Anschluss einer Webcam an ein TV-Gerät

Anschluss einer Videokamera an ein TV-Gerät?

Bevor Sie eine Webcam kaufen, sollten Sie den Typ des Fernsehers und den Verwendungszweck berücksichtigen.

anschluss, einer, webcam, tv-gerät

Sie können die Kamera nur an den Fernseher anschließen, wenn Sie Programme aus dem Internet herunterladen können. Wenn Ihr Fernseher nur analoge Signale empfängt, sind zusätzliche Systeme erforderlich.

Nach dem Kauf des Zubehörs müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  • Installieren Sie den Treiber mit Ihrem Computer.
  • Wenn Sie den Fernseher und den PC über ein Kabel oder einen Adapter verbunden haben, stellen Sie den Bildschirm als Monitor ein.
  • Ändern Sie die Einstellungen des Bedienfelds für einen ordnungsgemäßen Betrieb. Sie können bei Bedarf ein zusätzliches USB-Verlängerungskabel erwerben.

Smart TV

Smart-TV-Kameras haben eine Reihe von Funktionen. Sie können diese Technologie nutzen, indem Sie die Geräte mit einem USB-Kabel miteinander verbinden. Es erkennt automatisch alle Konfigurationen. Um einen Videoanruf zu tätigen, öffnen Sie einfach eines der speziellen Programme wie Skype oder Viber.

Smarttv bietet eine neue Ebene von Möglichkeiten.

Zu den Vorteilen der Anwendung gehören:

  • Erhöhte Bildschirmgröße;
  • Die Möglichkeit, eine große Gruppe von Personen gleichzeitig einzusetzen;
  • Einfacher Anschluss Ihrer Webcam und geringe Größe
  • Bessere Bildqualität;
  • Modernes Aussehen.

Der Anschluss von Smart TVs verschiedener Hersteller ist ähnlich. Schauen wir uns das genauer an.

Samsung Smart TV

Samsung-Geräte sind universell, d. h. sie funktionieren mit vielen Fernsehern. Um die Frage zu beantworten, wie Sie die Webcam an das Fernsehgerät anschließen, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen:

  • Schalten Sie Ihren Samsung-Fernseher aus und schließen Sie eine externe Kamera an, indem Sie einen Magneten verwenden, um eine Beschädigung des Gehäuses zu vermeiden.
  • Verbinden Sie das Gerät über den Explorer mit dem Fernseher, übertragen Sie das aufgenommene Video auf den Bildschirm.
  • Schalten Sie Ihren Fernseher ein und starten Sie das gewünschte Programm. Dann können Sie problemlos Fotos machen, Videos aufnehmen und Videogespräche führen.

Die Technologie macht manuelle Einstellungen überflüssig und verbindet alles automatisch.

Das beliebteste Webcam-Modell unter den Samsung-Produkten heißt VG-STC3000 / RU. Hochmoderner Sensor liefert HD-Bilder mit 720p und 30fps Übertragungsrate. Dank der Rauschunterdrückungsfunktion und der vier integrierten Mikrofone garantiert es eine hervorragende Klangqualität.

Samsung Smart TV-Kameras unterstützen Gestensteuerung.

LG Smart TV

LG TV-Kameraanschluss ist der gleiche wie bei Samsung TV. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung herzustellen:

  • Installieren Sie auf dem ausgeschalteten Bildschirm das Videoanrufmodul mit Magnetinstallation.
  • Schließen Sie das lange Adapterkabel an den USB-Anschluss an.
  • Wir schalten eines der Videogesprächsprogramme ein. Alle Einstellungen sind automatisch.

Wenn Sie alle Schritte richtig ausführen, können Sie die Funktionalität der Webcam maximieren.

LG bietet eine eigene Webcam an. Das optimale Modell für Leistung und Preis. An-VC400. Sendefrequenz. 30 Bilder pro Sekunde. Dual-Megapixel-Sensor unterstützt eine Bildschirmauflösung von 1200×780. Es hat ein eingebautes Mikrofon und wiegt nur 78 Gramm. Stereoton ist möglich.

Die CY-STC1100 Webcam ist auch bei Produkten des südkoreanischen Herstellers sehr beliebt.

Sony Bravia

Sony-Produkte sind in den letzten Jahren besonders beliebt geworden. Erschwinglicher Preis bietet hohe Qualität, fortschrittliche Technologie und eine breite Palette von Funktionen.

Wenn Sie die Geräte dieses japanischen Herstellers anschließen, gibt es keine Unterscheidungsmerkmale. Das allgemeine Schema ist wie folgt: Schalten Sie den Fernseher aus, montieren Sie das externe Gerät. Verbinden Sie dann das USB-Kabel mit der Webcam und dem Fernseher. Schalten Sie Ihren Fernseher ein und nutzen Sie die Vorteile von Sony Bravia.

Wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen, gibt es keine Probleme bei der Einrichtung und Verbindung.

Es gibt auch Universal-Webkameras auf dem Markt, die an Fernsehgeräte verschiedener Hersteller angeschlossen werden können. Logitech, ein führendes Unternehmen in diesem Segment, verwendet die HDMI-Verbindungstechnologie. Der Bausatz enthält ein spezielles Bedienfeld und ein Netzteil. Die meisten haben Weitwinkelobjektive und mehrere Mikrofone.

Wie man verbindet

Nachdem Sie Ihren Kauf getätigt haben, stellt sich logischerweise die Frage, wie Sie die. Zunächst muss das Modul „Sehen“ auf dem ausgeschalteten Bildschirm installiert werden. Es kann einfach mit Magneten befestigt werden.

Dann ist ein Anschluss an den USB-Port erforderlich. Wo auch immer sich die Kamera und der Eingang befinden, das eingebaute Adapterkabel wird ausreichen, seine Länge lässt solche Manipulationen absolut zu.

Schalten Sie Skype ein und die Software konfiguriert automatisch alle Einstellungen. So können Sie nicht nur Videogespräche führen, sondern auch Fotos und Videos aufnehmen (Kameramodus).

Siehe auch  Wie man sich für ein LG TV-Konto anmeldet

Neben all diesen Funktionen ist die Kamera übrigens auch für die Bilderkennung und.erfassung in der Microsoft Kinect-Spieltechnologie geeignet, aber wir müssen abwarten, bis eine große Anzahl von Spielen erscheint, die solche „Cyber-Augen“ benötigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es heutzutage keine Rolle mehr spielt, welche Marke Ihr Smart-TV hat, Samsung oder LG. Schließlich zeigt die Analyse der „sehenden“ Geräte, dass ihre Verwendung im Haushalt unvermeidlich und bequem ist, umso mehr, dass man immer die passenden Gadgets für jeden anderen abholen kann.

“ Warum funktioniert Smart TV nicht auf Ihrem PHILIPS TVKabellose Tastatur für Smart TV-Steuerung “ 2. Interessant: Webcam für LG AN-VC500 Smart TV Bewertungen (3)Wo kaufenBeschreibungRuf254Alle Bewertungen durch Autor45 04.02.2016 Review Empfohlen:48 Vorteile:Design, einfache Installation, MikrofonempfindlichkeitNachteile:Preis, Videoqualität, Empfindlichkeit der Gestensteuerung, eingeschränkte Funktionalität.

Dauer der Nutzung: 4 Tage
Kosten: 5400 р.
Jahr der Ausgabe/des Kaufs: 2015
Gesamteindruck: Schreckliches Gerät, das die beworbenen Spezifikationen nicht einhält.
Meine Bewertung:
Würde es an Freunde weiterempfehlen: NO

An ein modernes TV-Gerät mit Smart TV-Funktion können Sie zusätzliche Geräte anschließen, um den Funktionsumfang erheblich zu erweitern. Webcam für TV. eine bequeme Möglichkeit, über Skype auf Ihrem Fernsehbildschirm zu kommunizieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Verbindung herstellen und wie Sie die besten Modelle auswählen.

Wie man Elektronik auswählt

Bei der Auswahl eines Fernsehgeräts für die Videoüberwachung muss der Benutzer auf Folgendes achten

  • Die Art des Signals, das TB unabhängig verarbeiten kann. Das analoge Signal ist in Bezug auf Bildqualität und Stabilität dem digitalen Kanal unterlegen. Beachten Sie, dass ein digitaler Tuner das analoge Signal automatisch in das von Ihnen gewünschte Format umwandelt. Wenn Ihre Kamera Videos im digitalen Format aufnimmt, macht es keinen Sinn, einen Fernseher mit analogem Tuner ohne externen Konverter zu kaufen.
  • Die Abtastrate und die Reaktionszeit des Displays. Um Videos bequem ansehen zu können und eine Ermüdung der Augen zu vermeiden, muss die Bildwiederholfrequenz mehr als 85 Hz betragen. Die Reaktionszeit der Anzeige darf 7 ms nicht überschreiten, da sonst das dynamische Bild „wackelt.
  • Bildschirmauflösung. Wenn eine Person plant, den Fernseher nur zum Betrachten von Videos von der Kamera zu verwenden, macht es keinen Sinn, einen 4K-Monitor zu kaufen. es wird empfohlen, sich nach kostengünstigen Modellen von Fernsehgeräten umzusehen, die FullHD-Auflösung unterstützen.
  • Unterstützung für Smart TV. Smart TV ist beim Aufbau eines drahtlosen Videoüberwachungssystems sehr nützlich.

Für die Auswahl einer Videokamera werden die folgenden Kriterien empfohlen:

  • Objektivwinkel. Je größer der Blickwinkel, desto mehr Raum kann das Gerät erfassen;
  • Lichtempfindlichkeit. Kameras mit einer Lichtempfindlichkeit von bis zu 0 sind gut für die Nachtüberwachung geeignet.01 lk;
  • Matrixauflösung. idealerweise sollten Monitor und Videokamera die gleiche Bildauflösung unterstützen.

Es ist erwähnenswert, dass einige Medienserver wie Flash-Laufwerke aussehen und über die HDMI-Schnittstelle an den Monitor angeschlossen werden. In einem solchen Fall erfolgt die Synchronisierung der Kamera mit dem Smart-TV über eine vom Hersteller des Videoüberwachungsgeräts entwickelte App, die in der Regel von Google Play für Android TV heruntergeladen werden kann.

Es ist möglich, eine CCTV-Kamera selbst an ein Fernsehgerät anzuschließen, auch wenn der Benutzer keine tiefgreifenden Kenntnisse über Gebäudeüberwachungssysteme hat.

Sie können auch das obige Diagramm verwenden, um eine Bildübertragung auf Ihren Computer einzurichten: Für die Installation des Geräts werden einige spezielle Adapter benötigt.

Anschließen einer Webcam an ein TV-Gerät

Sie können eine normale USB-Webcam nicht an einen Fernseher mit analogem Signal anschließen, aber Sie können die Systembox als Adapter verwenden. Sie können auch ein anderes Webcam-Modell kaufen.

Verwenden Sie ein Webcam-Modell, das mit einem analogen Signal arbeitet. Diese können in Haushaltsgerätegeschäften, Radiogeschäften usw. erworben werden, sind aber am besten online erhältlich. Dies ist die einzige Möglichkeit für eine direkte Verbindung. Auch wenn Ihr Fernsehgerät über eine USB-Schnittstelle verfügt, kann es sein, dass Sie keinen Webcam-Treiber installieren können und die Webcam vom System nicht erkannt wird. Es gibt auch die Variante, einen Personal Computer als Übergangsgerät zu verwenden. Schauen Sie sich genau an, welche Anschlüsse an Ihrem Fernseher und dem Videocontroller Ihres Computers vorhanden sind. HDMI, VGA, DVI, SVideo usw.

Schließen Sie Ihren Computer mit speziellen Kabeln und Adaptern an das Fernsehgerät an. Wenn möglich, stellen Sie die Auflösung so ein, dass Sie den Bildschirm bequem als Monitor verwenden können. Schließen Sie dann Ihre Webcam mit einem Verbindungskabel an die USB-Buchse des Computers an.

Installieren Sie den Gerätetreiber von der CD, die Sie beim Kauf erhalten haben, und passen Sie die Auflösung und andere Einstellungen mit einem speziellen Dienstprogramm oder über das Menü „Geräte“ in der Systemsteuerung Ihres PCs an.

Positionieren Sie Ihre Webcam so, dass sich das, was Sie sehen möchten, innerhalb ihres Blickwinkels befindet. Wenn das Kabel für die Installation nicht ausreicht, verwenden Sie spezielle USB-Verlängerungskabel, die im Computerhandel erhältlich sind. TV-Geräte mit analogem PC-Betriebssystem sind inzwischen erhältlich, aber auch sie unterstützen keine Webcams, da ihre (Kamera-)Daten in erster Linie für eine andere Plattform konzipiert sind und vom System einfach nicht erkannt werden, so dass die Kamera nicht funktioniert.

Siehe auch  So bezahlen Sie das iPhone anstelle einer Karte

Eigenschaften von WEB-Kameras für Smart TV

Wenn Sie die Webcam direkt an das Fernsehgerät anschließen, funktioniert sie nicht richtig. Dies ist darauf zurückzuführen, dass letztere bestimmte Merkmale aufweisen, die berücksichtigt werden müssen. Um das Gerät zu starten, müssen Sie es nicht nur an den USB-Anschluss anschließen, sondern auch die Skype-Anwendung starten.

Diese Anwendung zeichnet sich durch ihre Funktionalität aus, die es Ihnen ermöglicht, alle Einstellungen für weitere Videoanrufe und einige andere Prozesse automatisch vorzunehmen.

Die Modelle können mit Magneten an einem TV-Gerät befestigt werden. Sie haben keine nachteiligen mechanischen Auswirkungen auf das Gerät. Passt auch gut zum Erscheinungsbild von Smart TV.

anschluss, einer, webcam, tv-gerät

Die meisten werden in der Erwartung entworfen, dass sie später an Orten eingesetzt werden, die nicht über ausreichende Beleuchtung verfügen. Nicht jede Wohnung ist auf einem Niveau, das der Norm für optische Standardgeräte entspricht. Die Hersteller haben also mögliche Probleme vorausgesehen, indem sie die lichtempfindlichen Objekte anspruchsvoller gestaltet haben.

Außerdem ist es nicht ungewöhnlich, dass die Räume auf verschiedene Weise laut sind. Um sie loszuwerden, verwenden die Entwickler mehrere Mikrofone gleichzeitig, die in der Lage sind, alle Geräusche aufzunehmen und sie korrekt an den Hörer zu übertragen.

Der Benutzer kann sich in einer Entfernung von etwa 4 Metern vom Fernsehgerät aufhalten und trotzdem ein leises Gespräch führen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass er nicht richtig gehört wird.

Mit der steigenden Nachfrage nach Smart TVs ist die Nutzung von Skype von Fernsehgeräten aus viel einfacher geworden. Die Vorteile des Verfahrens liegen für diejenigen auf der Hand, die es zumindest einmal angewendet haben:

  • Der Fernseher ist größer als der Computermonitor;
  • Die Möglichkeit, die ganze Familie vor dem Bildschirm zu versammeln;
  • einfacher Anschluss eines externen Geräts
  • höhere technische Leistung als viele Einbaugeräte;
  • kleine Abmessungen;
  • modernes und unauffälliges Erscheinungsbild.

Webcams zum Anschluss an Smart TVs sind entsprechend gefragt.

Eine „Haus-“ oder Überwachungskamera

Für den Anschluss und die Feineinstellung des CCTV-Geräts reicht es aus, wenn das Fernsehgerät über einen RCA-Anschluss („Cinch“) verfügt. Und der Hinweis selbst liegt in der Farbgebung des Anschlusskabels, das sich aus den Farben Gelb, Rot und Schwarz (oder Weiß) zusammensetzt, wobei jede Farbe ihren eigenen Zweck erfüllt.

In Systemen für den allgemeinen Gebrauch werden Farben zur Kennzeichnung bestimmter Funktionen verwendet

  • gelb. Übertragung des Videosignals;
  • rot. Stereo-/Monosignalübertragung zum linken Kanal;
  • Schwarz/Weiß. Übertragung des analogen Signals auf den rechten Kanal.

Beim analogen Videoüberwachungskonzept sind die letzten beiden Kabel für die „Einspeisung“ der Geräte selbst vorgesehen. Das heißt, beim Anschluss dieser Art von Gerät, das oft nur zwei Kabel hat. für Video und Strom (Ton ist in diesem Fall nicht notwendig), in das Schema zusätzlich eine Stromquelle (Block) für 12 V enthalten.

Wenn nach der Auswahl des gewünschten AV-Kanals und dem Einschalten der Kamera (oder der Stromversorgung für die Videoüberwachung) das Live-Bild auf dem Fernsehbildschirm erscheint, können Sie sicher sein, dass alles richtig gemacht wurde.

Die Konstruktionsmerkmale der Videokameras

Die Mini-Videokameras können auch an ein Fernsehgerät angeschlossen werden. Je nach Ausführung sind die Kameras als Innen- oder Außenkameras erhältlich:

Darüber hinaus sind alle Videokameras in Schwarz-Weiß, Farbe, gemischt unterteilt.

anschluss, einer, webcam, tv-gerät

Innen und außen

CCTV-Kameras für den Innen- und Außenbereich sind für die Innen- und Außeninstallation konzipiert. Wenn der Receiver nach einer Einrichtung eingeschaltet wird und die Kamera ausgeschaltet ist, wird auf dem Fernsehbildschirm ein leerer Bildschirm angezeigt. Externe Geräte sind in speziellen Gehäusen untergebracht, die es ihnen ermöglichen, unter allen klimatischen Bedingungen zu arbeiten und sie vor äußeren Einflüssen (Vandalismus usw.) zu schützen.). Externe Kameras sind in der Regel weit vom Monitor entfernt montiert und müssen daher das Signal über große Entfernungen übertragen.

Kabinettkameras wiederum können sowohl feststehend als auch drehbar sein. Im Innenbereich sind die feststehenden Geräte auf Konsolen montiert, im Außenbereich in einem speziellen beheizten und belüfteten Gehäuse. Wenn große Bereiche überwacht werden müssen, sind sie mit einem großformatigen Zoomobjektiv ausgestattet.

Dome-Kameras

Dome-Kameras bieten einen 360-Grad-Blick Dome-Kameras haben ein attraktives Aussehen und können im Innen- oder Außenbereich installiert werden. Sie unterscheiden sich von anderen Typen durch einen Hochgeschwindigkeits-Drehmechanismus, der das Zoomobjektiv sowohl vertikal (180°) als auch horizontal (360°) bewegen kann, was die Überwachung von Bereichen mit sich schnell bewegenden Objekten ermöglicht.

Minikameras

Minikameras werden für die verdeckte Überwachung eingesetzt, bei der sie z. B. im Innenraum so versteckt werden, dass das Gerät nicht gesehen werden kann. Die Linse ist nicht größer als ein Nadelöhr, so dass der Sichtbereich auf eine kleine Fläche beschränkt ist.

Siehe auch  Nehmen Sie Videos mit der Webcam auf

Die beste Webcam für Ihren Fernseher

Moderne Smart TVs werden oft mit einer bereits installierten TV-Kamera geliefert. Aber wenn Sie die Hardware nicht haben, können Sie sie auch selbst besorgen. Sie können die Webcam Ihres Fernsehers auch für Videoanrufe mit verschiedenen Kommunikationsanwendungen wie Skype. So kann der Nutzer nicht nur chatten, sondern auch visuellen Kontakt mit seinem Gesprächspartner haben.

In der Webcam für TV eingebautes Qualitätsmikrofon, damit Sie problemlos Videogespräche führen können, ohne zusätzliche Geräte kaufen zu müssen.

Nicht alle Webkameras sind für den Anschluss an TV-Geräte geeignet, sondern nur Webkameras, die speziell für Smart TVs entwickelt wurden.

Die beste Kamera für Ihr Fernsehgerät ist also diejenige, die speziell für den Anschluss an dieses Gerät entwickelt wurde.

Anschließen des Camcorders an das Fernsehgerät

Die Kamerabilder können direkt an ein TV-Gerät angeschlossen werden und Sie können live verfolgen, was am Installationsort geschieht.

Sie benötigen einen Camcorder, ein Netzteil und Stecker, die zum Fernseher und Camcorder passen, um das System zu erstellen. Sie benötigen außerdem eine Montagebox mit einem Kabel.

Wahl des Standorts

Der Camcorder muss so eingestellt werden, dass das zu beobachtende Objekt den größten Teil des Bildes einnimmt. Erkundigen Sie sich beim Kauf einer Kamera bei Ihrem Händler nach den technischen Daten.

Der Blickwinkel kann zwischen 70 und 100 Grad liegen. Aber es gibt auch Vierzig-Grad-Modelle für Fernsehgeräte. Es ist ratsam, den Camcorder im Freien vor Regen zu schützen und ihn unter einem Dach aufzustellen.

Anschluss an TV

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Verbindung. Analoge Geräte können über den AV-Eingang an das Fernsehgerät angeschlossen werden. Es wird auch zusammengesetzt genannt.

Moderne TV-Modelle unterstützen diesen Anschluss. Wenn es sich um ein älteres Fernsehgerät handelt, verfügt es möglicherweise über eine SCART-Buchse auf dem Bedienfeld. In diesem Fall müssen Sie einen speziellen SCART-AV-Adapter kaufen.

Verwenden Sie für den Anschluss der Geräte vorzugsweise ein RG-6-Koaxialkabel, das normalerweise für Antennenanlagen verwendet wird. Das Bild wird gleichmäßig auf den Bildschirm eines normalen Haushaltsfernsehers übertragen. Schließen Sie ein 1-Ampere-Netzteil für die Stromversorgung und ein spezielles Kabel an.

Um die Anschlüsse zu verbergen, wird eine Montagebox neben der Videokamera benötigt. Verwenden Sie einen bnc-Stecker als Anschluss für die Kamera an das Kabel. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aber es ist ratsam, eine Klemme und eine Schraube zu verwenden. Auf diese Weise kann eine stabile Videoübertragung erreicht werden.

Auf der Seite des TV-Geräts sollte ein Koaxialkabel mit Cinch-Anschluss verwendet werden. Schließen Sie das Netzkabel an das Gerät an. Wählen Sie mit der Fernbedienung den AV-Eingang als Signalquelle aus und das Bild erscheint auf dem Monitor (die Kompatibilität der Geräte spielt keine Rolle).

IP-Kamera und TVI/HDCVI/AHD hochauflösend

Um das Gerät ordnungsgemäß an das Fernsehgerät anzuschließen, müssen Sie ein Zwischengerät verwenden. Bei Verwendung von TVI/HDCVI/AHD wird ein Videorecorder als Gerät verwendet (nicht erforderlich bei Verwendung eines Modells mit analogem Anschluss). Der DVR verfügt über mehrere Videoausgänge. HDMI, VGA und Composite. für den Anschluss an einen Fernseher.

IP-Kameras sind universeller, da nicht nur DVRs an den Fernseher angeschlossen werden können, sondern auch PCs oder Laptops, die mit spezieller Software verwendet werden können, um Videos von der Kamera auf den Fernseher zu übertragen.

Um alles zu speichern, was das Gerät aufzeichnet, müssen Sie den DVR an das Fernsehgerät anschließen. Sie können eine analoge CCTV-Kamera oder eine Netzwerkkamera kaufen. Der HDMI-Eingang wird verwendet, um das CCTV-Gerät an ein Fernsehgerät anzuschließen. Sie können aber auch den Composite Port verwenden. In den Rekorder wird eine Speicherkarte eingesetzt, auf der das Video des Tages gespeichert wird. Um die Aufzeichnung anzusehen, müssen Sie den Eingang des Rekorders wie beschrieben an den TV-Bildschirm des Rekorders anschließen oder über die PC-Software. Das Anschließen einer Videokamera an ein Fernsehgerät ist nicht kompliziert, wenn Sie die folgenden Hinweise beachten. Sie müssen sich nicht für einen Fernseher für Ihr Haus und die Videoüberwachung entscheiden, da das vorhandene Gerät verwendet wird, aber es besteht die Möglichkeit, verschiedene Arten von Kameras (einige mit Internetzugang) zu erwerben, von denen es in den Geschäften eine große Auswahl für bestimmte Situationen gibt.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS