Der Monitor von LG gibt keinen Ton wieder

Kein Ton, wenn ein zusätzlicher Monitor an Ihr Notebook angeschlossen ist (Windows)

Das Problem, mit dem Windows-Benutzer konfrontiert sind, die zum ersten Mal einen Monitor an ihren Laptop anschließen, ist sehr einfach zu lösen. Das ist nicht wirklich ein Problem. Dies geschieht nur, wenn Sie Ihren Monitor über ein HDMI-Kabel anschließen. Der Trick ist, dass dieses Kabel nicht nur Videodaten, sondern auch Audiodaten übertragen kann. Und die Windows-Entwickler dachten sich, wenn man etwas mit einem HDMI-Kabel an den Laptop anschließt, muss es auch Lautsprecher haben. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Wenn Ihr Monitor keine Lautsprecher hat, werden Sie nichts hören können.

Finden wir also heraus, was zu tun ist, wenn Sie einen zusätzlichen Monitor an Ihren Laptop anschließen und der Ton ausfällt.

Wenn dieser Artikel nicht ganz das war, wonach Sie gesucht haben, sehen Sie sich unseren Artikel über andere Laptop-Audio-Probleme an. Und es ist nicht unvernünftig zu wissen, wie man seinen Laptop lauter machen kann.

So schalten Sie unter Windows Audio auf HDMI um?

In Windows 10, Windows 8 und Windows 7 sehen diese Einstellungen alle ziemlich gleich aus. Windows 10 hat das Sound-Bedienfeld ein wenig versteckt. Aber das ist OK, wir werden es finden!

Am häufigsten wird das Standard-Wiedergabegerät manuell geändert. Klicken Sie dazu unter Windows 7 und 8 mit der rechten Maustaste auf das Soundsymbol in der Taskleiste und wählen Sie „Wiedergabegeräte. Wenn Sie Windows 10 haben, müssen Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol klicken, „Soundeinstellungen öffnen“ wählen und im neuen Fenster zur alten „Sound-Systemsteuerung“ wechseln.

TV (LG, Samsung, Philips, Sony, usw.) sollte in der Liste der Wiedergabegeräte angezeigt werden. д.), an den unser Computer über HDMI angeschlossen ist und an den wir den Ton ausgeben möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Fernseher und wählen Sie „Standard verwenden“. Dieses Gerät kann auch als „Digital Audio (HDMI)“, „AMD HDMI Output“, „AMD High Definition Audio Device“, „NVIDIA High Definition Audio Device“, usw. bezeichnet werden. д.

Neben dem TV-Symbol wird ein grünes TV-Symbol angezeigt, und der Ton Ihres Computers sollte über die Lautsprecher Ihres Fernsehers wiedergegeben werden.

Wenn Sie dies getan haben, das Fernsehgerät aber immer noch keinen Ton empfängt, überprüfen Sie, ob die Lautstärke am Fernsehgerät nicht zu niedrig eingestellt oder stummgeschaltet ist. Manchmal wird das TV-Gerät nicht in der Liste der Wiedergabegeräte angezeigt. Versuchen Sie in diesem Fall, die Kästchen „Deaktivierte Geräte anzeigen“ und „Getrennte Geräte anzeigen“ zu aktivieren. Wenn der Fernseher dann erscheint (mit dem Status „Deaktiviert“), klicken Sie darauf und wählen Sie „Aktivieren“. Dann machen Sie es zum Standardgerät.

In Windows 10 können Sie das Audioausgabegerät direkt in den Einstellungen ändern. Wählen Sie einfach Ihr Fernsehgerät im Menü „Ausgabegerät wählen“ (falls vorhanden). In meinem Fall ist es das Monitormodell (ich habe einen Monitor mit Lautsprechern) und „Intel’s Audio for displays“. Je nach der in Ihrem Computer installierten Grafikkarte und dem angeschlossenen Fernsehgerät kann Ihr Gerät anders aussehen.

Meistens steht der Fernseher einfach nicht auf der Liste und man kann den Ton nicht darauf umschalten. In diesem Fall müssen Sie herausfinden, was das Problem sein könnte. Wenn möglich, schließen Sie einen anderen Computer mit demselben HDMI-Kabel an den Fernseher an. Oder schließen Sie diesen Computer an ein anderes Fernsehgerät an. Sie könnten versuchen, das Kabel selbst auszutauschen.

So aktivieren Sie die Lautsprecher am Monitor

Wahrscheinlich wird der Monitor mit eingebauten Lautsprechern Ihre Seele nicht mit feinem Klang und Klangfarbenreichtum erobern, aber er wird eine Steckdose und einen Platz auf Ihrem Schreibtisch sparen. Die Lautsprecher schalten sich nicht von selbst ein, Sie müssen also ein Kabel zur Systemeinheit verlegen.

Sie müssen mindestens 3 Kabel mit Ihrem Monitor liefern: Strom, Video (DVI oder VGA), Audio (Miniklinke 3).5 mm). Die Stecker dieser Kabel sind so unterschiedlich, dass es unmöglich ist, sie zu verwechseln (wenn Sie es schaffen, ein VGA-Kabel in eine Audiobuchse zu stecken, haben Sie das Motherboard kaputt gemacht). Nehmen Sie also das Kabel mit der Minibuchse. Er ist am Ende normalerweise grün und entspricht der Farbe des Audioeingangs auf der Hauptplatine oder der Audiokarte. Wenn Sie zu kurz gekommen sind und keine Schnur erhalten haben, kaufen Sie eine. Eine 3,5-mm-Minibuchse (Stecker auf Buchse). Die Kosten sind minimal und der Nutzen für Sie perfekt. Verbinden Sie die beiden Buchsen am Monitor und an der Systembox, und führen Sie den nächsten Schritt aus.

Alles eingesteckt, aber kein Ton. Es gibt keinen Grund zur Traurigkeit, Sie haben es wahrscheinlich nur nicht eingeschaltet, d.h. Sie haben nicht auf den Ein/Aus-Knopf gedrückt. Schauen Sie genau hin, es sollte sich auf dem Bildschirm und dem Lautsprechersymbol darüber befinden. Drücken Sie die Taste. Auf dem Bildschirm erscheint ein Bild eines durchgestrichenen oder nicht durchgestrichenen Lautsprechers. Schauen Sie nach, wofür es steht (höchstwahrscheinlich hat es keinen Ton, wenn es durchgestrichen ist, und einen Ton, wenn es nicht durchgestrichen ist) und wenden Sie dann die Logik an.

Angeschlossen, eingeschaltet, aber kein Ton. Warten Sie einen Moment, bis Sie wütend werden, zügeln Sie Ihren Eifer und gehen Sie in das Menü der Toneinstellungen Ihres Betriebssystems. Unter Windows können Sie dies über das Startmenü. Systemsteuerung. Sound. Registerkarte „Wiedergabe“. Eigenschaften. in einem neuen Fenster die Registerkarte „Pegel“ tun. Sie können über das Tray-Symbol mit demselben Lautsprechersymbol gehen. Wahrscheinlich gibt es irgendwo ein verräterisches Häkchen bei der Option „Aus“. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn dies der Fall ist. Stellen Sie die Lautstärke in der Software ein (und, falls vorhanden, über die entsprechenden Tasten auf dem Monitor).

Siehe auch  So stellen Sie Remote-Fotos auf dem Telefon iPhone wieder her

Wenn wieder kein Ton zu hören ist. siehe Punkt eins., haben Sie vielleicht den Eingang an der Systemeinheit verwechselt. Schalten Sie eine Audiodatei ein, z. B. MP3, und ändern Sie die Eingänge, bis Sie Töne hören.

Wenn der Ton von Ihrem Laptop über HDMI immer noch nicht auf dem Fernseher wiedergegeben wird

Wenn beide Methoden nicht geholfen haben und Sie sicher sind, dass Sie den richtigen Artikel in Ihren Abspielgeräten haben, empfehle ich Ihnen, Folgendes zu beachten:

  • Nochmals. überprüfen Sie Ihre TV-Einstellungen.
  • Falls verfügbar, versuchen Sie es mit einem anderen HDMI-Kabel, oder prüfen Sie, ob der Ton über dasselbe Kabel übertragen wird, aber von einem anderen Gerät als Ihrem aktuellen Laptop oder Computer.
  • Wenn Sie einen HDMI-Adapter oder einen Adapter für den Anschluss über HDMI verwenden, kann es sein, dass der Ton nicht funktioniert. Wenn Sie VGA oder DVI zu HDMI verwenden, dann definitiv nicht. Wenn DisplayPort zu HDMI wird, sollte es funktionieren, aber bei einigen Adaptern gibt es tatsächlich keinen Ton.

Ich hoffe, Sie konnten das Problem lösen. Falls nicht, beschreiben Sie bitte detailliert, was und wie es auf Ihrem Laptop oder Computer passiert, wenn Sie versuchen, die Schritte in der Anleitung auszuführen. Vielleicht kann ich Ihnen helfen.

Einstellen des Tons bei LG TV

Moderne Fernsehgeräte der Marke LG verfügen über eine breite Palette von Optionen und ermöglichen es jedem Benutzer, die Technik „unter sich“ einzustellen: die besten Einstellungen für Ton, Bild, Kanäle usw. zu wählen.д. Das gilt vor allem für den Ton, denn je nach Ihren Sehgewohnheiten und Ihrem Geschmack können Sie den Ton anpassen, um Filme zu sehen, Musik zu hören oder, im Gegenteil, Nachrichtensendungen zu sehen.

Alle LG TV-Geräte sind mit dem Betriebssystem Web OS ausgestattet, das die Bedienung der Optionen intuitiv und einfach macht. Um den Ton Ihres Fernsehers zu optimieren, müssen Sie nur die Funktion „Smart Sound“ aktivieren. Und so geht’s:

  • Drücken Sie die Taste „Home“ auf der Fernbedienung.
  • Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ (Zahnradsymbol) und klicken Sie dann auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Monitors.
  • Suchen Sie „Ton“ und wählen Sie dort „Tonmodus“. „Klug“. Wenn Sie diesen Modus aktivieren, analysiert das Fernsehgerät den Frequenzgang des wiedergegebenen Inhalts und stellt die optimalen Audioeinstellungen ein.

Beachten Sie, dass in diesem Modus alle Einstellungen automatisch vorgenommen werden und Sie die Toneinstellungen nicht manuell ändern können, solange dieser Modus aktiv ist.

Manuelle Toneinstellung bei LG TV

Sie können die automatischen Toneinstellungen des Fernsehers ändern. Die Hersteller haben mehrere beliebte Modi bereitgestellt.

  • Drücken Sie das Home-Symbol auf der Fernbedienung.
  • Wählen Sie das Menü TV-Einstellungen (das Zahnradsymbol und drücken Sie dann die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Monitors).
  • Suchen Sie die Option Ton, wählen Sie Tonmodus und wählen Sie einen der Modi aus dem Menü, der Ihrem Geschmack entspricht:
  • „Standard“: geeignet für alle Programmgenres und alle Arten von Audiospuren.
  • „Kino: entwickelt für Filme und Fernsehserien mit Spezialeffekten.
  • „Sport/Fußball/Kricket“ (der Name dieses Elements variiert je nach Land): für die Anzeige von Sportinhalten aller Art.
  • „Musik: In diesem Modus können Sie Musik aller Genres hören, von klassischen Konzerten bis zu Kanälen mit modernen Musikvideos und elektronischer Musik.
  • „Gaming“: Ein Modus, der speziell für Spiele entwickelt wurde und auch geeignet ist, wenn das Fernsehgerät als Monitor verwendet wird.

Zusätzlich zu den grundlegenden Toneinstellungen auf modernen LG-Fernsehern können Sie auch die Toneffekte einstellen. Diese sind auch im Menü Sound zu finden.

  • Wählen Sie aus dem Menü Ton (siehe „Musik“). oben) Punkt „Toneffekte“.
  • Die Option Clear Voice II hilft Ihnen, Ihre Stimme verständlicher zu machen.
  • Die Clear Surround-Option ist, wie der Name schon sagt, in der Lage, einen Mehrkanal-Klangeffekt zu erzeugen. Diese Funktion ist nur im 2D-Modus aktiv.

Wenn sich Ihr LG TV-Gerät im 3D-Modus befindet, benötigen Sie die Option „3D-Zoom“ mit denselben Funktionen wie die Option „Virtual Surround“.

  • Mit der Option Equalizer können Sie den Klang manuell anpassen, indem Sie die Frequenzen einstellen.
  • Mit der Option Balance können Sie die rechten und linken Lautsprecher des Fernsehers einstellen.
  • Mit der Reset-Funktion können Sie alle Toneinstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Die Verfügbarkeit von Soundeffekten kann bei verschiedenen LG TV-Modellen unterschiedlich sein.

Eine weitere praktische Funktion ist die Anpassung der Lautstärke. Es ist kein Geheimnis, dass die Lautstärkeeinstellungen der verschiedenen digitalen Kanäle unterschiedlich sein können. Um die Lautstärke nicht jedes Mal über die Fernbedienung einstellen zu müssen, können Sie die Option „Automatische Lautstärke“ aktivieren. Sie können dies im Menü Ton tun (siehe „Lautstärkeregelung“ auf Seite 22). oben).

Ebenfalls erwägenswert ist die Funktion „Lauter“. Sie können die Abstufung „Niedrig“, „Mittel“ oder „Hoch“ wählen und den Bereich einstellen, in dem die Lautstärke des Fernsehers so hoch wie möglich sein soll.

Anpassen von Windows-Wiedergabegeräten

Wenn Sie unter Windows 10, 8 oder Windows 7 ein Fernsehgerät oder einen separaten Monitor über HDMI an Ihren Laptop anschließen, wird der Ton in der Regel automatisch darauf abgespielt. Es gibt jedoch Ausnahmen, bei denen das Abspielgerät nicht automatisch wechselt, sondern das gleiche bleibt. Hier lohnt sich ein Versuch, um zu sehen, ob es möglich ist, manuell auszuwählen, worauf der Ton abgespielt werden soll.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Windows-Infobereich (unten rechts) und wählen Sie „Wiedergabegeräte. Um unter Windows 10 1903, 1809 und 1803 zu den Wiedergabegeräten zu gelangen, wählen Sie im Menü „Soundeinstellungen öffnen“ und dann im nächsten Fenster „Sound Control Panel“ oder über Systemsteuerung. Sound.
  • Beachten Sie, welches Gerät als Standardgerät ausgewählt ist. Wenn es sich um Lautsprecher oder Kopfhörer handelt, die Liste aber auch NVIDIA High Definition Audio, AMD (ATI) High Definition Audio oder ein Gerät mit HDMI-Text enthält, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Standard verwenden“ (tun Sie dies, wenn der Fernseher bereits über HDMI angeschlossen ist).
  • Übernehmen Sie die Einstellungen, die Sie vorgenommen haben.
Siehe auch  Wie Sie Ihren Computerbildschirm nutzen können

Höchstwahrscheinlich reichen diese drei Schritte aus, um das Problem zu lösen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass in der Liste der Wiedergabegeräte nichts Ähnliches wie HDMI-Audio zu finden ist (selbst wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Liste klicken und die Anzeige von ausgeblendeten und deaktivierten Geräten aktivieren), können die folgenden Optionen zur Lösung des Problems beitragen.

Einrichten von Audio über HDMI für TV in Windows 7 und Windows 10

In Windows 10 sehen diese Einstellungen genau gleich aus.

Verbinden Sie Ihren Computer über ein HDMI-Kabel mit dem Fernsehgerät. Wählen Sie den gewünschten HDMI-Eingang an Ihrem Fernsehgerät als Quelle, damit das Bild von Ihrem Computer angezeigt wird. Prüfen Sie, ob das Fernsehgerät selbst stummgeschaltet ist oder nicht.

Klicken Sie dann auf dem Computer mit der rechten Maustaste auf das Symbol für die Tonsteuerung in der Benachrichtigungsleiste. Wählen Sie „Wiedergabegeräte“.

Um diese Einstellungen in Windows 10 zu öffnen, müssen Sie zunächst zu den Audioeinstellungen gehen und dort auf „Sound Control Panel“ gehen.

In dem neuen Fenster sehen Sie in der Liste der verfügbaren Geräte Ihren Fernseher oder ein „Digital Audio (HDMI)“-Gerät. Ich habe zum Beispiel einen Philips. Es könnte LG, Samsung, Sony, etc. heißen. д. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „Standard verwenden“.

Das war’s, der Ton wird auf dem Fernseher funktionieren. Das ausgewählte Gerät wird standardmäßig verwendet. Klicken Sie auf Ok, um das Fenster zu schließen.

Wie Sie sehen, müssen Sie nur das Wiedergabegerät wechseln, und der Ton wird direkt an den Fernseher übertragen. Auf die gleiche Weise können Sie wieder zu den Laptop-Lautsprechern oder zu den Lautsprechern wechseln. Nach dem Trennen des HDMI-Kabels wird der Ton automatisch über die Lautsprecher ausgegeben. Und wenn Sie Ihren Fernseher wieder anschließen, funktioniert der Ton selbst über HDMI.

Wenn Sie den Ton gleichzeitig über die Computer- und die TV-Lautsprecher wiedergeben möchten, können Sie dies auch so einrichten.

Kein Signal am TV über HDMI und kein Bild

1 Überprüfen Sie zunächst die Kabelverbindung und merken Sie sich die Nummer des HDMI-Eingangs am Fernsehgerät, an den das Kabel angeschlossen ist. Prüfen Sie, ob das Kabel richtig an den Ausgang Ihres Laptops oder Desktop-Computers angeschlossen ist. Überprüfen Sie als Nächstes die Kabelverbindung an Ihrem Fernsehgerät, und achten Sie darauf, an welchen HDMI-Eingang Sie das Kabel angeschlossen haben. Sie sind unterzeichnet. Es sieht so aus:

Ich habe zum Beispiel das Kabel an den HDMI-Eingang Nummer 3 angeschlossen. Ihr Fernsehgerät hat wahrscheinlich mehr als einen Eingang. Und wir müssen in den Einstellungen diejenige auswählen, an die wir das Kabel angeschlossen haben.

2 Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Fernsehers. Wählen Sie den entsprechenden HDMI-Eingang in den Einstellungen. Das Computerbild erscheint nicht immer sofort auf dem Fernsehgerät, wenn das Kabel eingesteckt wird. Sie werden wahrscheinlich „Kein Signal“ oder „Kein Kabel angeschlossen“ sehen. Auf Ihrer TV-Fernbedienung sollte sich eine Taste befinden, mit der Sie ein Menü zur Auswahl der Signalquelle öffnen können. Bei Philips-Fernsehern beispielsweise ist diese Taste mit SOURCES. Drücken Sie die Taste und wählen Sie aus der Liste den HDMI-Eingang mit der gewünschten Nummer.

Bei LG-Fernsehern ist die Taste INPUT. Klicken Sie darauf und wählen Sie die gewünschte Quelle. Bei den neuen LG-Fernsehern mit Web OS ist es möglich, es irgendwie anders zu machen. Aber das Schema ist immer das gleiche, auf jedem Fernseher (Samsung, Sony, LG): Öffnen Sie das Menü, um die Signalquelle auszuwählen und wählen Sie den HDMI-Eingang mit der richtigen Nummer (an dem das Kabel angeschlossen ist).

3 Überprüfen Sie die Einstellungen auf Ihrem Computer. Der Computer hat möglicherweise die Bildausgabe an den Projektor (TV, Monitor) ausgeschaltet. deshalb erscheint das Bild nicht auf dem Fernsehgerät und es gibt kein Signal. Leicht zu kontrollieren. Unter Windows 10, Windows 8 und Windows 10 müssen Sie nur die WinP-Verknüpfung drücken und eine der drei Optionen für die Bildausgabe auswählen: Duplizieren, Erweitern, Nur Projektor.

Wenn Sie „Projektor deaktivieren“ gewählt haben, wird kein Bild über HDMI angezeigt. In Windows 10 ist es mehr oder weniger dasselbe, außer dass das Menü an der Seite des Bildschirms erscheint.

4 Wenn der Computer immer noch nicht mit dem Fernsehgerät gekoppelt werden kann, sollten Sie herausfinden, was die Ursache ist: das Fernsehgerät, der Computer oder das Kabel. Das ist nicht schwer zu bewerkstelligen. Vor allem, wenn Sie einen anderen PC, Fernseher, Monitor mit HDMI-Eingang oder ein anderes Kabel haben.

Versuchen Sie, Ihren Laptop-Computer an einen anderen Fernseher oder Monitor anzuschließen, z. B. Wenn es funktioniert, dann liegt das Problem bei Ihrem Fernseher (was unwahrscheinlich ist). Dadurch werden Kabelprobleme ausgeschlossen. Alternativ können Sie auch einfach einen anderen Laptop nehmen (oder ihn von einem Nachbarn ausleihen) und ihn an den Fernseher anschließen, der nicht anzeigt. Wenn es funktioniert, liegt das Problem bei Ihrem Notebook. Das ist normalerweise der Fall.

5 Ein weiterer Tipp. Versuchen Sie, Ihren Grafikkartentreiber mit einem über HDMI angeschlossenen Fernsehgerät zu aktualisieren. Laden Sie den Treiber einfach von der Website Ihres Laptop-/Videokartenherstellers herunter und installieren Sie ihn.

6 Update: In den Kommentaren hat Andrew eine interessante Lösung mitgeteilt. Nach dem Anschließen des Fernsehgeräts an den Laptop zeigt das Fernsehgerät die Fehlermeldung „Kein Signal“ an. Aber der Laptop sah zwei Monitore (eingebaut und TV). Das Ändern der Frequenz für den zweiten Bildschirm (TV) hat geholfen. Ich habe beschlossen, diese Lösung dem Artikel hinzuzufügen und genauer zu zeigen, wie man das macht.

Öffnen Sie die Parameter des Bildschirms und sehen Sie, dass es zwei Anzeigen gibt.

Scrollen Sie auf der Einstellungsseite nach unten und öffnen Sie „Erweiterte Anzeigeeinstellungen“.

monitor, gibt, keinen, wieder

Schauen Sie genau hin. Es wird „Anzeige 1“ und „Anzeige 2“ geben. Neben einer dieser Angaben könnte der Name Ihres Fernsehers stehen. Ich habe ein Display ist jetzt nicht aktiv, weil das Bild nur auf dem zweiten Display angezeigt wird. Klicken Sie auf „Eigenschaften des Videoadapters für die Anzeige. „. Sie müssen die Eigenschaften Ihres Fernsehers öffnen.

Siehe auch  So stellen Sie ID auf dem iPhone wieder her

Im neuen Fenster geben Sie auf der Registerkarte „Monitor“ unter „Aktualisierungsfrequenz des Bildschirms“ 60 Hz ein. Klicken Sie auf „Übernehmen“.

Die Fehlermeldung „Kein Signal“ auf Ihrem Fernsehgerät sollte dann verschwinden. Sie werden ein Bild von einem über HDMI angeschlossenen Computer sehen. Andrei’s System hat den Fernseher aus irgendeinem Grund auf 25 Hz eingestellt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihres Desktops und öffnen Sie „Bildschirmauflösung. Im Menü „Bildschirm“ muss der Fernseher ausgewählt werden. Beachten Sie, dass diese Methode nur verwendet werden kann, wenn Windows das Fernsehgerät über HDMI sehen kann, aber kein Bild anzeigt.

Gehen Sie zu „Erweiterte Einstellungen“ und wählen Sie unter der Registerkarte „Monitor“ 60Hz. Übernehmen Sie die Einstellungen.

Wenn diese Methode funktioniert, schreibe darüber in den Kommentaren.

7 Upgrade: Trennen Sie alles Unnötige vom Fernsehgerät. z.B. AV-Kabel (Tulip). Ein weiteres Gerät, das ebenfalls über HDMI angeschlossen werden kann. Es gibt Informationen in den Kommentaren, dass das Trennen der Festplatte vom USB-Anschluss hilft!

8 Update: Wenn Sie ein LG-Fernsehgerät besitzen (dies kann auch für andere Fernsehgeräte gelten). Deaktivieren Sie dann in den Einstellungen „Schnellstart“ und die Funktion „SIMPLINK“.

Audio-Fehlerbehebung

Hier beenden wir den Überblick über HDMI-Kabel und gehen direkt zur Lösung von Problemen mit dem Ton über. Da es sich bei der Verbindung um einen Computer handelt, der durch einen Softwarecode gesteuert wird, gibt es zwei mögliche Fehlerursachen. Bevor Sie mit der Fehlersuche beginnen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass der Fernseher selbst nicht die Ursache für den fehlenden Ton ist.

Software-Lösung

Wenn Sie Ihr Fernsehgerät an Ihren Computer anschließen, sollte jedes moderne Betriebssystem standardmäßig alle erforderlichen Einstellungen vornehmen und die Übertragung mit Ton automatisch starten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Änderungen manuell vornehmen.

Wir werden mit Windows 7 arbeiten, dessen Einstellungen sich nicht wesentlich von denen anderer Versionen unterscheiden. Die Fehlersuche ist einfach und kann auch von einem unerfahrenen Benutzer mit eigenen Händen durchgeführt werden.

Suchen Sie das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „Wiedergabegeräte“.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Audiogeräte sehen. Hier können wir dem System mitteilen, von wo aus der Ton gesendet werden soll.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des anzuschließenden Geräts oder auf das Element „HDMI-Ausgang“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Standardkommunikationsgerät verwenden“. Klicken Sie anschließend auf „Übernehmen“ und „OK“. Schließen Sie den Karton und testen Sie das System auf Klang.

Tipp! Wenn Sie das gesuchte Gerät nicht finden können, versuchen Sie, die Kästchen „Getrennte Geräte anzeigen“ und „Getrennte Geräte anzeigen“ in demselben Dropdown-Feld wie oben zu aktivieren. Wenn das Fernsehgerät erkannt wird, aktivieren Sie es, indem Sie „Einschalten“ aus der Liste auswählen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Lautsprechersymbol nicht sehen, können Sie die richtige Box wie folgt erreichen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, und gehen Sie zur Systemsteuerung (siehe Allgemeine Einstellungen und Fehlerbehebung). Foto oben).

Es erscheint ein Fenster mit Kategorien oder einer Reihe von Symbolen, unter denen wir „Sound“ finden sollten.

Wenn Sie eine Liste von Kategorien sehen, wählen Sie „Hardware und Sound.

Im nächsten Fenster klicken Sie erneut auf „Sound“ und Sie gelangen zu dem bereits erwähnten Einstellungsmenü.

Wenn die obige Prozedur nicht geholfen hat, sollte man überprüfen, ob die Treiber für Sound- und Grafikkarten richtig installiert sind. Dieses Problem könnte auf eine fehlerhafte Funktion des Treibers zurückzuführen sein oder darauf, dass der Benutzer das Laden von HDMI-Hardwarekomponenten während der benutzerdefinierten Installation manuell deaktiviert hat.

Um zu überprüfen, ob Audiogerätetreiber installiert sind, müssen wir den Gerätemanager starten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf „Arbeitsplatz“ und wählen Sie in der Liste „Verwalten“.

Daraufhin öffnet sich das Fenster der Systemsteuerung, in dem wir aus der Liste auf der rechten Seite des Bildschirms „Geräte-Manager“ auswählen müssen.

Sie können auch eine fortgeschrittenere Methode verwenden, um auf dieses Menü zuzugreifen, indem Sie WinR auf Ihrer Tastatur drücken und Folgendes eingeben: devmgmt.msc.

Klicken Sie im Geräte-Manager auf die Schaltfläche „Ansicht“ im oberen Bereich und wählen Sie „Versteckte Geräte anzeigen“.

Öffnen Sie „Audio-, Video- und Spielgeräte“ und durchsuchen Sie deren Inhalt.

  • In einem normal funktionierenden System sollten mindestens zwei Elemente angezeigt werden. Der eine entspricht der Soundkarte in Ihrem Computer, der andere ist ein HDMI-Ausgang. Eines mit der Zeichenfolge „High Definition Audio Device“ in seinem Namen. Wenn diese Zeile nicht angezeigt wird, ist die wahrscheinlichste Ursache ein fehlender Treiber.
  • Es kann aber auch vorkommen, dass die Treiber einfach deaktiviert werden. Dies kann entweder von den Nutzern selbst oder von den zahlreichen Malware-Programmen geschehen, von denen es in den Weiten des Internets viele gibt. Wenn dies der Fall ist, wird der kleine schwarze Pfeil neben dem Element auf dem Lautsprechersymbol gezeichnet und zeigt nach unten. Um das Gerät zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Aktivieren“.
  • Wenn das Gerät überhaupt nicht angezeigt wird, müssen Sie den Treiber für die installierte Grafikkarte aktualisieren. Gehen Sie auf die offizielle Website des Herstellers Ihres Videochips (AMD, nVidia oder Intel), laden Sie die neueste Version der Software herunter und installieren Sie die fehlende Komponente. Wählen Sie dazu während der Installation den manuellen Modus und wählen Sie „HD Audio Driver“ aus der Liste (der Name kann je nach Hersteller unterschiedlich sein).

Starten Sie Ihren Computer neu und testen Sie den Ton erneut. Wenn wieder kein Ton zu hören ist, liegt die Ursache höchstwahrscheinlich in einem physikalischen Fehler im System.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS