Einstellen des Akkuprozentsatzes auf einem Samsung

Einstellen des Akkuprozentsatzes auf Android

Sie haben keinen Standard-Akku-Prozentsatz auf Ihrem Telefon, und auch hier ist nicht klar, wie viel Zeit verbleibt, bevor sich das Smartphone vollständig abschaltet? Leider ist dies ein häufiges Problem, insbesondere für Benutzer, die noch kein Android-Telefon gekauft haben und mit den Feinheiten der Einrichtung solcher Geräte nicht allzu vertraut sind. Aber in diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, über alle Möglichkeiten, um den Prozentsatz der Aufladung auf Android zu machen und was Sie tun müssen, sowohl auf Samsung und andere Modelle der verschiedenen Versionen und Muscheln.

Bei verschiedenen Versionen des Android-Betriebssystems ist die Reihenfolge der Einrichtung unterschiedlich, daher haben wir die Versionen nach Unterabschnitten getrennt, damit jeder Benutzer eine Option für sich selbst wählen kann.

Bei Android-Versionen 9-10

Mit diesen einfachen Schritten haben Sie die Akkuladung unter Android 9-10 und höher aktiviert, ohne dass Sie zusätzliche Operationen durchführen müssen, da das Betriebssystem über einen separaten Punkt für diese Funktion verfügt.

Bei Android Version 8 und darunter

Wenn Sie ein Telefon mit Android 8 oder niedriger haben, müssen Sie bereits diese Anweisungen befolgen, da die Abschnitte und Menüpunkte unterschiedlich sind.

Android 8 und darunter haben diese Option nicht standardmäßig und Sie müssen zu den versteckten Einstellungen navigieren, um diese Option zu aktivieren, daher ist die Reihenfolge der Schritte wie folgt

Von nun an sehen Sie den Akkuladestand auf Ihrem Android-Gerät, unabhängig von Skin, Version oder anderen Dingen, die Sie auf Ihrem Telefon haben.

So schalten Sie den Ladezustand des Akkus auf Ihrem Samsung ein

Ja, die Einstellungen von Samsung sind in dieser Hinsicht etwas anders, daher müssen Sie diese Schritte befolgen, um die Akkuladung auf Ihrem Samsung-Handy zu aktivieren:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“;
  • Suchen Sie als nächstes den Punkt „Telefonwartung“;
  • In der allgemeinen Liste finden Sie den Abschnitt „Batterie“;
  • Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Andere Akkueinstellungen“, wo Sie die Option „Akkuprozent anzeigen“ aktivieren müssen.

Damit ist der Einrichtungsvorgang abgeschlossen und Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Warnung! Auf Samsung Android-Telefonen können Sie die Akkuladung auch über die interne Suche aktivieren, indem Sie einfach „show battery percentage“ eingeben, wo Sie nur den Punkt aktivieren müssen.

Über die App Battery Percent Enabler

Mit dem Battery Percent Enabler für Android können Sie ganz einfach Ihren Akkuprozentsatz aktivieren, ohne dass Sie ROOT-Rechte oder andere Gerätemanipulationen benötigen:

  • Installieren Sie die App Battery Percent Enabler auf Ihrem Handy und führen Sie sie aus;
  • Markieren Sie im Hauptfenster die Option „Akkuprozentsatz“;
  • Starten Sie Ihr Gerät bei Bedarf neu (in manchen Fällen wird der Akkuprozentsatz erst nach einem Neustart angezeigt).
Siehe auch  So entfernen Sie die Tasten von Ihrem Samsung-Bildschirm

Das war’s im Grunde. Die App hat eine einfache Funktionalität und ist gleichzeitig nicht ressourcenhungrig. Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, den Akkuprozentsatz Ihres Android-Geräts zu ermitteln, damit Sie keine Probleme mit den Akkudaten haben.

Zweiter Weg

Wenn auf Ihrem Smartphone die TouchWiz-Firmware ausgeführt wird:

  • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen;
  • öffnen Sie die Registerkarte „Anzeige“;
  • Klicken Sie auf die Option „Statusleiste“;
  • Bewegen Sie den Schieberegler neben „Ladeprozentsatz anzeigen“ in die aktive Position.

Wenn Sie die gesuchte Registerkarte nicht finden können:

Wie Sie sehen können, ist alles sehr einfach, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, den Akku-Prozentsatz auf Ihrem Samsung A50 Telefon zu aktivieren, schreiben Sie darüber in den Kommentaren, wir werden versuchen zu helfen.

So aktivieren Sie den Energiesparmodus auf dem Galaxy S10?

Das Galaxy S10 kommt nur mit einem 3.400mAh Akku, und manchmal kann man die Akkulaufzeit verlängern. Sie können dies tun, indem Sie den Energiesparmodus aktivieren. So geht’s.

  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, um auf die Einstellungen zuzugreifen. Sie können auch darauf zugreifen, indem Sie auf das Einstellungssymbol im Anwendungsmenü tippen.
  • Gehen Sie zu und tippen Sie auf Gerätewartung Batterie.
  • Tippen Sie auf den Energiesparmodus und Sie erhalten verschiedene Energiesparoptionen.
  • Wählen Sie die gewünschte Option.

Über Einstellungen

Machen Sie den Akkuprozentsatz jederzeit sichtbar, indem Sie die Einstellungen des Samsung Galaxy A03 Core. Wenn Sie diese Option noch nie benutzt haben, sollten Sie sich das Handbuch ansehen:

Diese Methode funktioniert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy A03 Core auf Android 9 oder eine neuere Version aktualisiert haben. Wenn Sie eine ältere Firmware verwenden, ist der Algorithmus etwas anders:

  • Den Benachrichtigungsvorhang herunterlassen.
  • Berühren und halten Sie ein Zahnradsymbol mehrere Sekunden lang.
  • Nach ca. 5 Sekunden gelangen Sie zu den Einstellungen und am unteren Rand sehen Sie die Meldung „System UI Tuner added to the settings menu“. Dies zeigt an, dass Sie das Menü der erweiterten Einstellungen freigeschaltet haben.
  • Jetzt müssen Sie zu „System UI Tuner“ gehen.
  • Wählen Sie „Statusleiste“.
  • Klicken Sie auf die Funktion „Akku“ und aktivieren Sie den konstanten Akkuladestand in Prozent für die Statusleiste.

Bei Verwendung einer modifizierten Firmware können einige der Menüpunkte einen anderen Namen haben. Das hindert Sie aber nicht daran, die Prozentanzeige dauerhaft einzustellen. Navigieren Sie einfach zu „Batterie“ oder „Akku“ und nutzen Sie bei Bedarf die Einstellungssuche.

Über Einstellungen

Machen Sie den Akkuprozentsatz dauerhaft sichtbar, indem Sie die Einstellungen des Samsung Galaxy A8 (2018) vornehmen. Wenn Sie diese Option noch nie benutzt haben, lesen Sie bitte die Anleitung:

Siehe auch  Gelöschte Dateien Papierkorb Android Samsung

Diese Methode funktioniert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy A8 (2018) auf Android 9 oder eine neuere Version des Betriebssystems aktualisiert haben. Wenn Sie jedoch eine ältere Firmware verwenden, ist der Algorithmus etwas anders:

  • Absenken der Benachrichtigungsleiste.
  • Halten Sie Ihren Finger einige Sekunden lang auf das Zahnradsymbol gedrückt.
  • Nach etwa 5 Sekunden gelangen Sie zu den Einstellungen, und unten erscheint die Meldung „System UI Tuner feature added to settings menu“. Dies zeigt an, dass Sie das Menü der erweiterten Einstellungen freigeschaltet haben.
  • Jetzt müssen Sie zu „System UI Tuner“ gehen.
  • Wählen Sie die Statusleiste.
  • Klicken Sie auf die Funktion „Akku“ und aktivieren Sie einen konstanten Akkuprozentsatz für die Statusleiste.

Wenn Sie eine modifizierte Firmware verwenden, können die Namen einiger Menüpunkte anders lauten. Das hindert Sie aber nicht daran, die Prozentanzeige dauerhaft einzustellen. Sie müssen nur zu den Abschnitten Battery oder Battery navigieren und können bei Bedarf die Einstellungssuche verwenden.

Über Einstellungen

Machen Sie den Akkuprozentsatz in den Einstellungen des Samsung Galaxy S8 jederzeit sichtbar. Wenn Sie diese Option noch nie benutzt haben, lesen Sie bitte die Anleitung:

Diese Methode funktioniert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S8 auf Android 9 oder eine neuere Version des Betriebssystems aktualisiert haben. Wenn Sie jedoch eine ältere Firmware verwenden, ist der Algorithmus etwas anders:

  • Den Benachrichtigungsvorhang herunterlassen.
  • Tippen Sie auf das Zahnradsymbol und halten Sie den Finger einige Sekunden lang darauf.
  • Nach etwa 5 Sekunden gelangen Sie in den Einstellungsbereich und unten erscheint der Hinweis „System UI Tuner function added to settings menu. Dies zeigt an, dass Sie das Menü der erweiterten Einstellungen freigeschaltet haben.
  • Jetzt müssen Sie zum „System UI Tuner“ gehen.
  • Wählen Sie die Statusleiste.
  • Klicken Sie auf die Funktion „Akku“ und aktivieren Sie den konstanten Akkuladestand in Prozent für die Statusleiste.

Wenn Sie eine modifizierte Firmware verwenden, haben einige Menüpunkte möglicherweise andere Namen. Das hindert Sie aber nicht daran, die Prozentanzeige dauerhaft einzustellen. Sie müssen nur zu den Abschnitten „Batterie“ oder „Akku“ navigieren und können bei Bedarf die Einstellungssuche verwenden.

einstellen, akkuprozentsatzes, einem, samsung

Der erste Weg, Samsung a50 schalten Sie den Akku Prozent

Wie immer, gehen Sie bei allen Änderungen zu den Einstellungen. Dank des Zahnradsymbols ist es einfach, dorthin zu gelangen.

Es befindet sich im Menü. Es wird davon ausgegangen, dass Sie es gefunden haben. Suchen Sie nun die Zeile „Benachrichtigungen“. ganz oben.

Gefunden? Klicken Sie darauf. Wir benötigen den Parameter „Status Bar“. Sie werden es auch schnell sehen. Tippen Sie auf.

Der letzte Schritt besteht nun darin, den Schieberegler gegenüber der Zeile „Prozentsatz anzeigen“ nach rechts zu verschieben. Alle. Prüfen Sie nun Ihr Samsung a50 sollte die Akkuladung in Zahlen darstellen.

Einstellen der prozentualen Aufladung auf dem Samsung a51

Im Menü „Einstellungen“ können Sie eine Reihe von Anpassungen vornehmen. In unserem Fall gehen wir in den Bereich der Benachrichtigungen.

Siehe auch  So richten Sie Ihre Samsung TV-Fernbedienung ein

Tippen Sie dort auf die Statusleiste. Dieses Menü verfügt über einen einfachen Schieberegler am unteren Ende der Liste, der, wenn er aktiviert ist, den Akkustand in der Statusleiste des Galaxy a51 anzeigt.

Wenn man im Play Store die kostenlose App „Quick Settings“ herunterlädt, kann man eine Verknüpfung im Akku-Menü zu den Schnelleinstellungen hinzufügen. Ich zum Beispiel bin „schockiert“ darüber, und der Koreaner selbst bietet das nicht an.

Tippen Sie nach dem Laden der App auf die seitlichen Optionen am unteren Rand des Bildschirms, tippen Sie auf „Utilities“ und dann auf „Battery“.

Sobald das Symbol hinzugefügt wurde, öffnen Sie die Schnelleinstellungen auf Ihrem a51, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke, wählen Sie „Tastenanordnung“ und ziehen Sie das Batteriesymbol an die gewünschte Stelle.

Nach dem Hinzufügen öffnet diese Verknüpfung das Diagramm der Batterienutzung, wenn Sie darauf klicken. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Wie schaltet man den Ladeprozentsatz auf dem Samsung a30 und a30s ein?

Der Akku Ihres Samsung a30 und a30s Mobilgeräts ist die wichtigste Ressource während der Nutzung.

Denn ohne diese Komponente wird Ihr Telefon nicht aufgeladen und kann keine Aktionen ausführen, wie z. B. das Senden von Nachrichten, das Empfangen von Benachrichtigungen oder das Tätigen von Anrufen und vieles mehr.

Deshalb sollten wir immer wissen, dass diese Ressource immer voll ist, und wenn nicht, ist es nützlich zu wissen, dass die Ladung gespeichert wird.

Die Samsung a30 und a30s Telefone haben einen Assistenten für diesen Zweck, der es Ihnen erlaubt, immer den Prozentsatz der Batterieladung zu kennen, während Sie es benutzen.

Deshalb zeige ich dir in diesem Tutorial, wie du es auf diesen Android-Smartphones installieren kannst.

Um diese Alternative zu aktivieren, müssen Sie nur die folgenden vier Aktionen ausführen, genauer gesagt vier Antippen.

Da Sie zunächst Änderungen am System vornehmen müssen, sollten Sie nach der Option „Einstellungen“ suchen, die sich in der Optionsleiste des Geräts befindet.

Sobald Sie sich darin befinden, sollten Sie auf die Registerkarte „Benachrichtigungen“ zugreifen, die die dritte Registerkarte auf dem alternativen Bedienfeld ist, das Sie sehen.

Es gibt eine Option mit der Bezeichnung „Statusleiste“, die Sie in diesem Abschnitt anklicken können.

Sie werden nun sehen, dass die letzte Option dieser oben erwähnten Alternative „Akkuprozent anzeigen“ heißt.

Um die prozentuale Aufladung auf dem Samsung a30 und a30s zu aktivieren, müssen Sie nur die Registerkarte „Optionen“ nach rechts schieben und schon sind Sie fertig. Viel Glück!

| Denial of responsibility | Contacts |RSS