So blockieren Sie WhatsApp auf dem iPhone

So entfernen Sie den Kontakt von WhatsApp: Überblick über alle Methoden

WhatsApp-Benutzer fragen sich oft, wie Sie den Kontakt vom Messenger entfernen können. Sie versuchen, es durch Korrespondenz zu entfernen, und das System gibt eine Nachricht aus: „Kontakt wird ausgeblendet, aber nicht gelöscht“. Um das Problem zu lösen, müssen Sie zum Telefonbuch gehen und die Benutzernummer löschen.

In dem Artikel werden wir ansehen, wie Sie einen oder mehrere unnötige Kontakte am Telefon, gesperrte Zahlen entfernen können, wie Sie den Kontakt vom Chat entfernen, mögliche Schwierigkeiten.

Entsperren zuvor blockierter WhatsApp-Abonnent

Um den Abonnenten freizuschalten, müssen alle Aktionen wieder installiert werden, wie beim Blockieren desselben Abonnenten.

1 Starten Sie die WhatsApp-Anwendung und öffnen Sie die Registerkarte „Anruf“.

2 Wählen Sie dann den erforderlichen Abonnenten aus und tippen Sie auf das Symbol I im Kreis

3 FOLLOUER scrollen die Eröffnungskarte des Abonnenten bis zum Ende nach unten, um die Inschrift „Entsperren“ unten anzusehen

4 Klicken Sie auf diese Inschrift „Unlock“ ermöglicht es Ihnen, den Abonnenten sofort freizuschalten. Auf dem Bildschirm anstelle der Inschrift „Entsperren“ wird die Inschrift „Block“ angezeigt. Dies ist eine Bestätigung der Erschließung des Abonnenten.

Alles, jetzt ist der Teilnehmer freigeschaltet und Sie können damit, als ob nichts passiert ist, weiterhin Gespräche und Korrespondenz durchführt. Sie können jetzt die zuvor hergestellte Kontaktsperre in WhatsApp vergessen.

So entsperren Sie den Kontakt in WhatsApp auf Android

Um den Kontakt freizuschalten, müssen Sie, falls dies erforderlich ist, alle diese Aktionen ausführen, wie sie blockiert. Aber nur diese Aktionen enden mit der Tatsache, dass der Teilnehmer endlich entriegelt ist, und nicht blockiert.

1 Starten Sie die WhatsApp-Anwendung und gehen Sie zur Registerkarte „Chats“

2 Finden Sie in der Liste der Chat-Chats fest, um den Kontakt freizuschalten, und tippen Sie darauf, um einen Chat zu öffnen, der zuvor gesperrt wurde

3 Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters auf das Symbol „Multiple“, öffnen Sie das Menü, wählen Sie die Option „Mehr“

4 Berühren Sie die Inschrift „Entsperren“

Und gleichzeitig wird der Teilnehmer freigeschaltet. Jetzt mit dem Abonnenten können Sie die Kommunikation über WhatsApp erneut wiederherstellen.

Es kann sowohl mit Anrufen als auch mit der Korrespondenz, Senden und Empfangen von Nachrichten, Fotos, Video und anderen Inhalten erfolgen. Die Kommunikation funktioniert, als wäre nichts passiert, als ob es diesen Abonnenten in WhatsApp nicht zuvor blockiert hatte.

So blockieren Sie jemanden in WhatsApp ohne ihr Wissen

Das Sperren von jemandem in WhatsApp kann manchmal unangenehm sein, weil die Leute ein Zeichen bekommen können, dass sie blockiert werden können, wenn sie nicht Ihre aktualisierte oder an Sie gesendet werden können. Sie können sich fragen, wie man jemanden in WhatsApp blockiert und diese Person nicht kennt?

Die Leute erhalten keine Benachrichtigungen, wenn sie blockiert sind, aber sie werden schließlich herausfinden. Leider gibt es in der Tat keine Möglichkeit, jemanden in WhatsApp zu blockieren, wenn er überhaupt nicht weißt. Es gibt jedoch eine weitere Option, damit Sie aufhören, Nachrichten zu empfangen, ohne sie zu blockieren. Das heißt, Sie können den Sound dieser Person ausschalten. Technisch erhalten Sie weiterhin Nachrichten davon, er werden jedoch nicht in Ihren Benachrichtigungen angezeigt.

So entfernen Sie den Abonnenten von „Notfall

Es ist klar, dass das Blockieren der Nummer in WhatsApp auf dem iPhone ziemlich einfach ist. Nicht problematisch und Wiederherstellen der Kommunikation mit dem Benutzer. Es ist notwendig, Aktionen durchzuführen:

  • Geh in WhatsApp;
  • Wählen Sie ein Konto „Konto“;
  • Gehen Sie zu den Einstellungen „Datenschutz“;
  • Blättern Sie zum Ende des Menüs selbst;
  • Wählen Sie den Artikel „Blockiert“;
  • Liste ansehen und finden einen Abonnenten zum Entsperren;
  • Drück es;
  • Der Schlüssel „Entsperren“ erscheint. klicken Sie darauf.

Es wird ein System-Alarm geben: Konto oder Seite freigeschaltet. Nachdem die Kommunikation im üblichen Modus fortgesetzt wird. Standard-WhatsApp-Funktionen sind für zwei Benutzer verfügbar.

Häufig einen bestimmten Benutzer blockieren mit einem gemeinsamen. Die zweite kann aufgrund der Tatsache auftreten, dass eine Person die Regeln für die Verwendung des Messengers verletzt, zum Beispiel, das beispielsweise mit anderen Menschen mitgeteilt wurde, Anzeigen und Spam-Nachrichten geschickt, die der Qualität der Inhalte in der Gruppe nicht folgen. Es ist erforderlich, die Regeln für die Verwendung von VATSAP zu befolgen, die Lizenzvereinbarung während der Registrierung lesen. Die gesamte Blockierung wird von der VATEAPA-Verwaltung durchgeführt. Sie ist verschoben.

Siehe auch  So verbinden Sie das Telefon mit dem Fernsehgerät über Chromecast

So blockieren Sie Videoanrufe in WhatsApp

Blockieren von Videoanrufen in WhatsApp funktioniert nicht: Es ist nicht von den Entwicklern vorgesehen. Der Benutzer kann keine Video-Anrufzeiten und für immer deaktivieren, um sie nicht von den Abonnenten des Messengers zu empfangen.

Es kann jedoch anders sein: den ankommenden Anruf ablehnen oder den Camcorder während des Gesprächs deaktivieren. Dies hilft, unangenehmes Gespräch zu vermeiden oder Ihr Gesicht per Video zu demonstrieren.

Anrufabweichung anrufen

Anrufabweichung. Eine universelle Lösung, mit der Sie den eingehenden Videoanruf in WhatsApp ablehnen können.

Rufen Sie einen Anruf für 2 Schritte fest: Der erste. Klicken Sie während eines Anrufs auf das Symbol in Form eines roten Röhrchens während eines Anrufs, der zweiten Wolle, deren Finger oben ist.

Nach diesen Aktionen beantwortet WhatsApp den Gesprächspartner, den eine Person jetzt nicht anrufen kann.

Den Camcorder während des Gesprächs ausschalten

Während des Videogesprächs müssen Sie manchmal dringend die Kammer ausschalten. Viele Benutzer wissen nicht, wie es tun soll, und in den verantwortlichen Momenten fließen in Panik.

Deaktivieren Sie den Camcorder zum Zeitpunkt des Gesprächs einfach. Machen Sie es 5 Schritte möglich.

  • Starten Sie den Messenger „WhatsApp„.
  • Wählen Sie im Abschnitt „Chats“ den Befreundet an.
  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Symbol „Videokamera“.
  • Warten Sie, bis der Benutzer einen Anruf annimmt. Wenn er die Röhre nimmt, sind beide Gesprächspartner Camcorder, und sie können sich sehen können.
  • Um das Aufnehmen anzuhalten, klicken Sie auf das Symbol „Videokamera“ am unteren Rand des Bildschirms. Es befindet sich in der Mitte. Die Smartphone-Kamera wird aufhören, das Schießen zu stoppen, und die Interkluktoren können mit der Stimme kommunizieren.

Die Möglichkeit, den Anruf in WhatsApp zu deaktivieren, ist für jeden Benutzer nützlich. Während der Zahlen von Sekunden wird er in der Lage sein, unerwünschte Gegner zu blockieren, während des Treffens Stille zu schaffen, Anrufe von Freunden und Bekannten abzulehnen. Sie können den Anruf auf verschiedene Arten blockieren: Anrufunterbrechung, Benachrichtigungen verbieten und einen Abonnenten an eine Blacklist hinzufügen. Nachdem Sie diese Fähigkeit gelernt haben, können sich VATSAPA-Benutzer nicht um die Tatsache kümmern, dass das Gespräch sie am unaufhörlichsten Moment finden wird.

Was ist eine schwarze Liste in Messenger WhatsApp

Die Blacklist in WhatsApp ist ein virtueller Speicherplatz, in dem alle gesperrten Benutzer fallen werden.

Im Jahr 2021 befindet sich die Blacklist in jeder Anwendung. WhatsApp. keine Ausnahme. Damit können Sie ärgerliche Gesprächspartner, Betrüger und alle Benutzer loswerden, die den Zugang einschränken müssen.

Die Blacklist in WhatsApp wird nicht nur zum Blockieren von Fremden verwendet. Streit, junge Paare oder Freunde zu haben, schlagen sich einander, um die Person so schnell wie möglich zu vergessen.

Fügen Sie den Gesprächspartner im Notfall hinzu, kann jeder Benutzer. Gleichzeitig, egal welches Gerät er hat: iPhone, PC oder Android.

Benutzer interessieren sich dafür, welches Problem die schwarze Liste in WhatsApp löst, als es nützlich ist. Der Kontakt, der in die Blacklist fällt, kann keine Nachrichten schreiben, Video anrufen, prüfen, die Aktivität von einem, der sie blockiert hat. Einfache Wörter, die Blacklist ist ein Weg, um den Benutzer in WhatsApp für sich selbst zu wischen.

Nach dem Kontakt in der Black-Liste kann er nicht sehen, wann der Benutzer sein Netzwerk blockiert. Unter dem Gesprächspartner in der Korrespondenz gibt es immer eine Inschrift: „Es gab heute (a) heute in (zeit)“ oder „online“. Wenn der Kontakt in die Blacklist eingeht, werden Informationen zum letzten Besuch in WhatsApp verschwinden und die leere Zeichenfolge angezeigt.

Benutzer fragen oft, ob sie erfahren möchten, dass sie in der schwarzen Liste hinzugefügt wurden. Watsapa-Entwickler kümmern sich um die Vertraulichkeit der Abonnenten. Daher ist es garantiert herauszufinden, ob der Benutzer die Blacklist getroffen hat, es ist unmöglich.

Es gibt viele Möglichkeiten, zu überprüfen, ob der Benutzer in WhatsApp gesperrt ist.

  • Prüfen Sie, ob Sie die Aktivität des Gesprächspartners in WhatsApp verfolgen können. Um dies zu tun, gehen Sie zur Korrespondenz mit dem Benutzer, der Sie möglicherweise blockiert hat, und überprüfen Sie die Inschrift unter seinem Namen. Wenn es gestern geschrieben wurde, „war (a) gestern in (zeit) in (zeit)“ oder „im netzwerk“, bedeutet dies, dass der Gesprächspartner Sie nicht mit der Blacklist brachte. Wenn die Inschriften. Netzwerkstatus. Nein, bedeutet, dass der Benutzer die Vertraulichkeit konfiguriert hat oder unerwünschte Kontakt zum Verbot hinzugefügt hat.
  • Eine Nachricht schreiben. Um dies zu tun, gehen Sie zum Chat mit dem Benutzer. dem potenziellen Blocker. und versuchen Sie, ihm eine Nachricht zu schreiben und zu senden. Wenn ein Häkchen erscheint (SMS wird geliefert) und zwei Zecken (SMS-Lesen) angezeigt, bedeutet dies, dass der Benutzer keine Source-Blacklist hinzugefügt hat. Wenn kein Kontrollkästchen, den Abonnenten vorhanden ist, oder den „unsichtbaren“ Modus oder blockierter Kontakt eingeschaltet.
  • Überprüfen Sie es von einem anderen Konto. Nehmen Sie das Telefon eines Freundes oder jemandem von Verwandten und schreiben Sie einen Kontakt mit einer beliebigen Textnachricht, z. B. „Hi“. Wenn es geht und ein oder zwei Zecken erscheinen, und Sie haben keine Zeit, wenn Sie es senden, bedeutet dies, dass Sie sich in der Blacklist befinden.
Siehe auch  So kopieren Sie Kontakte vom iPhone auf dem iPhone

Wenn Sie den Benutzer sperren, können Sie eine der Optionen auswählen: „Block“ und „In Spam und Block“. Das erste ist ein „sauberes“ Verbot: Der Benutzer blockiert den Gesprächspartner und möchte den Zugriff auf sein Konto einschränken. Der zweite ist schwerwiegender: Die VATSAP-Verwaltung erhält eine Benutzerbeschwerde. Wenn verschiedene Personen oft zum Spam hinzufügen und denselben Gesprächspartner blockieren, kann sein Konto für immer von VATSAPA entfernt werden.

Im Notfall können Sie nicht nur einen Benutzer hinzufügen, sondern auch von dort aus entfernen. Sie können auch gesperrte Abonnenten anzeigen. Finden Sie die Blacklist in WhatsApp, kann in wenigen Klicks sein.

  • Gehe zu WhatsApp.
  • Wählen Sie den Abschnitt „Einstellungen“ in der rechten unteren Ecke aus.
  • Klicken Sie auf „Konto“. Weiter. zu „Privatsphäre“.
  • In der Liste, die eröffnet, wählen Sie „Blockiert“. Der Benutzer wird alle Interkluktoren sehen, die der Blacklist hinzugefügt wurden.

So blockieren Sie eine Person in WhatsApp

Blockkontakt in WhatsApp Sie können jederzeit. Das Verfahren hängt nicht von dem von Ihnen verwendeten Gerät ab. Es gibt einen kleinen Unterschied in der Reihenfolge der Schritte, es ist mit dem Unterschied in den Intensiven von Anwendungen verbunden. Um das Ziel zu erreichen, finden Sie den Abschnitt in dem Artikel mit Ihrem Betriebssystem und lesen Sie die vorgeschlagenen Optionen.

Auf Android

WhatsApp-Benutzer auf dem Android-Betriebssystem stehen vier Optionen für unerwünschte Benutzer zur Verfügung.

Über den Chat-Bildschirm

Wenn Sie sich dafür entscheiden, an der Black-Liste Kontakt aufzunehmen, mit der der Dialog bereits durchgeführt wurde, lautet der Action-Algorithmus wie folgt:

  • Gehen Sie mit dem Abonnenten, den Sie blockieren möchten. In der oberen rechten Ecke der Anwendung gibt es 3 Punkte, klicken Sie auf sie. Wählen Sie den ersten Punkt „Ansicht-Kontakt“.
  • Um den Kontakt zu blockieren, folgen Sie den Abschnitt „Kontakt anzeigen“, um die Schaltfläche „Block“ zu finden.
  • Bestätigen Sie den Betrieb in der vom Fenster angezeigt.

Durch Kontakte

Begrenzung des Kontakts mit Kontakt aus dem Notebook kann bis zum Eintrag des Dialogs verwendet werden. Wie kann man es machen:

  • Gehen Sie zum Android-Gerät in WhatsApp. Im Abschnitt „Chats“ in der rechten unteren Ecke befindet sich eine Schaltfläche „Neuen Chat erstellen“. Klick es.
  • Die gesamte Liste der Kontakte wird geöffnet. Finden Sie in der Liste der Personen, mit denen Sie keinen Dialog beginnen möchten. Klick es an. Sie erstellen einen neuen Chat, aber um ihn zu blockieren. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf 3 Punkte und befolgen Sie die Schritte von der Methode

Durch die Registerkarte „Anrufe“

Eine für den Dialog unerwünschte Personen kann nicht nur durch die Nachrichten im Chat sein, sondern durch ständige Anrufe. Trotz der Tatsache, dass dieser Teilnehmer möglicherweise nicht in Ihren Kontakten liegt, kann er blockiert werden. Sie können wie folgt auftreten:

  • Auf dem Hauptbildschirm finden Sie die Registerkarte „Anruf“. Es ist unter drei Punkten in der oberen rechten Ecke.
  • Eine Liste aller durch WhatsApp ausgeführten Anrufe wird geöffnet. Klicken Sie auf das Foto des Gegners, den Sie blockieren möchten.
  • Ein Fenster erscheint mit möglichen Aktionen. Klicken Sie auf die rechte Kante-Taste. Diese Schaltfläche leitet Sie in den Abschnitt Kontaktinformationen um.
  • Um den Kontakt zu blockieren, sollten Sie im Abschnitt „Kontakt“ zum Ende der Liste hinuntergehen und „Block“ suchen.
  • Bestätigen Sie den Betrieb in der vom Fenster angezeigt.

Durch die Einstellungen des Messengers

Wenn Sie mehr als einen Kontakt in einer schwarzen Liste fahren möchten, ist es am bequemsten. Bearbeiten Sie „Black List“ ohne Anmeldung bei Anrufen und Chats. Es ist so gemacht:

  • Auf dem Hauptbildschirm WhatsApp Mehrere Abschnitte: Chats, Status, Anrufe, Suche und 3 Punkte.
  • Um zu den Einstellungen zu gelangen, drücken Sie 3 Punkte und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“.
  • Nachdem Sie in den Abschnitt gegangen sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Konto“, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Datenschutz“ klicken.
  • Blättern Sie durch die gesamte Liste möglicher Datenschutzänderungen und gehe an der Unterseite zum Abschnitt „Blockiert“. Sie sehen eine Liste von Kontakten, die sich bereits in der Black-Liste befinden.
  • Um einen oder mehrere neue Kontakte im Notfall hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke.
  • Nachdem die Liste eröffnet, finden Sie den Kontakt, den Sie in WhatsApp blockieren, klicken Sie darauf und warten Sie 2-3 Sekunden. Bereit, Kontakt ist blockiert.
Siehe auch  So entfernen Sie die App aus der Cloud auf dem iPhone

Auf dem iPhone

4 Möglichkeiten sind auch den Besitzern des iPhone verfügbar. Sie sehen aus wie Android-Version, der Unterschied ist nur in der Inte.

Über den Chat-Bildschirm

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Kontakt mit einem vorhandenen Dialog zu blockieren, folgende Schritte:

  • Klicken Sie im Abschnitt „Chats“ Klicken Sie auf das Kontaktdialogfeld, den Sie eine Blacklist eingeben möchten.
  • Klicken Sie auf das Fenster namens oder Kontaktnummer. Es ist ein Dialog. Kontaktinformation.
  • Scrollen Sie durch alle Informationen durch. Am Ende sehen Sie die Registerkarte „Block“. Klicken Sie darauf und bestätigen Sie die Aktion. Bereit, Kontakt von WhatsApp ist blockiert.

Durch Kontakte

Blockieren Sie den Abonnenten durch Kontakte hilft dem folgenden Algorithmus der Aktionen:

  • Gehen Sie zu „Chats“.
  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf „Neuen Dialog erstellen“.
  • Finden Sie in der Liste der Person, die Sie blockieren möchten. Klick es an. Leerer Chat öffnet sich.
  • Als nächstes ist die Folge von Aktionen nicht anders, wenn Sie das Fenster mit dem Namen oder der Nummer drücken, mit dem Blättern nach unten drücken, drücken Sie die Taste „Block“ und bestätigen Sie die Aktion.

So blockieren Sie WhatsApp Anrufe und Videoanrufe

Durch die Registerkarte „Anrufe“

Gehen Sie folgendermaßen vor, um unerwünschte Kontakte über die Registerkarte „Anrufe“ zu blockieren:

  • Öffnen Sie die Registerkarte Anrufe
  • Rechts von der Nummer der Teilnehmernummernschaltfläche „I“ im Kreis. Drücken Sie ihn und öffnen Sie Kontaktdaten.
  • Blatt unten klicken Sie auf die Schaltfläche „Block“ und bestätigen Sie die Aktion.

Durch die Einstellungen des Messengers

Wie in der Android-Version kann auch die Liste der gesperrten Kontakte durch die Anwendungseinstellungen aufgefüllt werden. Dafür:

  • Gehe zu den Einstellungen“
  • Finden Sie die Registerkarte „Konto“, klicken Sie darauf
  • Klicken Sie auf das Konto, um die Registerkarte „Privacy“ zu sehen, klicken Sie darauf auf ihn.
  • An der Unterseite finden Sie die Registerkarte „blockiert“.
  • Nach dem Umschalten auf die Registerkarte „blockiert“ sehen Sie einen leeren Bildschirm oder einen Bildschirm mit bereits gesperrten Kontakten.
  • Klicken Sie in diesem Fenster auf die Schaltfläche Neu hinzufügen. Danach wählen Sie aus der Liste der Kontakte des Abonnenten, die blockieren möchten. Klicken Sie darauf, warten Sie 1-2 Sekunden, der Kontakt wird automatisch in die schwarze Liste hinzugefügt.

Auf Windows Phone

Die schwarze Liste in WhatsApp unter Windows Phone arbeitet auf derselben Technologie wie auf Geräten mit Android- und iOS-Versionen. Um den Kontakt unter Windows Phone zu blockieren, benötigen Sie:

  • Gehe zu WhatsApp
  • Wählen Sie einen Chat mit dem Benutzer aus, den wir das Registerkarten „Menü“ blockieren und öffnen möchten (3 Punkte in der oberen rechten Ecke)
  • Wählen Sie den Punkt „Info on Contact“
  • Klicken Sie auf „optional“ (3 Punkte in der rechten unteren Ecke)
  • Wählen Sie den Artikel „Block“ oder „Mark als Spam“ aus

Was ist, wenn Sie das Passwort vergessen haben: So entfernen Sie den Code

Entfernen Sie das Kennwort von der Außenseite des iPhone, ist erforderlich, wenn die Vertraulichkeit der Daten sichergestellt wird. Das Passwort wird ähnlich entfernt, dass er eingestellt wurde.

Wenn die Blockierung in der Gesichts-ID aufgetreten ist, müssen Sie die Watsapa-Einstellungen erneut öffnen. Dann:

  • Zur Kategorie „Konto“ gehen;
  • Wählen Sie „Privatsphäre“ OPI;
  • Gehe zu „Screen Lock“;
  • Wählen Sie die Gesichts-ID-Funktion aus
  • Bewegen Sie den Schieberegler in den inaktiven Zustand.

Wenn das Blockieren durch Systemdienstprogramme oder Anwendungen erfolgt, wird es auch durch sie entfernt. Entfernen Sie das Kennwort aus dem iPhone’s Swallow ähnlich, wie es gesetzt wurde.

Es gibt andere Möglichkeiten, Ihr Konto in Messenger außerhalb von Interferenzen zu schützen. Der App Store verfügt über viele Dienstleistungen, mit denen Sie einrasten können. Dazu gehören Lok-Blockierung, Gluz, Wertpapiere und andere. Sie arbeiten an dem Prinzip der Systemdienstprogramme. Das Herunterladen von Anwendungen sollte jedoch sorgfältig auf die Sicherheit beziehen und prüfen, wenn möglich, die Datei auf Viren prüfen. Ihre Veröffentlichung entwickelte keine Entwickler, die zu iPhones gehörten.

Wenn das Passwort vergessen wird, können Sie ihn wiederherstellen, wenn Sie eine spezielle Plattform verwenden. Die meisten Services entfernen es, wenn Sie einen PIN-Code von Ihrem Telefon eingeben. Wenn Sie diesen Code jedoch eingeben, ist es falsch, dann ist es möglich, vom Konto auf WhatsApp abzuschließen. Bei anschließenden Versuchen, nicht autorisierter iPhone-Zugang zu erhalten, können überhaupt gesperrt werden. In der Regel erhalten Versuche einen begrenzten Betrag, daher ist es notwendig, nicht nur auf die Wahl des Kennworts, sondern auch auf seine Speicherung sorgfältig zu beantragen.

blockieren, whatsapp, iphone
| Denial of responsibility | Contacts |RSS