LG Smoke Fehlercodes ohne Anzeige

LG-Fehlercodes: Anzeichen, Ursachen und Lösungen

Code Was ist das Problem Ursachen und / oder wie man es beheben
AE Fehler bei der automatischen Abschaltung. AE-Fehlercode leuchtet auf, wenn der Schwimmsensor aktiviert ist. Die Maschine muss auf Undichtigkeiten überprüft werden.

Prüfen Sie den Elektromotor und die elektronische Steuerung auf einwandfreie Funktion.

Sicherstellen, dass das elektronische Schloss. UBL. ordnungsgemäß funktioniert.

Überprüfen Sie das Magnetventil. es kann in der Position „offen“ festsitzen und es wird ständig Wasser in das System gesaugt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie reagieren müssen, wenn Ihr LG-Gerät einen Fehlercode anzeigt. Das Wichtigste ist, dass Sie eine Störung rechtzeitig bemerken und versuchen, sie zu beheben oder sich an den Techniker zu wenden. Bevor Sie den Kundendienst oder eine Reparatur anfordern, sollten Sie das Gerät neu starten, um einen möglichen Softwarefehler auszuschließen:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Schalten Sie das Gerät stromlos.
  • Lassen Sie das Gerät etwa 15 Minuten lang ruhen.
  • Schalten Sie das Gerät wieder ein.
  • Versuchen Sie, die Appliance zu starten.

Wenn der Fehlercode von der Anzeige verschwindet und nicht mehr erscheint, handelt es sich um einen normalen Programmfehler. Wenn der Code erneut aufleuchtet oder nach einiger Zeit wieder auftaucht, ist es Zeit, den Alarm auszulösen.

LG-Waschmaschinen zeigen nicht nur Fehlercodes, sondern auch Informationsmeldungen an. Um diese Meldung zu erkennen, müssen Sie das Benutzerhandbuch sorgfältig lesen. Wenn Ihr CM.

LG Waschmaschine Fehlercode auf dem Display hilft, um herauszufinden, die Art der LG Waschmaschine Fehlfunktion. Wenn der Waschtrockner in den Modi Waschen, Spülen und Schleudern den Fehler DE anzeigt, liegt ein Problem mit der Klappenverriegelung vor. Für.

Die LG-Waschmaschine funktioniert nicht mehr normal: Sie bleibt mitten im Waschprogramm stehen, lässt nach einer bestimmten Zeit ständig Wasser ab. Das SM zeigt im Display den Fehler FE an. LG Waschmaschine ohne Display.

Was ist zu tun, wenn der LG Waschtrockner den Fehler IE anzeigt?? Als Erstes müssen Sie verstehen, was der Fehlercode bedeutet. Dem Fehler geht ein merkwürdiges Verhalten der Waschmaschine voraus: Waschvorgang gestartet.

Ihre LG-Waschmaschine dreht die Trommel beim Start nicht, obwohl sie manuell gut rollt, und zeigt dann einen LE-Fehler auf dem Display an. Dies geschieht in verschiedenen Programmen: „Spülen“, „Waschen“.

Das Selbstdiagnosesystem des Waschtrockners ist in der Lage, einen Fehler zu erkennen und den Code auf dem Display anzuzeigen. Wenn Ihre LG-Waschmaschine während des Waschvorgangs gestoppt hat und dann einen Fehlercode PF auf dem Display anzeigt.

Wenn auf dem Display der LG-Waschmaschine ein PE-Fehler angezeigt wird, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um den Fehler zu beheben. Elektronische Waschmaschinenmodelle zeigen einen Fehlercode an. Elektromechanisch.

LG-Waschmaschine zeigt CE-Fehlercode auf dem Display, stoppt im Betrieb, was bedeutet, dass der Motor überlastet ist. Der CE-Code auf dem Display der LG-Waschmaschine ermöglicht es dem Benutzer, das Problem zu erkennen und zu versuchen.

Was ist zu tun, wenn die LG-Waschmaschine nicht funktioniert?? Achten Sie auf Anzeichen eines Zusammenbruchs. Wenn der Fehlercode SE an der Waschmaschine aufleuchtet, kann die SM normal Wasser in den Tank ziehen, aber wenn.

Es ist für den Benutzer nicht immer klar, was der auf dem Bildschirm angezeigte TE-Fehler bedeutet. Bevor der Fehler angezeigt wird, startet der Waschtrockner normal, beginnt mit dem Waschvorgang, hängt sich aber dabei auf und schreibt einen Code.

Fehlertabelle

Code Ursache Lösung
dE Ein dE-Code erscheint, wenn die Starttaste gedrückt wird, während die Tür offen oder nicht vollständig geschlossen ist. Es kann vorkommen, dass der Mechanismus des Türschlosses nicht funktioniert. Um die Ursache der Störung festzustellen, öffnen und schließen Sie die Tür erneut und prüfen Sie, ob sie geschlossen ist. Prüfen Sie den Türgriff auf Beschädigungen und achten Sie dabei besonders auf die Verriegelung (Haken), die federnd sein muss und nicht durchhängen oder klemmen darf. Wenn die mechanische Reinigung von eventuellen Verstopfungen und die Überprüfung der Verkabelung des Türschlosses fehlschlägt, muss das Schloss ausgetauscht werden.
IE Der IE-Code zeigt an, dass die Sensoren die korrekte Wassermenge im Fass nicht innerhalb der zulässigen Zeit erkannt haben. Bevor Sie nach einem Problem in der Waschmaschine suchen, prüfen Sie den Druck in der Wasserleitung! Die häufigste Ursache für diese Fehlfunktion ist ein verstopfter Filter im Wasserventil. Prüfen Sie den Druck im Zulaufschlauch, indem Sie ihn von der Maschine abschrauben und das Wasser aufdrehen (denken Sie daran, einen Eimer oder eine Schüssel darunter zu stellen). Der Filter selbst befindet sich im Ventilgehäuse, entfernen Sie ihn mit einer Zange und spülen Sie ihn gründlich unter Druck aus. Überprüfen Sie auch das Ventil. manchmal ist es verklemmt und verhindert, dass Wasser in die Trommel gelangt.
Wenn die beschriebenen Maßnahmen nicht geholfen haben, den Pressostatschlauch auf Beschädigungen und Scheuerstellen untersuchen, den Schlauch selbst ausblasen. Der nächste Schritt ist die Überprüfung des Wassersensors. ersetzen Sie ihn durch ein defektes Teil.
PE Der PE-Code ist identisch mit dem oben beschriebenen IE-Code. Gehen Sie daher wie im vorherigen Punkt beschrieben vor: Prüfen Sie den Druck, das Pressostatrohr und den Sensor.
FE Der Fehler tritt auf, wenn der Flüssigkeitsstand im Tank den Grenzwert erreicht hat und kann durch Fehler in folgenden Bereichen verursacht werden: Wasserstandssensor, Füllventile oder elektronische Steuerung. Blasen Sie zunächst das Pressostatrohr aus und ersetzen Sie es gegebenenfalls. Rückschlagventil. vielleicht ist es blockiert, während es geöffnet ist, oder ein Fremdkörper ist versehentlich in das System gefallen und verhindert das Schließen des Ventils. Überprüfen Sie die Kontakte und Drähte des Drucksensors. sie können beschädigt oder oxidiert sein. tauschen Sie den Sensor aus.
Achten Sie auf die Schaummenge im Tank. mit den falschen Reinigungsmitteln bildet sich der Schaum und verursacht eine Sensorreaktion.
OE Der OE-Code erscheint, wenn die Pumpe 5 Minuten lang nicht entleert wurde. Möglicherweise ist die Abflusspumpe defekt und muss ausgetauscht werden. Versuchen Sie jedoch die folgenden Schritte, bevor Sie zu drastischen Maßnahmen greifen: Den Filter der Entwässerungspumpe abschrauben, reinigen und mit einer Taschenlampe auf Fremdkörper prüfen. In den meisten Fällen wird der Fehler durch kleine Gegenstände verursacht, die unter das Pumpenlaufrad fallen. Wenn dies nicht das Problem ist, entfernen Sie die Verbindung zwischen dem Tank und der Pumpe und spülen Sie sie durch, blasen Sie sie aus und überprüfen Sie den Ablassschlauch auf Schäden oder Knicke. Vergessen Sie nicht, den Abflussanschluss zu überprüfen.
Der Fehler tritt selten auf, wenn ein Fehler im Pressostat oder im Wasserdrucksensor vorliegt.
UE Der UE-Code deutet nicht auf eine Fehlfunktion hin, sondern auf eine unausgewogene Last aufgrund einer ungleichmäßigen Verteilung der Gegenstände. Das bedeutet, dass sich die Trommel nicht richtig dreht und die Gefahr besteht, dass die Waschmaschine beschädigt wird. Das Problem kann behoben werden, indem das Gerät zurückgesetzt wird und die Wäsche entnommen und gleichmäßig im Tank verteilt wird. Wenn der Fehler wiederholt auftritt, versuchen Sie, weitere Artikel hinzuzufügen. das Gerät hat nicht genug Last.
tE Die Symbole tE weisen auf ein Problem im Heizkreislauf hin. Eine häufige Ursache ist ein festsitzender oder defekter Temperatursensor (Thermistor). Um festzustellen, ob der Thermistor funktioniert, messen Sie seinen Widerstand. Der Messwert sollte bei 200°C etwa 50 kOhm betragen. Wenn das Problem nicht am Sensor liegt, überprüfen Sie die Verdrahtung und die Kontakte der Heizelemente und deren Funktion.
LE Der LE-Fehler ist ähnlich wie der oben beschriebene dE-Code, zeigt aber deutlicher eine Fehlfunktion des Türschlosses an. Überprüfen Sie zunächst die Netzspannung. bei einer niedrigen Spannung (unter 190 Volt) kann das Gerät nicht ordnungsgemäß funktionieren. Prüfen Sie den Griff auf Schäden oder Fremdkörper, die die freie Bewegung des Mechanismus behindern. Ein beschädigtes, verklemmtes Trommelsperrkabel oder ein verklemmter Trommelinhalt verursacht ebenfalls einen Fehler.
Um zu prüfen, ob das Schloss defekt ist, versuchen Sie mit einem Schraubenzieher das Schließen der Tür zu simulieren; wenn das Wasser überläuft, ist der Schließmechanismus defekt; wenn sich nichts ändert und das Gerät nicht funktioniert, ist es ratsam, das Schloss auszutauschen.
CE Der Motor der Waschmaschine kann die Wäsche nicht schleudern: eine häufige Ursache ist Überlastung. Entfernen Sie einige Teile und starten Sie das Waschprogramm erneut. Wenn der Fehler erneut auftritt, überprüfen Sie den Motor und die elektronische Steuerung. Bei Waschmaschinen mit Direktantrieb können die Schwierigkeiten auf Vibrationen der Trommel zurückzuführen sein, was bedeutet, dass die Lager oder Stoßdämpfer ausgefallen sind.
E3 Seltener Code, der E3-Fehler ist auf ein Steuermodul zurückzuführen, das die Artikel in der Trommel aufgrund von geringer Beladung nicht erkennen kann und den Start des Programms verhindert.
AE Der AE-Code erscheint bei LG-Waschmaschinen ausschließlich bei Vorhandensein der AquaStop-Funktion. Das System besteht aus einem Schwimmer am Boden der Maschine, der bei einer Wasseransammlung in der Tropfschale durch eine undichte Steckdose oder einen undichten Tank auf den Mikroschalter drückt, der dann die Stromzufuhr unterbricht. Wenn sich Flüssigkeit in der Tropfschale befindet, prüfen Sie die Anschlüsse, den Tank und den Türkragen sorgfältig auf Löcher und Schäden. Wenn diese Meldung erscheint und sich kein Wasser im Sumpf befindet, überprüfen Sie den Schwimmer. Kann sich aufgrund von Vibrationen bewegt, verklemmt oder von Fremdkörpern getroffen worden sein.
E1 Wie bei AE. der Tank oder die Schläuche der Waschmaschine sind undicht. Fehlersuche im obigen Punkt.
SE SE-Code erscheint bei direkt angetriebenen Maschinen und bedeutet, dass das Steuermodul die Motordrehung nicht erkennen kann. Kontakte, Sensorwiderstand im Leerlauf und beim Kurbeln der Welle prüfen und ggf. den Tachometer austauschen.
Siehe auch  So deaktivieren Sie das iPhone ohne Bildschirm

Tabelle mit Informationscodes (Fehlercodes)

In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Fehlercodes von LG-Waschmaschinen, mögliche Probleme und deren Ursachen aufgeführt.

Bruch eines Wasserstandssensors oder seiner Verkabelung, Flutventil, Fehlfunktion des Steuermoduls

Niedriger oder kein Wasserdruck in der Wasserversorgung, defekter Wasserstandssensor oder Ventil, beschädigter Schlauch oder Filter

Schlauch, Filter oder Abflusssystem verstopft, Abflusspumpe defekt oder Steuermodul defekt

Beschädigung des Wassertanks, der Schläuche und Anschlüsse oder des Wasserstandssensors

fehlercodes, ohne, anzeige

Bruch des Wasserstandssensors, zu niedriger oder zu hoher Wasserdruck in den Wasserleitungen

Unsachgemäße Beladung der Ladung, defekte Trommel

Fremdkörper in der Türöffnung, Beschädigung des Schließmechanismus, Verkanten der Tür

Objekteintrag, niedrige Netzspannung

Zu viel Wäsche in der Trommel, Motordefekt

LG-Gerät startet nicht

Was die Ursache dafür ist, dass die Waschmaschine nicht anspringt und wie man das Problem behebt?

  • Prüfen Sie, ob die Lukentür sicher geschlossen ist. Drücken Sie ihn fest hinein, bis Sie ein Klicken hören.
  • Überprüfen Sie die Netzsteckdose. die Netzspannung könnte zu niedrig sein. Schließen Sie dazu ein anderes Gerät an: Wenn es funktioniert, liegt die Ursache nicht im Stromnetz.
  • Überprüfen Sie das Unterlegscheibenkabel und den Stecker auf Schäden. Es kann notwendig sein, die defekten Bereiche zu isolieren, oder besser, das Netzkabel zu ersetzen.
  • Drehen Sie das Einlassventil. Wenn die Wasserversorgung unterbrochen wird, kann der Waschvorgang nicht beginnen.
  • Als Letztes sollten Sie sich die Verkabelung der Waschmaschine ansehen. Entfernen Sie dazu die obere Abdeckung des Geräts, indem Sie die beiden Schrauben auf der Rückseite abschrauben. Prüfen Sie den Entstörfilter und seine Verkabelung auf Fehler.

Austausch des Überspannungsschutzes

  • Ziehen Sie den Stecker des Waschtrockners aus der Steckdose und entfernen Sie die obere Abdeckung, dann sollten Sie den Filter oben sehen.
  • Entfernen Sie die Befestigungsschrauben des Filters auf der Rückseite.
  • Nehmen Sie ein neues Teil und tauschen Sie die Drähte des defekten Filters nacheinander mit dem neuen aus.
  • Befestigen Sie ihn dann mit den Schrauben am Schrank.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre LG-Waschmaschine mit Ihren eigenen Händen reparieren können, wenn die Verkabelung defekt ist.

Wenn qualifizierter Service erforderlich ist

Wenn nach den oben genannten Schritten die Situation nicht behoben wurde und der OE-Fehler immer noch vorhanden ist, ist eine umfassende Diagnose erforderlich. Wenden Sie sich zu diesem Zweck am besten an das nächstgelegene Servicezentrum. Bei der Inspektion können folgende Fehler festgestellt werden

  • Die Abflusspumpe ist defekt;
  • der Wassersensor (Pressostat) ist defekt;
  • Einige der Mikrochip-Elemente sind beschädigt;
  • Das Steuergerät funktioniert nicht.

Bei schwerwiegenden Störungen ist erfahrene professionelle Hilfe unerlässlich. Der beste Weg, das Problem zu lösen. Möglicherweise müssen Sie Teile reparieren oder ersetzen.

Am besten lassen Sie die Abflusspumpe von einem Fachmann reparieren oder ersetzen

Der OE-Fehler (0E, 03) in Ihrer LG-Waschmaschine sollte Sie nicht in Panik versetzen. Man muss nur die Ursachen und die Lösung des Problems kennen, und schon ist man auf dem richtigen Weg. Klare Anweisungen, wie Sie vorgehen müssen, wenn das Problem erneut auftritt, damit Sie die Situation stets unter Kontrolle haben.

Siehe auch  So richten Sie ein Netzwerk auf einem Windows-Computer ein

Warum tritt der Fehler auf?

Das Display zeigt einen UE-Fehler an, wenn die Maschine die Wäsche nach dem Waschen und Spülen nicht schleudert. Das System versucht, die Trommel zu starten, aber sie kommt nicht in Gang und bleibt immer wieder stehen. Das Gerät stellt den Betrieb mit einem charakteristischen Signal und einer Codeanzeige ein. Eine Störung kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Es ist nicht genug Wäsche in der Maschine;
  • Die Ladekapazität der Wäscherei ist überschritten;
  • Die Dinge sind im Inneren nicht gleichmäßig angeordnet;
  • Das Gerät steht nicht waagerecht;
  • ein Fehler im Steuermodul.

Füllen Sie die Trommel nie mit zu viel Wäsche

Diese Probleme können von Zeit zu Zeit bei jedem Benutzer auftreten, wenn die Betriebsanleitung nicht befolgt wird. In den meisten Fällen sind die Ursachen selbsterklärend und können ohne die Hilfe von Spezialisten behoben werden.

Was ein Fehlercode bedeutet und warum er erscheint

Was bedeutet PE-Fehler in einer LG-Waschmaschine: Defekter Wasserstandsschalter (Pressostat). Das System generiert einen Fehlercode nach der 25-minütigen Timeout-Periode, in der das Wasser den Mindeststand erreicht haben sollte. Entweder ist die Waschmaschine zu schnell gefüllt worden, in nur 4 Minuten.

Da diese Störung auch aus anderen Gründen auftreten kann, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie die Panne mit eigenen Händen beheben können.

LG Waschmaschine Fehler

Die elektronischen und mechanischen Komponenten der koreanischen Waschmaschine von LG sind robust und zuverlässig genug. Sie sind nicht häufiger defekt als andere Maschinen. Bei Störungen werden Fehlercodes auf dem Display des Geräts angezeigt. Sehen wir uns an, was sie bedeuten und was Sie mit Ihren eigenen Händen zu Hause tun können.

Der FE-Fehler tritt auf, wenn das Wasser im Tank über die Maximalmarke ansteigt. Bei LG-Geräten ohne Bildschirm blinken oder leuchten die Zeichen in diesem Fall synchron:

fehlercodes, ohne, anzeige

Sie können diesen Fehler selbst beheben, wenn er durch zu viel schäumende Wäsche aufgrund von porösen Stoffen, schlechtem Pulver oder Überladung der Wäsche verursacht wird. Entleeren Sie das Wasser, nehmen Sie die Wäsche heraus und lassen Sie das Gerät mindestens 24 Stunden lang trocknen.Wenn während dieses Fehlers ständig Wasser ein- und austritt, muss das Wassereinlassventil ausgetauscht werden.

IE-Code bedeutet, dass die Maschine nicht in der Standardzeit Wasser entnimmt. Das Haupt- und Vorwaschsymbol auf dem Gerät ohne Display leuchtet oder blinkt.

Sie können die Situation mit dem folgenden Verfahren selbst beheben:

  • Schalten Sie das Wasser ein, wenn es ausgeschaltet oder gesperrt ist.
  • Erhöhen Sie den Wasserdruck, wenn er unzureichend ist.
  • Öffnen Sie das Wasserabsperrventil vollständig, wenn es geschlossen ist.
  • Den Ansaugschlauch begradigen.
  • Reinigen Sie das Filtergewebe am Ende des Schlauches.

Wenn bei diesem Fehler kein Wasser angesaugt wird, ersetzen Sie das Wasserventil und blasen Sie das Pressostatrohr aus oder tauschen Sie den Pressostat aus.

Der Fehlercode OE für die LG-Waschmaschine bedeutet, dass das Wasser nicht innerhalb der eingestellten Zeit (5-8 Minuten) abgelassen wurde.

Bitte beachten Sie! Dieser Code wird wegen der Ähnlichkeit der Zeichen auch 03 genannt.

Bei Geräten ohne Display leuchten oder blinken die LEDs im Takt:

Bevor Sie den Fehler 03 beheben, lassen Sie das Wasser ab und nehmen Sie die Wäsche heraus. Falls erforderlich, Ablassschlauch und Pumpenfilter begradigen oder reinigen. Wenn das Wasser durch einen Siphon oder ein spezielles Rohr abläuft, prüfen Sie die Verstopfung und beseitigen Sie sie gegebenenfalls.

fehlercodes, ohne, anzeige
  • Kein Wasserabfluss: Die Abflusspumpe muss gereinigt oder ausgetauscht werden.
  • Nach dem Abstellen und anschließendem manuellen Ablassen immer noch kein Wasser: Pressostatrohr muss ausgeblasen oder ersetzt werden.

Code E1 bedeutet Wasseraustritt. Ziehen Sie den Stecker des Waschtrockners aus der Steckdose und überprüfen Sie den Tank des Waschtrockners, die Anschlüsse, den Ablaufschlauch und die Funktionstüchtigkeit des Lecksuchers.

Der Fehlercode PE weist auf Probleme mit dem Pressostat hin. Das Gerät ist ein ausgeklügeltes Gegenstück zum Füllstandssensor und erkennt, ob und wie viel Wasser sich im Tank befindet. Ohne Informationen vom Pressostat verweigert das Gerät den Start der gewählten Modi.

Neben der Membrane und der Kammer gibt es ein Relais. Dies ist die häufigste Ursache für Misserfolge. Stellen Sie fest, ob das Relais defekt ist, indem Sie es mit einem Multimeter testen. Bei vielen Waschmaschinenherstellern kann das Element ausgetauscht werden, und es ist kostengünstig.

Wenn das Problem zum ersten Mal auftritt, hilft manchmal ein normaler Reset. Das Steuermodul könnte der Übeltäter sein. Schalten Sie dazu das Gerät 10-15 Minuten lang stromlos und starten Sie dann einen Modus, der den Tank füllt.

Wenn das Gerät bei einem typischen Waschzyklus Wasser ansaugt und sich dann sofort wieder entleert und den PE-Fehler verursacht, ist wahrscheinlich der Wasserdruckschalter defekt oder der Anschlussblock ist lose. Öffnen Sie das Gerätefach, überprüfen Sie die Schaltkreise und beheben Sie das Problem.

Fehler dE erscheint, wenn das Schiebedach nicht richtig geschlossen ist. Öffnen und schließen Sie zunächst das Schiebedach. Lässt sich das Problem dadurch nicht beheben, entfernen Sie alle Hindernisse, die das Schließen behindern, auch aus dem Riegelloch. Wenn die Tür verzogen ist, stellen Sie die Scharniere ein.

Im Falle dieses Fehlers müssen folgende Teile ersetzt werden, wenn sie kaputt sind

LE-Code zeigt einen Sperrungsfehler an. Öffnen und Schließen der Tür. Wenn der Code während des Schonwaschgangs erscheint, legen Sie einen Teil der Wäsche heraus. Sie müssen die Trommel zerlegen, um das blockierende Objekt zu entfernen. Ein Code erscheint auch, wenn die Netzspannung zu niedrig ist.

  • Trommel dreht sich nicht: Hallsensor im Tachogenerator, Stator oder Motor muss ausgetauscht werden.
  • Tür verriegelt nicht: Verriegelungsvorrichtung, Griff, Schloss austauschen.

Der SE-Code wird angezeigt, wenn sich die Motorwelle nicht dreht und die Trommel sich nicht dreht. Wegen der Ähnlichkeit der Schreibweise von 5 und S nennen die Nutzer den Code auch 5E. Der Fehler 5E ist spezifisch für LG-Waschmaschinen mit Direktantrieb oder Riemenantrieb und Drehstrommotor.

Wenn 5E mit einer Fehlfunktion des Hallsensors verbunden ist, wird der Widerstand in seinem Stromkreis ersetzt. Andernfalls muss bei einem 5E-Fehler der Motor ausgetauscht werden.

Der CE-Fehler zeigt an, dass der Motor überlastet ist. Wenn es während eines Wasch- oder Schleudergangs auftritt, stoppen Sie das Gerät, nehmen Sie etwas Wäsche heraus und starten Sie es erneut. In einigen Fällen wird ein neuer Hallsensor eingebaut. Wenn der Code zu Beginn des Waschvorgangs erscheint, muss der Stator des Motors ausgetauscht werden. Wenn die Maschine gleichzeitig Geräusche macht, müssen die Lager und Dichtungen ausgetauscht werden.

Siehe auch  Meizu app Netzwerkfehler wie zu beheben

UE-Code tritt auf, wenn die Trommelbalance falsch ist. Bei Modellen ohne Display Blitz oder Licht in Synchronisation:

Reparatur der Elektronikplatine einer Waschmaschine am Beispiel der LG WD-80160 Intellowasher-Serie mit kollektorbetriebenem Motor

Anmerkung elremont. Ich habe diesen Teil nicht überprüft, die Bilder sind unterwegs verloren gegangen, Autor unbekannt. Daher lohnt es sich, dieses Kapitel mit einer gewissen Skepsis zu betrachten.

In unserer LG WD-80160 Waschmaschine gibt es zwei elektronische Platinen. Anzeige– und Steuerkarte und Grundmodul. Das Basismodul hat einige Unterschiede wie 6871EN1032D und ELAN-PJT6870EC9090-1. Es gibt keine nennenswerten Unterschiede, nur eine andere Anordnung und Bezeichnung der elektronischen Bauteile. Nehmen wir den ELAN-PJT6870EC9090-1 als Beispiel und sehen wir uns seine spezifischen Fehler und Schaltungen an.

Grundsätzlich unterscheidet sich der ELAN-PJT6870EC9090-1 in seiner Funktionalität nicht von ähnlichen Geräten anderer Hersteller. Es gibt jedoch einige Besonderheiten, auf die wir nun eingehen werden.

Bitte beachten Sie das obenstehende Schema der externen Anschlüsse und der Platine ELAN-PJT6870EC9090-1 und die Lage der Komponenten auf der Oberseite, da wir im Folgenden nicht näher auf die Funktionen der externen Anschlüsse des Moduls eingehen werden.

Hauptfunktionen der elektronischen Tafel

Das Modul (die Platine), das wir in Betracht ziehen, hat zwei Hauptfunktionen, und zwar:

  • Kommunikation (Informationsaustausch) mit der Anzeigetafel und der Steuertafel;
  • Steuerung des Wasserstandes im Tank durch die Wasserzulaufventile und die Ablasspumpe; die Steuerung selbst wird durch den Niveausensor überwacht).
Kontakt Nr. ELAN-PJT6870EC9090-1 Kontaktbelegung für Modul 6871EN1032D
1 Eingang für den Anschluss eines Temperaturfühlers Gemeinsame
2,3 Eingänge für den Anschluss des Wasserstandssensors Eingang für Tachometeranschluss
4 Eingang für Tachosensoranschluss Eingang für Temperaturfühleranschluss
5,6 Gemeinsame Eingang für den Anschluss des Wasserstandssensors

Zusammensetzung und Hauptstromkreise

  • Der Mikroprozessor, der Folgendes umfasst: 8-Bit-Kern, RAM), ROM (permanenter Speicher) von 1 bzw. 32 Kilobyte, 16-Kanal-10-Bit-ADC, 2-Kanal-PWM, 8- und 16-Bit-Timer. Der Mikroprozessor befindet sich in einem 64-poligen QFP64-P-1420-1-Gehäuse.00A
  • 93C46 EEPROM. Ein Chip, der mit dem Mikroprozessor über einen seriellen 4-Draht-Bus kommuniziert.
  • Stromversorgung (PS). Bildet eine nicht stabilisierte 16-V-Gleichspannung und eine bereits stabilisierte 5-V- und 12-V-Gleichspannung sowie eine 100-Hz-Taktspannung.
  • Transistor IC2, ULN2004A Typ 7-Kanal-Integralschalter. Verwendung als Pufferelement in Triac- und Relais-Steuerschaltungen. Zusätzlich befindet sich auf der Platine eine 8-kanalige M54563P-Tastenbaugruppe, die die Spalten der Anzeigematrix verstärkt.
  • Generator, der den Wasserstandssensor steuert. Es basiert auf einer 3-Ventil-IC4 (4069UBF) Schmidt-Auslöseeinheit. Besteht aus einer Spule und einem Kern, der entlang der Achse der Spule „wandert“, bis sich die Membran verformt.
  • Tachogeneratorsignale und Schaltungen. Der Tachogenerator besteht aus einer Spule, die durch einen an der Welle des Antriebsmotors befestigten Permanentringmagneten betätigt wird.
  • Die Lukenverriegelung (UBL), ihr Stromkreis und die Stromversorgung für das Heizelement. Das Schiebedach schließt sich, wenn das Relais X111 ein Signal vom Mikroprozessor sendet.
  • Entwässerungspumpe und ihr Steuerkreis
  • Wassereinlassventile und ihre Steuerkreise.

Vorbereiten der Reparatur des Elektronikmoduls

Die meisten elektronischen Module der LG-Waschmaschinen, mit Ausnahme der Steuer- und Anzeigetafel, sind in einem Kunststoffgehäuse untergebracht und mit einer speziellen, stark haftenden Dichtungsmasse versiegelt. Bei der Entnahme aus dem Gehäuse des Moduls mit Dichtungsmasse gibt es oft ein Problem, um dies zu vermeiden, gehen wir wie folgt vor:

  • Reinigen Sie die Platine des Moduls von der Innenseite des Gehäuses mit einem Schlitzschraubendreher von der Dichtungsmasse;
  • Mit einem kleinen Schraubenzieher eine kleine Vertiefung zwischen dem Modul und der Kunststoffabdeckung eindrücken.
  • Führen Sie dann einen Schlitzschraubendreher ein (vorzugsweise an der Ecke) und beginnen Sie, das Modul anzuheben, um es nach und nach aus dem Gehäuse zu entfernen. Achten Sie bei der Verwendung des Schraubendrehers darauf, dass Sie die Platine und die darauf befindlichen elektronischen Bauteile nicht beschädigen
  • Wenn Sie die Platine vollständig aus dem Gehäuse entfernt haben, entfernen Sie vorsichtig die gesamte Dichtungsmasse von der Platine, am besten mit einem Stück Holz oder Ihren Fingern.

Die häufigsten Modulfehler und wie Sie sie selbst beheben können:

  • Auf der Vorderseite des Waschtrockners wird ein Fehler angezeigt, genauer gesagt der Code „dE“, was bedeutet, dass die Tür nicht geschlossen ist. Wenn dieser Fehler auftritt, überprüfen Sie zuerst die Relais X144 und X145 und kontrollieren Sie, ob sie gut verlötet sind, sowie die USV und ihre Anschlüsse und das Relais X111. Zur Überprüfung und eventuellen Lötung das Modul gemäß den obigen Anweisungen aus dem Gehäuse nehmen.
  • Der Fehler ‚tE‘ wird auf der Vorderseite der Waschmaschine angezeigt, was bedeutet, dass der Temperatursensor außerhalb der Toleranz liegt oder die Wassertemperatur nicht korrekt ist. Als Erstes sollte der Temperatursensor selbst überprüft werden, um festzustellen, ob er richtig funktioniert. Bei 20 Grad Celsius sollte sein Widerstand etwa 15 kΩ betragen. Überprüfen Sie dann die Sensoranschlussschaltung sowie den FET, dessen Werte zwischen 25 und 28 Ohm liegen sollten. Wenn der Temperatursensor korrekt zu funktionieren scheint, müssen Sie die Werte der Elemente im Modul auf seinem Stromkreis (vom Anschluss NA6 zu youvr) überprüfen. 50 IC1): R61, R62, CE61 undC61). Überprüfen Sie auch den korrekten Betrieb des Stromkreises für das Heizelement.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Grund für den Ausfall vieler Waschmaschinen schlechte Lötverbindungen, Relaiskontakte im Stromversorgungskreis sowie TEN und UBL sind. Und die Relais selbst fallen oft aus. In der Statistik der Pannen nehmen diese die ersten Plätze unter den LG-Waschmaschinen ein. Um dem Monteur nicht zu helfen, wird zwischen Gehäuse und Modul tonnenweise Dichtungsmasse gegossen, so dass es schwierig ist, das Modul zu entfernen, aber es kann leicht mit demselben Schraubenzieher beschädigt werden. Nach diesem Artikel werden Sie hoffentlich in der Lage sein, eine Panne in Ihrer Waschmaschine zu finden und sie selbst zu reparieren, vielleicht werden Sie auch ein erfahrener Reparateur, der mit dem Auge feststellt, wo die Panne ist.

Artikel aus der Zeitschrift RepairService angepasst

| Denial of responsibility | Contacts |RSS