Das iPad erhitzt sich und entlädt die Batterie schnell

ipad, erhitzt, sich, entlädt

Was tun, wenn sich das iPhone stark erhitzt??

Das iPhone, unabhängig von Modell und Version, kann eine Ladung nicht länger als einen Tag halten. Wie jedes mobile Gerät verbraucht auch das Apple-Smartphone viel Energie, wenn es aktiv ist, so dass es am Ende des Tages in der Regel vollständig entladen ist. Wenn Ihr Smartphone jedoch eine rote Akkuladung anzeigt, kann es mehrere Gründe für die Fehlfunktion geben. Die wichtigsten davon sind die folgenden:

  • Ausfall des Leistungsreglers. dies kann durch Spannungsschwankungen in der Netzversorgung oder durch die Verwendung von nicht originalen Ladegeräten mit einer höheren als der empfohlenen Kapazität verursacht werden
  • Batterieschäden. die Batterie versagt bei Stößen, Stürzen oder Feuchtigkeit
  • Nichtbeachtung der Nutzungsempfehlungen. wenn Sie das Smartphone in der Sonne oder in der Nähe einer hohen Temperaturquelle liegen lassen, entlädt sich der Akku sehr schnell
  • Fehlfunktionen in den Smartphone-Einstellungen. die automatische Ausführung mehrerer Apps kann dazu führen, dass Ihr iPhone schnell leer wird

Wenn Ihrem iPhone der Strom ausgeht, anstatt es aufzuladen, können Sie versuchen, die Situation selbst zu beheben. Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen, können Sie die Akkulaufzeit Ihres Smartphones verlängern.

Warten Sie eine Weile

Egal, ob Sie ein Backup wiederherstellen oder Ihr Smartphone von den Werkseinstellungen aus einrichten, Ihr neues iPhone oder eine aktualisierte Version von iOS 11 kann viele Ressourcen zum Laden von Apps, Spielen, E-Mails, Fotos und anderen Inhalten verwenden. Der Grund dafür ist, dass Wi-Fi lange eingeschaltet bleibt und Spotlight, die Suchmaschine von iOS, alles indexieren muss. Einige Anwendungen stellen auch ihre eigenen Bibliotheken und Datenbanken wieder her. Wenn das Funksignal und die Prozessoren aktiv bleiben, steigt der Stromverbrauch.

Wenn Sie gerade ein Upgrade auf ein neues iPhone 8 oder iPhone X, ein Update auf iOS 11 oder eine Modernisierung durchgeführt haben, warten Sie etwa einen Tag, bis alle Einrichtungsvorgänge abgeschlossen sind, damit Ihr Gerät wieder normal funktionieren kann. Wenn Ihr Gerät betriebsbereit ist, ist alles in Ordnung. Wenn dies nicht der Fall ist und das iPhone trotzdem schnell aufgeladen und entladen wird, suchen Sie nach anderen Gründen.

Automatisches Herunterladen von E-Mails deaktivieren

Wenn sich das iPhone normal auflädt, aber nach einer Weile eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm erscheint, dass die Batterie fast leer ist, kann der Grund dafür die automatische E-Mail-Aktualisierung sein. Um sofort über neue E-Mails informiert zu werden, wird Ihr Smartphone ständig synchronisiert, was den Akku schnell entleert. Um die Akkulaufzeit des Mobilgeräts zu verlängern, wählen Sie den manuellen Modus für das Herunterladen von E-Mails. Um E-Mail-Updates zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun

  • Gehen Sie zum Menü Einstellungen
  • wählen Sie die Registerkarte Mail, Adressen, Kalender
  • Gehen Sie zu „Daten herunterladen
  • Modus „Manuell“ wählen

Starten Sie danach Ihr Gerät neu und sehen Sie nach, wie viel Akkulaufzeit Sie jetzt haben. Wenn das Deaktivieren des automatischen Ladens nicht hilft und der Akku auf dem Display leuchtet, versuchen Sie, die Hintergrundanwendungen zu deaktivieren.

Durchführen eines Standby-Tests

Abgesehen davon, dass die korrekte Einrichtung des Systems einige Zeit in Anspruch nimmt, verbringen die Benutzer mit neuen Telefonen oft viel Zeit damit, die Funktionen zu erlernen. Dies gilt insbesondere für Dinge wie Animoji, Portrait Lighting und Augmented Reality (AR) Apps. Auf diese Weise bleibt der Bildschirm eingeschaltet, der Speicher wird in das Wi-Fi geschrieben und möglicherweise bleiben die Mobilfunkgeräte aktiv und verbrauchen Strom.

Dies könnte der Grund dafür sein, dass das „iPhone“ sich schnell entleert und auflädt. Mit anderen Worten: Wenn Sie den Akku benutzen und er sehr schwach ist, ist der erste Schritt zur Behebung des Problems herauszufinden, ob Sie ihn doppelt so viel benutzen.

Schauen Sie also nach, wie viel Batterieleistung Sie noch haben. Lassen Sie das iPhone dann 20-40 Minuten lang in Ruhe. Wenn Sie das Gerät nach dieser Zeit überprüfen, notieren Sie sich, wie viel Ladung noch vorhanden ist. Wenn sich im Standby-Modus nicht viel ändert, ist wahrscheinlich alles in Ordnung und Ihre Akkulaufzeit wird sich normalisieren, wenn Sie das Gerät wieder normal benutzen (nachdem Sie die Neuheit von allen Seiten untersucht haben).

Wenn Ihr iPhone noch für kurze Zeit funktioniert, ist dies nicht der Fall. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, warum das iPhone sehr schnell entladen und aufgeladen wird.

ipad, erhitzt, sich, entlädt

Einen Reset durchführen

Neustart, Neustart oder Zurücksetzen ist die gängigste Methode der Fehlerbehebung, da sie oft funktioniert. Manchmal reicht ein Reset aus, um einen Systemfehler zu beheben. Das iPhone X und das iPhone 8 erfordern im Gegensatz zu den Vorgängermodellen unterschiedliche Tastenkombinationen:

  • Drücken Sie schnell die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und dann die Taste zum Verringern der Lautstärke und lassen Sie sie wieder los.
  • Drücken und halten Sie die Seitentaste (Ruhezustand/Wachzustand, Ein-/Ausschalten).
  • Halten Sie die Ein/Aus-Taste auf der rechten Seite des Geräts gedrückt.
  • Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die Taste „Lautstärke verringern“ auf der linken Seite des iPhone.
  • Halten Sie beide Tasten gedrückt, wenn sich der Bildschirm ausschaltet, und halten Sie sie gedrückt, bis er sich einschaltet und das Apple-Logo anzeigt.
Siehe auch  Keine Apple-Veranstaltung im Oktober Neues iPad Pro Mac Mini mit M2-Chip könnte einen Soft Launch bekommen

Was tun, wenn das „iPhone 5s“ aufgeladen wird und schnell leer ist?? Beim iPhone SE, 5 und früheren Versionen befindet sich die Einschalttaste auf der Oberseite. Wenn Ihr iPhone neu gestartet ist, wiederholen Sie die vorherigen Schritte und prüfen Sie, ob die Batterie normal entladen wird. Wenn sich das iPhone schnell auflädt und schnell entlädt und dies weiterhin der Fall ist, suchen Sie weiter nach der Ursache.

Systemnutzung prüfen

iOS verfügt über eine hervorragende Batterieanzeige und ein entsprechendes Dienstprogramm. Sie wissen genau, welche Anwendungen und Dienste Ihr Akku wie stark beansprucht. Es kann helfen, herauszufinden, warum Ihr „iPhone“ schnell lädt und entlädt. Um diese Funktion zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor

  • Starten Sie die Einstellungen über den Hauptbildschirm.
  • Drücken Sie auf die Batterie.
  • Warten Sie eine Minute, bis sie aktiv wird.
  • Öffnen Sie „Einstellungen“, wählen Sie „Akku“.
  • Drücken Sie auf „Detaillierte Nutzung anzeigen“ (sieht aus wie eine Uhr), um eine Aufschlüsselung der Nutzung in primär und sekundär zu erhalten.
  • Wählen Sie „Letzte 7 Tage“, um einen Überblick über den Stromverbrauch im Laufe der Zeit zu erhalten.
  • Drücken Sie „Detaillierte Nutzung anzeigen“, dann „Letzte 7 Tage“.

Aktualisieren von Anwendungsdaten im Hintergrund

Dasselbe gilt für die Hintergrund-Download-Funktion in Anwendungen. Die Zeiten des langsamen Internets sind längst vorbei. Überlegen Sie sich, ob sich die wenigen Sekunden, die das Herunterladen Ihres Feeds oder des neuesten Podcasts dauert, wirklich lohnen?

Um die Hintergrundaktualisierung nicht benötigter Apps zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → Basis → Inhaltsaktualisierung und deaktivieren Sie die Tumblers aller Apps, die dies nicht benötigen.

Was ist zu tun, wenn dem iPad schneller als gewöhnlich der Strom ausgeht?

Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPad schnell altert, sollten Sie als Erstes die Helligkeit des Bildschirms anpassen. Stellen Sie Ihr Komfort-Minimum ein oder aktivieren Sie die Funktion ‚Automatische Helligkeit‘. Deaktivieren Sie auch die visuellen Effekte. sie verbrauchen eine Menge Energie. Um sie zu deaktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen und folgen Sie der Kette: „Basic“ → „Universal Access“ → „Motion Reduction“.

Deaktivieren Sie den Bewegungs-Coprozessor: Sein unsachgemäßer Betrieb kann Batteriestrom verbrauchen. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Datenschutz“ → „Bewegung & Fitness“ → „Fitness-Tracking“. Bewegen Sie den Schieberegler auf die gegenüberliegende Seite.

Prüfen Sie, wie viele Anwendungen ständig im Hintergrund laufen. Wenn Sie Bluetooth und Wi-Fi nicht verwenden, deaktivieren Sie sie. Der Akku kann auch durch regelmäßige automatische Inhaltsaktualisierungen und Pop-up-Benachrichtigungen entladen werden.

Je mehr Sie den Arbeitsspeicher und den Prozessor Ihres iPads belasten, desto schneller entleert sich die Batterie. Sie können alle nicht benötigten Apps löschen, indem Sie das Gerät mit dem Originalladegerät an das Stromnetz anschließen und zwei Tasten drücken. Power und Home. Die Tasten müssen so lange gedrückt gehalten werden, bis das Betriebssystem hochgefahren ist.

Wenn Sie iOS 8 oder höher verwenden, können Sie feststellen, welche App am meisten Strom verbraucht. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Statistik“ → „Akkuverbrauch“. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Anwendung wirklich ständig benötigen.

Ist die Hitze schädlich?

Wenn das iPad sehr heiß wird, gibt es ein Problem, dessen Ursache Sie suchen müssen. Wenn das Phänomen jedoch durch natürliche Faktoren verursacht wird und das Temperaturniveau nicht kritisch ist, wird der Besitzer des Geräts keine Nebenwirkungen feststellen. Sie hängt vom Grad der Erhitzung und den Bedingungen ab, unter denen sie stattfindet.

Symptome einer Überhitzung des Geräts

Wenn die Temperatur des Geräts hoch ist, kann der Benutzer des Tablets die folgenden Veränderungen feststellen:

Andere

Um besser zu verstehen, wie die Batterie funktioniert und wie Sie sie lange frisch halten können, empfehle ich Ihnen, die entsprechende Artikelserie auf unserer Website zu lesen.

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden können oder Probleme mit einer Lösung haben, die nicht in den unten stehenden Kommentaren erscheint, senden Sie Ihre Frage bitte an. Es ist schnell, einfach, bequem und erfordert keine Registrierung. Die Antwort auf Ihre Frage und andere finden Sie unter.

Schnelles Nachlassen der Batterieleistung bei Marken-iPad-Geräten ist ein häufiges Problem. Viele Nutzer haben Beschwerden und Fragen dazu, wie das Problem zu beheben ist und warum sich das Tablet nach einiger Zeit nach dem Kauf schneller entlädt?

Die Gründe für dieses Verhalten des Geräts, obwohl mehrere, sind nicht sehr viele etwa ein halbes Dutzend. Bevor Sie also in Panik geraten und frustriert sind, sollten Sie mögliche Faktoren prüfen, die sich negativ auf das iPad von Apple auswirken.

Der erste Faktor, der zu einer schlechten Akkulaufzeit des Tablets beiträgt, kann eine (oder sogar mehrere) stromfressende App sein, die vom Benutzer installiert wird und ständig im Hintergrund läuft. Solche Anwendungen sind in der Regel „Spielzeuge“ mit vielen grafischen Spezialeffekten oder 3D-Shooter. Um zu überprüfen, wie „schwer“ eine Anwendung auf dem Tablet ist, können Sie den prozentualen „Verbrauch“ der Batterie pro Stunde verfolgen. Es wird als normal angesehen, dass eine Anwendung oder ein Programm nicht mehr als 10-11% pro Stunde verbraucht, wenn es eingeschaltet ist.

Der zweite Grund für die schnelle Entladung des iPads kann eine suboptimale Einstellung seiner Funktionsweise sein. Zum Beispiel ist die Helligkeit des Bildschirms zu hoch, die „Bewegungsreduzierung“ ist nicht aktiviert oder es werden ständig Inhalte im Hintergrund aktualisiert. All dies zwingt das Gerät dazu, ohne Pause zu arbeiten, wodurch der Akku schnell entladen wird.

Eine falsche Konfiguration des Geolokalisierungsdienstes ist auch eine der Ursachen für den schnellen Batterieverbrauch des iPad (bis zu 30 % Energie pro Stunde). Sie können diese Funktion natürlich auch dauerhaft deaktivieren, aber dann können Sie die Navigationsprogramme nicht mehr nutzen. Um sich dieses Vergnügen nicht entgehen zu lassen, lohnt es sich, einfach in die Einstellungen dieses Dienstes zu gehen und seine Funktion überall zu deaktivieren, während man „Häkchen“ nur für die Anwendungen belässt, für die dieser Dienst wirklich benötigt wird (zum Beispiel: Karten, Flugtickets, Kamera, Navigator).

Siehe auch  Wie man Sims in das Samsung-Tablet einfügt

Bei aktiver Nutzung von 3G- oder LTE-Netzen wird zu viel Energie verschwendet. Es ist erwähnenswert, dass die Batterie nicht so viel Strom verliert, wenn das iPad aktiv Wi-Fi nutzt. Wenn das Mobilfunkmodul also für längere Zeit inaktiv ist, sollten Sie es ausschalten.

Ein weiterer Faktor, der oft die Batterie des iPad „entleert“, ist eine neue Version von iOS. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie nur geduldig sein und auf eine neue Version warten, in der alle Fehler, die der Entwickler gemacht hat, behoben werden.

Der letzte und unangenehmste Grund für die schnelle Entladung der iPad-Batterie ist das Versagen. Daher ist der Austausch dieses wichtigen und unverzichtbaren Teils ein Muss.

Und Sie können immer die Batterie iPad von Apple in unserem Service-Center iFix in Kiew ersetzen. Wir arbeiten ohne Pausen und an Wochenenden. Unsere Experten ersetzen die Batterie Ihres iPads schnell und präzise durch eine neue Markenbatterie, die Ihr Gerät wieder wie neu funktionieren lässt.

iPad-Tabletten sind eine Menge Schwung in den Umsatz zu gewinnen, heute weiß ich nicht eine Person, die nicht wollen, iPad 5 kaufen. Der Verkauf dieses Geräts übertrifft alle Marken, die Tabletten erfinden. Viele Käufer werden sich fragen, wie ich damit umgehe, aber dafür gibt es genügend iPad-Handbücher. die wir unseren Nutzern zum Lesen zur Verfügung stellen.

Viele Menschen klagen über Probleme iPad-Batterie entlädt sich schnell iPad Viele bleiben wochenlang entlassen, und manche können ihn nicht einmal für ein paar Stunden benutzen. Heute präsentieren wir Ihnen eine Anleitung, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr iPad nicht so schnell leer wird.

Die Hauptgründe für die Erwärmung des iPad

Alle Apple-Smartphones und andere Geräte sind sehr zuverlässig, aber selbst das neueste iPad kann fehlerhaft funktionieren. Aus verschiedenen Gründen werden absolut alle Geräte (Telefone, Tablets, Laptops) heiß. Wenn Ihr iPad also warm wird, sollten Sie das Gerät nicht übereilt in die Werkstatt bringen. Versuchen Sie, die Ursache für die Erwärmung des iPad selbst zu beheben.

Die natürliche Ursache für ein heißes iPad ist, dass das Ladegerät eingesteckt ist. In dieser Situation ist die Überhitzung des Geräts normal und es gibt keine Möglichkeit, sie zu beheben. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Gerät bei der Verwendung unter anderen Umständen sehr warm wird.

Wenn Ihr iPad sehr heiß wird und schnell keinen Strom mehr hat, könnte das die Ursache sein:

  • Hohe Umgebungstemperatur
  • Nicht mit dem Original-Ladegerät, Akku
  • Batterieausfall
  • Schäden mechanischer Art, Feuchtigkeit im Inneren des Geräts

In einigen Fällen kann das iPad beim Spielen von grafikintensiven Spielen und Apps sowie bei der Nutzung von E-Mail und Wi-Fi sehr warm werden (vor allem, wenn der Zugangspunkt weit vom Gerät entfernt ist). Es kann auch zu Überhitzungsproblemen kommen, wenn Sie ressourcenintensive Funktionen verwenden, während Sie Ihr Gerät aufladen. Um ein Überhitzungsproblem des iPad zu vermeiden, sollten Sie keine grafikintensiven Anwendungen gleichzeitig mit dem Ladevorgang ausführen und versuchen, das Gerät an einem kühlen Ort aufzuladen.

Dem iPad geht sehr schnell der Strom aus

Und erhalten Sie das beste Angebot von einem vertrauenswürdigen Handwerker.

  • Preise vergleichen und die besten Konditionen wählen
  • Feedback nur von interessierten Fachleuten
  • Sie verschwenden Ihre Zeit nicht mit Vermittlern

Wenn Ihrem iPad schnell die Energie ausgeht, d.h. es läuft nur 8 Stunden. ist es Zeit zu handeln: gehen Sie zum Apple Service Center, rufen Sie einen Techniker zu Hause an, oder beheben Sie das Problem selbst.

Die Akkukapazität ist auf 10 Stunden Nutzung mit Wi-Fi, Musik- und Videowiedergabe ausgelegt. Wenn Sie über Mobilfunknetze arbeiten, sind 9 Stunden das Maximum. Aber wenn der Akku nach sechs Stunden oder weniger leer ist und Sie keine anspruchsvolle Software (z. B. komplexe 3D-Spiele) ausführen, können Sie nicht warten. Andernfalls könnten Sie früher oder später in die Situation kommen, dass Ihrem iPad der Strom ausgeht und es sich nicht mehr einschalten lässt.

Ihr Tablet leidet möglicherweise unter einer schlechten Akkulaufzeit aufgrund falscher Einstellungen oder fehlerhafter Software. Dann können Sie das Problem schneller beheben und Ihr Gerät ohne Einschränkungen nutzen.

Warum ist der Akku leer. Mögliche Ursachen

Die in den Apple-Geräten eingebauten Lithium-Ionen-Batterien lassen sich schnell aufladen, wiegen sehr wenig und halten lange, haben aber eine begrenzte Lebensdauer (etwa 500-1000 Zyklen). Einer der Gründe, warum iPads auch im Standby-Modus sehr schnell leer werden können, ist der natürliche Verschleiß des Akkus. Die Situation ist völlig normal, wenn Sie die Tablette seit 1-1,5 Jahren benutzen.

Eine andere Sache ist, wenn die Batterie nach 2-3 Monaten nach dem Kauf nicht mehr gut geladen ist. Dann ist die Störung vielleicht auf einen Werksfehler zurückzuführen. Sie sollten sich an Ihren Apple-Händler wenden, um Ihr iPad im Rahmen der Garantie reparieren zu lassen (z. B. mit einer neuen Batterie).

Ständig eingeschaltete Modi verringern auch die Lebensdauer der Batterie:

Verschiedene Hintergrundprogramme, insbesondere solche, die Geolokalisierungsdienste nutzen und Inhalte ständig aktualisieren, verbrauchen viel Strom.

Oft geht dem iPad aufgrund falscher Helligkeitseinstellungen schnell der Strom aus. Verschiedene Funktionen („Fitness-Tracking“, „Push“, Equalizer) erhöhen auch den Stromverbrauch des Tablets erheblich.

Ein weiterer häufiger Grund für Fehlfunktionen des iPads ist das Fehlen von Updates (mit jeder neuen Softwareversion verbessert Apple die Stromspartechnologien). Aber auch das Laden eines neuen Betriebssystems kann die Erwartungen betrügen. Fehler (Glitches und Bugs) von Entwicklern haben manchmal einen negativen Einfluss auf die Batterieleistung.

Probleme beim Aufladen des Akkus können auch durch mechanische Einwirkungen (Stöße, Stürze) und das Eindringen von Feuchtigkeit (z. B. wenn Sie Tee, Saft, Kaffee oder Wasser über Ihr Gerät verschütten) entstehen. Wenn das iPad in einem solchen Fall nach einer vollständigen Entladung nicht geladen wird, kann es sich um andere Teile handeln: den Batterieanschluss, den Anschluss auf der Hauptplatine oder den Anschluss für die Stromversorgung (Sync). Die Tablette darf nach einem Flüssigkeitsaustritt nicht verwendet werden und muss sofort zu einem qualifizierten Techniker gebracht werden. Lassen Sie alle Teile des Geräts trocknen, um Korrosion zu vermeiden, und lassen Sie die Kontaktflächen, Leiterbahnen und Stifte der Mikroschaltungen von einem Fachmann reinigen.

Siehe auch  So senden Sie mit einem Tablet im Fernsehen

Wenn sich die Batterie nicht einschalten lässt, eine schwache Ladung aufweist oder durchgebrannt ist, wenden Sie sich sofort an einen Fachmann. Der Versuch, die Batterie selbst auszutauschen und die Reparatur zu verzögern, führt nur zu Schäden am Bildschirm, der Hauptplatine und anderen Teilen des iPads.

Einstellen des iPads zu Hause

Bevor Sie sich auf die Suche nach einer Apple-Reparaturwerkstatt machen oder ein autorisiertes Service-Center aufsuchen, versuchen Sie, die Einstellungen zu ändern. Verringern Sie zunächst die Bildschirmhelligkeit oder verwenden Sie die Funktion Automatische Helligkeit.

Deaktivieren Sie als Nächstes die zusätzlichen visuellen Effekte von iOS: Gehen Sie zu Einstellungen. Basis. Universeller Zugriff und tippen Sie auf den Schieberegler Bewegungsreduzierung. Die Batterie kann auch durch einen fehlerhaften Betrieb des Bewegungs-Coprozessors leer werden. Er schaltet sich nach dem folgenden Algorithmus ab:

Deaktivieren Sie auch den Equalizer und andere Funktionen und Modi: Bluetooth, Wi-Fi, Push, Standortdienste, Inhaltsaktualisierung. Andererseits sollte die automatische iPad-Sperre aktiviert sein.

Vermeiden Sie eine Überlastung des Arbeitsspeichers und der CPU, um das iPad so langsam wie möglich zu entladen. Ein radikaler Weg, um alle unnötigen Anwendungen zu entladen:

  • Schließen Sie das Gerät an (nur Original-Ladegerät verwenden)
  • Drücken Sie gleichzeitig „Home“ und „Power“
  • Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen
  • auf das Laden des Betriebssystems warten

In der iOS-Version 8 können Sie selbst nach einer stromfressenden App suchen. Pfad: „Einstellungen“. „Haupt“. „Statistiken“. „Batterieverbrauch“. Denken Sie auch daran, neue Software-Updates aus dem Apple Store herunterzuladen und zu installieren (seien Sie vorsichtig mit nicht lizenzierter Software, da sie viele Fehlfunktionen verursachen kann).

Die Schritte einer professionellen Gerätereparatur

Wenn das Einrichten Ihres iPads und das Löschen unnötiger Apps nicht zum gewünschten Ergebnis führt, sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Sie vermuten einen Herstellungsfehler. bringen Sie Ihr Tablet zum Händler oder zu einem autorisierten Servicecenter, um es kostenlos reparieren zu lassen. Wenn Sie die Reise nicht antreten wollen oder die Garantiebedingungen verletzt werden (z.B. wenn das Problem nach einem Update nicht lizenzierter Software, einer mechanischen Beschädigung oder dem Eindringen von Flüssigkeit auftritt). bestellen Sie die Dienstleistungen bei Yudu.

ipad, erhitzt, sich, entlädt
  • Meister gehen mit professionellem Werkzeug und Originalzubehör ins Haus Apple
  • Einzelpersonen und Unternehmen haben ein Verifizierungsverfahren (Datenüberprüfung), interagieren mit Kunden ohne Vermittler
  • YouDo führen eine schnelle Reparatur iPad, sondern setzen einen Mindestpreis
  • Fachkräfte arbeiten rund um die Uhr, an Wochenenden und Feiertagen

Private Fachleute und Mitarbeiter von Organisationen, die auf YouDo registriert sind, haben umfangreiche Erfahrungen. Sie können Ihnen auch dann helfen, wenn Ihr iPad Probleme hat, die Ladung zu halten, lange zum Aufladen braucht oder gar keinen Strom mehr hat.

Zu Hause oder im Büro können Sie den Fortschritt eines Judoo-Künstlers verfolgen. Zunächst wird eine Diagnose des iPads durchgeführt (neben Softwarefehlern und Batterieverschleiß kann dies auch durch ein defektes Ladekabel oder einen defekten Leistungsregler auf der Hauptplatine verursacht werden). Wenn das Problem die Batterie ist, wird der Techniker sie in wenigen Schritten austauschen:

  • das Gerät auseinandernehmen
  • Trennen Sie die Kabel (Lautsprecher, Tasten, Kamera usw.).)
  • Trennen und entfernen Sie die Hauptplatine
  • Entfernen Sie die alte Batterie und setzen Sie eine neue Batterie ein
  • Zusammenbau des Tabletts in umgekehrter Reihenfolge

Warum wird das Apple iPad warm??

Es gibt keinen Grund zur Panik. Sie sind bereits auf unserer Website und erhalten eine möglichst ausführliche Antwort. In unserer Praxis haben wir die folgenden Ursachen für eine starke Überhitzung des iPad festgestellt:

  • Verwendung eines nicht originalen Ladegeräts. Übrigens, es ist Ihre eigene Initiative, die zu Batterieschäden führen kann.
  • Betrieb des Geräts unter ungeeigneten Bedingungen (um es einfach auszudrücken, verwenden Sie das Gerät nicht in der Hitze).
  • Eindringen von Feuchtigkeit in das Gehäuse.
  • Mechanische Beschädigung des Geräts.

Ein weiterer Grund, warum das iPad bei der Benutzung warm wird, könnte sein, dass der Prozessor überlastet wird. Das Ausführen von grafikintensiven Anwendungen und Spielen sowie das Surfen im Internet während der Wi-Fi-Verbindung (insbesondere wenn der Zugangspunkt weit entfernt ist) kann zu Überhitzung führen. Beseitigen Sie alle diese Faktoren, und das Problem wird verschwinden. Wenn nicht, wenden Sie sich direkt an das Service-Center.

Vorteile unseres Workshops

Wenn Ihr iPad heiß läuft und Sie nicht wissen, warum, kommen Sie zu unserem Workshop. Kostenlose Diagnose durch unsere Techniker, um die Ursache festzustellen. Wenn die Batterie defekt ist, ersetzen wir sie noch am selben Tag, an dem Sie zu uns kommen.

Die Vorteile unserer Zusammenarbeit sind wie folgt:

Dokumentierte Garantie für die ausgeführten Arbeiten;

ipad, erhitzt, sich, entlädt

Außerdem gibt es einen Parkplatz neben der Werkstatt und einen komfortablen Kundenbereich im Inneren. Wenn Sie eine zuverlässige Reparatur benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Manager oder kommen Sie persönlich in unsere Werkstatt. Kurierdienst immer verfügbar für viel beschäftigte Kunden.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS