschaften“ sehen Sie im Feld „Objekt“ den Pfad zur ausführbaren Datei der Anwendung (mit der Erweiterung exe) und darunter im Feld „Arbeitsordner“ den Pfad zum Anwendungsordner.

Beide Pfade sind ähnlich, da sich die ausführbare Datei eines Programms im Arbeitsordner desselben Programms befindet.

So finden Sie „Programme und Funktionen“ in Windows 7

In Windows 7 können Sie über die Systemsteuerung zu „Programme und Funktionen“ gelangen. Wenn kein Symbol der Systemsteuerung auf dem Desktop vorhanden ist, drücken Sie auf die Schaltfläche „Start“, suchen Sie dort den Eintrag „Systemsteuerung“ und öffnen Sie ihn.

Im Fenster der Systemsteuerung finden Sie oben rechts die Suchleiste. Geben Sie dort das Wort „programs“ ein (ohne Anführungszeichen). In dem großen Fenster auf der linken Seite sehen Sie auch das Feld „Programme und Funktionen“. Um die installierten Anwendungen zu sehen, können Sie auf einen der Links in diesem Block klicken (außer den letzten drei).

Windows Power Shell verwenden

Dies ist eine Standardfunktion des Betriebssystems, um Ihren Computer genauer zu analysieren und zu verwalten. Es ist also die gleiche Befehlszeile mit mehr Möglichkeiten. Auf den Betriebssystemen 8 und 10 geben Sie das Wort powershell in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Um mit dieser Funktion arbeiten zu können, sollten Sie jedoch alle verfügbaren Befehle mit Get Command auflisten. Diese Funktion wird am besten mit seriösen Kenntnissen ausgeführt.

Jede gewählte Methode zum Abrufen der Registrierung von auf dem Computer installierten Anwendungen ist geeignet, und zwar in der Reihenfolge des zunehmenden Arbeitsaufwands des Prozesses. Die Nutzung ist für einen normalen PC-Benutzer möglich, auch ohne spezielle Programmierkenntnisse.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS