iPad kann Wi-Fi nicht einfangen. Software-Aktualisierung

Wi-Fi auf dem iPad funktioniert nicht

Und erhalten Sie das beste Angebot von einem verifizierten Handwerker.

  • Preise vergleichen und das beste Angebot auswählen
  • Feedback nur von interessierten Experten
  • Sie werden keine Zeit mit Zwischenhändlern verschwenden

Wenn Wi-Fi auf dem iPad nicht funktioniert, können Sie das Tablet nicht in vollem Umfang für den vorgesehenen Zweck nutzen. zum Surfen im Internet. In den meisten Fällen kann das iPad Ihr Netzwerk nicht erkennen, weil es ein Problem mit den Einstellungen des Geräts oder Routers gibt, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Die meisten Wireless-Probleme können durch Änderung der Einstellungen gelöst werden.

Wie sich das Problem manifestiert

Jeder, der schon einmal ein Apple-Gerät benutzt hat, kennt die rasante Geschwindigkeit des drahtlosen Netzwerks. Fast zwei- bis dreimal schneller als ein Standard-Androide. Nachdem Sie Ihr iPhone benutzt haben, müssen Sie sich an andere Telefonmarken gewöhnen. Trotz der Schnelligkeit kann auch ein erst kürzlich gekauftes Gerät kaputt gehen oder die Leistung kann dramatisch nachlassen. Oft ist das Problem auf eine schlechte Internetqualität zurückzuführen oder das iPhone hat eine schlechte Wi-Fi-Verbindung.

Die Ursachen für die schlechte Zusammenarbeit des Telefons mit dem Netz, das Fehlen der Arbeit als solche können folgende sein

Diese Varianten von Fehlfunktionen sind ein Hinweis auf ein fehlerhaftes Heim-Internet. Wenn alles in Ordnung ist, was zu tun ist. es lohnt sich, mit dem Gerät selbst, die nicht mit dem Router verbinden zu behandeln. Zweifellos gibt es Menschen, die ohne W-LAN leben, obwohl es mobiles Internet in guter Qualität auf dem Telefon gibt. Das Anschauen von Videos, die ständige Arbeit im Internet „frisst“ jedoch schnell den Datenverkehr auf. Daher lohnt es sich, den Grund herauszufinden, warum sich das iPhone nicht mit dem Router verbündet, und ihn anschließend zu beheben. Um festzustellen, ob der Signalempfang schlecht ist, sollten Sie auf die folgenden Indikatoren achten:

  • Das Gerät verliert mit zunehmender Entfernung die Verbindung zum Router;
  • Wi-Fi ist nur auf kurze Distanz (2-3 Meter) verfügbar;
  • Das Smartphone sieht das Netzwerk, das Wi-Fi verteilt, nicht;
  • Das Internet ist instabil, mit Unterbrechungen.

Alle oder einer der folgenden Punkte deuten darauf hin, dass die Ursache im iPhone liegt. Und es ist möglich, dieses Problem ohne die Hilfe eines Spezialisten zu lösen.

Ändern der Firmware-Einstellungen

Wenn das iPhone 7 eine schlechte Wi-Fi-Verbindung hat, liegt das an falschen Einstellungen. Es kann andere Anzeichen geben.

  • Instabiler Betrieb,
  • Das Signal ist nicht immer sichtbar,
  • Plötzlicher Verlust des Signals,
  • Beim Verbinden des Smartphones mit dem Router erscheint die Meldung „Passwort nicht korrekt eingegeben“.

Sie können die Ursachen selbst beseitigen. Es gibt mehrere Optionen, um die Internetnutzung Ihres Telefons zu verbessern.

Neustart erzwingen

Eine der einfachsten Möglichkeiten ist das gewaltsame Ausschalten des Smartphones. In den meisten Fällen hilft dieser Vorgang beim Zurücksetzen von iOS-Fehlern und sogar solchen, die scheinbar nichts mit dem Betriebssystem zu tun haben. Das ist ganz einfach: Drücken Sie einfach gleichzeitig die Home- und die Power-Taste. Halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Apple-Logo auf dem Bildschirm des Geräts erscheint. Das Wichtigste ist, dass Sie die Tasten nicht zu fest drücken, da das Telefon sonst in den Firmware-Wiederherstellungsmodus (DFU) wechselt. Wenn das Telefon wieder funktioniert, müssen Sie überprüfen, ob sich die Wi-Fi-Qualität geändert hat.

Passwort für Wi-Fi prüfen

Es gibt eine weitere einfache Möglichkeit, das Telefon über das heimische Internet zu beheben. Es lohnt sich, die Verbindung zum Wi-Fi einfach wiederherzustellen.

ipad, kann, wi-fi, nicht
  • Menü aufrufen, dann „Wi-Fi-Einstellungen“ wählen.
  • Wählen Sie unter den aufgelisteten verfügbaren Netzwerken dasjenige aus, mit dem Sie schlecht kommunizieren können, und klicken Sie auf „Dieses Netzwerk vergessen“.
  • Danach müssen Sie auf „Suchen“ drücken und sich erneut mit dem deaktivierten Zugang verbinden.

Nachdem die Verbindung getrennt wurde, vergisst das iPad automatisch das Passwort und muss neu eingegeben werden.

Normalerweise verbessert sich nach dieser Operation die Interaktion zwischen dem Internet und dem Gerät. Es ist jedoch nicht immer möglich, das Problem auf diese Weise zu lösen.

Einen anderen Kanal für die Übertragung des Wi-Fi-Netzwerks einstellen

Es gibt noch eine weitere Methode, die als eine der wirksamsten gilt. Es hilft, unangenehme Situationen zu vermeiden, nämlich wenn das iPhone 8 schlechtes Wi-Fi-Signal hat, einfach einen anderen Kanal einstellen. Diese Lösung ist ideal für mehrstöckige Gebäude mit einzelnen Wohnungen mit Internetanschluss zu Hause. Die automatische Auswahl ist die beste Option. In diesem Fall kann der Router die beste Option aus allen möglichen Optionen auswählen. Leider unterstützen nicht alle Routermarken den automatischen Modus. Manchmal muss man wählen. In einem solchen Fall sollte die Wahl auf ein Gerät fallen, das nicht von anderen ähnlichen Geräten ausgewählt wurde und keine anderen Störquellen aufweist, denn aus diesem Grund funktioniert das Internet sehr oft nicht.

Siehe auch  So finden Sie Ihr iPad anhand der Seriennummer

Verwenden Sie einen alternativen DNS-Server

Die nächste Methode, über die wir sprechen werden, ist eher unkonventionell. Die Verwendung eines alternativen DNS-Servers bei schlechtem Signalempfang auf dem iPad kann das Problem oft beheben. Dies ist relativ einfach, auch wenn es sich beängstigend anhört. Dieses Verfahren trägt dazu bei, die Qualität des Internets auf dem jeweiligen Gerät, auf dem die Operation durchgeführt werden soll, zu verbessern.

Danach können Sie alle gespeicherten Einstellungen schließen und einen Kontrolltest Ihrer Internetverbindung durchführen. Wenn sich Geschwindigkeit und Qualität verbessern, können Sie die Einstellungen beibehalten. Wenn nicht, versuchen Sie andere Server.

Deaktivieren der Wi-Fi-Hilfe (Wi-Fi Assist)

Wi-Fi Assist ermöglicht es Ihnen, automatisch auf Mobilfunkdaten umzuschalten, wenn Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk mit einer langsamen oder instabilen Verbindung herstellen. Diese Funktion eignet sich hervorragend zum Anschauen von YouTube oder. Aber nicht so gut für Ihren Datenverbrauch.

Wenn Sie über unbegrenztes mobiles Internet verfügen, ist Ihnen die Größe Ihrer Downloads wahrscheinlich egal. Laden Sie Inhalte immer mit maximaler Geschwindigkeit herunter, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. Wenn Sie jedoch einen begrenzten Tarif haben, sollten Sie den Helfer mit großer Vorsicht einsetzen.

iPhone X Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Die schlechte Internetleistung Ihres Geräts kann auch auf falsche Netzwerkeinstellungen zurückzuführen sein. Sie können ursprünglich falsch sein oder während der Benutzung des iPhone geändert worden sein. Um die Wi-Fi-Leistung zu verbessern, müssen Sie nur die bestehenden Einstellungen zurücksetzen.

Das ist ganz einfach, buchstäblich in ein paar Schritten zu erledigen.

  • Sie müssen die Telefoneinstellungen aufrufen, die Haupteinstellungen auswählen und dann „Zurücksetzen“ drücken.
  • Ein Fenster mit Optionen zum Zurücksetzen wird angezeigt. Wählen Sie „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“ aus der Liste der verfügbaren Optionen und bestätigen Sie den Vorgang.

Selber machen

Bevor Sie bei einem Netzwerkproblem einen Techniker anrufen, können Sie versuchen, die Verbindung herzustellen und das Problem selbst zu beheben. Es gibt Methoden, die helfen können, wenn es eine Störung im System des Geräts gibt oder kein Kontakt mit der SIM-Karte besteht.

Wenn Ihr iPad anzeigt, dass ein Netzwerkproblem besteht, oder wenn es ständig danach sucht und es nicht findet, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Prüfen Sie, wenn das Tablet die SIM-Karte nicht erkennt, ob an Ihrem Standort Netzabdeckung besteht. Überprüfen Sie dann die Netzwerkverbindung in den Einstellungen. Wenn Sie sich im Ausland befinden, müssen Sie eine Verbindung zum Roaming herstellen
  • Starten Sie das Tablet neu, wenn es eine Fehlermeldung gibt und die SIM-Karte nicht angezeigt wird. Prüfen Sie, ob es Aktualisierungen gibt. Entfernen Sie die SIM-Karte und setzen Sie sie wieder ein, überprüfen Sie den Steckplatz
  • Testen Sie die Karte auf einem anderen Gerät, wenn Ihr Tablet die Netzwerkverbindung nicht erkennt
  • Setzen Sie die Kommunikationseinstellungen zurück, wenn das Gerät nicht richtig funktioniert. Drücken Sie in den Einstellungen unter „Zurücksetzen“ auf „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“. Dadurch werden auch die WLAN-Einstellungen und Codes zurückgesetzt
  • Update iOS

Wenn dies nicht hilft, müssen Sie einen Werksreset durchführen. Dazu müssen Sie Ihr Tablet mit Ihrem PC verbinden und iTunes einschalten. Sobald Sie Ihr Tablet ausgewählt haben, drücken Sie die Taste „Reparieren“. Dieses Programm installiert das Update auf Ihrem Tablet, setzt die Einstellungen zurück. Sie sollten dann die Parameter neu einstellen und das Gerät überprüfen.

Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen und Ihr Tablet immer noch kein Netz bekommt, geben Sie es in eine Werkstatt, wo Experten eine gründliche Diagnose des Geräts durchführen. Netzwerk- oder Kopfhörerfehler auf Ihrem iPad oder einem anderen Gerät werden schnell von einem Fachmann behoben. Fragen Sie nach Reparatur Apple-Geräte, wenn es sagt: „No Network“ und funktioniert nicht Bluetooth, die Darsteller der Website Yudu.

Ihr iPhone oder iPad verbindet sich nicht mit Wi-Fi

Das häufigste Problem und es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu lösen. Aber zuerst sollten Sie herausfinden, was das Verbindungsproblem verursacht? Um dies zu tun, können Sie versuchen, ein anderes Telefon (Smartphone, Tablet) mit dem Router zu verbinden. Wenn alles erfolgreich verbunden ist, dann

Ihr iPhone oder iPad ist schuld an der fehlenden Verbindung

Als Erstes müssen Sie einige einfache Schritte befolgen:

  • Neustart (Einschalten/Ausschalten).
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Passwort korrekt ist. ja, das klingt trivial, aber es ist wirklich wichtig.
  • Wenn Sie bereits eine Verbindung zu diesem Netz hergestellt haben, drücken Sie auf „Dieses Netz vergessen“ und versuchen Sie es erneut.
  • Prüfen Sie, ob Sie die neueste Firmware installiert haben.
  • Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück (wie das geht).
  • Wenn das Wi-Fi-Symbol auf dem iPhone (iPad) nicht aktiv (grau) ist, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein Hardware-Problem, das ohne einen Besuch im Service-Center nur schwer zu lösen ist.
Siehe auch  So erstellen Sie das Passwort auf dem iPad

Der Router ist das Problem

Ähnlich wie beim vorigen Punkt. es gibt ein paar einfache Schritte.

  • Neustart.
  • Router-Einstellungen zurücksetzen. Sie müssen hier sehr vorsichtig sein, denn wenn Sie nicht wissen, wie man es zurücksetzt, ist es besser, es nicht zu tun.
  • Ändern Sie in den Einstellungen die Nutzungsregion auf die USA. Leider hängt der Standort dieser Option stark vom Hersteller des Routers ab. Und es ist unmöglich, auf einem Router zu zeigen, wo er sich befindet.
  • Da wir so weit gekommen sind, versuchen wir nun, die Verschlüsselungseinstellungen von WPA2/WPA auf WEP zu ändern. Obwohl es sich um ein älteres Verschlüsselungsprotokoll handelt (wikipedia), hat es einigen Benutzern geholfen (wie in den Apple-Foren für technischen Support berichtet).

Die Wi-Fi-Taste ist ausgegraut und nicht aktiv. was ist mit dem iPhone los??

Hallo zusammen! Wir haben bereits alle möglichen Probleme (und ihre Lösungen) im Zusammenhang mit der Verbindung von iPhone oder iPad mit Wi-Fi analysiert. hier ist eine detaillierte Anleitung. Aber in diesem Artikel haben wir uns mit allgemeinen Fragen beschäftigt, und heute wollen wir über einen besonderen Fall berichten.

Außerdem gibt es einen Anlass. eine Frage eines Lesers meines bescheidenen Blogs.

Ich habe vor kurzem eine E-Mail erhalten (der Text ist ungefähr, aber der Kern hat sich nicht verändert): „Guten Tag! Heute Morgen kann ich mit meinem iPhone keine Wi-Fi-Verbindung herstellen. Das Problem ist, dass ich in den Einstellungen versucht habe, Wi-Fi zu aktivieren, aber es hat nicht funktioniert. der Schieberegler hat sich nicht bewegt. Aus irgendeinem Grund ist sie ausgegraut und kann nicht aktiviert werden. Bitte sagen Sie mir, was ich tun soll?“.

Und in der Tat, einige seltsame „glitch“ iOS. es gibt eine Wi-Fi-Taste, aber es nicht drücken. Oder keine „Panne“? Bringen wir das in Ordnung, los geht’s!

Tatsächlich kann das Problem entweder software- oder hardwarebedingt sein. Und natürlich müssen Sie zuerst einen Fehler im iOS-System ausschließen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Hard-Reset. wird bei verschiedenen Modellen unterschiedlich durchgeführt (Details hier).
  • Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Öffnen Sie dazu „Einstellungen. Basis. Zurücksetzen. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.
  • Wenn es einen Jailbreak gibt, deinstallieren Sie. Da einige der Optimierungen die Leistung einer Wi-Fi-Verbindung beeinträchtigen können.
  • Sie verwenden eine Beta-Firmware-Version? Denken Sie daran, dass Sie immer noch zur „normalen“ Version zurückkehren können. tun Sie das.
  • Sichern und Wiederherstellen der iPhone- oder iPad-Firmware über iTunes (sicherheitshalber DFU-Modus verwenden). Prüfen Sie, ob das Wi-Fi-Symbol auf einem völlig „sauberen“ Gerät (ohne Ihre Daten) aktiviert wird.

Sie haben all dies getan, aber das Problem ist immer noch da? Leider deutet in diesem Fall die graue Taste höchstwahrscheinlich auf eine Fehlfunktion des Wi-Fi-Moduls hin.

Sie können indirekt bestätigen, dass Sie Bluetooth nicht aktivieren können; das Bluetooth-Symbol wird ebenfalls deaktiviert.

Wie man es genauer weiß? Öffnen Sie „Einstellungen. Grundlegendes. Über dieses Gerät“ und sehen Sie sich die Zeile mit der Wi-Fi-Adresse an.

  • Wenn Sie N/A (Not Available) anstelle von Zahlen sehen, ist das Funkmodul tot. Nur ein Austausch kann helfen.
  • Wenn es funktioniert, aber die Wi-Fi-Verbindung immer noch nicht funktioniert, müssen Sie das Modul möglicherweise an ein neues Modul anlöten. Das ist zwar auch unangenehm, aber wenigstens muss man kein Geld für Ersatzteile ausgeben.

Was ist jetzt zu tun. was ist richtig zu tun??

    . Wenn ja, dann sollten Sie es sicher zum Garantieservice bringen, damit sie es selbst in Ordnung bringen können.

  • Die Dienstzeit ist vorbei? Leider ist das Auswechseln und Löten des Moduls nicht die einfachste Operation. es kann nicht zu Hause durchgeführt werden, ohne spezielle Fähigkeiten und Ausrüstung. Deshalb ist ein Besuch im Service-Center notwendig. Aber die gute Nachricht ist, dass die Kosten für dieses Verfahren nicht sehr hoch sind. Obwohl alles eine Frage des Vergleichs ist

Und schließlich möchte ich noch auf folgenden Moment hinweisen.

Im Internet findet man folgende Ratschläge, um mit nicht funktionierendem Wi-Fi umzugehen: Legen Sie das Gerät in den Gefrierschrank oder erhitzen Sie es. Sie sagen, dann passt das Lötzinn und alles wird funktionieren.

Ich weiß nicht, ob Sie diese Methode prüfen wollen oder nicht, aber wir müssen die Nachteile einer solchen Lösung bedenken:

  • Das funktioniert nur selten.
  • Der Effekt ist in der Regel nur von kurzer Dauer. Nach einer Weile wird das Wi-Fi-Verbindungssymbol ausgegraut und wieder inaktiv.
  • Sie können das Gerät leicht überhitzen (unterkühlen) und etwas anderes kaputt machen. Hauptplatine, Bildschirm, verschiedene Steuergeräte, Module usw.д.

Meiner Meinung nach ist diese Manipulation also eine höchst fragwürdige Lösung. Wenn Sie das Gerät aber ohnehin wegwerfen wollen (weil Sie es mit einer nicht funktionierenden Wi-Fi-Taste nicht brauchen), können Sie versuchen. Aber nur auf eigene Gefahr, denn die Folgen können unvorhersehbar sein. Auch hier wäre ein Besuch im Service-Center eine viel bessere Idee.

Siehe auch  Was tun, wenn iPad deaktiviert ist

P.S. Nach der Lektüre des Artikels ergibt es zumindest ein wenig mehr Sinn? Gefällt mir, klicken Sie auf die Schaltflächen der sozialen Medien, erhalten Sie 50 % der Wi-Fi-Signalstärke!

P.S.S. Haben Sie noch Fragen, möchten Sie das Problem oder eine coole alternative Lösung mitteilen?? Willkommen in den Kommentaren!

Wi-Fi ist vorhanden, aber das Internet funktioniert nicht

Wenn Ihr Wi-Fi-Signal stark ist, aber Ihre Internetverbindung nicht funktioniert, lesen Sie bitte diese Anweisungen.

Auf Ihrem iPhone oder iPad (Neustart, „Netzwerk vergessen“, Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, neu flashen)

Als Erstes müssen natürlich alle Maßnahmen zur Fehlerbehebung bei einem möglichen iOS-Einstellungsfehler durchgeführt werden, wobei die Liste von der einfachsten bis zur schwierigsten Variante reicht:

Schalten Sie Wi-Fi in der Systemsteuerung aus und wieder ein, starten Sie Ihr Gerät neu.

Falls Ihr iPhone oder iPad keine korrekte Wi-Fi-Verbindung herstellt, versuchen Sie, das Netzwerk zu vergessen. Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“, gehen Sie zu „WLAN“ und klicken Sie auf das „i“ neben dem Symbol für die Signalstärke.

Wenn das nicht funktioniert, führen Sie einen Netzwerk-Reset durch. Gehen Sie dazu zu: Einstellungen → Basis → Zurücksetzen und klicken Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

In manchen Fällen müssen Sie eine Software-Reparatur durchführen. Die Unterschiede zwischen Software-Upgrade und Software-Reparatur sowie die Durchführung des Prozesses werden in diesem Inhalt detailliert erläutert.

Auf dem Router (Router)

Neustart des Routers. So klischeehaft es auch klingen mag, das Zurücksetzen des Routers verbessert in einigen Fällen die drahtlose Vernetzung unter iOS.

Ändern Sie die Verschlüsselungsmethode (dies ist häufig der Grund, warum iOS-Geräte keine Verbindung zum Wi-Fi herstellen wollen).

ipad, kann, wi-fi, nicht

Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Volkstümliche Heilmittel

Wenn Sie jedoch ein altes iPhone 3GS oder iPhone 4 mit einem kaputten Bildschirm und einem nicht mehr funktionierenden Home-Button in der Hand halten, könnten Sie seine Gesundheit riskieren, indem Sie eine der von Tausenden von Benutzern erprobten Wärmebehandlungen durchführen. Erhitzen Sie es mit einem Haartrockner auf eine kritische Temperatur und starten Sie es dann neu, oder frieren Sie es im Kühlschrank ein (kein Scherz).

Manchmal ergibt sich ein positiver, aber vorübergehender Effekt und bestätigt das Vorhandensein von Hardware-Problemen.

Kontakt zu einem Servicezentrum

Wenn sich das iPhone immer noch weigert, eine Verbindung zum Internet herzustellen, liegt höchstwahrscheinlich ein mechanischer Schaden oder ein Werksfehler des betreffenden Moduls vor. Sie sollten es nicht zu Hause reparieren, sondern sich besser an ein Servicezentrum wenden.

Neustart

Der einfachste, logischste und schnellste Weg, die meisten vorübergehenden Geräteprobleme zu beheben, ist ein Neustart des Geräts (Aus- und Einschalten). Halten Sie einfach die Einschalttaste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler „Ausschalten“ erscheint, und schalten Sie das Gerät aus. Wenn das Gerät einfriert, müssen Sie die Tasten Power und Home 10-15 Sekunden lang gedrückt halten, um ein Herunterfahren zu erzwingen.

Normalerweise funktioniert nach dem Einschalten alles einwandfrei und Sie müssen nur erneut auf das Wi-Fi-Symbol klicken.

Wie das Problem auftritt

Fehler in der Tablette können auf unterschiedliche Weise auftreten. Dies kann ein völliges Fehlen der Datenübertragung oder eine verringerte Geschwindigkeit sein.

Bitte beachten Sie! Es ist nicht möglich, die Ursache der Störung sofort festzustellen. Überprüfen Sie Ihre WLAN-Einstellungen und führen Sie einen Neustart durch. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie sich Wi-Fi-Netzwerkprobleme äußern und wie sie behoben werden können.

Faktoren, die darauf hinweisen, dass es ein Problem mit der drahtlosen Verbindung gibt:

  • Es ist nicht möglich, den Router oder den Router zu sehen;
  • Es kann keine Verbindung zum Zugangspunkt hergestellt werden;
  • Das Symbol für das drahtlose Netzwerk ist ausgegraut;
  • Das Wi-Fi-Netzwerk hängt nach einer bestimmten Zeit nach der Verbindung
  • Niedrige Verbindungsgeschwindigkeit;
  • Fehlende Netzwerkeinstellungen.

SSID-Fehlanpassung

Ältere Routermodelle haben voreingestellte SSID-Einstellungen, die oft die gleichen sind. Sie müssen einen Namen für die Verbindung erstellen, der sich von dem der Fabrik unterscheidet. Andernfalls kann das System den Zugangspunkt einfach nicht registrieren.

Wenn das iPad keine Verbindung zum heimischen Wi-Fi herstellen kann, müssen Sie sowohl die Router- als auch die Tablet-Einstellungen überprüfen. Ein Reset wird ebenfalls empfohlen. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie die oben beschriebenen erweiterten Einstellungen vornehmen. Es ist einfach und leicht, so dass auch ein Anfänger es tun kann.

Podgornov Ilya Vladimirovich Alle Artikel auf unserer Website werden von einem technischen Berater geprüft. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese jederzeit auf seiner Seite stellen.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS