Anrufbeantworter auf Samsung deaktivieren

So entfernen Sie den Anrufbeantworter von Ihrem Samsung-Handy?

Voice-Mail-Dienst: Senden Sie die Kombination USSD. 111902# Anruf oder SMS mit dem Befehl 90 2 an die verfügbare Dienstnummer 111 ; Voice-Mail-Dienst: Senden Sie die Kombination USSD. 1119002# Anruf oder SMS mit dem Befehl 90 10 an die verfügbare Dienstnummer 111.

Wählen Sie 8450# von Ihrem Mobiltelefon aus. Diejenigen, die sich daran gewöhnt haben, ihre SIM-Karte über das Internet zu steuern, können den Anrufbeantworter von Megafon im persönlichen Bereich der offiziellen Website ausschalten. Nach dem Ausschalten des Dienstes müssen Sie die Rufumleitung entfernen.

Wofür Sie die automatische Antwort verwenden können?

Mit der automatischen Anrufannahme können Sie eingehende Anrufe automatisch annehmen, sofort nach Eingang des Anrufs oder nach einer bestimmten Zeit, ohne die Hände zu benutzen (Tastendruck).

Dies ist nützlich, wenn Sie das Telefon nicht ständig in der Hand halten können, aber eingehende Anrufe entgegennehmen müssen, z. B. während der Fahrt. Es ist auch für Menschen mit Behinderungen nützlich.

Mit Auto-pick up können Sie ein normales Telefon in ein einfaches Abhörgerät verwandeln. Schalten Sie dazu im Voraus alle Signale aus, richten Sie Ihr Smartphone entsprechend ein und legen Sie es an einen sicheren Ort. Danach rufen Sie es an und das Telefon hebt automatisch ab und Sie hören, was am Hörer vor sich geht.

Deaktivieren eines Anrufbeantworters auf MTS für Samsung Galaxy

Dank des Anrufbeantworters verpassen Sie keine wichtigen Anrufe und Nachrichten. Außerdem erhalten Sie detaillierte Informationen über verpasste Anrufe, wenn Ihr Telefon ausgeschaltet war oder sich außerhalb des Netzabdeckungsbereichs befand, mit dem Dienst MTS called You. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, einen Anrufbeantworter bei MTS einzurichten. Zu diesem Zweck bietet das Netz eine ganze Reihe von Diensten an.

Aber einige Abonnenten nennen den Voicemail-Dienst „Autoresponder“ von MTS hartnäckig. Deshalb bezeichnen wir die von uns untersuchten Dienste gelegentlich auch als Anrufbeantworter. Sehen wir uns an, wie sich die MTS-Sprachmailboxen voneinander unterscheiden. Wir haben die Verwaltung der Voicemail auf MTS bereits in unseren Artikeln.

Wie wir bereits erwähnt haben, wird der Dienst „Autoresponder“ in drei Varianten angeboten. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktionalität und ihren Kosten. Zunächst werden wir uns den Dienst „Voice Mail (basic)“ ansehen.

Der Dienst bietet wirklich nur grundlegende Funktionen. Es können bis zu 15 Nachrichten von einem Teilnehmer gespeichert werden. Die Speicherdauer für abgehörte und nicht abgehörte Nachrichten beträgt einen Tag. Die maximale Dauer jeder Nachricht ist auf 60 Sekunden begrenzt. Es gibt keine Möglichkeit, eine persönliche Begrüßung aufzunehmen, und wir können das 0860-Sprachportal zum Abhören von Nachrichten nutzen.

Die Abonnementgebühr für den Dienst „Voice Mail (basic)“ beträgt 0, es fällt keine Aktivierungsgebühr an. Anrufe an die 0860 werden nicht berechnet. Wenn Sie einen Anrufbeantworter auf MTS installieren möchten, aber nicht zu viel für überflüssige Funktionen bezahlen wollen, ist dieser Dienst genau das Richtige für Sie!

Es bietet außerdem Zugriff auf Sprachnachrichten über die Webschnittstelle. Sie können auf Ihre Sprachbox zugreifen, indem Sie zur Sicherheit ein Passwort eingeben. Die Abonnementgebühr für den Dienst beträgt 2,3 /Tag, keine Aktivierungsgebühr, Anrufe an die 0860 werden nicht berechnet.

Die in der Übersicht gezeigten Dienste sind auch beim internationalen Roaming verfügbar. Die Nummer 7-916-892-0860 wird verwendet, um Ihre Voicemail im Ausland abzuhören. Zur Verwaltung der Dienste (z. B. zum Aufnehmen von Ansagen und anderen Einstellungen) verwenden Sie die Webschnittstelle oder die 0860-Servicenummer. Bei den persönlichen Ansagen für Voice Mail und Voice Mail Dienste wurde die Möglichkeit eingeführt, eine Ansage mit dem Namen des Anrufers aufzunehmen. Adresse der Webschnittstelle http://www.vm.mts.ru/.

Die Antwortzeit beträgt 15 Sekunden. Bei Bedarf können Sie persönliche Einstellungen für die Anrufweiterleitung vornehmen und die Wartezeit auf die Antwort ändern.

  • Voicemail (Basisdienst). Wählen Sie den USSD-Befehl 111 2919 2 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 29190 an die gebührenfreie Nummer 111;
  • Voice Mail Service. wählen Sie den USSD-Befehl 111 90 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 90 (Leerzeichen) 2 an die kostenlose Servicenummer 111;
  • Dienst „Voice Mail (basic). Wählen Sie den USSD-Befehl 111 900 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 90 (Leerzeichen) 10 an die gebührenfreie Nummer 111.
anrufbeantworter, samsung, deaktivieren

Wenn Sie eine gebündelte MTS-Nummer abonnieren, wird der Voice-Mail-Dienst, den viele Nutzer als Anrufbeantworter bezeichnen, automatisch aktiviert. Die Besonderheit des Dienstes besteht darin, dass Sie nicht nur Nachrichten über verpasste Anrufe erhalten können, sondern auch Sprachnachrichten von Personen, die Ihren Anruf verpasst haben. Obwohl der Dienst kostenlos und recht bequem ist, ziehen es die meisten Nutzer vor, den Anrufbeantworterdienst bei MTS zu deaktivieren.

Siehe auch  So reinigen Sie die Browsergeschichte auf Samsung Phone

Heute werden wir Sie über den Voice Mail Service von MTS informieren: welche zusätzlichen Optionen der Anrufbeantworter nutzen kann, wie Sie ihn einrichten und an Ihr Telefon anschließen und wie Sie die Option deaktivieren können.

Voice Mail steht den Teilnehmern fast seit den Anfängen der mobilen Kommunikation zur Verfügung. Erinnern Sie sich an Ihr erstes Tonwahltelefon und die Tatsache, dass auf der Taste, die für die Anwahl einer Einheit zuständig war, ein Piktogramm des Dienstes in Form eines Tonbandes zu sehen war Das gleiche Symbol wird manchmal auf den virtuellen Tastaturen moderner Smartphones angezeigt. Mit einem langen Druck auf das Gerät können Sie schnell Ihre Voicemail anwählen.

Im Gegensatz zu den SMS in Abwesenheit, an die viele Menschen gewöhnt sind, bietet der Anrufbeantworter des Betreibers zusätzliche Vorteile. Die wichtigste davon ist die Möglichkeit, eine Sprachnachricht von der Person zu erhalten, die angerufen hat. Es ist sogar möglich, es eingeschaltet zu lassen, wenn das Telefon zwar eingeschaltet ist, Sie es aber aus irgendeinem Grund nicht rechtzeitig abnehmen konnten. Es ist sogar möglich, eine Zeitspanne festzulegen, nach der ein Anrufbeantworter auf einer MTS-Nummer aktiviert werden kann, wenn der Teilnehmer nicht ans Telefon geht.

Der Anrufbeantworter, an den viele Menschen gewöhnt sind, wird bei MTS als „Voice Mail Basic“ bezeichnet und ist in einigen Tarifangeboten als Teil des anfänglichen Leistungspakets enthalten. Der Betreiber hat den Dienst vor kurzem aufgerüstet und in drei separate Dienste aufgeteilt.

Den Abonnenten wird auch die Nutzung der normalen „Voice-Mail“- und „Voice-Mail“-Dienste angeboten. Diese Dienste sind funktionsreicher und werden daher kostenpflichtig angeboten. Die Hauptunterschiede zur Basisversion sind, dass Sie mehr Sprachnachrichten empfangen und speichern können, die länger sind und bis zu zwei Wochen gespeichert werden können.

Unabhängig davon, welchen Dienst Sie nutzen, wird Ihnen das Abhören der Nachrichten in Ihrer Region nicht in Rechnung gestellt, sondern in allen anderen Regionen so, wie Sie es für einen normalen Anruf im Netz tun würden. Das bedeutet, dass Sie die Aufzeichnung kostenlos anhören können, wenn Sie über gebündelte Minuten oder unbegrenzte On-Net-Minuten verfügen.

Beim Roaming im Ausland müssen Sie für die Aufzeichnung der Nachricht zusätzlich zum Tarif für eingehende Anrufe bezahlen. Alle auf der Nummer aktiven Rabatte und zusätzlichen Sparmöglichkeiten werden berücksichtigt. Um jedoch unnötige Kosten zu vermeiden, können Sie die Weiterleitungsbeschränkung beim Roaming nutzen.

Bei allen drei Optionen besteht außerdem die Möglichkeit, eine Sprachnachricht auf Ihr Telefon herunterzuladen, anstatt sie abzuhören. Nach Erhalt der SMS erhalten Sie einen Link, über den die Audiodatei automatisch gespeichert wird.

Die erweiterten Versionen des Dienstes unterscheiden sich nicht nur durch die in der Tabelle aufgeführten Merkmale, sondern auch durch die zusätzlichen Funktionen. Die meisten davon beziehen sich auf die Möglichkeit, die Nachrichten abzuhören, die nicht auf den Anruf einer speziellen Nummer beschränkt ist, wie in der Basisversion.

So ist es beispielsweise möglich, die empfangenen Sprachnachrichten per MMS an Ihre E-Mail oder Ihr Telefon zu senden. Sie können empfangene Nachrichten auf der Website des Dienstes in Ihrem Schrank oder über die mobile Anwendung verwalten. Letztere sind nur bei dem Dienst mit dem Pluszeichen verfügbar.

Anrufbeantworter auf MTS für Samsung Galaxy deaktivieren

Dank des Anrufbeantworters verpassen Sie keine wichtigen Anrufe und Nachrichten und erhalten mit Hilfe des Dienstes MTS Called You detaillierte Informationen über verpasste Anrufe, wenn Ihr Telefon ausgeschaltet war oder sich außerhalb des Empfangsbereichs befand. Jeder Teilnehmer kann einen Anrufbeantworter auf MTS einrichten. Zu diesem Zweck ist eine ganze Reihe einschlägiger Dienste online verfügbar.

Aber einige Abonnenten nennen den Voicemail-Dienst „Autoresponder“ von MTS hartnäckig. Daher werden wir die untersuchten Dienste von Zeit zu Zeit als Anrufbeantworter bezeichnen. Sehen wir uns an, wie sich die MTS-Sprachmailboxen voneinander unterscheiden. Wir haben die Verwaltung der Voicemail auf MTS bereits in unseren Artikeln.

Siehe auch  Wie entferne ich die SIM-Karte aus einem Samsung

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es den Autoresponder-Service in drei Varianten. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktionalität und ihrem Preis. Zunächst betrachten wir den Dienst „Voice Mail (basic)“.

Dieser Dienst bietet wirklich nur grundlegende Funktionen. Sie können bis zu 15 Sprachnachrichten von einem Teilnehmer speichern. Die Haltbarkeit von Nachrichten, sowohl von abgehörten als auch von nicht abgehörten, beträgt einen Tag. Die maximale Länge jeder Nachricht ist auf 60 Sekunden begrenzt. Keine Möglichkeit, eine persönliche Begrüßung aufzunehmen, aber wir können das 0860-Sprachportal zum Abhören von Nachrichten nutzen.

Die Abonnementgebühr für den Dienst „Voice Mail (basic)“ beträgt 0, es fällt keine Abonnementgebühr an. Anrufe an 0860-Nummern sind gebührenfrei. Wenn Sie einen Anrufbeantworter auf MTS installieren möchten, aber nicht zu viel für einen übermäßigen Funktionsumfang bezahlen wollen, ist dieser Dienst genau das Richtige für Sie!

Sie können Sprachnachrichten auch über die Webschnittstelle abrufen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird der Zugang zur Sprachmailbox durch die Eingabe eines Passworts ermöglicht. Die Teilnehmergebühr für diesen Dienst beträgt 2,3 pro Tag, die „Verbindungsgebühr“ wird nicht erhoben, Anrufe an die Nummer 0860 sind nicht tarifiert.

Die in der Übersicht gezeigten Dienste sind auch beim internationalen Roaming verfügbar. Wenn Sie sich im Ausland befinden, können Sie Ihre Voicemail unter der Nummer 7-916-892-0860 abhören. Für die Verwaltung der Dienste (z. B. für die Aufnahme von Ansagen und andere Einstellungen) verwenden Sie das Webinterface oder die 0860-Servicenummer. Bei den persönlichen Ansagen für Voice Mail und Voice Mail Dienste ist es möglich, eine Ansage mit dem Namen des Anrufers aufzunehmen. Die Adresse der Webschnittstelle lautet http://www.vm.mts.ru/.

Die Wartezeit für die Antwort beträgt 15 Sekunden. Bei Bedarf können Sie Ihre persönlichen Einstellungen für die Anrufweiterleitung festlegen und die Wartezeit auf eine Antwort ändern.

  • Dienst „Voicemail (Basis). Wählen Sie den USSD-Befehl 111 2919 2 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 29190 an die gebührenfreie Nummer 111;
  • Voice-Mail-Dienst. wählen Sie den USSD-Befehl 111 90 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 90 (Leerzeichen) 2 an die gebührenfreie Nummer 111;
  • Dienst „Voice Mail (basic). Wählen Sie den USSD-Befehl 111 900 # oder senden Sie eine SMS mit dem Text 90 (Leerzeichen)10 an die gebührenfreie Nummer 111.

Wenn Sie Ihre MTS-Nummer für gebündelte Tarife aktivieren, wird der Voice-Mail-Dienst, den viele Nutzer als Autoresponder bezeichnen, automatisch aktiviert. Das Wesentliche an diesem Dienst ist, dass Sie neben den üblichen Nachrichten über verpasste Anrufe auch Sprachnachrichten von verpassten Anrufern erhalten können. Obwohl der Dienst kostenlos und recht bequem ist, ziehen es die meisten Benutzer vor, den Anrufbeantworterdienst bei MTS zu deaktivieren.

Heute informieren wir Sie über den Voice Mail Service von MTS: welche zusätzlichen Optionen der Anrufbeantworter nutzen kann, wie Sie diese auf Ihrem Mobiltelefon einrichten und aktivieren und wie Sie die Option deaktivieren können.

Voicemail steht den Teilnehmern fast seit Beginn des Mobilfunks zur Verfügung. Erinnern Sie sich an Ihr erstes Tonwahltelefon und daran, dass das Piktogramm eines Tonbanddienstes auf der Taste für die Anwahl der Nummer 1 abgebildet war? Das gleiche Symbol wird manchmal auf den virtuellen Tastaturen moderner Smartphones angezeigt. Mit einem langen Druck auf die eine Taste können Sie die Nummer Ihrer Sprachmailbox schnell wählen.

Im Gegensatz zum SMS-Anruf in Abwesenheit, an den viele Menschen gewöhnt sind, hat der Anrufbeantworter des Betreibers zusätzliche Vorteile. Die wichtigste davon ist die Möglichkeit, eine Sprachnachricht von der Person zu erhalten, die angerufen hat. Sie können sie auch dann hinterlassen, wenn Sie mit dem Telefon verbunden sind, aber aus irgendeinem Grund nicht rechtzeitig abheben konnten. Es ist sogar möglich, die Zeitspanne einzustellen, nach der ein Anrufbeantworter auf der MTS-Nummer aktiviert werden kann, wenn der Teilnehmer nicht abhebt.

anrufbeantworter, samsung, deaktivieren

Der Anrufbeantworter, der vielen bekannt ist, wird bei MTS als „Voice Mail Basic“ bezeichnet und ist in separaten Tarifangeboten als Teil des ursprünglichen Leistungsspektrums enthalten. Der Betreiber hat den Dienst vor kurzem aufgerüstet und in drei separate Dienste aufgeteilt.

Den Abonnenten werden auch die üblichen „Voice Mail“ und „Voice Mail“ angeboten. Diese Dienste verfügen über erweiterte Funktionen und werden dementsprechend kostenpflichtig angeboten. Der Hauptunterschied zur Basisversion besteht darin, dass Sie mehr Sprachnachrichten empfangen und speichern können, und zwar über einen längeren Zeitraum hinweg und bis zu zwei Wochen lang.

Siehe auch  So trimmen Sie Video auf Samsung Phone

Unabhängig vom genutzten Dienst wird Ihnen das Abhören von Nachrichten in Ihrer Region nicht in Rechnung gestellt, in anderen Regionen jedoch wie ein normaler Anruf im Netz. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie über gebündelte Minuten oder unbegrenzte On-Net-Minuten verfügen, kostenlos zuhören können.

Beim Roaming im Ausland zahlen Sie für die Aufzeichnung Ihrer Nachricht einen Zuschlag zum Tarif für eingehende Anrufe. Die Kosten beinhalten alle Rabatte und zusätzliche Sparoptionen, die auf der Nummer aktiv sind. Aber um unnötige Kosten zu vermeiden, können Sie die Roaming-Weiterleitungsbeschränkung nutzen.

Außerdem ist es jetzt bei allen drei Optionen möglich, eine Sprachnachricht auf das Telefon herunterzuladen, anstatt sie abzuhören. Nach der Aufzeichnung wird in der SMS ein Link angegeben, der die Audiodatei automatisch speichert, wenn Sie darauf klicken.

Die erweiterten Versionen des Dienstes unterscheiden sich nicht nur durch die in der Tabelle aufgeführten Merkmale, sondern auch durch zusätzliche Funktionen. Die meisten davon beziehen sich auf die Möglichkeit, Nachrichten abzuhören, die nicht wie in der Basisversion auf den Anruf einer bestimmten Nummer beschränkt sind.

So ist es möglich, empfangene Sprachnachrichten an Ihre E-Mail oder per MMS an Ihr Telefon zu senden. Sie können Ihre eingegangenen Nachrichten auch auf der Website des Dienstes in Ihrem Schrank oder über die mobile App verwalten. Letzteres ist nur beim Plus-Dienst verfügbar.

Abhören einer Sprachnachricht unter der Nummer 0525?

Um eine Sprachnachricht über Megaphone abzuhören, muss ein Teilnehmer die Kurznummer 0525 anrufen. Der automatische Anrufbeantworter informiert über eingegangene Anrufe, die Uhrzeit des Anrufs und aktiviert die Sprachansage. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Daten nur 1 Tag lang gespeichert werden, danach werden sie automatisch gelöscht.

So ändern Sie Ihre Voicemail-Einstellungen

  • Öffnen Sie die Anwendung Telefon.
  • Drücken Sie auf das Symbol „Mehr“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Wählen Sie Einstellungen Voicemail.
  • Sie können: Voicemail-Dienst auswählen. Zu diesem Zweck drücken Sie auf Zusätzliche Einstellungen Service. Voicemail einrichten.

Ausschalten der Rufumleitung am Megaphon?

Klicken Sie im Dialogfeld auf den Namen Ihres Gesprächspartners → Chat löschen. Der gesamte Schriftverkehr der Nutzer wird gelöscht. Wenn Sie ihm erneut auf dieselbe Anzeige schreiben, wird sie automatisch wiederhergestellt.

Abhören der Sprachnachricht durch Wählen der Nummer 0525?

Um Sprachnachrichten auf Megafon abzuhören, sollten Teilnehmer die Kurznummer 0525 anrufen. Der automatische Anrufbeantworter informiert Sie über die eingegangenen Anrufe, den Zeitpunkt des Anrufs und aktiviert die Sprachansage. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Daten 1 Tag aufbewahrt werden, danach werden sie automatisch gelöscht.

  • „Sprachmitteilung (Basis)“ Senden Sie eine SMS mit dem Befehl 2919 an die Nummer 111 oder eine USSD-Abfrage 1112919#
  • „Voicemail“. SMS mit dem Befehl 90 (Leerzeichen) 1 an die Nummer 111 oder USSD-Abfrage 11190# senden
  • „Voicemail“. Senden Sie eine SMS mit dem Befehl 90 (Leerzeichen)9 an die Nummer 111 oder die USSD-Abfrage 111900#

Abhören einer Sprachnachricht auf 0525?

Um eine Sprachnachricht auf Megafon zu hören, muss der Teilnehmer die Kurznummer 0525 anrufen. Der Auto-Informer benachrichtigt Sie über eingehende Anrufe, die Uhrzeit des Anrufs und aktiviert die Sprachansage. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Daten 1 Tag aufbewahrt werden, danach werden sie automatisch gelöscht.

  • „Sprachmitteilung (Basis). Senden Sie eine SMS mit dem Befehl 2919 an 111 oder eine USSD-Anfrage 1112919#
  • „Voicemail. SMS mit Befehl 90 (Leerzeichen) 1 bis 111 oder USSD-Anfrage 11190# senden
  • Voice Mail“. Senden Sie eine SMS mit 90 (Leerzeichen)9 an 111 oder eine USSD-Anfrage 111900#

So hören Sie Nachrichten auf dem Anrufbeantworter ab?

Sie können Nachrichten auf dem „Anrufbeantworter“ abhören (nachdem ein Anruf umgeleitet wurde), indem Sie die Nummer 775 oder 777 wählen. Bitte beachten Sie, dass der Anrufbeantworter bei der Rufnummer 775 Sie auf neue Nachrichten hinweist und diese abspielt.

Aktivieren oder Deaktivieren von Voicemail auf dem iPhone

  • Einstellungen öffnen.
  • Wählen Sie Main Universal access.
  • Gehen Sie dann zu Sound Source.
  • Automatische Rufannahme für Anrufe auswählen.
  • Drücken Sie den Schalter, um die Funktion zu aktivieren.
  • Wählen Sie unter Einstellungen die Option Bitte nicht stören.
| Denial of responsibility | Contacts |RSS