Setzen Sie das iPhone auf die Fabrikeinstellungen zurück

So setzen Sie das iPhone oder das iPad auf die Werkseinstellungen zurück

Diese Methode ist geeignet, wenn das Gerät funktioniert, und Sie können den Bildschirm entsperren. Reset über das Einstellungsmenü Ausführen, um mit dem iPhone oder iPad alle persönlichen Daten vor dem Verkauf zu löschen. Oder um den normalen Betrieb des Geräts wiederherzustellen, wenn es auch nach dem Neustart weiterläuft.

Wenn Sie personenbezogene Daten speichern möchten, erstellen Sie ein lokales Backup-iPhone oder ein iPad auf einem Computer und / oder Cloud-Kopie im iCloud-Dienst. Dadurch können Sie die geschätzten Daten auf dem aktuellen oder neuen Gerät wiederherstellen.

So speichern Sie es, iTunes oder Finder zu sichern

Verbinden Sie Ihr iPhone oder Ihr iPad an den Computer. Wenn Sie Windows, MacOS Mojave oder eine frühere Version verwenden, führen Sie das iTunes-Programm aus. Auf Macos Catalina und späterer Version Open Finder.

Geben Sie ggf. das Kennwort an das Gerät ein und bestätigen Sie die Verbindungsanforderung, indem Sie auf das iPhone- oder iPad-Bildschirm „Vertrauen an diesen Computer“ klicken.

Wählen Sie das gewünschte Gadget in der iTunes oder der Finder-Seitenleiste aus, und klicken Sie im Hauptfenster auf „Übersicht“ oder „Basic“, in der alle Informationen angezeigt werden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Backup erstellen“. Wenn Sie die Software „Health“ und „Aktivität“ mit anderen Informationen speichern möchten, überprüfen Sie zunächst das Element „Bezaubern“, geben Sie das Kennwort ein und erinnern Sie sich an ihn.

Folgen Sie den Programmaufforderungen und warten Sie, bis die Sicherung abgeschlossen ist.

Wie kann man in iCloud sichern?

Stellen Sie sicher, dass das mobile Gerät mit dem Internet verbunden ist.

Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Benutzername“ → icloud. Wenn Ihr Gerät iOS installiert ist, 10.2 oder frühere Version öffnen Sie die „Einstellungen“, legen Sie die Einstellungsseite herunter und wählen Sie iCloud aus.

Stellen Sie sicher, dass die Schalter entgegengesetzt „Kontakte“, „Kalender“ und andere iCloud-Menüelemente sind aktiv.

Scrollen Sie die Seite nach unten und klicken Sie auf „Backup in iCloud“. Stellen Sie auf dem nächsten Bildschirm sicher, dass die Schaltfläche „Backup in iCloud“ aktiviert ist.

Klicken Sie auf „Backup erstellen“ und warten Sie auf. Am Ende des Prozesses wird die Zeit der zuletzt erstellten Kopie auf diesem Bildschirm nicht aktualisiert.

So setzen Sie das iPhone mit einem Computer zurück

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht zu den iPhone-Einstellungen gehen können (FEST Firmware, ICloud-Aktivierungssperre, haben Sie das numerische Entriegelungskennwort vergessen und t vergessen.P.), dann ist die beste Entsorgung, um das iPhone zurückzusetzen, ist der DFU-Modus. Nutzen Sie diese Anweisungen für iPhone 4S. 7 oder hier diese Anweisung für das iPhone x. 8.

Wenn alles mit dem iPhone in Ordnung ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1. Wenn Sie die Daten auf Ihrem iPhone (iPad) schätzen, machen Sie auf jeden Fall ein Backup, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2. Verbinden Sie Ihr iPhone-Kabel an einen Computer und führen Sie iTunes aus. Klicken Sie auf das Gerätesymbol (siehe. Abbildung unten):

Schritt 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche des iPhone Restore auf der rechten Seite des Bildschirms. Wenn Sie die Meldung „Sie markiert haben, müssen Sie die Funktion“ iPhone suchen „vor“, trennen Sie es hier in den Telefoneinstellungen: Einstellungen iCloud Finden Sie das iPhone.

Siehe auch  Wie Sie Ihr iPhone entladen, wenn es einfriert

Um diese Funktion zu deaktivieren, benötigen Sie ein Apple-ID-Passwort. Dies geschieht, so dass niemand außer dem letzten Besitzer dieses Gerät löschen kann, beispielsweise im Fall von Angreifer (nicht das Kennwort des Apple-ID-Kontos).

Schritt 4. Trennen Sie die Funktion „iPhone suchen“, bestätigen Sie Ihre Absichten, indem Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und Aktualisieren klicken.

Schritt 5. Aus dem Internet wird die neueste iOS-Version heruntergeladen und dann auf Ihrem iPhone installiert. Alle persönlichen Daten werden gelöscht.

Schritt 6. Wenn Sie das nächste Mal das iOS-Gerät einschalten, werden Sie aufgefordert, ihn als neuer oder wiederherzustellen.

Schritt 7. Die beschriebene IOS-Geräte-Prozedur des IOS-Geräts schaltet es nicht aus Ihrem Konto aus. Damit das wiederhergestellte Gerät nicht mehr für Ihr Apple-ID-Konto aufgeführt ist, gehen Sie zur Website iCloud.com unter Ihrer Apple-ID und löschen Sie das erforderliche Gerät, um das iPhone zu finden.

Setzen Sie das iPhone durch iTunes zurück

Das iPhone-Reset durch iTunes sieht nutzlose Funktion aus, sofern Sie das Passwort davon kennen. Es gibt jedoch Situationen, in denen es nicht reicht, um einfach das Smartphone freizuschalten, um in die Werkseinstellungen zurückzukehren. Angenommen, das iPhone reagiert nicht auf das Pressen oder der Bildschirm ist einfach beschädigt. In diesem Fall können Sie die im vorherigen Anweisungen beschriebenen Manipulationen einfach nicht durchführen. Sie müssen also iTunes verwenden.

Wenn der Bildschirm nicht funktioniert, können Sie das iPhone durch iTunes zurücksetzen

Durchführen dieses Verfahrens für den Effizienz entspricht das Zurücksetzen über die eingebaute Rollback-Funktion auf die Werkseinstellungen. Infolgedessen erhalten Sie ein vollständig sauberes iPhone ohne Inhalt. Es wird nur vom Apple-ID-Konto hinterlassen und das iPhone vom Locator entfernt, damit er nicht aus der Ferne blockiert werden kann.

Beachtung! Um das Herunterladen von iOS-Geräten im Modus „Eternal Apple“ zu vermeiden, kann diese Methode nicht mit Jailbreak (Cydia-Symbol auf dem Startbildschirm) ausgeführt werden. Andernfalls hilft nur diese Anweisung.

Öffnen Sie die Einstellungsanwendung und gehen Sie zum Hauptabschnitt, in dem (unten) der Menüpunkt zurückgesetzt ist, den wir benötigen.

Wählen Sie anschließend „Inhalts- und Einstellungen löschen“ und klicken Sie in der Popup-Taste auf Löschen, wenn Sie damit einverstanden sind, dass die auf dem Gerät befindlichen Daten dauerhaft gelöscht werden, oder die Option zum Erstellen einer Kopie, dann löschen, wenn das Gerät nicht gespeichert ist Daten auf dem Gerät.

Geben Sie den Kennwortcode ein und klicken Sie im Popup-Menü auf die Schaltfläche „iPhone (iPad, iPod)“.

iOS ist einweichen und möchte nicht wieder in Leere zurückkehren. ein anderes Dialogfeld erscheint mit einer Anfrage, um Ihre Aktionen zu bestätigen.

Bei Fällen, in denen die Funktion „iPhone“ aktiviert ist, ist eine zusätzliche Identifikationsphase mit dem Kennworteintrag für Apple-ID erforderlich.

Nach dem Drücken der EASE-Taste leer, das Gerät beiseite legen. Der Datenlöschvorgang dauert einige Minuten, am Ende des iPhone, iPad oder iPod Touch wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, wenn alle Daten gelöscht werden.

So löschen Sie das iPhone, wenn der Bildschirm nicht funktioniert

In ähnlicher Weise können Sie das iPhone durch iTunes zurücksetzen. Diese Methode ist geeignet, wenn das Smartphone technische Beschädigungen hat. Zum Beispiel antwortete der Bildschirm nicht mehr auf Berührung oder einfach abgestürzt, aber das Gerät selbst behält die Gesamtleistung bei.

Sie können das iPhone zurücksetzen, auch wenn der Bildschirm beschädigt ist

Danach erhalten Sie ein reines iPhone ohne die geringsten Anzeichen von Betrieb. Sie können nur das Apple-ID-Konto verlassen und das Gerät an einen neuen Eigentümer übertragen.

So setzen Sie das Passwort auf dem iPhone zurück

Wenn Sie das Passwort vom iPhone vergessen haben, können Sie immer wieder in die Werkseinstellungen rollen

Meiner Meinung nach wird vom Tenourshare REIBOOT Utility, den ich bereits erzählt habe, genutzt wird. Dies ist ein universelles Programm, mit dem das Kennwort nicht nur vom iPhone zurückgesetzt wird, sondern auch von einem unendlichen Neustart-Zyklus entfernen, seine Firmware reparieren, ein Bündel von Systemfehlern beheben und nach dem erfolglosen Update wieder an das Leben zurückgibt.

In unabhängig voneinander in den iPhone in den Wiederherstellungsmodus, wenn das Kennwort zurückgesetzt wird, also alles, was von Ihnen benötigt wird. Schließen Sie einfach Ihr Smartphone mit einem Kabel an einen Computer an.

Mit Reiboot-Dienstprogramm können Sie das Kennwort vom iPhone mit Kickback auf die Werkseinstellungen entfernen, auch wenn das Gerät bereits aufgehört hat, Schutzkombinationen aufzunehmen, und eine Warnung auf dem Bildschirm, auf dem das iPhone blockiert ist, versuchen Sie es erneut. Wenn Sie das iPhone daher auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, ist es Ihnen einfacher, Sie zu finden:

Siehe auch  Das an das System angeschlossene Gerät funktioniert nicht iPhone

Die Reset-Taste befindet sich ganz ganz unten, und es ist einfach nicht zu bemerken

Das Reiboot-Programm selbst wird ein iPhone in den Wiederherstellungsmodus einführen

Wichtig: Die Firmware-Datei, die zum Herunterladen von Reiboot angeboten wird. Dies ist die neueste Version von iOS. Tatsache ist, dass das Betriebssystem so angeordnet ist, dass beim Wiederherstellen immer ein Update an eine Strommontage erforderlich ist. Nun, die Sicherheitstechnik ist solche. falls Sie plötzlich entscheiden, das Gerät zu hacken. Stimme deshalb zu und downloaden, keine Angst.

Der iPhone-Reset-Verfahren in die Werkseinstellungen, wenn Sie das Passwort vergessen haben, liefert ein vollständiger Löschen aller Daten aus dem iPhone-Speicher. Trotz dieses Geräts bleibt der ursprüngliche Apple-ID-Konto verbunden, sodass Sie die Möglichkeit haben, alles wiederherzustellen, was sich in Ihrem Smartphone befand. Hierfür reicht es in der Aktivierungsstufe aus, um den Parameter „Wiederherstellen von der Kopie des iCloud“ auszuwählen, und konfigurieren Sie das Smartphone nicht als neues. Dann werden Sie aufgefordert, die letzte Kopie mit allen gelöschten Daten auszuwählen. Die Hauptsache ist, die automatische Sicherungsspeicherfunktion im Voraus zu ermöglichen.

So betreten Sie das iPhone in den Wiederherstellungsmodus

Eingabe in den DFU-Modus ist ebenso wie der HARD-Reset, nur der Netzschalter muss viel länger aufbewahrt werden

Wenn Sie keine Software von Drittanbietern herunterladen möchten, können Sie das Hilfsprogramm iTunes oder Finder in Abhängigkeit von der Version des Betriebssystems verwenden. Sie können das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und dadurch das Sperrkennwort entfernen, mit dem Sie ein neues installieren können. Aber zuerst müssen wir erfahren, wie Sie das iPhone in den DFA-Modus eingeben:

  • iPad mit Gesichts-ID: Drücken Sie die Lautstärke-Taste und lassen Sie die Lautstärketaste, dann die Lautstärketaste herunter. Halten Sie nun den Netzschalter gedrückt, bis der Neustart beginnt. Halten Sie die Netzschalter fort, während das Tablet nicht das Computerverbindungslogo erscheint.
  • iPhone 8 und neuer: Klicken Sie auf und lösen Sie die Lautstärketaste auf und lassen Sie die Lautstärke-Taste nach unten. Halten Sie danach die Netztaste gedrückt, bis das Verbindungslogo auf dem Bildschirm auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • iPhone 7, 7 Plus und iPod Touch 7: Drücken Sie gleichzeitig die Power-Tasten und halten Sie das Volume reduziert. Halten Sie sie weiter, bis das Computerverbindungslogo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • iPad mit Home-Taste, iPhone 6s, iPhone SE oder iPod Touch 6: Drücken Sie gleichzeitig die Home-Taste und den Netzschalter. Halten Sie sie, bis das Verbindungslogo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Was ist das iPhone-Einstellungen zurückgesetzt?

Das Zurücksetzen der iPhone-Einstellungen enthält den vollständigen und weichen Reset.

Hardware-Reset-iPhone. Dies ist ein Prozess, der alle Einstellungen und Daten aus dem iPhone-Repository entfernt. In dieser Hinweis fallen Sie an oder versuchen, die Werkseinstellungen Ihres iPhone wiederherzustellen. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie auf ein neues Telefon wechseln möchten, Ihr iPhone verkaufen, alle gespeicherten Daten löschen oder einen Platz im iPhone-Speicher freigeben. Es ist auch möglich, größere Probleme zu beseitigen, die eine feste Entscheidung erfordern, beispielsweise wenn Sie auf einen ernsthaften Softwarefehler stoßen. Es wird auch durchgeführt, um größere Probleme zu beseitigen, die Lösungen erfordern, beispielsweise wenn ein ernsthafter Softwarefehler auftritt.

Andererseits, Software-Reset. Es ist einfach neu, dein iPhone neu zu starten. Dies ist, wenn Sie ausschalten und Ihr iPhone oder ein anderes Gerät einschalten. Wenn Sie ein Problem haben, das mit Software zusammenhängt, ist es einer der ersten, den Sie versuchen sollten. Es ist auch erwähnenswert, dass das Programm-Reset Ihre iPhone-Daten nicht beeinträchtigt, sodass Sie ihre Sicherung nicht erstellen müssen, bevor Sie fortfahren. Dies geschieht, wenn Ihr iPhone hängt, einfriert, eine Fehlfunktion fehlschlägt, ein Fehler wird in Betrieb erkannt und t. D.

Was passiert, wenn Sie Ihr iPhone neu starten?

Das Ergebnis hängt von der Art des Reset ab, den Sie auf Ihrem iPhone ausführen. Hier sind die RESET-Optionen, die Ihnen verfügbar sind:

Alle Einstellungen zurücksetzen Die Einstellungen werden auf werkseitige Standardwerte zurückgesetzt. Allgemein, Bluetooth, WLAN-Netzwerk, Benachrichtigungen und t. D. Inbegriffen.
Inhalt und Einstellungen löschen Dadurch werden alle Einstellungen und Daten Ihres iPhone aufgeräumt.
Netzwerk-Setup zurücksetzen Löschen Sie Wi-Fi und Passwörter sowie zelluläre Einstellungen und VPN.
Tastatur zurücksetzen Klare Tastatur-Wörterbuch-Cache.
Setzen Sie das Hauptbildschirm-Layout zurück Auf dem Hauptbildschirm werden alle Ihre Anwendungen umgekehrt.
Position und Privatsphäre zurücksetzen Setzen Sie die Vertraulichkeit und die Standorteinstellungen auf Standardwerte zurück.
Siehe auch  So überprüfen Sie das Samsung Phone Original oder nicht

So erstellen Sie ein hartes Reset iPhone 6

Beachten Sie, dass vollständiger Reset, erzwungener Neustart und erzwungener Neustart. Das ist das gleiche. Dies bedeutet, dass Sie ausschalten und Ihr iPhone 6 mit den iPhone-Buttons einschalten. Infolgedessen kann Ihr iPhone 6 normal arbeiten. Für Hardware-Reset-iPhone 1 ist weniger als 6 Minuten erforderlich. Hier ist der vollständige Anleitung zum iPhone 6-Hardware. Sie können den vollständigen Reset des iPhone 6 ausführen, wie unten gezeigt.

Schritt 1 Halten Sie die Seite auf dem iPhone 6-Gerät gedrückt.

Schritt 2 Lassen Sie es nicht los, bis Sie den Shutdown-Schieberegler auf dem iPhone 6-Bildschirm sehen.

Schritt 3 Ziehen Sie den Schieberegler von links nach rechts.

Schritt 4 Warten Sie etwa 30 Sekunden, um das iPhone 6 auszuschalten.

setzen, iphone, zurück

Schritt 5 Halten Sie die Seitentaste erneut gedrückt. Wenn Sie Apples Logo sehen, bedeutet dies, dass Sie ein vollständiges RESET und neu gestartetes iPhone 6 erstellt haben.

Lesen Sie mehr, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie das Passwort umgehen möchten, iPhone 6.

So übersetzen Sie das iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS, iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro / Pro Max, iPhone SE 2, iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro / 12 Pro Max, iPhone 13. iphone 13 mini, iphone 13 pro / 13 pro max max im Wiederherstellungsmodus mit einem Computer

Bereiten Sie Ihren Computer vor

Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version von iTunes auf Ihrem Windows-PC oder MAC haben (Sie können hier herunterladen). In Makos 10.15 Catalina und nachfolgende Versionen anstelle von iTunes Verwenden Sie die Finder-Anwendung (Details).

iPhone zurücksetzen ⚠️ löschen ✏️ Werkseinstellung ��‍��

Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer und öffnen Sie iTunes. In Makos 10.15 Catalina und nachfolgende Versionen, führen Sie die Finder-Anwendung aus.

Schalten Sie das iPhone aus

Trennen Sie das iPhone vom Computer, wenn er mit einem Kabel verbunden ist.

Schalten Sie das Smartphone aus. Weitere Aktionen hängen vom iPhone-Modell ab.

  • Für iPhone X oder ein neueres Modell, iPhone SE (2. Generation), iPhone 8 oder iPhone 8 Plus müssen Sie gleichzeitig die Seitentaste und die Lautstärke-Taste gedrückt halten und auf den Shipdown-Schieberegler auf dem Bildschirm warten.
  • Wenn Sie das iPhone 7/7 plus Besitzer, iPhone SE (1. Generation), iPhone 6s und frühere Modelle sind, halten Sie einfach die einzelnen-Taste gedrückt, bis der Shipdown-Schieberegler auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Schieben Sie den Schieberegler, um das iPhone auszuschalten.

Bewegen Sie das iPhone in den Wiederherstellungsmodus

Auf dem iPhone finden Sie die Taste, die Sie benötigen, um festzuhalten.

Halten Sie die oben angegebene Schaltfläche für Ihr iPhone-Modell gedrückt. Wenn Sie den Finger sofort nicht von der Taste ausführen, verbinden Sie Ihr Smartphone an den Computer.

Halten Sie die Taste gedrückt, bis das Fenster des Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone-Bildschirm angezeigt wird.

setzen, iphone, zurück

Wiederherstellen des iPhone

In iTunes (oder Finder, je nach Betriebssystem) wird ein Menü anbietet oder wiederhergestellt oder das iPhone aktualisiert. Wählen Sie „Update“ und iTunes (FINDER), versuchen, iOS mit Datenersparnis oder „iPhone wiederherstellen“ neu installieren, um die Werkseinstellungen zurückzusetzen (alle Daten werden gelöscht).

Beim Aktualisieren oder Wiederherstellen des iPhone kann das iPhone mehrmals neu gestartet werden. Gehen Sie nicht in Panik. Warten Sie bis zum Ende des Downloads (normalerweise 5-15 Minuten).

setzen, iphone, zurück

Nachdem Sie den Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen haben oder aktualisiert, konfigurieren Sie Ihr iPhone.

Wenn Sie versehentlich einen Wiederherstellungsmodus aktiviert haben, aktualisieren Sie nicht, machen Sie sich keine Sorgen. Trennen Sie einfach das iPhone vom Computer und drücken Sie die Seitentaste, um neu zu starten. Der Wiederherstellungsmodus ist deaktiviert, ohne das Gerät wiederherstellen oder aktualisieren zu müssen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS