Android-Fehler in der Einstellungs-App aufgetreten

Die Einstellungs-App funktioniert nicht

Ich habe versucht, drahtlose Kopfhörer über Bluetooth zu verbinden, aber es funktioniert nicht, ich gehe zu den Einstellungen, um zu sehen, was falsch ist, und in der Sekunde, in der ich dorthin gehe, wirft es mich einfach raus und lässt mich nicht zu den Einstellungen gehen lucepech 26 april

Bitte beraten Sie Freunde. wie man die Vibrationsfunktion auf diesem Telefon einstellt? beim Tippen von Wörtern und dergleichen eine Antwort zu haben. Bitte beraten Sie eshamiat 25. April

Ich habe die Benachrichtigung über die Softwareaktualisierung erhalten und über Nacht auf „Aktualisieren“ geklickt.Alle Einstellungen funktionieren am Morgen) yushepiv 19. April

Ich habe ein Telefon gekauft. Alles wird vom alten Telefon heruntergeladen. Ich versuche, auf Downloads zuzugreifen. App wird am 8. April sofort beendet

geholfen! Ich danke Ihnen vielmals! Sie können auch die automatische Aktualisierungsfunktion im Google Player abschalten ze 5 april

Guten Tag, ich habe ein Problem mit dem Telefon für etwa 2 Monate versucht, die Einstellungen auf dem Telefon Samsung Galaxy A01core, was kann der Grund sein, geben.Ich habe das Telefon gekauft und wie man es zum Laufen bringt bahuf 28. März

Ich werde sofort aus den Einstellungen geworfen. Nach der Deinstallation der Digital Wellbeing-App. Alles funktioniert. Ich danke Ihnen vielmals! tefune 27. März

Alles! in 10 Sekunden funktionierte es einwandfrei. Google Play, auf der Suche nach digitaler Wellness von Google mit einem grünen Herzen. Und in der Suche ist diese App von Google irgendwo um 5 oder 7. Deinstallieren und normale Android-Einstellungen genießen. Am Montag, dem 16. März, und am Samstag, dem 25. März, musste ich zwei Wochen lang damit zurechtkommen

Ich hatte genau das gleiche Problem, ich habe es so gelöst, wie Sie es geschrieben haben, und sie waren sehr hilfsbereit. Ich hatte 2 Wochen lang damit zu kämpfen. ezuzzi 16. März

Ich habe das hier. Gehen Sie zu Play Market, Geräte- und App-Verwaltung, dann Verwaltung. Suchen Sie die App von Google Digital Wellbeing (Symbol in Form eines grünen Herzens) und deinstallieren Sie sie. Es hat mir geholfen. Trojaner März 16

Auf dem samsung helaxy a01 kore phone funktionieren die Einstellungen seit 8.03.2022 Ich weiß nicht, ich habe versucht zu formatieren, es hat funktioniert, aber nur für 1 Tag und es passiert jedes Mal Gehen Sie zu einigen der Einstellungen, aber nicht alle, nur aooooo wenig Hilfe pj Ich brauche wirklich das Telefon und es ist jetzt nur ein nicht funktionierendes Stück Schrott ukaseec 14. März

Ich bestelle die Einstellungen scheinen zu gehen, aber von selbst aus, obwohl ich keine Tasten drücken und kommt auf das Angebot oder schließen Sie die Anwendung nykizhev 13 März

Beim Zugriff auf die Anwendung „Einstellungen“ wird ein Fenster mit einem Anwendungsfehler eingeblendet. Bei erneutem Versuch. Das Gleiche Ich kann nicht auf die App zugreifen. Samsung Galaxy a01 Kern. ocipho 12. März

In der App „Einstellungen“ ist ein Fehler aufgetreten. was ist zu tun?

Viele Benutzer von in China hergestellten Android-Geräten erleben häufig verschiedene Arten von Fehlern. Eine der häufigsten ist „Es gab einen Fehler in der Einstellungs-App„. Dieser Fehler ist nicht ganz normal, da er in manchen Fällen den Zugriff auf das Einstellungsmenü des Geräts blockieren kann. Schauen wir uns an, wie Sie dieses Problem lösen können.

Ursachen des Scheiterns

das Problem tritt am häufigsten bei Smartphones und Tablets auf, die noch mit dem veralteten Betriebssystem arbeiten, das irgendwo in Version 4 eingefroren ist.2.2, 4.4.2, 4.4.4. Die stabilsten Versionen in dieser Hinsicht sind 5.1 (und darüber), 6.0 (und später). Es kann also viele Gründe für den Fehler geben. Falsche Anwendung, enthält defekte Dateien und stürzt ab. Globaler Fehler in der Firmware, der das Starten von Systemprozessen und Programmen verhindert (Kamera, Akku, Kalender, Telefonbuch usw.).). Getrennt davon sollten wir über die Virenaktivität auf Ihrem Android und das Vorhandensein von Müll (Restdateien) sprechen.

Fehler in der Einstellungen-App auf Android

Je nach Gerätemodell und Betriebssystemversion kann die Meldung unterschiedlich ausfallen. Bei Samsung und Sony kann zum Beispiel die Meldung „Die Anwendung Einstellungen wurde gestoppt“ erscheinen, während bei den chinesischen Modellen „Leider wurde die Anwendung Einstellungen gestoppt“ angezeigt wird.

Einstellungsfehler in Android beheben

Um den Fehler zu beheben, müssen Sie auf jeden Fall eine Reihe von Bereinigungen durchführen und einige Dienste im System zurücksetzen. Wählen Sie aus der Liste der Tipps aus, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Um mit einfachen Schritten zu beginnen, sollten einige halbherzige Maßnahmen ergriffen werden.

Vor allen Aktionen empfehle ich, Ihr Gerät auf Viren zu überprüfen, aktuelle Versionen von Antivirenprogrammen zu verwenden (Dr.Web, AVG, Kaspersky, ESET, usw.). Verwenden Sie auch das Reinigungsprogramm des Systems. Cache und Junk-Dateien. In neueren Betriebssystemversionen gibt es eine integrierte Bereinigungsoption, oder Sie können eine spezielle Software herunterladen. Master Cleaner zum Beispiel.

  • Der Einstellungsprozess ist direkt mit dem Betrieb fast aller Anwendungen verbunden. Wenn irgendwelche Dienste gestoppt werden, kommt es zum Absturz. Führen Sie Einstellungen. Apps. Registerkarte Alle auf Ihrem Gerät aus. Scrollen Sie nach unten. alle gestoppten Anwendungen werden dort standardmäßig angezeigt, starten Sie sie alle neu. Sie können eine separate Registerkarte „Deaktiviert“ haben.
  • Gehen Sie zur Liste aller Anwendungen und löschen Sie die Daten für zwei Dienste. Einstellungen und den Einstellungsassistenten. Suchen Sie außerdem den Prozess com in der Liste (All).Android.und Sie müssen es bereinigen und auch stoppen.
Siehe auch  Wie man ein Android-Update auf einem Samsung-Gerät rückgängig macht

Zurücksetzen der Daten in den Einstellungen auf dem Samsung Galaxy

Was ist zu tun, wenn in bestimmten Fällen ein Fehler auftritt?

Das Problem kann nach der Installation eines neuen Programms, einer Firmware-Aktualisierung oder dem Entfernen von Systemkomponenten auftreten. Es können Fehler auftreten:

  • wenn das Betriebssystem veraltet ist;
  • durch die Installation einer fehlerhaften App;
  • Wenn das Telefon mit einem Virus infiziert ist;
  • Überlauf des Cache oder des internen Speichers.

Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn es häufig zu Fehlern kommt, versuchen Handybesitzer, das System durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Der Fehler verschwindet jedoch nicht immer nach diesem Verfahren.

  • Rufen Sie das Einstellungsmenü auf, indem Sie auf das Symbol „Einstellungen“ klicken. Wählen Sie „Systemwiederherstellung“. Drücken Sie die gleichnamige Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“.
  • Bestätigen Sie das Zurücksetzen durch Drücken der Taste OK. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fehler verschwindet.

Die Fehler bleiben manchmal auch nach einem Reset bestehen.

Wenn der Zugriff auf die Einstellungen gesperrt ist, müssen Sie einen Hard Reset durchführen. Starten Sie das Gerät wie folgt neu:

  • Ausschalten des Telefons. Halten Sie die Power- und Lautstärketasten gedrückt. Es gibt für jedes Gerät eine andere Art des Nachladens. Ein Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm, wenn die Aktion korrekt ausgeführt wurde. Öffnet ein Menü, in dem Sie mit den Schaltflächen.
  • Wählen Sie Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen. Setzen Sie den Wert auf Ja, drücken Sie System neu starten. Danach beginnt ein langer Prozess des Neustarts.
android-fehler, einstellungs-app, aufgetreten

Nach der Aktualisierung der Firmware

Die Wiederherstellung der Werkseinstellungen hilft, den Fehler zu beheben. Sollte dies nicht der Fall sein, löschen Sie die Anwendungsdaten

  • Öffnet den Bereich Android-Einstellungen. Wechselt zur Liste aller Anwendungen.
  • Suchen Sie den Namen „Einstellungen“. Starten Sie das Utility-Fenster und drücken Sie die Schaltfläche „Löschen“.
  • Option „Alle“ auswählen. Starten Sie das Smartphone neu.

Manchmal kann eine falsche Firmware-Version ein Problem verursachen. Ich muss es neu installieren.

Wenn Sie eine neue Anwendung installieren

  • Öffnen Sie die Liste der installierten Anwendungen. Wählen Sie den gewünschten Titel.
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Löschen“ im Kontextmenü. Im ersten Schritt wird der Cache gelöscht; wenn das Problem weiterhin besteht, werden alle anderen Daten gelöscht.
  • Neuinstallation der App. Deinstallieren von Anwendungen, die aus Drittquellen heruntergeladen wurden.

Bei der Installation einer neuen Anwendung können Fehler auftreten.

Bei der Installation von Anwendungen wird empfohlen, offizielle Dienste wie Play Market zu nutzen und die Software auf bösartige Codes zu überprüfen.

Bei der Deinstallation vorinstallierter Software

Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise die. Manchmal bleibt der Fehler jedoch auch nach diesem Verfahren bestehen. In diesem Fall das Gerät neu flashen. Sie können auch versuchen, die Sprache der Benutzeroberfläche zu ändern. Um dies zu tun:

Wenn die Anwendung „Einstellungen“ nicht geschlossen werden kann

Bei einigen Geräten kann es vorkommen, dass sich die App zur Konfiguration des Smartphones (Tablets) nicht schließen lässt, da an dieser Stelle eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm erscheint. Die häufigste ist Launcher3.

Dieses Problem tritt auf, wenn der Benutzer absichtlich oder versehentlich integrierte Anwendungen gelöscht hat, d. h. Anwendungen, die nur deaktiviert werden können. Selbst dann, wenn Sie versuchen, das Programm durch Tippen auf eine Hardware- oder physische Taste auf Ihrem Smartphone zu beenden, wird im Launcher ein Fehler angezeigt.

Um das Problem zu beheben, prüfen Sie die Liste der deaktivierten Anwendungen. Meistens tritt das Problem mit dem Schließen der Android-Einstellungen nach dem Ausschalten der Google-Apps auf. Drücken Sie in den Optionen jeder Anwendung die Einschalttaste und warten Sie, bis sich der Text ändert. Wenn alle Google-Apps eingeschaltet sind, sollten Fehler beim Starten (und auch beim Schließen) der Android-Einstellungen verschwinden. Sie müssen Ihr Gerät neu starten, nachdem Sie diese Vorgänge abgeschlossen haben.

Methoden der Behandlung

Es gibt verschiedene Methoden, dieses Problem zu beheben, da die Ursachen des Problems auch unterschiedlich sein können. Da es schwierig ist, sie zu diagnostizieren, ist es ratsam, alle Methoden nacheinander auszuprobieren, um sicher zu sein, dass das Problem behoben ist.

TIPP! Diese Art von Problemen wird nicht immer durch eine Fehlfunktion des Geräts verursacht, sondern oft auch durch Fehler des Entwicklers bei der Erstellung der Anwendung.

Als Erstes müssen Sie die Schaltfläche „Zurücksetzen“ drücken. der ständig mit dieser Art von Fehler abstürzt. Sie können dies im Bereich Einstellungen tun, wo Sie die Kategorie Anwendungen und dann die Registerkarte Alle auswählen sollten. Nach dem Löschen des Cache sollte man überprüfen, ob die Software funktioniert. Wenn es nach dieser Manipulation nicht wiederhergestellt ist, müssen Sie es neu installieren, da es mit hoher Wahrscheinlichkeit Fehler in seiner Arbeit vermeidet.

Wenn alles andere fehlschlägt, müssen Sie das Menü Einstellungen aufrufen, Zurücksetzen und Wiederherstellen wählen und dann die Schaltfläche Zurücksetzen drücken. Diese Methode ist am effektivsten, führt aber zum Verlust aller Benutzereinstellungen.

Auch wenn Android erstaunlich ist, ist es nicht 100% stabil. Von Zeit zu Zeit können Sie auf kleine und große Probleme stoßen.

Eines der Probleme ist die Benachrichtigung, die auf dem Bildschirm auftaucht. Dieses Problem tritt in der Regel auf, während die Anwendung läuft oder verwendet wird, was zu einem Datenverlust führt. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das Problem lösen können.

Soft Reset

Manchmal ist das Anhalten einer Anwendung ein einmaliges Ereignis, und ein Soft-Reset kann das Problem beheben. Soft Reset bedeutet, dass Sie das Gerät ausschalten, einige Sekunden lang halten und dann wieder einschalten.

Siehe auch  Informationsverarbeitung mit einem Computer

Da Smartphones elektronische Geräte sind, sind sie anfällig für Probleme. Manchmal kann ein einfacher Soft Reset das Problem lösen. Es wird empfohlen (ist aber nicht notwendig), Ihr Smartphone mindestens einmal am Tag neu zu starten.

Erzwungener Halt

Stopp erzwingen bedeutet, dass eine Anwendung geschlossen werden muss, wenn sie sich nicht schließt oder sich anders als gewöhnlich verhält. Das erzwungene Beenden einer Anwendung löscht alle mit ihr verbundenen Prozesse. So können Sie das Schließen einer Anwendung erzwingen:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ auf dem Telefon
  • Gehen Sie zu „Anwendungen“
  • Finden Sie eine Anwendung, die sich seltsam verhält oder sich von selbst schließt
  • Öffnen Sie es
  • Klicken Sie auf „Stopp erzwingen“

Ihre Anwendung sollte jetzt normal ausgeführt werden.

Löschen von App-Cache oder App-Daten

Manchmal kann das Löschen des Cache der Anwendung das Problem lösen. Um den App-Cache zu entfernen, öffnen Sie die App im App-Manager und klicken Sie auf „Cache löschen“.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die Anwendungsdaten zu löschen. Beim Löschen von Anwendungsdaten wird auch der Anwendungscache gelöscht. Wenn Sie Anwendungsdaten löschen, werden möglicherweise alle in der Anwendung gespeicherten Daten gelöscht, stellen Sie also sicher, dass Sie eine Sicherungskopie haben. Um die Daten der App zu entfernen, öffnen Sie die App im App Manager und klicken Sie auf „Daten löschen“.

Deinstallation und Neuinstallation der Anwendung

Manchmal kann auch die Deinstallation einer App und die Neuinstallation aus dem Play Store das Problem lösen, vorausgesetzt, die App ist keine System-App.

Bereinigung des System-Caches

Wenn dieses Problem bei mehreren Anwendungen auftritt, d. h. wenn mehrere Anwendungen von selbst aufhören, müssen Sie möglicherweise den Systemcache löschen. Und so geht’s:

  • Ausschalten des Telefons
  • An dieser Stelle müssen Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln. Die Methode zur Eingabe variiert je nach Gerätemodell, bei Samsung können Sie dies beispielsweise durch Drücken der folgenden Tastenkombination erreichen: Drücken Sie gleichzeitig die Lautstärke hoch, die Power-Taste und die Home-Taste
  • Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollten Sie zum Menü des Wiederherstellungsmodus gelangen
  • Verwenden Sie die Lautstärketaste, um durch die Menüs zu blättern. Suchen Sie „Cache-Partition löschen“
  • Drücken Sie den Netzschalter, um die Aktion zu bestätigen
  • Sobald der Cache geleert ist, wählen Sie „Systemneustart“. Drücken Sie die Einschalttaste erneut

Werksreset

Wenn die oben genannten Methoden das Problem nicht lösen, müssen Sie möglicherweise einen Werksreset durchführen.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Zurücksetzen eine Sicherungskopie all Ihrer Daten erstellen, da Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Daten verlieren werden.

Um einen Werksreset durchzuführen, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons und dann zu „Archivieren und zurücksetzen“. der sich im Unterpunkt „Persönlich“ oder „Konten“ befindet (jeder Unterpunkt ist anders), und drücken Sie dann die Schaltfläche „Daten zurücksetzen“. Damit sollte der Fehler „Sorry, app stopped“ behoben sein.

Fehler Unzureichender Speicher

Wenn Sie ein solches Problem haben, müssen Sie sich mit dem teilweisen Löschen unnötiger Dateien beschäftigen. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie nicht viele Dateien haben (Fotos, Videos, Musik). Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Müll und die Restdateien nach der Deinstallation von Anwendungen auf Ihrem Gerät zurückbleiben und viel Speicherplatz belegen. In diesem Fall müssen Sie Clean Master herunterladen, ein Programm, das sehr einfach zu bedienen und vollständig auf Russisch ist.

Achten Sie darauf, wo die heruntergeladenen Dateien gespeichert werden. Es ist korrekt, wenn sie auf der SD-Karte und nicht auf dem Telefon gespeichert werden.

Auch das Problem des fehlenden Speichers kann zu Störungen und Verlangsamungen auf Ihrem Android-Gerät führen. Dies macht sich oft bemerkbar, wenn eine Anwendung ausgeführt wird, auf die man etwa 7-10 Sekunden wartet, bis sie sich öffnet, während sie sich vorher in 3 Sekunden öffnete. Dieser Fehler wird als lange Antwortzeit bezeichnet und wird durch Speichermangel verursacht. Die Lösung ist dieselbe. Sie müssen Clean Master installieren und den Cache der Anwendungen leeren. Mit diesen einfachen und schnellen Maßnahmen können Sie Ihr Telefon wiederherstellen.

Kontaktliste löschen

Wenn die obige Methode nicht geholfen hat, müssen Sie einen radikaleren Ansatz wählen. Bitte beachten Sie, dass dies zu einem Verlust Ihrer Benutzerdaten führen kann.

android-fehler, einstellungs-app, aufgetreten

Achtung! Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kontaktliste und andere wichtige Informationen auf Ihrem Telefon sichern.

Öffnen Sie erneut den Abschnitt „Apps“ in den Einstellungen, suchen Sie dort „Kontakte“ und wählen Sie es aus:

Löschen Sie zunächst den Cache und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Daten löschen“. Dadurch wird Ihre Kontaktliste auf dem Telefon vollständig gelöscht. Machen Sie dasselbe mit dem Kontaktspeicher:

Normalerweise werden durch eine solche Löschung Kompatibilitätsprobleme behoben und die Meldung „Android process.Prozess.Der Fehler „acore stopped“ erscheint nicht mehr.

Wie man einen Fehler in einer Android-App behebt

Die Ursache des Fehlers ist wahrscheinlich softwarebasiert, d. h. Sie können ihn selbst beheben. Es gibt jedoch Situationen, in denen der Fehler auf Probleme mit dem internen Speicher des Geräts zurückzuführen ist, d. h. auf Hardware-Probleme.

Zunächst können Sie einfach versuchen, das Gerät neu zu starten. Oft kann ein einfacher Neustart dieses Problem beheben. Ein Neustart reinigt den Arbeitsspeicher des Geräts besser und entfernt außerdem einige temporäre Anwendungsdateien, die ebenfalls Fehler dieser Art verursachen können.

Leider lässt sich das Problem nicht immer durch einen Neustart des Geräts lösen. In diesem Fall müssen drastischere Maßnahmen ergriffen werden.

Wie man die?

Der Fehler sollte umfassend behandelt werden, d.h. mit allen möglichen Methoden. Wir empfehlen, von Methode zu Methode zu gehen, bis das Problem vollständig verschwunden ist.

den Cache leeren und temporäre Dateien löschen

Ein Mangel an freiem Speicher und überflüssige Dateien verlangsamen nicht nur das Smartphone, sondern verursachen oft auch schwerwiegende Fehler im System. Es ist wichtig, den Cache zu löschen und unnötige Anwendungen vom Telefon zu entfernen. Um es richtig und vor allem schnell zu machen, können Sie zusätzliche Programme wie CCleaner oder Clean Master verwenden. Sie können auch den eingebauten „Cleaner“ verwenden, der in den Geräten der gängigen Hersteller vorhanden ist:

  • Geben Sie das Programm ein.
  • Drücken Sie die Taste „Löschen“ oder „Papierkorb“.
  • Zeigen Sie die Anzahl der zum Löschen verfügbaren Dateien an und drücken Sie die Schaltfläche „Löschen“.
Siehe auch  Auto-Radar-Videorekorder mit Antiradar, welches ist das beste

Wenn Sie keine zusätzliche Software installieren möchten, können Sie den Cache der problematischen Anwendung einfach mit den Standardoptionen leeren. Gehen Sie zunächst auf diese ein und folgen Sie dann den Empfehlungen im Leitfaden:

  • Gehen Sie zur Registerkarte „Alle Anwendungen“.
  • Gehen Sie zur Anwendungsseite „Telefon“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ und wählen Sie „Cache.
  • Bestätigen Sie den Löschvorgang durch Drücken der Schaltfläche „OK“ im erscheinenden Fenster.

Höchstwahrscheinlich wird der Fehler in der Telefon-App nach diesen Schritten verschwinden. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zur nächsten Methode über.

Deaktivieren Sie die Synchronisierung von Datum und Uhrzeit

In der Praxis wird ein Systemfehler oft durch die Zeitsynchronisation mit der Netzwerkeinstellung verursacht. Daraus können wir schließen, dass die manuelle Einstellung des aktuellen Datums und der Zeitzone das Problem beheben wird. Bitte befolgen Sie die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Vorgang korrekt durchzuführen:

  • Einstellungen öffnen.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Erweiterte Einstellungen“. Es ist zu beachten, dass Sie bei einigen Geräten nicht hierher gehen müssen.
  • Zum Abschnitt „Datum und Uhrzeit“ gehen.
  • Entfernen Sie das Häkchen oder verschieben Sie den Schieberegler links von „Datums- und Zeitnetzwerk“ und „Netzwerkzeitzone.
  • Datum und Uhrzeit manuell einstellen.

Deaktivieren der Synchronisierung von Datum und Uhrzeit

Speichern Sie schließlich die Einstellungen und starten Sie Ihr Smartphone neu.

Scannen Sie Ihr System auf Viren

Wenn Sie den Fehler in anderen Anwendungen (und nicht nur in der Telefon-App) melden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Telefonsystem mit einer Antiviren-Software zu überprüfen. Es kann entweder eine integrierte Software oder ein von Google Play heruntergeladenes Dienstprogramm sein. Als letzte Option kann Dr.Web, Avast, AVG und andere verifizierte Dienste. Nehmen wir den Dr.Web:

  • Starten Sie die Anwendung.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scanner“.
  • Wählen Sie die Art der Überprüfung (wir empfehlen die vollständige Überprüfung).
  • Warten Sie, bis der Scan-Vorgang abgeschlossen ist, dessen Dauer von der Anzahl der installierten Programme abhängt.

Wenn Viren entdeckt werden, reparieren Sie die beschädigten Dateien mit dem integrierten Antivirenprogramm.

Übrigens ist es ratsam, das System mit mehreren Antivirenprogrammen zu überprüfen, aber nicht gleichzeitig.

Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen

Diese Methode ist am besten geeignet, wenn keine der vorherigen Methoden funktioniert hat. Bitte beachten Sie, dass bei einem vollständigen Zurücksetzen des Telefons alle Anwendungen, Fotos, Videos und Plug-ins gelöscht werden. Um es richtig zu machen, lesen Sie bitte die ausführliche Anleitung:

  • Zu den Einstellungen gehen.
  • Gehen Sie zu „Erweiterte Einstellungen“.
  • Öffnen Sie die Registerkarte „Wiederherstellen und Zurücksetzen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Factory Reset.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“.
  • Starten Sie den Vorgang, indem Sie im erscheinenden Fenster auf „Ok“ drücken.

Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn es nicht möglich ist, das Gerät über die Einstellungen zurückzusetzen, kann das Menü „Wiederherstellung“ verwendet werden. Um dies zu tun:

  • Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  • Rufen Sie das Menü „Wiederherstellung“ auf, indem Sie mehrere Tasten gleichzeitig drücken. Meistens ist es die Einschalttaste und eine der Lautstärketasten.
  • Mit der Lautstärkewippe gehen Sie auf „Daten löschen/Werksreset.
  • Wählen Sie dann „Ja. alle Benutzerdaten löschen“.
  • Starten Sie das Gerät neu, indem Sie auf „System jetzt neu starten“ tippen.

Nach Durchführung dieser Maßnahmen wird der Fehler in der Telefon-App mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit verschwinden. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, gibt es nur eine Lösung: Flashen Sie Ihr Smartphone neu.

Android-Fehler.Das Verfahren.Acore

Dieser Fehler tritt am häufigsten bei Samsung- und HTS-Handys auf. erscheint meist, wenn Sie „Kontakte“ öffnen wollen. „Telefon. „Die Kamera oder eine andere Systemanwendung. Es besteht auch die Möglichkeit eines Konflikts mit kürzlich installierten Anwendungen. Bitte beachten Sie die Möglichkeit, dass das Löschen einer fehlerhaften Anwendung die Situation vollständig retten kann.

Wie man den Android-Fehler behebt.Prozess.Acore?

Die „Stop“-Anwendung, wie z.B. (Viber, Whatsapp)

Öffnen Sie „Kontakte“ oder wählen Sie die Anwendung, bei der der Fehler auftritt. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, schalten Sie die Anwendung ein und deaktivieren Sie die folgende Anwendung, um herauszufinden, welche Anwendung betroffen ist.

Öffnen Sie „Anwendungen“ auf der rechten Seite drei vertikale Punkte, klicken Sie darauf, ein Menü erscheint, wählen Sie „Cache aller Anwendungen löschen“ und „Einstellungen zurücksetzen“, wenn es kein „Cache aller Anwendungen löschen“ gibt, wählen Sie nur „Einstellungen zurücksetzen

Option 2

Bevor Sie diese Option verwenden, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihrer Kontaktliste und wichtiger Dateien erstellen. Da diese Option zu einem teilweisen Verlust von Daten führen kann.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“
  • Gehen Sie zu „Bewerbung“
  • Suchen, gehen Sie zu „Kontakte
  • Unter „Kontakte“ „Daten löschen. „Cache löschen“
  • Suchen, gehen Sie zu „Kontakte-Repository“
  • In der „Kontaktablage“ „Daten löschen“. „Cache löschen“

Wenn das nicht geholfen hat, gibt es nur einen Weg: Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Leider gibt es bisher keine anderen Lösungen für das Problem, und ein Hardware-Reset löst eine große Anzahl von Problemen und Fehlern, einschließlich des Fehlers „Android.Prozess.Kern“

In diesem Artikel haben wir die häufigsten Fehler in Android analysiert, warum sie auftreten und wie man sie beheben kann. Ich hoffe, dieser Artikel war nützlich für Sie. Schreiben Sie in die Kommentare, was geholfen hat und was nicht. Alles gut.

| Denial of responsibility | Contacts |RSS