Einrichten des Hikvision-Videorecorders zum Anzeigen über das Internet

IP-Kameras auf Smartphones ansehen über HIK-CONNECT

HIK-CONNECT Dies ist ein neuer Service, der von HIKVISION eingereicht wird, der den Dienst dynamischer Domainnamen und den Alarmdienst kombiniert. Für Hikvision-Geräte wie IP-Kamera bietet Turbo DVR oder NVR HIK-Connect eine einfache Möglichkeit, sich mit dem Internet herzustellen, ohne eine dedizierte IP-Adresse zu haben.

Bevor Sie beginnen, wird empfohlen, die UPNP-Funktion im Router und in einem anpassbaren Gerät zu aktivieren oder die Anschlüsse der Ports manuell in den Router einzustellen.

Sie können die Ansicht über HIK-CONNECK konfigurieren, selbst wenn Sie nicht auf UPnP eingeschaltet haben oder keine Portweiterleitung konfiguriert haben. In diesem Fall können Sie jedoch den HIK-CONNECT-Domänennamendienst nicht verwenden.

Mögliche Probleme:

1) Kein statischer externer IP

2) Keine reale („weiß“) externe IP

3) Wenn Sie den Registrar über das Internet kontaktieren, erhalte ich den Web-Inert-Router.

4) Wenn der Zugriff auf den Registrar über das Internet nicht auftritt.

  • Überprüfen Sie die Porteinstellungen, stellen Sie sicher, dass das Gerät funktioniert.
  • Anti-Virus-Programme und Firewall können stören.
  • In Abwesenheit von externen IP und der Verwendung von DYNDNS-Anbieter können Anbieter einige Ports schließen.

5) ActiveX-Element kann nicht installiert werden.

  • Alte Internet Explorer-Version.
  • Ein ActiveX-Element ist in IE-Einstellungen nicht zulässig.
  • Wenn Sie Windows Vista und Windows7-10 verwenden, deaktivieren Sie die Kontoüberwachung.

6) Die Autorisierungsseite wird angezeigt, erscheint jedoch nicht weiter.

Einrichten des Hikvision-Videorecorders zum Anzeigen über das Internet

So installieren und konfigurieren Sie einen Videorecorder

Kunden, die Kameras gekauft haben und der Registrar kauften, verstehen nicht, wie Sie sie miteinander verbinden und sich konfigurieren. Obwohl es nicht ganz schwierig ist, müssen Sie also nicht für einen Fachruf bezahlen.

Versuchen Sie es einfach, einfach und zugänglich, um den DVR zu konfigurieren.

Betrachten Sie die ersten Fälle mit Turbo HD (TVI).Kameras und DVR. Es gibt zwei Möglichkeiten:

ein. Anschließen der Kamera an den Recorder und dann an den Monitor (nur Video anzeigen):

2. Setup, um von Computern des lokalen Netzwerks und dem Internetzugang anzuzeigen. Dies bedeutet, dass Sie Videos von überall anrufen können, wo ein PC und das Internet vorhanden ist, auch von einem Mobiltelefon:

Настройка камер Hikvision для трансляции через интернет по RTSP

Vor dem gesamten Verfahren der Verbindung mit dem DVR muss er befördert werden (unter 4 Schrauben an allen Modellen sowie auf rund 2-3 mehr von jedem Seiten an Orten der Befestigung von Hotels) und legen Sie dort eine Festplatte an, die Verbindung hergestellt wird es mit Drähten, die im Kit enthalten sind (auch als Computer) und sammeln sich zurück.

Durch das Anschließen der Kamera sehen wir drei Schrauben mit Dübeln (es ist klar, warum) und in der Tat die Kamera selbst mit zwei Steckern. Die erste Netzteileinheit 12 V ist angeschlossen (komplett mit der Kamera, leider nicht geht). Zweite. Verbinden Sie sich mit dem Recorder. Dazu benötigen wir ein Koaxialkabel und zwei BNC-Anschluss (nicht enthalten).

Mit Hilfe von drei Dübeln installieren wir die Kamera an dem entsprechenden Ort, der dafür ausgewählt wird, und strecken Sie das Kabel an den Recorder.

Koaxialkabel für jede Kamera muss auf beiden Seiten gelöscht werden. Kurz gesagt: Innerhalb des Kabels gibt es ein Kupferlebnis, wir schneiden alles, was über diese Vene (Isolierung, Zopf, zweite Isolierung) geht, um sie um 5-6 mm zu verachten.

Es ist am bequemsten, dies mit einem speziellen „Messer-Wäscheklammern“ (Schneidwerkzeug für Koaxialkabel), gut oder von einem herkömmlichen Schneide (Schreibwarenmesser). nur sorgfältig).

Wir montieren BNC-Anschlüsse an diesen gereinigten Standorten.

Wir verwenden ziemlich komfortable Anschlüsse „BNC-Feder“.

Als nächstes drehen wir den BNC-Anschluss und sehen dort ein sehr einfaches Bild. Es gibt ein kleines Kabel, das senkrecht zum Kupferrohr gereinigt wird, in dem wir unsere Kabelvene einfügen.

Wir schrauben ein bisschen von diesem Zahnraum, setzen das Leben ein und klemmen die Schraubenrückseite an, auf die Isolierung des Kabels, einige Metall-Ohren wurden isoliert, wir crimpieren die Passatage so, dass der Draht so sicher im Stecker gehalten wird. Schnurfertig.

Verbinden Sie auf einer Seite davon eine Verbindung zum Kameratropfen mit der Methode „Insert and Scrolling“. Wenn Sie den Stecker nach unten scrollen, fixieren Sie den Stecker sicher. Die zweite Seite verbindet sich auch mit dem DVR in einem der 4/8/16/32-Nopers, unter dem „Video in“ geschrieben ist.

Es ist viel einfacher, mit Netzwerken umzugehen. IP-Kameras Verbinden Sie sich mit dem zweiten Anschluss mit Standard-Ethernet-Patchkabel mit RJ-Steckern.45 auf beiden Seiten zum Schalter, wie der Registrar. Wie man solche Patch-Kabel herstellt, werden wir nicht beschreiben, solche Informationen sind im Internet sehr verbreitet. Wenn der Schalter POE (angetrieben über Ethernet angetrieben) oder ein solcher Switch in den Recorder selbst eingebaut ist, muss der erste Kamerabanschluss nicht die Stromversorgung anschließen.

Der NVR (Network Recorder) reicht jedoch nicht aus, um Kameras mit dem Schalter oder in PoE-Inertes des Registrars selbst anzuschließen. Sie müssen sie dazu registrieren, den Link, wie er nachstehend in Übereinstimmung mit dem Handlungsverfahren angegeben wird.

Siehe auch  So wählen Sie eine Fernsehdiagonale nach Abstand aus

Verbinden Sien das Netzteil 12/48 V mit der Inschrift 12V bzw. 48 V mit der Inschrift 12V bzw. 48 V an den DVR (der in das Kit kommt). Schließen Sie in USB die Maus (in das Kit) an und verbinden Sie den Monitor mit einem VGA-Kord oder HDMI an den Registrar.Kabel. Auch zum Turbo-HD kann der Recorder mit einem Koaxialkabel verbunden werden, in dem sich auf einer Seite ein BNC-Anschluss befindet, und auf der anderen RCA (Tulpe), TV.

Um zu verstehen. So richten Sie einen DVR auf. Es muss zuerst aufgenommen werden. In diesem Moment kann der Videorecorder mit dem Füttern von Tonsignalen beginnen (quietschen). Dies kann passieren, wenn Sie vergessen, einfügen, zum Beispiel eine Festplatte. Wo Sie die Ursache finden und wie man nerviges Trüppen ausbilden kann, werden wir etwas später erzählen.

Aktivieren Sie also das Gerät, wodurch das Benutzerkennwort-Administrator eintritt. Auf Anfrage müssen Sie das Passwort eingeben, an das Sie denken. Das härter, desto besser.

Der Benutzer muss das Administratorkennwort eingeben. Das Passwort muss unabhängig voneinander auftreten, und es muss 8 bis 16 Zeichen enthalten. Das Passwort sollte sorgfältig erinnert oder an einem sicheren Ort aufgenommen werden, da das Verfahren für seine Entlastung extrem lang und zeitaufwändig ist!

Nach Eingabe des Kennworts in vielen Registern zur Bequemlichkeit des Dienstes werden Sie eingeladen, ein grafisches Passwort einzugeben, aber ich denke, Sie werden es herausfinden.

Dann wird es eine Frage geben, ob ein Assistent startet?

In diesem Fenster ist es erforderlich, das Häkchen vor dem „Start-Assistenten, wenn DVR eingeschaltet ist“, T entfernt.zu. Jedes Mal, wenn wir definitiv nicht sind. Aber zum ersten Mal können Sie es verwenden. Clay „Mark.“Und wiederum erscheint Sie mit den Grundeinstellungen im Monitorfenster.

Danach gibt es ein Fenster mit den Netzwerkeinstellungen. Für den normalen Betrieb sollte nicht nur IP ausgeschrieben werden.Die Adresse und Maske des Subnetzes, aber auch das Gateway und das DNS. Was ist es und wie wir hier auch bestimmt werden, wir werden es nicht tun, t.zu. Diese Informationen sind mit dem Internet ausgestattet, das Hauptsache ist es, den Registrar zu verstehen. Dies ist derselbe Computer wie ein gewöhnlicher PC oder Laptop in Bezug auf das Netzwerk-Setup.

So konfigurieren Sie den Fernzugriff auf den Videorecorder?

Fast jeder Videorecorder kann mit einem PC oder einem mobilen Gerät remote angeschlossen werden das ist ganz einfach gemacht:

  • Wir gehen zum Hauptmenü des Registrars
  • Öffnen Sie den Abschnitt „Einstellungen“
  • Wir gehen zu „Netzwerkeinstellungen“ und wählen „P2P“
  • Wir legen ein Zecke gegenüber dem Feld „auf“
  • Klicken Sie auf „Speichern“

Anweisungen zum Einrichten einer Videoüberwachung über das Internet

Der Konfigurationsprozess für alle DVR von DVR- und IP-Videoüberwachungskameras sind gleich, Unterschiede nur in Web Intenes und Ports. Daher gilt diese Videoüberwachungs-Setup-Anweisung für fast alle modernen DVR-, NVR- und IP-Kameras. Betrachten Sie die Einstellung ohne die Organisation von VPN-Tunneln im Beispiel des Hikvision DS-7316HI-ST-Videorecorders.

Computer mit Windows-Betriebssystem, Internet Explorer 9

Internes Unternehmensnetzwerk 192.168.ein.0

Internet von DVR C Externe IP festgelegt

Wir produzieren die Tinktur des Netzwerks auf dem Recorder entsprechend den Anweisungen.

einrichten, hikvision-videorecorders, anzeigen, über

2.Offener Internet Explorer wird in Betrieb genommen.Eigenschaften des Beobachters.Sicherheit.Andere.Lassen Sie ActiveX den Browser neu starten.

UPD: Von dem Moment des Schreibens dieses Artikels begannen viele IP-Geräte zur Unterstützung der Arbeit und in anderen Browsern Mozila Firefox, Google Chrome, Safari, Opera.

Im Browser rekrutieren wir den IP-Registrar http: // 192.168.ein.64 Finden Sie auf der Autorisierungsseite das Login und das Kennwort ein. Web inerta erscheint mit einem Vorschlag, um das Plug-In zu installieren. Es installieren. Danach startet Internet Explorer für einige Geräte erneut neu.

Wenn die Plug-In-Einstellung mit den Fehlern auftritt, speichern Sie das Plugin auf der Computer-Festplatte, schließen Sie Internet Explorer, starten Sie die Installation des Plugins.

Überprüfen Sie den Betrieb des Recorders im internen Netzwerk.

Jetzt können Sie über das Internet zur Konfiguration des Videorecorders gehen. In unserem Recorder verwendete 80 und 8000 Ports. 80 Port ist ein HTTP-Anschluss, der von vielen Geräten verwendet wird, um auf ihre Web Intees zuzugreifen. Was auch immer Konflikte vermeiden, ändern sie in den Registrareinstellungen auf 81. Wenn im Netzwerk mehrere Videorekorders oder IP-Kameras vorhanden sind, können Sie 82.83 und t angemessen sein.D. Häfen. Auch für die zweite und nachfolgende Registrare müssen die zweiten Portnummern ändern. Wir verschreiben in dem virtuellen Server des Routers D-Link DI-804HV 81 und 8000 Port.

UPD: Von dem Moment des Schreibens dieses Artikels ist es äußerst empfohlen, auf dem Internetgerät mit Standardanschlüssen herzustellen, sodass DAFFLE-Anschlüsse ihre willkürlichen Wünigkeit ändern. ACHTUNG, DER RTSP 554-Anschluss muss eins an eins ausgelöst werden, welche Portnummer in dem Gerät, wie auf dem virtuellen Server, ohne umleitend vorgeschrieben).

Sie können die offenen Ports auf den Diensten http: // Portscan überprüfen.Ru / und http: // 2IP.RU / Check-Port / Port wird nur geöffnet angezeigt, wenn es in einem virtuellen Server versucht wird, und das Gerät, das diese Ports mithilfe dieser Anschlüsse mit dem Netzwerk angeschlossen ist.

Auf einem Remote-Computer, von dem wir auf Beobachtungspositionspunkte führen möchten. Geben Sie in der Adressleiste des Browsers externe IP- und Portnummer 81 als http: // xxx ein.xxx.xxx.XXX: 81 Wiederholen Sie den Artikel 3, freut sich auf dem Ergebnis.

Siehe auch  Welcher Kanal ist WLNY auf Optimum in 2022 New York Tech Thanos

Wenn Sie jetzt Client-Software an Ihren DVR (IP-Kamera) haben, machen wir die Konfiguration entsprechend den Anweisungen auf.

Keine statische externe IP

Wenn Sie den Registrar über das Internet wenden, erhalte ich den Web-Inert-Router.

Wenn Sie den Registrar über das Internet kontaktieren, passiert nichts.

  • Überprüfen Sie die Porteinstellungen, um sicherzustellen, dass das Gerät angezeigt wird.
  • Anti-Virus-Programme und Firewall können stören.
einrichten, hikvision-videorecorders, anzeigen, über
  • In Abwesenheit von externen IP und der Verwendung von DYNDNS-Anbieter können Anbieter einige Ports schließen.

Ein ActiveX-Element kann nicht installiert werden.

  • Alte Internet Explorer-Version.
  • Ein ActiveX-Element ist in IE-Einstellungen nicht zulässig.
  • Bei Verwendung von Windows Vista und Windows7 deaktivieren Sie die Kontoüberwachung.

Die Autorisierungsseite wird angezeigt, aber es passiert nicht.

Mehrere Ergänzungen: 1 Um die Adresse zu ändern, ist es praktisch, SADP (für HIKVISION-Geräte) zu verwenden. Dieses Dienstprogramm findet das Gerät automatisch auch in einem anderen, standardmäßig Adressen aller Geräte 192.0.0.64 (für Hikvision-Geräte), Subnetz und wechselt die Adresse an das gewünschte. 2 Anpassen des Browsers ist besser nicht wie auf den oben genannten Screenshots, andernfalls ändert sich die Sicherheitsstufe für alle Adressen. Und dies kann zu unerwünschten Folgen führen, wie beispielsweise Virusinfektion und t.P. Eine korrektere und sicherere Methode wird in der FAQ beschrieben. So installieren Sie ActiveX in Internet Explorer, um mit der Kamera zu arbeiten ? 5. Welche Ports verwenden Kameras? ?

Wenn Sie Englisch nicht kennen, schauen Sie sich die Bilder an. Es ist auch in den Transporteinstellungen wünschenswert, ein TCP ist auf dem Bildschirm ausgewählt, stellen Sie die Fähigkeit, UDP zu arbeiten. Manchmal heißt es TCP-IP \ UDP, manchmal beide. Hängt von der Firmware des Routers ab. Wenn es nicht möglich ist, beide Transport für den Port in einer Regel auszuwählen, können Sie eine andere Regel für diesen Port erstellen, jedoch mit anderen Transportmitteln. Wenn Sie das UDP-Protokoll auswählen, hilft man manchmal, eine schnelle Verbindung zum Gerät zu erhalten. Lesen Sie mehr über den Unterschied von Protokollen für Wiki.

Wenn Sie den Registrar über das Internet kontaktieren, passiert nichts. Check Open oder No-Ports können von 2IP-Diensten erinnert werden.RU oder TELNET an den rechten Hafen, Site-Suche zeigt Beispiele für die Verwendung. Ein ActiveX-Element kann nicht installiert werden. ActiveX-Steuerung ist in InternetExpleleler nicht registriert, eine detaillierte Diskussion von Fragen, die sich auf dh verschiedene Versionen beziehen, und. Bei Verwendung von Windows Vista und Windows7 benötigen Sie möglicherweise einen „Browser-Kompatibilitätsmodus“.Modus, der Kompatibilitätsmodus-Taste ist unmittelbar hinter der Adressleiste: Mehr Hinweis: In der Regel sind Router an dem MTU-Anbieter, jedoch mit einer direkten Verbindung oder wenn der Router konnte nicht angepasst werden, manchmal müssen Sie den MTU-Wert anpassen:

Hinzufügen von IP-Kameras in den Registrar

Stellen Sie vor dem Hinzufügen von Kameras sicher, dass sich ihre IP-Adressen in demselben Subnetz mit der NVR-IP-Adresse befinden. Ändern Sie die IP-Adresskameras mit dem SADP-Programm.

Sie können Kameras sowohl automatisch in einem Berührungs- als auch in einem Berührungsmodus automatisch hinzufügen. Mehr Details. cm. Video.

Mehrere Möglichkeiten, die IP-Kamera zu aktivieren, und Hinzufügen einer IP-Kamera an den Recorder durch das Betriebssystem des Recorders

Nach dem Aktivieren des Geräts und Hinzufügen von NVR können Sie die Kameras bereits über einen mit dem DVR verbundenen Videomonitor anzeigen. Kameras sind auf Werksbildeinstellungen. Wenn Sie das Bild der Kameras für echte Bedingungen anpassen möchten, ist es am bequemsten, IP-Kamera-Web-Intertees zu verwenden. Um den Zugriff auf die Kamera über das Internet intensiv zuzugreifen, wird empfohlen, den Internet Explorer-Browser zu verwenden. Zuerst müssen Sie das Plugin installieren und ActiveX konfigurieren. Wir gehen in die Internet-IP-Kamera über den Internet Explorer-Browser, der die IP-Adresse der Kamera in die Adressleiste einführt (Sie können er lernen und ändern mit dem SADP-Dienstprogramm).

Einstellen des Plugins und deaktivieren Sie die ActiveX-Filterung

Nachdem das Kamerabild im Browserfenster angezeigt wird, können Sie die Parameter anpassen. Wie in den meisten IP-Kameras erlaubt HIKVISION-Kameras sich ändernde Helligkeit, Kontrast, Geräuschablagerungsmodi, Zonen und Empfindlichkeit des Standard-Bewegungsmelders und vieles mehr. Lassen Sie uns auf einigen interessanten Merkmalen der inhärenten Hikvision wohnen.

Wie man Internet Explorer-Kompatibilitätsprobleme behebt?

Beim Betrachten des Geräts mit Intenet-Explorer (dh) 10 oder 11 (32-Bit) kann der Inhalt falsch angezeigt werden. Dies kann durch Browser-Inkompatibilität verursacht werden. Um das Problem der Unfähigkeit zu lösen, muss die HIKVISION-Geräte-IP-Adresse der Kompatibilitätsansicht aufgenommen werden.

Netz.Inteesis, browser, web. Browser, Google Chrome. Yandex-Browser. Webkomponenten. Plugin

Einrichten des IVMS-4200-Programms für die Ferneinsicht von HIKVISION-Kameras

Um mit Kameras, Rekordern, Intercom und Scois-Systemen zu arbeiten, bietet HIKVISION Kundungssoftware IVMS-4200 an. Mit diesem Programm können Sie alle HIKVision-Geräte vollständig verwalten. Konfiguration durchführen, Video ansehen, das SCSU- und Domofonia-System verwalten und vieles mehr. Eine der Funktionen von IVMS-4200. Dies ist der Fernzugriff auf Hikvision-Geräte, die von P2P-Technologie verbunden sind. In diesem Artikel erzählen wir, wie es sehr einfach ist, die Remote-Anzeige von Hikvision-Kameras auf einem Laptop oder Computer zu konfigurieren.

Hikvision bietet seinen Cloud-Service P2P an, der über HIK-CONNECT- und HIPOOK-Anwendungen erhältlich ist. Wenn Sie Ihre Hikvision-Geräte über eines der aufgelisteten Anwendungen angeschlossen haben, können Sie das Programm IVMS-4200 verwenden, um den Fernzugriff auf die angeschlossenen Geräte auf einem Computer oder einem Laptop zu erhalten. Also, wie geht es dir?? Zur Installation verwenden wir die Anweisungen in Russisch für das Programm IVMS-420.

Siehe auch  So deaktivieren Sie das Apple-Musikabonnement

Installieren des IVMS-4200-Programms (hier und dann arbeiten wir mit der Version des Programms 3.3.0.7) WAS SIE VON DER OFFIZIEREN SITE HIKVISION im Abschnitt „Support“ herunterladen können. Während der Installation können Sie jedoch die Standardeinstellungen verwenden, sondern als Region. „Cloud P2P Region“ muss Ihr Land in unserem Fall angeben, in unserem Fall Kasachstan.

Während der Installation bittet das Programm Sie, das Benutzerkennwort-Administrator anzugeben. Kommen Sie mit dem Passwort auf, erinnern Sie sich an oder notieren Sie sich.

Folgt auch Überprüfungsfragen, um das Passwort wiederherzustellen, das auch mit angemessenen Antworten gefüllt sein sollte;

Gehen Sie nach der Installation der Software und zum ersten Start zum Abschnitt „Geräteverwaltung“, wie in Abbildung gezeigt:

In dem angezeigten Fenster müssen Sie Cloud P2P auswählen und die Region auswählen. Klicken Sie in unserem Fall in Kasachstan weiter auf die Schaltfläche „Anmelden“:

Im nächsten Fenster müssen Sie die Cloud P2P-Kontodaten angeben. Dies ist eine Mail- oder Telefonnummer, die Sie bei der Registrierung in HIK-CONNECT / HIPOOK-Anwendungen angegeben haben:

In diesem Schritt kann ein Fehler „Benutzername nicht existieren“ auftreten, kann auftreten. In diesem Fall müssen Sie die Region Ihres Kontos überprüfen, ob Sie es in Schritt 4 angegeben haben. Sie müssen auch die Region in den Grundeinstellungen „Systemkonfiguration“ überprüfen:

Infolge der erfolgreichen Ergänzung werden Ihre mit dem HIK-CONNECT / HIHOK-Konto gebundenen Kameras oder Recorder in der Liste der Geräte angezeigt:

Um eine Remote-Anzeige von der Kamera vorzunehmen, müssen Sie zum ersten Bildschirm gehen und die Hauptansicht-Funktion auswählen:

Wählen Sie im Abschnitt „Hauptansicht“ das angeschlossene Gerät aus, um auf die Schaltfläche Live zu klicken, und nach einiger Zeit wird Online-Video von der Remote-Kamera im Programm angezeigt:

Das ist alles. Das Programm ist installiert und konfiguriert. Sie können alle HIKVision-Geräte ferngesteuert werden.

Bisher unterstützen alle IP-Kameras Hikvision, Hilook, Hiwatch, EZVIZ, und HD-TVI-DVR den HIKVISION-Cloud-Service und kann nicht nur durch HIK-CONNECT / HILOK MOBILE ANWENDUNGEN, sondern auch über die Desktop-Client-Anwendungs-IVMs angesehen werden.4200. Im Online-Shop Manggis können Sie Videoüberwachungskameras mit ferner Ansicht zu einem erschwinglichen Preis erwerben. Wir bieten Käufern eine große Auswahl an Kameras, Qualitätsservice und schnelle Lieferung von Waren in Almaty und anderen Städten Kasachstan.

Analoge Hik-Connect

Es gibt keine guten und gleichzeitig kostenlosen HIK-Connect-Analoga. Aber natürlich viele Möglichkeiten, um Remote-Zugriff auf Ihre Kameras zu erhalten. Natürlich wird das Beste von allen VPN sein, das Beste, das ist nicht, weil es nicht frei ist (Geld ist eine Ausrüstung wert und eingestellt), aber weil es darum geht, Sie zu verwenden, erhalten Sie eines der höchsten Sicherheitsniveaus. VPN ist eine verschlüsselte sichere Verbindung zwischen dem Benutzer und dem Netzwerk oder zwischen Netzwerken. VPN ersetzt nicht die Internetverbindung und arbeitet „oben“. Erstens ist der Internetverkehr verschlüsselt, dann wird der Anbieter gesendet, danach wird er an den VPN-Server gesendet. Dieser Server entschlüsselt den Datenverkehr und sendet den Empfänger an den Empfänger. Heute gibt es verschiedene Protokolle von VPN-Verbindungen, ihre detaillierte Analyse geht über den Geltungsbereich dieses Artikels hinaus. Ich würde jedoch IPSec Ikev2 und OpenVPN unter ihnen zuordnen. Beide Protokolle sind gut und zuverlässig, OpenVPN erfordert die Installation des Antrags, der immer auf Geräten ausgeführt werden sollte, die möglicherweise etwas unpraktisch sein können, um zu verwenden, ikev2 gleich „näht“, jedoch nur in iOS, macos und.fenstern und ist native, nicht installiert zusätzliche Software. Für Android müssen Sie den Antrag installieren, z. B. Strongswan, wird er unter der GPL-Lizenz veröffentlicht.

Ein kleiner Paraphrase-Klassiker:. Für Cybersecurity müssen Sie zahlen, denn seine Abwesenheit bezahlen. Die Anzahl der Verbrechen auf dem Gebiet der Cybersecurity wächst mit einem wilden Tempo. Erst im Januar. Dezember 2019 wurden von den Strafverfolgungsbehörden der Russischen Föderation 294.409 Cybercrimes registriert, dies ist ein Anstieg von 68,5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Was ist es für Videoüberwachungskameras gefährlich? Stimmen Sie nicht zu Semi-Dimensionen ein und riskiert dann als Garik Martirosyan von 2.8 Millionen. Dollar auf Konto, läuft auf YouTube und trinken Sie ein Video mit einer gehackten günstigen Kamera. Dass das Wort unmöglich ist, wenn etwas das Internet getroffen hat, bleibt es dort. Die Cybersecurity ist ein großes Problem für die meisten chinesischen Anbieter, so ein Gefühl, dass es prinzipiell für die Chinesen ist. Hier passiert es, Sie sehen sich einen chinesischen Anbieter an, und die Anfälligkeit findet es selten, und wenn sie finden, behebt er sie und dann Bach und findet nicht nur eine Anfälligkeit, sondern eine vollwertige Hintertür. Und Backdoor. Dies ist kein Programmierfehler mehr, es ist eine vorsätzliche aufgegebene Anfälligkeit für den unbefugten Zugriff. Verwenden Sie im Jahr 2021 so ein solches Mittel, um ein fokussiertes Risiko ihres Unternehmens, personenbezogene Daten von Personal und ihrer Familie zu unterziehen. Das ist alles, was zu tun ist, nicht genau. Die Hauptsache ist, dass Sie verstehen müssen. dass Sie mithilfe von HIK-Connect die Kontrolle über Ihr HIKVision-Videoüberwachungssystem und die chinesische Kommunistische Partei übergeben. Und dann, wie sagt, dass ein Sender-Schlussfolgerungen nur für Sie tun soll!

| Denial of responsibility | Contacts |RSS