So aktualisieren Sie iTunes auf Ihrem Computer

Was ist zu tun, wenn iTunes nicht aktualisiert wird?

In den meisten Fällen aktualisieren die Benutzer iTunes ohne Probleme. Da die Software Updates automatisch installiert, fragen Sie nach der Erlaubnis zur Installation. Da Sie aber ein Problem damit haben, dass Sie iTunes nicht aktualisieren können, müssen Sie dringend die Ursache für diese Störung herausfinden.

Sie müssen wissen, wie Sie iTunes richtig aktualisieren, um Fehler zu vermeiden. Das ist gar nicht so schwer:

Das erste, was Sie wissen müssen, um alle möglichen Fehler zu vermeiden, ist, wie man iTunes richtig aktualisiert. Es gibt nichts Kompliziertes daran:

Öffnen Sie das Menü „Hilfe“ und gehen Sie zu „Updates“

Warten Sie eine Weile, bis das Programm seine Suche nach verfügbaren Updates abgeschlossen hat.

Wenn die Software ein verfügbares Update gefunden hat, klicken Sie auf „iTunes herunterladen“

Die Aktualisierung von iTunes auf dem Mac ist genau dasselbe. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich in der Mac-Version die Schaltfläche Updates im Hauptfenster befindet. Sie werden es also sehen, sobald Sie es starten.

Die traditionelle Desktop-Version

Die herkömmliche Desktop-Version von iTunes weist die meisten Fehler und Abstürze auf. Eine Aktualisierung ist daher sehr wichtig, insbesondere wenn Sie ernsthafte Probleme bei der Nutzung haben. Diese drei Methoden sollten Ihnen helfen, iTunes auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktualisierung über iTunes

Wenn Sie iTunes problemlos öffnen können, ist es ganz einfach, das Update durchzuführen. Nachdem Sie iTunes geöffnet haben, öffnen Sie das Menü „Hilfe“ und klicken Sie auf „Nach Updates suchen“.

Dies sollte eine Suche nach Updates initiieren. Wenn Updates verfügbar sind, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu installieren.

Aktualisierung über Apple Software Update.

Wenn iTunes nicht gestartet wird, können Sie stattdessen die Apple Software-Aktualisierung verwenden, um die App zu aktualisieren. Die Apple Software-Aktualisierung ist ein zusätzliches Applet, das mit iTunes geliefert wird und daher bereits auf Ihrem Computer installiert sein sollte.

Geben Sie zunächst im Startmenü apple software update ein. Klicken Sie dort auf Öffnen.

Warten Sie, bis das Programm nach verfügbaren Updates sucht. Wenn sie verfügbar sind, installieren Sie sie.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Aktualisierungen (falls in der Apple Software-Aktualisierung angegeben) für jede andere Apple-bezogene Software installieren, die auf Ihrem Computer installiert ist, wie z. B. iCloud.

Aktualisierung mit dem iTunes-Installationsprogramm

Manchmal kann der Versuch, iTunes mit den beiden oben beschriebenen Methoden zu aktualisieren, fehlschlagen. iTunes oder Apples Softwareaktualisierung kann sich beim Herunterladen der Aktualisierungsdateien aufhängen.

In diesem Fall können Sie den iTunes Installer verwenden, um iTunes zu aktualisieren. Laden Sie zunächst die neueste Version von iTunes von der Apple-Website herunter.

Anmerkung. Die Schaltfläche oben führt zu einer Seite, die immer die neueste Version von iTunes auflistet. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Desktop-Version herunterladen möchten, indem Sie nach unten scrollen. Andernfalls werden Sie aufgefordert, die Version aus dem Microsoft Store herunterzuladen.

Siehe auch  Einschalten des Akku-Prozentsatzes bei Samsung

Nach dem Download führen Sie einfach das Installationsprogramm aus und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm, um iTunes zu installieren. Dies sollte Ihre bestehende Version von iTunes durch die neueste Version ersetzen.

iTunes 12 Systemanforderungen.2.1 für Windows

  • PC-Computer mit 1 GHz Intel- oder AMD-Prozessor und 512 MB RAM
  • Windows XP Service Pack 2 oder höher, 32-Bit-Versionen von Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • 64-Bit Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 erfordern das 64-Bit iTunes Installationsprogramm
  • 400 MB freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte
  • Für die Nutzung des iTunes Store ist eine Breitband-Internetverbindung erforderlich
  • Mac mit Intel-CPU
  • OS X 10.6.8 oder später
  • 400 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte
  • Breitband-Internetverbindung für den iTunes Store erforderlich

Genießen Sie alle Versionen von iTunes für Windows und Mac in einem einzigen Archiv. Laden Sie iTunes für Windows und OS X kostenlos von den Apple-Servern über eine sichere Verbindung mit unbegrenzter Geschwindigkeit.

Aktualisierungen über das Internet

Die Aktualisierung von iTunes ist keine eigenständige Aufgabe, denn wenn Sie das Programm zumindest gelegentlich verwenden, werden Sie beim Start regelmäßig aufgefordert, die verfügbaren Aktualisierungen zu installieren. Wenn der Datenübertragungs-Assistent „stumm“ ist, Sie aber wissen, dass er veraltet ist, können Sie wie folgt vorgehen.

Sie müssen iTunes öffnen und „Hilfe“ im oberen Menü auswählen (aktivieren Sie es, wenn Sie das Menü nicht sehen können, wie im Screenshot unten gezeigt). Es erscheint eine Liste von Elementen, in der Sie „Updates“ finden. Es prüft, ob es eine neuere Version als Ihre gibt, und teilt Ihnen nach einer Weile das Ergebnis mit. Sie haben dann die Möglichkeit, mit dem Download der neuesten Version fortzufahren oder sie nicht herunterzuladen, ganz nach Ihrem Ermessen. Wenn die Version auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand ist, wird ein entsprechendes Fenster angezeigt.

Wenn iTunes aktualisiert werden kann, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie diesen Vorgang durchführen können. Neben dem Update selbst werden Sie auch aufgefordert, QuickTime und iCloud für Windows zu installieren. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf „1 Element installieren“ (die Anzahl kann 2 oder 3 sein, je nachdem, ob Sie auf das Angebot von Apple reagiert haben oder nicht).

Sobald der Download abgeschlossen ist, beginnt die automatische Installation des Updates. Am Ende dieses Prozesses werden Sie aufgefordert, Ihren PC neu zu starten. Wenn Sie die Installation der vorgeschlagenen Apple-Produkte vor der Aktualisierung von iTunes abgelehnt haben, erscheint nach einem kurzen Neustart wieder das gleiche Fenster wie bei der Aktualisierung von iTunes. Sie werden erneut unaufdringlich aufgefordert, Produkte des Unternehmens aus Cupertino zu installieren.

Um sicherzugehen, dass die Aufgabe erfolgreich abgeschlossen wurde, öffnen Sie iTunes und gehen Sie über „Hilfe“ erneut zu „Updates“. Es sollte Ihnen mitteilen, dass die aktuelle Version installiert ist und Sie sie nicht aktualisieren müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass das auf Ihrem PC installierte iTunes-System das „neueste“ ist.

Wie Sie Ihr iPhone mit iTunes auf Ihrem Computer aktualisieren

Mit der Software können Sie unter anderem auch Ihr iPhone über iTunes auf Ihrem Computer aktualisieren.

  • Schließen Sie das iPhone mit dem Originalkabel an den Computer an, auf dem die neueste Version von „iTunes“ installiert ist, und starten Sie das Programm.
  • Ihr Gerät wird automatisch erkannt, und wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, es herunterzuladen.
  • Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sie können die heruntergeladenen Dateien zunächst auf Ihrem Computerbildschirm und dann auf Ihrem Handy sehen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird das Gerät neu gestartet.
Siehe auch  So speichern Sie einen Bildschirmausdruck auf Ihrem Computer

Wie Sie Ihr iPhone über iTunes aktualisieren

Wichtig: Bevor Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer installiert haben. Sie können auf Ihrem PC über Hilfe→Upgrades, auf Ihrem Mac über den Mac App Store nach Updates suchen. Wenn Sie iTunes nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die neueste Version von der offiziellen Website von Apple herunterladen.

Um Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch mit iTunes auf eine aktuelle Version von iOS zu aktualisieren, schließen Sie Ihr mobiles Gerät einfach mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an. iTunes erkennt Ihr Gerät automatisch, stellt fest, dass eine neue Version von iOS verfügbar ist, und bietet Ihnen an, diese zu laden und zu installieren. Der Bildschirm für die Update-Benachrichtigung sieht wie folgt aus

Klicken Sie auf „Herunterladen und aktualisieren“, um den Aktualisierungsvorgang für Ihr Gerät zu starten. Zunächst wird der Firmware-Download von Apples Server gestartet. Überwachen Sie den Fortschritt, indem Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke von iTunes klicken.

Sie können die Aktualisierung in der Download-Phase abbrechen. Klicken Sie auf das Kreuz neben der Firmware, die Sie herunterladen möchten. Sobald die Aktualisierung der Firmware begonnen hat, können Sie die Installation nicht mehr abbrechen.

Wie man iTunes installiert

Die Installation von iTunes auf einem Windows-Computer ist nicht kompliziert; der Vorgang ist identisch mit der Installation jeder anderen Software. Die aktuelle Version von iTunes ist immer auf dieser Seite der offiziellen Apple-Website verfügbar, die automatisch die bit-genaue Version Ihres Betriebssystems erkennt, so dass Sie mit dem Installationsprogramm nichts falsch machen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht in das Feld über dem Download-Button eingeben müssen.

Wichtig! Wir empfehlen Ihnen nicht, iTunes von einer Drittquelle herunterzuladen. Erstens kann die Software mit einem Virus infiziert sein. Und zweitens unterstützen ältere Versionen von iTunes möglicherweise nicht die neuesten Versionen von iOS. Außerdem sind viele neue Funktionen, wie z. B. Apple Music, in veralteten Versionen von iTunes nicht verfügbar.

Nachdem Sie die Installationsdatei auf Ihren Computer heruntergeladen haben, führen Sie sie aus und folgen Sie dem ganz normalen Installationsverfahren. Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf den folgenden Seiten. Es gibt nur zwei.

aktualisieren, itunes, ihrem, computer

In der zweiten werden Sie aufgefordert, einen Ordner auszuwählen, in dem iTunes installiert werden soll, sowie die Sprache, und Sie werden um Erlaubnis gebeten, eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop zu erstellen und iTunes als Standard-Audioplayer zu verwenden.

Hier ist ein wichtiger Punkt zu beachten. Wenn Sie planen, Ihr iPhone oder iPad mit iTunes zu sichern und Ihre mobilen Daten nicht gefährden wollen, installieren Sie iTunes nicht auf dem Systemdatenträger. Auf diese Weise sind Ihre Backups auch bei einem Systemabsturz sicher. Außerdem sparen Sie eine Menge freien Speicherplatz auf Ihrem Flash-Laufwerk, falls Windows darauf installiert ist.

Siehe auch  Der Monitorbildschirm wird schwarz, der Computer arbeitet weiter

Damit ist der iTunes-Installationsprozess abgeschlossen und Sie können die Ersteinrichtung starten und durchführen.

Einen Fehler beheben

Wenn Sie iTunes nicht installieren oder aktualisieren können, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

aktualisieren, itunes, ihrem, computer
  • Stellen Sie sicher, dass Sie unter einem Konto mit Administratorrechten in einer Windows-Umgebung ausgeführt werden. Wenn das Konto keine Rechte hat, können Sie die Software nicht unter diesem Konto installieren oder aktualisieren.
  • Installieren Sie die neuesten Windows-Updates. Öffnen Sie das Update-Center, führen Sie eine Prüfung durch und stimmen Sie den hinzugefügten Updates zu.
  • Laden Sie die iTunes-Installationsdatei von Apple herunter, führen Sie sie als Administrator aus, und stimmen Sie der Aufforderung zur Softwarekorrektur zu.
  • Deinstallieren Sie die iTunes-Komponenten und installieren Sie sie erneut.
  • Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Computer keine Programme vorhanden sind, die mit iTunes in Konflikt stehen. Antivirus und Firewall können die Funktion beeinträchtigen. Halten Sie sie für die Dauer der iTunes-Aktualisierung an und starten Sie dann die Sicherheitssoftware neu.

Manchmal genügt ein Neustart des PCs, um das Problem zu beheben, und iTunes beginnt dann mit der Aktualisierung. Wenn nichts davon funktioniert und Sie nicht aktualisieren können, besteht eine radikale Lösung darin, alle Softwarekomponenten zu entfernen und iTunes neu zu installieren.

Neuinstallation von iTunes

Wenn während des Upgrades ein Fehler auftritt oder wenn Ihr Computer keine Internetverbindung hat, können Sie iTunes neu installieren, indem Sie die Datei von der Apple-Website herunterladen. Es ist ratsam, die alte Version vor der Installation der Software zu deinstallieren, um einen Konflikt zu vermeiden.

Außerdem müssen Sie iTunes zusammen mit allen seinen Komponenten korrekt deinstallieren:

  • iTunes herunterfahren.
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie auf „Programme deinstallieren.
  • Klicken Sie auf Herausgeber, um die Software nach Entwicklerunternehmen zu sortieren.
  • Programme von Apple Inc. in strikter Reihenfolge deinstallieren.

Stören Sie die Bestellung nicht, um Fehler sicher zu vermeiden. Vergewissern Sie sich nach der Deinstallation der Software, dass keine Spuren von iTunes auf Ihrem Computer vorhanden sind.

  • Vergewissern Sie sich, dass sich keine iTunes-, Bonjour- und iPod-Ordner in „Programme“ befinden.
  • Stellen Sie sicher, dass Programme\Gemeinsame Dateien\Apple nicht Apple Application Support, CoreFP oder Mobile Device Support enthält.

Starten Sie Ihren Computer neu, um die Systemkonfiguration endgültig ohne iTunes zu übernehmen. Sobald Sie all diese Vorbereitungen getroffen haben, können Sie üben, wie Sie iTunes auf Ihrem Computer manuell auf die neueste Version aktualisieren.

  • Führen Sie die von der Apple-Website heruntergeladene Datei aus.
  • Wählen Sie die Installationsoptionen. Zielordner, Verwendung des Programms zur Audiowiedergabe, Hinzufügen von Verknüpfungen.
  • Klicken Sie auf „Installieren“.

Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, ohne den Installationsassistenten zu unterbrechen. Starten Sie iTunes und stellen Sie sicher, dass es reibungslos läuft. Nachdem Sie alle Dateien gelöscht haben, müssen Sie das System erneut einrichten, aber Sie werden mit der neuesten Version arbeiten.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS