Das iPhone 15 Ultra wird Berichten zufolge über zwei Kameras an der Vorderseite verfügen USB-C-Anschlüsse.

Die iPhone 14 Serie ist offiziell und bereits auf dem Markt, daher richtet sich unsere Aufmerksamkeit nun auf andere Bereiche. Obwohl bis zur Veröffentlichung der iPhone 15 Serie noch viele Monate vergehen werden, gibt es schon jetzt wichtige Informationen zu dieser Serie. In Anlehnung an die Apple Watch Ultra und M1 Ultra sollte das neue Modell theoretisch ein besseres Erlebnis bieten als das iPhone 14 Pro. Laut Mark Gurman bereitet sich Apple darauf vor, sein „Pro Max“-Modell im nächsten Jahr durch ein neues iPhone 15 „Ultra„-Modell zu ersetzen. Darüber hinaus wird das Unternehmen seinen proprietären Lightning-Anschluss durch einen USB-Typ-C-Anschluss ersetzen. Der neueste Bericht über das iPhone 15 Ultra besagt, dass dieses Gerät eine Dual-Frontkamera haben wird. Es wird das erste iPhone sein, das eine doppelte Frontkamera besitzt.

iphone, ultra, wird, über, zwei, kameras

Majin Bu sagte: „Laut meinen Quellen wird das iPhone 15 Ultra 2 Frontkameras haben. Es wird auch einen USB-C-Anschluss haben und mit 256 GB Speicherplatz starten. Das iPhone 15 Pro wird immer mit 128 GB Speicher beginnen und einen USB-C-Anschluss haben, aber nur eine Frontkamera. Das bestehende TrueDepth-Kamera-Array hat mehrere Komponenten, aber nur einen Sensor für die Frontkamera. So wird das sogenannte Ultra-Upgrade zusätzliche Sensoren für die Frontkamera bieten. Aber dies ist sehr verschieden von der aktuellen iPhone 14 Pro Max Smart Island „Stanzloch einzelne Stanzloch“ Bildschirm-Design.

Es ist unklar, wofür die zweite Frontkamera verwendet werden soll. Theoretisch könnte sie für stereoskopische Videoaufnahmen oder, einfacher ausgedrückt, für verschiedene Stufen des optischen Zooms verwendet werden. Was den Bericht betrifft, so wissen wir noch nicht, wie genau er ist. Es ist in der Tat zu früh, um über die spezifischen Konfigurationsdetails des iPhone 15 Pro / Ultra zu sprechen.

Siehe auch  So entfernen Sie die App aus der Cloud auf dem iPhone

Ultra“ wird „Pro Max“ ersetzen

Bloomberg-Reporter Mark Gurman sagte, dass Apple sich darauf vorbereitet, sein „Pro Max“-Modell durch ein neues iPhone 15 „Ultra“-Modell im nächsten Jahr zu ersetzen. Für die iPhone 15-Serie plant Apple einen USB-C-Anschluss mit verbessertem Design. Möglicherweise wird das Unternehmen auch seinen Namen ändern. Laut Gurman könnte Apple das seit der iPhone 11-Serie verwendete „Pro Max“-Branding durch „Ultra“ ersetzen.

„Basierend auf Apples aktuellem Modell können wir im nächsten Jahr ein verbessertes iPhone-Design erwarten, einen Wechsel zu USB-C-Anschlüssen und ein neues Ultra-Modell, das das Pro Max ersetzen soll.“

Es wird erwartet, dass Apple das „Ultra“-Branding auf den höchstwertigen iPhones verwenden wird. Die bisher robusteste, widerstandsfähigste und leistungsstärkste Apple Watch wird Apple Watch Ultra genannt. Der bisher leistungsstärkste Silizium-Chip von Apple ist der M1 Ultra. Details sind noch spärlich, da das iPhone 15 noch ein Jahr entfernt ist. Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass der Smart Island „Pill Punch“ Bildschirm nächstes Jahr in der Apple iPhone 15 Serie erscheinen wird.

Gizchina News der Woche

Die iPhone 15-Serie wird „Smart Island“ unterstützen

Analyst Ross Young behauptet, dass Apple plant, das „Smart Island“-Design auf alle vier iPhone 15-Serien auszuweiten. Das „Smart Island“-Feature ist derzeit exklusiv für das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max. Ross Young sagte in einem Tweet, dass er erwartet, dass „Smart Island“ im nächsten Jahr auf dem iPhone 15 Standardmodell erscheinen wird. Dennoch glaubt er nicht, dass die Standard-iPhone-15-Modelle über LTPO-Displays verfügen werden. Dies deutet darauf hin, dass diese Geräte weiterhin keine ProMotion-Unterstützung haben werden. Sie werden auch die AOD-Option unterstützen, die die Pro-Modelle haben.

Siehe auch  So deaktivieren Sie den abgesicherten Modus auf Samsung Phone

Die „Smart Island“-Funktion ist um den Face ID-Sensor und den pillenförmigen Bereich der Frontkamera der iPhone 14 Pro-Modelle herum konzipiert. Die Funktion kann Systemwarnungen für Dinge wie eingehende Anrufe und Aufforderungen zur Face ID-Authentifizierung anzeigen. Wenn iOS 16.1 später in diesem Jahr erscheinen wird, wird es auch mit der Live-Aktivitätsfunktion in Apps von Drittanbietern funktionieren.

iphone, ultra, wird, über, zwei, kameras

iPhone 15 3nm A17 Bionic Chip soll 40 Millionen Stück haben

Apples mobile Prozessoren werden von TSMC hergestellt, daher verfügt die taiwanesische Lieferkette in der Regel über Informationen zu Apple iPhones. @Mobile Chip Daren erhält regelmäßig Informationen aus der Lieferkette der Provinz Taiwan. Er sagte genau voraus, dass das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus die alten Chips verwenden werden. Ein aktueller Bericht des Bloggers enthüllt, dass Apple 40 Millionen A17 (N3E) für die Prozessoren der iPhone 15-Serie im nächsten Jahr (2023) vorbereitet. Daraus ergibt sich, dass die iPhone 15-Serie die Flaggschiff-Chips wahrscheinlich nur für High-End-Modelle verwenden wird.

In einigen Aspekten ist die Genauigkeit von @Mobile Chip Daren relativ hoch. Er ist zum Beispiel die erste Quelle, die enthüllt, dass Huawei Honor verkaufen wird. Außerdem verriet er erstmals, dass Huawei Qualcomm-Chips verwenden wird. Darüber hinaus gab er bekannt, dass Apple bei TSMC 100 Millionen Chips in der ersten Charge bestellt hat. Allerdings sind die Informationen über die Lieferkette im Allgemeinen lückenhaft. Es ist nicht unbedingt eine direkte Darstellung dessen, was auf dem Markt zu erwarten ist. Daher sind die Informationen über die Lieferkette bestenfalls für Referenzzwecke geeignet.

Bestehende Informationen zeigen, dass Apples A17-Chip der neuen Generation in der neuesten 3nm-Iterationsversion des N3E-Prozesses von TSMC hergestellt werden wird. N3E ist eine verbesserte Version des N3-Prozesses. Das aktuelle N4-Verfahren, das im A16 verwendet wird, weist eine gewisse Verbesserung auf. Er ist jedoch möglicherweise nicht so gut wie die früheren Verfahren. TSMC PPT zeigt, dass N3E den Stromverbrauch von N5-Knoten um 30-35% reduzieren kann. Er kann auch eine Frequenzerhöhung von 15%-20% bei gleichem Stromverbrauch erreichen. Die Dichte der Logikschaltungen beträgt 1.6X, und andere Teile wie Cache und analoge Schaltungen können sich um etwa 1.1X. Der nachfolgende N2 ist jedoch 10~15% höher als der N3E. Außerdem sinkt der Stromverbrauch nochmals um 25~30%, was relativ interessant ist.

Siehe auch  Emodeji auf Android wie iPhone

Source

Image:www.gizchina.com

| Denial of responsibility | Contacts |RSS