Samsung Pay funktioniert nicht auf Galaxy

Reparieren Sie Samsung Pay, das abstürzt, nicht antwortet oder nicht funktioniert

Das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen ist durch bargeldlose Zahlungssysteme einfacher geworden. Auch ohne Bargeld können Sie an der Kasse mit einer Debit- oder Kreditkarte sowie mit einer mobilen Geldbörse bezahlen.

Samsung Pay bietet seinen Nutzern eine bequeme Möglichkeit, ohne Bargeld oder Plastikkarten zu bezahlen. Es ist in jedes Samsung-Gerät integriert und in vielen Ländern der Welt verfügbar.

Doch auch wenn sich die Technologie immer weiter verbessert, werden immer wieder Probleme auftreten. Einige Nutzer berichten, dass ihr Samsung Pay abstürzt, sich aufhängt, nicht reagiert oder überhaupt nicht funktioniert. Wenn Sie versuchen, an einer Kasse zu bezahlen, funktionieren ihre mobilen Geldbörsen nicht wie erwartet.

Wenn Sie das gleiche Problem auf Ihrem Android-Telefon haben, gibt es Möglichkeiten, das Problem mit Samsung Pay zu lösen. Sehen Sie sich die folgenden Lösungen an.

März 0 Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay funktionieren in Russland nicht mehr, aber es gibt einen Ausweg. Und ein Status-Update zum 12. März

Es wird berichtet, dass heute, genau um 00:00 Uhr Moskauer Zeit, die Zahlungsdienste Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay blockiert wurden und von diesem Moment an in Russland nicht mehr funktionieren. Auch die von russischen Banken ausgegebenen Mastercard- und Visa-Karten funktionieren im Ausland und in Online-Shops nicht mehr.

Apple hat bereits am 2. März angekündigt, dass es seine Geschäftstätigkeit in Russland einstellt. Damals ging es um die Lieferung von Geräten dieses Herstellers, sowie um die Sperrung des Bezahldienstes. Jetzt können Karten von russischen Banken nicht zu Apple Pay hinzugefügt werden, und die Dienste bieten an, eine andere Zahlungsmethode zu wählen: „In dieser Region ist die Apple Pay Zahlung noch nicht verfügbar.

Das gilt auch für Google Pay und Samsung Pay. Der Grund dafür ist, dass Mastercard und Visa ihre Tätigkeit in der Russischen Föderation eingestellt haben. Heute haben auch russische Banken die Ausgabe dieser Karten eingestellt, aber die Karten, die gestern ausgegeben wurden, funktionieren weiterhin, leider nur in Russland.

Für viele Menschen mögen solche Nachrichten wie eine echte Katastrophe erscheinen, aber in Wirklichkeit ist es gar nicht so schlimm.

Russland hat diese Entwicklungen vorausgesehen und ist ab heute absolut bereit, sie zu bewältigen. Bereits 2015 schuf Russland sein eigenes Mir-Zahlungssystem, das eine Alternative zu den heute verschwundenen Diensten darstellt und diese vollständig ersetzt. Derzeit sind bereits mehr als 270 russische Banken an das inländische System angeschlossen. Natürlich müssen wir uns jetzt mit diesem System vertraut machen und uns daran gewöhnen.

Wenn Sie noch nicht im Besitz einer Mir-Karte sind, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, eine solche zu beantragen. Sie können dies bei jeder Bank tun, die mit dem NSPC (nationales Zahlungskartensystem) zusammenarbeitet. die vollständige Liste finden Sie auf der offiziellen Website des Zahlungssystems mironline.ru.

Am 1. Juli 2017 wurden die Mir-Sozialkarten bereits in der Bevölkerung eingeführt und an alle Kategorien von Personen ausgegeben, die Sozialleistungen vom Staat erhalten (Leistungsempfänger, Studenten, Rentner sowie Beamte und Angestellte des öffentlichen Sektors), so dass die meisten Menschen bereits die Möglichkeit haben, den Weggang ausländischer Dienstleistungen aus Russland schmerzlos zu erleben, sie müssen nur die Mir Pay App auf ihrem Smartphone installieren.

Siehe auch  Verbindung zwischen Samsung Gear VR und PC

Neben Sozialkarten können auch Debit-, Kredit- und Co-Branding-Karten von Mir ausgegeben werden. Und auch für wohlhabende Russen gibt es eine Karte des Premium-Levels Mir Supreme, die ihren Besitzern erhöhte Cashbacks, Rabatte, Besuche in Business-Lounges auf Flughäfen in aller Welt und andere Boni bietet. Die Gebühren für Mir-Karten sind niedriger als bei anderen Zahlungssystemen oder gleich hoch, und für Inhaber von Sozialkarten sind sie sogar kostenlos.

Sie müssen nicht zur Bank gehen, um eine MIR-Karte zu beantragen, Sie können es online tun, über die mobile App Ihrer Bank, wenn sie auf der Liste steht. In der mobilen App ist es möglich, mit ein paar Klicks eine virtuelle Karte auszustellen, die genau wie eine Plastikkarte funktioniert. Die Aktivierung einer solchen Karte erfolgt sofort und gibt Ihnen die Möglichkeit, sie sofort zu benutzen, dazu muss Ihr Smartphone über ein NFC-Modul verfügen.

Sie können mit der Mir-Karte nicht nur in Russland und auf der Krim, sondern auch in 12 weiteren Ländern bezahlen: Türkei, Vietnam, Armenien, Weißrussland, Usbekistan, Kirgisistan, Tadschikistan, Kasachstan, Südossetien, Abchasien, Zypern und die Vereinigten Arabischen Emirate. Es gibt auch einige Online-Shops, die die Mir-Karte unterstützen, und ein auffälliger Vertreter ist der große chinesische Marktplatz AliExpress, der dem russischen Verbraucher durchaus gefallen kann.

Um kontaktlos bezahlen zu können, müssen wir die Mir Pay App auf dem mobilen Gerät installieren, die Karte registrieren und sie nach unseren Wünschen einstellen. Wenn Sie die App herunterladen, hat sie Standardeinstellungen. Am ungewohntesten für die Nutzer waren die deaktivierte Vibro-Reaktion auf eine Transaktion und der gesprächige Assistent Volodya. Diese Funktionen können nach Belieben ein- oder ausgeschaltet werden, und der Sprachassistent verfügt über mehrere verschiedene Stimmen, wie einige diese Funktion gelobt haben.

Heute sind bereits mehr als 70 Banken an Mir Pay angeschlossen, darunter Giganten wie die Sberbank, VTB, Tinkoff, Alfa-Bank und viele andere. Die vollständige Liste der Banken kann in der App auf der Registerkarte „Mehr“ im Abschnitt „Teilnehmende Banken“ eingesehen werden.

samsung, funktioniert, nicht

Das Mir-System erfüllt die Anforderungen des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS). MirAccept’s eigene Zwei-Faktor-Authentifizierungstechnologie auf Basis von 3D Secure bietet zusätzliche Sicherheit für Online-Zahlungen. Diese Technologie ermöglicht es Ihnen, jede Online-Zahlung zu verfolgen, da sie einen Bestätigungscode erfordert. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass Betrüger keinen Vorteil aus unseren Geldern ziehen können. Fast alle Banken aktivieren MirAccept automatisch als kostenlosen Service.

Wie man das Problem behebt?

Ermitteln Sie zunächst das Problem. Wenn das Telefon nicht funktioniert und keine Verbindung hergestellt werden kann, empfehlen wir Ihnen, die Software zu deinstallieren. Versuchen Sie, es erneut herunterzuladen und zu aktivieren. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Samsung auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und das E-Wallet neu zu starten. Dennoch ist es ein einfacher Weg, die kontinuierliche Aktualisierung von Anwendungen zu ermöglichen. Auf diese Weise wird die Software ohne Abstürze und Störungen funktionieren. Physische Schäden am Mobiltelefon beeinträchtigen auch das Zahlungssystem. Der neue Samsung hat einen speziellen Chip eingebaut, der ein Magnetfeld erzeugt. Sie müssen Ihr Telefon nicht in die Nähe des Terminals halten. Auch Fernzahlungen können getätigt werden. Ein Fingerabdruck wird als PIN verlangt. Dies verhindert, dass die Betrüger an die persönlichen Daten des Kunden gelangen. Wenn Ihr Telefon heruntergefallen ist, kann der Chip beschädigt worden sein. Kann selbst oder in einem Service-Center repariert werden.

Siehe auch  Wie installiert man Blitzpanzer auf einem Computer?

Mila Artyukhova (Geschriebene Artikel: 71)

Technischer Autor. Schreibt Texte zu einer Vielzahl von Themen und führt Hardwarebesitzer in Probleme ein. Self-Checks von Smartphones für einen Rückruf aus erster Hand. Alle Beiträge des Autors → anzeigen

Fehlersuche

Fehler 1. Installation fehlgeschlagen

Der häufigste Grund. inkompatible Geräte. Der Benutzer muss auf die Samsung-Website gehen und sicherstellen, dass sein Gerät mit dem Dienst funktioniert. Sie können auch wie folgt prüfen:

  • Gehen Sie auf dem Gerät zu Google Market.
  • Geben Sie Samsung Pay in das Suchfeld ein.
  • Anwendung auswählen.
  • Ein Informationsfeld zeigt allgemeine Informationen über die App und den Kompatibilitätsstatus mit dem Gerät des Benutzers an.

Warnung! Ihre Geräteversion wird von der App nicht unterstützt

Fehler 2. Samsung Pay funktioniert nicht

Wenn die Software installiert ist, aber nicht funktioniert, kann die Ursache eine fehlende Netzwerkverbindung, ein mechanisches Problem mit dem Gerät oder ein Mangel an aktuellen Updates für das Betriebssystem des Geräts sein. Wie man das beheben kann:

Wenn die Software nicht richtig funktioniert, können Sie versuchen, Samsung Pye zurückzusetzen oder die Software komplett neu zu installieren. Wie Sie Samsung Pay deinstallieren. siehe unten:

Hinweis! Diese Methode ist für Smartphones mit Android OS Version 7 oder höher geeignet.0

Wenn Sie wissen, wie Sie Samsung Pay anschließen und konfigurieren, können Sie den Dienst leichter verwalten und notwendige Änderungen schnell vornehmen.

Samsung Pay ist nach einem Update verschwunden

Wenn Ihr Gerät nach der Aktualisierung den Dienst nicht anzeigt, ist er komplett verschwunden. starten Sie Ihr Telefon neu, vielleicht gab es einen Softwarefehler auf Ihrem Gerät. Versuchen Sie das Herunterladen erneut. Wenn der App-Shop Sie nicht zum Herunterladen zulässt, weil er Sie darauf hinweist, dass der Dienst installiert ist, versuchen Sie, ihn zuerst zu löschen und dann erneut herunterzuladen.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben. uns benachrichtigen

Eine Frage stellen

Bonus-Tipp: Verwalten Sie Ihre Smartphone-Daten mit AnyTrans for Android

Was ist AnyTrans für Android? Es ist ein Android-Dateimanager, mit dem Sie Ihre Android-Telefone/Tablets auf intelligente und bequeme Weise verwalten können. Das Tool unterstützt fast alle Geräte mit Android 4 und höher.0 bis Android 8.1 (Oreo) eines beliebigen Herstellers, einschließlich Samsung, Huawei, Motorola, Xiaomi und andere.

Präsentieren Sie Ihre Samsung Daten in einem intuitiven Format, das die Anzeige und Bearbeitung aller Dateien auf einem PC oder Mac erleichtert.

Der Dienst ermöglicht es Ihnen, Dateien von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen (sei es ein Telefon, ein Tablet oder ein Computer), um sie lokal zu sichern.

AnyTrans unterstützt verschiedene Dateitypen, darunter Fotos, Musik, Videos, Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, Bücher, Anwendungen und so weiter.

  • Laden Sie die Installationsdatei von einer der verifizierten Quellen herunter.
  • Starten Sie den Installationsvorgang, indem Sie nacheinander auf „Weiter“ klicken.
  • Öffnen Sie AnyTrans for Android und schließen Sie alle Ihre Geräte mit USB-Kabeln an Ihren Computer an.
  • Klicken Sie auf „Meine Dateien“ und alle Dateien werden auf Ihrem Android-Gerät angezeigt. Klicken Sie nun auf „Aktualisieren“, dann auf „Einstellungen“, um den Exportpfad festzulegen.
  • Klicken Sie auf „Ordner hinzufügen / erstellen“ und erstellen Sie den Ordner.
  • Wählen Sie „An PC/Mac senden“, um die Dateien herunterzuladen.
  • Klicken Sie auf „Umbenennen“ und geben Sie den Dateien und Ordnern neue Namen. Verwenden Sie „Löschen“, um nicht benötigte Elemente zu entfernen.
Siehe auch  So geben Sie das Passwort auf Ihrem Fernseher ein

Die Situation, dass man nicht mit Samsung Pay bezahlen kann, kann sehr frustrierend sein, vor allem, wenn man es eilig hat, eine Zahlung vorzunehmen. Aber wir sind sicher, dass die oben genannten Tipps helfen werden, das Problem zu lösen und das AnyTrans-Dienstprogramm wird alle notwendigen Dateien auf anderen Geräten speichern.

Samsung Pay. „Serververbindungsfehler

Zum Zeitpunkt der Transaktion. Bezahlung von Einkäufen, Übertragung von verschlüsselten Informationen über den NFC-Chip, Internetverbindung ist nicht erforderlich. Die Verbindung zum Server ist notwendig, um die Anwendung auf dem Smartphone zu konfigurieren, zu aktualisieren und gelegentlich Daten über getätigte Einkäufe zu synchronisieren.

Wenn die Samsung Wallet ebenfalls keine Verbindung zum Server herstellen kann, kann der Grund dafür die lange Wiederherstellung der Internetverbindung sein, z. B. nachdem das Telefon in den Ruhezustand versetzt wurde. Wenn Sie die Wi-Fi-Abdeckung nutzen, gehen Sie wie folgt vor, um dies zu vermeiden

  • geben Sie die Einstellungen Ihres Smartphones ein;
  • geben Sie den Punkt „Wi-Fi“ ein;
  • drücken Sie das Symbol in Form von drei vertikalen Punkten;
  • Wählen Sie „Erweiterte Funktionen“;
  • wählen Sie „Wi-Fi im Ruhezustand“;
  • auf „Immer“ eingestellt;

Wenn das mobile Internet verbunden ist, führen Sie die gleichen Einstellungen durch:

Einstellungen aktiviert, aber die Störung bleibt bestehen, überprüfen Sie Ihre mobile Internetverbindung oder die Qualität des Wi-Fi-Netzwerks.

Warum Samsung Pay nicht funktioniert ?

Die Ursachen für App-Fehlfunktionen sind in der Regel unabhängig vom Smartphone-Modell und sind bei A 50 und S 9 gleich. Deshalb sollten Menschen, die auf Schwierigkeiten stoßen, genauer hinschauen:

  • die aktuelle Version der App;
  • die falsche Firmware-Version;
  • Störungen bei Service und Telefon;
  • schwarze Liste;
  • Zu Viren und Malware.

Smartphone auf der schwarzen Liste

Schwarze Liste bezieht sich auf 2 verschiedene Situationen:

In jedem der oben genannten Fälle funktioniert das Gerät nicht richtig und einige Anwendungen sind nicht verfügbar.

Ein Problem mit einer Anwendung

Schwierigkeiten mit Apps lassen sich in 3 globale Kategorien einteilen:

Die zweite Option ist die unangenehmste, da sie im schlimmsten Fall das Löschen und erneute Anbringen der Bankkarte erfordert, was sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Schäden

Manchmal ist die kontaktlose Bezahlung von Einkäufen aufgrund eines beschädigten Geräts oder defekter NFC- und MST-Sensoren nicht möglich. Infolgedessen kann der Benutzer keine Verbindung zum Zahlungsterminal herstellen, und die üblichen Finanztransaktionen werden unmöglich. Es lohnt sich auch für Benutzer, das Gerät auf Viren und potenzielle Bedrohungen zu überprüfen.

Veraltete Version des Updates

Manchmal werden Fehlfunktionen nicht nur durch ein falsch installiertes Update verursacht, sondern auch durch dessen Fehlen. Infolgedessen entspricht der Finanzdienst nicht mehr den aktuellen Gegebenheiten und der Benutzer kann nicht mit Samsung Pay arbeiten. Um die Situation zu beheben und das Widget wiederherzustellen, kann das Programm auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Obwohl Samsung Pay im Allgemeinen als sichere Zahlungsmethode gilt, können Fehler auftreten, auf die Sie vorbereitet sein müssen. In diesem Artikel haben wir die Hauptgründe analysiert, warum Samsung Pay möglicherweise nicht funktioniert, aber es könnte noch viele weitere Gründe geben. Daher wird der Artikel aktualisiert werden, sehen Sie auf der Website!

| Denial of responsibility | Contacts |RSS