Kann die Apple Watch die Temperatur messen?

Kuo: Apple Watch Series 8 könnte die Funktion zur Messung der Körpertemperatur haben,

Es gab Gerüchte, dass die Apple Watch Series 7 letztes Jahr einen neuen Körpertemperatursensor bekommen hat, aber wie wir alle wissen, hat es diese Funktion nicht auf die Liste geschafft, ebenso wenig wie eine komplett neu gestaltete Uhr.

Was nun die Apple Watch Series 8 betrifft, so scheint es, dass das tragbare Gerät diesen Sensor unter einer wichtigen Bedingung haben könnte, wie der Analyst Ming-Chi Kuo erklärt.

In dem von einem Analysten geteilten Thread in seinem. Kuo sagt, dass „Apple die Messung der Körpertemperatur für die Apple Watch Series 7 gestrichen hat, weil der Algorithmus sich nicht qualifizieren konnte, bevor er letztes Jahr in die EVT-Phase überging. Ich glaube, dass die Apple Watch Series 8 in 2H22 die Körpertemperatur messen kann, wenn der Algorithmus die hohen Anforderungen von Apple vor der Massenproduktion erfüllen kann.“.

In diesem Sinne bestätigt Kuos Bericht Berichte von Bloomberg und dem Wall Street Journal über den kommenden Körpertemperatursensor in der Apple Watch Series 8. Da das Handgelenk nicht der Ort ist, an dem Menschen normalerweise ihre Körpertemperatur messen, ist ein genauer Algorithmus mehr als notwendig, damit dieser Sensor funktioniert.

„Das Problem bei der genauen Messung der Körpertemperatur ist, dass sich die Hauttemperatur je nach Umgebung schnell ändert“, erklärt Kuo. „Smartwatches können die interne Temperaturmessung hardwaremäßig nicht unterstützen, daher benötigen sie einen überlegenen Algorithmus, um zusammenzuarbeiten.“.

Der Analyst nennt auch ein Beispiel dafür, womit Samsung ebenfalls konfrontiert ist. „Im Gegensatz zu früheren Medienberichten glaube ich, dass die Samsung Galaxy Watch 5 in 2H22 aufgrund von Algorithmusbeschränkungen keine Körpertemperaturmessung unterstützen wird.“.

Nur die Zeit wird zeigen, ob die Apple Watch Series 8 einen Körpertemperatursensor haben wird. Hier finden Sie, was wir von Apple in diesem Jahr für das neue Uhrenmodell erwarten.

kann, apple, watch, temperatur, messen

Glauben Sie, dass dieser Sensor eine gute Ergänzung für die Apple Watch sein wird?? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den folgenden Kommentaren mit.

Apple Watch Series 7 mit Sensoren für Blutzucker und Körpertemperatur

Apple hat seine Apple Watch Serie weiter innoviert, einschließlich eines Modells, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Zukünftige Versionen der Apple Watch könnten jedoch zusätzliche Funktionen wie Blutzucker- und Körpertemperatursensoren haben, um die Gesundheitsüberwachung für ihre Nutzer zu verbessern. Bloomberg berichtet, dass das Apple Watch 2021 Modell einen verbesserten Bildschirmaufbau und dünnere Displayblenden haben könnte. Darüber hinaus gibt es eine verbesserte Ultrabreitband-Unterstützung und einen geringeren Abstand zwischen dem Display und der Frontabdeckung durch die Verwendung einer verbesserten Laminierungstechnik.

Intelligente tragbare Geräte werden immer mehr zu Gesundheits- und Fitness-Gadgets, die 24 Stunden am Tag Daten über verschiedene Aspekte der Mechanismen und Reaktionen unseres Körpers liefern. Im vergangenen Jahr haben mehrere Studien in den USA und anderen Ländern gezeigt, dass die Apple Watch potenzielle Covid-19-Patienten bereits Tage vor dem Auftreten der ersten Symptome identifizieren kann. Dies wurde durch die Sammlung und Analyse einer Vielzahl von Echtzeitdaten über Körperfunktionen erreicht, die einige Abweichungen von normalen Prozessen aufzeigten. Der Blutzuckersensor wird dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern effizienter und weniger aufdringlich zu kontrollieren. Der Temperatursensor soll in einigen Jahren auf den Markt kommen und könnte im Zuge der Covid-19-Pandemie die Aufmerksamkeit von Tausenden von Nutzern auf sich ziehen.

Siehe auch  So erstellen Sie eine Apple ID in den Einstellungen

Apple könnte ab 2022 auch sportlich orientierte Modelle für Extremsportler auf den Markt bringen. Es gibt sogar Gerüchte, dass ein robustes Sportmodell, das Explorer heißen könnte, im Jahr 2022 auf den Markt kommen könnte.

Apple Watch Series 8 soll Körpertemperatursensor erhalten

Es gab Gerüchte, dass die Apple Watch Series 8, die im dritten Quartal 2022 erscheinen soll, über einen Körpertemperatursensor verfügen wird. In einem Anfang des Jahres veröffentlichten Bericht wurde jedoch behauptet, dass die Apple Watch mit einem Körpertemperatursensor erst in einem Jahr erscheinen wird. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo sagt jedoch, dass die Watch Series 8 mit Körpertemperaturmessung noch in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen könnte. Kuo sagt, dass die letztjährige Watch Series 7 nicht über eine Funktion zur Messung der Körpertemperatur verfügte, weil der Messalgorithmus vor der Teilnahme am EVT (technischer Validierungstest) nicht qualifiziert war.

Der richtige Algorithmus ist wichtig, um genaue Ergebnisse zu erhalten, da Smartwatches keine Hardware zur Messung der Innentemperatur unterstützen und sich auf die Hauttemperatur verlassen müssen, die sich je nach Außenumgebung schnell ändert. Wenn der Algorithmus die Qualitätsanforderungen von Apple erfüllt, bevor die Watch Series 8 in die Massenproduktion geht, wird die Smartwatch mit einer Körpertemperaturmessung ausgestattet sein. Andernfalls müssen wir länger auf eine Apple Watch warten, die die Körpertemperatur messen kann. Der Analyst sagte auch, dass Samsung mit ähnlichen Problemen mit seiner Galaxy Watch 5 konfrontiert ist und dass die Smartwatch aufgrund von Algorithmusbeschränkungen die Körpertemperatur nicht messen kann. Aber es hört sich nach einer ziemlich einfachen Herausforderung an, die bald überwunden sein könnte.

Mobvoi TicWatch GTH Pro smarte Uhr veröffentlicht Neue Mobvoi TicWatch GTH Pro smarte Uhr enthüllt. Die TicWatch GTH Pro hat ein Metallzifferblatt mit einem.

Realme TechLife Watch SZ100 Smartwatch debütiert in Indien realme hat die Einführung eines neuen Geräts bestätigt. TechLife Uhr SZ100. Chinesische Marke.

BoAt Watch Primia smarte Uhr enthüllt BoAt Watch Primia smarte Uhr auf dem indischen Markt enthüllt. Die BoAt Watch Primia verfügt über ein rundes AMO.

Google Pixel Watch Spezifikationen online durchgesickert Basierend auf neuen Spezifikationen, die von 9to5Google veröffentlicht wurden, sieht es so aus, als ob die kommende Pixel Watch von G.

Samsung startet Google Assistant für die Galaxy Watch4 Letzten Monat hat Verizon ein Update für die Galaxy Watch4 veröffentlicht, wobei die Release Notes direkt.

Sportversion von TicWatch Pro 3 veröffentlicht Mobvoi hat eine aktualisierte Version seines beliebten TicWatch Pro 3 veröffentlicht. Das neue Modell hat die.

Durchgesickerte Screenshots zeigen ein überarbeitetes Googl Samsung hat seine eigene Tizen OS-Hülle zugunsten von Google Wear OS 3 für die Galaxy Watch4-Generation aufgegeben.

Huawei Band 7 Renderings veröffentlicht Hübsche Bilder in hoher Qualität des neuen Huawei Band 7 Fitness-Armbandes sind online aufgetaucht. Die N.

Laut Gurman wird die Apple Watch Series 8 keinen Körpertemperatursensor haben

Es wurde gemunkelt, dass der Körpertemperatursensor bereits im letzten Jahr auf den Markt kommen würde, aber dazu ist es nicht gekommen. Ming-Chi Kuo ist jedoch zuversichtlich, dass ein Körpertemperatursensor in der Apple Watch Series 8 enthalten sein wird. In seinem letzten Power On Newsletter erklärt Mark Gurman, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Apple Watch Series 8 einen Körpertemperatursensor haben wird.

Siehe auch  Welche iPads unterstützen Apple Pennsyl?

Die Körpertemperatur stand dieses Jahr auf der Roadmap, aber in letzter Zeit hat sich die Diskussion darüber verlangsamt. Die Blutdruckmessung wird frühestens in zwei bis drei Jahren verfügbar sein, und es würde mich nicht wundern, wenn die Blutzuckermessung erst in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt wird.

Ein Körpertemperatursensor wäre eine sehr praktische Ergänzung, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann, z. B. zur Überwachung der Fruchtbarkeit und zur Fiebererkennung. Das Unternehmen arbeitet auch an der Verwendung optischer Sensoren für die nicht-invasive Blutzuckermessung. Es wird den Nutzern auch eine neue Methode zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels bieten, ohne die Haut zu durchstechen.

Apple wird möglicherweise ein neues „sicheres“ Apple Watch Modell herausbringen, aber noch ist nichts sicher. Wir werden euch über den Körpertemperatursensor informieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Das war’s, Leute. Was sind Ihre Ansichten zu diesem Thema?? Teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Aktivieren und Verwenden von Desktop-Aufklebern in Windows 11

Anfang des Jahres bemerkte der Tippgeber Albacore das Vorhandensein von Hintergrundstickern auf dem Desktop in Windows 11. Obwohl sie standardmäßig noch nicht verfügbar sind, können Sie die Funktion manuell aktivieren, wenn Sie

Erfahren Sie mehr über die Temperaturkontrolle für die Apple-Uhr

Falls erforderlich, passt die Apple Watch ihre interne Temperatur an. Es gibt ein paar Dinge, die Sie in diesem Fall bemerken könnten:

  • Die Ladezeit kann sich verlängern, oder der Ladevorgang kann abgebrochen werden.
  • Bild kann blass sein.
  • Die Datenübertragung kann pausieren oder sich verlangsamen.
  • Apps können geschlossen werden.
  • Mit einer Apple-Uhr mit Mobilfunknetz können Sie möglicherweise nicht telefonieren oder keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen. Wenn dies der Fall ist, wird die Taste für Mobiltelefone im Kontrollzentrum rot angezeigt. Normale Zellfunktion wird nach Abkühlung der Apple Watch wieder aufgenommen. Sie können jedoch weiterhin Notrufe tätigen.

Wenn Ihr Apple eine Erfahrung über normale Temperaturen beobachtet, zeigt er nur ein rotes Thermometer und die Zeit an.

  • Wenn Sie das Gerät tragen, entfernen Sie es von Ihrem Handgelenk. Wenn Ihre Apple Watch gerade aufgeladen wird, nehmen Sie sie aus dem Ladegerät. Ihre Uhr schaltet sich automatisch einige Sekunden nach der Anzeige des Thermometers aus. Wenn Sie Ihre Uhr auf dem Ladegerät lassen, schaltet sich die Uhr nicht aus. Wenn Sie versuchen, die Uhr wieder einzuschalten, wird das rote Thermometer wieder angezeigt.
  • Bringen Sie Ihre Apple-Uhr an einen kühleren Ort und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie zurücklegen oder weiter aufladen. Wenn Ihre Uhr abkühlt, schaltet sie sich automatisch wieder ein.
  • Wenn Sie mit einem Apple Watch Modell in einem Gebiet mit schwachem Mobilfunksignal telefonieren, gehen Sie an einen Ort mit einem stärkeren Signal.

Pausieren Sie Ihr Training automatisch

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrer Apple Watch.

Wählen Sie „Training“, dann aktivieren Sie die automatische Pause.

Die Apple Watch hält automatisch an und setzt das externe Jogging fort, z. B. wenn Sie anhalten, um die Straße zu überqueren oder ein Glas Wasser zu trinken.

Wofür zahlen Sie 110.000? Alle Nachteile des iPhone 12 Pro Max gegenüber den Flaggschiffen von Huawei und Samsung

Das Display der Apple Watch Series 6 sieht genauso aus wie das der Series 5. Die Bildschirmauflösung beträgt 324×394 Pixel, der Rahmen hat die gleiche Größe, das gleiche Verhältnis von Nutzfläche zu Frontplatte.

Es gibt jedoch einige Änderungen. Der OLED-Retina-Bildschirm ist im Dauerbetrieb 2,5 Mal heller und damit auch bei direkter Sonneneinstrahlung deutlich angenehmer. Gleichzeitig wurde dem Display die Force-Touch-Technologie entzogen, so dass es die Kraft einer Berührung nicht mehr erkennt. Langes Drücken wird für zusätzliche Aktionen verwendet, die gleiche Änderung geschah im iPhone XR im Jahr 2018 nach der Abschaffung von Force Touch.

Siehe auch  Putin hat Edward Snowden zum russischen Staatsbürger gemacht

Der Bildschirm des S6 hat das Hauptmerkmal des S5 geerbt. er ist immer eingeschaltet. Wenn Sie mit dem Handgelenk winken, können Sie das Gesicht der Uhr, die körperliche Aktivität, das Wetter und andere Indikatoren sehen. Wenn Sie Ihr Handgelenk senken, bleibt das Display eingeschaltet und zeigt nur die Uhrzeit in arabischen Ziffern an, während das Zifferblatt wie durch einen Bokeh-Effekt verschwimmt. Einerseits ist es praktisch: Sensoren erkennen nicht immer ein Winken mit der Hand. Andererseits erregt das Display nachts viel Aufmerksamkeit.

Armbänder: ein Stoffarmband zum Preis eines Smartphones

Der Gurt ist eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Man kann sie wechseln, je nach Lust und Laune, je nach Kleidung, je nach Aufgabe: Im Schwimmbad wäre das Nike-Silikonband angebracht, im Alltag das aus Stoff. Für die Apple Watch sind sie besonders wichtig: Die erste Generation der Uhren wurde den Menschen vor allem unter modischen Gesichtspunkten vorgestellt. Apple veröffentlichte Anzeigen in Hochglanzmagazinen und machte sie zu einem modischen Status-Accessoire, wie das iPhone.

Medien: Apple Watch wird Körpertemperatur und Blutzuckerspiegel messen können

Apple, der Weltmarktführer für intelligente Uhren, entwickelt derzeit mehrere neue Apple Watches mit fortschrittlichen Funktionen zur Gesundheitsüberwachung. Es wird auch erwogen, Modelle zur Messung der Körpertemperatur und des Blutzuckerspiegels herauszubringen. Dies berichtet Bloomberg unter Berufung auf eigene Quellen.

Nach Angaben der Agentur wird die Apple Watch Series 7 im Herbst vorgestellt. mit dünneren Rändern um den Bildschirm, verbesserter drahtloser Konnektivität und einem schnelleren Prozessor. Sie werden eine neue Laminierungstechnologie verwenden, um das Display näher an die Oberfläche der Smartwatch zu bringen. Das Ergebnis ist ein etwas dickeres Gehäuse, das aber nicht so dick ist, dass die Benutzer es bemerken.

kann, apple, watch, temperatur, messen

Darüber hinaus unterstützt die Serie 7, wie die kürzlich veröffentlichten AirTag Smart Tags, eine UWB-Kurzstreckenfunkschnittstelle. Im Betriebssystem watchOS 8, das im Herbst erscheinen soll, wird diese Technologie den schlüssellosen Zugang zu einem Auto ermöglichen und auch das Öffnen von Hotelzimmertüren direkt vom Handgelenk aus erlauben.

kann, apple, watch, temperatur, messen

Drei neue Smartwatches werden 2022 auf den Markt kommen, so die Gesprächspartner von Bloomberg: ein Nachfolger der Series 7 mit einem Körpertemperatursensor, eine vereinfachte Apple Watch SE der nächsten Generation und eine „gehärtete“ Version in einem stoßfesten Gehäuse. Die neue Produktreihe richtet sich wie die G-Shock der japanischen Marke Casio an Profisportler, Kletterer, Extrem- und Kontaktsportler.

Apple-Ingenieure arbeiten auch weiterhin an einer Funktion, die es Menschen mit Diabetes ermöglicht, ihren Blutzuckerspiegel zu überwachen. Das Blutzuckermessgerät wird „unblutig“ sein, d. h. der Sensor wird die Messwerte einfach durch die Haut hindurch erfassen können, ohne einen Finger zu durchstechen.

Dass Apple aktiv an einer Technologie zur nicht-invasiven Diabetes-Überwachung. ohne Flüssigkeitsproben, sondern über den Zustand von Blutgefäßen, Haut oder Schweiß. interessiert ist, wurde bereits 2017 in den Medien berichtet. Ein solcher Sensor wurde angeblich vom Chef des Unternehmens, Tim Cook, persönlich getestet. Bloomberg zufolge wird die Technologie jedoch erst in einigen Jahren einsatzbereit sein.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS